Cinefacts

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 262
  1. #141
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich mir den Teil auf Blu-Ray kaufen soll.
    Manche meinen es wäre evtl. besser gegangen und andere meinen nicht.
    Nun jedenfalls gehörte DH mit zur ersten BD mit welcher ich meine DVD ersetzt hatte.
    Bereut habe ich es nie und danach habe ich die DVD nie wieder geschaut.
    Dieser Vergleich hier ist Prima caps-a-holic
    Geändert von Rollo Tomasi (06.01.11 um 21:53:22 Uhr)

  2. #142
    Katzenbändiger
    Registriert seit
    09.01.03
    Alter
    49
    Beiträge
    652

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Beim ersten ist das ja alles noch soweit ok, zumindest vom Bild her. Sicherlich hätte man noch mehr herausholen können. Allerdings gefällt mir beim 2. die Rotfärbung überhaupt nicht. Da wirkt die 2-Disc DVD Version viel natürlicher. Hoffe das da nochmal etwas kommt, war ja bei der DVD damals auch so??

  3. #143
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Wolfgang68 Beitrag anzeigen
    Beim ersten ist das ja alles noch soweit ok, zumindest vom Bild her. Sicherlich hätte man noch mehr herausholen können. Allerdings gefällt mir beim 2. die Rotfärbung überhaupt nicht. Da wirkt die 2-Disc DVD Version viel natürlicher. Hoffe das da nochmal etwas kommt, war ja bei der DVD damals auch so??
    Es ist vollkommen richtig, dass beim 2. Teil die alte Farbgebung genutzt wird. Ich hab jetzt leider keine Quelle, aber bin der Meinung, dass das vom Regisseur so aber favorisiert ist.

    Die Qualität von 1 und 2 sind vollkommen i.O. Vor allem der 1. Teil überzeugt mit toller Schärfe und wunderbar sichtbaren Geheimratsecken von Bruce.

  4. #144
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Naja, ich hoffe ich habe nichts falsch mit meiner Bestellung gemacht. Der Preis von derzeit 7,99 Euro war einfach zu verlockend, als da nicht zuzuschlagen. Allerdings befürchte ich, dass in 2, spätestens 3 Jahren eine neue Scheibe auf dem Markt erscheint. Diese wird sich dann 25th Edition schimpfen und ich werde dann ein wenig genervt sein, dass ich nicht gewartet habe. Da sie aber besser sein soll, als meine 2 Disc DVD Special Edition, bin ich mal gespannt was mich erwartet.

  5. #145
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Was den zweiten Teil angeht, bin ich mehr als nur am überlegen. Da werde ich wohl mal meine Special Edition (DVD) verkaufen und mir aber dafür nicht die Blu-Ray holen.
    Als ich mir den die Tage angeschaut habe, war ich irgendwie furchtbar entsetzt.
    Früher fand ich den wirklich gut , aber heute scheint sich das zu verschieben.
    Ich hielt Renny Harlin's Filme "Born American", "Cliffhanger", "Tödliche Weihnachten", "Deep Blue Sea" und "Stirb langsam 2" immer für seine besten Werke. Der Rest ist eigentlich Trash pur. Jetzt scheint es so, als wenn Stirb langsam 2 gut aufgehoben wäre bei seinen Trashwerken.

    Die Synchro ist schon irgendwie bedauerlich. Dazu gesellen sich dann noch die zwei Vollhonks. Ich meine das Bullengeschwisterpärchen. Wobei der, der so viel sinniges sagt und die meiste Screetime erhält am blödesten ist. Der Oberbösewicht hat sie auch nicht mehr alle beieinander. Schon in der Szene, wo er uns zeigt, dass er auch nackt schnell genug ist, um das Fernsehprogramm zu wechseln bzw. aus zu machen. Ein schnelles Kerlchen, dass muss man ihm lassen. Ich habe mir auch die ganze Zeit sorgen gemacht um seine Augen. Die sahen oft so aus, als ob sie jeden Moment aus seinen Kopf gesprengt würden. In späteren Filmen gefiel mir der besser. Aber er musste ja böse sein und auch so aussehen, da konnte der schwarze besser dreinschauen. Dann die sich anbahnende Flugzeugkatastophe. Spätesten als dem ersten Flugzeug die Landung nicht gelang, hätten die anderen schnallen müssen, dass da etwas nicht stimmt. Einen anderen Flughafen konnte man wohl auch nicht anfliegen. Man wartet also seelenlos, bis man kein Sprit mehr im Tank hat. Es muss auch erst das zweite Flugzeug der Bösewichte explodieren, damit man genug Licht hat und die anderen Maschinen landen können? Bei der ersten war wohl nicht genug Licht vorhanden oder was? Man hätte ja auch mal bei Spritknappheit ne Maschine in der Luft betanken können, oder? Da kommen so viele blöde Sachen zusammen, dass es mir ein Graus war weiterzuschauen. Naja, immerhin bekommt der eine Typ für seine Hilfe ein neues Futter für seine Jacke. Wer zum Teufel hat eigentlich solch ein Drehbuch entworfen? Auf den ersten lasse ich mal nichts kommen und über den dritten mag man auch streiten können, aber der zweite geht irgendwie gar nicht mehr. Den vierten fand ich zumindest in der Recut Fassung auch passabel.

  6. #146
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Ich mag den zweiten Teil und finde die BD auch sehr gut, siehe Bildvergleich.

    Alle Flugzeuge die noch nicht zu nah dran waren, wurden ja auch umgeleitet. Der Rest hat zu wenig Sprit um einen nächsten größeren Flughafen anzufliegen. Und man kann nicht jede Passagiermaschine in der Luft betanken.

  7. #147
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Die Synchro ist schon irgendwie bedauerlich.
    Was ist an der Synchro des zweiten Teils bedauerlich?

    Beim ersten Teil die Sache mit der Herkunft der Terroristen ist da schon eher peinlich.
    Wobei für mich selbst das nicht tragisch ist da wir keinen Polit-Film sehen und es daher egal ist welche Nationalitäten die Leute haben. Aber da könnte ich ein "bedauerlich" verstehen.

    Zu den BDs:
    Ich finde Teil 1 und 2 vom Bild her in Ordnung. Steigerungspotential ist vorhanden. Aber die DVDs werden jedenfalls auch klar abgehängt. Zumindest auf Grossbild.

  8. #148
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Ich mag den zweiten Teil und finde die BD auch sehr gut, siehe Bildvergleich.

    Alle Flugzeuge die noch nicht zu nah dran waren, wurden ja auch umgeleitet. Der Rest hat zu wenig Sprit um einen nächsten größeren Flughafen anzufliegen. Und man kann nicht jede Passagiermaschine in der Luft betanken.
    Ich mochte den zweiten Teil auch mal sehr. Die Action ist immer noch große Klasse. Genauso, dass mit dem Schnee drumherum und der Weihnachtszeit. Vielleicht sollte ich ihn mir noch einmal in englisch anschauen. Beim Bildvergleich kann ich dir nur bedingt recht geben. Insgesamt finde ich, dass da schon viel Rot auftritt und dadurch die Bilder ein wenig verfremdet werden.

    Ist mir gar nicht aufgefallen, dass da überhaupt etwas umgeleitet wurde. Nromalerweise hat man immer genug Sprit dabei und fliegt nicht schon auf Reserve. Es kann natürlich gut möglich sein, dass es der einzige Flughafen weit und breit ist. Ich kann mir das zwar nicht vorstellen, aber möglich wäre es. Man kann vielleicht nicht jede Maschine in der Luft betanken, aber man sollte mit der anfangen, wo der Sprit wohl nicht mehr allzu lange halten wird. Er ist auf jedenfall weit entfernt von einem perfekten Film.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Was ist an der Synchro des zweiten Teils bedauerlich?

    Beim ersten Teil die Sache mit der Herkunft der Terroristen ist da schon eher peinlich.
    Wobei für mich selbst das nicht tragisch ist da wir keinen Polit-Film sehen und es daher egal ist welche Nationalitäten die Leute haben. Aber da könnte ich ein "bedauerlich" verstehen.

    Zu den BDs:
    Ich finde Teil 1 und 2 vom Bild her in Ordnung. Steigerungspotential ist vorhanden. Aber die DVDs werden jedenfalls auch klar abgehängt. Zumindest auf Grossbild.
    Vielleicht habe ich mich ein wenig falsch ausgedrückt bzw. es ein wenig falsch formuliert. Ich finde nicht, dass jeder die passende Stimme hat. Wenn dir dann auch noch gewisse Charaktere auf den Sack gehen, die aber unentwegt sprechen, fördert das nicht gerade mein Wohlbefinden. Ich hätte den Flughafenpolizisten ja bereits beim ersten Satz abgeknallt. Aber dann wäre unsere "one man show" ja in den Knast gewandert und hätte nicht mehr alle retten können.

    Warum ist das mit den Terroristen im ersten Teil peinlich. Hans, Karl, Uli und Theo hört sich doch schon mal ganz gut an. Warum sollen die nicht aus Deutschland oder Europa kommen?

    Den ersten Teil habe ich ja bereits geordert und hoffe auch, dass ich wirklich nicht enttäuscht werde. Wenn ich jetzt wieder lese, dass die DVD wohl nur auf einem Grossbild abgehängt wird, bin ich schon wieder am zweifeln.

    Was den zweiten Teil anbelangt:

    Findest du roten Schnee realistisch?

  9. #149
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Deep Blue Sea einer von Harlins besten Filmen - hallo? Die CGI-Firma hätte er feuern sollen...

  10. #150
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Deep Blue Sea einer von Harlins besten Filmen - hallo? Die CGI-Firma hätte er feuern sollen...
    Tja, so unterschiedlich sind halt Geschmäcker. Ich finde sogar, dass er neben "Der weisse Hai" den besten Film darstellt, der sich speziell um Haie dreht. Ich konnte bei der DVD schon nicht nein sagen, und bei der Blu-Ray ging es mir nicht anders. Der Film ist einfach gut gemacht, hat angenehme Schauspieler und der Soundtrack ist auch vom feinsten. Bis auf ein paar Einstellungen im Film, können sich alle anderen Aufnahmen der Haie sehen lassen. Ausserdem hatte ich ja geschrieben, dass er neben Cliffhanger, Born American, Tödliche Weihnachten und ehemals Stirb langsam 2 zu seinen besten Werken zählt. Nicht, dass es sein bester Film ist. Du magst da eventuell ein anderes Werturteil fällen, jeder sieht es halt ein wenig anders.

    Welche hälst du den für seine besten Werke? Vielleicht Driven, Mindhunters, Exorzist, Der Pakt oder Zwölf Runden?

  11. #151
    Bourbontrinker
    Registriert seit
    10.04.05
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    44
    Beiträge
    1.008

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    (...) Man kann vielleicht nicht jede Maschine in der Luft betanken, aber man sollte mit der anfangen, wo der Sprit wohl nicht mehr allzu lange halten wird. (...)
    Man kann eine Passagiermaschine nicht einfach in der Luft betanken. Das geht nur mit großem Aufwand mit speziell präparierten Flugzeugen.

    Womit ich aber nicht sagen will, dass Stirb Langsam 2 technisch allzu plausibel wäre (z. B. der Schleudersitz in einer Transportmaschine, der einfach aufzudrehende Sprit-Schnellablass am Schluss)...

    Wenn ich mich recht erinnere spricht Harlin in seinem Audiokommentar auch ganz offen über diese technischen Unsinnigkeiten...
    Geändert von Useldinger (09.01.11 um 09:56:30 Uhr)

  12. #152
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Man kann eine Passagiermaschine nicht einfach in der Luft betanken. Das geht nur mit großem Aufwand mit speziell präparierten Flugzeugen.

    Womit ich aber nicht sagen will, dass Stirb Langsam 2 technisch allzu plausibel wäre (z. B. der Schleudersitz in einer Transportmaschine, der einfach aufzudrehende Sprit-Schnellablass am Schluss)...

    Wenn ich mich recht erinnere spricht Harlin in seinem Audiokommentar auch ganz offen über diese technischen Unsinnigkeiten...
    Man kann sehr wohl eine Passagiermaschine in der Luft betanken. Warum sollte das auch nicht möglich sein? Und großer Aufwand ist dazu auch nicht nötig. Selbst die Air Force One wird in der Luft betankt. Man geht in der Regel aber bewusst nicht das Risiko ein, wenn sich Passagiere an Bord befinden. Eine Betankung über die Tragflächen sollte also jederzeit möglich sein.

    Es wird nur in der Regel halt nicht gemacht. Ich gebe dir aber recht, dass dies mit einem Sicherheitsrisiko einhergeht und eine Betankung einer voll besetzten Passagiermaschine eigentlich nur unter bestimmten Voraussetzungen und am Boden erfolgen darf. Aber hier wäre es notwendig gewesen, dass Risiko zumindest bei der Maschine einzugehen, die es wahrscheinlich nicht schaffen wird und abzuschmieren droht. Stattdessen wird nichts unternommen und man wartet förmlich darauf, bis der ersten Maschine endgültig der Sprit ausgeht. Wie eine Stewardess schon erwähnte: Keine Sorge, wir haben immer genug Reserve im Tank. Na dann, kann man ja geduldig warten, bis dieser auch noch verbraucht ist.

    Genauso gut hätten Kampfjets aufsteigen können, um die Flugzeuge sicher umzuleiten. Und wenn es mal mit dem Funk nicht klappt, dann gibt es immer noch das Telefon. Und sogar Handzeichen gibt es von Piloten in Kampfjets gegenüber einem Piloten in einer Passagiermaschine. Stattdessen wartet man natürlich bis zu dem Zeitpunkt, an der die nächste Maschine keinen Sprit mehr hat. Die im Flugtower waren dermaßen hilflos, dass ich mir ein Lachen nicht verkneifen konnte. Stattdessen spielen die Passagiermaschinen in der Luft fangen. Über die anderen von dir aufgeführten Punkte brauchen wir auch nicht weiter diskutieren, auch da konnte ich nicht an mich halten. Allein der Kampf auf dem Flugzeug bei einer Startgeschwindigkeit zwischen 250 und 290 km/h ließ mich ratlos mit dem Kopf schütteln. Der Spannung hat es keinen Abbruch getan, aber nachdenken sollte man besser nicht darüber. Wie gesagt, es ist ein guter Action Film. Er leidet halt stark darunter, was den Realismus angeht.

    Es wird sogar darüber nachgedacht, ob so etwas in Zukunft gang und gebe sein soll:

    http://www.focus.de/finanzen/news/pe...id_210667.html

    Wobei wir wieder bei dem allgemeinen Sicherheitsrisiko angekommen wären, warum so etwas in der Regel nicht gemacht wird, wenn sich Passagiere an Bord befinden.
    Geändert von Nightwalker (09.01.11 um 11:41:20 Uhr)

  13. #153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Bis auf ein paar Einstellungen im Film, können sich alle anderen Aufnahmen der Haie sehen lassen.
    Also zunächst einmal war der Film (einigermaßen) unterhaltsam und ich habe schon deutlich schlechteres gesehen. Aber von einem Werturteil "gut" (was für mich nicht gleichbedeutend mit unterhaltsam ist) sind wir bei diesem Film (zumindest meiner Meinung nach) schon noch etwas entfernt. Und so besonders gut/sympatisch fand ich die Darsteller nun auch nicht.

    Ich würde sagen: Die guten Effekt-Einstellungen im Film sind sehr rar gesät (die kann man, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, locker an einer Hand abzählen), die meisten Effekte waren wirklich (seinerzeit schon) eher schlechte/günstige CGIs.


    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Welche hälst du den für seine besten Werke? Vielleicht Driven, Mindhunters, Exorzist, Der Pakt oder Zwölf Runden?
    Nun, qualitativ liegt z.B. "Mindhunters" meiner Ansicht nach vor "Deep Blue Sea", der Rest ist aber noch schlechter.
    Geändert von MajorGucky (09.01.11 um 11:36:48 Uhr)

  14. #154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Man kann sehr wohl eine Passagiermaschine in der Luft betanken. Warum sollte das auch nicht möglich sein? Und großer Aufwand ist dazu auch nicht nötig. Selbst die Air Force One wird in der Luft betankt.
    Der Vergleich hinkt. Die Air Force One sieht zwar von außen wie ein normales Passagierfluzeig aus, ist aber vom Innenleben dann zumindest teilweise doch etwas anders konstruiert, so z.B. ist die mögliche Betankung in der Luft bei der Air Force One ausdrücklich vorgesehen und daher auch schon beim Bau bzw. der Ausstattung speziell mit berücksichtigt worden.

  15. #155
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Man kann eine Passagiermaschine nicht einfach in der Luft betanken. Das geht nur mit großem Aufwand mit speziell präparierten Flugzeugen.

    Womit ich aber nicht sagen will, dass Stirb Langsam 2 technisch allzu plausibel wäre (z. B. der Schleudersitz in einer Transportmaschine, der einfach aufzudrehende Sprit-Schnellablass am Schluss)...

    Wenn ich mich recht erinnere spricht Harlin in seinem Audiokommentar auch ganz offen über diese technischen Unsinnigkeiten...

    Die ganze Diskussion ist lächerlich.

    Welche Action Kracher sind denn schon realistisch?
    Wohl keiner.......

    Wenn ich einen Action Kracher sehe, schaue ich auf die Story, wie sie umgesetzt wurde, auf die Action und Schauspieler.

    Das der Film nicht die Realität widerspiegelt, weiß ich schon vorher...

    Oder nennt ihr das realistisch, wenn in "Commando" unser Arnold 250 Menschen umbringt und nie von einer Kugel getroffen wird?

    Die Flugzeugdiskussion in "Die Harder" ist lächerlich...

  16. #156
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Also zunächst einmal war der Film (einigermaßen) unterhaltsam und ich habe schon deutlich schlechteres gesehen. Aber von einem Werturteil "gut" (was für mich nicht gleichbedeutend mit unterhaltsam ist) sind wir bei diesem Film (zumindest meiner Meinung nach) schon noch etwas entfernt. Und so besonders gut/sympatisch fand ich die Darsteller nun auch nicht.

    Ich würde sagen: Die guten Effekt-Einstellungen im Film sind sehr rar gesät (die kann man, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, locker an einer Hand abzählen), die meisten Effekte waren wirklich (seinerzeit schon) eher schlechte/günstige CGIs.

    Nun, qualitativ liegt z.B. "Mindhunters" meiner Ansicht nach vor "Deep Blue Sea", der Rest ist aber noch schlechter.
    Ich fand den Film sogar recht unterhaltsam und auch gut inszeniert. Aber da gehen halt die jeweiligen Meinungen auseinander, was auch völlig in Ordnung ist. Auch fand ich die Darsteller sehr sympatisch. Das man Dr. Susan McCallister zu hassen beginnt, liegt halt in der Natur ihrer Rolle. Ein leckeres Mädel bleibt sie trozdem, zumindest zu diesem Zeitpunkt noch. Heute sieht sie nicht mehr ganz so lecker aus. Janice Higgins ist halt ein wenig ängstlich, aber unsympatisch wird sie mir dadurch noch lange nicht. Und bei allen anderen hatte ich nicht viel auszusetzen. Selbst der Quotenschwarze war ab und zu recht witzig und darf bei einem solchen Film halt nicht fehlen. Ich fand z.B. die erste Szene, wo er mit dem Hai geschwommen ist und ihm das Nummernschild entwendet hat genial. Das war ja auch kein CGI Effekt sondern ein mechanischer Hai. Aber auch die Arm-abbeiß-Szene fand ich genial. Das nicht alle Szenen perfekt aussehen ist verschmerzbar finde ich. Auch die Eröffnungsszene bei dem Bootangriff ist super. Es gibt so viele gute Szenen. Genauso die Szene mit dem Hai und dem Backofen. Da man an seiner Hand gewöhnlich fünf Finger hat, mag man die guten Szenen dann auch an einer Hand abzählen können. Nenne mir mal einen einzigen Haifilm, ausser "Der weisse Hai", der besser war bzw. besser ausgesehen hat als Deep Blue Sea.

    Ja Mindhunters fand ich anfangs auch richtig gut. Eigentlich sogar bis zu dem Zeitpunkt, bei der es wirklich übel wurde. Ich habe ihn jetzt nicht mehr so gut in Erinnerung. Ich weiss aber, dass es da einen Punkt gab, an dem ich nur noch meine Hände über dem Kopf zusammengeschlagen habe.

    Da fand ich die Idee mit den smarten Haien einfach besser und halte dies sogar rein theoretisch für möglich. Vielleicht sogar nicht nur für rein theoretisch.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt. Die Air Force One sieht zwar von außen wie ein normales Passagierfluzeig aus, ist aber vom Innenleben dann zumindest teilweise doch etwas anders konstruiert, so z.B. ist die mögliche Betankung in der Luft bei der Air Force One ausdrücklich vorgesehen und daher auch schon beim Bau bzw. der Ausstattung speziell mit berücksichtigt worden.
    Du magst die Ansicht vertreten, dass mein Vergleich hinkt. Ich bin da ehrlich gesagt anderer Meinung. Die Air Force One sieht nicht nur von außen wie ein normales Passagierflugzeug aus, sie ist es sogar. Mit dem Unterschied, dass keine normalen Passagiere damit befördert werden. Es ist ein Umbau einer Boeing 747. Die Boing 747 war zur Zeit seiner Entwicklung in den 1960er Jahren das mit Abstand größte Passagierflugzeug der Welt. Davon gibt es sogar zwei Versionen.

    Wie muss deiner Meinung nach den ein Flugzeug umgerüstet werden, damit eine Betankung in der Luft über die Tragflächen erfolgen kann?

    Nur, weil es in der Regel nicht gemacht wird (zu hohes Sicherheitsrisiko bei einer mit Passagieren befüllten Maschine), heisst das nicht, dass es nicht möglich wäre.

  17. #157
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion ist lächerlich.

    Welche Action Kracher sind denn schon realistisch?
    Wohl keiner.......

    Wenn ich einen Action Kracher sehe, schaue ich auf die Story, wie sie umgesetzt wurde, auf die Action und Schauspieler.

    Das der Film nicht die Realität widerspiegelt, weiß ich schon vorher...

    Oder nennt ihr das realistisch, wenn in "Commando" unser Arnold 250 Menschen umbringt und nie von einer Kugel getroffen wird?

    Die Flugzeugdiskussion in "Die Harder" ist lächerlich...
    Warum soll so eine Diskussion lächerlich sein. Hier geht es doch inzwischen um den Aspekt, ob so etwas in der Realität überhaupt möglich ist. Es gibt mit Sicherheit genügend Action Kracher, die auch realistisch inszeniert wurden. Da du gerade Rambo ansprichst, fand ich den ersten außerordentlich realistisch. Über die anderen Teile mag man geteilter Meinung sein. Ich finde auch, dass z.B. "Wir waren Helden" sehr realistisch inszeniert wurde. Selbst solch einen Film wie Pearl Harbor halte ich für realistisch. Bis auf vielleicht das Katz und Maus Spiel unserer zwei "Gegenspieler" am Himmel während der großen Schlacht.

    Und Arnold ist seit Terminator halt unverwundbar. Dem machen Kugeln mal gar nichts aus. Und bevor zu fragst, dass war ein Scherz.

  18. #158
    Bourbontrinker
    Registriert seit
    10.04.05
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    44
    Beiträge
    1.008

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion ist lächerlich.

    Welche Action Kracher sind denn schon realistisch?
    Wohl keiner.......

    Wenn ich einen Action Kracher sehe, schaue ich auf die Story, wie sie umgesetzt wurde, auf die Action und Schauspieler.

    Das der Film nicht die Realität widerspiegelt, weiß ich schon vorher...

    Oder nennt ihr das realistisch, wenn in "Commando" unser Arnold 250 Menschen umbringt und nie von einer Kugel getroffen wird?

    Die Flugzeugdiskussion in "Die Harder" ist lächerlich...
    Du gehst den falschen an, ich liebe Die Hard 2 trotz allen Unsinns...

  19. #159
    Bourbontrinker
    Registriert seit
    10.04.05
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    44
    Beiträge
    1.008

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Es gibt weltweit schlicht und einfach keinerlei technisches System um eine normale Linienmaschine in der Luft zu betanken...

  20. #160
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Du gehst den falschen an, ich liebe Die Hard 2 trotz allen Unsinns...
    Du hast dich doch an der Diskussion beteiligt, oder nicht? Was hat das ganze jetzt damit zu tun, dass du Die Hard 2 trotz allen Unsinns liebst?
    Mr. Pacino's Beitrag hingegen halte ich für lächerlich, zumal er sich ja noch nicht einmal beteiligt hat.
    Es geht auch nicht nur darum, was jetzt realistisch wäre oder nicht, sondern um die Möglichkeiten, die man aber schlicht und ergreifend nicht genutzt hat.

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Es gibt weltweit schlicht und einfach keinerlei technisches System um eine normale Linienmaschine in der Luft zu betanken...
    Bist du Experte auf diesem Gebiet? Es bedarf dafür keines besonderen technischen Systems. Es wird ja sogar darüber nachgedacht, dass in Zukunft auch zu machen.
    Man hat es aber in der Vergangenheit wegen eines zu hohen Sicherheitsrisikos vermieden. Warum sollte es im Normalfall auch gemacht werden?
    Passagiermaschinen am Boden die mit Menschen beladen sind, dürfen auch nur unter strengsten Sicherheitsmassnahmen betankt werden.
    Diese Linienmaschinen haben immer genug Sprit im Tank für ihre Route. Sollte es dann mal nicht reichen, kann man halt wo zwischenlanden.
    Im Normalfall ist so etwas eben nicht notwendig und deshalb wird es auch nicht gemacht. Was aber nicht heisst, dass es nicht möglich ist.

    Und bei einem solchen Fall, wie er in Die Hard 2 vorliegt, hätte man das "Sicherheitsrisiko" eingehen sollen/müssen, damit die jeweilige Maschine nicht abschmiert.
    Aber spätestens, als die erste Maschine die Bodenbehaftung prüft und mit der Höhe wohl falsch lag, hätte ich als Pilot die nächste Möglichkeit gesucht.
    Wie gesagt, im Normalfall haben die genug Treibstoff an Bord, um eine andere Möglichkeit zu finden.
    Geändert von Nightwalker (09.01.11 um 21:00:49 Uhr)

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht" ab 13.11.2008 auf Blu-ray
    Von hando2 im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.12, 16:34:39
  2. Stirb Langsam 4.0 - Century³ Cinedition (4 DVDs)
    Von Darius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 28.08.09, 20:23:25
  3. "20th Century Fox" Western-Klassiker von Universum
    Von Sabata im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.06, 22:04:52
  4. "Stirb Langsam I und II" - völlig verkratzte DVD´s von Amazon erhalten
    Von DVD-SAMMLER im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.05, 08:53:30
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.02, 22:18:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •