Cinefacts

Seite 116 von 149 ErsteErste ... 1666106112113114115116117118119120126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.301 bis 2.320 von 2979
  1. #2301
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Indiana Jones Trilogie

    @ bulldog
    Ist ja drollig: Da kritisierst Du die Leute, die ihre Pro-Contra-Meinung zur neuen Synchro abgeben und gibst im selben Beitrag weiter unten Deine eigene Kritik zum besten. Höchst konsequent würde ich sagen.

    Zu Deiner "Thesenkritik": Man kann zumindest behaupten, dass anhand der Reaktionen innerhalb dieses Threads die Neusynchro eher ablehnend als zustimmend beurteilt wird. Das ist natürlich nicht auf die gesamten deutschsprachigen Käufer der Indy-Box übertragbar, denn da werden 90% noch nicht einmal bemerken, dass hier eine andere Synchro als die ursprüngliche am Start ist. Dass sich hier im Forum nicht gerade ein repräsentativer Querschnitt der durchschnittlichen Käuferschicht herumtreibt, ist ja wohl unbestritten.

  2. #2302
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ...Ich fand es nur sehr schade, das man die alte Synchro nur einfach in 2.0 mit draufgeknallt hat und nicht versucht hat, eine 5.1 Fassung zu erstellen.

    Was User mit einem PC schaffen, sollte ein professionelles Studio auch schaffen. Alternativ hätte man das auch durchaus als User - Kontest machen können, einfach das Ausgangsmaterial unkomprimiert zur Verfügung stellen und einen Wettbewerb um die beste User - 5.1 Tonspur veranstalten. Der Sieger bekommt einen Preis und seine Tonspur kommt als User - Made 5.1 Spur mit auf die Disc. Leider sind die großen Studios für solche Sachen viel zu unflexibel...
    Um Gottes Willen!!!! Leider machen das die Studios oft genug! Wieviel versaute 5.1-Tonspuren von ehemaligen DS2.0-Tonspuren kann ich nicht mehr genießen, weil sie total verpfuscht sind?! Was ist denn so falsch ein einer guten alten Dolby Surround-Tonspur? Gar nichts, wenn der Film ursprünglich so produziert wurde!!! Bei meiner 7.2-Konfig. klingt eine gute DS-Spur im Rahmen ihrer Möglichkeiten noch immer gut!

    Und ich dachte, diese 5.1-um-jeden-Preis-Patrioten wären ausgestorben!

  3. #2303
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    @ bulldog
    Ist ja drollig: Da kritisierst Du die Leute, die ihre Pro-Contra-Meinung zur neuen Synchro abgeben und gibst im selben Beitrag weiter unten Deine eigene Kritik zum besten. Höchst konsequent würde ich sagen.

    Ist das dein Ernst? Es ist doch wohl ein Unterschied, ob man einmal seine Meinung zum Thema äußert oder ob man sie wieder und wieder wiederholt. Diese ständigen (wirklich nervigen) Wiederholungen wurden kritisiert, nicht die Äußerung an sich. "Drollig" (was für ein blödes Wort übrigens ) ist also was anderes.

  4. #2304
    Pussy Trooper
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    München
    Beiträge
    3.202

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    @ bulldog
    Ist ja drollig: Da kritisierst Du die Leute, die ihre Pro-Contra-Meinung zur neuen Synchro abgeben und gibst im selben Beitrag weiter unten Deine eigene Kritik zum besten. Höchst konsequent würde ich sagen.
    So drollig find ich das garnicht.
    Wenn du nochmal über mein Posting liest merkst du vielleicht: ich kritisiere diese Leute bzw. die Diskussion nicht - sondern nur den Umstand, dass die sich immer wieder wiederholende Diskussion über die Synchro scheinbar als wichtig eingestuft wird, aber die wiederholte Frage nach der Tonspur (IMHO) ziemlich rüde abgekanzelt wird.

    Gegen die Meinungen bzw. die Diskussion hab ich doch garnichts.
    Wenn ich lese, dass der DVDSchweizer (nichts für ungut!) zum x-tem Male ausholt und das selbe wie ein paar Postings drüber schreibt, lese ich einfach drüber.
    Wollte mit meinem Kommentar auch nur zeigen, dass ich MRs Position durchaus verstehen kann was die Synchro angeht - den "Kauftipp" zur deutschen Box allerdings nicht so ganz.

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Zu Deiner "Thesenkritik": Man kann zumindest behaupten, dass anhand der Reaktionen innerhalb dieses Threads die Neusynchro eher ablehnend als zustimmend beurteilt wird. Das ist natürlich nicht auf die gesamten deutschsprachigen Käufer der Indy-Box übertragbar, denn da werden 90% noch nicht einmal bemerken, dass hier eine andere Synchro als die ursprüngliche am Start ist. Dass sich hier im Forum nicht gerade ein repräsentativer Querschnitt der durchschnittlichen Käuferschicht herumtreibt, ist ja wohl unbestritten.
    Da kann ich nur sagen: zumindest gefühlt, beschweren sich hier im Thread immer wieder die gleiche handvoll Leute. Drum würde ich da jetzt auch nicht von einer "Mehrzahl" ausgehen...
    Und das was du geschrieben hast, bestätigt doch meine Sicht nur... oder?

  5. #2305
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Um Gottes Willen!!!! Leider machen das die Studios oft genug! Wieviel versaute 5.1-Tonspuren von ehemaligen DS2.0-Tonspuren kann ich nicht mehr genießen, weil sie total verpfuscht sind?! Was ist denn so falsch ein einer guten alten Dolby Surround-Tonspur? Gar nichts, wenn der Film ursprünglich so produziert wurde!!! Bei meiner 7.2-Konfig. klingt eine gute DS-Spur im Rahmen ihrer Möglichkeiten noch immer gut!

    Und ich dachte, diese 5.1-um-jeden-Preis-Patrioten wären ausgestorben!
    Interessant. Sonst bin ich es immer, der (wie bei den Star Trek Serien) über die miesen 5.1 Upmixe der deutschen Tonspur herzieht.

    Aber du hast mich hier falsch verstanden. Ich hab eigentlich auch nichts gegen eine gute 2.0 Tonspur, die ist mir zumeist viel lieber als ein fragwürdiger 5.1 Upmix (Pro Logic 2 holt auch aus 2.0 Tonspuren das Maximum raus). Wenn ich aber, wie bei Star Wars 4 - 6, eine komplett neu abgemischte 5.1 Spur bekommen kann (keinen billigen Upmix, sondern eine echte Neuabmischung), dann ziehe ich diese Tonspur der alten 2.0 Fassung auf jeden Fall vor.

    Zudem ist die 2.0 Tonspur von Indy 1 leider richtig schlecht. Die Dialoge sind dabei zwar ziemlich gut, der Rest der Tonspur aber wirklich schlecht. Leider war man bei Indy nicht bereit, dort den gleichen Aufwand in die deutsche Tonspuren zu stecken wie bei Star Wars. Man hat zwar Indy 1 neu synchronisiert und bei den übrigen beiden Filmen 5.1 Abmischungen auf Basis von 70 mm Magnetspuren erstellt, hat aber keine komplette Neuabmischung erstellt. Das fällt beim Vergleich mit den englischen Spuren auf: Während bei Star Wars die deutschen und englischen Tonspuren praktisch gleichwertig waren, fallen bei Indy die deutschen Tonspuren hörbar hinter die englischen Spuren zurück.

    Wenn man dann einmal eine der Fan Made 5.1 Spuren von Indy 1 gehört hat, so wird einem auch klar, welche Möglichkeiten die alten Dialoge noch geboten hätten und das eine Neusynchro eigentlich komplett überflüssig war. Diese Fan Made Spuren sind mitnichten ein billiger 5.1 Upmix (wo man wie bei Star Trek DS 9 die 2.0 Spur einfach über einen Pro Logic Decoder gejagt und dann noch mit etwas Hall versaut hat), sondern hier wurde (vereinfacht ausgedrückt) mit sehr großer Sorgfalt die ursprünglichen deutschen Dialoge in die englische 5.1 Spur eingefügt. Ein professionelles Studio hätte das mit Sicherheit sogar noch besser hinbekommen, aber auch so ist die Qualität sehr beeindruckend. Selbstverständlich sollte aber auch immer die originale 2.0 Tonspur mit dabei sein.

  6. #2306
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von bulldog Beitrag anzeigen
    Da kann ich nur sagen: zumindest gefühlt, beschweren sich hier im Thread immer wieder die gleiche handvoll Leute. Drum würde ich da jetzt auch nicht von einer "Mehrzahl" ausgehen...
    Und das was du geschrieben hast, bestätigt doch meine Sicht nur... oder?
    Ich bin da eigentlich nur nach dem entsprechenden Artikel in der Wikipedia gegangen.

    Zitat:
    Die Wahrnehmung der Neusynchronisation war unter Filmfans größtenteils negativ

  7. #2307
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Indiana Jones Trilogie

    @ bulldog
    Sorry, da hatte ich Dich wohl missverstanden. Natürlich gehe ich mit Dir konform, dass einem die immer gleiche Leier in auch noch ausufernden Wiederholungen, wie sie der Schweizer und MR zuweilen gerne betreiben, mit der Zeit gehörig auf den Senkel geht. Da lese ich mittlerweile nur noch die ersten zwei Zeilen und springe dann zum nächsten Beitrag. Diese Angewohnheit führt dann wohl gelegentlich dazu, dass man auch neue Beiträge hin und wieder unkonzentriert liest. Mea culpa.

    @ Randy the Ram
    Das Wort "drollig" leitet sich aus dem Französischen ab: Das Adjektiv drôle bedeutet übersetzt komisch, lustig, witzig aber auch merkwürdig oder sonderbar. Daraus hat sich das nicht mehr ganz moderne, aber immer noch zutreffende deutsche drollig gebildet. Ist also kein "blödes Wort", nur weil Du es nicht einzuordnen vermagst, sondern durchaus im deutschen Sprachgebrauch anzutreffen.

  8. #2308
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    @ Randy the Ram
    Das Wort "drollig" leitet sich aus dem Französischen ab: Das Adjektiv drôle bedeutet übersetzt komisch, lustig, witzig aber auch merkwürdig oder sonderbar. Daraus hat sich das nicht mehr ganz moderne, aber immer noch zutreffende deutsche drollig gebildet. Ist also kein "blödes Wort", nur weil Du es nicht einzuordnen vermagst, sondern durchaus im deutschen Sprachgebrauch anzutreffen.

    Ich kenne die Etymologie des Wortes und kann es durchaus einordnen.

    Wieso sollte ich es nicht trotzdem blöd finden dürfen?

    Hast du das Wort erfunden oder was? Meine Güte, bist du empfindlich ...

  9. #2309
    Pussy Trooper
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    München
    Beiträge
    3.202

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich bin da eigentlich nur nach dem entsprechenden Artikel in der Wikipedia gegangen.
    Zitat: Die Wahrnehmung der Neusynchronisation war unter Filmfans größtenteils negativ
    Das ist ja fast noch schlimmer.
    Das hat ein Mensch da eingetragen - mit Verweis auf das Synchron-Forum.
    Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen: da tummeln sich dann wohl Geeks hoch zehn was Synchros angeht.
    Und das ist jetzt nicht böse gemeint - sehe mich was Filme, Musik, Hobbys etc. angeht durchaus selbst als Nerd.

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    @ bulldog
    Sorry, da hatte ich Dich wohl missverstanden. Natürlich gehe ich mit Dir konform, dass einem die immer gleiche Leier in auch noch ausufernden Wiederholungen, wie sie der Schweizer und MR zuweilen gerne betreiben, mit der Zeit gehörig auf den Senkel geht. Da lese ich mittlerweile nur noch die ersten zwei Zeilen und springe dann zum nächsten Beitrag. Diese Angewohnheit führt dann wohl gelegentlich dazu, dass man auch neue Beiträge hin und wieder unkonzentriert liest. Mea culpa.
    Kein Problem! Ham wa ja jetzt alles sortiert.

    Ich freu mich jetzt erst mal auf die UK-Box.
    Und da ich nicht mal am Ton der DVD was zu bemängeln hatte, fällt mir die "mindere" Qualität vermutlich nicht mal auf.
    Bei einem A-B Test mag das anders aussehen. Den brauche ich aber nicht machen und mich gegebenenfalls damit selbst quälen, weil es zur Originalsynchro für mich halt (leider?) keine Alternative gibt.

  10. #2310
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so, denn die Variante in der Box scheint das nackte Tagebuch darzustellen, das größere, seperat erhältliche Buch mag Teile aus diesem kleinen Tagebuch enthalten, aber die ganzen eingefügten "Kommentare" des Russischen Geheimdienst konnte ich in der Box Variante nicht entdecken.
    OK, da hast du warscheinlich Recht, die KGB Kommentare habe ich nicht in den Betracht gezogen. Ich ging nur von den ganzen Skizzen, Beschreibungen und Fotos in dem Büchlein aus, welche für mein Interesse an der UK LE Box ausschlaggebend waren. Da ich diese Inhalte aber genausogut im separat erhältlichen Tagebuch finden kann, hole ich mir lieber das normale BD Release.

  11. #2311
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wartet außer mir eigentlich noch jemand darauf, dass Amazon die LE verschickt?

  12. #2312
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.04
    Beiträge
    14

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Wartet außer mir eigentlich noch jemand darauf, dass Amazon die LE verschickt?
    also meine ist samstag losgeschickt worden

  13. #2313
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Meine auch. Hatte gehofft, dass sie schon heute kommt, aber sie ist noch in Krefeld, lief also nicht wie häufig über Bad Hersfeld, so dass ich sie wohl morgen in den Händen halten darf.

  14. #2314
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Na toll.

  15. #2315
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich hatte aber auch schon seit Monaten vorbestellt, da geht es erfahrungsgemäß etwas schneller – oder hattest du das auch?

  16. #2316
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ne, so vor zwei Monaten. Ich vermute, dass "Prometheus" den Versand verzögert hat, weil sie den ins selbe Paket packen wollten.

  17. #2317
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Meine auch. Hatte gehofft, dass sie schon heute kommt, aber sie ist noch in Krefeld, lief also nicht wie häufig über Bad Hersfeld, so dass ich sie wohl morgen in den Händen halten darf.
    Kann es sein das Amazon in Krefeld Probleme hat? Mein T1 Steel gammelte fast drei Tage dort bis es weiter geschickt wurde.

  18. #2318
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Meine hängt seit heute morgen im Krefeld rum.

  19. #2319
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wurde wahrscheinlich wegen dem Faksimile von Adolf Hitlers Unterschrift in Papa Jones Tagebuch beschlagnahmt.

  20. #2320
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ...Selbstverständlich sollte aber auch immer die originale 2.0 Tonspur mit dabei sein.
    Zumindest da bin ich absolut deiner Meinung! Für mich sind Filme, inklusive ihrer technischen Errungenschaften, immer auch ein Zeitdokument des jeweils technisch Machbaren, und daher LIEBE ich meine - leider nur sehr wenigen - Original-Dolby-Surround-Tonspuren auf BD! Und ich sage dies als Besitzer eines 11.2-Tonsystems (7.1-Kanal) in meinem Kellerkino! Für mich sind solche Upgrades, selbst wenn sie gut sind, leider auch Verfälschungen des Originals! Bei STAR WARS IV-VI kommt's nicht mehr drauf an, da die sowieso in Bild und Ton nicht mehr "Original" sind! Noch schlimmer ist es aber, wenn die einst tolle deutsche DS-Tonspur auch noch total im Upmix versaut wurde; PREDATOR 2 ist hier leider ein sehr unrühliches Beispiel! Und über Neu-Synchros brachen wir wohl gar nicht erst zu reden! Dennoch kommt dieser ganze Unfug von diesem bizzaren tonalen Upgrade-Fetisch. Und warum soll man dann eigentlich beim Ton aufhören?! Ja, dann sind wir im George-Lucas-Land!

    Übrigens klingt die Dolby Surround-Tonspur von JÄGER in meinem Kino (am Freitag geschaut) ganz toll! Und das, obwohl ich mir einen Tag zuvor noch die englische Version in der 5.1-Krawumms-Tonspur angehört hatte (weil ich mal wieder Lust auf's engl. Original hatte).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •