Cinefacts

Seite 4 von 149 ErsteErste 123456781454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 2979
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.04
    Beiträge
    276

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ich habe die Info von Paramount DE, dass sie keine Kenntnis von der Neusynchro haben und in den USA nachfragen werden.

    Wenn Lucasfilm diese jedenfalls an Paramount vorbei erstellen lassen hat, dann ahne ich schlimmeres.
    Das ist ja mal interessant. Ich habe gestern auch die HD-Version gesehen und war von der Neusynchronisation ziemlich entsetzt. Mein erster Gedanke war, wenn diese Synchronisation auf der Bly-ray erscheint (ohne die alte 2.0 Version), dann können Sie (Paramount) ihre Scheiben behalten. Aber vielleicht besteht ja noch Hoffnung...

  2. #62
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Wenn Lucasfilm diese jedenfalls an Paramount vorbei erstellen lassen hat, dann ahne ich schlimmeres.
    Irgendwie kann ich mir das nicht so recht vorstellen. Zum einen hat man bei Star Wars auch nicht neu synchronisiert, zum anderen scheint die neue Indy Synchro qualitativ ein eher niedriges Niveau zu haben. Irgendwie kaum vorstellbar, das man auf der einen Seite Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um die alte Star Wars Sxnchro zu erhalten und auf der anderen Seite Indy einfach mal so recht schlampig neu synchronisieren lässt, obwohl es wohl für Indy noch durchaus brauchbares Ausgangsmaterial für einen 5.1 Upmix der alten Synchro gegeben hätte.

    Zwar kann man Star Wars nicht direkt mit Indy vergleichen, aber der Kultfaktor von Indy ist nicht viel niedriger als der von Star Wars.

  3. #63
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Das ist in der Tat unlogisch und fragwürdig - aber es wäre nicht die erste unlogische und fragwürdige Entscheidung im Filmgeschäft.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.04
    Beiträge
    276

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wäre es vielleicht denkbar, daß diese Neusynchronisation von Sky in Auftrag gegeben worden ist? Andererseitz warum sollten sie (Sky) dies auch tun...?

  5. #65
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich glaube, "Indy" wäre ein Kaliber zu groß für Sky. Der unterliegt ja komplett der Kontrolle von Lucasfilm, Paramount hat hier nur die Verleiher-Funktion inne. Und so was wie ein 5.1 Mix - das wäre garantiert nicht ohne Lucasfilm, Skywalker Sound usw. gegangen.

  6. #66
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Zwar kann man Star Wars nicht direkt mit Indy vergleichen, aber der Kultfaktor von Indy ist nicht viel niedriger als der von Star Wars.
    Aber bei Lucas, da steht Star Wars sicherlich 1000x höher in der Gunst. Ich persönlich favorisiere aber stark Indiana Jones.

    Ach man, von dem Gedanken tolles HD Bild + alte Synchro in 5.1 kann ich mich wohl echt verabschieden.

  7. #67
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ich glaube, "Indy" wäre ein Kaliber zu groß für Sky. Der unterliegt ja komplett der Kontrolle von Lucasfilm, Paramount hat hier nur die Verleiher-Funktion inne. Und so was wie ein 5.1 Mix - das wäre garantiert nicht ohne Lucasfilm, Skywalker Sound usw. gegangen.
    Die reine Effektqualität und die Musikwiedergabe der neuen Synchro ist ja durchaus gut, aber die neuen Sprecher klingen zum Großteil wie ein Witz. Belloq klingt wie ein Baguette auf Valium, irgendwie komplett Emotionslos. Auch die übrigen Sprecher klingen alle (von Indy abgesehen) lahm und ohne jeden Ausdruck. Was nützt da der neue 5. Ton, wenn die Dialoge klingen, als hätte man die Sprecher unter Drogen gesetzt? Für jeden, der mit den Filmen aufgewachsen ist, ist diese neue Synchro ein gewaltiger Tiefschlag.

    Hat eigentlich schon mal jemand bei Sky nachgefragt? Die müssten ja wissen, was es mit der neuen Fassung auf sich hat.

  8. #68
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Man hätte Marion ja analog zu Teil4 direkt von Eva Kryll synchronisieren lassen, aber das ist scheinbar auch nich geschehen. Ich hab erst die ersten 20min gesehen, bisher fand die Synchro allerdings ok und ich muss zugestehen, daß mir die Neusynchro bis dahin nicht aufgefallen wäre, hätte ich es hier nicht gelesen (liegt aber auch sicher daran, daß ich die Filme zuletzt immer in Englisch geschaut habe), was nicht heissen soll, daß ich nicht auch die Originalsynchro gern auf einer Blu-ray hätte. Bin mal auf heute abend gespannt, insbesondere morgen Teil 3, ich hoffe echt, daß die davon die Finger lassen.

    Ich hoffe das uns Gert Günther Hoffmann wenigstens erhalten bleibt. Neusynchro mitdemselben Sprecher geht ja in dem Fall leider nicht.

    Warum Star Wars nicht neusynchronisiert wurde, Indy schon - gute Frage, zumal es klanglich die Star Wars Filme eher verdient hätten. Gerade Teil 1 ist sehr dumpf bei den Stimmen. Aber evtl. haben sich auch zuviele wg. den Lispel-Problemen beschwert, daß Lucasfilm da jetzt ne andere Schiene fahren, damit es diese Probleme nicht wieder gibt.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.05
    Beiträge
    236

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Oh_Behave Beitrag anzeigen
    So, also es gibt von Paramount aus keine Neusynchro von Indiana Jones!
    Da Paramount auch die BDs veröffentlichen wird, wird man dort sicher keine Neusynchro finden.
    Ob die alten Mehrkanal-Tonspuren inzwischen von Lucasfilm abgesegnet worden sind, konnte ich nicht herausfinden. D.h. es wird wohl auch auf den BDs nur 2.0 DS-Ton zu finden sein....


    Ciao
    diese aussage halte ich mal für sehr fragwürdig und nicht glaubhaft. warum sollte man sonst sich die mühe machen den film neu einzusprechen. selbst für den jetzigen TV rechte inhaber und Sky wäre der aufwand zugroß und wenig lohnenswert. dann hätte man es auch lassen können. mit viel glück bekommen wir die alte und die neue synchro. zumal wäre es ja nicht das erstemal das infos von dem deutschen anbieter nicht stimmen.

  10. #70
    Vigilante
    Registriert seit
    07.11.03
    Ort
    El Ray
    Alter
    32
    Beiträge
    1.009

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Bei "Der Pate" wurde doch auch eine Neusynchro in 5.1 Ton erstellt, die alte Synchro ist aber auch auf der Blu-rav drauf. So wirds sicher auch bei "Indy" sein. Sind ja auch beide von Paramount.

  11. #71
    Bitrate Maniac
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Zirndorf
    Alter
    44
    Beiträge
    428

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lassiter Beitrag anzeigen
    diese aussage halte ich mal für sehr fragwürdig und nicht glaubhaft. warum sollte man sonst sich die mühe machen den film neu einzusprechen. selbst für den jetzigen TV rechte inhaber und Sky wäre der aufwand zugroß und wenig lohnenswert. dann hätte man es auch lassen können. mit viel glück bekommen wir die alte und die neue synchro. zumal wäre es ja nicht das erstemal das infos von dem deutschen anbieter nicht stimmen.
    Ich darf leider nichts mehr zu dem Thema sagen....

  12. #72
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Kann jemand mal nen Sprachsample von der Sky-Ausstrahlung machen damit man mal hören kann wie die Synchro nun klingt? Besten Dank

  13. #73
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Alter Schwede...............unglaublich was man hier wieder lesen muss. Welcher verdammte Idiot kam den bitte auf die Idee eine Neusynchro herstellen zu lassen ausgerechnet von den Filmen??

    Das ganze ist umso lächerlicher weil es ja deutsche Mehrkanal-Vorlagen zumindest von Teil 2 und 3 gibt.

    Ich bin gespannt ob Teil 2 und 3 auch neu synchronisiert sind oder ob man wenigstens da die Mehrkanal-Vorlagen benutzt hat.

    Hoffe gibt dann hier Infos dazu.

    Auch von mir die Frage ob jemand Sprachsamples hat.
    Wäre sehr interessant das mal zu hören.

    Grüsse

  14. #74
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Das sind Filme, bei denen mehr als eine Generation mit der Ur-Synchro groß geworden ist, so etwas schmeißt man nicht leichtfertig über Bord.
    Insofern ist meine Entscheidung auch recht eindeutig: wenn die Teile auf BR mit der alten Synchro kommen (die neue kann von mir aus auch drauf, meinetwegen wegen Lucasfilm), sind sie in meinem Haus willkommen - ansonsten aber nicht.

    Heute kommt dann wohl Teil 2, dann ist man schlauer.

  15. #75
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Oh_Behave Beitrag anzeigen
    Ich darf leider nichts mehr zu dem Thema sagen....
    Darf man das so deuten, das die ziemlichen schlechten Kritiken und die allgemeine Bestürzung, die sich mittlerweile in diversen Foren findet, ihren Weg auch in die oberen Etagen von wem auch immer gefunden haben?

  16. #76
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wenn du mit den oberen Etagen die in deutschen Landen meinst - dann ist es eindeutig ein ja.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Also schon wieder einmal die leidige Problematik Neusynchronisation.
    Welcher Teufel hat die Anbieter ( oder wen auch immer ) geritten uns Filmfreaks
    derartige Verschlimmbesserungen antun zu müssen?
    Werde auf jeden Fall gleich bei Paramount anfragen was es mit diesem Schwachsinn
    auf sich hat.

  18. #78
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von ReSe2k Beitrag anzeigen
    Bei "Der Pate" wurde doch auch eine Neusynchro in 5.1 Ton erstellt, die alte Synchro ist aber auch auf der Blu-rav drauf. So wirds sicher auch bei "Indy" sein. Sind ja auch beide von Paramount.
    Aber im Gegensatz zum Paten gibt es bei Indy im Hintergrund nicht nur Paramount die alles entscheiden, sondern noch den echten Paten, nämlich Lucas persönlich. Was mit Indy und Star Wars geschieht ist allein seine Sache. Manchmal ist das beängstigend.

  19. #79
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wobei beim Paten die Neusynchro keinesfalls billig war. Die wurde extrem aufwändig erstellt, ist top besetzt und ist dementsprechend auch hervorragend gelungen. Auch wenn mich einige steinigen werden find ich beim Paten die Neusynchro sogar besser als die Originalsynchro. Vor allem Helmut Krauss auf Marlon Brando. Genial. Und man hat das ganze ja dann auch noch so abgemischt dass die Dialoge nicht ultrafrisch klingen.
    Also da wurde mit sehr viel Sorgfalt gearbeitet und Respekt.

    Bei Indy hingegen scheint es ja so zu sein, das vielfach auch Sprecher zum Einsatz kamen die zwar ok sind aber nicht grad A-Klasse und dass offensichtlich das ganze auch nicht mit der Vorsicht produziert wurde wie beim Paten. Siehe Angaben zur Indy-Neusynchro im Synchron-Forum.

    Also ganz andere Voraussetzungen.

  20. #80
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Bei Indy hingegen scheint es ja so zu sein, das vielfach auch Sprecher zum Einsatz kamen die zwar ok sind aber nicht grad A-Klasse und dass offensichtlich das ganze auch nicht mit der Vorsicht produziert wurde wie beim Paten. Siehe Angaben zur Indy-Neusynchro im Synchron-Forum.
    Mir kam die neue Synchro genau so schnell und seelenlos runtergekurbelt vor wie die Neusynchro von Robin Hood. Passt irgendwie gar nicht zum sonstigen Perfektionismus von George Lucas.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •