Cinefacts

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 262
  1. #161
    Bourbontrinker
    Registriert seit
    10.04.05
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    44
    Beiträge
    1.008

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    (...)

    Bist du Experte auf diesem Gebiet? Es bedarf dafür keines besonderen technischen Systems. Es wird ja sogar darüber nachgedacht, dass in Zukunft auch zu machen.
    Man hat es aber in der Vergangenheit wegen eines zu hohen Sicherheitsrisikos vermieden. Warum sollte es im Normalfall auch gemacht werden?
    Passagiermaschinen am Boden die mit Menschen beladen sind, dürfen auch nur unter strengsten Sicherheitsmassnahmen betankt werden.
    Diese Linienmaschinen haben immer genug Sprit im Tank für ihre Route. Sollte es dann mal nicht reichen, kann man halt wo zwischenlanden.
    Im Normalfall ist so etwas eben nicht notwendig und deshalb wird es auch nicht gemacht. Was aber nicht heisst, dass es nicht möglich ist.

    Und bei einem solchen Fall, wie er in Die Hard 2 vorliegt, hätte man das "Sicherheitsrisiko" eingehen sollen/müssen, damit die jeweilige Maschine nicht abschmiert.
    Aber spätestens, als die erste Maschine die Bodenbehaftung prüft und mit der Höhe wohl falsch lag, hätte ich als Pilot die nächste Möglichkeit gesucht.
    Wie gesagt, im Normalfall haben die genug Treibstoff an Bord, um eine andere Möglichkeit zu finden.
    Es gab und gibt schlicht weltweit kein Tankflugzeug mit dem man mal eben eine Linienmaschine in der Luft betanken könnte, das kann man den Filmemachern nun wirklich nicht vorwerfen. Ein Flugzeug muss dafür von vornherein speziell ausgerüstet sein, das ist aber weltweit bei keinem Linienflugzeug der Fall. Aber wir beenden die Diskussion mal, bevor sie den Rest des Forums nervt...

  2. #162
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Es gab und gibt schlicht weltweit kein Tankflugzeug mit dem man mal eben eine Linienmaschine in der Luft betanken könnte, das kann man den Filmemachern nun wirklich nicht vorwerfen. Ein Flugzeug muss dafür von vornherein speziell ausgerüstet sein, das ist aber weltweit bei keinem Linienflugzeug der Fall. Aber wir beenden die Diskussion mal, bevor sie den Rest des Forums nervt...
    Doch gibt es, es wird nur bisher nicht gemacht. Die Gründe dafür habe ich jetzt schon mehrmals aufgeführt. Aber bleibe ruhig bei deiner Annahme, ist schon in Ordnung. Hier noch einmal für dich ein kurzer Artikel, bezogen auf die Air Force One:

    http://www.focus.de/finanzen/news/pe...id_210667.html

    Und du darfst dich ruhig aus der Diskussion zurück ziehen, bevor es den Rest wirklich noch nervt. Wenn man noch nicht einmal ein wenig diskutieren kann, ist das einfach nur noch lächerlich. Davon abgesehen habe ich mit der Diskussion noch nicht mal wirklich angefangen. Ich hatte lediglich Gründe ins Feld geführt, warum ich Die Hard 2 nicht mehr so toll empfinde wie noch vor ein paar Jahren. Und warum ich mir deshalb wohl einen Kauf der Blu-Ray sparen werde. Das mit der Betankung war ja nur eine kleine Sache im Gegensatz zu den vielen anderen Dinge, die ich ebenso erwähnt habe.

    Hinzu kommt auch, dass ich der Meinung bin, dass man es mit dem Rot bei der Blu-Ray ein wenig übertrieben hat. Der "Endkampf" bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit zwischen 250 und 290 km/h ist natürlich völlig in Ordnung. Die zum Teil wirklich schlecht besetzten Rollen, machen den Film auch nicht wirklich besser. Nervige Dialoge noch weniger. Und wenn sich zu den bereits aufgeführten Punkten noch andere unrealistische Passagen hinzugesellen, dann schmiert nicht nur die Maschine ab. Am besten ist natürlich die Szene mit der Rolltreppe. Das war ja mal ein super Special Team, was sie da losgeschickt haben. Aber zum Glück war unser Yippie ya yay – Schweinebacke Bronsen Verschnitt am Start. Der hat sie alle kalt gemacht. Sogar den armen hinter der Rolltreppe kauernden Schwarzen konnte er retten. Wie aus dem nichts erscheint er plötzlich auf der Bildfläche und stürzt sich in die alles entscheidende Schlacht. WUM! ZACK! KRACH! BUM! - besser als Arnie und Sly zusammen
    Na dann, gute Nacht auch!!!

  3. #163
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    @Nightwalker: Wollte "Deep Blue Sea" damals als Hai-Fan auch sehen (hab ihn auch auf DVD) und ja er war superspannend, aber IMO hätten sie lieber Pappkarton-Haie nehmen sollen als diesen lachhaften digitalen Mist.

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Welche hälst du den für seine besten Werke?
    *auf Imdb nachguck* "Die Piratenbraut" (obwohl gefloppt) und "Tödliche Weihnachten" fand ich absolut spitze (obwohl kein expliziter Geena Davis-Fan), auch "Driven" hatte seinen Reiz und mit SL2 bin ich damals Willis-Fan geworden (superspannend beim ersten Mal angucken).

    Weiß nicht woher auf einmal dieser "Hass" gegen diesen Film kommt, schonmal SL4 gesehen? Der war doch nun absolut steril...

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Beiträge
    326

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Nightwalker, erstens scheinst Du Probleme mit dem Lesen zu haben
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ich hielt Renny Harlin's Filme "Born American", "Cliffhanger", "Tödliche Weihnachten", "Deep Blue Sea" und "Stirb langsam 2" immer für seine besten Werke.
    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Deep Blue Sea einer von Harlins besten Filmen - hallo?
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ausserdem hatte ich ja geschrieben, dass er neben Cliffhanger, Born American, Tödliche Weihnachten und ehemals Stirb langsam 2 zu seinen besten Werken zählt. Nicht, dass es sein bester Film ist.
    und
    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Die ganze Diskussion ist lächerlich.

    Welche Action Kracher sind denn schon realistisch?
    Wohl keiner.......

    Wenn ich einen Action Kracher sehe, schaue ich auf die Story, wie sie umgesetzt wurde, auf die Action und Schauspieler.

    Das der Film nicht die Realität widerspiegelt, weiß ich schon vorher...

    Oder nennt ihr das realistisch, wenn in "Commando" unser Arnold 250 Menschen umbringt und nie von einer Kugel getroffen wird?

    Die Flugzeugdiskussion in "Die Harder" ist lächerlich...
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Da du gerade Rambo ansprichst, fand ich den ersten außerordentlich realistisch.
    und zweitens
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Nenne mir mal einen einzigen Haifilm, ausser "Der weisse Hai", der besser war bzw. besser ausgesehen hat als Deep Blue Sea.
    "The Last Jaws - Der weiße Killer"

  5. #165
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Die Diskussion über die Logiklöcher bei Stirb Langsam 2 ist auch in meinen Augen lächerlich. Deshalb habe ich mich zu diesen Punkten nicht geäussert.

    Filme wo es für mich übertrieben wird sind Sachen wie Triple X. Gegenüber einigen heutigen Actionfilmen ist das was man in SL2 sieht sogar beinhart realistisch
    Nein ehrlich. Ein bisschen Übertreibung und Proll-Gehabe gehören für mich zu Actionern dazu. Die bekannten Klischees halt. Das macht doch neben anderen Sachen auch einen guten Actionfilm aus.
    Und auch dass extrem schwarz/weiss gemalt wird ist doch normal in dem Genre.
    Wenn ich nach Logikfehlern schauen würde etc. hätte ich wohl kaum Actionfilme im Regal.

    Wenn es mir zu sehr over the top ist klinke ich mich auch aus.
    Allerdings nur bei Filmen die bewusst in einer realen Welt spielen. Und da war bei mir bei SL2 noch alles im grünen Rahmen.
    Bei sachen wie Transformers hingegen kanns gar nicht verrückt genug sein. Der spielt zwar in unserer Welt aber mit Sci-Fi Elementen. Ich meine sich kloppende Roboter...hallo....da ist mir dann egal wie übertrieben das ganze ist. Hauptsache es sieht geil aus und rummst ordentlich.
    Man sollte bei dem Genre etwas toleranter sein imho.
    Geändert von DVD Schweizer (10.01.11 um 02:50:55 Uhr)

  6. #166
    Bourbontrinker
    Registriert seit
    10.04.05
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    44
    Beiträge
    1.008

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Doch gibt es, es wird nur bisher nicht gemacht. (...)
    Eben, das ist es ja gerade. Man rüstet Linienjets nicht für die Möglichkeit der Luftbetankung aus obwohl man das rein theoretisch natürlich könnte. Und das kann man dem Film nun wirklich nicht als unlogisch vorwerfen...

  7. #167
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Was mir da gerade durch den Kopf geht: wo wird denn in DH2 eine Linienmaschine in der Luft betankt?..

  8. #168
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    @Nightwalker: Wollte "Deep Blue Sea" damals als Hai-Fan auch sehen (hab ihn auch auf DVD) und ja er war superspannend, aber IMO hätten sie lieber Pappkarton-Haie nehmen sollen als diesen lachhaften digitalen Mist.
    Wenn das deine Ansicht ist, ist das in Ordnung. Ich sehe es ein wenig anders. Ansich sind mir nur drei Szenen im Gedächtnis, wo es mich ein wenig gestört hat. Alles andere fand ich gut gelöst und es war auch völlig in Ordnung. Unter Wasser sind solche Sachen nur schwer lösbar, deshalb kann ich es auch verzeihen, dass CGI eingesetzt wurde.

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    *auf Imdb nachguck* "Die Piratenbraut" (obwohl gefloppt) und "Tödliche Weihnachten" fand ich absolut spitze (obwohl kein expliziter Geena Davis-Fan), auch "Driven" hatte seinen Reiz und mit SL2 bin ich damals Willis-Fan geworden (superspannend beim ersten Mal angucken).
    "Die Piratenbraut" habe ich nie gesehen, kann deshalb nichts zu dem sagen. Tödliche Weihnachten fand ich auch sehr gut und freue mich schon auf die Blu-Ray. Driven besitze ich auf DVD, wird aber von den meisten geächtet. Auf Blu-Ray würde ich mir den jetzt nicht holen, aber ein "Days of thunder" fand ich wesentlich besser. Der wird zwar auch von vielen geächtet, aber mir gefällt er.

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Weiß nicht woher auf einmal dieser "Hass" gegen diesen Film kommt, schonmal SL4 gesehen? Der war doch nun absolut steril...
    Von Hass würde ich jetzt nicht sprechen, aber er gefällt mir halt nicht mehr so wirklich. Den ersten finde ich nach wie vor spitze. Den dritten finde ich auch nicht mehr so besonders, obwohl er auch von McTiernan stammt. Vielleicht liegt es daran, dass Bruce eine andere Stimme hat. Die ganze Story finde ich auch nicht so besonders, obwohl ich zugeben muss, dass er schon witzig ist. Den vierten habe ich gesehen und mag den irgendwie. Ist zwar ziemlich übertrieben, sieht aber irgendwie gut aus. Ich besitze den aber weder auf DVD noch auf Blu-Ray. Ich würde mir den auch nur zulegen, wenn er irgendwann als Recut Fassung auf Blu-Ray erscheint.

    Zitat Zitat von Donnerfuss Beitrag anzeigen
    Nightwalker, erstens scheinst Du Probleme mit dem Lesen zu haben
    Nö, ich habe normalerweise keine Probleme mit dem lesen. Du hast es aber schön zusammengefasst, danke nochmal dafür. Ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, dass ich "Deep Blue Sea" zwar für einen seiner besten Filme halte, er aber bei mir damit nicht automatisch an erster Stelle seiner besten Werke steht. An erster Stelle steht für mich eindeutig "Cliffhanger" und frage mich immer noch, wie er das hinbekommen hat. Deshalb bin ich auch erst im zweiten Teil meines postings darauf eingegangen. Zugegebenerweise mag man es anders lesen bzw. verstehen, als ich es meinte. Ich hätte den Satz dazu etwas anders formulieren sollen, damit es keiner falsch versteht. Ich hätte aber nicht damit gerechnet, dass jemand daran gefallen findet, mir das aufs Butterbrot schmieren zu wollen.

    Beim zweiten muss ich dir bedingt zustimmen, man könnte es wieder so lesen bzw. verstehen. Mein "Da du gerade Rambo ansprichst" bezog sich auf seine Frage "Welche Action Kracher sind denn schon realistisch?". Es stimmt zwar, dass er Rambo nicht ausdrücklich genannt hat, darauf zielte mein "Da du gerade Rambo ansprichst" aber auch gar nicht ab. Arnies Rolle in Commandos steht für mich synonym für die Rolle, die Sly in Rambo verkörpert. Zumindest in der Hinsicht, wie er im zweiten und dritten Teil auftritt. Den ersten hingegen halte ich für sehr realistisch und in keinster Weise übertrieben. Das wird der Grund sein, weshalb ich den ersten auch wesentlich besser finde als die anderen Teile. Auch, wenn die anderen Teile übertrieben sind und auch nicht immer realistisch wirken, finde ich die dennoch gut. Deshalb habe ich auch als nächstes "Wir waren Helden" ins Feld geführt. Aber anscheinend macht es dir auch hier spass, mir etwas unterstellen zu wollen, was ich so nicht gemeint habe.

    Zitat Zitat von Donnerfuss Beitrag anzeigen
    und zweitens "The Last Jaws - Der weiße Killer"
    Ist das der Film, wo der Hai den Helikopter nach unten zieht? Wenn das der ist, der ist natürlich viel besser und auch realistischer. Ich kenne den Film auf jeden Fall, bin mir aber nicht ganz sicher, ob es dieser ist. Ist auf jeden Fall eine italienische Trash Granate mit sehr guten Schauspielern und einer grandiosen Musik. Ein absoluter Knallerfilm.
    Geändert von Nightwalker (10.01.11 um 11:19:34 Uhr)

  9. #169
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Eben, das ist es ja gerade. Man rüstet Linienjets nicht für die Möglichkeit der Luftbetankung aus obwohl man das rein theoretisch natürlich könnte. Und das kann man dem Film nun wirklich nicht als unlogisch vorwerfen...
    Ok, in der Hinsicht gebe ich mich dann einfach mal geschlagen. Normalerweise müssen solche Maschinen natürlich über Zusatztanks verfügen, wie eben bei der Air Force One, welches eine umgerüstete Boing 747 ist. Deinen Satz "Es gibt weltweit schlicht und einfach keinerlei technisches System um eine normale Linienmaschine in der Luft zu betanken" konnte ich nicht nachvollziehen. Tankflugzeuge müssen über ein technisches System verfügen, Maschinen halt über einen Zusatztank. Es gibt also ein technisches System, um das zu bewerkstelligen. Und das Ding sollte natürlich auf die Tanköffnung passen. Es würde sich auch nicht wirklich gut machen, wenn sich der "Tankdeckel" öffnet, wo normalerweise der andere Sprit drin lagert. Jetzt kann man natürlich darüber streiten, ob es nicht trozdem möglich wäre, so etwas zu bewerkstelligen. Es ist ja so, dass auch die Tragflächen betankt werden können. Die meisten modernen Flugzeuge sind ja sogar mit zwei oder mehr Kraftstofftanks in den Tragflächen ausgestattet. Durch ein Ventil kann man das dann regeln. Das Ding müsste natürlich drauf passen. Es wäre mit Sicherheit ein gewagtes Manöver, weil sich der Zusatztank nicht in Sichtweite des Piloten befindet. Aber rein theoretisch müsste es möglich sein, ohne eine Maschine mit einem Zusatztank zu bestücken. Es ist aber mühselig darüber zu debattieren. Ich wollte dir auch nicht zu nah treten.

    Wenn man aber mal von dieser dämlichen Luftbetankung absieht, bleibt noch genug unlogisches über. Normalerweise sollte ich als Pilot mitbekommen, wenn es mit dem Sprit zuneige geht. Dann kreise ich doch nicht noch weiter in der Luft rum und warte, bis ich wirklich nichts mehr im Tank habe. Da fragt man sich schon, ob die nicht einen eigenen Kopf haben, um dementsprechend auch vernünftig zu handeln und selbständige Entscheidungen zu fällen. Aber wie bereits erwähnt, sind das nicht die einzigen Sachen, welche zu meinem Urteil geführt haben. Es ist das Gesamtpaket. Ansonsten mag ich Actionfilme und erwarte auch nicht zwingend, dass sie nun außerordentlich realistisch inszeniert werden. Ob man über so etwas überhaupt streiten muss, weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Es ist einfach nur mein Empfinden, welches früher mal ein anderes war. Es gibt genügend Filme, die ich früher total genial fand. Wenn ich von denen heute noch einmal anschaue, bin ich regelrecht enttäuscht. Das liegt aber auch an den Sehgewohnheiten und am zunehmenden Alter. Früher habe ich auch gern Teenagerfilme gesehen, die ich mir heute nicht mehr antun kann/möchte. Ähnlich sieht es im Horrorbereich aus. Irgendwelche 08/15 Teen-Slasher muss ich mir heute wirklich nicht mehr geben. Aber auch hier gibt es die ein oder andere Ausnahme ("Scream" oder "Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast").

    Das beste wird sein, wir beenden das hier jetzt wirklich. Ich glaube es ist alles gesagt worden und genug Missverständnisse hat es wohl auch gegeben. In diesem Sinne - Frieden

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Was mir da gerade durch den Kopf geht: wo wird denn in DH2 eine Linienmaschine in der Luft betankt?..
    In DH2 wird nirgendwo eine Linienmaschine in der Luft betankt. Warum dir das durch den Kopf geht, kann ich dir aber nicht beantworten.
    Geändert von Nightwalker (10.01.11 um 13:31:27 Uhr)

  10. #170
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    In DH2 wird nirgendwo eine Linienmaschine in der Luft betankt. Warum dir das durch den Kopf geht, kann ich dir aber nicht beantworten.
    Nun ja, vermutlich weil die Chance auf eine Luftbetankung einer Linienmaschine in Zusammenhang mit der Diskussion um DH2 seit mehreren Seiten diskutiert wird, und ich mich wunderte, ob ich bei dem Film etwas verpaßt haben sollte.

  11. #171
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Useldinger Beitrag anzeigen
    Du gehst den falschen an, ich liebe Die Hard 2 trotz allen Unsinns...

    Ich habe doch gar nichts gegen dden zweiten "Die Hard" Film.

    Habe nur gesagt, dass es lächerlich ist, über einige Szenen im Film zu diskutieren, ob sie realistisch sind oder nicht.

    Auch ich mag "Die Harder".....-sogar sehr.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.05
    Beiträge
    134

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Ich lese jetzt hier eine geraum Zeit mit und will mich nun nicht auch noch an die "Luftbetankung" hängen.
    Bin übrigens auch ein sehr grosser Stirb langsam Fan - und das von der 1. Stunde an - habe DH (1. Teil) seinerzeit im Kino gesehen.
    Wenn ihr schon diskutiert, dann möchte ich nur eines sagen:
    Was mich wirklich stört, ist der 4. Teil - und zwar die Szene, wo Bruce Willis die Tussi, bzw. Japanerin (ich weiss jetzt nicht deren Name im Film) etliche Male zusammenschlägt, sie mit dem Pkw an die Wand drückt usw. usw. UND: SIE STHET IMMER WIEDER AUF !!! DAS IST UNREALISTISCH !!!
    Und die Szene, wo Bruce auf der F16 "tanzt" ...... naja, der Teil ist immer noch gut, aber doch schon etwas übertrieben und was für die jüngere Generation. Ich bin ein "älter" DH Fan und lieben mehr die Teile 1-3
    Nun aber zu meinem Anliegen:
    Bei dem 3. Teil gibt es an einigen Stellen immer wieder englische Untertitel, diese lassen sich NICHT abschalten !
    Frage: war dieses Problem auch schon auf der DVD vorhanden ???
    Oder gab es da mal eine Umtauschaktion ?

  13. #173
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Bei dem 3. Teil gibt es an einigen Stellen immer wieder englische Untertitel, diese lassen sich NICHT abschalten !
    Frage: war dieses Problem auch schon auf der DVD vorhanden ???
    Oder gab es da mal eine Umtauschaktion ?
    Bei der DVD wurde ein "sauberes" Master verwendet, ohne Untertitel für deutsche Dialoge (in der OV reden einige Charaktere deutsch, und dort kamen englische UT, die in der DV logischerweise fehlten). Bei der BR wurde ein amerikanisches Master mit eingebrannten UT verwendet (ähnlich wie bei der DVD von DH2, wo die Dialoge von Gen. Esperanza auch teilweise englisch untertitelt sind - weiß gerade nicht, wie es bei der BR von DH2 aussieht).

    Ironischerweise war für die UT des dritten Teils der gleiche Regisseur verantwortlich, der im 1. Teil explizit keine Untertitel für die dt. Terroristen haben wollte.
    Geändert von TheHutt (10.01.11 um 17:47:17 Uhr)

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Terminator 3 Beitrag anzeigen
    die Tussi, bzw. Japanerin (ich weiss jetzt nicht deren Name im Film)
    Die attraktive Karateka heißt im richtigen Leben Maggie Q und im Film Mai Linh.
    Geändert von MajorGucky (10.01.11 um 18:22:03 Uhr)

  15. #175
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Die Harder ist eben noch eine richtige, typische Action-Fortsetzung der alten Schule, wo alles noch größer, noch blutiger und noch spektakulärer sein musste.

    Das mit dem dritten Teil und den UT wusste ich noch gar nicht. Hab mir gerade erst die BD gekauft und die DVD verschenkt...muss ich gleich mal checken...

  16. #176
    Nightwalker
    Gast

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Nun ja, vermutlich weil die Chance auf eine Luftbetankung einer Linienmaschine in Zusammenhang mit der Diskussion um DH2 seit mehreren Seiten diskutiert wird, und ich mich wunderte, ob ich bei dem Film etwas verpaßt haben sollte.
    Achso, deshalb warst du so verwirrt. Komisch in diesem Zusammenhang finde ich nur, dass die Luftbetankung den einzigen Diskussionspunkt geboten hat. Die anderen Dinge, die ich angeführt hatte wurden überhaupt nicht ein einziges Mal mehr erwähnt. Wahrscheinlich deshalb, weil man darüber nicht großartig diskutieren hätte können. Und warum man bei einem Actionfilm keinen Realismus erwarten kann, verstehe ich auch nicht so ganz. Ich finde, gerade wenn Realismus geboten wird, den Film noch viel besser. Und bei Die Hard 2 ist der irgendwo in den Underground verschwunden. Stirb langsam 1 finde ich hingegen schon realistischer. Auch der dritte bietet mehr Realismus als der zweite Teil. Der vierte ist davon wieder ein wenig mehr entfernt. Trozdem finde ich den gut, weil er wesentlich bessere Charaktere zu bieten hat.

  17. #177
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von Terminator 3 Beitrag anzeigen
    Bei dem 3. Teil gibt es an einigen Stellen immer wieder englische Untertitel, diese lassen sich NICHT abschalten !
    Frage: war dieses Problem auch schon auf der DVD vorhanden ???
    Ich kann das "Problem" bestätigen. Bei den Passagen, in denen die Verbrecher im Original deutsch sprechen (sind nicht so viele), gibt es fest eingebrannte englische UT. Das ist übrigens auch auf der Blu aus der französischen Die Hard-Box so, die ich mir vor kurzem zugelegt habe. Meines Wissens war das bei der DVD (deutsche SE) noch nicht das Fall. Leider habe ich die DVD aber nicht mehr, kann es also nicht prüfen.

    Gruß
    pippovic

  18. #178
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    (ähnlich wie bei der DVD von DH2, wo die Dialoge von Gen. Esperanza auch teilweise englisch untertitelt sind - weiß gerade nicht, wie es bei der BR von DH2 aussieht).
    Bei der BD von DH2 sind die englischen UTs von Esperanza auch im Bildmaster.

  19. #179
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    Meines Wissens war das bei der DVD (deutsche SE) noch nicht das Fall. Leider habe ich die DVD aber nicht mehr, kann es also nicht prüfen.
    Nö, da wurde ein besonderes "cleanes" europäisches Bildmaster verwendet. Auch zu erkennen daran, dass im Abspann der Credit "20th Century Fox Presents" fehlt (in der dt. Kino- und Videoversion kam er noch).

  20. #180
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.05
    Beiträge
    134

    AW: 20th Century Fox: "Stirb Langsam - Blu-ray Quadrilogy (4 Discs)" im März

    wer kann das nun definitiv bestätigen :
    waren diese fest eingebrannten UT auch schon auf der DVD vorhanden, bei Teil 3, oder nicht ?
    ich finde es zwar nicht ganz so schlimm, aber leider etwas unschön umgesetzt, sollte dies bei der DVD noch NICHT der Fall gewesen sein...

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht" ab 13.11.2008 auf Blu-ray
    Von hando2 im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.12, 16:34:39
  2. Stirb Langsam 4.0 - Century³ Cinedition (4 DVDs)
    Von Darius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 28.08.09, 20:23:25
  3. "20th Century Fox" Western-Klassiker von Universum
    Von Sabata im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.06, 22:04:52
  4. "Stirb Langsam I und II" - völlig verkratzte DVD´s von Amazon erhalten
    Von DVD-SAMMLER im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.05, 08:53:30
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.02, 22:18:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •