Cinefacts

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    Leben und Sterben in L.A.

    Kann jemand was zur Bild- und Tonqualität der Blu-ray sagen? Die Recherche hier im Forum wie im Internet blieb leider erfolglos.

  2. #2
    Rätsellöser
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    50
    Beiträge
    409

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Habe die Scheibe zwar nicht, aber wurde hier schon mal angerissen:

    http://forum.cinefacts.de/182945-aus...ml#post5874811

    Kann Dir da wenig Hoffnung machen :-(
    Werde Sie mir aber heute abend mal anschauen / zeigen lassen, und bei Interesse noch einen ersten Eindruck schreiben....gib halt Bescheid


    Gruss
    Charlie Chan

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Wäre klasse, wenn Du was zur Scheibe posten könntest!

  4. #4
    Rätsellöser
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    50
    Beiträge
    409

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von Rhizomaniac Beitrag anzeigen
    Wäre klasse, wenn Du was zur Scheibe posten könntest!
    Habe gestern abend kurz reinschauen koennen (auf einem Sony 46 Zoll). Farben sind kraeftiger wie bei der DVD, aber ein gewaltiges Rauschen zieht sich durch nahezu alle Szenen. Meiner Meinung nach lohnt sich ein Update nicht. Vor allem nicht wenn der Preis fuer die Scheibe noch so hoch ist....wenn jemand die DVD nicht haben sollte, ist die Blu-ray ok um den genialen Film anzuchecken.....
    Ich bleibe bei meiner DVD...

    Gruss
    Charlie Chan

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Vielen Dank für Deine Einschätzung! Werde dann wohl selbst als Friedkin Fan die Finger von der Scheibe lassen. Irgendwie sind Friedkin und Blu-ray eine bislang unheilvolle Liaison.

  6. #6
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von Rhizomaniac Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für Deine Einschätzung! Werde dann wohl selbst als Friedkin Fan die Finger von der Scheibe lassen. Irgendwie sind Friedkin und Blu-ray eine bislang unheilvolle Liaison.
    Das liegt aber daran, dass der Typ so geil auf die Filmkörnung und irgendwelche abstrusen Filter ist... Siehe "French Connection" - das sieht aufgrund seines Drängens so aus...

  7. #7
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von Rhizomaniac Beitrag anzeigen
    Kann jemand was zur Bild- und Tonqualität der Blu-ray sagen? Die Recherche hier im Forum wie im Internet blieb leider erfolglos.

    Auf welcher Größe siehst Du dir das Ganze an ? Und: Plasma/LCD oder Projektion ?

  8. #8
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Auf welcher Größe siehst Du dir das Ganze an ? Und: Plasma/LCD oder Projektion ?
    Seit wann spielt denn die Größe eine Rolle
    Ich denke, wenn eine Vorlage so verrauscht ist, wie es hier der Fall scheint, so dass jegliche Schärfe auch gefrssen wird, dürfte es kaum mehr drauf ankommen, wie groß der Bildschirm ist?! Sehen wird man es IMMER

  9. #9
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Seit wann spielt denn die Größe eine Rolle
    Ich denke, wenn eine Vorlage so verrauscht ist, wie es hier der Fall scheint, so dass jegliche Schärfe auch gefrssen wird, dürfte es kaum mehr drauf ankommen, wie groß der Bildschirm ist?! Sehen wird man es IMMER
    Wobei aber gerade "Rauschen" DVDs oft stark (über-)fordert, so dass da oft ein digitaler Matsch zu sehen ist.

    Wenn die Blu-ray das Rauschen "sauber" abbildet, könnte die Blu-ray durchaus ein Gewinn sein.

  10. #10
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Wobei aber gerade "Rauschen" DVDs oft stark (über-)fordert, so dass da oft ein digitaler Matsch zu sehen ist.

    Wenn die Blu-ray das Rauschen "sauber" abbildet, könnte die Blu-ray durchaus ein Gewinn sein.
    Richtig - hence my question....
    Auch die Auflösung spielt eine erhebliche Rolle: Wenn Rhizomaniac sich das Ganze auf einem großen Projektionsscreen ansieht, kann er und sollte er die Blu-ray zulegen; denn hier ist die DVD schon sehr schlecht "verdaulich", gerade in Kombination mit dem Encoderproblem mit der Körnung. Das Master würde übrigens De-noised; aber das betrifft beide issues, also sowohl die DVD als auch die Blu-ray. Dennoch kann man sich die Blu-ray auf gerade großen screens durchaus antun.

  11. #11
    FHM
    FHM ist offline
    Senior Insider
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.757

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Fehlen auf der Blu-ray wirklich die Dokumentationen der alten amerikanischen RC1 DVD? Warum kann man die nicht auf die BD packen, wenn die Speicherkapazität doch so viel größer ist?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    @ Thorsten: Bis ich mir einen gescheiten Beamer leisten kann wird die Blu-ray wahrscheinlich unter 10€ gerutscht sein. Bis dahin nehme ich mit meiner US-DVD Vorlieb.

    @FHM: Hatte die Blu-ray gestern noch in den Händen: es sind keine nennenswerten Extras verzeichnet.

  13. #13
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Leben und Sterben in L.A.

    Zitat Zitat von FHM Beitrag anzeigen
    Fehlen auf der Blu-ray wirklich die Dokumentationen der alten amerikanischen RC1 DVD? Warum kann man die nicht auf die BD packen, wenn die Speicherkapazität doch so viel größer ist?

    Ganz einfach, weil man dann in 2 Jahren dieselbe Blu-ray nochmal mit Bonusmaterial neu verkaufen kann.
    Was meinst du, wieviele Blu-rays es gibt, wo man das Bonusmaterial der DVD nicht übernommen hat?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leben und sterben in L.A.
    Von PL@T00N-H@NT3R im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.04, 03:44:28
  2. Leben und sterben in LA doch irgendwann von MGM?
    Von Ziggy3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.04, 21:50:21
  3. Leben und sterben in LA!
    Von BadKarma im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.02.04, 09:16:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •