Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Stefferl
    Gast

    The last Samurai Frage

    auf DVD 148 Minuten auf Blu Ray 154 Minuten wie gibt es das?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: The last Samurai Frage

    DVD = 25fps = 148min
    Blu-Ray = 24fps = 154min

  3. #3
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    aha danke
    also blu ray hat die gleiche bildfrequenz wie im kino?
    wenn ja wieso ist das nicht so wie auf dvd?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    also blu ray hat die gleiche bildfrequenz wie im kino?
    Ja.

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    wenn ja wieso ist das nicht so wie auf dvd?
    Weil die DVD mit 24fps nicht mehr PAL-kompatibel währe.

  5. #5
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    aha danke
    also blu ray hat die gleiche bildfrequenz wie im kino?
    wenn ja wieso ist das nicht so wie auf dvd?
    Oder anders gefragt, wieso ist die Bildfrequenz auf der DVD nicht die gleiche wie im Kino.

    Antwort:

    Das PAL-Farbsystem benutzt üblicherweise ein Videoformat mit 625 Zeilen pro Bild und hat eine Bildübertragungsrate von 25 Bildern pro Sekunde. Diese werden allerdings nur halbbildweise übertragen, d. h. es wird erst ein Bild mit allen ungeraden und dann ein Bild mit allen geraden Zeilen übertragen, was eine Halbbildfrequenz von 50 Hz ergibt, das sogenannte Zeilensprungverfahren. Dadurch erhält man bei geringer Datenrate des Fernsehsignals ein flimmerarmes Bild.

  6. #6
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    also geflimmert hat meine DVD egal welcher Film nie auf meinem Plasma TV mit 42 Zoll
    Also weil Pal 625 Zeilen hat pro Bild haben die also 25 Bilder pro Sekunde
    Weil Blu Ray mehr Zeilen hat, haben die 24 Bilder pro Sekunde? meinst du das?
    und wenn ja, wieso stellt man nicht Blu Rays her mit 25 Bilder pro Sekunde statt mit 24 Bilder pro Sekunde?
    Und merkt man den Unterschied zwischen 24 und 25 Bilder eigentlich? ich glaube nicht aber der Film ist dann doch etwas länger.

  7. #7
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    also geflimmert hat meine DVD egal welcher Film nie auf meinem Plasma TV mit 42 Zoll
    Also weil Pal 625 Zeilen hat pro Bild haben die also 25 Bilder pro Sekunde
    Weil Blu Ray mehr Zeilen hat, haben die 24 Bilder pro Sekunde? meinst du das?
    und wenn ja, wieso stellt man nicht Blu Rays her mit 25 Bilder pro Sekunde statt mit 24 Bilder pro Sekunde?
    Und merkt man den Unterschied zwischen 24 und 25 Bilder eigentlich? ich glaube nicht aber der Film ist dann doch etwas länger.

    Also, auf Blu-rays sind keine Halbbilder mehr gespeichert, sondern ausschliesslich Vollbilder.
    Den Unterschied zwischen 24 und 25 Bildern merkt man bei Kameraschwenks, aber da wir
    das vom Kino her schon kennen, entspricht es unseren Sehgewohnheiten.
    Ein weiterer Unterschied zwischen DVD und Blu-ray findet sich im Tonbereich, der Ton läuft ja hier, (genau wie die Bilder auch) etwas schneller. Der Ton entspricht also exakt dem
    Hörerlebnis, wie wir ihn aus dem Kino kennen.

  8. #8
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    aha ok vollbilder
    also bei kameraschwenks kann ich mir gar nicht vorstellen ob man das merkt ich merke den qualitätsunterschied, aber die vollbilder bei kameraschwenks, ne, bei neuen dvds´? ne kann ich gar nicht erkennen
    der ton läuft schneller?
    also bei dvd - 25 bilder pro Sekunde - ton läuft schneller als bei
    Blu ray - 24 Bilder pro sekunde - ton ist langsamer? kann ich mir technisch vorstellen aber vom erlebten her kann ich weder sagen es ist gut oder schlecht, dvd oder blu ray, für mich sind beide vom bild her und ton gleich.

  9. #9
    High-Def Freak
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bünde, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    526

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    [...] kann ich mir technisch vorstellen aber vom erlebten her kann ich weder sagen es ist gut oder schlecht, dvd oder blu ray, für mich sind beide vom bild her und ton gleich.
    Na dann hol das mal schleunigst nach. Wenn du nicht gerade taub auf den Ohren bist wirst du dich wundern was das für einen unterschied machen kann. Kommt matürlich immer auf den Film drauf an. Große Unterschiede hört man gerade bei Filmen mit viel Musik. Vergleich nur mal WALK THE LINE in Pal (dt. DVD) mit der Blu-ray (oder einer NTSC DVD, sollte gleich sein). Bei 25 Bildern pro Sekunde (Pal) ist die Musik viel zu schnell und man könnte meinen die Musik hätte Speed geschluckt Aber auch bei vielen Serien kann man das gut beobachten. Hier mal ein Beispiel anhand des Vorspanns der Serie GILMORE GIRLS wo man das gut höre kann.

    Youtube Links:
    Gilmore Girls Vorspann in Pal / 25 Bilder pro Sekunde

    Gilmore Girls Vorspann in NTSC / 24 Bilder pro Sekunde

    Achte auf die Melodie...

  10. #10
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    naja die ntsc klingt von der stimme anders?

  11. #11
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: The last Samurai Frage

    Durch das "PAL-Speedup" - so nennt man die Beschleunigung auf 25 Bilder pro Sekunde im Allgemeinen - läuft wie schon erwähnt der Ton schneller.
    Durch die Beschleunigung ändert sich die Tonhöhe, PAL-Audio ist einen viertel Ton Höher.

    Am deutlichsten merkt man das meist bei Musik aber auch Stimmen klingen oft irgendwie "falsch".

    Eine Tonhöhenkorrektur wird nur selten, bei deutschem Ton sogar nur SEHR selten vorgenommen.

    Last Samurai ist übrigens ein wirklich "schönes" Beispiel dafür wie falsch der PAL-Ton oft klingt. Die PAL DVD klingt für meine Ohren als hätten die Schauspieler alle Helium inhaliert.

    Gruß,

    Mav

  12. #12
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    ja der Ton läuft schneller, aha, also ich habe das ehrlich gesagt nicht bemerkt, ja vielleicht im direkten Vergleich. Aber wenn man als Zuseher sich den Film ansieht ist da nichts zu merken.

    Wiso eigentlich wird da ein Speedup wie man das nennt gemacht, wieso eigentlich wird von einem 24 Bilder PRo Sekunde Film im Kino der Film auf 25 bei DVD gezerrt oder wie man das nennt?

    Wieso ist der auf Blu Ray denn mit 24 Bildern und DVD nicht, so ganz verstand ich das nicht.

    Weil du sagst die Stimmen, also bei meinen Luatsprechern merke ich nichts, nur dass die Stimmlage bei NTSC klarer ist. Weil du vom Ton redest, gibt es da also noch mehr DVD´s wo man den Ton als negativ empfindet?

    Was ich noch nicht verstanden habe, wieso man dass nicht bei 24 Bildern läßt, wieso hat die Blu Ray 24, wieso kann man nicht auf die DVD auch 24 pressen.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    Was ich noch nicht verstanden habe, wieso man dass nicht bei 24 Bildern läßt, wieso hat die Blu Ray 24, wieso kann man nicht auf die DVD auch 24 pressen.
    Das liegt an den verschiedenen Fernsehnormen. Um einen Film auf einen Röhrenfernseher zu zeigen muss der Film entweder in 25FPs (Frame per Second) vorliegen da PAL 50Hz hat. Sprich 50fps wenn es Progressive wäre, da dies aber technisch zur Entwicklungszeit für Fernsehen nicht möglich war wurde 25FPS verwendet dies als Halbbilder (Interlaced) dargestellt und daher kommt man wieder auf die 50Hz.

    NTSC läuft auf 60Hz und erfährt auch da eine Umrechnung zur Original Kinoversion und in Japan gibt es noch PAL 60Hz.

    Übrigens wurden Filme mit 24fps erstellt da es erst ab dieser Bildgeschwindigkeit das Auge dies als Flüssigebewegung wahrnehmen kann. Auch war es zur Anfangszeit des Films technisch nicht möglich schneller Filme aufzunehmen. Nun ist es ein etablierter Standard, den wohl keiner mehr ändern will / wird.

    Übrigens HD-Fernsehnorm (ich nenne es mal so) ist weltweit gleich. 720p 50/60, 1080p 24/50/60 und die Daten dazwischen wie 1080i etc. natürlich auch.

    PS: Ich hoffe ich habe das richtig zusammenbekommen, wenn nicht bitte verbessert mich.

  14. #14
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    Also auf einem Röhren TV kann man keinen Film mit 24 FPS - bilder pro Sekunde zeigen? das geht nur auf einem Plasma TV? Also Blu Ray am Röhren TV geht nicht oder wie?

    Pal hat zwar 50 HZ aber was hat das mit den Bildern zu tun? Es gibt auch 100 HZ TV Geräte.

    Wenn 24 Bilder pro Sekunde als Flüssig wahrgenommen werden, wieso gibt es dann eigentlich 25 Bilder, wieso nicht 26, wieso nicht nur 24 generelle.

    Also 1080 P heißt, man hat 50 Vollbilder?
    was ist 1080 i?
    und was beduetet das 720p?
    je zeilen oder?

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: The last Samurai Frage

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    Also auf einem Röhren TV kann man keinen Film mit 24 FPS - bilder pro Sekunde zeigen? das geht nur auf einem Plasma TV? Also Blu Ray am Röhren TV geht nicht oder wie?

    Pal hat zwar 50 HZ aber was hat das mit den Bildern zu tun? Es gibt auch 100 HZ TV Geräte.

    Wenn 24 Bilder pro Sekunde als Flüssig wahrgenommen werden, wieso gibt es dann eigentlich 25 Bilder, wieso nicht 26, wieso nicht nur 24 generelle.

    Also 1080 P heißt, man hat 50 Vollbilder?
    was ist 1080 i?
    und was beduetet das 720p?
    je zeilen oder?

    Blu-Ray an TV geht natürlich aber da macht der Player aus dem 24p Bild ein 50Hz Signal in PAL. Das gleiche macht der Player auch bei 720p Darstellung oder bei Fernsehern die keine 1080p/24 vertragen. Dann kommt es zu leichten Rucklern in bestimmten Szenen, am besten im Abstpann zu sehen.

    P = Progressive Vollbilder bei 1080p mit 24 = 24 Vollbilder bei einer Auflösung von 1920 x 1080

    für 720p bedeutet das 50/60Hz Progressive Bilder mit einer Auflösung von 1280x720

    I = Interlaced Halbbilder bei 1080i = Halbbilder (50/60Hz) mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel

    Die Herzzahl gibt an wie schnell die Bilder gezeigt werden. Bei 100Hz Röhrenfernsehern wird das Bild doppelt so schnell dargestellt wie bei 50Hz damit wird das Flimmern geringer und das schauen angenehmer, genau weiß ich das leider auch nicht wie die Technik realisiert wird. Da dies aber ein Analoges Verfahren ist kann auch eine komplett andere Technik sein als bei LCDs/Plasma wo zwischenbilder berechnet werden um Ruckler zu vermeiden, da gibt es ja sogar 200Hz Fernseher.

    Was deine Frage bezüglich 24/25/26 angeht frag mal die Leute die vor 50 Jahren oder mehr das Festgelegt haben, die haben Sich dabei was gedacht. Ich denke es geht aus der damaligen Technik mit Frequenz Übertragung der Kathodenröhre (wie lange braucht der Kathodenstrahl einmal von Links Oben nach Rechts Unten) etc. zu tun.

    Einige behaupten das habe sogar was mit der Stromfrequenz von 50Hz zu tun, was ich aber nicht wirklich glaube .

    Übrigens sind das alles Normungen. Während bei NTSC und PAL von Zeilen geredet wird, wird bei neuen Auflösungen immer in Pixel gerechnet. Sprich 720p = 1280 x 720 Pixel während Pal 576 Zeilen hatte und das würde wohl einer Auflösung von 720 x 576 entsprechen wie das zu Stande kommt keine Ahnung.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    1.084

    AW: The last Samurai Frage

    Kann es sein, dass der gute alte Tuvok hier mal wieder aktiv ist?

  17. #17
    Serien-Junkie
    Registriert seit
    07.02.04
    Alter
    40
    Beiträge
    276

    AW: The last Samurai Frage

    Man könnte auch den Thread mal umbenennen und in ein Technik-Forum verschieben...

  18. #18
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: The last Samurai Frage

    Um mal das ganze Halbwissen ein wenig zusammenzufassen:

    Unser altes PAL Fernsehen verwendet wie erwähnt 625 Zeilen, davon sind aber nur 576 sichtbar.
    Digital, also z.B. auf DVD, benutzt man für PAL deshalb eine Auflösung von 720x756 .
    PAL verwendet 50Hz, also im Prinzip 50 Bilder Pro Sekunde, wird aber nur "Interlaced" gesendet.
    "Interlaced" bedeutet das abwechselnd alle geraden Zeilen und dann alle ungerade Bildzeilen gesendet werden. Dadurch bekommt man tatsächlich also nur auf 25 Bilder pro Sekunde.
    Kinofilme werden halt einfach um ein Bild pro Sekunde beschleunigt um auf diese 25 Bilder zu kommen.

    Das NTSC System hat digital eine etwas geringere Auflösung von 720x480 Pixeln und verwendet 60Hz, ist auch Interlaced und hat somit 30 Vollbilder pro Sekunde. Die 24 Bilder eines Kinofilms ergeben 48 Halbbilder. Um auf 60 Halbbilder zu kommen werden die fehlenden 12 Halbbilder bei NTSC durch Wiederholung einzelner Halbbilder erzeugt.
    Das hat einen Vorteil gegenüber PAL: Der Film und vor allem der Ton läuft in der richtigen Geschwindigkeit. Es hat aber auch einen Nachteil: Durch das Wiederholen von Halbbildern sieht man vor allem bei langsamen Kameraschwenks ein leichtes Ruckeln.
    Bei Filmen auf NTSC DVDs sind übrigens nur die 48 Halbbilder gespeichert, die Wiederholung der Halbbilder für die 60Hz Wiedergabe erledigt der Player.


    Bei HDTV wird's jetzt noch verwirrender:
    Es gibt 720p, 1080i und 1080p. Das p steht für progressive, also Vollbilder, das i für Interlaced also wieder Halbbilder wie bei PAL und NTSC nur eben in deutlich höherer Auflösung.
    HDTV Ausstrahlungen verwenden bis jetzt nur 720p und 1080i. In Europa wird in der Regel wieder mit 50Hz gesendet im Rest der Welt mit 60Hz.

    Blu-ray hingegen verwendet hauptsächlich 1080p, also Vollbilder in 1920x1080 Pixeln und Filme werden dort in der Regel tatsächlich mit 24 Vollbildern pro Sekunde gespeichert. Damit schafft Blu-ray die Voraussetzung Filme tatsächlich so wiederzugeben wie sie im Kino laufen.

    Wie es dann tatsächlich wiedergegeben wird hängt vom Player und vom Fernseher ab.
    Im Idealfall nimmt der Fernseher tatsächlich das 1080p Bild mit 24Hz entgegen, man spricht hier auch von 1080p24 oder kurz 24p.
    Alle aktuellen Blu-ray Player und viele aktuelle Flachbildfernseher können das.

    Kann der Fernseher das nicht wandelt der Player das ganze in ein 60Hz Signal um, wahlweise in 1080i oder 1080p, je nachdem was der Fernseher kann. Dabei werden dann entweder Halbbilder (bei "i" wie interlaced) oder Vollbilder (bei 1080p) doppelt angezeigt, was dann wieder zu dem von NTSC bekannten leichten Ruckeln bei bestimmten Bewegungen im Bild führt.

    Einen Player der Blu-rays auf 25 Bilder pro Sekunde beschleunigt um sie mit 50Hz auszugeben gibt es meines Wissens nicht.


    Weiter oben war auch noch von "Flimmern" bei 50Hz PAL TV die Rede. Dieses "Filmmern" betraf aber nur Röhrengeräte. 50 und eigentlich auch 60Hz bei NTSC sind gerade bei Interlace-Betrieb so geringe Refreshraten, das das Bild vor allem bei gleichfarbigen Flächen deutlich flimmert.

    Computer-Röhrenmonitore galten nicht umsonst erst bei deutlich über 70Hz, und das mit Vollbildern, nicht interlaced, als "Flimmerfrei".
    "100Hz" Röhrenfernseher haben durch Bildweiderholung ebenfalls die Refreshrate erhöht um dieses Filmmern zu reduzieren.

    Flachbildfernseher zeigen im Gegensatz zu Röhrengeräten ein "festes Bild" und flimmern deshalb nicht, auch nicht bei 50Hz. Insofern ist die Refreshrate hier ziemlich egal.
    "100Hz" Technik soll hier auch nicht mehr das Filmmern verhindern sondern durch Berechnung von zusätzlichen Zwischenbildern für flüssigere Bewegung sorgen.

    Gruß,

    Mav
    Geändert von Mav (11.02.09 um 19:23:07 Uhr)

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    542

    Frage 24p vs. 100Hz

    Wozu gibt es überhaupt 1080p24 wenn die ganzen neuen TV's eh
    eine Bildverbesserung haben um z.B. Zwischenbilder zu berechnen.

  20. #20
    Stefferl
    Gast

    AW: The last Samurai Frage

    Ah ja, der Player macht ein Bild das schön ist zu einem 50 HZ Signal, klar
    also die Ruckler habe ich noch nie bemerkt
    Nun jetzt weiß ich wenigstens was das P und das I ist
    wieso ist das wichtig zu wissen 1080i, 1080p
    jeder TV hat doch 1080p inzwischen oder?
    nun wegen dem flimmern ich glaube unter 100 Hz hat ja in den
    letzten 20 jahren keiner was gehabt oder?
    die 200 hz tv sind ja ein scherz denn blu ray kann nicht mehr
    als 100 hz und mehr sieht das auge eh nicht
    also 720 P ist also 1280 x 720
    dann wäre 1920 x 1080 - ja 1080P
    echt eigenartig dass man 625 Zeilen verwendet
    aber nur 576 sieht
    Wenn Pal nur 50 HZ gesendet wird, also sind das
    dann Halb Bilder
    also bei 100 Hz würde man dann auch 25 Bilder pro Sekunde sehen?
    Es ist ja eigenartig dass Kinobilder beschleunigt werden
    die werden ja ursprünglich gedreht in 25 Bildern oder?
    dass ist ja dann keine Beschleunigung, sondern eigentlich normal
    bei uns am TV ist es dann eine Verlangsamung auf 24 Bildern pro Sekunde
    wenn man das so über ntsc liest ist das ja eigentlich eine verschlechterung gegenüber pal
    oder?
    Wenn man einzelne Halbbilder wiederholt, ist das nicht negatiav?
    Das Ruckeln, sage ich ja da muß was negativ sein
    ABer dass dann der Ton besser sein soll? hm
    bei Pal - 50 Hz oder 100 Hz - 720x576 ist ja der Ton auch richtig
    oder ist damit gemeitn dass der Ton oft viel zu hell klingt, wenn man ein Audiophiler Mensch ist
    und ein perfektes Gehör hat?
    Also bei uns wird noch mit 50 Hz gesendet, gar nicht mit 100 Hz?
    was mich wundert, wieso haben wir nicht generell 1080p statt 1080i?
    Weil du von der Blu ray redest
    Im Kino werden die also beschleunigt auf 25 Bilder pro Sekunde stand da oben?
    Die Filmkamera nimmt ja das Geschehen mit 25 oder mit 24 Bilder auf beim Drehen eines Filmes?
    ich finde da ist meiner Meinung nach nicht viel Unterschied
    Wenn 24 Bilder im Kino gesendet werden, dann sollte man die eigentlich
    immer haben wird ja einen Sinn haben
    Allerdings die 25 Bilder auf DVD finde ich nicht schlechter als die 24 Bilder im kino
    Du sagst der TV nimmt das Bild mit 24 hz entgegen? dachte 50 hz?
    Was eigenartig ist, der Player kann das Signal in 60 HZ umwandeln der TV nicht?
    wieso sind nicht alle TV und Player einfach geeicht
    alle auf 24 Bilder pro Sekunde alle auf 100 HZ udn fertig
    Wegen dem Flimmern, meinst du die alten TV geräte aus den 80 er Jahren?
    die SW TV Geräte die dann das Farbige Bild nicht so ganz schafften?
    also 70 HZ ist flimmerfrei, nun bemi Monitor hast ja eh 80 - 90 HZ
    Wenn 50 HZ flimmern heißt, was haben die Flachbilder für eine Technik
    dass die Bilder nicht ruckeln?
    Also wenn 100 HZ das Flimmer nicht verhindert, was im TV verhindert dann das Flimmern?

    ist ein tolles Thema und sehr interessant

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. USA - Afro Samurai: Season One - Director's Cut und Afro Samurai: Resurrection - Director'
    Von BaluBear1972 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 20:49:59
  2. Amazon Frage:LAST SAMURAI
    Von forrest.gump im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.04, 19:26:38
  3. Die wohl unvermeidliche Frage: Empfehlenswerte Samurai Filme
    Von darkmailer im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 10:05:24
  4. Frage zu Die sieben Samurai
    Von Howie Munson im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.06.03, 22:07:09
  5. Criterion Akira Kurosawa Frage: Four DVD Samurai Collection
    Von Fu Manchu im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.03, 18:52:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •