Cinefacts

Seite 43 von 149 ErsteErste ... 333940414243444546475393143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 2979
  1. #841
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ach Quatsch. Woran machst du das denn fest? Und jetzt sag nicht "an der ersten Sequenz, wo der einen Anzug trägt", sonst gibts Haue. Gerade diese Szene mit einem nach dem ersten Teil frischen Indy-Bild ist eben schön, da hier etwas mehr der Person in einem Umfeld gezeigt wird, in welchem er vorher noch nicht zu sehen war. Und der Rest? Wüsste jetzt keinen Moment, wo man diesen Punkt dran festmachen könnte.
    Nicht nur der Tuxedo, der ganze Prolog schreit "James Bond". Vor dem Hintergrundwissen, daß Spielberg immer gerne einen Bond gedreht hätte, verwundert das auch nicht.

    Wo ist der nerdige Akademiker-Indy mit Nickelbrille und Tweedjacke/Fliege, der von einer Schülerin mit "I love you" auf den Augendeckeln aus dem Konzept gebracht wird? Wo der Schatzsucher, der alte Relikte bewahren will, damit sie in ein Museum kommen? Wo der Indy, der Schwächen zeigt, der sich nach Marions vermeintlichem Tod maßlos die Hucke zusäuft?

    Indy ist in "Temple" einfach nur eine durchgehend coole Sau und die Actionszenen könnten durchweg ohne weiteres aus einem James-Bond-Film stammen. Indy ist in diesem Film nicht Indy. Der bekannte Indy erforscht exotische Schauplätze, sucht Hinweise und löst Rätsel, um einen geheimnisvollen Schatz zu finden. Hier ist alles Zufall. Zufällig fällt er aus einem Flugzeug vor die Füße der Dorfbewohner und weiß gleich, wohin die Reise geht, was er sucht und sogar, wo er es finden kann und wer es hat. Zufällig findet er den Stoffetzen mit Shiva und Sankara. Den hätte er nicht mal gebraucht, denn den Stein sucht er so oder so schon. Die Entdeckung der Geheimpassage zum Tempel ist ebenfalls blanker Zufall, der durch ein mißglücktes Schäferstündchen passiert und so geht es immer weiter. Indy und Kumpane stolpern von einem Schlamassel ins nächste, größere. Wie eine Attraktion in einem Vergnügungspark. Wobei das Zufallsprinzip des Films natürlich ein genereller Kritikpunkt ist, kein Bond-Merkmal.

    Aber "Schäferstündchen" - das bringt mich zum nächsten Bond-Motiv, Indy als Macho/Frauenheld, der es ganz schön eilig hat, die blonde, dickbrüstige Kreische, die er offenbar nicht mal besonders gut leiden kann, bei der ersten Gelegenheit im Palast von Pankot flachzulegen.

    Auch Willie ist für mich ein Frauentyp, der ein prima Bond-Girl abgeben würde. Ein eitles, mimosenhaftes, verwöhntes Luxusweib. Kein Vergleich mit den taffen, patenten, selbstbewußten Indy-Frauen wie Marion oder Elsa Schneider.

    Geht alles gar nicht. Fuckity-fuck-fuck, um Dich da mal sinngemäß zu zitieren.

    P.S.: Dein "Glowy CG" hat das absolute Zeug, mein persönliches Unwort zu werden.

  2. #842
    BW
    BW ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.04
    Alter
    41
    Beiträge
    1.077

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zur Diskussion über Indy IV geht's hier:

    http://forum.cinefacts.de/505-indiana-jones-iv.html

  3. #843
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Aber "Schäferstündchen" - das bringt mich zum nächsten Bond-Motiv
    Nicht zu vergessen, die Diskussion der Macher bei Teil 3: wer könnte Indys Vater spielen? Natürlich nur James Bond. (aus der Dokumentation zur DVD-Trilogie-Box).

  4. #844
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.02
    Beiträge
    506

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Klar sind viele Bond-Anleihen dabei das bestreitet ja auch keiner.
    Frauen, Abenteuer, Action...
    Aber das Schöne an Indy ist doch, dass diese Anleihen auch immer wieder ironisch gebrochen werden.
    Indy ist zwar mal "James Bond-like" die coole Sau (Teil 1 -> Revolver vs. Schwert) aber macht sich auch genauso oft unfreiwillig lächerlich (Teil 2 -> Indy schreit wie verrückt, vertreibt einen Bösen und kommt dann schreiend vor der Armada wieder zurückgerannt; Teil 3 -> der coole Indy wird sofort wieder zum Junior als er seinen Vater trifft).
    Fand gerade diese Kombination das Neue und Erfrischende an Indy, die ihn wohltuend von Bond unterscheidet.
    Es steht einfach mehr der Spaß im Vordergrund.

    Gruß Manu

  5. #845
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Indiana Jones Trilogie

    84,99 für die Zippo Variante? Selten so gelacht.


    Also mal ehrlich. Die LE Preise vom weißen Hai,Titanic und vom wunderschönen E.T. Raumschiff sind ja schon ein Brüller gewesen.


    Ich habe so das Gefühl,das den Labels die Hitze etwas zu Kopf gestiegen ist.

  6. #846
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von manuel_noeltner Beitrag anzeigen
    ... aber macht sich auch genauso oft unfreiwillig lächerlich (Teil 2 -> Indy schreit wie verrückt, vertreibt einen Bösen und kommt dann schreiend vor der Armada wieder zurückgerannt; ...

    Gruß Manu
    genau das gab es aber schon bei Star Wars und ebenfalls mit Harrison Ford als Han solo auf dem Todestern Stormtropper "verjagte"

  7. #847
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich hatte mir vorgenommen, hier zu recht vielen Postings was zu schreiben, aber irgendwann wiederholt man sich womöglich, denn das meiste ist eigentlich bereits gesagt, daher nur drei kurze Statements meinerseits.


    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Und Kate Capshaw fand ich durchaus unterhaltsam, ganz zu schweigen davon, dass sie ja auch eine charakterentwicklung durchmacht und taffer wird. Allein die Szene, wo sie erst schreiend wegen des Viehzeugs um die Lagerstätte rennt, nur um am Ende lässig die Schlange (was sie nicht checkt) wegzuschubsen, wobei Indy fast einen Herzanfall kriegt, ist einer meiner All-Time-Favs. Ganz drollig. Und die "Die kommt schon noch zu mir!/Der kommt schon noch rüber!"-Sequenz, wo beide darauf warten, dass der jeweils andere zu einem kommt, um ins Bett zu springen, war auch goldig.
    Ja, so ist es. Die Situationskomik zwischen Willie und Indy mit den vielen wirklich gut druchdachten Momenten ist einfach grandios und der herrliche teils schon ein wenig schwarze Humor macht wirklich Spaß. Ja, die gute Kate kreischt hier viel, aber im Kontext finde ich das absolut passend, genau wie die oben angesprochene Entwicklung von ihr.

    Und wat hat da der vierte zu bieten? Ein lahmes und absolut nicht witziges Wortgeplänkel mit einer dicklich und im Vergleich zum ersten Teil nicht gerade sehr schlagfertig wirkenden Marion und die, Gott bewahre, wirklich grauenhafte, mega-peinliche und mehr als lächerliche Lenkrad-Wasserfall-Szene.


    Zitat Zitat von manuel_noeltner Beitrag anzeigen
    Vergleicht doch nur mal Anfangssequenz und Finale bei beiden Teilen.
    Da denkt man doch glatt, dass Teil 2 20 Jahre nach Teil 4 entstanden ist so lahm wie die Action bei Indy 4 wirkt.
    Wenn ich da an die geniale und gleichzeitig lustige Giftkapsel-Szene am Anfang denke und an das atemberaubende spektakuläre Finale in "Doom", da stinkt Teil 4 sowas von ab!

    ...aber die Chemie zwischen Karen Allen und Ford in Teil 4 war schlicht nicht vorhanden ...

    ...Shorty gegen Shia aufzurechnen erspar ich mir mal...

    Auch die "Schatzsuche" ist bei Indy 4 unspannend und langweilig inszeniert gegenüber Teil 1 oder 3. Dazu kommen Katastrophen-Twists (Doppel-Doppel-Doppel-Agent, wie dumm war das denn bitte??) und ein völlig verhunzter William Hurt. Witzige Szenen sind in Teil 4 imo auch kaum dabei oder wirken deplatziert. Definitiv kein gutes Drehbuch. Schade!

    Und was war bitte die Auflösung des Rätsels? OK es gibt Kristallschädel, man führt sie zusammen, ein Alien erscheint und fliegt einfach wieder ins All. Man erfährt sogut wie nichts über die Hintergründe! (Wozu waren sie da? Seit wann?
    Warum gehen sie wieder? Was ist ihr Geheimnis etc???)
    Und dann noch von integalaktischen Wesen zu sprechen als Kompromiss weil Stevie keine Aliens wollte...Lächerlich
    Das würde ich so mit unterschreiben.


    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    genau das gab es aber schon bei Star Wars und ebenfalls mit Harrison Ford als Han solo auf dem Todestern Stormtropper "verjagte"
    Ja, ich denke, das bzw. die Ähnlichkeit der Szenen war so auch beabsichtigt von den beiden (Lucas und Spielberg).

  8. #848
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    84,99 für die Zippo Variante? Selten so gelacht.


    Also mal ehrlich. Die LE Preise vom weißen Hai,Titanic und vom wunderschönen E.T. Raumschiff sind ja schon ein Brüller gewesen.


    Ich habe so das Gefühl,das den Labels die Hitze etwas zu Kopf gestiegen ist.
    Ja E.T. wäre schon nett, das Video auf YT sieht ja schon cool aus mit Lichteffekt und wie ET darauß kommt aber bei dem Preis nicht machbar für einen (1!) Film.
    Da kann man nur eins machen abwarten und hoffen das der Verkauf nicht so gut ist das die Digner irgendwann rausgeschleudert werden. Ansonsten pech. Mittlerweile muss ich aber sagen kaufe ich mir lieber die normale Version und nehme dann lieber noch 2-3 andere Filme mit. Aber ist ja noch früh... sicherlich sind bei allen noch um die 20€ weniger drin.

  9. #849
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen

    Und wat hat da der vierte zu bieten? Ein lahmes und absolut nicht witziges Wortgeplänkel mit einer dicklich und im Vergleich zum ersten Teil nicht gerade sehr schlagfertig wirkenden Marion und die, Gott bewahre, wirklich grauenhafte, mega-peinliche und mehr als lächerliche Lenkrad-Wasserfall-Szene.
    Nach diesem 3-maligen Wasserfall-Schwachsinn und dem "krönenden" Lenkrad-Fremdschäm-Witz, war bei mir das endgültige Urteil über diese Indiana Jones-Parodie gefallen. Beim Kühlschrank und einigem anderen Zinnober hatte ich ja noch ein Auge zugedrückt, besser gesagt zwei, aber nach dieser Comedy-Einlage war es dann echt mit meinem guten Willen vorbei.

    Seit diesem Review von mir habe ich den Film dann auch nie wieder gesehen, so dass ich die ganzen Peinlichkeiten erst einmal nachlesen musste, um mich wieder zu erinnern.
    Vergessen und nicht mehr darüber reden ist wohl das Beste für diesen Film. In 20 Jahren wird man diesen und nur diesen Indy-Film, in der Trash-Film-Reihe eines zukünftigen Senders sehen dürfen.
    Geändert von Nutty (05.07.12 um 08:48:16 Uhr)

  10. #850
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Wo ist der nerdige Akademiker-Indy mit Nickelbrille und Tweedjacke/Fliege, der von einer Schülerin mit "I love you" auf den Augendeckeln aus dem Konzept gebracht wird? Wo der Schatzsucher, der alte Relikte bewahren will, damit sie in ein Museum kommen? Wo der Indy, der Schwächen zeigt, der sich nach Marions vermeintlichem Tod maßlos die Hucke zusäuft?
    "nerdig"? In Lederjacke mit Hut und Peitsche zumindest nicht. Wenn einen eine sehr junge Studentin anflirtet, dann kann man schon mal aus dem Konzept kommen. In Temple hat er auch seine sensiblen Momente. Man hätte natürlich alle sterben lassen können, damit er wieder einen Grund zum Saufen gehabt hätte.

    Indy ist in "Temple" einfach nur eine durchgehend coole Sau und die Actionszenen könnten durchweg ohne weiteres aus einem James-Bond-Film stammen.
    In Raiders war Indy ja wohl auch gleich ab Start ne coole Sau in den Actionszenen und die Eröffnungsszene ist jetzt nicht Bond-style?! Welchen Film hast du gesehen?

  11. #851
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Nach diesem 3-maligen Wasserfall-Schwachsinn und dem "krönenden" Lenkrad-Fremdschäm-Witz,
    Naja, die Schlauchboot-aus-dem-Flugzeug-und-Rutschpartie-auf-dem-Gletscher in Tempel war natürlich im keinsten Fall Schwachsinnig und übertrieben unrealistisch.
    Aber euch 4.-Teil-Hasser kann man ja nicht überzeugen, meiner Meinung nach laufen alle "vier" Film nach den gleichen Schema ab und jeder Film hat alles was einen Indy - Film ausmacht. Jeder Film spiegelt den Zeitgeist der Zeit wieder, in der er spielt und alle Haben ihre Daseinsberechtigung.

  12. #852
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Wird es denn keine Box mit nur den ersten drei Teilen oder Einzel-VÖs geben?

    Der vierte Teil ist IMO ein absoluter Müllhaufen, da tun sogar die 8,90 für die DVD heute noch weh, da geb ich nicht nochmal Geld für aus (zumal ich mit dem Film eh nichts anfangen kann).

  13. #853
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    "nerdig"? In Lederjacke mit Hut und Peitsche zumindest nicht. Wenn einen eine sehr junge Studentin anflirtet, dann kann man schon mal aus dem Konzept kommen. In Temple hat er auch seine sensiblen Momente. Man hätte natürlich alle sterben lassen können, damit er wieder einen Grund zum Saufen gehabt hätte.
    Nerdig ist er in Nickelbrille und Tweedjacke. Du muß die Dinge schon so lesen, wie ich sie geschrieben habe. Ansonsten sucht man die genannten Indy-typischen Aspekte der Figur in "Temple of Doom" vergebens, davon habe ich gesprochen und da gibt es kein Wackeln und Vertun.

    In Raiders war Indy ja wohl auch gleich ab Start ne coole Sau in den Actionszenen und die Eröffnungsszene ist jetzt nicht Bond-style?! Welchen Film hast du gesehen?
    Auch hier: Bitte lesen, was ich geschrieben hatte. Aus "Raiders" kennt man Indy auch mit Macken und Schwächen, aber in "Temple" ist er eine durchgehend coole Sau.

    Den Unterschied zwischen Fedora-/Lederjacken-Indy stilecht auf Schatzsuche und dem nicht stilechten, smarten Dandy-Indy im Tux (= Bond-Abziehbild) im Nachtclub muß ich jetzt aber nicht näher ausführen.

  14. #854
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Naja, die Schlauchboot-aus-dem-Flugzeug-und-Rutschpartie-auf-dem-Gletscher in Tempel war natürlich im keinsten Fall Schwachsinnig und übertrieben unrealistisch.
    Aber euch 4.-Teil-Hasser kann man ja nicht überzeugen, meiner Meinung nach laufen alle "vier" Film nach den gleichen Schema ab und jeder Film hat alles was einen Indy - Film ausmacht. Jeder Film spiegelt den Zeitgeist der Zeit wieder, in der er spielt und alle Haben ihre Daseinsberechtigung.
    Genau so sieht es aus. Teil 4 kommt zwar nicht ganz an die besten Indy - Filme ran, ist aber immer noch ein sehr unterhaltsamer Film, der wunderbar in die Reihe reinpasst. Wer nach Logik und Realismus geht, der sollte lieber eine Doku ansehen und keinen Indy Film.

    Meine persönliche Indy - Rangliste:

    1: Indy Teil 2
    2: Indy Teil 3
    3: Indy Teil 4, Indy Teil 1

  15. #855
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Wird es denn keine Box mit nur den ersten drei Teilen oder Einzel-VÖs geben?
    In UK sollen nach der Box auch Einzel-VÖs im Steelbook kommen.

  16. #856
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Naja, die Schlauchboot-aus-dem-Flugzeug-und-Rutschpartie-auf-dem-Gletscher in Tempel war natürlich im keinsten Fall Schwachsinnig und übertrieben unrealistisch.
    Aber euch 4.-Teil-Hasser kann man ja nicht überzeugen, meiner Meinung nach laufen alle "vier" Film nach den gleichen Schema ab und jeder Film hat alles was einen Indy - Film ausmacht. Jeder Film spiegelt den Zeitgeist der Zeit wieder, in der er spielt und alle Haben ihre Daseinsberechtigung.
    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Genau so sieht es aus. Teil 4 kommt zwar nicht ganz an die besten Indy - Filme ran, ist aber immer noch ein sehr unterhaltsamer Film, der wunderbar in die Reihe reinpasst. Wer nach Logik und Realismus geht, der sollte lieber eine Doku ansehen und keinen Indy Film.
    Wenn ich Lust auf Unterhaltung/Popcornkino habe, bedeutet dass doch nicht, dass ich das Gehirn deshalb vollkommen abschalten muss. Es gibt klar eine Differenzierung zwischen gut gemachten und schlecht gemachten Unterhaltungs- bzw. Popcorn-Filmen.
    Sonst könnte ich mir ja jedes noch so schlechte C-Movie reinziehen und sagen: Was soll's, ist halt Popcornkino.
    Diese Schwarz/weiß Malerei ist doch Blödsinn. Es gibt auch Unterhaltung mit Verstand. Nur zählt IJ4 eben nicht dazu.
    Die viel gerügte Schlauchbootszene aus Teil 2 ist sicherlich nicht realistisch, aber immer noch gut gemachte Unterhaltung, was man von einem dreimaligen(!) 100 Meter-Wasserfallsturz mit Fahrzeug aber ohne Folgen plus "Abschlußwitzchen" nicht behaupten kann.
    Wer bei diesen Szenen nicht peinlich berührt war, der schaut sich dann auch beim nächsten mal an, wie Indy seinen Gegnern Torten ins Gesicht klatscht. Bravo!
    Geändert von Nutty (05.07.12 um 12:23:31 Uhr)

  17. #857
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Wer bei diesen Szenen nicht peinlich berührt war, der schaut sich dann auch beim nächsten mal an, wie Indy seinen Gegnern Torten ins Gesicht klatscht. Bravo!
    Gerade Du mit Deinem Avatar müßtest bei der Aussicht auf eine zünftige Tortenschlacht doch in die Hände klatschen.

    Und außerdem, wuuhuuu, ist das eine ganz neue Facette von Indy, die er vorher nie gezeigt hat. Frisches Indy-Bild FTW!

    Die viel gerügte Schlauchbootszene aus Teil 2 ist sicherlich nicht realistisch, aber immer noch gut gemachte Unterhaltung, was man von einem dreimaligen(!) 100 Meter-Wasserfallsturz mit Fahrzeug aber ohne Folgen plus "Abschlußwitzchen" nicht behaupten kann.
    "Nicht realistisch, aber gute Unterhaltung" - die Schlauchbootszene ist ebenfalls blühender Blödsinn, beinhaltet ebenfalls eine dreifache Eskalation, die die Protagonisten in der ersten Stufe schon nicht unbeschadet überstehen würden und wird ebenfalls mit Flachwitzchen garniert: "Ich hasse Wasser! Ich hasse es, nass zu werden! Und ich hasse SIE!" "Gut!"
    Geändert von Waffler (05.07.12 um 12:36:08 Uhr)

  18. #858
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    84,99 für die Zippo Variante? Selten so gelacht.


    Also mal ehrlich. Die LE Preise vom weißen Hai,Titanic und vom wunderschönen E.T. Raumschiff sind ja schon ein Brüller gewesen.


    Ich habe so das Gefühl,das den Labels die Hitze etwas zu Kopf gestiegen ist.

    Wenn es sich wenigstens um eine Replika gehandelt hätte...aber so ist das
    tatsächlich lächerlich.

    >>>



    Quelle:
    http://forum.blu-ray.com/showpost.ph...&postcount=336

  19. #859
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Gerade Du mit Deinem Avatar müßtest bei der Aussicht auf eine zünftige Tortenschlacht doch in die Hände klatschen.
    Jo, wenn ichs mir recht überlege ... Da war wohl eher der Wunsch, der Vater des Gedanken.



    "Nicht realistisch, aber gute Unterhaltung" - die Schlauchbootszene ist ebenfalls blühender Blödsinn, beinhaltet ebenfalls eine dreifache Eskalation, die die Protagonisten in der ersten Stufe schon nicht unbeschadet überstehen würden und wird ebenfalls mit Flachwitzchen garniert: "Ich hasse Wasser! Ich hasse es, nass zu werden! Und ich hasse SIE!" "Gut!"
    Die Textpassage fand ich eigentlich immer sehr gelungen (hatte was von den alten Screwball-Komödien).
    BTW habe ich kürzlich im Discovery Channel einen Bericht über einen Ski-Akrobaten gesehen der doch tatsächlich eine 30 Meter Steilwand hinunter gesprungen ist, um mit seinen Skiren im Tiefschnee zu landen und kurz darauf munter weiter zu fahren. Bei den Bildern hätte man annehmen sollen, dass er sich jeden Knochen im Leib gebrochen hat.
    Der hätte das sicher auch mit nem Schlauchboot hinbekommen.
    Sooo weit hergenommen ist die Schlauchbootszene vielleicht gar nicht ...
    Geändert von Nutty (05.07.12 um 12:53:32 Uhr)

  20. #860
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    P.S.: Dein "Glowy CG" hat das absolute Zeug, mein persönliches Unwort zu werden.
    Du hast den "Look" am Ende vergessen.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Auch hier: Bitte lesen, was ich geschrieben hatte. Aus "Raiders" kennt man Indy auch mit Macken und Schwächen, aber in "Temple" ist er eine durchgehend coole Sau.
    Ja, besonders cool fand ich, als er am Anfang vergiftet wurde und panisch über den Boden gekrochen ist; richtig geil wurds, als er von dem Bösen unter seinen Bann gezogen wurde und richtig perfekt fand ichs, als er dann nachher von Short Round mit der Fackel gerettet wurde. FUCKING BADASS!

    _________


    Ansonsten sehe ich gerade, dass hier anscheinend auch noch andere User dazugestoßen sind, bei denen "Doom" Vs. "Skull" keine Frage ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •