Cinefacts

Seite 96 von 149 ErsteErste ... 46869293949596979899100106146 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.920 von 2979
  1. #1901
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Tja... ich weiß schon, warum ich die Jumbo-Steelbooks meide.

  2. #1902
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Da werd ich dann zu der UK Box greifen aber auch erst kurz vor Weihnachten. Sollte die LE weg sein wird es eben nur das Digi
    Bin ich ja mal echt froh nicht schwach geworden zu sein. Schade für die Filme die hätten eine tolle Aufmachung verdient.

  3. #1903
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Nachdem ich heute meine INDY-Box erhalten habe, musste ich natürlich gleich als erstes mal die neue und alte Synchronfassung von JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES vergleichen. Natürlich ist die 2.0-Spur mit der alten Mischung wesentlich "flacher" als die neu gemischte. Natürlich kommt die wunderbare Musik von John Williams in 5.1 besser zur Geltung. Aber: Ganz abgesehen von den wirklich um vieles schlechteren Stimmen von Belloq (das ist ja Cliff Barnes aus DALLAS!!!, allein schon dieses schwachbrüstige Lachen im Dschungel nachdem er die Eingeborenen losgeschickt hat...), Marion, Brody, Toht und Sallah und der merklich gealterten Stimme von Wolfgang Pampel (wobei sich dieser aber wenigstens anstrengt, der ursprünglichen Version nahe zu kommen), bin ich entsetzt über die zusätzlichen Toneffekte (beispielsweise das alberne Geräusch, als der erste Pfeil den Stab trifft, wenn Indiana Jones die todliche Mechanik in der Schatzhöhle testet). Auch die aufgesetzten Bewegungsgeräusche (Foleys) nerven. Was denken die Verantwortlichen sich nur dabei, wenn sie nachträglich so am Ton rumpfuschen? Das ist genau so ätzend, wie wenn am Bild nachträglich rumgefummelt wird. Ich bin wirklich heilfroh, dass es die alte deutsche Tonspur auf die Blu-ray geschafft hat. Da kann ich dann auch gut mit der etwas mißlungenen Schießerei in Marions Bar leben, wenn ich dafür nicht mit übertriebenen Toneffekten und "falschen" Stimmen belästigt werde.

  4. #1904
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Was Venkman über die halterungen des MM-steels schreibt, kann man 1zu1 auf das Amazon steel übertragen. Die halterungen sind der horror, entweder die dinger sind bald hin, oder die disc selber.

    Achso da wir schon bei fehlern und so sind, wer findet den fehler auf dem bild:

    Ich hab echt kein bock schon wieder bei amazon anzurufen, es kotzt mich langsam echt an.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Indiana Jones Trilogie-sam_2024.jpg  

  5. #1905
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    @cvs

    Dir ist aber schon klar, dass die Effektabmischung nicht extra für die Neusynchro erstellt wurde oder?
    Die entspricht dem O-Ton der DVDs.
    Das Geräusch des ersten Pfeils in der Eröffnungssequenz gibt es im O-Ton auch, ebenso im neuen O-Ton der BD.
    Schon mal daran gedacht, dass es hier vielleicht die Abmischung der Originalsynchro ist die nicht stimmt?

    Und dann darfst du dir auf keinen Fall den neuen O-Ton angucken bzw. anhören weil dort ja nochmal alles verändert abgemischt wurde.
    Aber die Geräusche stammen alle von damals aus der Soundbibliothek von Ben Burtt.
    Ben Burtt hat im Interview zur neuen Tonabmischung extra erwähnt, dass keine neuen Toneffekte erstellt wurden sonder alles was neu/anders eingefügt wurde auf der Original Sound Bibliothek von damals beruht.

    Ausserdem fand ich nicht, dass irgendwas übertrieben oder aufgesetzt klingt.
    Schon damals als ich Teil 1 im O-Ton auf DVD ansah nicht.

  6. #1906
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    (...) um vieles schlechteren Stimmen von Belloq (das ist ja Cliff Barnes aus DALLAS!!!, allein schon dieses schwachbrüstige Lachen im Dschungel nachdem er die Eingeborenen losgeschickt hat...)
    Nein, das ist nicht Cliff Barnes aus "Dallas".

    Weder in der alten noch in der neuen Synchro ist Claus Jurichs als Belloq zu hören. In der Kinosynchro war das Hermann Ebeling, in der Neusynchro war es Patrice Luc Doumeyrou (bekannt etwa für die Synchro des Merowingers aus "Matrix").

    (...) bin ich entsetzt über die zusätzlichen Toneffekte (beispielsweise das alberne Geräusch, als der erste Pfeil den Stab trifft, wenn Indiana Jones die todliche Mechanik in der Schatzhöhle testet).
    Hier tust Du dem hinreißenden Twang-Geräusch des Pfeils in der Fackel gerade Unrecht, denn hier ist eher zu bemängeln, daß es seit eh und je in der deutschen 2.0-Spur gefehlt hat und in allen anderen Tonspuren, sogar der tschechischen oder ungarischen, enthalten war.

  7. #1907
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Indiana Jones Trilogie

    @Krisa82

    Kannst du bitte auch ein Foto vom Zippo hoch laden?

  8. #1908
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Hier tust Du dem hinreißenden Twang-Geräusch des Pfeils in der Fackel gerade Unrecht, denn hier ist eher zu bemängeln, daß es seit eh und je in der deutschen 2.0-Spur gefehlt hat und in allen anderen Tonspuren, sogar der tschechischen oder ungarischen, enthalten war.
    Exakt.
    Das ist das Problem was cvs hier generiert: Er geht automatisch davon aus, dass in der 2.0 Tonfassung der alten Synchro alles korrekt war und nimmt diese als Referenz.

    Gerade weil ja dort wegen der miesen Abmischung sowieso viele Umgebungsgeräusche und sonstige Geräusche untergehen kann man das nicht.
    Auf der BD gehen ja sogar noch etwas mehr GEräusche unter als auf der DVD.

  9. #1909
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Ich erinnere mich an das Making Of von Indy (4-er DVD Box), da gab es zum Sound Design speziell eine Vorgabe an Ben Burtt - alle Geräusche sollten eben etwas übertrieben sein. Der fragte dann auch vorsichtshalber nach, was sie meinen. Spielberg meinte dazu "Indy ist so ein Typ, wenn er in einer Schlägerei ist, fällt sein Hut nicht runter". Dann meinte Burtt dazu, er wisse, worum es geht.

  10. #1910
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    @Krisa82

    Kannst du bitte auch ein Foto vom Zippo hoch laden?
    Schau mal eine seite zurück

  11. #1911
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Exakt.
    Das ist das Problem was cvs hier generiert: Er geht automatisch davon aus, dass in der 2.0 Tonfassung der alten Synchro alles korrekt war und nimmt diese als Referenz.
    Dafür macht das Muli gleich am Anfang in der deutschen 2.0-Spur so ein tolles Furzgeräusch, das ich in allen anderen Tonfassungen inklusive der allerneuesten sehr vermisse.

  12. #1912
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Na, das ist aber eine mutige Behauptung. Als Indy-Fan sollte man den kaufen, um ihn auf dem Dorfplatz öffentlich zu verbrennen. Ist mir immer wieder rätselhaft, wie viele Leute dieses (IMHO!) Machwerk tatsächlich gut finden. Aber hat nix mit dir zu tun, im Freundes- und Bekanntenkreis gibt es komischerweise auch genug Leute, die dem Film etwas abgewinnen können...

    Meine UK LE-Bestellung hat auf jeden Fall Bestand. Dass man als Sammler eine Menge Nippes kauft, ist aber klar.
    Das hat bei mir auch was mit sammeln zu tun. Ich habe eh das Problem bei Indy, jeh öfter ich die schaue desto langweiliger finde ich die Filme - auch 1-3 . bei anderen, SW, HdR ist das nicht unbedingt so. Abgesehen davon sammle ich grundsätzlich eh fast jeden Scheiss um schauen zu können wann ich will was ich will und Indy IV hat nunmal den großen Vorteil auch mit HF zu sein etc.
    Mir persönlich gefallen die meisten neuen "Action"-Filme eh nicht, alles ohne großen Spannungsaufbau etc. sondern einfach Actionszene an Actionszene gereiht im Crank Stil (obwohl ich sowas wie letzteren oder auch Transporter noch ganz nett finde) - aber wenn es danach geht dürfte ich mir fast überhaupt keine aktuelleren Filme mehr holen.

  13. #1913
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Was Venkman über die halterungen des MM-steels schreibt, kann man 1zu1 auf das Amazon steel übertragen. Die halterungen sind der horror, entweder die dinger sind bald hin, oder die disc selber.

    Achso da wir schon bei fehlern und so sind, wer findet den fehler auf dem bild:

    Ich hab echt kein bock schon wieder bei amazon anzurufen, es kotzt mich langsam echt an.
    Welchen Fehler???

  14. #1914
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von VIRUS-X Beitrag anzeigen
    Schade für die Filme die hätten eine tolle Aufmachung verdient.
    Naja, das wiederum kann man auch nicht unbedingt so stehen lassen. Das Digi ist ja qualitativ hochwertig (Prägung, Stabilität) und wie gesagt flatschenfrei.

    Einzig im Vergleich mit der DVD-Digibox kann sie rein vom Design nicht ganz mithalten. Die dortige Hülle war einfach 100% passend, finde ich zumindest.

  15. #1915
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @cvs

    Dir ist aber schon klar, dass die Effektabmischung nicht extra für die Neusynchro erstellt wurde oder?
    Die entspricht dem O-Ton der DVDs.
    Das Geräusch des ersten Pfeils in der Eröffnungssequenz gibt es im O-Ton auch, ebenso im neuen O-Ton der BD.
    Schon mal daran gedacht, dass es hier vielleicht die Abmischung der Originalsynchro ist die nicht stimmt?

    Und dann darfst du dir auf keinen Fall den neuen O-Ton angucken bzw. anhören weil dort ja nochmal alles verändert abgemischt wurde.
    Aber die Geräusche stammen alle von damals aus der Soundbibliothek von Ben Burtt.
    Ben Burtt hat im Interview zur neuen Tonabmischung extra erwähnt, dass keine neuen Toneffekte erstellt wurden sonder alles was neu/anders eingefügt wurde auf der Original Sound Bibliothek von damals beruht.

    Ausserdem fand ich nicht, dass irgendwas übertrieben oder aufgesetzt klingt.
    Schon damals als ich Teil 1 im O-Ton auf DVD ansah nicht.
    Das war mir schon klar, dass Du Dich hier als erstes meldest. Ich habe auch nirgendwo behauptet, dass das nur für die Synchronfassung so gemacht wurde. Das gefällt mir in der OF genau so wenig. Aber ggf. wurde ja auch schon der Ton der DVDs von 2003 manipuliert. Ich erinnere in diesem Zusammenhang gerne an die aufpolierten STAR WARS-Episoden IV bis VI von 1997, bei denen ich auch nicht alle aktualisierten Geräusche toll oder besser finde, auch wenn sie von Ben Burtt legalisiert und autorisiert sind und aus der ursprünglichen Bibliothek stammen sollten. (Ähnlich ergeht es mir übrigens auch mit dem DC von DAS BOOT, bei dem ich auch die Neuvertonung nicht so prickelnd finde. Perfekt hingegen finde ich z.B. das subtil und sensibel aktualisierte Sound Design vom BLADE RUNNER. Da ist wirklich nichts aufgesetzt oder übertrieben dazuerfunden. Aber ich schweife ab ...)
    Allerdings habe ich RAIDERS... nie in der OF im Kino gesehen. Von daher kann ich natürlich nicht beurteilen, ob z.B. das alberne Pfeilgeräusch tatsächlich schon im Kino 1981 zu hören war und nur wegen der deutschen Mischung seinerzeit untergegangen ist. Allerdings bezweifle ich es zumindest.
    Geändert von cvs (26.09.12 um 17:42:19 Uhr)

  16. #1916
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Howie Munson Beitrag anzeigen
    Welchen Fehler???
    Na, der der sticker ist nicht mittig auf der spine geklebt, das sieht man doch an einer seite ganz deutlich das blanke metall. Sieht imho total kacke aus.

  17. #1917
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Nein, das ist nicht Cliff Barnes aus "Dallas".

    Weder in der alten noch in der neuen Synchro ist Claus Jurichs als Belloq zu hören. In der Kinosynchro war das Hermann Ebeling, in der Neusynchro war es Patrice Luc Doumeyrou
    .

    Tatsächlich??? Dann hat letzterer aber eine erstaunliche akustische Ähnlichkeit zu Jurichs.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Hier tust Du dem hinreißenden Twang-Geräusch des Pfeils in der Fackel gerade Unrecht, denn hier ist eher zu bemängeln, daß es seit eh und je in der deutschen 2.0-Spur gefehlt hat und in allen anderen Tonspuren, sogar der tschechischen oder ungarischen, enthalten war.
    Die tschechische oder ungarische Fassung ist aber in 5.1 und stammt somit mit Sicherheit frühestens von den DVD-Mischungen von 2003, die das entsprechend manipulierte M&E von damals als Basis haben (siehe meine Anmerkungen zu des Schwyzers Kommentar weiter oben). Somit muss das ja nicht zwangsläufig der OF von 1981 entsprechen. Hast Du denn noch Zugriff auf den O-Ton von 1981 (z.B. auf VHS)? Dann wäre es ja ein leichtes, herauszufinden, ob das alberne Geräusch damals schon vorhanden war. Ich habe zwar noch VHS-Cassetten der alten OF hier, aber leider kein einsatzbereites Abspielgerät mehr.

  18. #1918
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Indiana Jones Trilogie

    @cvs

    Na ja Waffler hat dir ja auch geantwortet.
    Und ich habe dir ja auch nur zum Mix geantwortet und deine Kommentare zur Neusynchro allgemein aussen vor gelassen weil das alles Geschmackssache ist. Ging allein um deine Anmerkungen zur Abmischung.

    Mal abseits der Diskussion ob das nun ein neues oder altes Geräusch ist noch folgende Frage:
    Was findest du denn an dem Geräusch so albern??
    Für mich hört sich das absolut passend an.

    Dann noch folgendes:

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    .
    Die tschechische oder ungarische Fassung ist aber in 5.1 und stammt somit mit Sicherheit frühestens von den DVD-Mischungen von 2003,
    ???

    Die tschechische und ungarische Fassung sind 2.0 und nicht 5.1

  19. #1919
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade vom MediaMarkt, wollte dort mein Steelbook abholen.

    Erstmal das positive: Ja, die Box hat ein Lenticular Cover.

    Aber dann gleich das ärgerliche: MM wollte statt den mittlerweile reduzierten 59€ die 69€ laut Vorbestellung! Sämtliche Steelbooks waren auch zu dem Preis ausgezeichnet, das Digi sollte 59,99€ kosten.

    Ich habe dann natürlich auf den "neuen" Preis hingewiesen und man ist letztendlich auch zähneknirschend darauf eingegangen.

    Im Auto hat ein kleiner Mann im Ohr zu mir gemeint, ich solle das Steelbook mal sicherheitshalber auspacken. Dieser Rat war wohl nicht der schlechteste:

    Ehrlich: so einen lieblosen, billig wirkenden und vor allem INSTABILEN Oberschrott habe ich selten als Sonderverpackung in den Händen gehabt! Nach dem Öffnen ging nicht mal mehr richtig der Verschluß der Hülle zu!!!

    Ich bin dann erstmal zur Info um zu Reklamieren und bekam die Antwort, daß dies "nun eigentlich gar nicht mehr geht, da ich die Folie ja schon entfernt habe!" Ich habe dann gefragt, wie ich bei ungeöffneter Folie eine beschädigte Hülle erkennen soll...!

    In der Multimediaabteilung hat der dortige Mitarbeiter das ganze etwas anders gesehen und noch ein Exemplar zur Kontrolle geöffnet: im Prinzip der gleiche Schrott (logisch!), aber zumindest war die Hülle nicht schief.

    Ich habe mich aber trotzdem für das Digi entschieden. Der bedruckte Innenteil und der geprägte, flatschenfreie und durchaus stabile Schuber sind mir um WELTEN lieber, als die krumme Blechbüchse, deren Plastikmechanismus dem Anschein nach nichtmal die Erstsichtung der 4 Filme ohne Schaden überstanden hätte...!

    Mit dem Müller-Preis konnte (oder wollte) man dann leider nicht mitgehen, aber für 56,99€ habe ich die Box dann mitgenommen. Abzüglich der 10€ der Rabattaktion bin ich nun mehr als glücklich!

    Schon schade, dass MM nach dem wohl schönsten Steelbook der letzten Jahre (Titanic) nun mit Indy so einen Verpackungs-Flop vorlegt...!
    Danke für die Entscheidungshilfe, das dicke Steel bleib liegen. Und zum Thema "geöffnete aber nicht funktionierende Medien nehmen wir nicht zurück" kan ich ein Liedchen trällern. Nur als Hinweis, eine Folie ist kein Siegel und somit wurde ein Medium das nur verschweißt, aber nicht explizit mit einem Siegel versehen wurde nicht entsiegelt.

  20. #1920
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Indiana Jones Trilogie

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Na, der der sticker ist nicht mittig auf der spine geklebt, das sieht man doch an einer seite ganz deutlich das blanke metall. Sieht imho total kacke aus.
    Wollt ich gerade schreiben. Entweder 4mm zu weit links gedruckt oder Sticker falsch geklebt... toll.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. EUR 17,97 - Indiana Jones Trilogie (Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.08, 06:02:29
  2. Indiana Jones Trilogie ab 4. November!
    Von Darth Oedel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 796
    Letzter Beitrag: 11.12.04, 18:38:41
  3. INDIANA JONES: Die Trilogie
    Von TARKUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.03.03, 13:16:00
  4. Indiana Jones Trilogie
    Von Clark73 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 07:46:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •