Cinefacts

Seite 7 von 149 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 2979
  1. #121
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Es gibt aber auch Positiv Beispiele was eine Neusynchro angeht aktuell jedenfalls "Payback" die fast genauso gut klingt wie die alte.

    Aber nur wegen einer 5.1 Tonspur muss man jedenfalls keine Neusynchro erstellen, aber mal abwarten was am ende bei Raus kommt Indy ist jedenfalls einer der Titel der jetzt nicht unbedingt ganz oben auf meiner liste der Blu-ray Titel steht, auch weil ich mit der DVD schon recht zufrieden bin auch was die Verpackung angeht muss man ja leider schon jetzt Abstriche machen.

  2. #122
    Serienjunkie
    Registriert seit
    13.06.03
    Ort
    Überall und Nirgendwo
    Alter
    38
    Beiträge
    1.646

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Gibts eigentlich schon einen Termin für die Box?

  3. #123
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Payback ist in dem Sinne ja keine Neusynchro, da der Film im Dir. Cut völlig anders gedreht wurde. Hier hat man lobenswerteweise dann auch die gleichen Sprecher verpflichtet, bis auf wenige Ausnahmen.

    Ich kann mit Neusynchros generell nix anfangen. Aber warten wir mal ab wie es dann auf Blu-ray wird.

  4. #124
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Man muß aber zur Verteidigung der Neusynchro schon erwähne, dass Teil 1 auf DVD mehr als grauenvoll klingt.

    Bis ich die neue Synchro selbst gehört habe, sage ich einfach mal, dass bei der Kritik der Neusynchro schon ein bisschen übertrieben wird.

    Ich habe bisher noch keine Neusynchro gehört, durch die der Film schlechter wurde (die von JAWS kenne ich nicht). Egal ob GESCHENKT IST NOCH ZU TEUER, NATURAL BORN KILLERS (LP), UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART,... - alles zwar erstmal gewöhnungsbedürftig, aber gewiss nicht "schlecht".

  5. #125
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Indiana Jones Trilogie

    mir persönlich gehts eher daraum dass man bestimmte stimmen gewohnt ist
    wenn vin diesel jetzt plötzlich die tom hanks stimme bekommt,ist das ein wenig.....scheisse...

  6. #126
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    mir persönlich gehts eher daraum dass man bestimmte stimmen gewohnt ist
    wenn vin diesel jetzt plötzlich die tom hanks stimme bekommt,ist das ein wenig.....scheisse...
    Das ist aber dann eher die eigene Einstellung, welche Stimme "passt". DIE HARD 3 geht für mich eigentlich gar nicht, obwohl er im Grunde Top synchronisiert ist - und das ist keine Neusynchro. Demnach kann im Umkehrschluß eine Neusynchro zwar ungewohnt sein, aber trotzdem gut und passend. Wie gesagt: wie sehr mich das bei Indy stören wird, weiss ich nicht. Fakt ist aber, dass grundsätzlich bei jeder Neusynchro das Geschrei erst mal groß ist bzw. durchaus auch mal übertrieben wird, wie schlimm sich alles anhört.

  7. #127
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Man muß aber zur Verteidigung der Neusynchro schon erwähne, dass Teil 1 auf DVD mehr als grauenvoll klingt.

    Bis ich die neue Synchro selbst gehört habe, sage ich einfach mal, dass bei der Kritik der Neusynchro schon ein bisschen übertrieben wird.

    Ich habe bisher noch keine Neusynchro gehört, durch die der Film schlechter wurde (die von JAWS kenne ich nicht). Egal ob GESCHENKT IST NOCH ZU TEUER, NATURAL BORN KILLERS (LP), UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART,... - alles zwar erstmal gewöhnungsbedürftig, aber gewiss nicht "schlecht".
    Dann musst du eine andere DVD des ersten Teils als ich gesehen haben. Natürlich kling die fast 30 Jahre alte Tonspur nicht so frisch wie eine aktuelle Produktion. Für sich betrachtet klingt die alte Tonspur aber nicht schlecht, besonders die Dialoge können überzeugen. Dolby Stereo wurde damals anders im Kino eingesetzt als die Tonsysteme heute, Effekte wurden sparsam verwendet, um die Zuschauer nicht von der Leinwand abzulenken. Die neu erstellte Tonspur klingt natürlich deutlich effektvoller, aber hier hätte man auch die Dialoge der alten Fassung extrahieren können und daraus eine neue Tonspur erstellen können.

    Ich kann grundsätzlich mit Neusynchros nichts anfangen, speziell bei Klassikern sind sie einfach grausam (Stirb Langsam 3 dagegen stört mich irgendwie gar nicht, auch wenn hier Bruce Willis eine andere Synchronstimme hat). Negativbeispiele für mich sind Robin Hood und Flammendes Inferno, die trotz bekannter Sprecher einfach nur billig und emotionslos klingen. Wenn man schon unbedingt neu synchronisieren muss, weil ein paar Trottel mit 100 Euro Aldi Tonanlage bei jedem Film einen bombastischen 5.1 Sound erwarten, dann sollte man in jedem Fall immer die Originalversion mit auf der DVD / Blu-ray zur Verfügung stellen. Dann kann sich jeder die Tonspur raussuchen, die ihm am besten gefällt, was in meinem Fall zumeist die Originalspur sein wird (Ausnahmen sind lediglich einige Bud Spencer Filme). Mir ist eine Mono Tonspur mit der richtigen Synchronisation weitaus lieber als eine 5.1 Spur mit einer billigen Neusynchro.

  8. #128
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ...dann sollte man in jedem Fall immer die Originalversion mit auf der DVD / Blu-ray zur Verfügung stellen. Dann kann sich jeder die Tonspur raussuchen, die ihm am besten gefällt, was in meinem Fall zumeist die Originalspur sein wird...
    Unterschreib ich mal so! Und das wird auch der Grund sein, warum ich z.B. bei DER WEISSE HAI wohl auch immer bei meiner DVD-Erstauflage bleiben werde, da UNIVERSAL wohl mit größter Wahrscheinlichkeit niemals diese "Sensibilität" entwickeln wird und auch bei einem BD-Release die Neusynchro - und ausschließlich die - auf der Disc unterbringen wird!

    Und, da wir ja im Indy-Thread sind, werde ich es dort genauso halten!

  9. #129
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Indiana Jones Trilogie

    ich persönlich habe mit Neusynchros generell weniger Probleme, es sollte aber immer nur darauf geachtet werden, das die gewählten Stimmen zur jeweiligen Person passen. Originalsprecher sind natürlich das optimalste. Die einzige für mich absolut misslungene Synchro war die vom Weißen Hai. Da hatte ich mich zuerst auch noch drüber gefreut, das es nach dem Monoton endlich Mehrkanal gegeben hat. Hatte meine alte DVD auch schon im Vorfeld, nach den ersten Details der Neuauflage bekannt waren verkauft.
    Auch als bekannt war, das Chief Brody mit Eddie Murphys Stimme gesprochen hat, hat mich zunächst nicht gestörrt, bis ich das dann mit eigenen Ohren gehört habe. Das ging nämlich mal gar nicht. Immer wenn ich beim Schauen die Augen geschlossen habe, hatte ich Eddie vor Augen aber nicht den Chief. Auf jeden fall habe ich die Neuauflage schnell wieder verkauft und mir die Erstauflage zurück in die Sammlung gestellt.
    Wenn ich aber hier lese, das bei der Neusynchro vom ersten Indy zumindest schon mal Harrison Ford seine "bekannte" Stimme hat, dann reicht mir das schon mal aus.

    Alsom ich freue mich schon auf eine Blu-ray VÖ und hoffe, das die nicht mehr all zu lange auf sich warten lässt

  10. #130
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Indiana Jones Trilogie

    hhm - kanpp 30 Jahre sind ´ne Menge Holz und da auch die Stimmen der Syxnchronsprecher "mitaltern" bin ich mal gespannt wie das klingt

  11. #131
    Pussy Trooper
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    München
    Beiträge
    3.202

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    ... Egal ob GESCHENKT IST NOCH ZU TEUER, ... - alles zwar erstmal gewöhnungsbedürftig, aber gewiss nicht "schlecht".
    Bei den anderen kann ich nicht mitreden, bei "Geschenkt..." sind mir persönlich komplett die Gesichtszüge entgleist.
    Habe mir daraufhin eine OVP-VHS besorgt. War zwar nicht ganz billig, aber das war es mir wert.
    Und falls ich irgendwann mal Zeit habe, werden DVD-Bild und VHS-Ton zusammengefügt.

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ... (Stirb Langsam 3 dagegen stört mich irgendwie gar nicht, auch wenn hier Bruce Willis eine andere Synchronstimme hat)...
    Dito. Ist anfangs kurz ungewohnt, gibt sich aber sehr schnell.

    Ob sich jemand an einer richtigen Neusynchro stört dürfte aber an mehreren Faktoren liegen. Unter anderem daran wie "empfindlich" er beim Thema Synchro allgemein ist und wie oft er den Film gesehen hat.

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ... dann sollte man in jedem Fall immer die Originalversion mit auf der DVD / Blu-ray zur Verfügung stellen. Dann kann sich jeder die Tonspur raussuchen, die ihm am besten gefällt, ...
    Das wäre ja im Sinne der Kunden... Warum sollte eine Firma denn sowas machen?!

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Mir ist eine Mono Tonspur mit der richtigen Synchronisation weitaus lieber als eine 5.1 Spur mit einer billigen Neusynchro.
    Vermutlich sehen das die 100 Euro Aldi Tonanlagen-Besitzer anders...?
    Und die sind scheinbar wichtiger - die Masse macht´s halt.

    Falls erst mal nur eine Box rauskommen sollte, auf der auch nur eine Originalsynchro fehlt, bleibt die stehen.
    Fällt vielleicht etwas schwerer, da die Filme zu meinen absoluten Lieblingen zählen (alle drei!).
    Aber ich hab keinen Beamer und die DVDs sind auch in Ordnung.
    Schön wäre es bestimmt in HD, aber nicht um jeden Preis.

  12. #132
    Smurfy
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Sin City
    Alter
    54
    Beiträge
    2.345

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    (Stirb Langsam 3 dagegen stört mich irgendwie gar nicht, auch wenn hier Bruce Willis eine andere Synchronstimme hat)
    Genau da habe ich früher immer die Krise gekriegt und als dann damals innerhalb eines Jahres Bruce Willis als stimmlicher Stallone durch die Kulissen von Stirb langsam 3 stakste und dann Sean Connery in The Rock auch nicht seine "originale" Synchronstimme hatte, reifte in mir, neben dem Ärger darüber, langsam die Entscheidung, diesem unsäglichen Treiben der Filmfirmen (zumindestens für mich) ein Ende zu setzen und Filme nur noch im Original zu schauen. Am Anfang zugegebener Weise etwas mühsam, aber es macht sich jeden Tag aufs Neue bezahlt.

    Also müßte ich eigentlich den Geizkragen bei Disney/Touchstone Deutschland auch noch dankbar sein, denn die sind schlußendlich dafür (mit-)verantwortlich, daß ich heute, Dank O-Ton-Kucken, ein völlig ungetrübten Filmgenuss habe und mir auch diese nachträgliche Vergewaltigung von Filmen durch eine Neusynchro im Prinzip am Arsch vorbei gehen kann. Zum anderen ist mein Englisch heute um Lichtjahre besser, als es dies zu besten Schulzeiten je gewesen ist, was mir durch die Internationalisierung im Beruf in den letzten 10 Jahren auch sehr gelegen kommt. Danke Disney.

  13. #133
    Steffen37
    Gast

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

    Sky Cinema HD


    DVD (Hochskaliert)

    DVD-Upscaling

  14. #134
    Are you local?
    Registriert seit
    18.03.05
    Ort
    Neubrandenburg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    374

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Also ich habe heute nem Arbeitskollegen mit Sky-Abo von der Neusynchro von Teil 1 erzählt. Er hat den Film gesehen und ihm ist die Neusynchro NICHT aufgefallen.
    Also entweder ist er taub, seine Lautsprecher kaputt oder er hat den Film nicht gesehen...
    Haben die denn 2 Tonspuren ausgestrahlt???

  15. #135
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.03
    Beiträge
    3.919

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Naja nicht jedem fällt sowas gleich auf.Vielleicht ist sie ja doch nicht so schlecht wie einige hier meinen.Harrison Ford soll ja seinen alten Sprecher haben.Ist nur die Frage inwieweit sich dessen Stimme verändert hat.

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.02
    Ort
    Wilhelmshaven, Germany, G
    Alter
    40
    Beiträge
    349

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Grindelwald Beitrag anzeigen
    Also ich habe heute nem Arbeitskollegen mit Sky-Abo von der Neusynchro von Teil 1 erzählt. Er hat den Film gesehen und ihm ist die Neusynchro NICHT aufgefallen.
    Also entweder ist er taub, seine Lautsprecher kaputt oder er hat den Film nicht gesehen...
    Haben die denn 2 Tonspuren ausgestrahlt???
    Mir ist es bei schauen des ersten Teils auch nicht aufgefallen... Aber ich hatte den auch seit 20 Jahren nicht mehr auf deutsch gesehen... Was mir aber bei allen 3 Filem sehr wohl aufgefallen ist, ist die erstklassige Bildqualität des HD-Transfers bei allen 3 Filmen!

  17. #137
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von PiWi Beitrag anzeigen
    Genau da habe ich früher immer die Krise gekriegt und als dann damals innerhalb eines Jahres Bruce Willis als stimmlicher Stallone durch die Kulissen von Stirb langsam 3 stakste und dann Sean Connery in The Rock auch nicht seine "originale" Synchronstimme hatte, reifte in mir, neben dem Ärger darüber, langsam die Entscheidung, diesem unsäglichen Treiben der Filmfirmen (zumindestens für mich) ein Ende zu setzen und Filme nur noch im Original zu schauen.
    Bei The Rock war es keine Sparsamkeit. Sean Connery langjähriger Sprecher Gerd Günter Hoffmann war zu dieser Zeit schon schwer krank und verstarb im Jahr 1997.

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von PiWi Beitrag anzeigen
    Genau da habe ich früher immer die Krise gekriegt und als dann damals innerhalb eines Jahres Bruce Willis als stimmlicher Stallone durch die Kulissen von Stirb langsam 3 stakste und dann Sean Connery in The Rock auch nicht seine "originale" Synchronstimme hatte, reifte in mir, neben dem Ärger darüber, langsam die Entscheidung, diesem unsäglichen Treiben der Filmfirmen (zumindestens für mich) ein Ende zu setzen und Filme nur noch im Original zu schauen. Am Anfang zugegebener Weise etwas mühsam, aber es macht sich jeden Tag aufs Neue bezahlt.

    Also müßte ich eigentlich den Geizkragen bei Disney/Touchstone Deutschland auch noch dankbar sein, denn die sind schlußendlich dafür (mit-)verantwortlich, daß ich heute, Dank O-Ton-Kucken, ein völlig ungetrübten Filmgenuss habe und mir auch diese nachträgliche Vergewaltigung von Filmen durch eine Neusynchro im Prinzip am Arsch vorbei gehen kann. Zum anderen ist mein Englisch heute um Lichtjahre besser, als es dies zu besten Schulzeiten je gewesen ist, was mir durch die Internationalisierung im Beruf in den letzten 10 Jahren auch sehr gelegen kommt. Danke Disney.

    Unterschreib.

    Wenn ich Threads wie diesen hier sehe freue ich mich jedes Mal, mich diesem Ärger nicht mehr aussetzen zu müssen. Ich genieße Indy seit Erscheinen der DVDs in schönstem 5.1

    Bei mir war's allerdings nicht der Ärger über miese Synchros sondern die Möglichkeit Anfang der 90er über Satellit Sky One sehen zu können - und die strahlten damals etliche Fernsehserien aus, die hierzulande einfach nicht kamen.

  19. #139
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Indiana Jones Trilogie

    atemberaubende shots

  20. #140
    Steffen37
    Gast

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    atemberaubende shots

    Danke für das Lob!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •