Cinefacts

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 82
  1. #41
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2009

    So ich war heute mittag im Friedrichstadtpalast zu „The Reader“ (der Vorleser). Alle 1750 Sitzplätze waren natürlich ausverkauft/belegt (um mal die Frage „war es voll? Vorweg zu beantworten ) Hab mal probiert ein Foto zu machen aber da ich nur die billig knipse mithatte wurde es nicht sonderlich gut (und vor allem war es da noch leer im „palast“ ;P )



    Ich fand den Film echt gut. Bis auf das Ende wo sie das „Buch“ einfach mal etwas verlängert haben und ein eben us typisches schnulzen ende drangehangen haben. Aber davon abgesehen wie gesagt top, gab auch kräftig Applaus vom Publikum. Ich denke schon das der den ein oder anderen Oskar bekommt.

    Achja wie scheiße unbequem sind die Sitze im Friedrichstadtpalast bitte? Ohoh..

  2. #42
    Sé Lest
    Registriert seit
    11.10.07
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    308

    AW: Berlinale 2009

    Gibt es denn jemanden hier, der weiß wie hoch das Onlinekontigent pro Film ist? Bisher habe ich immer geschätzt dass es ca. 20-25% der Karten sind. Ich fand es gestern nämlich seltsam, dass nach nicht einmal 10 Minuten alle Karten für MILK weg waren - und das kann ich mir nur schlecht erklären. Der Film läuft immerhin im Zoopalast mit knapp 1000 Plätzen und da pro Person nur zwei Tickets pro Film erlaubt sind, erscheint es mir ziemlich unrealistisch dass die Karten auf normalem Wege so schnell weg gegangen sind.

    Wird da viel verschenkt? Also an B-Promis etc....?

  3. #43
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2009

    ne du musst ja bedenken das es ein kontigent für online, eines für theaterkassen und eines für vor ort gibt. Eventuell sogar noch eines extra für presse (?).

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.07
    Ort
    Münster
    Alter
    34
    Beiträge
    469

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von Flek Beitrag anzeigen
    So ich war heute mittag im Friedrichstadtpalast zu „The Reader“ (der Vorleser).
    Wie war das denn so von der Sicht in so einem Theater? Und wie war die Technik (Leinwand und Ton)?

    Ich bin morgen nämlich dort.^^

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von Vaka Beitrag anzeigen
    Wird da viel verschenkt? Also an B-Promis etc....?
    Nein.

    Aber das Online-Kontingent ist eben sehr begrenzt. Außerdem ist MILK einer Filme, die besonders viel Publikum anziehen. Es werden immer noch Karten zurückgehalten, insofern besteht an der Tageskasse noch eine Chance. Oder man wartet jetzt einfach noch die zwei Wochen, bis er regulär startet.

  6. #46
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von badevil Beitrag anzeigen
    Wie war das denn so von der Sicht in so einem Theater? Und wie war die Technik (Leinwand und Ton)?

    Ich bin morgen nämlich dort.^^
    Also es war auf jedenfall ein digital projektor (siehe weiter oben) aufgefallen ist das aber nicht weiter (ok doch bissel unscharf war es aber naja) ansonsten war es aber super. Schön groß - aber sieh blos zu das du "mittig" sitzt. Also wen du zum Beispiel bei "Packet C Links" reingehen musst solltest du dich dort NICHT hinsetzten sondern einfach drinnen in einen anderen Bereich laufen. Und was ich ebend auch finde es ist sau unbequem...weil die abstände nach vorne so klein sind das ist wie 3 Klasse im Flugzeug . Einlass war 30 min vorher. Was guckst du da morgen? Effi Briest ?

    Kannst ja mal schreiben wie du es fandest

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.07
    Ort
    Münster
    Alter
    34
    Beiträge
    469

    AW: Berlinale 2009

    Nein, "Rage".

  8. #48
    zuverlässiger Lafodödel
    Registriert seit
    23.06.02
    Ort
    Friedersdorf
    Alter
    36
    Beiträge
    2.324

    AW: Berlinale 2009

    Der Palast war leider noch nie was für große Leute. Der Sitzabstand nach vorne ist echt viel zu klein. Dazu dann noch der blöde Lüfter in den Sitzen vor einem, welche schön in die Augen pusten. Kann mir echt garnicht vorstellen das dort ein Kinofeeling aufkommt.


    Baraka im International war heute ganz nett. Das Bild war wirklich bombastisch groß, nur das der Film zum Anfang etwas schmutzig wirkte. Der Ton war aber leider zu laut aufgedreht. Die eine Frau neben mir hielt sich auch ständig die Ohren zu, weil es einfach zu laut war. Insgesamt hat sich der Kinobesuch aber gelohnt.

  9. #49
    Sé Lest
    Registriert seit
    11.10.07
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    308

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von Mr. Vincent Vega Beitrag anzeigen
    Nein.

    Aber das Online-Kontingent ist eben sehr begrenzt. Außerdem ist MILK einer Filme, die besonders viel Publikum anziehen. Es werden immer noch Karten zurückgehalten, insofern besteht an der Tageskasse noch eine Chance. Oder man wartet jetzt einfach noch die zwei Wochen, bis er regulär startet.
    Ah...an die Tageskasse habe ich gar nicht mehr gedacht. Danke für's Erinnern an diese Option!
    Wäre toll wenn es klappen würde, denn dann könnte ich ihn direkt im O-Ton schauen. Außerdem wird er beim regulären Start sicher nur auf kleinen Leinwänden zu sehen sein.

  10. #50
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Berlinale 2009

    Hat einer eventuell ne Ahnung wieviel vorher man am roten Teppich sein sollte, wenn man quasi nen Platz in der "ersten Reihe" bekommen will?!

    Ich ziehe nämlich in Erwägung, am Dienstag zur Premiere von "Cherie" zu fahren. Leider habe ich keine Karten bekommen um den Film zu sehen, aber Mrs. Pfeiffer würde ich schon gerne mal in echt sehen.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.09
    Beiträge
    31

    AW: Berlinale 2009

    Falls noch jemand Programmanregungen suchen sollte, ich sammle in meinem Blog Empfehlungen.

  12. #52
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2009



    Gestern habe ich „The Beast Stalker“ gesehen. Ein sehr gelungener HK Action Film der dabei noch so was wie „Story“ transportiert Hatte mir eigentlich sehr gut gefallen.

    Nach der Vorstellung waren noch Hauptdarsteller und Regisseur vor Ort und haben Fragen
    beantwortet. Die erste Frage die von einem Zuschauer gestellt wurde : „Kann es seien das sie in Korea Probleme mit der Polizei haben “



    Ich hab gelacht…..

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von Flek Beitrag anzeigen


    Gestern habe ich „The Beast Stalker“ gesehen. Ein sehr gelungener HK Action Film der dabei noch so was wie „Story“ transportiert Hatte mir eigentlich sehr gut gefallen.

    Nach der Vorstellung waren noch Hauptdarsteller und Regisseur vor Ort und haben Fragen
    beantwortet. Die erste Frage die von einem Zuschauer gestellt wurde : „Kann es seien das sie in Korea Probleme mit der Polizei haben “



    Ich hab gelacht…..
    Sind die typischen Berlinale Schwachmaten - von nischt ne Ahnung !
    Rennen ja zu Tausende uff der B. rum....

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.07
    Ort
    Münster
    Alter
    34
    Beiträge
    469

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von Flek Beitrag anzeigen
    Also es war auf jedenfall ein digital projektor (siehe weiter oben) aufgefallen ist das aber nicht weiter (ok doch bissel unscharf war es aber naja) ansonsten war es aber super. Schön groß - aber sieh blos zu das du "mittig" sitzt.
    Also, technisch fand ich die Vorstellung heute richtig super. Das Bild war absolut klar und scharf. Okay, von der Machart des Films (Rage) gab`s da jetzt auch keine großen Anforderungen. (Unschärfe gab es aber dafür gestern in der Urania bei "In the Electric Mist", aber nicht über den ganzen Film hinweg.)
    Ich finde, man hat hier einen Vorteil der digitalen Projektion gesehen: nämlich keinerlei Dreck oder Abnutzung wie bei Kopien.

    Der Film - also "Rage" jetzt - war an sich ziemlicher Schrott in meinen Augen. Konnte damit gar nichts anfangen. Wusste von dieser Machart auch nix, da ich mich bzgl. Vorwissen auf Festivals immer nur auf die Inhalte beschränke und keinerlei Trailer anschaue (die Inhaltsangabe des Berlinale Programmhefts sagte dazu dann nichts).
    Viele sind auch raus gegangen, aber da der Saal fast ausverkauft war fiel das letzten Endes nicht auf. Als dann "My Last Day" eingeblendet wurde gab es sogar leichten Applaus und erleichterte Seufzer+Stöhne.

    Trotzdem gab`s am Ende richtig viel Applaus und ich habe mir gerade auch mal die Pressekonferenz angeschaut. Der scheint ja von den Medien auch gut aufgenommen zu sein.

    Naja, schade, dass ich dort jetzt keinen Film mehr gucken werde.

    Zitat Zitat von Andre Popp Beitrag anzeigen
    Der Palast war leider noch nie was für große Leute. Der Sitzabstand nach vorne ist echt viel zu klein. Dazu dann noch der blöde Lüfter in den Sitzen vor einem, welche schön in die Augen pusten. Kann mir echt gar nicht vorstellen das dort ein Kinofeeling aufkommt.
    Ich bin nicht sonderlich groß, aber die fehlende Beinfreiheit störte mich auch etwas. Die Lüfter waren übrigens nicht an (ich saß im Hochparkett) - ob sich da einige die Tage beschwert haben?
    Baraka im International war heute ganz nett. Das Bild war wirklich bombastisch groß, nur das der Film zum Anfang etwas schmutzig wirkte. Der Ton war aber leider zu laut aufgedreht.
    Schmutzig schien der Film nur beim Vorspann, im Film später habe keine "blinkenden" Schmutzpartikel gesehen.
    Allerdings ist mir irgendwann mal aufgefallen, dass sowohl links und rechts auf der Leinwand viele vertikale, dünne Streifen waren.
    Ich bin mir nicht sicher, woran das lag, denn ich meine, letztes Jahr gab es die dort auch bei "There will be Blood" - also, dass es nicht and er Kopie, sondern am Kopierer oder der LEinwand selbst liegt. Kann mich aber noch täuschen.
    Ich schaue morgen Abend bei "Cleopatra" dann nochmal genau hin, ob das wieder auftritt.

    "Baraka" war wirklich toll. Habe schon viele (Natur-)Dokus gesehen, aber hier gab es wirklich nochmal neue Bilder, sowohl aus der Natur als auch von Städten und ihren Bewohnern. Die Musik dazu war auch klasse (der Ton war für mich nicht ständig zu laut, es gab ein oder zwei Stellen, da wirkte es allerdings überdreht).

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.07
    Ort
    Münster
    Alter
    34
    Beiträge
    469

    AW: Berlinale 2009

    Noch ein Nachtrag zu "Rage".
    Dem Spiegel hat er auch nicht gefallen und einige Journalisten sind auch geflohen wie heute bei der öffentlichen Vorstellung:
    ...Wenig Anziehendes über Mode

    Während Ade ihre Dramaturgie planvoll kaschiert, baut ihre britische Regie-Kollegin Sally Potter ("Orlando") ihren Film "Rage" auf exakt einer dramaturgischen Idee auf: Schauspieler sprechen abwechselnd direkt in Kamera, in diesem Fall Plattitüden zum Thema Mode, 99 Minuten lang.

    So lange hielten bei der Pressevorführung allerdings nicht alle Zuschauer durch. "Rage" (Wut) war der Wettbewerbsbeitrag mit der bislang höchsten "Walk-out"-, das heißt Flucht-Quote. Auch die prominente Besetzung (darunter Judi Dench als Modekritikerin und ein nuttig geschminkter Jude Law als weibliches Model) konnte dieses grausam vergurkte Ärgernis von Film nicht retten. ...
    Morgen schreibt Chrisitan Gaines von IMDB.com was zu dem Film. Da bin ich mal gespannt. Der hat sich schon aufgeregt, dass "Mammoth" nieder gebuht wurde.

  16. #56
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2009

    Ich komme gerade aus "My Dear Enemy" und das war der bisher schwächste Film den ich gesehen habe. Wen ich an "Korea" und dieses Film genre denke erwarte ich eigentlich mehr pepp und so...my dear enemy war sehr "langezogen" und hatte dadurch kaum spaß gemacht. Abwechslung gab es auch kaum und die 2-3 Lacher konnten auch darüber nicht hinwegtäuschen das man hier keinen TOP Film vor sich hatte. Regiseur und co. wahren auch wieder vor ort aufgrund des "langweilligen" Streifens habe ich mir das Q&A nach dem Film aber diesmal verkniffen....

  17. #57
    meat loaf
    Gast

    AW: Berlinale 2009

    Bei mir gab's u.a. HIGH LIFE und die Bathory-Verfilmung von Julie Delphy.

    Über letzteren sollte ich keine weiteren Worte verlieren, sonst ufert das hier in eine Tirade aus. HIGH LIFE hingegen konnte trotz des Makels eines Tarantino-Ritchie-Nachklapps echt punkten. Und Timothy Olyphant walzt die Kritiker platt, die ihn für einen schlechteren Schauspieler als Vin Diesel hielten.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Berlinale 2009

    Joa, Filme wie HIGH LIFE braucht es zwischen all den koreanischen Schwulendramen, brasilianischen Sozialstücken und deutschen Experimentalfilmchen.

    Ein richtiges Highlight war bei mir bislang noch nicht dabei, außer MILK, aber den kannte ich schon.

  19. #59
    The Flower Of Carnage
    Registriert seit
    17.03.05
    Alter
    35
    Beiträge
    303

    AW: Berlinale 2009

    Läuft nicht auch der neue Film von Hans-Christian Schmid ("Sturm")auf der Berlinale? Würde mich über Erfahrungsberichte freuen...

  20. #60
    holly_california
    Gast

    AW: Berlinale 2009

    Zitat Zitat von meat loaf Beitrag anzeigen
    Bei mir gab's u.a. HIGH LIFE und die Bathory-Verfilmung von Julie Delphy.

    Über letzteren sollte ich keine weiteren Worte verlieren, sonst ufert das hier in eine Tirade aus.
    Erzähl mal, wollte ihn mir Samstag ansehen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Berlinale 2006
    Von Koyaanisqatsi im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 23:43:30
  2. [Sonst.] Berlinale 2005
    Von lugosy im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.05, 23:24:15
  3. Hero bei der 53. Berlinale ....
    Von aim im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 04:11:31
  4. Wer besucht die Berlinale?
    Von Joe Dizzy im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 14:55:12
  5. Berlinale
    Von Osmin im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.03, 20:19:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •