Cinefacts

Seite 171 von 396 ErsteErste ... 71121161167168169170171172173174175181221271 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.401 bis 3.420 von 7918
  1. #3401
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.813

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Das grosse Meckern geht bestimmt weiter, wenn die Langfassung von ""Measure of a Man" kommt.

    • Kommt sie komplett in Englisch, wird gemeckert, dass die Synchro fehlt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit nicht synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass der Sprachwechsel nervt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass die alten und neuen Stimmen nicht zusammen passen.
    • Kommt die deutsche Fassung mit kompletter Synchronisation, wird gemeckert, dass die Neusynchronisation Schrott ist.

  2. #3402
    Bruce Lee Fan
    Registriert seit
    27.11.04
    Ort
    Shadow Moses
    Alter
    43
    Beiträge
    1.502

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Das grosse Meckern geht bestimmt weiter, wenn die Langfassung von ""Measure of a Man" kommt.

    • Kommt sie komplett in Englisch, wird gemeckert, dass die Synchro fehlt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit nicht synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass der Sprachwechsel nervt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass die alten und neuen Stimmen nicht zusammen passen.
    • Kommt die deutsche Fassung mit kompletter Synchronisation, wird gemeckert, dass die Neusynchronisation Schrott ist.
    Mir egal, ich gucke es auf Englisch mit Untertiteln. hehe

    Aber du hast recht. So wird es wohl sein.

  3. #3403
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.226

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich bin selber eigentlich zu 90 % Synchroschauer und mich nerven derartige Kommentare auch immer. Aber bei TNG ist es einfach eine Tatsache, das die Serie in Englisch mit der neuen 7.1 Tonspur massiv gewinnt. Dafür nehme ich gerne sogar die UT in Kauf (so gut ist mein Englisch nicht, das ich ohne UT auskomme).
    Ich muss da auch mal was dazu sagen.
    Gerade von dir hätte ich erwartet, dass du nur weil du TNG in Englisch jetzt besser findest trotzdem nicht anfängst Gebetsmühlenmässig runterzubeten man solle sich das ganze in Englisch ansehen.
    Eben gerade weil du weisst wie sehr das einen Deutsch Gucker nervt aus eigener Erfahrung.

    Auch ich habe zur Kenntnis genommen, dass die Englische 7.1 Fassung der deutschen massiv überlegen ist und trotzdem wechsle ich nicht zu Englisch weil hier die Tonhöhe der Synchro passt und die Dialogwiedergabe in Ordnung ist. Ergo ist es so wie ich es kenne. Das reicht mir.
    Eine Serie mit so vielen Stunden Spieldauer im O-ton wäre extrem anstrengend und die Nostalgie geht zumindest für mich auch verloren da ich mit Star Trek im TV aufgewachsen bin und damals als kleiner Knopf sogar noch im ZDF TNG mitbekommen habe.

    Auch die Sprecherwechsel von ZDF zu Sat1 sind ja schon damals passiert als ich die Serie kennengelernt habe und nicht nachträglich. Ergo gehört das halt auch irgendwie dazu. Und richtig Mühe habe ich für paar Folgen ja jeweils sowieso nur mit der Abwesenheit Rolf Schults.
    Das Ding ist das auch die Sat1 Folgen zur Nostalgie dazugehören. Damals habe ich sowas wie Sprecherwechsel wohl nicht mal bewusst wahrgenommen. Das fiel mir erst viel später auf.
    Wären diese Folgen jetzt für DVD mit neu synchronisiert worden und vorher einheitlich gewesen könnte ich zB. nicht so damit umgehen.

    Jedenfalls:
    Gerade du als eigentlich Synchrogucker solltest dieses "Dann muss man es halt Englisch schauen hier da eh viel besser" Argument jetzt hier auch nicht so inflationär einsetzen weil du weisst wie sehr es nervt.

    Gruss

  4. #3404
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    42

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Das grosse Meckern geht bestimmt weiter, wenn die Langfassung von ""Measure of a Man" kommt.
    Nö, warum denn? Die Langfassung ist als Bonus mit drauf - also zusätzlich zur gewohnten Fernsehfassung. Da ist es mir völlig egal, ob die Langfassung nur als OmU, nur in Jiddisch, als Stummfilm oder sonstwie vorliegt. Eine Nachsynchro halte ich hier, da es wie gesagt Bonusmaterial ist, mit 95%iger Sicherheit für ausgeschlossen. Bei den TOS-Alternativfassungen von THE CAGE und WHERE NO MAN HAS GONE BEFORE gab es auch keinen deutschen Ton, ohne dass es deswegen großes Gemecker gegeben hätte.

  5. #3405
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Jedenfalls:
    Gerade du als eigentlich Synchrogucker solltest dieses "Dann muss man es halt Englisch schauen hier da eh viel besser" Argument jetzt hier auch nicht so inflationär einsetzen weil du weisst wie sehr es nervt.
    Ich bin ja wirklich zu 90 % Synchroschauer und habe damit auch keine Probleme. Mir ist klar, das die gute Qualität der englischen Tonspur den Nutzern nicht weiterhilft, die diese Serie auf Deutsch schauen wollen. Und wie ein anderer schon bemerkt hat: Immerhin haben wir den deutschen Ton ja mitbezahlt.

    Aber: In diesem Fall ging mir einfach das Gemecker ziemlich auf die Nerven. Paramount hat hier mit der deutschen Tonspur mal alles richtig gemacht, nach zig Pleiten bei den DVD Veröffentlichungen. Die Tonhöhe stimmt und es ist alles synchron. Dafür hat man einigen Aufwand betrieben und extra vorab die deutschen Tonspuren in DE noch mal überprüfen lassen.

    Aber selbst das genügt einigen nicht. Da regt man sich auf, das in einer kurzen Szene die Musik fehlt oder das jetzt die Tonhöhe der nachsynchronisierten Szenen nicht passt, ohne sich überhaupt mal einen Kopf zu machen, warum das so ist und das sich das nachträglich kaum noch ändern lässt. Für mich sieht das so aus, als ob hier einige krampfhaft nach den kleinesten Fehlern suchen. Wie will man die Tonhöhe der nachsynchronisierten Szenen jetzt noch ändern? Einfach alles hochpitchen? Klar, das geht, aber dann ist wieder M&E zu schnell, was auch wieder einigen nicht passen würde. Die Fehler sind damals vor 10 Jahren passiert, als noch keiner an BD gedacht hat und lassen sich heute kaum noch ändern. Und was für mich das wichtigste ist: Im Vergeleich zu den DVDs damals sind das winzige Kleinigkeiten, die kaum der Rede wert sind. Wer sich daran stört, der sollte sich vielleicht doch ein anderes Hobby suchen, denn dann wird er mit BDs nicht glücklich werden. Ich zumindest kenne nicht eine DB, die wirklich perfekt wäre. Egal welche Disc, mal fehlt der deutsche HD Ton, mal ist das Bild nicht so prall usw. Aber ich persönlich lasse mir davon nicht den Spaß am Filmschauen verderben.

  6. #3406
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.556

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Wie will man die Tonhöhe der nachsynchronisierten Szenen jetzt noch ändern? Einfach alles hochpitchen? Klar, das geht, aber dann ist wieder M&E zu schnell, was auch wieder einigen nicht passen würde.
    Naja, deswegen muss man ja nicht den ganzen Audiotrack durchlaufen lassen, sondern nur die entspr. Szenen.

    Hab diesen Thread jetzt leider auch nur noch am Rande verfolgt. Ist es jetzt also korrekt das amazon zZ die neuen Steels mit allem, also Pin und dieser Karte + neuen Discs, verschickt? Gabs in diesem Thread eigentlich schon Bilder des Steels und des Pins?

  7. #3407
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    35
    Beiträge
    10.515

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Hatte jedenfalls mal gelesen das die neuen Steels anders Verpackt werden.

    http://forum.cinefacts.de/200721-sta...ml#post7661908

    http://forum.cinefacts.de/200721-sta...ml#post7661962

  8. #3408
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.342

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Ein neuer Trailer für Staffel 2 ist rausgekommen:

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  9. #3409
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Nice! Ich kann es kaum noch erwarten!

  10. #3410
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    42

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Die Fehler sind damals vor 10 Jahren passiert, als noch keiner an BD gedacht hat und lassen sich heute kaum noch ändern.
    Sie lassen sich sehr wohl noch ändern und hätten - wenn Paramount Deutschland nicht generell völlig kritikresistent wäre - spätestens bei der DVD-Zweitauflage korrigiert sein müssen. Andere Labels haben schon für kleinere Fehler Austauschaktionen gestartet.

    Die Tonhöhe lässt sich, wie hier bereits erwähnt wurde, in den betroffenen Szenen problemlos isoliert anheben. Musik, die dann zu schnell wäre, ist hier eh nicht zu hören. In der Szene im Beobachtungsraum fehlt die Musik, obwohl sie im Original vorhanden ist. Diese Musik liegt als separate Spur vor, sie müsste also nur dazugemischt werden. Wenn man schon dabei ist noch die kleineren Asynchronitäten beheben - fertig! Wo ist also das Problem?

    Es liegt allein an der Ignoranz von Paramount Deutschland, dass man trotz 10 Jahren Zeit, es besser zu machen, für den stolzen Preis von 60 Euro immer noch kein fehlerfreies Produkt erhält. Die Gewinnmargen müssen riesig sein, wenn man sich eine solche Arroganz erlauben kann, obwohl (oder vielleicht auch gerade weil?) es da draußen unzählige Fans gibt, die sogar noch Geld dafür zahlen würden, wenn sie als Tester vorab alle Folgen einer Box durchschauen dürften.

    Wenn ich zum Jahresende etwas mehr Zeit habe, werde ich mich hinsetzen, und mir meine persönliche korrigierte deutsche Fassung erstellen. Bleibt mir ja nichts anderes übrig, denn dank der Politik von PHE wird es wohl nie eine fehlerfreie deutsche Fassung von TNG-HD kauflich zu erwerben geben.

    Ich erwarte keine 100%ige Perfektion, die wird es nie geben. Mit den hier kritisierten leichten Asynchronitäten kann ich leben, das ist für mich gerade noch im grünen Bereich. Aber diese Flickschusterei mit der Nachsynchro, die jeder Tontechniker mal eben schnell nebenbei korrigiert hätte, tut mir in der Seele weh. Ein paar Minuten Zeitaufwand mehr und die meisten Zuschauer hätten nicht einmal bemerkt, dass hier nachsynchronisiert wurde.

  11. #3411
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.226

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Soweit ich weiss sind doch nur eine handvoll Folgen der ganzen Serie von Nachsynchro Szenen betroffen oder?
    Ergo lohnt sich die Aufregung IMHO nicht. Jedenfalls nicht für mich.

    Ich bin schon dankbar, dass der Ton im Gegensatz zu teilweise den DVDs synchron ist und die Dialogverständlichkeit gut. Halt TV Ton wie ich ihn kenne.
    Nur auf den Upmix der letzten beiden Staffeln freue ich mich nicht wirklich.

  12. #3412
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Schweizer, ich schätze Dich und Dein Engagement hier sehr, aber...

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    ...trotzdem wechsle ich nicht zu Englisch weil hier die Tonhöhe der Synchro passt und die Dialogwiedergabe in Ordnung ist. Ergo ist es so wie ich es kenne. Das reicht mir.
    Eine Serie mit so vielen Stunden Spieldauer im O-ton wäre extrem anstrengend und die Nostalgie geht zumindest für mich auch verloren da ich mit Star Trek im TV aufgewachsen bin und damals als kleiner Knopf sogar noch im ZDF TNG mitbekommen habe.
    Auch ich habe die alten Filme und Serien als kleiner Buttje in deutsch kennen- und liebengelernt.
    Das hinderte mich aber nicht daran, schon sehr bald festzustellen und zu der Erkenntnis zu kommen, dass viele, wenn nicht sogar alle Filme / Serien in englisch besser, oder zumindest originärer klingen.

    Dennoch, und das möchte ich betonen, schaue ich manche besonders liebgewonnene Filme auch noch gern in deutsch. Es werden aber immer weniger.

    Manchmal kommst Du mir mit Deinen noch jungen Jahren wie ein Ewiggestriger vor, nichts für ungut.

    Aber mach Dir nix draus, einer meiner beiden besten Freunde ist genauso stur.

    THomas

    P.S.:
    ich kann aber trotzdem nachvollziehen, dass es nervt, es immer wieder lesen "zu müssen".

  13. #3413
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    5.999

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Das grosse Meckern geht bestimmt weiter, wenn die Langfassung von ""Measure of a Man" kommt.

    • Kommt sie komplett in Englisch, wird gemeckert, dass die Synchro fehlt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit nicht synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass der Sprachwechsel nervt.
    • Kommt die deutsche Fassung mit synchronisierten neuen Szenen, wird gemeckert, dass die alten und neuen Stimmen nicht zusammen passen.
    • Kommt die deutsche Fassung mit kompletter Synchronisation, wird gemeckert, dass die Neusynchronisation Schrott ist.

    Zitat Zitat von Datirez Beitrag anzeigen
    Mir egal, ich gucke es auf Englisch mit Untertiteln. hehe

    Aber du hast recht. So wird es wohl sein.
    Eins haste vergessen:
    Kommt eine Bemerkung über die Probleme, die aufgrund der Synchro entstehen, kommt immer einer, der drauf hinweist, dass er die Synchro gar nicht "braucht".

  14. #3414
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.467

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    da stimme ich einfach mal dem TH in seinen Ausführungen zu.
    Ich schätze den Schweizer extrem für seine Arbeit, die fast immer hilfreich bei neuen VÖ´s ist.
    Aber die Art und Weise wie er Synchros ohne Ende verteidigt stößt mir auch öfter mal negativ auf.
    Ich habe früher auch immer Synchro only geschaut und mittlerweile die gleichen Erfahrungen wie TH gemacht, dass der O-Ton halt naturgemäß klare Vorteile hat.
    Das sollte man auch als Synchro-Schauer durchaus auch eingestehen können.
    Man hat bei ihm wirklich das Gefühl, als befinde er sich auf einer Mission.

  15. #3415
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    39
    Beiträge
    12.169

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Eins haste vergessen:
    Kommt eine Bemerkung über die Probleme, die aufgrund der Synchro entstehen, kommt immer einer, der drauf hinweist, dass er die Synchro gar nicht "braucht".
    Und noch eins habt ihr vergessen:
    - Es kommt bestimmt einer dazu, der sagt "Hätten die das Teil bloß zur alten deutschen Synchro gekürzt!"

  16. #3416
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    5.999

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Ja stimmt: "Ich will das "Original" sehen, dass ich vom Fernsehen kenne" liest man immer wieder auf Amazon.

    @Matti:
    Das mit der "Mission" ist manchmal leider auch notwendig. Es werden ja meistens keine schlechten Synchros kritisiert, sondern die Art und Weise, wie Synchros technisch präsentiert werden. Da muss man als Synchronfan schon aus Prinzip dagegen halten.

  17. #3417
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    42

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Es ist einfach nur billig, geradezu unterste Schublade hier zu sagen, ihr Synchron-Anhänger seid alle Kunstbanausen, der deutsche Ton ist doch nur eine milde Beigabe, da müsst ihr eben mit Fehlern leben. Wie bereits gesagt, wie ihr hier missioniert, ist penetranter als bei den schlimmsten Sekten. Wollt ihr euch nicht zusammentun und einen kleinen (Cine-)Dom bauen, in dem ihr gemeinsam dem geheiligten Originalton huldigen könnt?

    Aber was reg ich mich auf, zu meinen Lebzeiten wird es sich kein Verleiher und kein Sender erlauben können, in Deutschland einen A-Titel ohne deutsche Synchronisation zu veröffentlichen. Paramount kann so weitermachen und damit einige Kunden verprellen, oder sie leisten sich endlich eine ordentliche Qualitätskontrolle. Universal hat mittlerweile erkannt, welchen hohen Stellenwert der deutsche Ton besitzt, und bei DER WEISSE HAI und der HITCHCOCK-COLLECTION alles richtig gemacht. Solche Produkte kaufe ich mit Freude und empfehle sie auch gerne weiter.

  18. #3418
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiss sind doch nur eine handvoll Folgen der ganzen Serie von Nachsynchro Szenen betroffen oder?
    Ergo lohnt sich die Aufregung IMHO nicht. Jedenfalls nicht für mich.

    Ich bin schon dankbar, dass der Ton im Gegensatz zu teilweise den DVDs synchron ist und die Dialogverständlichkeit gut. Halt TV Ton wie ich ihn kenne.
    Nur auf den Upmix der letzten beiden Staffeln freue ich mich nicht wirklich.
    Genau so sieht es aus. Wie man sich wegen den paar Szenen, wo man wegen der anderen Sprecher eh aus der Serie gerissen wird, derartig aufregen kann, ist mir unklar. Ganz egal, ob sie jetzt mit Musik unterlegt waren (dürfte nach meinen Erinnerungen zumindest bei der Pilotfolge der Fall sein) oder nicht, wegen dem bisschen noch groß an der Tonspur zu hantieren hätte mehr Schaden als Nutzen bringen können.

    Sicher hätte hier Paramount mit etwas Aufwand noch etwas machen können, aber warum? Die nachsynchronisierten Szenen klingen eh bescheiden, ob die nun etwas zu niedrig sind oder nicht, fällt kaum ins Gewicht. Viel wichtiger ist, das mit jedem zusätzlichem Arbeitsschritt das Risiko von deutlich schwerwiegenderen Tonfehlern bestanden hätte. Nachdem was sich Paramount damals bei den DVDs geleistet hat (die doppelt so teuer waren), sehe ich es als sehr positiv an, das man nichts weiter am Ton gemacht hat. Die Tonhöhe stimmt, der Ton ist synchron und auch sonst ist die Tonqualität recht ordentlich, trotz Mono. Ob da jetzt irgendwo die Musik fehlt oder einige wenige Szenen zu langsam klingen, fällt da überhaupt nicht ins Gewicht. Das ist wirklich nur Meckern um des Meckerns willen. Immerhin hat man sich damals die Mühe gemacht, diese Szenen überhaupt nachzusynchronisieren. Genau so gut hätte man sie auch im Original mit UT lassen können.

    Einziger Skandal ist tatsächlich der versaute 5.1 Upmix der späteren Staffeln. Ich hoffe wirklich, das man den in die Tonne knallt und wieder die ursprünglichen 2.0 Spuren verwendet, egal was dann einige 5.1 Fanboys dazu sagen...

  19. #3419
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Nur, wenn wir uns hier weiter so genüsslich im Kreis drehen und nicht langsam in die Hufen kommen und evtl. mit "vereinten Kräften" Paramount (DE und US) mal darauf ansprechen, wird sich leider gar nichts ändern...

  20. #3420
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    13.825

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Eins haste vergessen:
    Kommt eine Bemerkung über die Probleme, die aufgrund der Synchro entstehen, kommt immer einer, der drauf hinweist, dass er die Synchro gar nicht "braucht".
    Und wo ist das jetzt meckern? Das passt doch überhaupt nicht in die Liste, weil so jemand gar nicht meckert (oder besser: jammert).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •