Cinefacts

Seite 53 von 88 ErsteErste ... 34349505152535455565763 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.060 von 1756
  1. #1041
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Ist eigentlich schon bekannt, welche Tonspuren die BD haben wird bzw. ob und inwieweit sich die europäischen Versionen voneinander unterscheiden?

  2. #1042
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    hier hat übrigens jemand ein änderung des "color timing" vorgenommen:
    http://forum.blu-ray.com/showpost.ph...&postcount=731
    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Finde ich besser, auch wenn es noch etwas zu rötlich wirkt.
    THE TERMINATOR war in der Auskopierung/ im Farbprozess DeLuxe, der sehr eigene Charakteristiken hat, an die sich die Technicolor Labs - vor allem in den USA - interessanterweise kurze Zeit später sehr angenähert haben. Hier finden sich auch die Abstufungen in Blau Richtung Zyan und in Gelb Richtung Amber (Bernstein) wieder.

    Die "Korrektur" des users ist nichts anderes als eine simple Änderung in der color balance von Zyan ins Rot - in Richtung des alten Masters, nicht mehr (warum der grab im Framing angeschnitten ist ? Sehr wahrscheinlich weil er das cover links oben nicht in der color balance mitverschieben wollte).

    Anyway, photochemically, it doesn't work this way; und würde bei DeLuxe auch nicht so aussehen/registrieren. Ich habe mich mal an diesen grab gesetzt und die Richtung mal angepasst, wie sie "pretty much" sein müsste, um an die DeLuxe Auskopierungen zu kommen. Das color timing der neuen BD ist, wie sich bestätigt hat, wirklich gut. Nicht perfekt, aber sehr gut. Wichtig ist, das man berücksichtigt, WIE geleuchtet worden ist und mit was. In diesem shot ist Cyan klar präsent, was auch das Rot "kontert" und den sweater von LH nicht schreiend pink darstellen kann. Dies passiert eher in anderen Einstellungen, vor allem bei Tageslicht.

    Hier mal alle im Vergleich:

    The Terminator [Blu-ray]?-t1_previousbd.jpgThe Terminator [Blu-ray]?-8042786117_766d38083e_b_cut.jpg
    The Terminator [Blu-ray]?-t1_bdremaster.jpgThe Terminator [Blu-ray]?-t1_deluxefinal.jpg

  3. #1043
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Nochmals: Das Color Re-Timing ist im detail nicht ganz 100% - also ideal - aber schon SEHR GUT und "close to it".
    Hallo Torsten,

    heißt das denn konsequenterweise, das wie seit der VHS Zeit den Terminator nur in einer rötlicheren Version zu Gesicht bekamen und quasi jetzt mit der BR endlich wieder die sehr nahe Kinoaufführung erleben dürfen?

    Wie ja spannend, wie sich noch so der eine oder andere Film in der Farbwiedergabe im Post-DVD Zeitalter ändern wird.

    Schönen Gruß,
    santenza

    P.S: hab DSein Post jetzt gesehen und der von Dir korregiere Shot hat ja beides, Super Bild und 80er Feeling :-)
    Geändert von santenza (01.10.12 um 19:48:19 Uhr)

  4. #1044
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    [FONT=arial]THE TERMINATOR Ich habe mich mal an diesen grab gesetzt und die Richtung mal angepasst, wie sie "pretty much" sein müsste, um an die DeLuxe Auskopierungen zu kommen.
    Hi Thorsten,

    So würde ich gerne mal von einen Shot aus der Disco Szene 'am Pico' sehen. :-)

    Schönne Gruß santenza

  5. #1045
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Hier lernt man immer wieder was dazu. Das Thema Color Timing ist echt interessant.

  6. #1046
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: The Terminator [Blu-ray]?


    Finde ich besser, auch wenn es noch etwas zu rötlich wirkt.
    Genau das ist eben das Problem und der Grund, warum für mich Schärfe das wesentlich entscheidendere Kriterium ist. Das Problem ist doch folgendes: Im Normalfall beurteilen wir die Qualität relativ zu dem, was uns bisher zur Verfügung stand - meistens ist das heute eine vorher veröffentlichte DVD-Fassung - und nicht wie es sein sollte anhand einer Referenz. Manchmal haben wir auch TV-Mitschnitte zur Verfügung, aber all diese Materialien sind ja letztlich nur Instanzen einer objektiven Wahrheit - die die meisten nicht kennen.

    Einen Schärfegewinn gegenüber einer mir vorher zugänglichen Fassung kann ich aber sehr wohl objektiv beurteilen und für mich positiv bewerten. Änderungen in der Farbgebung stehe ich meist neutral gegenüber, da die bislang erhältlichen Fassungen keinen Wert in Bezug auf Richtigkeit haben. Wenn ich eine verfälschte Farbgebung immer wieder erneut auf verschiedenen Wegen an den Mann bringe, wird sie dadurch nicht richtiger. Dass die Veränderung vorgenommen wurde, kann einen guten Grund haben oder auch nicht. Das können genau wie veränderte Bildausschnitte nur Leute beurteilen, die tiefer in den Produktionsprozessen stecken. Diskussionen über Gefallen oder Nichtgefallen sind zwar verständlich und legitim - der objektiven Wahrheitsfindung sind sie jedoch nicht dienlich und man dreht sich ständig im Kreis. So sehr ich mir auch eine korrekte Farbpalette wünsche, so eingeschränkt sind meine Möglichkeiten, dies zu beurteilen. Und daher empfinde ich es als müßig, mich zu sehr mit einer vorliegenden Farbgebung auseinanderzusetzen und immer wiederkehrende Diskussionen ala "finde ich gut"/"finde ich hässlich" eher als anstrengend. Daher widme ich mich lieber Aspekten, die ich leichter einschätzen kann. Nur bei sehr auffälligen Farbgebungen wie bei Raiders oder Rambo III horche ich wirklich auf. In diesem Fall jedoch finde ich bei der BD für mich keine Negativaspekte in Punkto Farbgestaltung und habe somit keinen Grund, mich in irgendeiner Form über die VÖ zu mockieren.

    Bei wie vielen BDs, die im Regal stehen, ist man, wenn man ehrlich ist, wirklich sicher, dass hier alles zu 100% authentisch widergegeben wird? Die Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht ja nicht einmal wirklich (s.o.). Und solange zwischen den verschiedenen Veröffentlichungen keine nennenswerten Unterschiede bestehen, kommt im Allgemeinen erst gar keine Diskussion auf und alle sind zufrieden - ggf. auch mit einer wiederholt falsch dargestellten Farbpalette. Die Diskussion geht oft erst dann los, wenn sich die Farben deutlich von gewohnten Fassungen unterscheiden. Eventuell ist die "neue" Farbgebung dabei sogar (erstmals?) richtig aber generell scheinen ältere Versionen als Maßstab für Korrektheit angesehen zu werden und die Veränderungen werden verteufelt. Das ist doch etwas inkonsequent, wenn man authentische Darstellung fordert imo. Und bei all der Aufregung besitzt man wahrscheinlich sowieso bereits einen immensen Anteil an BDs mit falschen Farben, die einem aber angesichts der Tatsache, dass sie wohl schon immer so waren oder man den Film zuvor nicht kannte, nie aufgefallen sind und einen nicht stören. Insofern sind die Farben ein allgemeines Problem, mit dem man sich in den meisten Fällen aber wohl abfinden muss. Solange also niemand definitive Beweise präsentiert, dass die Palette völlig daneben ist, bin ich mit der VÖ sehr zufrieden (sofern uns keine noch nicht bekannten Katastrophen erwarten).

  7. #1047
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Ich bin wirklich überrascht, wieviele Filme aus den 80ern plötzlich auf BD mit dem aktuell so angesagten "Orange/Teal"-Look aufwarten und noch überraschter, wenn ich höre, daß dieses Colortiming dichter denn je am ursprünglich intendierten Look sei.

    Waren das damals die allerersten Pioniere?

  8. #1048
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    Anyway, photochemically, it doesn't work this way; und würde bei DeLuxe auch nicht so aussehen/registrieren. Ich habe mich mal an diesen grab gesetzt und die Richtung mal angepasst, wie sie "pretty much" sein müsste, um an die DeLuxe Auskopierungen zu kommen. Das color timing der neuen BD ist, wie sich bestätigt hat, wirklich gut. Nicht perfekt, aber sehr gut. Wichtig ist, das man berücksichtigt, WIE geleuchtet worden ist und mit was. In diesem shot ist Cyan klar präsent, was auch das Rot "kontert" und den sweater von LH nicht schreiend pink darstellen kann. Dies passiert eher in anderen Einstellungen, vor allem bei Tageslicht.

    Hier mal alle im Vergleich:


    Diese Rot und Cyan Farben machen imho bei der kalibrierung der Wiedergabegeräte besonders Probleme. Ich hab schon sehr oft erlebt das Geräte Cyan nicht richtig darstellen und da entweder zu weit ins Blau oder ins Grün rutschen. Rotstiche haben viele geräte auch vom Werk aus, besonders bei LCD-Beamern ist mir das aufgefallen. Ich rede hier natürlich vom Privaten anwendungsbereich und nicht vom Profisegment.
    Was ich damit sagen wollte, ist das es hier eh weiter Gemäcker über Farbstiche im Thread geben wird. Ich glaube auch selbst wenn Terminator so aussehen würde wie Thorsten das hier demonstriert hat, würde es gemecker geben weil der Grossteil der Geräte sowieso nicht genau das anzeigt, was auf der Disk ist.
    Ist halt auch immer Problematisch da nicht jeder sein Anzeigegerät richtig eingestellt hat und den PC Monitor meistens garnicht. Sieht man dann auch immer in den Threads wenn Screenshots profilaktisch () zerissen werden.

  9. #1049
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Hallo Torsten,
    heißt das denn konsequenterweise, das wie seit der VHS Zeit den Terminator nur in einer rötlicheren Version zu Gesicht bekamen und quasi jetzt mit der BR endlich wieder die sehr nahe Kinoaufführung erleben dürfen?
    Wie ja spannend, wie sich noch so der eine oder andere Film in der Farbwiedergabe im Post-DVD Zeitalter ändern wird.

    Schönen Gruß,
    santenza

    P.S: hab DSein Post jetzt gesehen und der von Dir korregiere Shot hat ja beides, Super Bild und 80er Feeling :-)
    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Hi Thorsten,

    So würde ich gerne mal von einen Shot aus der Disco Szene 'am Pico' sehen. :-)

    Schönne Gruß santenza
    re: VHS und Reinkarnationen: ja, dies liegt zum einen an den damaligen Farbkorrekturen, die mehr Wunsch und subjektives Denken auf Seiten der damaligen Coloristen/Operators widerspiegelten, statt sich am Original zu orientieren (wobei es dies auch gab) - und am stark limitierten Farbraum in SD (wobei VHS ja noch mehr einschränkt).

    Die Szene in der Diskothek am Pico ist und bleibt anscheinend eine Besonderheit bei den Videomasters, das neue eingeschlossen, denn diese ist auf dem 35er anders. Ich habe auch in meinem Leben noch keine Diskothek erlebt, die so hell (wie auf den Videomasters) war - außer vielleicht bei den ersten Discoabenden mit Lehrern als "chaperone". All kidding aside:
    Hier wurde alles mit Gewalt aus dem schwarz gedreht, im Gamma ins Licht gezogen und die Gradation in Stücke gehauen, dies ist leicht sichtbar. Die jüngste Version scheint wenigstens diesbezüglich besser zu sein; perfekt ist sie in dieser Szene, entgegen der anderen, die ich gesehen habe, aber nicht mal annähernd.

    Mal abgesehen von den angesprochenen Parametern sind bei der Szene mit LH zwei Sachen zu beachten: der Spot, der sie teils und voll trifft, und wie dieses auf der DeLuxe Auskopierung via Farbprozess registriert. Dies ist bei DeLuxe - bei z.B. VELVET GOLDMINE gibt es da ganz ähnliche Beispiele - teils atemberaubend schön.

    In den "Teil-" und "Volllichtversionen" - also wie es aussieht wenn sie [LH] das Licht teils und voll trifft
    , sähe dies - wieder pretty much - so aus (in dem vorliegenden grab wird sie teils getroffen; den anderen musste ich mangels grab also "generieren" um es ungefähr zu illustrieren). Der Unterschied zum ersten grab in der Polizeistation, der das color timing der BD doch sehr komplimentiert, ist hier eher krass, vor allem bei vollem Licht:

    The Terminator [Blu-ray]?-t1_previousbd_2.jpgThe Terminator [Blu-ray]?-t1_bdremaster_2.jpg
    The Terminator [Blu-ray]?-t1_deluxefinal2a.jpgThe Terminator [Blu-ray]?-t1_deluxefinal2.jpg

  10. #1050
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    @WafflerMich überrascht das wirklich, aber wie manche BDs es zeigen sah es damals wiederum doch nicht aus.
    Gerade der von Thorsten Kaiser bearbeitete Screenshot sieht deutlich natürlicher aus als das wir auf der Blu-ray bekamen-eben keinen Zyanstich und keinen Rotstich. Es sieht sehr natürlich aus und fühlt sich irgendwie auch nach 80ern an, nicht nach modernen Filmen.
    Ich wäre mal espannt zu sehen wie denn die Nachtszenen richtig aussehen würden.

    Warum können wir Terminator nicht wirklich so sehen wie er aussehen sollte ?

    Wenn das Thorsten Kaiser mal eben so bei einem Screenshot hinbekommt müssten die in den USA das auch hinbekommen können.

    Das selbe hat Lowry auch bei Assault versemmelt.

    @BFC

    Man kann aber davon ausgehen was natürlich aussieht und das tuen einige Screens nicht und auch wenn die näher an den Orginalauskopierungen sind, sind sie nicht perfekt.

    Und auch subjektiv gesehen sieht manches auch so einfach nicht wirklich gut aus.

    Ich finde jetzt auch nicht das man sich damit im kreis dreht, denn es ist schon mal interessant festzustellen wenn es so viele stört.
    Dann muss irgendwas auch damit nicht stimmen.

    Bezüglich der Schärfe ist es auch nicht so einfach, theorethisch hat man auch einen Schärfegewinn wenn man nachschärft wie z.B. bei der 2. Version von Total Recall.
    Das muss aber auch nicht besser aussehen oder profesionell sein.


    Ein Zugewinn an Details wäre da schon eher ein Gradmesser, oder eine feine Körnung oder gar Auflösung.

  11. #1051
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Genau das ist eben das Problem und der Grund, warum für mich Schärfe das wesentlich entscheidendere Kriterium ist. Das Problem ist doch folgendes: Im Normalfall beurteilen wir die Qualität relativ zu dem, was uns bisher zur Verfügung stand - meistens ist das heute eine vorher veröffentlichte DVD-Fassung - und nicht wie es sein sollte anhand einer Referenz. Manchmal haben wir auch TV-Mitschnitte zur Verfügung, aber all diese Materialien sind ja letztlich nur Instanzen einer objektiven Wahrheit - die die meisten nicht kennen.

    Einen Schärfegewinn gegenüber einer mir vorher zugänglichen Fassung kann ich aber sehr wohl objektiv beurteilen und für mich positiv bewerten. Änderungen in der Farbgebung stehe ich meist neutral gegenüber, da die bislang erhältlichen Fassungen keinen Wert in Bezug auf Richtigkeit haben. Wenn ich eine verfälschte Farbgebung immer wieder erneut auf verschiedenen Wegen an den Mann bringe, wird sie dadurch nicht richtiger. Dass die Veränderung vorgenommen wurde, kann einen guten Grund haben oder auch nicht. Das können genau wie veränderte Bildausschnitte nur Leute beurteilen, die tiefer in den Produktionsprozessen stecken. Diskussionen über Gefallen oder Nichtgefallen sind zwar verständlich und legitim - der objektiven Wahrheitsfindung sind sie jedoch nicht dienlich und man dreht sich ständig im Kreis. So sehr ich mir auch eine korrekte Farbpalette wünsche, so eingeschränkt sind meine Möglichkeiten, dies zu beurteilen. Und daher empfinde ich es als müßig, mich zu sehr mit einer vorliegenden Farbgebung auseinanderzusetzen und immer wiederkehrende Diskussionen ala "finde ich gut"/"finde ich hässlich" eher als anstrengend. Daher widme ich mich lieber Aspekten, die ich leichter einschätzen kann. Nur bei sehr auffälligen Farbgebungen wie bei Raiders oder Rambo III horche ich wirklich auf. In diesem Fall jedoch finde ich bei der BD für mich keine Negativaspekte in Punkto Farbgestaltung und habe somit keinen Grund, mich in irgendeiner Form über die VÖ zu mockieren.

    Bei wie vielen BDs, die im Regal stehen, ist man, wenn man ehrlich ist, wirklich sicher, dass hier alles zu 100% authentisch widergegeben wird? Die Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht ja nicht einmal wirklich (s.o.). Und solange zwischen den verschiedenen Veröffentlichungen keine nennenswerten Unterschiede bestehen, kommt im Allgemeinen erst gar keine Diskussion auf und alle sind zufrieden - ggf. auch mit einer wiederholt falsch dargestellten Farbpalette. Die Diskussion geht oft erst dann los, wenn sich die Farben deutlich von gewohnten Fassungen unterscheiden. Eventuell ist die "neue" Farbgebung dabei sogar (erstmals?) richtig aber generell scheinen ältere Versionen als Maßstab für Korrektheit angesehen zu werden und die Veränderungen werden verteufelt. Das ist doch etwas inkonsequent, wenn man authentische Darstellung fordert imo. Und bei all der Aufregung besitzt man wahrscheinlich sowieso bereits einen immensen Anteil an BDs mit falschen Farben, die einem aber angesichts der Tatsache, dass sie wohl schon immer so waren oder man den Film zuvor nicht kannte, nie aufgefallen sind und einen nicht stören. Insofern sind die Farben ein allgemeines Problem, mit dem man sich in den meisten Fällen aber wohl abfinden muss. Solange also niemand definitive Beweise präsentiert, dass die Palette völlig daneben ist, bin ich mit der VÖ sehr zufrieden (sofern uns keine noch nicht bekannten Katastrophen erwarten).
    Gerade was die im Umfang ja oft leider nur stark einschränkten Möglichkeiten von Außenstehenden betrifft, in die Prozesse hineinzuschauen und auch durchzublicken, kann ich das hier Geschriebene nur unterschreiben. Deshalb freut es mich auch, trotz ab und an "Gemurre" über dies oder jenes, dass das Interesse an den Arbeitsprozessen und der Arbeit aus vergangenen Jahrzehnten so groß und die Wissbegierde nicht geringer ist. Die richtige Darstellung der Farben, Gradation, der Filmelemente je nach Status allgemein und im Speziellen ist eben ein enorm komplexes Feld. Manchmal ist es leider deshalb auch schwer, das Ganze kompakt in Worte zu fassen. Aber ich bemühe mich.

  12. #1052
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich bin wirklich überrascht, wieviele Filme aus den 80ern plötzlich auf BD mit dem aktuell so angesagten "Orange/Teal"-Look aufwarten und noch überraschter, wenn ich höre, daß dieses Colortiming dichter denn je am ursprünglich intendierten Look sei.

    Waren das damals die allerersten Pioniere?
    Gute Frage.

    @Torsten kannst du dazu was sagen? Warum sind die neuen Farbgebung oft angeblich so nahe am Ursprünglich gewollten Look? Warum denn nicht gleich so den Film veröffentlichen? So drängt sich der Eindruck auf das alte Filme einfach nur an die modernen Sehgewohnheiten angepasst werden sollen.

  13. #1053
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich bin wirklich überrascht, wieviele Filme aus den 80ern plötzlich auf BD mit dem aktuell so angesagten "Orange/Teal"-Look aufwarten und noch überraschter, wenn ich höre, daß dieses Colortiming dichter denn je am ursprünglich intendierten Look sei.
    Waren das damals die allerersten Pioniere?
    In den 80ern hat sich im Bereich Farbprozesse nochmal einiges bewegt. Ich hatte mir jüngst Trailer von BLADE RUNNER ('92 re-release) und BLUE THUNDER ('84) angesehen, an denen man dies schön nachvollziehen kann, und was es in der Industrie bewirkt hat. Bei beiden habe ich die wirklich beeindruckenden Farben im Bereich Cyan/Kobalt und Amber genossen. BLUE THUNDER ist LPP kopiert via DeLuxe, BR auch LPP - kopiert via Technicolor, die zu dem Zeitpunkt schon diese Farbcharakteristiken "mit an Bord" genommen hatten.

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Gute Frage.

    @Torsten kannst du dazu was sagen? Warum sind die neuen Farbgebung oft angeblich so nahe am Ursprünglich gewollten Look? Warum denn nicht gleich so den Film veröffentlichen? So drängt sich der Eindruck auf das alte Filme einfach nur an die modernen Sehgewohnheiten angepasst werden sollen.
    Was die Bearbeitung vorhergehender Videomasters betrifft, hast Du gerade den Nagel auf den Kopf getroffen...Dies ist aus verschiedenen Gründen oft der Fall.

    P.S.: Anders als bei den heutigen DIs wurden die damaligen Farbprozesse deutlich dezidierter eingesetzt, und nicht so global und so dominant, wie heute leider oft zum Erbrechen, darin besteht ein entscheidender Unterschied.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (01.10.12 um 21:27:27 Uhr)

  14. #1054
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Es ist nett, dass Du mir (so ausführlich) die Welt erklären willst. Aber im Sinne einer wirklich produktiven Diskussion, die wir ja alle wollen, einigen wir uns vielleicht darauf, dass Du spezielle (sehr subjektive) Wünsche hast, die Materialen, die Farbprozesse und die entsprechend resultierenden Auskopierungen aber nicht kennst und somit die notwendigen Schritte im Mastering auch nicht. Macht auch niemand zum Vorwurf. Aber es ist der Grund, warum Deine Argumentationsstrategie überdacht werden sollte. Du hast eine für Deine Argumentation sehr zementierte Meinung, die aber mit dem Original auf 35 nicht übereinstimmt. Und das ist ein (tatsächlicher) Fakt.




    Inwiefern stimmt meine Meinung mit dem Original auf 35 mm nicht überein ?
    Welche speziellen, subjektiven Wünsche habe ich denn ?
    Ich wüsste nicht das ich überhaupt Wünsche geäußert habe.

    Ich sprach mich nur für 4K Transfere aus, hatte Zweifel daran das dies der neue 4K Transfer ist und erachte die Farbgebung als nicht korrekt.

    Bezüglich Terminator zeigen doch gerade deine Bearbeitungen wie sehr meine Meinung stimmt und wie weit die Blu-ray von dem entfernt ist wie es wirklich aussehen sollte.


    Nehmen wir da nur den starken Zyanstich im Polizeirevier.

    Es mag sein das die damaligen Aufkopierungen anders waren-aber die sahen mit Sicherheit nicht so aus wie das hier, das stellenweise schon etwas an den Look moderner Blockbuster erinnert..

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen


    Nochmals: Das Color Re-Timing ist im detail nicht ganz 100% - also ideal - aber schon SEHR GUT und "close to it". Das mag Dir nicht passen, aber feine Cyan/Kobaltblau layer auch über andere Farbtöne sind in den (Film) Farbprozessen der verschiedenen Anbieter bereits in den 80ern evident gewesen bzw zum Einsatz gekommen.


    FEINE layer, aber nicht das was wir hier sehen, das sind ganz starke Farbverfälschungen.


    Und nochmals gerade in Bezug auf DEINE Bearbeitungen sieht es ganz anders aus und da kommt es nichtmals zu 80 Prozent heran.

    Da kann man bezüglich dem Zyan Stich schon fast von einer ähnlichen Situation wie bei Assault sprechen.

    Würdest du die Terminator Blu-ray so lassen, wenn du die möglichkeit zu Bearbeitungen hättest ?
    Wäre das für dich ein korektes Ergebiss ?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    Und was den Feuerball betrifft: auch der ist buchstäblich "Gold"richtig.
    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Mit wirklichen Katastrophen wie z.B. HOW TO MARRY A MILLIONAIRE oder diversen anderen Klassikern, die es in letzter Zeit zu sehen gab, auch BONDs, hat dies (soweit ich bilang sehne konnte) nichts zu tun, jedenfalls habe ich noch keine Belege dafür gesehen.


    Meinst du mit Feuerbal die Schreeshots der Flammen aus Terminator die sehr sehr "gelb" aussehen ?


    Bezüglich des starken Zyanstiches, zeigt dieser Scteenshot doch wie extrem dies aussieht.
    Korrekt wäre vermutlich ein Mittelweg, ein feiner, dezenter Zyanstich.


    http://forum.blu-ray.com/showthread.php?p=6538815

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    DCP ist eine (meist verschlüsselte) Projektdatei zur Projektion eines Films in digitaler Form unter bestimmten Normen in einem DCI zertifizierten Kino, in 2K oder 4K.
    Mit "Downgrade" von 4K auf Blu-ray hat dies nix zu tun, so etwas gibt es auch nicht. Es gibt DOWNCONVERSIONS von 4K, aber nicht auf Blu-ray (diese Files sind keine professionellen) sondern wenn, dass also Datenfiles wie CINEON, DPX, TIFF. Oder auch direkt (z.B. von Clipster) auf HDCAMSR.

  15. #1055
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Hier gibt es noch zahlreiche Screenshots zu sehen:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...tor_the/large/

    Der Transfer sieht wirklich beeindruckend aus imho!

    EDIT:
    So beeindruckend, dass sogar das Make Up deutlich zum Nachteil des Films erkennbar wird:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...e/large/27.PNG

  16. #1056
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Hier gibt es noch zahlreiche Screenshots zu sehen:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...tor_the/large/

    Der Transfer sieht wirklich beeindruckend aus imho!

    EDIT:
    So beeindruckend, dass sogar das Make Up deutlich zum Nachteil des Films erkennbar wird:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...e/large/27.PNG
    wow, sieht echt fett aus, danke für den link. freu mich wie bolle auf die scheibe.

  17. #1057
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Ja das Make up und sogar der gemalte Hintergrund in der Schlusszene sind nun klar zu erkennen.
    Ab und an ist der "Teal Push" wie manche sagen wirklich extrem.

    Zum Vergleich enige Bilder die vermutlich noch von der DVD stammen.
    Da ergeben sich(leider) manchmal sogar ganz andere Stimmungen.

    Der nun türkiese Balken im Hintergrund des Endoskeletts ist nun doch etwas befremdlich.

    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...e/large/54.PNG

  18. #1058
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    EDIT:
    So beeindruckend, dass sogar das Make Up deutlich zum Nachteil des Films erkennbar wird:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...e/large/27.PNG
    Das ist kein Makeup, das ist ein Modellkopf. Sah schon immer sehr künstlich aus, eigentlich hätte ich es mir sogar schlimmer vorgestellt.

  19. #1059
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Wenn man sich mal das Budget anschaut, und auch zu welcher zeit der Film entstanden ist dann finde ich das Modell gar nicht so schlecht. Sah natürlich schon immer Künstlich aus aufgrund der Bewegungen aber das hat auch so einen Charme.

  20. #1060
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: The Terminator [Blu-ray]?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So beeindruckend, dass sogar das Make Up deutlich zum Nachteil des Films erkennbar wird:
    http://www.somniumxxx.biz/br_screenc...e/large/27.PNG
    der Plastikkopf war schon auf DVD deutlich als solcher erkennbar (macht das grandiose Bild der Bd natürlich nicht schlechter ).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terminator 1-3 Box 29,95 !!!
    Von ohengst im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 14:55:05
  2. Terminator
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.04, 00:02:55
  3. Terminator 4
    Von KoolSavas im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.07.03, 22:23:16
  4. Terminator 3D
    Von mr.nigma im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.03, 10:27:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •