Cinefacts

Seite 190 von 396 ErsteErste ... 90140180186187188189190191192193194200240290 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.800 von 7918
  1. #3781
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Das schlimmste sind aber die Lightning Passes! So extrem daneben wie auf den Screenshots oben ist es zum Glück sonst nie, aber so ein bisschen verschoben ist es doch oft. Unschön ist aber, dass hier die einzelnen Elemente nicht richtig aufeinander angepasst wurden. Es wurde ja schon geschrieben, dass die Negative der einzelnen Elemente der Effektshots unterschiedlich stark geschrumpft sind. Bei S1 hat man sich bemüht, die einzelnen Elementen aneinander anzupassen. Manchmal ist das nicht 100%ig geglückt, aber meist ist es doch sehr gut. Bei S2 wird es extremer, je länger ein Effektshot dauert. Das fängt schon bei der ersten Szenen in der ersten Folge (The Child) an. Wenn das Shuttle startet, wackeln die Lichter sehr auffällig hin und her. Auch in Szenen, wo die Enterprise langsam von der Kamera wegfliegt wird es extremer, je weiter sich die Enterprise entfernt. Das ist echt nicht schön und fällt einfach auf, wenn man es einmal gesehen hat.
    Man muss hier aber sagen, das es diese Probleme schon bei den DVDs gab, dort zum Teil sogar weitaus stärker. Das nach fast 25 Jahren besser zu machen, ist sicher nicht ganz einfach. Hier hat man auch bei der zweiten Staffel durchaus gute Arbeit geleistet.

    Als Beispiel ohne weitere Diskussion hier einfach mal ein Screenshot aus der Episode 2x12 Hotel Royal. Auf Blu-ray kommt diese Szene bei ca 37:30 min. Ich hab leider keine Möglichkeit für BD-Screenshots, daher als Vergleich mal ein Bildschirmfoto per Handy. Selbst darauf sollte die massive Verbesserung zu sehen sein.

    DVD-Screenshot
    Star Trek (Serie) - TOS und TNG-tng_royal.jpg


    BD-Handyfoto
    Star Trek (Serie) - TOS und TNG-tng_royal_2.jpg

  2. #3782
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    13.825

    AW: Star Trek (Serie)

    So, gerade das Steelbook erhalten. Amazon hat es in einer Standardverpackung verschickt...



    Das war aber kein Problem, da sich der Pin in einem kleinen Kartönchen befindet und alles zusammen in einer großen Plastikschachtel mit viel Luft.

  3. #3783
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.01
    Beiträge
    1.133

    AW: Star Trek (Serie)

    Es sollten 6 Blurays sein, und nicht 5, oder...= :-(

  4. #3784
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Es sind 5. Die zweite Staffel TNG hat wegen eines damaligen Streiks der Drehbuchautoren nur 22 Episoden. Dafür brauchte man nur5 Discs.

  5. #3785
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.960

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Dr. Phibes Beitrag anzeigen
    Es sollten 6 Blurays sein, und nicht 5, oder...= :-(
    Season 2 ist kürzer (da gab es doch damals Probleme wegen den Streiks) - es sind nur 5 BDs.

  6. #3786
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.01
    Beiträge
    1.133

    AW: Star Trek (Serie)

    Danke, dachte schon weil da Platz für eine weitere ist...puh.

  7. #3787
    Gerne!
    Registriert seit
    30.08.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    348

    AW: Star Trek (Serie)

    Hallo. Ich kann das Bild der zweiten Staffel leider nicht mit der ersten Staffel vergleichen, da ich auf Grund des günstigeren Preises erst die zweite Staffel gekauft habe Insgesamt freue ich mich natürlich darüber, die Serie noch nie in einem solch guten Bild gesehen zu haben. Durchgängig HD-Feeling stellt sich bei mir nicht ein. Aber das ist okay. Man sollte realistisch bleiben. Das ist eine 25 Jahre alte TV-Serie, die einfach nicht so aussehen kann, wie aktuelle Produkte, die tatsächlich HD und vielleicht noch digital gedreht wurden. Bei den Effektaufnahmen hätte ich mir aber durchaus die eine oder andere Modernisierung gewünscht. Wieso müssen bei Handphaser-Schüssen immer noch diese komischen Wellen von der Person oder dem Gegenstand abprallen? Das gabs später auch nicht mehr. Das hätte man einfach einheitlicher machen können. Leider sehen auch einige (aber nicht alle) Planetenaufnahmen immer noch einen recht matschigen und lieblosen Eindruck. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau. Ich bin durchaus froh, mir die DVDs nicht mehr antun zu müssen.

    Das Bonusmaterial: Schön, das auch die DVD-Extras komplett drauf sind, aber das Reunion-Special, auf das ich mich echt gefreut hab, war dann doch nur wieder eine weinerliche, heuchlerische Runde, in der sich wieder alle lieb haben und Roddenberry für das Non-Plus-Ultra der Kreativität halten. Wieso ist das so schwer, einfach mal offen und ehrlich zu sagen, das der Typ keine Ahnung von wirklich spannenden Ideen hatte und er praktisch in der zweiten Staffel schon nicht mehr das kreative Sagen über die Serie hatte? Als Marina Sirtis dann zum zweiten Mal anfing zu heulen, hab ich das Reunion-Special dann ausgeschaltet. Schade.

    Fazit: inhaltlich ist die zweite Staffel tatsächlich besser als in meiner Erinnerung. Doctor Polaski mischt die Besatzung ordentlich auf. Schade, das sie nicht geblieben ist. Bild ist solide bis ok mit einigen Staun-Momenten. Ton: kein Kommentar Bonusmaterial nach dem Motto: "Es war so schön. Wir hatten so viel Spass. Es war eine Familie. Gene war wie ein Vater für uns. *Heul". Naja.

  8. #3788
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie)

    Habe das Steel erhalten, gefällt mir super von der Aufmachung, passt gut neben S1.

    Nun zum Inhalt.
    Das Bildrauschen nervt an manchen Stellen extrem.
    Den Effektshots hätte ein Zufügen von künstlichem Korn sicherlich besser gestanden, so wirkt vieles zu platt und den Modellen sieht man das Plastik zu sehr an.
    Planeten und Sternenhintergrund finde ich ok.
    Vom vielgelobten Shot im Borgcube und dem neuen HD-Mattepainting bin ich sehr enttäuscht. Viel zu glatt und absolut kein HD-Feeling mMn. Die in das Painting eingefügte Realsequenz verbindet sich absolut nicht mit dem Gesamtbild, alles wirkt sehr zusammengeschustert und unscharf. Der ganze Shot wirkt sehr enttäuschend und irgendwie fast schon lächerlich auf mich, bei dem ganzen Brimborium, mit dem er angekündigt wurde. Das war nix, trotz Okudas.
    Bei der Cast-Reunion haben Goldberg und deLancie eindeutig gefehlt!

    Am meisten Erschreckt hat mich allerdings der S3-Trailer. Auf dem PC sah der ja noch ganz nett aus, aber auf BD wirkt er viel zu überstrahlt. Außerdem haben die Liveszenen z.B. auf der Brücke einen ziemlichen Orange-Stich..?! Schön ist anders.
    Hoffentlich sieht S3 so NICHT aus, denn das wäre sicher kein Grund zum Feiern!
    Und an der geänderten Beleuchtung ab S3 liegt das nicht, denn so blöd sehen die beiden Testdisc-Folgen "Sins of the fathers" und "The inner light" nicht aus, das habe ich extra gestern nochmal verglichen.

    Zu zwei weiteren Folgen (neben "Measure of a man") gibt es noch extended Scenes in SD-Videoqualität, die im Guide nicht aufgeführt sind.
    In den HD-Making-ofs zu S2 (Disc 5) gibt es etliche Wiederholungen.
    Die Audio-Kommentare sind wohl on-the-fly mal eben hopplahopp gemacht worden, eine Struktur oder Vorbereitung erkennt man nicht.
    Beim Kommentar zu "Q - who?" wird Bowman von Okuda immer wieder unterbrochen nach dem Motto "Stop, merk' Dir, was Du gerade sagen wolltest und kommentier' mal lieber das, was wir gerade sehen..", wobei der ursprüngliche Gedanke dann aber nicht wieder aufgegriffen wird.
    Das einzig wirklich überzeugende Extra ist die HD-extended Version von "Wem gehört Data?".

    Naja, naja. Reißt mich jetzt nicht vom Hocker, die S2. "Durchwachsen" lautet hier mein Urteil.
    Da ist arg viel Luft nach oben, vor allem was die Konsistenz in der Bildqualität (Grain) betrifft, da müssen sie noch einen guten Mittelweg finden.

    Statt weiterer "hingerotzter" Kommentare hätte ich dann in Zukunft doch lieber ordentliche Lossless Master Music-only-Audiotracks zu ausgewählten Episoden, da hätte ich persönlich mehr Freude dran, denn alles, was in den Kommentaren zu hören ist, wurde bereits im Vorfeld entweder in den Trekcore-Interviews breitgetreten oder ist an anderer Stelle in den Making ofs zu hören/sehen.

  9. #3789
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von mikethehero Beitrag anzeigen
    Das ist eine 25 Jahre alte TV-Serie, die einfach nicht so aussehen kann, wie aktuelle Produkte, die tatsächlich HD und vielleicht noch digital gedreht wurden.
    Ob du es glaubst oder nicht TNG wurde tatsächlich in HD gedreht, wenn auch nicht digital, HD an sich ist nicht neu, das ist so alt wie Celluloid. TNG kann aussehen wie eine aktuelle Serie, dem steht nichts im Weg ... außer vielleicht ein paar verdächtig nach 80ern aussehende Frisuren und Klamotten.

  10. #3790
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Star Trek (Serie)

    Es gibt sogar Stummfilme aus den 1920er Jahren, die mangels DNR besser aussehen als so mancher kaputtgefilterte Mist.

  11. #3791
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.226

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von mikethehero Beitrag anzeigen
    Das ist eine 25 Jahre alte TV-Serie, die einfach nicht so aussehen kann, wie aktuelle Produkte, die tatsächlich HD und vielleicht noch digital gedreht wurden.



    Die Serie ist auf 35mm Film gedreht worden und damit mehr als HD tauglich.
    Das sieht man auch. Von nicht hd feeling kann imho keine Rede sein.

    Zitat Zitat von mikethehero Beitrag anzeigen
    Bonusmaterial nach dem Motto: "Es war so schön. Wir hatten so viel Spass. Es war eine Familie. Gene war wie ein Vater für uns. *Heul". Naja.
    Finde ich absolut unfaire bewertung.
    Ich fand das Bonusmaterial grandios.
    Und der TNG Crew glaube ich diesen Zusammenhalt für einmal auch.
    Ich habe immer wieder mal Convention Berichte und Interview-Sessions auf Youtube verfolgt.
    Bei diesen Leuten habe ich wirklich das Gefühl, dass die sich super verstehen etc.

    Die einzige beim Reunion Special die etwas schräg gewirkt hat war teilweise Sirtis.

    Ansonsten muss man ja wirklich auch nicht jedesmal alles anzweifeln wenn gesagt wird, dass man einander mochte/mag etc.
    Oftmals kann man auch ernst gemeinte Statements von typischem PR Gelaber unterscheiden.

    @Jan Tenner

    Das stärkere Rauschen liegt am verwendeten Filmmaterial.
    Und ich bin dankbar, dass daran nicht extrem rumgespielt wurde. Lieber habe ich inkonsistentes Rauschen als rumgefiltere.
    Wird ja ausserdem ab S3 eh besser.

    Den Season 3 Trailer fand ich super übrigens.
    Vieles ist halt auch Geschmackssache.

    Sobald ich mehr gesehen habe werde ich mich zu den DNR Sachen in Effektshots noch genauer äussern.

    Aber der erste EIndruck ist sehr positiv und weitaus besser als die Kommentare im Internet vermuten liessen.
    Geändert von DVD Schweizer (23.12.12 um 23:42:14 Uhr)

  12. #3792
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie)

    das hat der Kollege mikethehero wohl übersehen

    Ich fand das Zusammenkommen der Stammcrew auch klasse, und weil es halt die Stammcrew war, waren die vermissten Darsteller auch nicht dabei. Bei Whoopie Goldberg kann ich mir zudem vorstellen, dass sie keine Zeit hätte.
    Dass die Sirtis ständig heulen musste, lag einfach daran, dass sie so nah am Wasser gebaut ist (kommt halt vor, sogar bei Männern) und sich vielleicht ja auch so gefreut hat, die alten Mitstreiter wiederzusehen.

    Ich fand das jedenfalls auch nicht komisch oder irritierend oder so.


    Die Staffeln selber habe ich mir noch gar nicht angesehen, werde ich wol auch nicht so bald, denn ich möchte die Lücken zwischen den 7 Staffeln so kurz wie möglich halten.
    Aber jeder, der die Vorab-BD gesehen hat, der weiß was einen ungefähr erwartet und kann die DVDs in Rente schicken.
    Meine Komplettbox (dieses giftgrüne Teil ) habe ich meinem Bruder überlassen, der hat sich gefreut und bestand sogar mir etwas dafür zu geben.

  13. #3793
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.226

    AW: Star Trek (Serie)

    Die Forderung nach DeLancie für das Reunion Special durch Jan Tenner kann ich auch nicht unterstützen.
    John De Lancie wäre sowieso absolut fehl am Platz bei so einer Crew Reunion.
    Nicht falsch verstehen: Ich liebe Q als Charakter in TNG.
    Aber es ist nun mal lediglich eine Nebenfigur. Er hat in 176 Episoden gerade mal 8mal mitgewirkt. So jemand würde ich gewiss nie bei einem Crew Reunion Special erwarten. Wie populär Q war zeigt natürlich die Tatsache, dass er trotz nur so weniger Auftritte einen dermassen grossen Eindruck gemacht hat und auch bei mir zum absoluten Favoriten der Nebencharaktere geworden ist.
    Trotzdem hat er nichts in einem Reunion Special der Hauptcrew zu suchen.
    Und er wurde ja für Interviews im restlichen Bonusmaterial mit einbezogen.

    Ne ne, das TNG Bonusmaterial der beiden ersten Blu Ray Staffeln finde ich grandios.
    Und ich bin wahrlich kein Bonus-Nerd.

  14. #3794
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.342

    AW: Star Trek (Serie)

    Bei TrekCore.com oder digitalbits.com wurde geposted, das Whoopi Goldberg während der Produktion der Extras für die zweite Staffel keine Zeit hat, aber es in späteren Staffeln neue Interviews mit ihr geben wird. Weiß leider nicht mehr genau wo.

    Und zu Sirtis: Ich habe sie schon 2x auf der FedCon gesehen und auch da ist sie bei manchen Themen recht nah am Wasser gebaut, vor allem wenn man sie auf die Roddenberrys anspricht, die sie wohl als ihre "Ersatzeltern" in Amerika angesehen hat.

  15. #3795
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie)

    Naja, es gibt doch diese Super-Reunion auf Youtube, die auch nicht so alt ist, da waren neben dem Stamm-Cast auch Denise Crosby dabei und als ganz spezieller Gast John deLancie, über den sich vor allem Steward ganz besonders gefreut hat. Und die Stimmung war dann auch gefühlt noch etwas besser und noch lockerer als bei der Reunion zur BD.
    Und daß er nicht zum Main-Cast gehört, nur weil er nicht im Vorspann auftaucht, finde ich nicht.
    Für den Serienverlauf und den Bogen, der sich von der ersten bis zur letzten Folge spannt, hat er eine WESENTLICH größere Bedeutung, als z.B. eine Beverly Crusher und eine Deanna Troi zusammengenommen!
    Mit ihm hat alles quasi angefangen und auch aufgehört, er hat die Borg eingeführt, wesentlich zur Weiterentwicklung von Picard beigetragen, etc.. Und Guinan hat ebenso eine weitaus tragendere Rolle als manch anderer im Vorspann, wenn man die Serie als Gesamtes betrachtet, und das hab' ich halt gemacht bei meiner Bemerkung weiter oben. Ich bleibe dabei: sie hätten zu einer Full-Cast-Reunion mit dazu gehört das ist halt meine Meinung, weil ich dabei nicht stur nach der Anzahl der Folgen oder dem Auftauchen im Vorspann gehe, sondern die Serie als Ganzes betrachte.
    Steward und Kollegen sehen das übrigens ganz genau so, wie man in der Reunion auf Youtube sehen kann..
    http://www.youtube.com/watch?v=0wfTv5TnJUg
    Geändert von Jan Tenner (24.12.12 um 01:34:42 Uhr)

  16. #3796
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Und daß er nicht zum Main-Cast gehört, nur weil er nicht im Vorspann auftaucht, finde ich nicht.
    Da liegst du schlicht und einfach falsch, er gehört nicht zum Main Cast. Da gibt es keinen Spielraum für Diskussionen, wer dazugehört ist klar definiert, TNG hatte insgesamt 9 Main Cast Mitglieder (Diana Muldaur wäre die 10. gewesen, hätte sie den Festvertrag mit Main Cast Status nicht abgelehnt), John de lancie gehört nicht dazu, er war ein gelegentlicher Gaststar. Und ganz ehrlich, auch wenn ich Q mochte finde ich nicht das er ein besonders bedeutender Charakter war, die Hälfte seiner Folgen waren nicht einmal gut.

  17. #3797
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Für den Serienverlauf und den Bogen, der sich von der ersten bis zur letzten Folge spannt, hat er eine WESENTLICH größere Bedeutung, als z.B. eine Beverly Crusher und eine Deanna Troi zusammengenommen!


    Das Video kenne ich. Sehr empfehlenswert!


    Meiner Meinung nach wurden Extras in den letzten Jahren immer uninteressanter. Zum hundertsten Mal Behind the Scenes und irgendwelche Erläuterungen zu den Special Effects, dazwischen ein paar EPK Interviews geschnitten - gähn... Einzig Deleted Scenes sind meist ganz interessant, wenn nicht gerade eine 5 minütige Szene aus dem Film erneut gezeigt wird, weil 3 Sätze neu sind.

    Insgesamt gehören die TNG Extras zu den besten, die ich dieses Jahr gesehen habe. Auch die Audiokommentare lohnen sich, der zu Measure of a man noch mehr als Q who.

  18. #3798
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Ich lege bei Bonusmaterial besonderen Wert auf Making-of Dokumentationen. Entfallene Szenen und Audiokommentare dagegen interessieren mich nur wenig. Mit dem Bonusmaterial der TNG-Blu-ray Boxen bin ich soweit ebenfalls sehr zufrieden, lediglich die fehlenden deutschen Untertitel bei den Audiokommentaren stören mich.

  19. #3799
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Du erinnerst dich, dass John de Lancie in der letzten Folge, All Good Things..., eine wichtige Rolle spielt und damit der Bogen zur ersten Episode geschlagen wird?

  20. #3800
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698

    AW: Star Trek (Serie)

    Ändert aber nichts daran, daß Q nur ein Nebencharakter mit recht wenigen Auftritten war und den meisten außerdem ziemlich auf den Keks ging. Ich kann mich noch gut an die Kommentare zu den Q-Folgen von DS9 und VOY bei deren Erstausstrahlung erinnern.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •