Cinefacts

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 143
  1. #1
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Guten Morgen,

    ich kopiere der Einfachheit halber mal meinen Text von Narnia-Chroniken hier rein:

    Am gestrigen Dienstag haben Walt Disney Pictures und Walden Media beschlossen, ihre Partnerschaft und Co-Finanzierung beim dritten NARNIA-Film nicht fortzusetzen.

    Bei den beiden ersten Verfilmungen waren Walden Media und Disney als Partner ans Werk gegangen, wobei Walden Media inhaltlich das Sagen hatte und Disney hauptsächlich für Marketing und Vertrieb der Filme zuständig war. Die Partnerschaft wurde zum einen nötig, weil Walden Media zwar die Rechte an den Verfilmungen hält, jedoch keinen eigenen Vertrieb besitzt und zum anderen, weil man die gewaltigen Kosten für einen solchen CGI-Film nicht allein tragen konnte.

    Nach dem vergleichsweise schlechten Abschneiden von PRINZ KASPIAN im weltweiten Kinogeschäft, hat Disney jetzt einen Rückzieher gemacht und erklärt, dass man sich beim dritten Film, DIE REISE AUF DER MORGENRÖTE, nicht mehr beteiligen werde. Als Begründung hierfür werden Budgetgründe und logistische Gründe angeführt. Vor kurzem war bekannt geworden, dass man wahrscheinlich Mexiko als geplanten Drehort verlassen wird, da es dort Probleme mit Drogenkriegen und damit in Verbindung stehender steigender Gewalt gibt. Auch das Streichen von verschiedenen weiteren Schauplätzen wurde diskutiert.

    Was bedeutet dies alles nun? Die Rechte zur Verfilmung der NARNIA-Reihe liegen nach wie vor bei Walden Media. Sollte Walden einen neuen Partner für die Finanzierung finden, dann wird der dritte Film wohl doch noch Realität. Der Hollywoodreporter spekuliert, dass als neuer Partner am ehesten Fox in Frage käme. Mit diesem Studio hatte Walden Media bereits früher eine Partnerschaft, die unter dem Namen "Fox Walden" lief. Welche Auswirkungen ein Wechsel des Studios, so er denn zustande kommt, auf das Budget und den Zeitpunkt der Dreharbeiten hat, ist bisher nicht absehbar.

    PRINZ KASPIAN hat in den ersten beiden Wochen in den USA über 4,3 Millionen DVDs verkauft und damit rund 72 Millionen $ eingenommen. Dies ist zwar recht gut, im Vergleich zum Vorgänger ist aber auch hier ein deutlicher Rückschritt zu verzeichnen. DER KÖNIG VON NARNIA hatte bereits in der ersten Woche über 5,7 Millionen Exemplare abgesetzt und 155 Millionen $ in die Kassen gespült.

    -- Hollywoodreporter: Disney springt von Bord (englisch)
    Gruß
    pippovic

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    die immensen kosten sind einfach das größte Problem. das hat man auch beim "goldenen Kompass" gesehen. man ist zu einen Hit verdammt. hat man nur ein solides Einspielergebnis, rechnet sich der ganze Aufwand kaum.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Schade eigentlich. Schließlich ist "Die Reise auf der Morgenröte" ganz anders als die ersten beiden Teile. Außerdem dürften die Kosten doch lange nicht so hoch sein wie sonst, es gibt keine aufwendigen Schlachten, ein großer teil des Films findet auf dem Meer statt und die Anzahl der Charaktere ist auch sehr überschaubar.

    Wenn ich das noch alles richtig in Erinnerung habe.

  4. #4
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Bin zwar kein Narniafan, aber die folgende Zeile würde ich derzeit keinen Film wünschen:

    Der Hollywoodreporter spekuliert, dass als neuer Partner am ehesten Fox in Frage käme.
    Geändert von Lenny Nero (24.12.08 um 14:22:56 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Na ja, wenn Walden inhaltlich weiterhin das Sagen hat und Fox nur für den Vertrieb sorgt, könnte es nicht ganz so schlimm sein wie bei den Fox-Katastrophen "Eragon" oder "Wintersonnenwende".

  6. #6
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Dabei fand ich Kaspian deutlich besser als den ersten Teil - das fand im übrigen auch meine neunjährige Tochter (der gefiel aber auch schon die Mumie 2 ).
    Für einen Disney-Familienfilm wurde vielleicht zu viel gehauen und gestochen - ist das im dritten Buch auch so?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Nein, im "Die Reise auf der Morgenröte" ging es hauptsächlich um Kaspian, der von Lucy, Edmund und deren Vetter begleitet, die alten Freunde seines Vaters sucht um ihnen zu sagen, dass sie wieder nach Hause können.

    Ich hoffe trotzdem, dass man noch weitere Narnia-Filme machen wird, schließlich wurden meine beiden Favoriten "Der silberne Sessel" und "Der letzte Kampf" noch nicht verfilmt.

  8. #8
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    So ein Scheiss
    Zwar besteht noch die Chance (eine vermutlich geringe), dass es weitere Teile geben wird, daber dann wird wohl der Look des Films wieder ein anderer und damit die Kontinuität der Reihe gebrochen.
    Ich fand zwar ohnehin nur das erste Buch klasse - die anderen Teile kenne ich dann nach gescheiterten Anläufen beim Lesen durchzuhalten nur von der englischen TV-Serie auf DVD - aber ich hätte dann doch gerne mal noch die anderen Teile gesehen.

  9. #9
    Reunion Murderer
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    516

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Sehr schade ich hatte gehofft das die Reihe komplett verfilmt wird aber jetzt seh ich da eher geringe Chancen. Der König von Narnia hat wohl zu viele Leute abgescheckt.
    Frag mich eh waru man mit diesem Film begonnen hat und nicht mit Das Wunder von Narnia. Damnit hätte man einen viel besseren Einstieg bekommen und es würde erklärt werden woher der Schrank kommt, warum die Straßenlaterne mitten im Schnee steht und wie Yaris überhaupt nach Narnia kam.

  10. #10
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    Sehr schade ich hatte gehofft das die Reihe komplett verfilmt wird aber jetzt seh ich da eher geringe Chancen. Der König von Narnia hat wohl zu viele Leute abgescheckt.
    Frag mich eh waru man mit diesem Film begonnen hat und nicht mit Das Wunder von Narnia. Damnit hätte man einen viel besseren Einstieg bekommen und es würde erklärt werden woher der Schrank kommt, warum die Straßenlaterne mitten im Schnee steht und wie Yaris überhaupt nach Narnia kam.
    Ich glaub das hat man gemacht, weil die Schauspieler (Kinder) langsam aus den Rollen wachsen und soweit ich weiß, prinz kaspian der einzige Titel in der Reihe ist, in dem noch alle 4 dabei sind!...

    Mir persönlich hat Prinz Kaspian gefallen, mag aber auch Fantasyfilme. Ich denk, der Film war einfach nicht erfolgreich weil er im sommer lief. Wäre der zu weihnachten gestartet hätte der ein besseres Ergebnis eingefahren!! Sieht man ja an den Zahlen derzeit. Da bekommen Filme zuschauerrekorde wo man nicht weiß warum... aber gut, was wäre wenn is nu nicht mehr relevant!...
    ich hoff Walden bekommt nen anderen Partner dazu!...

  11. #11
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    Sehr schade ich hatte gehofft das die Reihe komplett verfilmt wird aber jetzt seh ich da eher geringe Chancen.
    Es ist ja auch geplant, alle Teile zu verfilmen. Nach Aussagen der Produzenten ist das aber von der Unterstützung der Fans abhängig, sprich von den Einnahmen.

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    Der König von Narnia hat wohl zu viele Leute abgescheckt.
    "Der König von Narnia" war sehr erfolgreich udn ist es auch heute noch. Wenn er jemanden abgeschreckt hat, dann hat sich derjenige nicht mit der Thematik beschäftigt und ist mit falschen Erwartungen an den Film gegangen.

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    Frag mich eh waru man mit diesem Film begonnen hat und nicht mit Das Wunder von Narnia.
    Es wurde doch schon oft erklärt. Man hat die Wahl zwischen der Veröffentlichuungsreihenfolge und der chronologischen Reihenfolge. Aber aufgrund der Kontinuität muss man eigentlich weitgehend die Veröffentlichungsreihenfolge wählen, weil man sonst Probleme mit dem Alter der Schauspieler bekommt, was ja jetzt schon etwas problematisch ist. Außerdem ist "Der König von Narnia" das weltweit bekannteste Buch der Reihe, auch weil es schon mal von der BBc verfilmt wurde.

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    Damnit hätte man einen viel besseren Einstieg bekommen und es würde erklärt werden woher der Schrank kommt, warum die Straßenlaterne mitten im Schnee steht ...
    Ich verstehe nicht, wieso man immer bei jedem Film den Erklärbär machen muss? Für mich ist es spannender, wenn ich nicht jedes Detail erklärt kriege. Die Buchleser wissen es vermutlich sowieso und für die Filmseher bleibt es spannend, bis man es in einem anderen Film erklärt (so er denn gedreht wird). Ich weiß auch bis heute noch nicht, warum die Elben Mittelerde verlassen müssen.

    Zitat Zitat von Wishmaster Beitrag anzeigen
    ... und wie Yaris überhaupt nach Narnia kam.


    Toyota verkauft Autos in Narnia?

    Gruß
    pippovic

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    "Der König von Narnia" war sehr erfolgreich udn ist es auch heute noch. Wenn er jemanden abgeschreckt hat, dann hat sich derjenige nicht mit der Thematik beschäftigt und ist mit falschen Erwartungen an den Film gegangen.
    da der zweite teil bei weitem weniger eingenommen hat, könnte man auch davon ausgehen das Narnia einfach nicht das potenzial hat um ein großer Blockbuster zu werden ala HdR oder Harry Potter. an irgendwas muss es ja liegen. entweder teil eins hat viele abgeschreckt oder die Story an sich war dann doch für viele nicht so interessant um weiter der Filmreihe die Stange zu halten.... das Einspielergebnis von teil 2 spiegelt wohl wesentlich eher das Publikumsinteresse und wenn diese Level reicht, wird es sicher weitere teile geben....

  13. #13
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Vielleicht sehe nur ich das so aber das Problem dürfte wohl eher darin zu finden sein, dass die 4 Kids aus Narnia als Hauptcharaktere ein wenig schwach ausgefallen sind. Es war eher die liebevolle Inszenierung mit den vielen Kreaturen, die den Film zu dem gemacht haben, was er ist.

    Es war eben ein typischer Familienfilm, bei dem sowohl Kinder, als auch Erwachsene ihren Spass hatten.

    Und nun kommt Teil 2 daher, bei dem mehr oder weniger das Konzept des ersten Teils über den Haufen geworfen wurde. Er war nicht nur deutlich düsterer und auch mehr auf Schlachtenepos getrimmt, auch fehlten viele der Kreaturen. Darüber hinaus war er auch noch ein wenig zu lang.

    Wohingegen Potter immerhin mit den vielen namhaften Schauspielern punkten konnte, so unbeholfen einige der Jungschauspieler im ersten Film auch noch gewirkt haben mögen.

  14. #14
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Hab jetzt zwar keine Quelle parat, Narnia 2 war laut einem Box-Office-Ranking der 10 meisteingespieltesten Filme '08 auf dem 6.Platz mit einem weltweiten Einspiel von 419 Mio..
    Das ist doch wahrlich nicht wenig. Oder zählt letzten Endes nur das Einspielergebnis in den USA?

  15. #15
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Genau das. Filme von Amis für Amis, so viel Kohle die internationale Auswertung auch in die Kassen spülen mag.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Zitat Zitat von Agent Smith Beitrag anzeigen
    Hab jetzt zwar keine Quelle parat, Narnia 2 war laut einem Box-Office-Ranking der 10 meisteingespieltesten Filme '08 auf dem 6.Platz mit einem weltweiten Einspiel von 419 Mio..
    Das ist doch wahrlich nicht wenig. Oder zählt letzten Endes nur das Einspielergebnis in den USA?
    laut wikipedia spielte teil 1 744,7 Mio im kino ein. da ist Teil 2 schon enttäuschend...

    leider kosten solche Filme so viel gled. ein ähnliches Problem hat ja auch der goldene Kompass und da braucht es halt wirklich ein super Einspielergebnis um weiter zu machen...

  17. #17
    darkmailer
    Gast

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Es wurde doch schon oft erklärt. Man hat die Wahl zwischen der Veröffentlichuungsreihenfolge und der chronologischen Reihenfolge. Aber aufgrund der Kontinuität muss man eigentlich weitgehend die Veröffentlichungsreihenfolge wählen, weil man sonst Probleme mit dem Alter der Schauspieler bekommt, was ja jetzt schon etwas problematisch ist. Außerdem ist "Der König von Narnia" das weltweit bekannteste Buch der Reihe, auch weil es schon mal von der BBc verfilmt wurde.
    Du scheinst dich mit der Serie gut auszukennen, deshalb hätte ich mal eine Frage: Welche Reihenfolge würdest du dem Erstleser empfehlen ? Chronologisch oder Erscheinungsdatum ? Ich kenne bisher nur " Der König von Narnia " und das ich das gelesen habe ist schon fast 20 Jahre her. ( Gott bin ich alt )

  18. #18
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Ich habe chronologisch die Bücher vor 4 Jahren mir zu Gemüte geführt. Ging nicht anders, da die Neuauflage so veröffentlicht wurde und ich die immer gelesen habe, sobald sie da waren. Fand es jetzt nicht schlimm, aber um ehrlich zu sein denke ich mir, dass nach dem Veröffentlichungsrythmus zu lesen doch die bessere Variante gewesen wäre.

  19. #19
    Reunion Murderer
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    516

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Es wurde doch schon oft erklärt. Man hat die Wahl zwischen der Veröffentlichuungsreihenfolge und der chronologischen Reihenfolge. Aber aufgrund der Kontinuität muss man eigentlich weitgehend die Veröffentlichungsreihenfolge wählen, weil man sonst Probleme mit dem Alter der Schauspieler bekommt, was ja jetzt schon etwas problematisch ist. Außerdem ist "Der König von Narnia" das weltweit bekannteste Buch der Reihe, auch weil es schon mal von der BBc verfilmt wurde.
    naja bei einer Buchreihe über 7 Bände wird man immer das Problem haben das die Kids älter werden. Und wenn man Das Wunder von Narnia vor "Der letzte Kampf einschiebt hat man auch wieder das Problem das die 4 Kids dann auch wieder zu alt sind.

  20. #20
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Hallo,

    es lässt sich natürlich immer trefflich darüber streiten und spekulieren, warum eine Fortsetzung nicht an den finanziellen Erfolg des Vorgängers anknüpfen konnte. Tatsache ist, dass "Prinz Kaspian" in den Kinos deutlich weniger eingespielt hat, und das weltweit. Woran es jetzt letzten Endes gelegen hat, lässt sich nur schwer beantworten. Für viele ist der Releasetermin und die damit verbundene Konkurenz (Iron Man, Indy 4) der Hauptgrund. Dies sehe ich allerdings ein wenig anders. Ich beschäftige mich gerne (in diesem Fall) ein wenig mit den Hintergründen und habe in verschiedenen Foren und auf sonstigen Internetseiten interessante Fakten gefunden. Daher ist der starke Rückgang bei den Kinoeinnahmen aus meiner Sicht durch eine Kombination von drei Gründen zu erklären.

    1. Und das ist gleich der Hauptgrund: Prinz Kaspian ist deutlich düsterer und brutaler als sein Vorgänger. Dies ist natürlich auch der Buchvorlage geschuldet. Das Problem sehe ich hier darin, dass diese Merkmale des Films im Vorfeld überall breitgetreten wurden. Vom Regisseur, den Darstellern und Produzenten hörte man kaum etwas anderes, wenn man sie nach dem Film fragte. Neben den üblichen Floskeln wie "spannende Geschichte", "episches Ausmaß" bla, bla, bla. Dies haben sich wohl viele Eltern zu Herzen genommen, denn Prinz Kaspian funktionierte eben nicht in der Weise als Familienfilm, wie es der erste Teil noch tat. Damit brach dem Film ein großer Teil der potentiellen Zielgruppe weg.

    2. Die Veränderungen gegenüber der Vorlage. Hier wurde einiges verändert, was mir zwar meist gefallen hat, dafür aber vielen anderen nicht. Auch hier sind einige Änderungen wieder der Vorlage geschuldet, die längere Zeit die Geschichte nur im Rückblick am Lagerfeuer erzählt. Im Film hat man versucht, die Figuren durch Verhaltensweisen und Konflikte, die es im Buch nicht gibt, interessanter zu machen. Das ist vielen Fans übel aufgestoßen.

    3. Vielfach habe ich gelesen, dass das Buch "Prinz Kaspian" für einen nicht unerheblichen Teil der Fans das schlechteste der ganzen Chroniken ist. Im Gegensatz dazu zählt für viele "Die Reise auf der Morgenröte" als Lieblingsband.

    Natürlich gibt es noch viele weitere Erklärungen, wie etwa schlechtes Marketing (wieder im Vergleich zum ersten Film) usw. Auf jeden Fall lässt sich sagen, dass Prinz Kaspian zumindest auf DVD bisher gut angenommen wird. Aber natürlich wirken sich auch hier die genannten Gründe aus.

    Wie viele wissen, zählt für die Produzenten leider oft nur der Erfolg in den USA, da hier meist das Gros des Umsatzes gemacht wird. Und in den USA sieht es für Narnia zwar im Kino schlecht aus, jedoch auf DVD ganz gut, wie ein kleiner US-Vergleich zwischen dem "Goldenen Kompass" und "Prinz Kaspian" zeigt:

    Kompass:
    Kinoeinnahmen USA: 70 Mio. $
    DVD-Verkäufe USA: 42,8 Mio. $ (ca. 2 Millionen Einheiten seit Start)

    Prinz Kaspian:
    Kinoeinnahmen USA: 141 Mio. $
    DVD-Verkäufe USA: 84,6 Mio. $ (ca. 5,1 Millionen Einheiten in 3 Wochen)

    Ich denke, mit "Die Reise auf der Morgenröte" hätte man wieder gute Chancen, das Ergebnis deutlich zu verbessern, da dieses Buch weniger düster ist und es sich um ein interessantes Seefahrer-Abenteuer mit wenig Kampf handelt.

    @darkmailer: Das ist eine Frage, die sich nur schwer beantworten lässt. Letztendlich geht es um den persönlichen Geschmack. Ist es dir leiber, wenn du für alles möglichst früh eine Erklärung hast? Oder magst du es, wenn manches Rätsel erst später gelöst wird (warum steht eine einsame Straßenlaterne im Wald von Narnia)? Falls eher das erste zutrifft, dann solltest du die chronologische Reihenfolge lesen. Im anderen Fall die Veröffentlichungsreihenfolge. Auf jeden Fall würde ich aber eine der beiden Reihenfolgen nehmen und nicht kreuz und quer lesen. Ich persönlich bevorzuge die Reihenfolge der Veröffentlichung.

    Gruß
    pippovic
    Geändert von pippovic (05.01.09 um 12:58:02 Uhr)

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Chroniken von Narnia
    Von Belial im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 21.03.12, 17:35:30
  2. Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia kommt am 4. Dezember
    Von pippovic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.04.09, 15:16:34
  3. EUR 17,95 - Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 12:28:28
  4. [Im Kino] Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 493
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 16:39:35
  5. Chroniken von Narnia Bücher
    Von rico66 im Forum Literatur & Magazine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 12:08:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •