Cinefacts

Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 510
  1. #161
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Paramount ist noch die rechtliche Seite am prüfen, wie die sich entscheiden ist auch noch unklar.

    Fox hat auch noch nichts meine ich verlauten lassen...

  2. #162
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Laut Mediabiz hat sich Paramount inzwischen dagegen entschieden. Drei Studios (Fox, Warner und noch eins) sind wohl noch "t.b.a.".

  3. #163
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Laut Mediabiz hat sich Paramount inzwischen dagegen entschieden. Drei Studios (Fox, Warner und noch eins) sind wohl noch "t.b.a.".
    Habe es ja heute morgen auch schon gelesen im Code2 DVD Bereich, hatte aber dann auch den Zeitungsartikel vom 23.01.09 gefunden gehabt wo steht, das die das noch am klären sind. Wenn du mal Googelst findest du aber auch soweit nur Artikel, wo drinne steht, das es noch geprüft wird. Das Paramount sich nun gegen Wendecover entschieden hat, habe ich dagegen noch nicht gefunden (oder eher gesagt, nur den Link zu unserem Forum).

    Habe deshalb ja auch heute morgen noch Pramount angemailt (zwar nur in Bezug auf die Star Trek Reihe, aber bei der noch kommenden Antwort weiss man ja dann auch, wo die Tendenz hingeht) und hoffe, Anfang kommender Woche mal eine konkrete Antwort zu bekommen.

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Cinema Fan Beitrag anzeigen
    Habe deshalb ja auch heute morgen noch Pramount angemailt (zwar nur in Bezug auf die Star Trek Reihe, aber bei der noch kommenden Antwort weiss man ja dann auch, wo die Tendenz hingeht) und hoffe, Anfang kommender Woche mal eine konkrete Antwort zu bekommen.
    Viel Glück. Von Paramount, ebenso wie von Warner, habe ich noch NIE eine Antwort auf irgendeine Frage bekommen. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, daß ich immer nur unbequeme Fragen gestellt habe ? Da Deine Frage auch in diese Kategorie fällt, würde ich jedenfalls nicht mit einer Antwort rechnen.

  5. #165
    DVD COLLECTOR
    Registriert seit
    31.07.02
    Ort
    Trostberg/Traun
    Alter
    42
    Beiträge
    543

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Thematik hat sich bereits erledigt. Heute die BluRay-Disc zum Anime "Vexille" bei Müller entdeckt mit folgender Aufschrift:
    "Wendecover - Innenseite ohne FSK-Kennzeichnung"

    Am Ende also zum Glück viel Lärm um nichts...

    Gruss, Marcel
    Das ganze ist Sicher nicht erledigt,ich ertrag es ja gerade so mit den Ammarays,Aber wenn ich zukünftig an alle Steelboxen,Digipacks,und sonstigen Sonderverpackungen denke,wird mir als fast zehnjährigem DVD Sammler echt übel, sorry

  6. #166
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Lordnecro Beitrag anzeigen
    wird mir als fast zehnjährigem DVD Sammler echt übel



    Sorry, war ne Steilvorlage...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von kippe (01.02.09 um 09:05:26 Uhr)

  7. #167
    DVD COLLECTOR
    Registriert seit
    31.07.02
    Ort
    Trostberg/Traun
    Alter
    42
    Beiträge
    543

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen



    Sorry, war ne Steilvorlage...

    Wo ich auf Absenden geklickt hab,dacht ich mir schon hätt ichs lieber anders formulieren sollen!

  8. #168
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Viel Glück. Von Paramount, ebenso wie von Warner, habe ich noch NIE eine Antwort auf irgendeine Frage bekommen. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, daß ich immer nur unbequeme Fragen gestellt habe ? Da Deine Frage auch in diese Kategorie fällt, würde ich jedenfalls nicht mit einer Antwort rechnen.
    Könntest recht haben, habe heute keine Antwort erhalten....

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Einmal kräftig durchatmen und lesen

    Für viele Verbraucher ist die kommende Kennzeichnung der Blu-ray Discs mit einem FSK-Logo auf der Vorderseite des Covers ein Dorn im Auge. Während es für Lagerware noch eine Übergangsfrist bis zum 31.03.2010 gibt, müssen sämtliche Neuveröffentlichungen bereits dementsprechend gekennzeichnet werden. In den vergangenen Wochen berichteten wir regelmäßig über Studios, die sich für die sogenannten Wendecover ausgesprochen haben. Studios, wie Capelight Pictures, Splendid Film, die e-m-s sales GmbH und Kinowelt Home Entertainment haben bereits zugesichert, dass kommende Blu-ray Veröffentlichungen mit einem Wendecover ausgestattet sein werden.
    Als bisher einziges Major-Studio hat Sony Pictures Home Entertainment die Einführung der Wendecover bereits bestätigt. Demnach wird das Release-Programm vom März bereits mit Wendecovern ausgestattet sein. Darüber hinaus hat auch Universal Studios Home Entertainment die rechtliche Umsetzbarkeit der Wendecover geprüft. Das wird jedoch nach aktueller Meldung der FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) nicht mehr nötig sein. Wie die FSK heute in einem Informationsblatt zu Umsetzungsfragen bei der neuen FSK-Kennzeichnung mitteilte, können Wendecover bedenkenlos verwendet werden.
    Damit ist der Weg für die Umsetzung frei und auch Studios, die bisher noch bedenken bei der Umsetzung hatten, da sie rechtliche Probleme vermuteten, können nun problemlos zu dieser verbraucherfreundlichen Methode greifen. Durch das Wendecover wird dem Verbraucher nach Öffnen der Verpackung das Wenden des Covers auf die Rückseite ermöglicht, auf die kein FSK-Siegel aufgedruckt ist. Abnehmbare Banderolen mit FSK-Kennzeichen sind laut FSK nicht erlaubt.
    Darüber hinaus stellte die FSK klar, dass Titel, die bis 2003 mit „Nicht freigegeben unter 18 Jahren“ gekennzeichnet wurden nicht mit dem neuen „FSK ab 18“ Logo ausgestattet werden dürfen, sondern das alte Kennzeichen in vergrößerter Form aufgedruckt werden müsse. Der Grund dafür ist, dass diese Titel weiterhin indiziert oder bei der FSK zur Neuprüfung eingereicht werden können. Alle anderen Alterskennzeichnungen müssen lediglich mit der neu gestalteten Kennzeichnung in der jeweiligen Farbe versehen werden.
    Außerdem sind alle Antragssteller, die ein FSK-Kennzeichen wünschen, verpflichtet in Zukunft den Altersfreigabehinweis vor dem Hauptfilm vorzunehmen. Dieser Text wird als inhaltliche Ergänzung des FSK-Stickers bezeichnet.
    Die Redaktion von bluray-disc.de begrüßt die Entscheidung der FSK, die Wendecover zu genehmigen, und hofft, dass nun bald sämtliche Studios die Umstellung auf die Wendecover bekannt geben. Wir werden Sie diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden halten. (pf)

  10. #170
    Formatkriegsgeschaedigter
    Registriert seit
    03.02.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.844

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Da bin ich aber froh, dass die "Wendecover" jetzt offiziell sind.

    Hatte bei der Umfrage eigentlich unter
    "Ich kaufe weiterhin deutsche Veröffentlichungen (auch Sonderverpackungen) mit dem neuen FSK-Logo."
    angekreuzt.

    Allerdings hat keine einzige meiner Blu-ray Disks die neue Kennzeichnung und wenn ich ehrlich bin, möchte ich, dass auch meine zukünftigen Disks nicht damit verschandelt werden.

    Ein Hoch auf das Wendecover

  11. #171
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Ich!

  12. #172
    Vigilante
    Registriert seit
    07.11.03
    Ort
    El Ray
    Alter
    32
    Beiträge
    1.009

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Ich!
    Du?

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von ReSe2k Beitrag anzeigen
    Du?
    Ich vermute, er hat einfach nur kurz und prägnant die Frage des Threads beantwortet.

  14. #174
    Brosse
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von goodfellas Beitrag anzeigen
    [FONT=Times New Roman]Die Redaktion von bluray-disc.de begrüßt die Entscheidung der FSK, die Wendecover zu genehmigen, und hofft, dass nun bald sämtliche Studios die Umstellung auf die Wendecover bekannt geben. Wir werden Sie diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden halten. (pf)
    Eine feine Sache, das freut mich! Nur kann ich die FSK hier nicht wirklich verstehen. Wenn sie Wendecover erlaubt, was spricht dann gegen eine Kombination aus den bisherigen Angaben auf der Rückseite und einem ablösbaren Aufkleber auf der Frontseite. Dadurch wäre der Vollzug im Verkauf gewährleistet und verantwortungsbewusste Eltern können diesen Hinweis auch auf der Verpackung belassen wenn sie "auf Nummer sicher gehen möchten". Kommen die Kinder über andere Wege an einen nicht für sie gedachten Film, so können sie natürlich den Kleber auch entfernen damit die Eltern ihn nicht sehen. Genauso können sie aber auch das Wendecover nehmen und es so dann verbergen. Wieso also das eine erlauben, das andere aber nicht. "Schlaue" Eltern die dann nämlich wissen das es Wendecover gibt, bei denen kann man auch davon ausgehen das sie den Altersfreigabehinweis auf der Rückseite finden würden. "Dumme" Eltern die noch nie was von Altersfreigabehinweisen gehört haben, die werden auch nicht auf die Idee kommen das Wendecover umzudrehen. Meines Erachtens nach nimmt sich die FSK mit dieser Entscheidung die Argumentationsgrundlage weg, auch wenn ich die Entscheidung gut finde.

  15. #175
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Hi zusammen,

    man will ja nicht grundsätzlich gleich eine ganze Berufsgruppe pauschal als Vollpfosten bezeichnen, nein will man nicht. Aber warum nicht gleich so.
    Grundsätzlich finde ich es gut wenn man sich über Kinder- und Jugendschutz Gedanken macht und neue Wege beschreitet, damit die besorgten Eltern wissen, was so in den Regalen steht.
    Aber wie sieht es dann in der realen Welt aus: Irgendso ein Hirni hat das doch glatt vor Jahren es erlaubt, daß die ganzen 18er Titel wieder legal offen im Regal stehen. Titel wie 'Besoffen zerhackt' neben 'Bambie' oder 'Mördermaske mit Mörderaxt' neben 'Muriell die Meerjungfrau'. Ok, heute ist das ganz sauber getrennt und die ganzen 18er Titel stehen auf einem Haufen gleich neben der Animie-, oder Musiksparte.
    Ob an der Kasse richtig kontrolliert wird, was die Jungs und Mädels da so kaufen, von wegen Altersnachweis, bleibt leider auch eine Grauzone ...
    Jetzt aber der Flatschen vorne drauf bringt bestimmt die Wende.

    Das nun Wendecover verwendete werden sollen, ist für mich schon ein Kaufgrund der deutschen Ausgaben, wäre da nicht des öfteren der Superpreis im europäischen Ausland.
    Aber in der Krise soll man ja jetzt die heimischen Artikel kaufen, auch wenn die zum Teil viel teurer sind.

    bis dann
    santenza

  16. #176
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Das nun Wendecover verwendete werden sollen, ist für mich schon ein Kaufgrund der deutschen Ausgaben, wäre da nicht des öfteren der Superpreis im europäischen Ausland.
    Aber in der Krise soll man ja jetzt die heimischen Artikel kaufen, auch wenn die zum Teil viel teurer sind.

    bis dann
    santenza
    Wendecover finde ich persönlich nicht so toll. Denn die Blu-ray-Hüllen sind nun einmal transparent. Da sieht man den Flatschen immer wenn man die Blu-ray aufmacht. Entschuldigung ich bin da sehr penibel. Aber ich mag soetwas nicht. Genausowenig wie Werbung auf der Rückseite des Einlegers. Sicherlich ist ein Wedencover besser als keins aber optimal ist das nicht. Und bei Box-Sets geht das auch nicht. So gesehen bleibt eigentlich nur der Kauf im Ausland. Aber vielleicht wollte das die Frau Ministerin erreichen? Die Filmindustrie in Deutschland zerschlagen. Frage mich nur warum dann immer noch Alkohol und Tabakwaren an Minderjärhige verkauft werden. Wahrscheinlich ist es für einen 12 jährigen wesentlich schlimmer einen FSK18 Film zu sehen als komabesoffen oder dauerrauchend durch die Prärie zu watscheln? Fazit: "brutale" Filme sind uncool - saufen und rauchen ist megacool.

  17. #177
    Gemütlichkeitsfanatiker
    Registriert seit
    23.12.06
    Ort
    Im Dschungel
    Beiträge
    186

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,
    Grundsätzlich finde ich es gut wenn man sich über Kinder- und Jugendschutz Gedanken macht und neue Wege beschreitet, damit die besorgten Eltern wissen, was so in den Regalen steht.
    Und von den eltern ist es zuviel verlangt die DVD/BD umzudrehen und den Hinweis von der FSK zu sehen? Hey, vielleicht ist das übergrosse (und dazu noch hässliche) FSK Zeichen einfach nur ein vorteil für alle Brillenträger und sehbehinderte, weil es wurde ja in der Vergangenheit schon etliche Fehlkäufe aufgrund von sehbehinderungen getätigt.

    *Sarkasmus off*

    Nein, aber mal im ernst, dieser hässliche flatschen ist bei manchen Covers echt eine Augenbeleidigung, bei anderen ist er erträglich, kommt drauf an wie das Cover ansich gestaltet ist. Nur eins ist sicher, mit verbessertem Jugenschutz hat das rein garnichts zu tun. Der Verkäufer ist schon seit je her dazu verpflichtet auf die Altersfreigaben zu achten. Er wird dadurch nicht aufmerksamer oder verkauft jetzt plötzlich keine Jugendgefährdeten Medien mehr an Jugendliche. Wenn er es früher getan hat wird er es auch weiterhin tun. Die Eltern? Wenn es ihnen bisher egal war wird es auch mit dem neuen Logo egal sein. Wenn man Eltern zum nachdenken bringen will muss man es so machen wie bei den Zigaretten. "Achtung dieser Film kann bei Kindern Alpträume und psychische Schäden auslösen" oder so.

    Für mich ist es unerklärlich wie man auf so ein besch...... Gesetz kommen kann. Jugenschutz schön und gut, dann aber auch vernünftig.
    Mal davon abgesehen, was unterscheidet eigentlich einen deutschen Erwachsenen bzw. ein deutsches Kind von einem österreichischen erwachsenen bzw. österreichisches Kind ?

    So wie das alles aussieht verfolgt die FSK keinen aktiven Jugendschutz, sondern reine selbsterhaltung.

    Was das verschandelte Cover angeht werde ich vermehrt nach alternativen suchen, für einige geht es ebend nicht nur um den Inhalt. Das unterscheidet den reinen Konsumenten vom Sammler.

    MfG Baloo

  18. #178
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wendecover finde ich persönlich nicht so toll. Denn die Blu-ray-Hüllen sind nun einmal transparent. Da sieht man den Flatschen immer wenn man die Blu-ray aufmacht. Entschuldigung ich bin da sehr penibel.
    Sorry ich will dich wirklich nicht persönlich angreifen, aber das ist echt bescheuert was du da schreibst betreffend der Wendecover.

    Es gibt einfach Leute denen kann man es wohl nie recht machen.

    Was in der Hülle INNEN drin ist sollte nun wirklich nicht dermassen eine Rolle spielen. Oder macht ihr peniblen Sammer die Hüllen auf und stellt sie so ins Regal?

    Bei peniblen Sammlern mit Cover-Fetischismus und Verpackungs-Fetischismus kann ich ja irgendwo noch verstehen dass sie mit den Flatschen aussen Mühe haben.

    Aber wie man Mühe mit Wendecovern haben kann nur weil man dann innen einen Flatschen sieht geht mir wirklich gar nicht rein.
    Für diese Reaktion habe ich dann echt NULL Verständnis.
    Find ich dann ziemlich übertrieben und bescheuert.

    Und das ist wie gesagt nicht persönlich gemeint. Auch wenns so klingt. Das möchte ich klargestellt haben. Kann nur mit dieser Ansicht echt absolut gar nichts anfangen.

  19. #179
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Sorry ich will dich wirklich nicht persönlich angreifen, aber das ist echt bescheuert was du da schreibst betreffend der Wendecover.

    Es gibt einfach Leute denen kann man es wohl nie recht machen.

    Was in der Hülle INNEN drin ist sollte nun wirklich nicht dermassen eine Rolle spielen. Oder macht ihr peniblen Sammer die Hüllen auf und stellt sie so ins Regal?

    Bei peniblen Sammlern mit Cover-Fetischismus und Verpackungs-Fetischismus kann ich ja irgendwo noch verstehen dass sie mit den Flatschen aussen Mühe haben.

    Aber wie man Mühe mit Wendecovern haben kann nur weil man dann innen einen Flatschen sieht geht mir wirklich gar nicht rein.
    Für diese Reaktion habe ich dann echt NULL Verständnis.
    Find ich dann ziemlich übertrieben und bescheuert.

    Und das ist wie gesagt nicht persönlich gemeint. Auch wenns so klingt. Das möchte ich klargestellt haben. Kann nur mit dieser Ansicht echt absolut gar nichts anfangen.
    Mich stört soetwas einfach. Genauso stört es mich wenn Billilabels wie Ufa immer ihre beknackte Reklame innen aufdrucken müssen. Wenn ich mir einen Film anschaue, dann will ich mich schon beim Öffnen der Verpackung darauf freuen. Und ein blöder Flatschen oder beknackte Reklame innen nerven mich persönlich extrem. Ist mir egal ob Ihr mich für bekloppt haltet. Aber für soetwas gebe ich nicht so viel Geld aus. Bei DVDs mit schwarzen Trays wird soetwas vielleicht noch funktioneren aber auf keinen Fall bei transparenten Hüllen wie sie nun einmal bei der Blu-ray im Einsatz sind.

    Weisst du wofür ich kein Verständnis habe? Für Leute wie Dich, die alles einfach immer so hinnehmen. Bloß nie mal gegen fragwürdige Entscheidungen oder gar Schwachsinn aufbegehren. Immer schön in der Reihe hinten anstellen und mit dem Strom schimmen. Wie gesagt wer sich diesen Mist mit den Flatschen schönreden will bitte aber dann Leute, die diesen Mist nicht einfach so hinnehmen, als bescheurt zu bezeichnen finde ich ziemlich daneben. Da kannst Du tausendmald sagen das Du soetwas nicht persönlich meinst. Aber genauso hast du es geschrieben.

  20. #180
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Weisst du wofür ich kein Verständnis habe? Für Leute wie Dich, die alles einfach immer so hinnehmen.
    So ein elender Schwachsinn.

    Nur weil ich mich nicht wegen (für mich) Belanglosigkeiten wie Werbung im inneren der Hülle aufrege nehme ich also einfach alles hin?

    Sorry aber das ist ja wohl ne dämliche Behauptung

    Wie kann man sich denn wegen so nem Scheiss wie Werbung auf der Innenseite dermassen aufregen???

    Genau gleich wie du wegen mir kein Verständnis hast und mir vorwirfst alles einfach hin zu nehmen, könnte ich sagen dass du zu der Sorte Leute gehörst die sich scheinbar ab jedem Scheiss aufregen und immer die Nadel im Heuhaufen suchen.

    Aber dann fangen wir an uns Gegenseitig seitenweise nur Vorwürfe an den Latz zu knallen und das bringt doch im Prinzip nichts. Ich hab nichts gegen dich.
    Ist auch deine Sache ob du dich wegen solchen Sachen nervst.
    Aber du kannst ja wohl kaum verlangen, dass das alle verstehen müssen.

    Verstehen und akzeptieren sind für mich 2 verschiedene Sachen. Ich akzeptiere deine Ansicht bezüglich Flatschen innen und Werbung innen. Aber verstehen kann ich sie zu 0 Prozent.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Bloß nie mal gegen fragwürdige Entscheidungen oder gar Schwachsinn aufbegehren. Immer schön in der Reihe hinten anstellen und mit dem Strom schimmen.
    Tja siehs doch mal so. Ich war noch nie ein Verpackungsmensch. Das hat doch mit "mit dem Strom schwimmen" etc gar nichts zu tun. Schon mal auf die Idee gekommen, dass es Leute gibt die das einfach völlig ehrlich nicht interessiert und die einfach andere Prioritäten haben?
    Mir waren Covergestaltung etc. halt schon immer völlig egal. Ich sammle Filme und keine bestimmten Medien oder Verpackungen. Solange das was AUF der Disc ist ok geworden ist bin ich glücklich. Alles andere ist Bonus. Schöne Cover etc. werden von mir gerne gesehen, sind aber für mein persönliches Glück absolut unwichtig.

    Das hat nichts damit zu tun, dass ich wehrlos mit dem Strom schwimmen würde und einfach alles hinnehme.

    Und gegen die Flatschen aussen habe ich ja bis zu einem gewissen Grad Verständnis für die Reaktionen der Hardcore-Sammler. Hier gings um dein Problem mit Flatschen innen und jetzt Werbung innen. Dafür hab ich dann kein Verständnis mehr. Aber da ich es eben akzeptiere das du so denkst sage ich ja nicht sachen wie "ey du musst deine Meinung ändern, sonst bist ein Depp". Nein. Ich find nur diese eine Ansicht bescheuert und frage mich wie man sich ab sowas derart aufregen kann was Innen am Cover ist.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt wer sich diesen Mist mit den Flatschen schönreden will
    bitte aber dann Leute, die diesen Mist nicht einfach so hinnehmen, als bescheurt zu bezeichnen finde ich ziemlich daneben.
    Siehst du. und schon ist es passiert.
    Ich habe NICHT dich als Person mit bescheuert bezeichnet. Das würde mir nie einfallen. Schliesslich kenne ich dich nicht.
    Aber diese Meinung finde ich einfach bescheuert zu dem Thema.
    Meine besten Freunde hatten schon mal Ansichten die ich als bescheuert bezeichnet habe. Deswegen heisst das nicht, dass ich die Personen dahinter ebenfalls so bezeichne.

    Ich habe genau deswegen extra erwähnt, dass ich das Posting nicht persönlich gegen dich als Person gemeint habe.

Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, kann auf einmal keine neuen DVDs mehr abspielen
    Von chenzhen im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 11:36:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •