Cinefacts

Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 510
  1. #141
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ja, das passt. Aber was ist mit Steelbooks oder Digis? Tja, da hörts dann schon wieder auf, und man greift als Sammler zur meist günstigeren Amaray, bzw. Slim-Variante...

  2. #142
    Wurmlochexperte
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    520

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von luemmelchris Beitrag anzeigen
    Gestern haben sich Sony und Kinowelt entschieden, Wendecover zu produzieren. Wie ich finde eine klasse Nachricht!
    Die erste gute Nachricht, seit dieser Schwachsinn beschlossen wurde.

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    Ja, das passt. Aber was ist mit Steelbooks oder Digis? Tja, da hörts dann schon wieder auf, und man greift als Sammler zur meist günstigeren Amaray, bzw. Slim-Variante...
    Für Verpackungsfetischisten sicherlich ein Ärgernis.
    Mir persönlich ist es wumpe, da ich um Pappschachteln und Blechbüchsen einen großen Bogen mache.

  3. #143
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.08
    Alter
    45
    Beiträge
    174

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ich finde man muss auch mal das gute sehen und nicht immer gleich wieder schwarz sehen. Soviele Boxen gibts bisher ja auch nicht, die Masse ist halt Amaray..

  4. #144
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    ja. trotzdem ist ein heimisches "nachdrucken" von covern bei filmen ohne wendecover immer noch mit mehrkosten (papier/druckerverschleiß/tinte) verbunden und daher für mich sehr ärgerlich.

    im code-2-forum hat TheHutt eine mMn geniale Mail an die BMFSFJ geschrieben. lest mal rein...

  5. #145
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    im code-2-forum hat TheHutt eine mMn geniale Mail an die BMFSFJ geschrieben. lest mal rein...
    schön geschrieben... hier ist mein Senf den ich dem Ministerium vorherige Woche zukommen ließ. Ist zwar vollkommen nutzlos, aber manchmal muss man auch mal seinen Senf dazugeben.


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich komme nicht darum herum, Ihnen für die wirklich Erfolg versprechende Reform des Jugendschutzgesetzes bezüglich der neuen Reglementierungen der Alterskennzeichnung zu gratulieren.
    Als Mitarbeiter einer öffentlichen Verwaltung (u.a. darf ich auch die Einhaltung des JuschG kontrollieren) bin ich ja einiges an Merkwürdigkeiten und Kuriositäten im deutschen Recht gewohnt, aber manchmal („manchmal“ kann auch manchmal ganz schön oft sein) bin ich mir nicht sicher: kopfschütteln, loslachen, fremdschämen?

    Klasse Idee! Wirklich Klasse! Vor allem genau die Medien die nicht für Kinder und Jugendliche gedacht sind mit einem riesigen und auffälligen Warnhinweis zu versehen. Komisch ist nur, dass genau dies irgendwie kontraproduktiv sein könnte. Wenn ich an meine Jugend zurückdenke, dann waren es genau diese Warnungen (vor allem die großen, auffälligen und erst recht wenn die noch so schön rot sind) die mich erst recht neugierig gemacht haben. Na gut, vielleicht ist ja heute alles anders. Wahrscheinlich reagiert man heutzutage auf derartige optische Reize mit Abscheu und Desinteresse.

    Ich bin heilfroh dass es die neue Alterskennzeichnung gibt. Ich hätte meiner 10-jährigen Nichte fast eine Horror - DVD zum Geburtstag gekauft. Gott sei dank konnte dieses große, rote Etwas (was einige Firmen pflichtbewusst bereits verwenden) mich vor diesem Missgriff bewahren Der bisherige Zustand war ja nun wirklich katastrophal. Das ich ein Medium aus dem Regal nehmen und die Rückseite begutachten muss ist wirklich eine Zumutung für jeden Verbraucher.

    Sind unsere Volksvertreter derart desillusioniert, dass man eine über die Jahrzehnte hinweg eingebürgerte, anerkannte, allgemein bekannte und wirksame Praxis, mit einer mehr als merkwürdigen Begründung über den Haufen werfen muss? Haben Sie denn nix besseres zu tun als funktionierende Systeme neu zu erfinden? Oder ist es doch nur ein Ausdruck von Unfähigkeit und Machtlosigkeit, so dass man gezwungen ist als Alibi überhaupt irgendetwas zu ändern?
    Es ist äußerst fragwürdig und irgendwie auch lächerlich, wie um die eigentlichen Probleme (Medienkompetenz und Verantwortungsbewusstsein der Eltern, soziales Umfeld etc.) „herumgeschippert“ wird und man dies durch ein „Irgendwas“ zu kaschieren versucht.

    Peinlich, peinlich!


    PS: Bitte leiten Sie dies an das das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung weiter.

    „Ich fordere hiermit, dass sämtliche ab 2010 in Umlauf gebrachte Neuwagen, auf Motor- und Heckhaube, sowie Fahrer- und Beifahrertür, mit einem 50 x 50 cm großen, kreisrunden roten Zeichen versehen werden auf dem die PS-Stärke des Fahrzeugs abgedruckt ist. Ich bin mir sicher, dass dies die Verkehrssicherheit erhöht.“

  6. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.03
    Ort
    Fishtown
    Alter
    40
    Beiträge
    2.150

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    schön geschrieben... hier ist mein Senf den ich dem Ministerium vorherige Woche zukommen ließ. Ist zwar vollkommen nutzlos, aber manchmal muss man auch mal seinen Senf dazugeben.
    Wenn Du das Ganze jetzt auch noch Deinem Alter gemäß verfasst und die letzten beiden Absätze weggelassen hättest, ja dann hätte ich mir vorstellen können, dass es sich wirklich mal einer der "Verantwortlichen" durchliest.

    Es wäre sicherlich auch sinnvoll gewesen, wenn man schon etwas schreibt, auf eventuelle binnenwirtschaftliche Auswirkungen einzugehen.

    So wie ich unsere Politiker kenne, würden Sie das Thema "Ersatzimporte" aus dem Ausland absolut nachvollziehen können, Dir persönlich danken und als Folge die kürzlich angehobene Bagatellgrenze für Zollgebühren ersatzlos streichen, viele neue Arbeitsplätze schaffen und zukünftig jedes Auslandspaket abfangen und verzollen.

    Kurzum:

    Solche Schreiben sind leider komplett für die Tonne.

  7. #147
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DVD_Student Beitrag anzeigen
    Es wäre sicherlich auch sinnvoll gewesen, wenn man schon etwas schreibt, auf eventuelle binnenwirtschaftliche Auswirkungen einzugehen.
    Das kriegen die noch früh genug mit. Oder auch nicht. Und dann ist es zu spät. Den Verantwortlichen für diesen Kennzeichnungsschwachsinn ist es doch mMn völlig Hupe, ob nun der Absatz von Medien aufgrund der neuen Situation zurückgeht. Die sehen "Ihren" Jugendschutz und tun das, was sie für richtig halten, auch wenn 90% der deutschen Bevölkerung das für kompletten Blödsinn hält. Die Meinung, was den Flatschen betrifft, von "Freaks" wie uns zählt da doch nicht. Ich wette, in dieser Komission gibt es nicht einen Menschen, der ernsthaft Spiele oder Filme sammelt. Wäre auch utopisch, das zu glauben. Für mich wieder mal ein Tiefpunkt deutscher Übersensibilität gegenüber Gewalt in Medien, aber das habe ich ja schon mehrfach betont. Demnächst klebt über dem Pillemann von Michelangelo's "David" ein riesiger FSK-16-Flatschen. Bei sowas könnte ich nur noch heulen.

  8. #148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.03
    Ort
    Fishtown
    Alter
    40
    Beiträge
    2.150

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    Das kriegen die noch früh genug mit. Oder auch nicht. Und dann ist es zu spät. Den Verantwortlichen für diesen Kennzeichnungsschwachsinn ist es doch mMn völlig Hupe, ob nun der Absatz von Medien aufgrund der neuen Situation zurückgeht. Die sehen "Ihren" Jugendschutz und tun das, was sie für richtig halten, auch wenn 90% der deutschen Bevölkerung das für kompletten Blödsinn hält. Die Meinung, was den Flatschen betrifft, von "Freaks" wie uns zählt da doch nicht. Ich wette, in dieser Komission gibt es nicht einen Menschen, der ernsthaft Spiele oder Filme sammelt. Wäre auch utopisch, das zu glauben. Für mich wieder mal ein Tiefpunkt deutscher Übersensibilität gegenüber Gewalt in Medien, aber das habe ich ja schon mehrfach betont. Demnächst klebt über dem Pillemann von Michelangelo's "David" ein riesiger FSK-16-Flatschen. Bei sowas könnte ich nur noch heulen.
    Absolute Zustimmung.

    Allerdings würde ich Übersensibilität mit Profilierungswahn gleichsetzen.

  9. #149
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.08
    Alter
    45
    Beiträge
    174

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Splendid und e-m-s in Zukunft mit Wendecovern!!

    so das wären dann schon 4, die mitziehen!!

  10. #150
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Epix und Capelight ja auch schon. Wären somit schon ein paar mehr.

  11. #151
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DVD_Student Beitrag anzeigen
    Solche Schreiben sind leider komplett für die Tonne.
    eben ... und deswegen ist es vollkommen Banane, was ein Normalbürger schreibt. Ob süffisantes Kurzgehaltenes oder halbwissenschaftliche Ausarbeitung - es macht überhaupt keinen Unterschied und es wird kaum ein Verantworlicher zur Kenntnis nehmen (höchstens vielleicht der Abgeordnete deines Wahlkreises und an den musst du dich schon direkt wenden).
    Ich sprech da aus Erfahrung. Das fängt bei der Gemeindevertretung an, geht hoch zu den Landkreisen, Landtagen bis in den Bund. Wenn die erst mal was beschlossen haben, dann schalten die meist aus Prinzip auf Stur. Das einzige was die dann noch stoppt ist entweder der BGH oder das Bundesverfassungsgericht, oder das Beschlossene entpuppt sich als wirtschaftliche Katastrophe (und selbst das reicht oft nicht aus und führt meist zu Flickschusterei).

    Wenn du wüsstest, was ich stellenweise dem Bürger gegenüber anordnen und auflegen muss, welche Ännderungen der Rechtslage und Anweisungen von oben kommen ... glaub mir, das kann man stellenweise nur als lächerlich und absurd bezeichnen. Dann schreibt man manchmal auch anders als gewohnt und die Pferde gehen mit einem durch, wohlwissend dass es eh keinen juckt.

    Und ob die mich jetzt für doof halten ist mir ziemlich egal, wird man doch eh oft behandelt als hätte man nicht alle Latten am Zaun.
    Geändert von electrocutioner (22.01.09 um 08:21:43 Uhr)

  12. #152
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Hier habe ich mal gestern was ans Familienministerium geschickt, mal sehen, ob sie mit 2 Seiten Standardtext darauf antworten.

    Re: neue FSK-Freigaben

    Ich möchte dem Bundesfamilienministerium für ihre Sorge danken, die sie den deutschen Bürgern, insbesondere Filmfans, immer wieder aufs Neue entgegenbringt.

    Es ist doch nicht normal, dass man eine Filmhülle auch mal drehen muss, um herauszufinden, ab wievielen Jahren ein Film eigentlich freigegeben ist. Erstens muss man schon mal lesen können, und zweitens über die Gabe verfügen, derartig komplizierten motorischen Übungen überhaupt auszuführen. Ganz zu schweigen von den vielen bunten Postermotiven auf den Hüllen, wo jeder Möchtegerndesigner einfach das draufpinselt, was ihm gerade einfällt.

    Gottlob gibt es aber nun die neuen FSK-Freigaben, ganz vorne, ganz groß unten links, manchmal sogar größer als der Filmtitel. Jetzt wird kein irregeleiteter Jugendlicher einen Film mit einer für ihn nicht bestimmter Freigabe kaufen können. Oder aber wird er erst auf die vielen rot markierten "ab 18" Filme erst richtig aufmerksam? Egal, wo gehobelt wird, fliegen eben Späne.

    Und die Marktnische für Sammler und Filmliebhaber? Das sind doch ohnehin absonderliche Freaks - wer gibt schon über 50 EUR für eine aufwendige Sammlerbox seines Lieblingsfilms aus? Wer solch komische und unnatürliche Interessen hat, bei dem braucht man sich nicht zu wundern, wenn eben der gleiche Mensch irgendwann mal durchdreht und Amok läuft. Aber so spart man eben diese Unsummen für Filme und kauft lieber ein paar Kinderbücher. Und dann hat man auch noch Geld gespart - schließlich kann man einen Film ja auch ganz umsonst aus dem Internet herunterladen (ist ja auch nicht das Ressort des BJFSF, soll die Filmindustrie halt zusehen, wo sie bleibt).

    Aber Schwamm drüber, ein paar schnelle populistische Durchgreifeaktionen kurz vor den Wahlen, das ist doch genau was Richtiges für Frau v. d. Leyen. Das ist eine Politik, die keine Erwartungen enttäuscht.

    In diesem Sinne einen ganz herzlichen Glückwunsch zur geglückten Jugendschutzreform,

    Hochachtungsvoll,
    XXXX

  13. #153
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Hier habe ich mal gestern was ans Familienministerium geschickt, mal sehen, ob sie mit 2 Seiten Standardtext darauf antworten.
    öhm... das hab ich ne seite zuvor schon verlinkt...

  14. #154
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Warum regt ihr euch den alle auf. Unsere Alterskennzeichnung ist schon etws gewöhnungsbedürftig, nimmt aber nicht mehr Platz auf dem Cover als die australische Altersangabe. Sie nimmt fast ein drittel des unteren Covers ein (bestes Beispiel Tropic Thunder). Über das habe ich mich mehr geärgert.

  15. #155
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Warum regt ihr euch den alle auf. Unsere Alterskennzeichnung ist schon etws gewöhnungsbedürftig, nimmt aber nicht mehr Platz auf dem Cover als die australische Altersangabe. Sie nimmt fast ein drittel des unteren Covers ein (bestes Beispiel Tropic Thunder). Über das habe ich mich mehr geärgert.
    aber das heisst ja auch nicht, dass man sich zu den anderen in den Kuhmist stellen muss, oder zufrieden sein muss, wenn man nur mit einem Bein im Kuhmist steht, während wieder andere lachend auf der grünen Wiese fröhlich um einen herumspringen.
    "Ist doch nicht so schlimm, guckt mal, da ist es noch viiiiel schlimmer." ist keine befriedigende Einstellung.

  16. #156
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Natürlich ist die neue Altersfreigabe ärgerlich, aber deswegen gleich einen Boykott aufrufen find ich etwas lächerlich. Wegen so einen Mückenschiß wird hier ein elefantöser Aufstand geschoben. Wir sollten lieber bei anderen Aktion auf die Barrikaden gehen (Indizierung, Beschlagnahmungen, Cuts von Filmen) - da werden wir als Bürger bevormundet. Da rentiert sich eher ein Aufstand.
    Zwar ist das neue Altersfreigabezeichen häßlich und verschandelt schon das Cover, aber ich stell den Film eh ins Regal und seh es nicht mehr.
    (So habe auch meinen Senf dazu gegeben )

  17. #157
    Formatkriegsgewinnler
    Registriert seit
    16.05.03
    Beiträge
    149

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist die neue Altersfreigabe ärgerlich, aber deswegen gleich einen Boykott aufrufen find ich etwas lächerlich. Wegen so einen Mückenschiß wird hier ein elefantöser Aufstand geschoben. Wir sollten lieber bei anderen Aktion auf die Barrikaden gehen (Indizierung, Beschlagnahmungen, Cuts von Filmen) - da werden wir als Bürger bevormundet. Da rentiert sich eher ein Aufstand.
    Zwar ist das neue Altersfreigabezeichen häßlich und verschandelt schon das Cover, aber ich stell den Film eh ins Regal und seh es nicht mehr.
    (So habe auch meinen Senf dazu gegeben )
    Naja, ich Boykott ist sicher übertrieben, aber ich seh's einfach so: Wenn ich irgendwo im Ausland die Filme billiger und jetzt auch noch in einer schickeren Verpackung kaufen kann, warum dann noch dt. Veröffentlichungen kaufen? Globalisierung ist ja schließlich für alle da.

    Da ich eh O-Ton schaue (und auch eventuelle Mitzuschauer von mir dazu knallhart genötigt werden, denn wer zahlt, bestimmt die Tonspur ), habe ich schon bisher eine Menge nur aus Kostengründen importiert, jetzt importiere ich eben aus Kosten- und Ästhetikgründen. Wenn ich jetzt einen Film zum gleichen Preis hier und im Ausland finde, wird eben die ausländische Fassung wegen des hübscheren Covers gewählt, während ich bisher in solch einem Fall eher zur dt. VÖ gegriffen hab (bei gleicher Ausstattung versteht sich).

    Ich würde allerdings nicht so weit gehen, daß ich mir deswegen gar keine dt. VÖs mehr kaufe. Wenn es nun absolut keine Alternative im Ausland gibt und/oder der Preis stimmt, werde ich natürlich auch weiterhin neue Filme in Deutschland kaufen, allerdings sehe ich für Sonderverpackungen keinen Sinn mehr (wobei die mir in der Regel jetzt auch den Mehrpreis auch schon nicht wert waren).

  18. #158
    duelist
    Registriert seit
    08.11.04
    Beiträge
    357

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Schließe mich dem Vorredner an. Hinzu kommt für mich als Vorteil, das US-Ausgaben oft mehr Bonus-Material haben als hiesige.

  19. #159
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Thematik hat sich bereits erledigt. Heute die BluRay-Disc zum Anime "Vexille" bei Müller entdeckt mit folgender Aufschrift:
    "Wendecover - Innenseite ohne FSK-Kennzeichnung"

    Am Ende also zum Glück viel Lärm um nichts...

    Gruss, Marcel

  20. #160
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Thematik hat sich bereits erledigt. Heute die BluRay-Disc zum Anime "Vexille" bei Müller entdeckt mit folgender Aufschrift:
    "Wendecover - Innenseite ohne FSK-Kennzeichnung"

    Am Ende also zum Glück viel Lärm um nichts...

    Gruss, Marcel
    Abwarten. Die Wendecover werden ja (noch) nicht von allen Anbietern angeboten.
    Highlight z. B. hat sich dagegen ausgesprochen und begründet das mit absolut hanebüchenen Argumenten.
    Schau dir mal den Thread im Code 2-Forum dazu an.

Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, kann auf einmal keine neuen DVDs mehr abspielen
    Von chenzhen im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 11:36:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •