Cinefacts

Seite 14 von 26 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 510
  1. #261
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ja und? Dann beschwer dich doch bei den Labels, denn die entscheiden das und kein anderer. Sie müssten das ja nicht tun, sondern machen das aus rein wirtschaftlichen Zwecken.

    Fakt ist, dass Schnitte nicht zwingend notwendig sind und man als Erwachsener sehr wohl ungeschnittene Spiele in Deutschland spielen könnte. Es liegt wie gesagt am Hersteller, dass er dies so nicht anbietet.
    Schnitte sind in Deutschland notwendig, um nicht mit dem Strafrecht (!!!) in Konflikt zu kommen! Die Labels würden sicherlich lieber die ungekürzten Versionen veröffentlichen, da hier kein zusätzlicher Aufwand speziell für den dt. Markt nötig wäre. Leider kann eine Zuwiderhandlung strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen...

  2. #262
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Schnitte sind in Deutschland notwendig, um nicht mit dem Strafrecht (!!!) in Konflikt zu kommen! Die Labels würden sicherlich lieber die ungekürzten Versionen veröffentlichen, da hier kein zusätzlicher Aufwand speziell für den dt. Markt nötig wäre. Leider kann eine Zuwiderhandlung strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen...
    Habe ich etwas anderes behauptet? Nein, habe ich nicht. Und auch Frau von der Leyen nicht (http://forum.cinefacts.de/6190344-post254.html) und somit ist ihre Aussage vollkommen korrekt.

    Ansonsten hat BensheimerGamer doch auch bereits alles gesagt was es zu sagen gibt http://forum.cinefacts.de/6190512-post259.html

  3. #263
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Was nicht stimmt: Diese Filme und Spiele sind in Deutschland nicht verboten. Ich darf soviel Call of Duty 5 spielen, wie ich lustig bin, ich darf das Spiel auch besitzen, obwohl dort gut gemetzelt wird und viele Hakenkreuze enthalten sind. Ich darf es aber nicht in Deutschland verbreiten, weil hier die §§86, 86a, 131 StGB über meinem Haupt schweben! Die Frage ist auch, ob ich dieses Spiel legal wieder verkaufen darf...

    Der BensheimerGamer hat sich nun aber nur auf §131 StGB bezogen, der für ihn als Gamer aber nicht der einzige Strafrechtsparagraph ist, der ihn in der Eigenschaft als Gamer betreffen/einschränken könnte.


    Eine Bevormundung des Erwachsenen findet nur durch den indirekten Zwang zur FSK-Freigabe statt, ohne die Sanktionen ohne Probleme verhängt werden können wie eine Beschlagnahme oder Indizierung, durch die der mündige Erwachsene eingeschränkt wird. Den erzwungenen Handel unter der Theke empfinde ich für meinen Teil jedenfalls als Beeinträchtigung! Solange eine FSK-Freigabe ab 18 Jahren (KJ) nicht generell für alle Medien vergeben wird, sehe ich praktisch erzwungene Kürzungen und Zensuren als Bevormundung an!
    Geändert von DaMikstar (27.05.09 um 11:27:36 Uhr)

  4. #264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.04
    Ort
    Bensheim
    Beiträge
    343

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ich bin zwar kein Gamer mehr (der Nick ist schon paar Jährchen alt). Aber selbst §86/a ist wieder kein Thema für die Leyen, da es im Strafgesetzbuch steht.

    Die Probleme sind im Prinzip auch erstmal nicht die §86 oder §131, sondern dass sie in gewissen Fällen zu genau genommen werden. §131 soll eigentlich vor wirklich gewaltverherlichenden Titeln schützen, z.b. eine DVD wo eine Stunde gezeigt wird wie real ein Kind gefoltert wird, dass sowas verboten gehört sind wir uns wohl mal einig (genauso wie Kinderpornos verboten sind und verboten gehören). Das aber einige Staatsanwälte den §131 z.b. auch für Freitag den 13. 3&4 anwenden, schiesst einfach über das Ziel hinaus.

    Und wie wir mit unserer Vergangenheit umgehen (Hakenkreuze usw.) finde ich eh falsch. Aber wie gesagt, hat nichts mit dem Jugendschutz zu tun.

    Für mich als Filmfan stört wirklich nur dass der §131 teilweise für zu harmlose Titel angewandt wird, aber dieses Problem haben wir ja schon seit Jahrzehnten.

  5. #265
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Der 131er ziehlt nur auf fiktives Geschehen ab, bei dem keinem der Darsteller ein Haar gekrümmt wird, außer der Stuntman bricht sich einen Fingernagel ab. Eine reale Mißhandlung eines Menschen ist generell verboten und wird mit verschiedenen Paragraphen der Strafrechts bestraft. Auslegungssache ist nun beim 131er, was gewaltverherrlichend ist. Mir würden vermutlich auch eine ganze Menge 12er und 16er Titel einfallen, die Gewalt nicht als schlecht sondern als gangbare Möglichkeit der Konfliktbewältigung darstellen. Einen Hostel 2 finde ich z.B. deutlich harmloses als den ersten Teil. Wieso ist der erste nun nicht einmal jugendgefährdend, wohingegen der 2. sogar gewaltverherrlichend ist? Das Ganze ist leider äußerst subjektiv und vor allem total unnötig, da keine Schädigung einzelner Erwachsener vorliegt. Weder bei der Herstellung (Filmdreh etc) noch bei der Betrachtung!

    Mich als Film- und Spielefreund stört die bloße Existenz der §§86, 86a, 131 StGB!
    Geändert von DaMikstar (27.05.09 um 13:57:35 Uhr)

  6. #266
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.04
    Ort
    Bensheim
    Beiträge
    343

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    wo steht bitteschön das §131 nur für fiktive Gewalt gilt? Und §86/a ist eigentlich auch eher dazu gedacht dass hier keiner mit ner Hakenkreuzflagge auf der Straße rumlaufen darf... Wie gesagt, das Problem sind nicht die Paragraphen ansich, sondern wie sie von manchen Menschen ausgelegt werden.

  7. #267
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ich finde die Diskussion ein wenig sinnlos. Die Flatschen sind Pflicht, ob die Gründe relevant sind oder nicht. Natürlich werde ich weiterhin deutsche Blu-Rays kaufen. Die 'Flatschen der ausländischen VÖs sind zwar kleiner, dafür gibt es aber zwei davon, die meiner Meinung nach genauso störend sind, wie ein großer. Das ist allerdings seit Jahren so und diese Verschandelung von Covern hat bisher niemanden gestört. Es wird ja schon Jahre fleißig im Ausland gekauft.
    Ich habe zu bemängeln, dass die Flatschen auf den BDs genauso groß sind, wie auf den DVDs obwohl die Cover wesentlich kleiner sind. Die Größe der FSK- Hinweise sollte im Verhältnis zum Cover stehen. Sollte es irgendwann Filme auf SD-Karten geben, hat man nur noch ein FSK-Schildchen in der Hand, oder wie?
    Meine Ausführungen sollen natürlich keine Argumentation für FSK-Flatschen sein. Natürlich bin ich der Meinung, dass sie auf die Rückseite gehören, aber dieser Blödsinn lässt sich wohl jetzt leider nicht mehr ändern.

    Gruß
    NUTTY

  8. #268
    Unartiger Hund
    Registriert seit
    24.02.03
    Ort
    Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.573

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Heute Habe ich bei Bolt gesehen was uns noch mit den ganzen tollen Disney Filmen blüht. Ein Disney Cover mit Flatschen.... da blutet mir echt das Herz. Schade dass Disney bei seinen UK Scheiben den deutschen Ton weglässt.

    Da kommt echt ne Menge Arbeit auf unsere Coverbastler zu.

  9. #269
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Beiträge
    364

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    wollte eigentlich keine Blu-ray mit Flatschen kaufen, aber nun hab ich die erste: "Running Scared" - hab mich beim Auspacken richtig erschrocken.

  10. #270
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.05.08
    Ort
    Hauzenberg
    Beiträge
    201

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Also schlimmer als die duetschen Blus sind da schon noch die UK Blus von Fox soviel auf dem Cover aufgedruckt das ist unser kleiner Sticker nix dagegen da Fox UK den Blu Ray Aufkleber aufm Cover drucken muss sieht ja super aus

  11. #271
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    wollte eigentlich keine Blu-ray mit Flatschen kaufen, aber nun hab ich die erste: "Running Scared" - hab mich beim Auspacken richtig erschrocken.

    Nur in der Neuauflage! Der frühe Vogel .....

    Gestern im TV. Flatschenursel hat offiziell ein Einlauf bekommen wegen ihrer Verbotswut für Pornoseiten....herrlich. Aber die merkt eh nix was das Volk will.

  12. #272
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von goodfellas Beitrag anzeigen
    wollte eigentlich keine Blu-ray mit Flatschen kaufen, aber nun hab ich die erste: "Running Scared" - hab mich beim Auspacken richtig erschrocken.
    Ging mir letzte woche bei RS genau so, im prinzip stört mich der flatschen bei normalen BDs nicht, da diese eh im regal verschwinden, aber es ist doch eine frechheit, wenn bei amazon die alten cover abgebildet sind und man ohne vorwarnung so eine abscheulichkeit aus der verpackung zieht -.-"

  13. #273
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    ... aber es ist doch eine frechheit, wenn bei amazon die alten cover abgebildet sind und man ohne vorwarnung so eine abscheulichkeit aus der verpackung zieht -.-"
    würd ich dann grad postwendend zurückschickn mit genau dieser begründung

    ---von meinen 63 BRs sind 10 dt dabei wovon gott sei dank nur eine en FSk-Logoflatschen hat

  14. #274
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von BensheimerGamer Beitrag anzeigen
    wo steht bitteschön das §131 nur für fiktive Gewalt gilt? Und §86/a ist eigentlich auch eher dazu gedacht dass hier keiner mit ner Hakenkreuzflagge auf der Straße rumlaufen darf... Wie gesagt, das Problem sind nicht die Paragraphen ansich, sondern wie sie von manchen Menschen ausgelegt werden.
    Hatte ich wohl irgendwie vergessen, noch zu antworten...

    §131 Abs. 3 StGB gibt schon einen guten Hinweis:
    (3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.
    Darüberhinaus sind Gewalttaten gegen Menschen bereits strafrechtlich relevant. Das einzige, was hier noch fehlt, ist eben die fiktive Gewalt, die man so nur in Filmen und Spielen findet.

    Für mich stellen diese Paragraphen aber alle ein Problem dar, da sie die freie Meinungsäußerung doch deutlich einschränken. In einem freien Land sollte so etwas nicht der Fall sein! Da lobe ich mir dann doch die USA!

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Die 'Flatschen der ausländischen VÖs sind zwar kleiner, dafür gibt es aber zwei davon, die meiner Meinung nach genauso störend sind, wie ein großer. Das ist allerdings seit Jahren so und diese Verschandelung von Covern hat bisher niemanden gestört. Es wird ja schon Jahre fleißig im Ausland gekauft.
    Die 2 kleinen UK-Logos nehmen aber insgesamt nur ein Drittel der Fläche ein. Bei Blu-rays sind sie sogar noch ein Stück kleiner als bei DVDs, mein ich.

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich habe zu bemängeln, dass die Flatschen auf den BDs genauso groß sind, wie auf den DVDs obwohl die Cover wesentlich kleiner sind. Die Größe der FSK- Hinweise sollte im Verhältnis zum Cover stehen. Sollte es irgendwann Filme auf SD-Karten geben, hat man nur noch ein FSK-Schildchen in der Hand, oder wie?
    SD-Karten an sich sind schon mal ne Ecke kleiner als das Logo auf der Verpackung. Die passende Hülle ebenso. Wenn man es genau nimmt, sind die Hüllen schon zu klein für einen lesbaren EAN-Code.

    Zitat Zitat von wernerk Beitrag anzeigen
    Also schlimmer als die duetschen Blus sind da schon noch die UK Blus von Fox soviel auf dem Cover aufgedruckt das ist unser kleiner Sticker nix dagegen da Fox UK den Blu Ray Aufkleber aufm Cover drucken muss sieht ja super aus
    Öhm... Welcher Blu-ray Aufkleber muß denn da aufs Cover gedruckt werden? Lediglich bei "Hitman" wurde dieser aufgedruckt. Bei jüngeren Blu-rays habe ich diesen aber nicht auf dem Cover. Da weiß ich nicht einmal, ob der auf der Folie drauf war...

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Ging mir letzte woche bei RS genau so, im prinzip stört mich der flatschen bei normalen BDs nicht, da diese eh im regal verschwinden, aber es ist doch eine frechheit, wenn bei amazon die alten cover abgebildet sind und man ohne vorwarnung so eine abscheulichkeit aus der verpackung zieht -.-"
    Amazon nutzt, wie jeder andere Händler auch, die Artikeldaten und -bilder, die vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden. Willst Du ihnen jetzt einen Strick daraus drehen?

  15. #275
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Aha, Highlander Steel ausgepackt und was muß ich sehen? Kein Flatschen auf dem Steel! Nur auf dem aufgeklepten Papier auf der Rückseite!

    Geht doch

  16. #276
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.04
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    3.335

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Die 2 kleinen UK-Logos nehmen aber insgesamt nur ein Drittel der Fläche ein. Bei Blu-rays sind sie sogar noch ein Stück kleiner als bei DVDs, mein ich.
    problematisch bei den UK Covern ist halt, das die Cover vollgeflatscht sind das es nicht mehr feierlich ist, 2 auf der Front, 2 aufm Spine, 2 auf der Rückseite...

    Und gerade die Logos auf dem Spine sind halt extrem ärgerlich, weil es im Regal einfach kacke aussieht (und in der Ansicht sieht man die Cover ja zu 99,99% bei normalen Discs). Hab mal ein Bild angehängt (übrigens ist die Bond BD auf dem Foto 'ne Flatschen BD, nur das die UK Discs daneben um einiges schlimmer aussehen).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?-flatschen.jpg  

  17. #277
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von baitrunner Beitrag anzeigen
    problematisch bei den UK Covern ist halt, das die Cover vollgeflatscht sind das es nicht mehr feierlich ist, 2 auf der Front, 2 aufm Spine, 2 auf der Rückseite...

    Und gerade die Logos auf dem Spine sind halt extrem ärgerlich, weil es im Regal einfach kacke aussieht (und in der Ansicht sieht man die Cover ja zu 99,99% bei normalen Discs). Hab mal ein Bild angehängt (übrigens ist die Bond BD auf dem Foto 'ne Flatschen BD, nur das die UK Discs daneben um einiges schlimmer aussehen).
    Wieso meckerst du über die UK-BDs? Verstehe ich nicht? Sicherlich sieht das blöde aus aber immerhin noch deutlich besser als unsere eklig großen und farblich abnormalen Flatschen. Wenn dich die Altersfreigaben so sehr nerven, wieso kaufst Du dir dann nicht die entsprechenden US-Discs? Dort gibt es gar keine Flatschen. Mir persönlich sind die US BDs auch am liebsten. Wenn es die US Codefree ist wird die der UK BDs auf jeden Fall vorgezogen. Auch wenn diese teurer ist. Aber für ein flatschenfreies Cover bin ich gerne bereit ein paar Euros mehr auszugeben.

    In Deutschland kann man ja auch nur noch die Blu-rays aus dem Hause Sony kaufen. Die haben ja in der Regel ein Wendecover. Stand dem Anfangs zwar auch sehr skeptisch gegenüber aber mittlerweile finde ich die ganz okay.

  18. #278
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Die 2 kleinen UK-Logos nehmen aber insgesamt nur ein Drittel der Fläche ein. Bei Blu-rays sind sie sogar noch ein Stück kleiner als bei DVDs, mein ich.
    Du willst doch wohl nicht sagen, dass die FSK-Flatschen in D mehr als ein Drittel des Covers aus machen, oder?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    SD-Karten an sich sind schon mal ne Ecke kleiner als das Logo auf der Verpackung. Die passende Hülle ebenso. Wenn man es genau nimmt, sind die Hüllen schon zu klein für einen lesbaren EAN-Code.
    BoaH! Gibts noch was zum Klugscheißen? Das war mehr als Witz gedacht.
    Wie kann man so humorlos sein?


    Gruß

    NUTTY
    Geändert von Nutty (30.06.09 um 14:08:31 Uhr)

  19. #279
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.05.08
    Ort
    Hauzenberg
    Beiträge
    201

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Öhm... Welcher Blu-ray Aufkleber muß denn da aufs Cover gedruckt werden? Lediglich bei "Hitman" wurde dieser aufgedruckt. Bei jüngeren Blu-rays habe ich diesen aber nicht auf dem Cover. Da weiß ich nicht einmal, ob der auf der Folie drauf war...
    Blu Ray Disc- For use only with Blu Ray Disc Player... ist bei Fox UK Blus (zB Phantom Commando, 28 weeks later, Batman the Movie, Eragon)direkt aufgedruckt und da kann man gleich die deutschen kaufen den soviel unterschied ist da nicht.
    Ausserdem ist es doch sowas von scheiß egal ob da vorne was drauf ist oder nicht es geht um den Film und nicht um ein Stück papier

  20. #280
    Höllenengel
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ich kaufe auch BDs mit FSK-Flatschen; allerdings nur noch die einfachen Versionen zum Billigpreis in den normalen BD-Hüllen; Steelbooks und Digipaks mit FSK-Kennzeichnung kauf ich nicht mehr und selbst auf Bonusmaterial verzichte ich mittlerweile häufiger da keine Zeit zum ansehen.
    Hauptsache Bild und Ton sind top.
    Führt natürlich dazu, dass ich jetzt teilweise zum Billigkäufer geworden bin, von Neuerscheinungen die ich sofort haben will, einmal abgesehen; aber selbst die gibt es meist früher, günstiger und mit schönerem Cover im Ausland.
    Label wie capelight oder Koch, die an uns Sammler denken, belohn ich mit Sofortkauf zum Vollpreis.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, kann auf einmal keine neuen DVDs mehr abspielen
    Von chenzhen im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 11:36:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •