Cinefacts

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 177
  1. #141
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    OV läuft z.B. im Sony Center Berlin, Cplex Münster, Streits Hamburg oder im Cstar Düsseldorf.

  2. #142
    Radiergummikopf
    Registriert seit
    28.05.10
    Beiträge
    97

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Hups, sollte vielleicht doch mal andere Quellen neben kino.de auftreiben...
    Danke für die Info.

  3. #143
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Kenne nun, nach der gestrigen Sneak, beide Versionen und würde die Originalfassung (natürlich) vorziehen. Die Synchro ist aber schon ganz ordentlich geworden und gröbere Fehler sind mir nicht aufgefallen.

  4. #144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.017

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Was für ein verrückter Film!!! Aber das mit Japan habe ich nicht verstanden! Was sollte das? Und wer war am roten Telefon?

  5. #145
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von Flowers Beitrag anzeigen
    Was für ein verrückter Film!!! Aber das mit Japan habe ich nicht verstanden! Was sollte das? Und wer war am roten Telefon?
    Also, ich habe das so verstanden, dass nicht nur da im Wald Opfer für diese Götter gemacht wurden, sondern an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt. Und diese Geistererscheinung sollte die Mädels da wohl eine nach dem anderen holen. Nur ging das ganze dann blöderweise so aus, dass die Mädels den Geist erlöst haben, indem sie ihn mit geballter Liebe oder was auch immer, in einen Frosch verwandelt haben. Habe ich zumindest so aufgefasst.

  6. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.07
    Alter
    33
    Beiträge
    613

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Also, ich habe das so verstanden, dass nicht nur da im Wald Opfer für diese Götter gemacht wurden, sondern an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt. Und diese Geistererscheinung sollte die Mädels da wohl eine nach dem anderen holen. Nur ging das ganze dann blöderweise so aus, dass die Mädels den Geist erlöst haben, indem sie ihn mit geballter Liebe oder was auch immer, in einen Frosch verwandelt haben. Habe ich zumindest so aufgefasst.
    Exakt so habe ich das auch verstanden.

    Habe den Film im Übrigen vor einiger Zeit in der Sneak gesehen. Ich empfand den Film jetzt nicht als Megahit, allerdings war er sehr unterhaltsam und nimmt das Horrorgenre schon ganz gut auf die Schippe.

    Würde ihm gute 7 von 10 Punkten geben.

    Lustiges Detail am Rande und vielleicht für diejenigen interessant, die unbedingt den O-Ton haben möchten und zur Not auf den Film im Kino verzichten möchten:

    In NL gibt es ihn zumindest bei den Media Märkten dort schon zu kaufen. Ist eine BD/DVD Kombo in einer netten Pop-Up Verpackung, die dann die Hütte dem Filmposter entsprechend als Pop-Up zeigt. Kostenpunkt ist 14,99 €, allerdings nur mit englischem Ton.

  7. #147
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von Herbert W. Beitrag anzeigen
    Also, ich habe das so verstanden, dass nicht nur da im Wald Opfer für diese Götter gemacht wurden, sondern an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt. Und diese Geistererscheinung sollte die Mädels da wohl eine nach dem anderen holen. Nur ging das ganze dann blöderweise so aus, dass die Mädels den Geist erlöst haben, indem sie ihn mit geballter Liebe oder was auch immer, in einen Frosch verwandelt haben. Habe ich zumindest so aufgefasst.
    Genau. Ich hab das außerdem noch als Satire auf den übermäßigen Gebrauch der naßhaarigen Geistermädels in japanischen Horrorfilmen verstanden. Die sind so dermaßen übertrieben oft eingesetzt worden, dass die noch nicht mal mehr 9 jährige Mädchen erschrecken.

  8. #148
    Deutscher Meister 2010!
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Rostock
    Alter
    37
    Beiträge
    2.965

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Gestern abend gesehen. Das Kino war fast leer (keine 20 Leute) und die Reaktion nach dem Film war auch durchwachsen ("Scheißfilm", "Drecksfilm", etc.)

    Ich fand ihn so schlecht nicht, hatte mir aber deutlich mehr versprochen. Gruselig war er kein Stück. Dafür aber vorhersehbar bis zum (enttäuschenden) Schluss, den ich schon relativ früh erraten habe (hatte imho was von Midnight Meat Train).

    Bis auf die letzten 20 Minuten, und den Szenen in der Kommandozentrale, sowie dem Auftritt von Ripley, leider ziemlich durchschnittlich, auch wenn die Referenzen an diverse Genreklassiker für einige AHA-Effekte gesorgt haben.

    6/10

  9. #149
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Ich fande den Film grandios. Was sich der Whedon da wieder hat einfallen lassen, ist ein Trip erster Klasse. Schön, wie hier auf den immer wieder gleichen 08/15-Horrorfilmbrei filmisch eingeschlagen wird. Sicher ist der Film nicht perfekt, unterhält aber doch auf hohem Niveau.

  10. #150
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Der Film ist schlichtweg super. Habe ihn gesehen, ohne vorher was über ihn zu wissen und war top unterhalten.

    Zudem war ich völlig überrascht, als Ripley kam. Von mir bekommt der Film eine 8/10.

    Ein Teil 2 wäre cool! Ich schlage Emmerich als Regisseur vor.

  11. #151
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    gehypter, halbgarer film, der mich überhaupt nicht unterhalten hat.
    einige (gute) ideen werden verschenkt und dem reinen effekt-overkill geopfert
    wodurch 0 spannung und 0 atmosphäre entsteht.

    aus der zombiefamilie hätte man z.b. eine schön atmosphärische "evil dead" reminiszenz basteln können, aber nichts dergleichen

    und das ende, nunja.... da ist jeder 80er jahre slasher mindestens genauso originell
    was ist daran innovativ? dieses ganze ritual-gedöns und der opfer masterplan sind einfach nur abstrus.
    das einzige was etwas schauwerte hatte waren die monster am ende und sigourney weaver.


    3/10

  12. #152
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Wie erwartet polarisiert der Film aufgrund der eigenen Erwartungshaltung bzw. Fähigkeit/Einstellung, den Perspektivwechsel und die Genrereflexion mitzumachen und über sich selbst schmunzeln/reflektieren zu wollen/können.

  13. #153
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Wie erwartet polarisiert der Film aufgrund der eigenen Erwartungshaltung bzw. Fähigkeit/Einstellung, den Perspektivwechsel und die Genrereflexion mitzumachen und über sich selbst schmunzeln/reflektieren zu wollen/können.
    gegen eine intelligent gemachte reflektion über das horrorgenre hätte ich nix gehabt. "cabin in the woods" ist aber leider einfach nur äußerst unterdurchschnittlich. da springt kein funke rüber (also auf mich).
    umso ärgerlicher, das sowas als innovative neuinterpretation des genres und blutverjüngungskur für den horrorfilm gefeiert wird.
    vielleicht kann mir ja jemand erklären wo genau die originellen momente liegen.
    lediglich eine metaebene einzubauen ist jedenfalls etwas mager für meinen geschmack.

  14. #154
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zwei Ebenen im Film selbst, eine Metaebene (oder auch Perspektive) aus Sicht der Filmemacher, eine weitere Ebene aus Sicht des Zuschauers (welche die der Filmemacher beeinflusst) - der Zuschauer sieht sich selbst beim Zuschauen zu und kann erkennen, warum Horrorfilme so sind, wie sie sind. Quasi einmal die ganze Kette "Erwartungshaltung des Horrorfans - Filmproduzenten/Kreative - Film als Endprodukt" in BEIDE Richtungen. Und am Ende bekommt der Zuschauer den Stinkefinger der Kreativen gezeigt, obwohl sie einem alles an den Kopf geknallt haben, was der Zuschauer erwartet hat (inkl. Überraschungen)!

  15. #155
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    das klingt theoretisch besser als es der film dann umsetzt.
    naja, ist ja im endeffekt eh alles eine geschmacksfrage.
    ich konnte auch mit "scream" oder "behind the mask"
    nicht viel anfangen.

  16. #156
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Hi arni75, Super-Analyse!!!
    ignore igore
    "Scream" fand ich auch spitze, "Behind the Mask" ganz o.k.

  17. #157
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von nerös Beitrag anzeigen
    ...die Reaktion nach dem Film war auch durchwachsen ("Scheißfilm", "Drecksfilm", etc.)


  18. #158
    Deutscher Meister 2010!
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Rostock
    Alter
    37
    Beiträge
    2.965

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    ???

    War nicht meine Reaktion.

  19. #159
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Die Spanne von Scheißfilm zu Drecksfilm ist dem Blecharsch vermutlich zu gering, um von durchwachsenen Reaktionen sprechen zu können.

  20. #160
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: The Cabin in the Woods (von Drew Goddard)

    Zitat Zitat von nerös Beitrag anzeigen
    Gestern abend gesehen. Das Kino war fast leer (keine 20 Leute) und die Reaktion nach dem Film war auch durchwachsen ("Scheißfilm", "Drecksfilm", etc.)
    Das erste und einzige Mal hatte ich so was bei "Haus der 1000 Leichen", wo ich ganz offensichtlich der einzige Zuschauer im Publikum war, dem der Film tatsächlich gefallen hatte. Der Rest des Publikums fand den Film kollektiv einfach nur sch**ße. Da hörte ich beim Rausgehen nur von allen Seiten erboste Kommentare darüber, wie es das Kino nur wagen könne, für so eine Sch**ße auch noch Geld zu verlangen. Viel fehlte glaube ich nicht und sie hätten die Kassen gestürmt, um ihr Geld zurück zu holen.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Koch Media: Classic Horror Collection
    Von sunrise im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.02.11, 12:19:46
  2. EUR 12,89 - The Woods
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.07, 04:41:11
  3. HORROR EXPRESS im Februar ?
    Von bsg_ruf im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 05:18:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •