Cinefacts

Seite 15 von 30 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 591
  1. #281
    Ryuk
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Die Nationalität sollte man besser draußen lassen. Watchmen ist trotz amerikanischer Wurzeln auch baden gegangen, obwohl die Vorlage bei denen ziemlich bekannt ist und Comics da einen ganz anderen Stellenwert haben.

  2. #282
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Und seien wir doch mal ehrlich: was hat Dredd 3D außer guten Kritiken zu bieten? Ähhhh, ja richtig: NIX. Das ist ein Low Budget Film ohne nennenswerte Stars[...]
    Hört, hört!

  3. #283
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Ich weiß nicht genau, ob es das letzte oder vorletzte WE war, da spielten alle 10 Top Ten Streifen gerade mal zusammen 55Mille ein. Momentan macht kein Film richtig fett Kasse, warum, keine Ahnung? Aber HATEOTS muss ich wegen JL natürlich sehen. Und bei 7Mille Produktionskosten ist man durch´s WE ja schon leicht im Plus. DREDD 3D wird sowieso gekauft, aber wohl vermutlich wirklich erst im Heimkino begutachtet.

  4. #284
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Der Film hat nur 7000 Dollar gekostet? Dafür sieht er aber ziemlich ok aus. Hut ab.

  5. #285
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.05
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    1.082

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    @Tim: Wo hast du denn die Info mit den 7000 Dollar (Mille heißt in der Tat "Tausend", NICHT "Millionen") her ?? Ich schätze mal, du meintest auch Millionen, oder ?? Hab' eben mal dazu gegooglet und dabei Folgendes gefunden:

    "Dredd 3D," based on the same British comic as 1995 flop "Judge Dredd," starring Sylvester Stallone, is looking at a modest opening of around $12 million. Produced by IM Global, owned by India's Reliance Entertainment, for around $40 million, "Dredd" is being released domestically by Lionsgate. The Santa Monica studio contributed a small amount to the production cost but is spending around $25 million on advertising and prints.

    The story of a one-man law enforcer in a dystopian future, "Dredd" opened two weeks ago in the United Kingdom, where it has so far grossed $4.4 million, according to BoxOfficeMojo.com.

  6. #286
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    @Tim: Wo hast du denn die Info mit den 7000 Dollar (Mille heißt in der Tat "Tausend", NICHT "Millionen") her ?? Ich schätze mal, du meintest auch Millionen, oder ??
    Das kommt eher hin.

  7. #287
    Spike
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Ist halt ein Film für Comic-Nerds (nicht wertend gemeint) und nix für die breite Masse.
    Ich werde mir den auch nicht im Kino geben, höchstens mal zu hause. Obwohl... glaube kaum, das er unterhaltsamer als "The Raid" wird.
    Man wird sehen.

  8. #288
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Keine Ahnung, ob hier irgendwo schon dieser Trailer gepostet wurde:

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  9. #289
    Ryuk
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Da er bei mir bestimmt auch nur in 3D laufen wird, wenn überhaupt, wirds frühstens auch erst zu hause sein.

  10. #290
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Ist dieses 3D-Gehasse eigentlich irgendwie trendy oder besonders elitär? Ich meine ... wenn ein Film nur konvertiert ist, ziehe ich meist auch die flache Version vor. Aber bei nativen 3D-Filmen wie Dredd (der ja in Verbindung mit der Zeitlupe einige richtig coole 3D-Szenen haben soll) sollte man sich schon einen Ruck geben und den Streifen so erleben, wie er gedacht war.

  11. #291
    Fear|---------------|Love
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Aperture Science
    Alter
    40
    Beiträge
    4.295

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Dredd soll aber nur in 3D gedreht worden sein, damit sie ihn überhaupt finanziert bekommen. Lt den Reviews sollen auch "nur" die SloMo-Szenen richtig gut sein.

  12. #292
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    Ist dieses 3D-Gehasse eigentlich irgendwie trendy oder besonders elitär? Ich meine ... wenn ein Film nur konvertiert ist, ziehe ich meist auch die flache Version vor. Aber bei nativen 3D-Filmen wie Dredd (der ja in Verbindung mit der Zeitlupe einige richtig coole 3D-Szenen haben soll) sollte man sich schon einen Ruck geben und den Streifen so erleben, wie er gedacht war.
    Leider ja. 3D-Gehasse ist super cool unter Filmliebhabern.

    Ich sehe das eigentlich genau so wie du. Wenn ich höre das ein Film konvertiert ist, dann nervt es mich schon ziemlich, da man aus Konvertierungen meisten nur ein halbgares Ergebnis herausbekommt (siehe The Avengers oder Zorn der Titanen. Die beiden Streifen waren kovertiert und das 3D war okay, aber leider nur okay. Und für "okay" sind mir 3€ Aufpreis oder mehr einfach zu schade.). Wenn der Film in echtem 3D kommt finde ich es natürlich cool, aber selbst da hat mich kürzlich The Amazing Spider-Man ziemlich enttäuscht. Der war in Real-D gedreht und es gab so gut wie gar keinen Effekt!
    Also wie gesagt: Real-D - gerne, aber wenn man gerade keinen James Cameron während der Konvertierung an der Hand hat ist das ganze auch ziemlich sinnlos.

    Und ob Dredd jetzt nur durch 3D finanziert werden konnte... Kümmert mich nicht wenn ich den Film sehe (aber würde ich trotzdem mal ganz gerne wissen). Um ehrlich zu sein ist 3D, wenn ich den Film gucke, ohnehin nur zweitrangig. Wenn ich im Kino sitze und mit einen Film ansehe, dann achte ich in den ersten paar Minuten auf den 3D-Effekt, aber wenig später habe ich schon wieder völlig vergessen das er in 3D ist, da ich einfach so ins Geschehen eingebunden bin. (Es sei denn es ist sowas wie My Bloody Valentine 3D oder Final Destination 5 wie dauernd Körperteile aus der Leinwand fliegen. ) Ob es jetzt Prometheus oder Avatar war, wenn das 3D richtig gut gewesen ist, dann versinke ich darin. Daher, 3D hat mir noch nie einen Film kaputt gemacht.

    Also, keep calm und Dredd jetzt nicht auf das 3D reduzieren. Ich schaue mir den Streifen in erster Linie an weil ich einen stilistischen, flotten und gewalttätigen Streifen auf der großen Leindwand sehen will. Und allen Reviews nach zu urteilen bekomme ich genau das serviert.

  13. #293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    bei nativen 3D-Filmen ... sollte man sich schon einen Ruck geben und den Streifen so erleben, wie er gedacht war.
    Find ich gar nicht mal...
    Ich find 3D fast immer Scheiße*. Da ist es egel, ob es in Scheiße konvertiert wird oder die Scheiße nativ ist. Es bleibt Scheiße.

    *(Blasse Farben. Unscharfe Konturen. Dunkles Bild. Augenmerk automatisch auf Effekte und nicht auf Inhalte. Wucher Aufpreis. Anstrengend für die Augen. Fehlentwicklung in der Filmgeschichte: 2D ist schon optimal. Nicht plastischer sondern hohler und unwirklicher. Etc, etc.)

  14. #294
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Das Problem ist auch, dass durch zB. einer Sehschwäche nicht jeder 3D sehen kann. Wer zahlt schon für etwas drauf, was er nicht nutzen (bzw. sehen) kann?
    Allgemein überlegt man sich durch den Aufpreis drei mal, ob man den Film im Kino schaut, oder wenige Monate später für etwa das gleiche Geld die BluRay bestellt.

  15. #295
    ...einfach Schoki
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    Düren
    Alter
    33
    Beiträge
    4.500

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Hört auf zu Maulen. Ich will SciFi ACTION und Bad Ass Oneliner!

  16. #296
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von Choke Beitrag anzeigen
    Hört auf zu Maulen. Ich will SciFi ACTION und Bad Ass Oneliner!
    Name:  like-a-sir.jpg
Hits: 376
Größe:  2,6 KBExcuse-moi?

    So siehts aus.

  17. #297
    holly_california
    Gast

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Dredd - 8/10

    Eine brillante Action Tour-De-Force, in der Optik und Inhalt perfekt aneinander angepasst wurden: Die irrwitzigen Superzeitlupeszenen in 3D gehören zum Spektakulärsten, was man bisher in 3D gesehen hat und fügen sich dennoch absolut logisch in das clever konstruierte Drehbuch ein. Ein sehr schlauer Actionfilm mit tollem Cast und angemessen viel Gematsche. Eine ausführliche deutsche Kritik gibt es wie immer HIER.

  18. #298
    Kino ist besser als DVD
    Registriert seit
    18.02.04
    Ort
    Mingga
    Beiträge
    2.159

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Ich bin ja auch einer der 5% (oder so) die kein 3D sehen können (auch in Natura nicht). Also sehe ich nicht ein, 3€ Aufpreis zu zahlen für Nichts. Wobei das gar nicht einmal stimmt... Ständig die Brille auf, dunkleres Bild, teilweise Doppelkonturen, und immer wieder ertappe ich mich dabei, nachzuprobieren, ob dieser oder jener Gegenstand jetzt besonders weit aus dem Bildschirm ragen sollte oder nicht, d.h. über oder unter der Brille lugen, oder abwechselnd linkes und rechtes Auge zu, um irgendwelche Perspektivwechsel zu sehen...
    Ich weiß aus über 30 Jahren Erfahrung, wie ich mir Tiefeninformationen zu einem 2D-Bild (das, was meine Augen sehen) hinzuzudenken, das klappt auch im Kino hervorragend. Da kann mir 3D gestohlen bleiben.

  19. #299
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von holly_california Beitrag anzeigen
    Ein sehr schlauer Actionfilm mit tollem Cast und angemessen viel Gematsche.
    Also mit dem Gematsche hab ich ja erwartet aber das mit dem "schlau" macht mich nun doch ziemlich neugierig.

  20. #300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Judge Dredd [Comicverfilmung]

    Zitat Zitat von holly_california Beitrag anzeigen
    Ein sehr schlauer Actionfilm
    Klingt ein bisschen paradox. Wie "intelligente Frauen".
    Bedeutet aber wahrscheinlich nicht, dass man bei Dredd plötzlich groß nachdenken und philosophieren muß... hoffe ich doch mal.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Judge Dredd
    Von BladeRunner2007 im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 17:30:02
  2. Judge Dredd SE?
    Von peterle im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 05.12.07, 20:43:56
  3. Judge Dredd DVD?
    Von Bloodsurfer im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.08.05, 16:15:33
  4. Judge Dredd
    Von schaulandt im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.04.03, 23:56:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •