Cinefacts

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 139 von 139
  1. #121
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    [...]Das Problem ist ansonsten nur, das DD eben kaum je die gleiche Abmischung verwendet wird und die für DTS-Tonspuren verwendeten Abmischungen meiner Meinung nach meist besser klingen.[...]
    Interessehalber und nicht rhetorisch: Kannst Du diese Aussage belegen?

  2. #122
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Nein, nicht mit Zahlen oder genauen Daten.

    Nur ist DTS gerade bei halber Bitrate eben wirklich nicht so viel besser als DD. Da viele DTS Tracks aber trotdem besser klingen kann das nur an einer anderen Abmischung liegen...

    Gruß,

    Mav

  3. #123
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Wenn ich Dich richtig verstehe, vermutest Du unterschiedliche Mischungen für DOLBY DIGITAL und DTS.

    Also, ich kann nur sagen, was ich aus eigener Erfahrung weiß: Die Kinomischungen, die als Vorlage für die DD- und DTS-Tracks auf den DVDs dienen, sind identisch. Niemand würde die immensen Kosten einer erneuten Mischung aufwenden, nur um eines Kompressionsverfahrens willen. Die Erstellung einer Filmmischung ist abgesehen davon ein künstlerischer Prozess, der vom Regisseur und den Produzenten abgenommen wird. Daher obliegt es dem Tonmeister auch nicht, danach in Eigenregie noch etwas am Endergebnis zu verändern. Die nachfolgende Erstellung der DD- bzw. DTS-Vorlagen auf digitalen Datenträgern für den Ton auf den Filmkopien ist ein rein technischer Prozess. Da wird nicht noch an den Lautstärkeverhältnissen oder Frequenzen herumgeschraubt. Dass hier DTS die Nase wegen geringerer Kompression leicht vorne hat, ist kein Geheimnis. Aber von einer anderen Abmischung kann man wirklich nicht sprechen.

    Dass beim Auhtoring und Mastering der DVDs von unauthorisierter Stelle Mist gebaut wird (Dynamikbegrenzung, nachträgliche Pseudo-Upmixe etc.), steht außer Frage, hat aber nichts mit den ursprünglichen Mischungen zu tun und ist in keinster Weise im Sinne der Verantwortlichen. Leider ist es aber so, dass es 95% der Filmschaffenden nach der Kinoauswertung nicht mehr interessiert, ob die DVD ihres Films in der bestmöglichen Qualität ohne nachträgliches Herumpfuschen entsteht. Bis auf wenige Ausnahmen, haben die Regisseure da sowieso nichts mehr mitzureden, und die Produktionen wollen ihre DVDs erstmal billig hergestellt haben. Dann kommt lange nichts, und dann wird vielleicht über Ausstattung und Qualität nachgedacht...

    So sieht's leider aus, wenigstens meistens!

  4. #124
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Wenn ich Dich richtig verstehe, vermutest Du unterschiedliche Mischungen für DOLBY DIGITAL und DTS.

    Also, ich kann nur sagen, was ich aus eigener Erfahrung weiß: Die Kinomischungen, die als Vorlage für die DD- und DTS-Tracks auf den DVDs dienen, sind identisch.
    Das stimmt so allgemein ganz sicher nicht. Es gibt genug DVDs, bei denen sich die Tracks derart drastisch unterscheiden, daß das auch mit viel gutem Willen keinesfalls nur auf die unterschiedlichen Codecs zurückzuführen sein kann (ein bekanntes Beispiel ist die RC1 von Blade 2). Teilweise werden sogar unterschiedliche Mehrkanalkonfigurationen verwendet.
    Niemand würde die immensen Kosten einer erneuten Mischung aufwenden, nur um eines Kompressionsverfahrens willen. Die Erstellung einer Filmmischung ist abgesehen davon ein künstlerischer Prozess, der vom Regisseur und den Produzenten abgenommen wird.
    Natürlich wird keine komplett neue Mischung erstellt. Aber es gibt genug Möglichkeiten, Soundtracks zu "schönen".
    Die nachfolgende Erstellung der DD- bzw. DTS-Vorlagen auf digitalen Datenträgern für den Ton auf den Filmkopien ist ein rein technischer Prozess. Da wird nicht noch an den Lautstärkeverhältnissen oder Frequenzen herumgeschraubt.
    Böse Zungen sagen, daß genau dies ist ein ganz wesentlicher Teil des DTS-Marketings im Heimvideobereich ist.

  5. #125
    q9450
    Gast

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Das stimmt so allgemein ganz sicher nicht. Es gibt genug DVDs, bei denen sich die Tracks derart drastisch unterscheiden, daß das auch mit viel gutem Willen keinesfalls nur auf die unterschiedlichen Codecs zurückzuführen sein kann (ein bekanntes Beispiel ist die RC1 von Blade 2).
    Laut Messungen nur minimale codec bedingte Unterschiede (früher roll-off bei half-rate dts). http://www.videophile.info/Graphs/Blade2/Blade2_01.htm

  6. #126
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von q9450 Beitrag anzeigen
    Laut Messungen nur minimale codec bedingte Unterschiede (früher roll-off bei half-rate dts). http://www.videophile.info/Graphs/Blade2/Blade2_01.htm
    Lies nochmal nach. Da steht bei der Rave-Szene folgendes:
    This is the only scene i have measured that had any difference in bass response that can not be attributed to the encoder characteristics. Bass below 18hz is filtered with around 15db per octave on the DTS track. For what reason? Beats me!
    Daß mindestens bei dieser Szene am LFE gedreht wurde hört ein Blinder und fühlt ein Tauber. Als anderes Beispiel erwähnt die Seite U571, wo der LFE ganze 4db lauter ausgesteuert ist ...

  7. #127
    q9450
    Gast

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Sry, ich hatte angenommen, dass klar ist, was db bedeutet. -6db sind eine Schalldruckhalbierung.
    D.h. dass der Bereich unter 20hz nurmehr einen Bruchteil des SPL des höherliegenden Peaks hat und problemlos maskiert wird.
    In der Szene hört/fühlt man ganz sicher nichts anderes als den hämmernden Disco-Kickbass.

    Jedenfalls bin ich nicht das Meinung, dass Blade 2 als "drastische Schönung" zugunsten dts durchgehen kann.

  8. #128
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von q9450 Beitrag anzeigen
    Sry, ich hatte angenommen, dass klar ist, was db bedeutet. -6db sind eine Schalldruckhalbierung.
    Ach was.
    D.h. dass der Bereich unter 20hz nurmehr einen Bruchteil des SPL des höherliegenden Peaks hat und problemlos maskiert wird.
    Maskierung funtioniert bei Tiefbaß nicht so, da hier zum großen Teil Körperschall wahrgenommen wird.
    In der Szene hört/fühlt man ganz sicher nichts anderes als den hämmernden Disco-Kickbass.
    Ja eben. Und das erheblich stärker als in der DTS-Version.

    Merkwürdig finde ich an den Messungen übrigens die sehr unterschiedlichen Frequenzanteile im LFE-Kanal oberhalb von ca. 100Hz. Theoretisch sollte der nämlich auf 120Hz bandlimitiert sein, aber die Messungen zeigen dort erhebliche Unterschiede. Warum?
    Jedenfalls bin ich nicht das Meinung, dass Blade 2 als "drastische Schönung" zugunsten dts durchgehen kann.
    Welcher Track hier "schöner" ist, ist eine Frage. Daß sie sich drastisch unterscheiden, ist für jeden, der sie gehört hat, allerdings keine.

  9. #129
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Das stimmt so allgemein ganz sicher nicht. Es gibt genug DVDs, bei denen sich die Tracks derart drastisch unterscheiden, daß das auch mit viel gutem Willen keinesfalls nur auf die unterschiedlichen Codecs zurückzuführen sein kann (ein bekanntes Beispiel ist die RC1 von Blade 2). Teilweise werden sogar unterschiedliche Mehrkanalkonfigurationen verwendet.
    Natürlich wird keine komplett neue Mischung erstellt. Aber es gibt genug Möglichkeiten, Soundtracks zu "schönen".
    Böse Zungen sagen, daß genau dies ist ein ganz wesentlicher Teil des DTS-Marketings im Heimvideobereich ist.
    Da magst Du recht haben. Ich habe ja weiter unten auch erwähnt, dass im Authoring- und Masteringbereich viel Schindluder getrieben wird, oft auch ohne Wissen der Verantwortlichen. Ich meinte lediglich, dass der eigentliche Ursprung: die Kinomischung grundsätzlich der Ausgangspunkt ist. Und dass es eben da - bis auf möglicherweise ganz wenige Ausnahmen - immer nur eine gibt, egal wie sehr hinterher noch daran herumgeschraubt wird. Mav hat sich so ausgedrückt, als ob unterschiedliche Kinomischungen für die verschiedenen Kompimierungsverfahren erstellt würden. Vielleicht hab' ich's aber auch nur falsch verstanden ...

  10. #130
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt, sorry.
    Ich meinte natürlich nicht, das komplett neue Tonmischungen aus den einzelnene Tonelementen erstellt wurden, obwohl das auch mal vorkommt, sondern ich meinte das, was mit dem ursprünglichen Mix vor den Encoding noch so alles angestellt wird: Dynamikkompression, Frequenzganganpassungen und -änderungen, Filterung, etc.

    Gruß,

    Mav

  11. #131
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Um diese Diskussion wieder zum Thema zu führen, warum es kein deutscher HD-Ton auf den Blu-Rays gibt schaut euch mal diese sehr aktuelle Blu-Ray an:

    http://www.cinefacts.de/blu_ray/db/details.php?id=48032

    Es wurde ja gesagt es gibt keinen HD-Ton wegen Platzmangel auf europäischen Releases. Aber hier sind nur drei Tonspuren drauf. Warum gibt es also mal wieder nur den O-Ton als HD?

  12. #132
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Drake23 Beitrag anzeigen
    Um diese Diskussion wieder zum Thema zu führen, warum es kein deutscher HD-Ton auf den Blu-Rays gibt schaut euch mal diese sehr aktuelle Blu-Ray an:

    http://www.cinefacts.de/blu_ray/db/details.php?id=48032

    Es wurde ja gesagt es gibt keinen HD-Ton wegen Platzmangel auf europäischen Releases. Aber hier sind nur drei Tonspuren drauf. Warum gibt es also mal wieder nur den O-Ton als HD?
    Also a) weil es eine Warner Scheibe ist und da fällt mir keine Scheibe spontan ein die neben Original HD-Ton noch eine Deutsche HD-Tonspur hat. b) Vielleicht sind die Specs noch nicht final, der Film läuft sehr lang, es gibt einen Haufen extras etc. pp.

    Aber danke für den Link mit der EAN Nummer kann ich den Film endlich in DVD Profiler als bestellt hinterlegen .

  13. #133
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Ich weiß noch, dass man damals bei der DVD mehr gemeckert hat wenn nur ein DD 2.0 Track auf der DVD war und nur der O-Ton 5.1 Ton hatte. Warum schlucken es also alle bei der Blu-Ray?

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Drake23 Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch, dass man damals bei der DVD mehr gemeckert hat wenn nur ein DD 2.0 Track auf der DVD war und nur der O-Ton 5.1 Ton hatte. Warum schlucken es also alle bei der Blu-Ray?
    Weil die meisten es nicht wichtig ansehen ob da HD-Soundformate drauf sind oder nicht hauptsache Räumlich rest ist ersteinmal egal. Man hört es doch eh nicht

  15. #135
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.08
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    304

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Weil die meisten es nicht wichtig ansehen ob da HD-Soundformate drauf sind oder nicht hauptsache Räumlich rest ist ersteinmal egal. Man hört es doch eh nicht
    ja, viele haben halt ein equipment wo man den unterschied nicht oder kaum hört. aber auch auf einem guten equipment ist der unterschied von 2.0 und 5.1 imho ein viel größerer als von sd und hd-ton.

  16. #136
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von karussellbremser Beitrag anzeigen
    ja, viele haben halt ein equipment wo man den unterschied nicht oder kaum hört. aber auch auf einem guten equipment ist der unterschied von 2.0 und 5.1 imho ein viel größerer als von sd und hd-ton.
    Warum auch technischen Fortschritt erreichen. In ein paar Jahren wird sich dieses denken rächen und man darf upgraden und dann wird hier wieder von Ausbeute durch die Studios geredet.

    Man liest ständig davon das jetzt mit der Blu-Ray alle alles richtig machen wollen und zum Beispiel diesen Sonderverpackungs-Hype nicht unterstützen wollen und dann wird der SD Ton kommentarlos geschluckt.

  17. #137
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.08
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    304

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von Drake23 Beitrag anzeigen
    Warum auch technischen Fortschritt erreichen. In ein paar Jahren wird sich dieses denken rächen und man darf upgraden und dann wird hier wieder von Ausbeute durch die Studios geredet.

    Man liest ständig davon das jetzt mit der Blu-Ray alle alles richtig machen wollen und zum Beispiel diesen Sonderverpackungs-Hype nicht unterstützen wollen und dann wird der SD Ton kommentarlos geschluckt.
    der hd-ton ist ja meistens da, nur halt im o-ton selbst wenn man nicht so gut englisch kann, kann man imho, zumindest wenn man den film schonmal auf deutsch gesehen hat, auch die englische tonspur weitestgehend verstehen. und nur diese bietet halt die vom regisseur gewünschte sprachausgabe. die deutschen tonspuren sind durch die synchronisation tausendmal mehr "verfälscht" als durch fehlenden hd-ton, weshalb ich mit der situation ganz gut leben kann. ist natürlich aber alles ansichtssache.

  18. #138
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    jetzt hab ich die diskussion wieder in die richtung hd ton gebracht und weg von dd oder dts und nun kommt wieder einer mit der diskussion o-ton oder synchro

    ich bin raus aus der diskussion!

  19. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: HD Master bei aktuellen BDs nur in English :( warum?

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Weil die meisten es nicht wichtig ansehen ob da HD-Soundformate drauf sind oder nicht hauptsache Räumlich rest ist ersteinmal egal. Man hört es doch eh nicht


    Und jetzt mal Klartext:

    Ich habe bei mir an Boxen was stehen, was ich als guten Durchschnitt beschreiben möchte, also keine Brüllwürfel aber auch keine superteuren Dinger. Und ganz ehrlich: Ich habe echt Schwierigkeiten, den Unterschied zwischen Dolby Digital mit 640kbps und Dolby TrueHD oder PCM rauszuhören. Ich finde, er ist sogar geringer als der zwischen DD mit 384kbps und DD mit 640kbps.

    Klar, auf einer High-End Anlage, die dann aber gleich ein paar tausend Euro kostet, wird man das sicher raushören - aber auf einer Standard-Heimkinoanlage sieht das schon anders aus. Ich hätte mir den neuen Verstärker auch gespart, wenn mein alter DTS gekonnt hätte. Da ich aber eh was neues brauchte, habe ich natürlich einen genommen, der die HD-Tonformate auch kann.

    Ach ja, habe ich fast vergessen: Der neue Verstärker alleine hat auch mehr gebracht als HD-Ton!

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Please Teach Me English
    Von Cyphre im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 23:43:31
  2. TV series 24 : English subtitles
    Von Edgler Vess im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.03, 13:10:33
  3. Filmkritik: Johnny English
    Von Tuvok. im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.03, 00:58:02
  4. Johnny English
    Von Dr.Watson im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 10:29:59
  5. Kurzkritik: Johnny English
    Von Gnu im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 12:33:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •