Cinefacts

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 201
  1. #41
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    (...)
    Bei den Bonds lagen auch keine Original Dialogspuren mehr vor.

    Sondern nur die jeweiligen Mono- oder Stereotonspuren.

    Bis auf "Im Geheimdienst ihrer Majestät" wo einige Fehler passiert sind stimmt das Ergebnis in den neuen 5.1 Abmischungen aber.

    (...)
    MGM tut das nicht zum ersten mal. Die haben schon viele Filme mit DD 5.1 gebracht wo das Ergebnis ne Mischung aus dt. Mono (Dialoge) und neuem M&E Track war.

    Also so schwierig und aufwändig kanns nicht sein.

    (...)
    Woher weißt Du, dass keine separaten Tracks vorlagen ?
    Übrigens sind die originalen tracks in 5.1 ebenfalls mit Mischfehlern behaftet; Dr. No ist da ein Beispiel. Dennoch ist die Selektierung der Dialogspuren nicht so einfach, wie hier dargestellt; gerade bei "married tracks" also dem final mix in Mono oder Stereo bei denen keine separate Spuren mehr vorhanden sind. Hier sind Tonschwankungen, Musikeinspiele, und untergelegte Geräusche die größten Hürden - denn die letzteren passen fast nie ohne großen Aufwand mit dem M&E, der damals ja noch manuell gecued wurde, aufeinander, wenn man sie jetzt neu mischt.

  2. #42
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    @Torsten

    Ja von professioneller Seite mag man bei den Bonds mehr Mischfehler raushören als jemand wie ich.
    Da ich kein Profi bin habe ich glücklicherweise nichts bemerkt. Nichtwissen ist manchmal ein Segen wie man so schön sagt

    Mit "so schwierig und aufwändig" kanns nicht sein wollte ich aber auch nicht ausdrücken, dass jeder mit nem PC sowas kann Das sollte klar sein.
    Ich meinte einfach, dass es für ein Label mit entsprechenden Ressourcen so schwer nicht sein kann wenn es sogar hier im Forum jemanden gibt der vom Audiofach kommt und sowas hobbymässig für sich selber zusammenbastelt bei jedem Film wo die deutsche Tonspur im Gegensatz zum O-Ton nicht in 5.1 bearbeitet wurde.

    Dass für die deutsche Spur bei Bond (wie so oft) keine separaten Tracks vorlagen wurden mal gesagt.
    Dass daran wohl was dran ist merkt man auch gut am Film "Im Geheimdienst ihrer Majestät". Dort ist nämlich genau das passiert was du geschrieben hast was bei Mono-Tracks schwierig werden kann von wegen Musikeinspielung. Es gibt ein Lied welches gesungen wird. In der deutschen Fassung auf Deutsch, in der englischen auf Englisch. Auf dem Center ist nun noch ein Restfetzen des deutschen Liedes zu hören während auf den anderen Lautsprechern die englische Fassung ertönt da der Originale neue M&E Track auch Vorlage für die deutschen 5.1 Abmischungen war. Das ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass eben effektiv die Mono-Spuren oder später Stereo-spuren als Vorlagen dienten.
    Die Dialogqualität ist auch 1:1 mit den alten Monospuren identisch. Das war auch verdächtig.

    Ok man kann sagen, dass es insgesamt wie so oft in einem Forum nur ne starke Vermutung von mir und anderen ist und ne lose Aussage von jemandem ohne Quellenangabe. Aber es deutet vieles darauf hin. Sagen wirs besser so.

    Klar ist jedenfalls, dass es vielen Studios für Synchrospuren halt zu viel Arbeit ist den Ton aufwändig zu bearbeiten wenn nichts getrenntes mehr vorliegt.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Herrscht hier seid neuestem Zensur? Odert habe icg gegen irgendeine Regel verstossen als da postings einfach so ohne Komentar gelöscht werden? Ich frage nur so aus Neugier

  4. #44
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Twinnz Beitrag anzeigen
    Herrscht hier seid neuestem Zensur? Odert habe icg gegen irgendeine Regel verstossen als da postings einfach so ohne Komentar gelöscht werden? Ich frage nur so aus Neugier
    Würde mich auch interessieren was du geschrieben hast.

    Du warst der Mann den ich gesucht habe

    Gruss

  5. #45
    dude
    Registriert seit
    23.06.04
    Ort
    im haus
    Alter
    34
    Beiträge
    2.145

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    vielleicht haben die grammatik-nazis das forum besetzt

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Witzbold....Auf die Gefahr das es nochmal gelöscht wird hier nochmal mein Posting von gestern.....

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Und?? Das ist kein Hindernis.
    Siehe die James Bond UE's. Dort lagen auch nur noch komplette Mono- und Stereospuren vor. Proffessionell gemacht ist sowas egal. Bis auf 1 Film (Geheimdienst ihrer Majestät) sind die neuen 5.1 Abmischungen der Bonds super und entsprechen auf DVD dem Original. Auf Blu Ray hat der OT dann wieder die Nase vorn wegen Losless.

    Jedenfalls:
    Heutzutage ist sowas kein Hindernis mehr.

    Es gibt sogar jemanden im Forum hier der sich solche Tonspuren als Hobby selber erstellt aus den jeweils O-Ton 5.1 Spuren und den deutschen Spuren.
    Und nein es gibt keine Amateurmässigen Ergebnisse.

    Und wenn ein "Normalbürger" das kann sollten die Labels das auch können.
    Der Punkt ist doch einzig und allein der, dass Paramount zu knausrig ist um das zu finanzieren für Top Gun.

    Hö Hö da meldet sich der normal Bürger mal zu Wort.auch wenn es einige nicht gerne hören werden wollen erwähne ich es dennoch mal am Rande....Bei etlichen Filmen besitze ich mittlerweile 720p mkv Rips zu denen ich mir meine eigenen 5.1 Abmischungen zusammengemischt habe.(Tage des Donners und Top Gun übrigens auch und die Dirty Harry Reihe nicht zu vergessen und und ....).
    Solange die Filmstudios nicht in der Lage sind entweder wegen Lizensrechten oder gar wegen Unvermögens (siehe die Verurteilten ) werde ich was mich persönlich angeht immer auf dieses Verfahren zurückgreifen.
    Wenn jetzt einer kommt von wegen Qualieinbussen....Die Filme sehen Phantastisch aus auf meinem 37er" von Philips.
    Nicht falsch verstehen ich kaufe etliche Filme als BD ,früher als DVD....aber bei einigen meiner Lieblingstiteln sehe ich nicht ein eine schlechtere Auswahl des Tons zu haben wenn ich die Möglichkeit habe mir für meine eigenen Privaten Zwecke eine eigene Version herzustellen.
    Wer eine Kostprobe haben will dem kann ich hier ein Sample als Link zur Verfügung stellen wenn keiner der Admins was dagegen hat.
    Geändert von Twinnz (22.01.09 um 18:34:29 Uhr)

  7. #47
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Und hier nochmal meine Antwort darauf*:

    Beispiele zu posten dürfte jurisitisch sehr problematisch sein.

    Ich wüßte aber gerne wie Du das machst. Damit meine ich keine Anleitung es nachzumachen, sondern nur das, was Du mit dem Ton machts.

    Versuchst Du die Sprache herauszufiltern?
    Wenn ja wie und mit welcher Software?

    Gruß,

    Mav

    *Sinngemäß da ich den Text nicht mehr habe.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Vorneweg nur das eine....DVD Schweizer meinte ich würde vom Audiofach kommen....Weit gefehlt.Ich habe damit eigentlich garnichts am Hut.Es war nur ein Zufall das ich dieses Hobby für mich entdeckt habe und jetzt seid mittlerweile an die 6 Jahre betreibe.Ich bin nur darauf gekommen als ich in einem Forum mitbekam das es möglich ist eine DD Spur wieder in seine bestandteile ausseinander zu nehmen.Also habe ich mich schlau gemacht im deutschen Doom9 Forum.Es ist die beste Anlaufstelle was Audiofragen anbetrifft und dort wurde ich auch fündig was mich meinem Vorhaben näher brachte.Als dann zufälliger Weise damals die Indy Box herauskam war ich natürlcih umso mehr enttäuscht das diese nur in 2.0 erschienen war.Der Rest ist Geschichte.
    Ich gebe es mal im groben vor,denn es ist nicht so einfach wie es sich im Ersten Moment anhört.Vorraussetzung ist immer eine vorhandene 5.1 Abmischung.Diese ac3 oder DTS nehme ich in 5 einzelne Mono wavs auseinander.Zunächst wird dann von mir der Center bearbeitet....dazu nehme ich die deutsche Spur und nehme draus die Dialogszenen heraus.Es wird nichts gefiltert.Die herausgenommenen Dialoge setze ich einfach über die englischen im Editor (Ich benütze Sonic Foundry Vegas).Dadurch erhalte ich die eigentliche Abmischung und ersetze nicht den ganzen Center durch die deutsche Spur die ja sämtliche Tonalen Effekte und Musik beihaltet,wie ja Thorsten schon erwähnt hatte.Danach werden die Surroundspuren durchgehört,Finde ich englische Halls (z.B meistens in Höhlenszenen oder Schluchten oder manchmal auch grössere Räume)werden diese durch deutsche ersetzt die vorher den gleichen Hallspectrum haben.
    Dazu kommen natürlich nachbearbeitungen wenn Hintergrundmusik zusammen mit der Sprache verbunden ist und und und.....alles in allem eine Heiden Handarbeit wie weiter oben schon bemerkt wurde.
    Ich sage mal bei einer leichten ac3 wie z.B bei Top Gun oder Silverado in der die Abmischungen nur auf die Effekte ausgelegt waren ist soetwas in 4-5 std für einen erfahrenen Bastler erledigt.
    Bei anderen wie beispielsweise die Indy Spuren da habe ich insgesamt für alle 3 Teile ca.50 std investieren müssen,da hier Hauptsächlich im dritten Teil sehr viel eng Hall in den Surroundspuren zu hören war,daran kann ich mich noch sehr gut erinnern da es eine sehr harte Nuss war dieses Problem zu lösen(Katakombenszene,Schlussszenen in der Höhle).Leider habe ich zu spät mitbekommen das der dritte Teil in der synchro wirklich zutief ist was die Stimme von Harrison Ford anbetrifft,sonst hätte ich da schon eine Tonhöhenkorrektur vorgenommen.Habe die Diskussion damals sehr interessiert mitverfolgt.
    Die Dirty Harry Reihe war auch eine von den anspruchsvolleren da hier das Studio wirklich hervorragende Arbeit geleistet hat.Da sind sogenannte Neuabmischungen von anderen alten Filmen meilenweit entfernt.Mit grausen habe ich da die Filem im Kopf wie z.B Last Boy Scout,Tödliche Weihnachten,MI:2(Ja auch diese ist überraschenderweise eine schlechte Abmischung,nämlich nur ein sehr guter upmix auf 5 Kanäle)....wenn ich hier das Wort upmix benütze so meine ich damit ein upmix einer stereospur auf alle 5 Kanäle so das die Sprache auf allen Kanälen zu hören ist,wo es eigentlich nicht der Fall sein sollte.Manche hier benütezen das Wort auch dafür um einealte Mono Spur aufzuwerten da sie nun in 5.1 vorhanden ist.Ist aber in Wirklichkeit eigentlich Tontechnisch gesehen Schrott und Platzverschwendung auf einer DVD oder Bluray.
    Momentan arbeite ich an Bullitt,das wird meine erste komplett selbst abgemischte Spur sein.Das heisst Hintergrundmusik und teilweise eigene Effekte einbauen....das wird sich aber hinziehen da es doch eine Nr. grösser ist als das was ich bisher gemacht habe.Falls es nicht klappen sollte wird daraus eine passable deutsche Stereospur gebaut.
    So das ist mal so ein kleiner Einblick wie das ganze normalerweise aussieht
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnächst!-indianajonesspur0eh.jpg  

  9. #49
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    @Twinnz

    Danke für deine Beteiligung hier.

    Und sorry wegen dem Audiofach. Da hab ich wohl was verwechselt.

    Aber wir treffen uns ja nur alle paar Monate mal in einem Thread wo es um verhunzte deutsche Tonspuren oder nicht bzw. schlecht neugemischte dt. Tonspuren geht.

    Weiss nur, dass ich von deinem Indy Hörbeispiel damals sehr angetan war.

    Und für mich ist es dann einfach unverständlich wenn du das hinkriegst und die Labels diese Zeit nicht investieren.

    Gruss

  10. #50
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Twinnz Beitrag anzeigen
    ...dazu nehme ich die deutsche Spur und nehme draus die Dialogszenen heraus.Es wird nichts gefiltert.
    Wenn ich das richtig verstehe nimmst Du also einfach alle Passagen des deutschen Tons die Dialoge enthalten und ersetzt damit inkl. aller Musik und Effekt-Anteile den Center des 5.1 Tons?!?

    Was machst Du bei deutschen Dolby Surround oder Stereo Tonspuren? Einfach beide Kanäle zusammenmischen um den deutschen "Center" Kanal zu bekommen?


    @DVD Schweizer

    Nach der Beschreibung mag das eine Lösung sein die für den Heimgebrauch vielleicht durchaus interessante Ergebnisse bringt aber von dem, was man für einen ECHTEN neuen Mix, der professionellen Ansprüchen genügt, an Aufwand betreiben müsste ist das meilenweit entfernt.

    Wie ich schon erwähnte dürfte das was Twinnz da produziert nur auf einem 5.1 System halbwegs funktionieren. Sobald man so eine Tonspur für einen automatischen Downmix zur Ausgabe als Stereo verwendet dürften die unterschiedlichen Tonanteile stellenweise sehr schräge Interferenzen produzieren. Für eine offizielle Tonspur wäre das inakzeptabel.

    Wie gesagt, professionellen Ansprüchen genügt das mit ziemlicher Sicherheit nicht...

    Gruß,

    Mav
    Geändert von Mav (24.01.09 um 01:56:10 Uhr)

  11. #51
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Twinnz Beitrag anzeigen
    Vorneweg nur das eine....DVD Schweizer meinte ich würde vom Audiofach kommen....Weit gefehlt.Ich habe damit eigentlich garnichts am Hut.Es war nur ein Zufall das ich dieses Hobby für mich entdeckt habe und jetzt seid mittlerweile an die 6 Jahre betreibe.Ich bin nur darauf gekommen als ich in einem Forum mitbekam das es möglich ist eine DD Spur wieder in seine bestandteile ausseinander zu nehmen.Also habe ich mich schlau gemacht im deutschen Doom9 Forum.Es ist die beste Anlaufstelle was Audiofragen anbetrifft und dort wurde ich auch fündig was mich meinem Vorhaben näher brachte.Als dann zufälliger Weise damals die Indy Box herauskam war ich natürlcih umso mehr enttäuscht das diese nur in 2.0 erschienen war.Der Rest ist Geschichte.
    Ich gebe es mal im groben vor,denn es ist nicht so einfach wie es sich im Ersten Moment anhört.Vorraussetzung ist immer eine vorhandene 5.1 Abmischung.Diese ac3 oder DTS nehme ich in 5 einzelne Mono wavs auseinander.Zunächst wird dann von mir der Center bearbeitet....dazu nehme ich die deutsche Spur und nehme draus die Dialogszenen heraus.Es wird nichts gefiltert.Die herausgenommenen Dialoge setze ich einfach über die englischen im Editor (Ich benütze Sonic Foundry Vegas).Dadurch erhalte ich die eigentliche Abmischung und ersetze nicht den ganzen Center durch die deutsche Spur die ja sämtliche Tonalen Effekte und Musik beihaltet,wie ja Thorsten schon erwähnt hatte.Danach werden die Surroundspuren durchgehört,Finde ich englische Halls (z.B meistens in Höhlenszenen oder Schluchten oder manchmal auch grössere Räume)werden diese durch deutsche ersetzt die vorher den gleichen Hallspectrum haben.
    Dazu kommen natürlich nachbearbeitungen wenn Hintergrundmusik zusammen mit der Sprache verbunden ist und und und.....alles in allem eine Heiden Handarbeit wie weiter oben schon bemerkt wurde.
    Ich sage mal bei einer leichten ac3 wie z.B bei Top Gun oder Silverado in der die Abmischungen nur auf die Effekte ausgelegt waren ist soetwas in 4-5 std für einen erfahrenen Bastler erledigt.
    Bei anderen wie beispielsweise die Indy Spuren da habe ich insgesamt für alle 3 Teile ca.50 std investieren müssen,da hier Hauptsächlich im dritten Teil sehr viel eng Hall in den Surroundspuren zu hören war,daran kann ich mich noch sehr gut erinnern da es eine sehr harte Nuss war dieses Problem zu lösen(Katakombenszene,Schlussszenen in der Höhle).Leider habe ich zu spät mitbekommen das der dritte Teil in der synchro wirklich zutief ist was die Stimme von Harrison Ford anbetrifft,sonst hätte ich da schon eine Tonhöhenkorrektur vorgenommen.Habe die Diskussion damals sehr interessiert mitverfolgt.
    Die Dirty Harry Reihe war auch eine von den anspruchsvolleren da hier das Studio wirklich hervorragende Arbeit geleistet hat.Da sind sogenannte Neuabmischungen von anderen alten Filmen meilenweit entfernt.Mit grausen habe ich da die Filem im Kopf wie z.B Last Boy Scout,Tödliche Weihnachten,MI:2(Ja auch diese ist überraschenderweise eine schlechte Abmischung,nämlich nur ein sehr guter upmix auf 5 Kanäle)....wenn ich hier das Wort upmix benütze so meine ich damit ein upmix einer stereospur auf alle 5 Kanäle so das die Sprache auf allen Kanälen zu hören ist,wo es eigentlich nicht der Fall sein sollte.Manche hier benütezen das Wort auch dafür um einealte Mono Spur aufzuwerten da sie nun in 5.1 vorhanden ist.Ist aber in Wirklichkeit eigentlich Tontechnisch gesehen Schrott und Platzverschwendung auf einer DVD oder Bluray.
    Momentan arbeite ich an Bullitt,das wird meine erste komplett selbst abgemischte Spur sein.Das heisst Hintergrundmusik und teilweise eigene Effekte einbauen....das wird sich aber hinziehen da es doch eine Nr. grösser ist als das was ich bisher gemacht habe.Falls es nicht klappen sollte wird daraus eine passable deutsche Stereospur gebaut.
    So das ist mal so ein kleiner Einblick wie das ganze normalerweise aussieht
    Dein Bericht hab ich gern gelesen, richtig geil.

  12. #52
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstehe nimmst Du also einfach alle Passagen des deutschen Tons die Dialoge enthalten und ersetzt damit inkl. aller Musik und Effekt-Anteile den Center des 5.1 Tons?!?

    Was machst Du bei deutschen Dolby Surround oder Stereo Tonspuren? Einfach beide Kanäle zusammenmischen um den deutschen "Center" Kanal zu bekommen?

    @DVD Schweizer

    Nach der Beschreibung mag das eine Lösung sein die für den Heimgebrauch vielleicht durchaus interessante Ergebnisse bringt aber von dem, was man für einen ECHTEN neuen Mix, der professionellen Ansprüchen genügt, an Aufwand betreiben müsste ist das meilenweit entfernt.

    Wie ich schon erwähnte dürfte das was Twinnz da produziert nur auf einem 5.1 System halbwegs funktionieren. Sobald man so eine Tonspur für einen automatischen Downmix zur Ausgabe als Stereo verwendet dürften die unterschiedlichen Tonanteile stellenweise sehr schräge Interferenzen produzieren. Für eine offizielle Tonspur wäre das inakzeptabel.

    Wie gesagt, professionellen Ansprüchen genügt das mit ziemlicher Sicherheit nicht...

    Gruß,

    Mav
    Das sehe ich genauso. Mit absoluter Sicherheit (vor allem re: "married" DS und Stereo Tracks).

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstehe nimmst Du also einfach alle Passagen des deutschen Tons die Dialoge enthalten und ersetzt damit inkl. aller Musik und Effekt-Anteile den Center des 5.1 Tons?!?

    Was machst Du bei deutschen Dolby Surround oder Stereo Tonspuren? Einfach beide Kanäle zusammenmischen um den deutschen "Center" Kanal zu bekommen?
    Die Surroundspur wird zu einer mono spur gewandelt.Aus dieser Monospur nehme ich dann nur die Dialogpassagen heraus,der Rest ist uninteressant

    Zitat Zitat von Twinnz Beitrag anzeigen
    Es wird nichts gefiltert.Die herausgenommenen Dialoge setze ich einfach über die englischen im Editor (Ich benütze Sonic Foundry Vegas).Dadurch erhalte ich die eigentliche Abmischung und ersetze nicht den ganzen Center durch die deutsche Spur die ja sämtliche Tonalen Effekte und Musik beihaltet,wie ja Thorsten schon erwähnt hatte.
    In den orginal Center werden dann einfach die deutschen Dialoge eingefügt wie hier zu sehen ist
    Natürlich ist meine Art der Herstellung Meilenweit davon entfernt von denen der Profis.Aber ich bin zufrieden mit den Ergebnissen die ich erziele.
    Ich würde auch niemals behaupten das sich dieser Weg in irgendeinerweise dazu eigenen würde sich im Professionellen Umfeld irgendwie umzusetzen.
    Aber ich wage zu behaupten das sie weitaus bessere Ergebnisse zutage bringt als manch einer hier vermuten würde.Aufjedenfall besser als die Pseudo upmixe der Studios.oder gar die neusynchros die Teilweise schon vorgenommen wurden(Siehe Der weisse Hai, Der Dircut von Robin Hood oder Es war einmal in Amerika)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnächst!-center.jpg  

  14. #54
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Twinnz Beitrag anzeigen
    Natürlich ist meine Art der Herstellung Meilenweit davon entfernt von denen der Profis.Aber ich bin zufrieden mit den Ergebnissen die ich erziele.
    Glaube ich Dir und sowas funktioniert auf einem 5.1 System ja auch teilweise ganz gut.

    Ich würde auch niemals behaupten das sich dieser Weg in irgendeinerweise dazu eigenen würde sich im Professionellen Umfeld irgendwie umzusetzen.
    Nein, Du nicht...

    Aber ich wage zu behaupten das sie weitaus bessere Ergebnisse zutage bringt als manch einer hier vermuten würde.Aufjedenfall besser als die Pseudo upmixe der Studios.oder gar die neusynchros die Teilweise schon vorgenommen wurden(Siehe Der weisse Hai, Der Dircut von Robin Hood oder Es war einmal in Amerika)
    Diese Upmix-Versuche sind immer problematisch und fast immer furchtbar. Neusynchros sind oft nicht besser.
    (Obwohl das gerade bei Top Gun dem Film eher gut tun würde. )

    Schuld daran sind aber zu einem großen Teil die Käufer selbst:
    "Wie englisch ist 5.1, deutsch nur 2.0 oder mono? Sowas kaufe ich nicht".

    Wenn die Studios das oft genug hören, reagieren manche darauf. Ein echter Remix ist aber nur möglich, wenn man die einzelnen Tonelemente noch hat ODER wenn noch eine alte 6 Kanal Magnettonspur zur Verfügung steht die recht einfach zu einer modernen 5.1 Tonspur aufgearbeitet werden kann.
    Beim O-Ton ist oft eben eines von beiden noch da, hierzulande meist nur noch ein fertiger 1.0 oder 2.0 Mix.

    Daraus die Sprache so zu extrahieren, das man sie verwenden kann ist extrem zeitaufwändig und damit extrem teuer. Das was Du für Dich zu Hause machst ist wie gesagt keine Option.

    Das sich das bei den meisten Filmen für die Studios nicht rechnet bleiben also in der Regel nur drei Möglichkeiten:

    1.) Den alten 2.0 oder 1.0 Ton so gut es geht restaurieren und verwenden. Für meinen Geschmack die beste Option. Offensichtlich ist das aber vielen Kunden schwer zu vermitteln...

    2.) Aus 2.0 Ton einen 5.1 Upmix machen oder

    3.) Den Film neu synchronisieren um die neuen Sprachelemente mit dem 5.1 Musik und Effekt-Mix des O-Tons zu kombinieren.

    Das ist übrigens auch nur dann einfach möglich, wenn für den O-Ton die ganzen Tonelemente noch zur Verfügung standen und es wirklich einen sauberen Musik/Effekt-Mix ohne Dialoge gibt...


    Ich kann ja verstehen, das sich Synchro Fans darüber ärgern wenn ihr Ton nur in deutlich schlechterer Qualität vorliegt, insbesondere wenn der Unterschied so gravierend ist wie z.B. bei Top Gun.

    Aber der Fehler die Sprachaufnahmen nicht aufzuheben wurde schon vor vielen Jahren gemacht und ist jetzt oft nicht mehr mit vertretbarem Aufwand zu korrigieren.
    Vielleicht ändert sich das irgendwann und neue Ansätze machen es EVENTUELL irgendwann möglich Sprache mit erheblich geringerem Aufwand in brauchbarer Qualität zu extrahieren.

    Bis dahin muß man als Synchro-Fan aber einfach damit leben das viele Synchros nicht besser zu bekommen sind.

    Gruß,

    Mav

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    1.) Den alten 2.0 oder 1.0 Ton so gut es geht restaurieren und verwenden. Für meinen Geschmack die beste Option. Offensichtlich ist das aber vielen Kunden schwer zu vermitteln...

    2.) Aus 2.0 Ton einen 5.1 Upmix machen oder

    3.) Den Film neu synchronisieren um die neuen Sprachelemente mit dem 5.1 Musik und Effekt-Mix des O-Tons zu kombinieren.
    1.)Für mich keine Option
    2.)In meinen Augen totaler Schrott
    3.)Kaum zu machen da die damaligen Synchronsprecher teilweise nicht mehr am Leben sind und den Kompromiss dann eine neue Synchro aufzunehmen und sie dann dem Kunden bereitzustellen,den lehnt die mehrheit ab(Mich inbegriffen)

    Deshalb bleibt am Schluss das Resüme mit der Option die ich verwende übrig.Das mag in den Augen der Synchronstudios zwar lächerlich aussehen.Aber letztendlich langt es einem einfachen 5.1 Liebhaber wie mir voll und ganz.

  16. #56
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zoomst du eigentlich das Bild am Fernseher auch auf damit keine schwarzen Balken das Bild verschandeln?

  17. #57
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    http://www.blu-ray.com/news/?id=2332
    da von Star Trek 1-6 nur die kinoversionen kommen sollen, werde ich keinen der teile updaten.

  18. #58
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Zoomst du eigentlich das Bild am Fernseher auch auf damit keine schwarzen Balken das Bild verschandeln?
    Überflüssiger gehts anscheinend immer...

  19. #59
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Nein, Du nicht...
    MOMENT!

    Ich hab nur gesagt, dass wenn ein normaler Filmkonsument sowas schafft es für die Studios mit viel mehr Ressourcen doch sogar noch einfacher möglich sein muss.

    Meine Meinung war, dass die Studios das in ähnlicher Form und sicher noch wesentlich professioneller umsetzen könnten wenn man für den Heimgebrauch schon so sensationelle Ergebnisse hinkriegt.

    Ausserdem finde ich stellst du Twinnz arbeitet als schlechter dar als sie ist wenn du von "halbwegs funktionieren" etc. sprichst.
    Ich habe die Samples gehört.
    Fairerweise muss ich sagen, dass ich sie nur in 5.1 gehört habe und nie wie sich das in Stereo anhört da dies für mich nicht wichtig war.

    Aber zumindest in 5.1 Wiedergabe hats mich aus den Socken gehauen und ich dachte spontan"Ja verdammt! Sowas in der Art hätte ich gerne von den Studios umgesetzt!"

    Wenn ich Ergebnisse wie die von Bond höre (wo ich zumindest bis mir das Gegenteil bewiesen wird davon ausgehe dass dort keine gesonderten Dialoge mehr vorhanden waren) frag ich mich einfach wieso sowas nicht für mehrere grosse Blockbuster Filme mit entsprechend Verkaufspotential gemacht wurde/wird.

    Ich meine Leuten wie dir oder Torsten mögen aus professioneller Sicht vielleicht auch die Bond-Spuren wie ein Graus vorkommen weil ihr dort Sachen hört die ich als Ton-Laie (habe noch nie ne Tonspur bearbeitet geschweige denn ne Ahnung von der Theorie) gar nicht wahrnehme.
    Deshalb finde ich ja zB Torstens Infos immer sehr interessant.

    Bei den Bonds nehme ich einfach wahr, dass die Dialogquali bei einigen Filmen im Verhältnis zum restlichen Ton unter aller Sau sind. Für sich gesehen ok. Aber wenn der Rest des Mixes frisch klingt und die Dialoge wie von einer 50 Jahre alten Schallplatte fällt das halt auf. Also quasi verstaubte Mono-Dialogqualität wie bei einer schlecht gelagerten Monospur und ansonsten recht frisch klingendem Ambiente in 5.1.
    Bei "Leben und sterben lassen" zB hört man das teilweise sehr gut.
    Die Musik extrem frisch etc und dann die deutschen muffigen Dialoge auf dem Center etc.

    Einige sagen jetzt, dass sie diese Unausgewogenheit stört. Ich hingegen bin begeistert vom 5.1 Mix weil ich viel mehr erhalte als bisher wo ALLES in der Tonspur dermassen muffig klang bei der alten SE DVD.

    Ein weiterer Anhaltspunkt, dass bei den Bonds die ursprünglichen Tonspuren als Vorlage herhalten mussten ist zB der, dass im besagten "Leben und sterben lassen" in der Mono Spur der alten SE DVD eine längere Passage war wo der ganze Ton besonders dumpf klang.
    Genau an der selben Stelle klingen nun bei der UE im 5.1 Mix die Dialoge gleich dumpf wie in der SE während der Rest des Mixes natürlich diesmal toll klingt da neu.

    Aber darüber können wir noch ewigs lamentieren. Bis uns nicht jemand von MGM genau sagt wie damals die deutschen 5.1 Spuren für die UE DVD zustande gekommen sind werden wir uns nur auf unbestätigte Quellen und persönliche Höreindrucke verlassen können.

    Zitat Zitat von Mav
    Bis dahin muß man als Synchro-Fan aber einfach damit leben das viele Synchros nicht besser zu bekommen sind.

    Gruß,

    Mav
    Das find ich eben nicht.

    Ich bin dermassen eisern und felsenfest davon überzeugt, dass es einfacher möglich ist als viele Leute glauben.

    Die Bond VÖ damals hat dazu viel beigetragen. Vorher habe ich manchmal auch geschrieben "Jo ist halt nicht mehr möglich und zB Dialog Extraktion ist halt zu mühsam und aufwändig".
    Die Bond UE's und Twinnz Arbeit haben wirklich mein...übertrieben gesagt.....Weltbild was diese Sache angeht auf den Kopf gestellt.
    Bis jemand für mich diese 5.1 Bond Spuren und deren Entstehung entmystifiziert bin ich der Meinung, dass es für die Studios mit den verfügbaren Ressourcen ohne weiteres Möglich ist alte deutsche Tonspuren auf Basis eines neu erstellten M&E Tracks wie er für US Spuren erstellt wird, hochwertig auf richtiges 5.1 zu bringen. Ohne den üblichen Upmix-Gestank den ich auch in 90 Prozent der Fälle schlecht finde.
    Ich spreche von echten Neuabmischungen.

    Dass dabei die Dialogquali nicht wie neu klingt nehme ich gerne hin wenn ich dafür wie beim US Sound echtes 5.1 kriege. Siehe Bond nochmals.

    Grüsse

  20. #60
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Tage des Donners,Event Horizon,Top Gun,Star Trek 1-6 kommen von Paramount demnäch

    Zitat Zitat von Latchobuhl Beitrag anzeigen
    Überflüssiger gehts anscheinend immer...
    Schön, Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Vielleicht denkst du beim nächsten Mal dann einach mal nach bevor du postest.

    Und den Ton nachträglich verändern wie vorgeschlagen wurde inkl. hinzufügen neuer Toneffekte (siehe Termninator oder Das Boot DTS Spur) ist nichts anderes als das Bild aunzuzoomen damit die schwarzen Balken verschwinden.

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 08:13:40
  2. Tage(e) des Donners
    Von daja im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.05, 10:46:21
  3. Star Trek Elite Force 2 kommen 2 Fassungen?
    Von DVD Fan im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 13:09:58
  4. Star Trek Voyager - kommt demnächst eine Box?
    Von Rico_is_xlnt im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.02.03, 02:49:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •