Cinefacts

Seite 35 von 149 ErsteErste ... 253132333435363738394585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 2979
  1. #681
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Oh die 5.1 Abmischungen klingen sehr gut. So meinte ich das weiter oben nicht.
    Weil die Neuabmischungen schon im HDTV zu hören waren konnte man sie ja schon "antesten" quasi.
    Dort bei diesen Ausstrahlungen habe ich ja auch die Neusynchro von Teil 1 gehört.

    Die 5.1 Spuren sind ein deutlicher Schritt nach vorne. Allerdings gibt es bei Teil 2 1-2 dumpfe Passagen im 5.1 Ton.
    Hoffe die wurden noch verbessert für die Blu Ray.

    Was ich weiter oben sagen wollte war, dass ich mir gut vorstellen kann, dass im Gegensatz zu Star Wars hier der O-Ton deutlich besser klingt und auch von einer noch neueren Quelle stammen könnte.
    Die dt. 5.1 Spuren (vor allem bei teil 1 wenn man mit der Neusynchro keine probleme hat) sind aber ne riesen Verbesserung zu den DVDs.

  2. #682
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Selbst wenn der Oton qualitativ etwas besser sein würde, könnte ich mit einer deutlich besser klingenen Synchro leben. Mal ehrlich, dieser Blechbüchsen-Ton der ersten beiden Teile auf DVD ist eine Zumutung gewesen, auch schon anno damaliges Release.
    Du kannst aber davon ausgehen, dass die alte deutsche Synchro von "Raiders" eben NICHT besser klingen wird, als auf der DVD. Wenn nämlich das dazu notwendige Material verfügbar gewesen wäre, hätte man ja die Neusynchro gar nicht angefertigt. Für "Temple" und "Crusade" konnte ja offenbar das Einzelmaterial der Synchro aufgetrieben werden, weswegen diese beiden HD-Ausstrahlungen ja einen aufpolierten 5.1-Mix erhalten haben.

  3. #683
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Du kannst aber davon ausgehen, dass die alte deutsche Synchro von "Raiders" eben NICHT besser klingen wird, als auf der DVD. Wenn nämlich das dazu notwendige Material verfügbar gewesen wäre, hätte man ja die Neusynchro gar nicht angefertigt. Für "Temple" und "Crusade" konnte ja offenbar das Einzelmaterial der Synchro aufgetrieben werden, weswegen diese beiden HD-Ausstrahlungen ja einen aufpolierten 5.1-Mix erhalten haben.
    Das ist mir klar, weshalb ich mich ja auch an die Neusynchro heranwagen werde. Wenn der Schweizer seinen Stempel "Prädikat Gelungen" draufhaut, vertraue ich ihm da einfach.

  4. #684
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Wenn der Schweizer seinen Stempel "Prädikat Gelungen" draufhaut, vertraue ich ihm da einfach.
    Ui ui freezi....pass aber auf....indy ist ein sonderfall. Ich finde es zwar schön, dass du soviel auf mein prädikat vertraust aber bei Indy solltest du folgende Sachen bedenken:

    Ich kannte Indy vor der DVD VÖ noch nicht richtig und hatte daher KEINERLEI Bezug zur Originalsynchro. 0 nostalgische Gefühle oder Verbundenheit etc.
    Kommt noch hinzu, dass ich mich ab dem DVD 2.0 Ton fürchterlich aufgeregt habe.Nicht wegen 2.0 sondern wegen der Klangqualität. Zu so einem Film gehört einfach zumindest ein sauberer 2.0 Ton.
    Ergo hatte ich natürlich beste Voraussetzungen eine professionell gemachte Neusynchro akzeptieren zu können. Einzige Bedingung für Akzeptanz bei mir war, dass Wolfgang Pampel wieder Harrison Ford spricht was ja zum Glück geschehen ist.
    Ich weiss allerdings, dass ich einer der Exoten bin. Die meisten haben grosse Mühe mit der Neusynchro weil sie entweder Pampel zu alt finden oder die Nebendarsteller viel schlechter gesprochen.
    Der einzige der für mich wirklich etwas von seiner Aura verliert ist Major Toht. Wolfgang Spier hat den in der ersten Synchro wirklich genial hingekriegt. Aber ich find ihn im Gegensatz zu anderen auch in der Neusynchro gut.
    Zweiter grosser Streitpunkt ist Belloq. Klar Ebeling in der Erstsynchro hat den herrlich böse und arrogant gesprochen. Und in der Neusynchro ist man dem typischen heutigen Trend gefolgt einen französischen Native Sprecher einzusetzen damit der Akzent glaubwürdig klingt obwohl es im O-Ton ja auch nicht der Fall ist. Jedenfalls scheiden sich da bei der Neusynchro die Geister. Ich find den Sprecher super und Belloq kommt nach wie vor arrogant und nun verdammt schmierig französisch rüber halt. Mir gefällt es sehr. Ist der gleiche Sprecher welcher den Merowinger in Matrix spricht.

    Jedenfalls solltest du hier aufpassen. Ich nehme mal an bei dir ist die Indy Synchro recht verwurzelt. Dann könnte es problematisch werden. Wäre ich wie bei Star Wars oder Zurück in die Zukunft damit aufgewachsen hätte ich wohl auch gröbere Probleme mit der Neusynchro gehabt.
    Ich bin jedenfalls jetzt schon gespannt ob du mit der Neusynchro leben kannst.

    Bei mir ist es halt so, dass ich bei Filmen die ich nicht verinnerlicht habe recht offen bin. "Die Pate" Neusynchro finde ich ja sogar besser als die alte.
    Ebenso "Geschenkt ist noch zu teuer" weil ich dort nun endlich Arne Elsholtz auf Tom Hanks hören kann und nicht mehr Joachim Tennstedt.
    Bei Filmen die ich aber in ihrer deutschen Fassung verinnerlicht habe werde ich auch schnell mal zimperlich

  5. #685
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich muss dem Schweizer hier komplett Recht geben. Wer mit der alten Synchro aufgewachsen ist, der wird höchstwahrscheinlich nicht mit der Neusynchro klarkommen und sehr schnell zum alten 2.0 Ton umschalten. Was nützt der beste 5.1 Ton, wenn man bei jedem Satz aufs neue aus dem Film rausfliegt?

    Der 2.0 Ton mag nicht der beste sein, aber ich persönlich ziehe ihn jederzeit dem 5.1 Ton mit der Neusynchro vor. Äergern tut mich aber vor allem ein: Die Dialogqualität ist eigentlich recht gut. Mit ein bisschen Mühe hätte man wie bei Star Wars die Dialoge aus der 2.0 Spur extrahieren können (was angesichts der heutigen Möglichkeiten viel einfacher als bei Star Wars gewesen wäre) und mit diesen Dialogen ebenfalls eine 5.1 Spur auf Basis des neuen I+T Bandes erstellen können. Dann hätte man sich die Neusynchro komplett sparen können. Statt dessen hat man wieder mal eine "historische" Synchro quasi weggeworfen und durch eine seelenlose Neusychro ersetzt. Indy 1 reiht sich ein in eine ganze Reihe weiterer Filme (von "Flammendes Inferno" über "Der weiße Hai" bis zu "Robin Hood: König der Diebe"), die das gleiche Schicksal erfahren haben.

  6. #686
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Statt dessen hat man wieder mal eine "historische" Synchro quasi weggeworfen und durch eine seelenlose Neusychro ersetzt. Indy 1 reiht sich ein in eine ganze Reihe weiterer Filme (von "Flammendes Inferno" über "Der weiße Hai" bis zu "Robin Hood: König der Diebe"), die das gleiche Schicksal erfahren haben.
    Weggeworfen wurde sie ja nicht da sie auf der BD zur Verfügung stehen wird im Gegensatz zu Flammendes Inferno oder Robin Hood.

    Und seelenlos ist immer Ansichtssache. Flammendes Inferno war trotz prominenter Besetzung seelenlos. Indy 1 Neusynchro finde ich jetzt nicht seelenlos.
    Denke auch diese Bewertung hängt immer damit zusammen wie stark man an die Originalsynchro gebunden ist.

    Ich habe schon leute wirklich sehr gute Neusynchros verreissen sehen nur weil die Originalsynchro dermassen viel Status hat bei ihnen.

  7. #687
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Man hat sie schon im übertragenen Sinne "weggeworfen", weil man sich nicht die Mühe gemacht oder den Versuch unternommen hat, ihr einen zeitgemäßen Multikanalanstrich zu geben. Statt dessen ist man den Weg der geringsten Anstrengungen/Kosten gegangen und hat lieber eine Neusynchro angefertigt. Damit ist die alte Synchro so gut wie beerdigt.

    Daß die alte Synchro noch als Dreingabe mit auf den BDs sein wird, ist nichts weiter als Glück.

    Wenn die alte Synchro nicht noch aus DVD-Zeiten in digitaler Form vorhanden wäre, bin ich mir sicher, daß es auf den BDs nur die Neusynchro gegeben hätte.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer
    Ich habe schon leute wirklich sehr gute Neusynchros verreissen sehen nur weil die Originalsynchro dermassen viel Status hat bei ihnen.
    Wie wir wissen, würdest Du Neusynchros ebenfalls ungeachtet ihrer Qualität verreißen, wenn sie eine Deiner heiligen Kühe betreffen würden. Was soll also dieser Satz?
    Geändert von Waffler (27.06.12 um 14:04:07 Uhr)

  8. #688
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.11
    Alter
    31
    Beiträge
    110

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich kenne die Neusynchro nur Ausschnittsweise. Jedoch kommt sie mir auch lieblos vor. Besonders Major Toht verkommt bei Gerald Schaale zur Witzfigur, während Wolfgang Spier einfach nur genial böse war. Kein Vergleich zu der gelungenen Pate-Neusynchro.

  9. #689
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Wie wir wissen, würdest Du Neusynchros ebenfalls ungeachtet ihrer Qualität verreißen, wenn sie eine Deiner heiligen Kühe betreffen würden. Was soll also dieser Satz?
    Nö ich würde sie nicht verreissen wenn sie wirklich gut wäre. Aber akzeptieren könnte ich sie nicht. Das ist was anderes imho.
    Im ersten Moment würde ich aber natürlich wohl auch emotional reagieren. Das gebe ich zu. Ist ja auch unvermeidlich.

    @MaxSchmerz

    Hat auch nie jemand gesagt, dass die Indy 1 Neusynchro von der gleichen Güteklasse ist wie die Pate Neusynchro.
    Aber ich hatte jetzt nicht Gefühl, dass Schaale ne Witzfigur draus macht.
    Und ich habe den Film komplett so gesehen. Ist vielleicht auch noch was anderes als wenn man nur einige Ausschnitte hört.

    Aber die Diskussion gabs hier schon mal vor gefühlten 1000 Seiten.
    Die Neusynchro von einem Kultfilm wie Indy ist immer heikel. Ich bin hier aufgrund der stark verbesserten Klangqualität einfach mal froh hats keinen meiner Kultfilme getroffen und dass ich die Neusynchro für gelungen bewerte. Somit kann ich im Herbst das für mich optimale Bild- und Tonerlebnis geniessen und muss mich nicht mehr über die schlechte 2.0 Spur ärgern.
    Es hätte mir ja schon gereicht, wenn man die 2.0 Spur der Originalsynchro aufgepeppt hätte. Denn wie gesagt habe ich ja nichts gegen 2.0 Surround Spuren wenns das Originalformat ist.

    Jedenfalls:
    Das gut ist doch, dass auf der BD alle auch die Originalsynchro wählen können welche dies unbedingt brauchen. Wenn auch nur in der weiterhin verunglückten 2.0 Spur. Aber immerhin keine verschlechterung zur DVD.

  10. #690
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Äergern tut mich aber vor allem ein: Die Dialogqualität ist eigentlich recht gut. Mit ein bisschen Mühe hätte man wie bei Star Wars die Dialoge aus der 2.0 Spur extrahieren können (was angesichts der heutigen Möglichkeiten viel einfacher als bei Star Wars gewesen wäre) und mit diesen Dialogen ebenfalls eine 5.1 Spur auf Basis des neuen I+T Bandes erstellen können. Dann hätte man sich die Neusynchro komplett sparen können. Statt dessen hat man wieder mal eine "historische" Synchro quasi weggeworfen und durch eine seelenlose Neusychro ersetzt. Indy 1 reiht sich ein in eine ganze Reihe weiterer Filme (von "Flammendes Inferno" über "Der weiße Hai" bis zu "Robin Hood: König der Diebe"), die das gleiche Schicksal erfahren haben.
    Jep. Genau das ist es,was mich auch daran stört. Prinzipiell finde ich die neue Synchro nicht so übel,aber eine neue 5.1 Spur mit der alten Synchro(Wie von MR beschrieben) wäre mir natürlich auch lieber gewesen. Sollte das ganze mit imensen Kosten verbunden sein,wäre ich gerne bereit gewesen,5 Euro mehr für die Box zu zahlen. Aber leider sind wir hier nicht bei "wünsch die was",sondern bei Blu-ray Veröffentlichungen,die nach einer knallharten Kalkulation und Regeln produziert werden.

    Was mich auch noch ärgert,das man in UK eine Sammlerbox bekommt,und hier nicht.

  11. #691
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Weggeworfen wurde sie ja nicht da sie auf der BD zur Verfügung stehen wird im Gegensatz zu Flammendes Inferno oder Robin Hood.
    Ich meinte es eher so: Da man der alten Synchro eine Abmischung auf 5.1 verwehrt hat, werden in Zukunft viele jugendliche Kunden die alte Synchro kaum noch beachten, zumindest diejenigen, die der Meinung sind, Mono und 2.0 ist schei*e. Dadurch wird die alte Synchro zunehmend aus dem Bewusstsein der Leute verschwinden. Speziell im TV hört man zb schon jetzt nur noch die neue Synchro...

  12. #692
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Was mich auch noch ärgert,das man in UK eine Sammlerbox bekommt,und hier nicht.
    Woher weißt du das denn so genau

  13. #693
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Bei Amazon solls jedenfalls ein Steelbook mit Teil 1-4 geben. Neben einer "herkömmlichen Variante" (vermutlich Amarays im Schuber). Und wenn es UK eine weitere Sonderedition geben wird, ist ja nicht ausgeschlossen, dass es eine änhliche Box hier geben wird. Ist ja alles noch nicht offiziell angekündigt und dass gerade bei Indy noch irgendeine Luxusvariante kommen wird, ist doch eigentlich so sicher wie das Amen in der Kirche...
    Geändert von Vision-Thing (27.06.12 um 18:00:41 Uhr)

  14. #694
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Mann sollte froh sein das uns beide synchros angeboten werden. Ich hab hier auch den eindruck das viele einen falschen eindruck haben und denken, das es ohne weiteres möglich ist einfach dialoge aus irgendwelchen mixen zu extrahieren. Was es bei star wars gemacht wurde, soweit ich weiss war es ja nur beim ersten teil nötig, heisst nicht das es immer bei jedem material geht. Ausserdem weiss kein schwein was die für material vorliegen hatten und ein perfektes ergebnis wurde auch dort bis heute nicht erzielt.

  15. #695
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Mann sollte froh sein das uns beide synchros angeboten werden. Ich hab hier auch den eindruck das viele einen falschen eindruck haben und denken, das es ohne weiteres möglich ist einfach dialoge aus irgendwelchen mixen zu extrahieren. Was es bei star wars gemacht wurde, soweit ich weiss war es ja nur beim ersten teil nötig, heisst nicht das es immer bei jedem material geht. Ausserdem weiss kein schwein was die für material vorliegen hatten und ein perfektes ergebnis wurde auch dort bis heute nicht erzielt.
    Genauso siehts aus!

  16. #696
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Mann sollte froh sein das uns beide synchros angeboten werden. Ich hab hier auch den eindruck das viele einen falschen eindruck haben und denken, das es ohne weiteres möglich ist einfach dialoge aus irgendwelchen mixen zu extrahieren. Was es bei star wars gemacht wurde, soweit ich weiss war es ja nur beim ersten teil nötig, heisst nicht das es immer bei jedem material geht. Ausserdem weiss kein schwein was die für material vorliegen hatten und ein perfektes ergebnis wurde auch dort bis heute nicht erzielt.
    Ich bezweifle auch, dass es möglich ist, aus einer 2.0-Spur einfach so die Dialoge zu isolieren (aber vielleicht kann unser Torsten Kaiser dazu was sagen?). Wenn ich mich recht erinnere, war bei "Star Wars" eine Aufbereitung ja nur möglich, weil das Synchromaterial noch aufgetrieben werden konnte.

  17. #697
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Vision-Thing Beitrag anzeigen
    Bei Amazon solls jedenfalls ein Steelbook mit Teil 1-4 geben. Neben einer "herkömmlichen Variante" (vermutlich Amarays im Schuber). Und wenn es UK eine weitere Sonderedition geben wird, ist ja nicht ausgeschlossen, dass es eine änhliche Box hier geben wird. Ist ja alles noch nicht offiziell angekündigt und dass gerade bei Indy noch irgendeine Luxusvariante kommen wird, ist doch eigentlich so sicher wie das Amen in der Kirche...
    Die 2 Links stehen schon ewig so bei amazon, die wurden bisher nicht aktualisiert

  18. #698
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Aber leider sind wir hier nicht bei "wünsch die was",sondern bei Blu-ray Veröffentlichungen,die nach einer knallharten Kalkulation und Regeln produziert werden.
    Genau das meinte ich damit:

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich meinte es eher so: Da man der alten Synchro eine Abmischung auf 5.1 verwehrt hat, werden in Zukunft viele jugendliche Kunden die alte Synchro kaum noch beachten, zumindest diejenigen, die der Meinung sind, Mono und 2.0 ist schei*e.

    Otto Normalkunde sucht nur den DD 5.1 Hinweis. Und da Paramount auch dieser Ansicht ist(so läuft es bei allen Major Labels) könnt ihr am Ende froh sein,die Original 2.0 Spur überhaupt zu bekommen.

  19. #699
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    Die 2 Links stehen schon ewig so bei amazon, die wurden bisher nicht aktualisiert
    Dabei scheint es sich aber nicht um ein Amazon-exklusives Steel zu handeln. Wenn das so wäre würde es in der Produktbeschreibung stehen. Da hat ein Zweitanbieter bestimmt ein exklusiv Steel eines anderen Shops online gestellt. So wie bei dem Terminator Steel von play.com.

  20. #700
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle auch, dass es möglich ist, aus einer 2.0-Spur einfach so die Dialoge zu isolieren (aber vielleicht kann unser Torsten Kaiser dazu was sagen?). Wenn ich mich recht erinnere, war bei "Star Wars" eine Aufbereitung ja nur möglich, weil das Synchromaterial noch aufgetrieben werden konnte.
    Viel interessanter finde ich die Frage, wo denn die 6-Kanal-Tracks der 70mm-Kopien abgeblieben sind, mit denen der Film in den Kinos lief. Aus denen sollte sich doch ohne weiteres ein brauchbarer, zeitgerechter Heimkinosound machen lassen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •