Cinefacts

Seite 196 von 396 ErsteErste ... 96146186192193194195196197198199200206246296 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.901 bis 3.920 von 7918
  1. #3901
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    627

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    [...]Sehe ich auch nicht, gerade in der dritten Staffel hatten die Effekte insgesamt ein gleichbleibendes, relativ hohes Niveau.
    Die schlechtesten Effekte waren meist alle in den ersten produzierten Folgen der ersten Staffel zu finden.[...]
    Da gab es immer mal wieder Ausreißer nach unten und häufig auch nach oben. Die durchgehend schlechteste Qualität hat das Stock Footage, das sind aber insgesamt nur 17 Einstellungen der Enterprise (im Planetenorbit etc). Sobald mal ein neuer Effekt in einer Folge zu sehen war, war er meistens gut bis sehr gut. Meine persönlichen Highlights sind u.a. z.B. der Schuss der Enterprise auf Lazarus Zeitschiff aus „Auf Messers Schneide“, sämtliche Szenen mit der S.S. Botany Bay aus „Der schlafende Tiger“ und auch einige Szenen aus „Das Spinnennetz“ wie der Phaserschuss auf das Tholianische Schiff und natürlich das Netz.


    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    [...]Nur eines finde ich mittlerweile schade: daß die alten ZDF/Sat.1 Fassungen mit den dt. Vor-und Nachspännen seit ein paar Jahren nicht mehr gezeigt werden.[...]
    Den deutschen Vorspann und die Titeleinblendungen vermisse ich auch, hab es nur geschafft 2-3 Folgen aufzunehmen.

  2. #3902
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Den deutschen Vorspann und die Titeleinblendungen vermisse ich auch, hab es nur geschafft 2-3 Folgen aufzunehmen.
    Naja, die abgeschnittenen Enden und den fehlenden Anfang vermisse ich nicht wirklich.
    Kann dir ja meine alten Videokassetten vermachen, habe damals alle Folgen von Premiere aufgenommen, sogar noch ihne Logo

  3. #3903
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen

    Sehe ich auch nicht, gerade in der dritten Staffel hatten die Effekte insgesamt ein gleichbleibendes, relativ hohes Niveau.
    Die schlechtesten Effekte waren meist alle in den ersten produzierten Folgen der ersten Staffel zu finden.
    Ja, in diesen Folgen merkt man das deutlich. Gerade für allgemeine Aufnahmen stand da noch kein gutes Material zur Verfügung. Besonders schlimm wurde es, wenn man auch noch Szenen aus dem Vorspann der ersten Staffel verwendet hat, die wirklich schwach waren. Nur wenn spezielle Effekte für eine Folge erstellt wurden, waren die auch gut, wie bspw. "Pokerspiele" oder "Spock unter Verdacht".



    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Das war damals nur in der BRD so, oder? Durch die täglichen TNG-Ausstrahlungen auf ZDF/Sat.1 und TOS am Wochenende auf Sat.1 wurde doch Star Trek im deutschsprachigen Raum erst "neu" entdeckt. Davor wurde ST hierzulande recht stiefmütterlich behandelt. Wenn man z.B. bedenkt, dass der vierte Kinofilm in D. offiziell "Zurück in die Gegenwart: Star Trek IV" hieß, weil man titelmäßig auf den "Zurück in die Zukunft"-Hype aufspringen wollte und der fünfte Film ohnehin nur in kleineren Kinosälen lief.
    War sicherlich besonders in Deutschland ein Phänomen. Da hat Sat 1 wirklich einiges geleistet. Aber auch in Amerika gab der Erfolg von TNG einen neuen Schub für TOS, war aber dort dann auch häufig Anlass für Diskussionen, welche Serie die bessere sei. Eine in meinen Augen eher sinnlose Debatte.

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen

    Nur eines finde ich mittlerweile schade: daß die alten ZDF/Sat.1 Fassungen mit den dt. Vor-und Nachspännen seit ein paar Jahren nicht mehr gezeigt werden. Auch wenn einige Folgen stark gekürzt waren, hätte ich diese Versionen gerne in guter Digitalqualität in meiner Sammlung. Denn bei den restaurierten Synchros fielen auch ein paar Sätze mit den alten Stimmen unter den Tisch.
    Den deutschen Einblendungen trauere ich zwar nicht allzu sehr nach, aber der Synchro auch. Da ist man bei der Neusynchro für die DVD des öfteren weit übers Ziel hinausgeschossen. Einige Folgen sind für mich auf deutsch nicht mehr brauchbar, weil ständig Sachen korrigiert wurden. Etwa "Reise nach Babel", wo das ZDF Spocks Mutter von Amanda auf Emily umgetauft hatte, und für die DVD eiskalt jeder Satz neusynchronisiert ist, wo einst der Name "Emily" fiel. Mir ein Rätsel, was das sollte. Echte Fans wissen sowieso, wie die Frau heisst und "Normalos" interessiert/merken das doch gar nicht. Und nun hat man einen Synchro-Flickenteppich.

    Meine Videos habe ich zwar leider auch nicht mehr, aber wenigstens noch meine alten Tonband-Kassetten, die ich mir als Kind rauf- und runter angehört habe. Schiebs schon ewig vor mir her, die mal zu digitalisieren und mir eine deutsche Fassung zu bauen, die von allen unnötigen Nachsynchros befreit ist. Nötig sind aus meiner Sicht nur Fehlstellen, und die hätte man dann so gut wie möglich an den Originalton anpassen sollen, nicht wie umgekehrt geschehen den Originalton zu kürzen und an das neue Zeug anzupassen.

    Da gab es immer mal wieder Ausreißer nach unten und häufig auch nach oben. Die durchgehend schlechteste Qualität hat das Stock Footage, das sind aber insgesamt nur 17 Einstellungen der Enterprise (im Planetenorbit etc). Sobald mal ein neuer Effekt in einer Folge zu sehen war, war er meistens gut bis sehr gut. Meine persönlichen Highlights sind u.a. z.B. der Schuss der Enterprise auf Lazarus Zeitschiff aus „Auf Messers Schneide“, sämtliche Szenen mit der S.S. Botany Bay aus „Der schlafende Tiger“ und auch einige Szenen aus „Das Spinnennetz“ wie der Phaserschuss auf das Tholianische Schiff und natürlich das Netz.
    Sind sehr gute Beispiele, ich würde wie schon mal erwähnt, noch die Amöbe hinzufügen, und auch in "Planeten-Killer" gibt es einige sehr schöne Aufnahmen (wenn auch nicht alle). Ebenfalls hübsch waren die Meteoriten-Szenen in der dritten Staffel.
    Geändert von peda (22.01.13 um 08:21:51 Uhr)

  4. #3904
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie)

    Oha, das mit den Neusynchrostellen wusste ich gar nicht.
    Sind die auf den DVDs in den Brotboxen auch schon drauf?

  5. #3905
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Oha, das mit den Neusynchrostellen wusste ich gar nicht.
    Sind die auf den DVDs in den Brotboxen auch schon drauf?
    Wenn Du damit die DVD-Erstauflagen meinst, dann ja, da ist die Nachsynchro drauf.

  6. #3906
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie)

    Ja, die meinte ich. Sehr ärgerlich.

    Ich hatte die DVDs erst einmal gesehen und dann auf Englisch, da ich sie zuvor nur auf Deutsch kannte.

  7. #3907
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.227

    AW: Star Trek (Serie)

    Also die Nachsynchro arbeit von Star Trek TOS finde ich äusserst gelungen. Da hat man sich extrem Mühe gegeben.

    Vielleicht sollte sich unser Slarti mal dazu äussern. Der war ja direkt beteiligt.
    Die Vorwürfe kann ich jedenfalls nicht verstehen.

  8. #3908
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Star Trek (Serie)

    Die Vorwürfe richten sich weniger gegen die Vervollständigung, sondern gegen die Neusynchronisation zahlreicher Stellen, die bereits seit Jahrzehnten in deutscher Sprache vorliegen. Dadurch gibt es zeitweise zehn Minuten oder mehr andere Stimmen zu hören, obwohl seinerzeit nur zwei Minuten gefehlt haben. Teilweise wurde auch in ungekürzten Folgen nochmals synchronisiert, wodurch es dort ebenfalls zum unnötigen Stimmenwechsel kommt. So wurde - völlig unnötig - das witzige Ende von PLANETENKILLER durch einen zwar originalgetreuen, aber letzten Endes schnarchigen Dialog ersetzt. In DAS SPINNENNETZ wurde Kirks Videoansprache an Spock und Pille neu eingesprochen, weil die textlich vollständige ZDF-Fassung ein paar Sekunden zu kurz war; im Synchronforum hat jemand ein Video verlinkt, bei dem er den ZDF-Ton dieser Szene an die vollständige DVD angelegt und angepasst hat, und es klang tatsächlich besser.

  9. #3909
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Die Vorwürfe kann ich jedenfalls nicht verstehen.
    Ich auch nicht. Immerhin hat man sich hier mal richtig Mühe gegeben, um den ganze Unsinn, den besonders das ZDF früher verzapft hat, zu korrigieren. Sprecherwechsel sind da leider nicht zu vermeiden, immerhin stammt die ursprüngliche Synchro vom Ende der 60er Jahre. Das einzige, was man speziell den Blu-rays ankreiden muss ist, das die deutschen Dialoge zu tief sind.

  10. #3910
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Star Trek (Serie)

    Die Synchronisation stammt selbstverständlich nicht aus den 60ern, sondern aus den 70ern, und lockere Sprüche waren nun einmal damals üblich - vor allem bei Bearbeitungen im Auftrag des ZDF. Bei DIE ZWEI verlangt ja auch niemand, dass die Synchronisation überarbeitet wird, obwohl dort nicht nur jede Menge Unsinn verzapft wurde, sondern auch noch zahlreiche Asynchronitäten vorhanden sind. Und wenn Synchronfehler im Rahmen einer DVD- bzw. BD-Veröffentlichung ausgebügelt werden sollen, dann hätte man RAUMSCHIFF VOYAGER einer kompletten Neusynchronisation unterziehen müssen.

  11. #3911
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.11.12
    Beiträge
    77

    AW: Star Trek (Serie)

    Heute kommt um 16:45 Uhr auf Syfy HD die Star Trek TOS Folge "Ein Parallel-Universum".

    Für mich eine der besten Folgen, jetzt endlich in der richtigen (Stimmen-) Tonhöhe!

  12. #3912
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Die Synchronisation stammt selbstverständlich nicht aus den 60ern, sondern aus den 70ern, und lockere Sprüche waren nun einmal damals üblich - vor allem bei Bearbeitungen im Auftrag des ZDF. Bei DIE ZWEI verlangt ja auch niemand, dass die Synchronisation überarbeitet wird, obwohl dort nicht nur jede Menge Unsinn verzapft wurde, sondern auch noch zahlreiche Asynchronitäten vorhanden sind. Und wenn Synchronfehler im Rahmen einer DVD- bzw. BD-Veröffentlichung ausgebügelt werden sollen, dann hätte man RAUMSCHIFF VOYAGER einer kompletten Neusynchronisation unterziehen müssen.
    Und TNG gleich auch noch. Ulrich Johansons Dialogbücher mit seinem Anglizismen-gespickten Pseudodeutsch müsste man unter der Sichtweise ebenfalls dringend "verbessern".

    Ansonsten hat Norbert ja schon genau ausgeführt, worum es hier geht. Nicht die wirklich ordentliche Nachsynchro an sich ist hier das Problem, sondern deren teils ausufernder Einsatz auf Kosten der Originalsynchro. "Spinnennetz" ist eine der Folgen, die ich mir deutsch nicht mehr ansehen will. Auch die grauenhaft schlechten Nachbearbeitungen der Alien-Stimmen in "Strahlen greifen an" und "Spinnennetz" sind für mich ein einziges Ärgernis - da gab sich zwar auch das ZDF nicht viel Mühe, aber es war tolerabel.

    Klar, manche Sat.1-Synchros waren schon gefährlich nah am Rande des Schwachsinns, etwa "Spocks Gehirn" oder "Gefährlicher Tausch". Da legitimiert sich eine Korrektur per Nachsynchro etwas leichter. Aber bei den meisten ZDF-Folgen hat man schon sehr, sehr unglückliche Entscheidungen getroffen. Das dürfte aber nur bei Leuten ins Gewicht fallen, die die Originalsynchro mit ihren erlesenen Sprechern und launigen Dialogbüchern zu schätzen wissen, und sie nicht als unpassendes Gekasper abtun.

  13. #3913
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.09
    Alter
    42
    Beiträge
    577

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Die DVDs sind zwar mittlerweile ooP
    Wirklich? Auf startrek.de werden immer noch groß Wiederauflagen aller Serien beworben. Scheint, als wollen die noch einmal schnell den Markt abgrasen, bevor die endgültig durch die Blu-Rays verdrängt werden.

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Den deutschen Vorspann und die Titeleinblendungen vermisse ich auch, hab es nur geschafft 2-3 Folgen aufzunehmen.
    Für alle Titelfetischisten: http://de.memory-alpha.org/wiki/Memo...dit-Archiv/TOS

    Davon abgesehen, empfand ich die deutschen Titel, Vor- und Abspänne nur extrem lieblos hingeklatscht. Viele Credits vielen einfach weg. Dies betrifft den Abspann selbst, aber vor allen auch die Credits während der Handlung. Die Slideshow im TOS-Abspann fehlt auch. Im TOS-Vorspann ist der Kontrast völlig überdreht, und bis auf wenige Ausnahmen, wird für deutsche Einblendungen einfach das Bild eingefroren. Von daher bin ich froh, daß auf den Videoveröffentlichungen stets die Originalen verwendet wurden. Das war sogar schon auf VHS der Fall.
    Dann die Wahl der Titel, wo dann auch noch haarsträubende Kreationen dabei sind wie "Notlandung auf Galileo 7" oder auch bei TNG "Zeitsprung mit Q".

    Löblich hingegen, daß Sat.1 den TNG-Vorspann in den 90'ern mal neu gemacht hat, also der ohne Einfrieren und mit originalgetreuer Schriftart und Animation.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also die Nachsynchro arbeit von Star Trek TOS finde ich äusserst gelungen. Da hat man sich extrem Mühe gegeben.

    Vielleicht sollte sich unser Slarti mal dazu äussern. Der war ja direkt beteiligt.
    Die Vorwürfe kann ich jedenfalls nicht verstehen.
    Zum Thema existiert noch immer diese umfangreiche Seite mit allen Änderungen und Begründungen: http://www.serien-synchron.de/Specia...sation_DVD.htm

    Sicher gibt es den ein oder anderen Satz, wo man drüber streiten kann, aber insgesamt, finde ich das Ergebnis auch sehr positiv und löblich, daß man den Aufwand gemacht hat.
    In anderen Serien gibt es oft nur einen Originalton-mit-Untertitel-Flickenteppich. Z.B. "Kampfstern Galactica". Sowas finde ich viel schlimmer.

  14. #3914
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.018

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von LogicDeLuxe Beitrag anzeigen
    Wirklich? Auf startrek.de werden immer noch groß Wiederauflagen aller Serien beworben. Scheint, als wollen die noch einmal schnell den Markt abgrasen, bevor die endgültig durch die Blu-Rays verdrängt werden.
    Meinst du die hier?: http://www.startrek.de/Serien/Die%20original%20Serie/

    Das sind aber nur die remastered Versionen auf DVD, die Erstauflagen finde ich auf der Seite nicht.


    Zitat Zitat von LogicDeLuxe Beitrag anzeigen
    Die Slideshow im TOS-Abspann fehlt auch.
    In der dt. Abspannversion ist man allerdings stilistisch näher an den späteren Serien (TNG, DS9...) dran, in denen es ja auch keine Slideshow gab.

  15. #3915
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    In der dt. Abspannversion ist man allerdings stilistisch näher an den späteren Serien (TNG, DS9...) dran, in denen es ja auch keine Slideshow gab.
    Leider. Und 1972 konnte noch niemand ahnen, dass die Abspänne späterer TREK-Serien nur noch einen Bildschirmschoner als Hintergrund haben. (Außerdem waren im ZDF einfallslose Einheitsabspänne bei Importserien mehr oder weniger Standard. Dadurch konnte man auch gut vermeiden, dass im Abspann plötzlich Bilder zu sehen waren, die in der Folge selbst fehlten bzw., um bei RAUMSCHIFF ENTERPRISE zu bleiben, aus andern Folgen stammten, die die Mainzelmänner nicht wollten.

  16. #3916
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    11.197

    AW: Star Trek (Serie)

    Nach nun 2 Monaten erhielt ich folgende ernüchternde Antwort:

    Sehr geehrter Herr silentsign,

    zuerst bitte wir um Verzeihung für die verzögerte Antwort.

    Es scheint hier ein Hardware Problem zu sein, da der Fehler hier nicht auftaucht

    Mit freundlichen Grüßen,

    blah blah
    Da aber dieser Fehler nicht nur bei mir auftaucht, sondern auch bei allen anderen hier im Forum, möchte ich euch mal um Hilfe bitten. Schreibt mir mal bitte die Innenringnummer eurer Scheibe, auf der der Fehler auftritt, und dazu euren Player und ich sende die Liste mal an Paramount. Wollen doch mal sehen, ob es dann immer noch ein Hardwareproblem ist.

  17. #3917
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie)

    Welches Problem

  18. #3918
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie)

    Staffel 3 und Bobw kann bei Amazon UK vorbestellt werden.

  19. #3919
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Ich vermute mal, er meint die Ansynchronität beim deutschen Ton der Episode "Der Planet der Klone". In dieser Episode ist die deutsche Tonspur für ca 1 Minute deutlich asynchron.

  20. #3920
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    11.197

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, er meint die Ansynchronität beim deutschen Ton der Episode "Der Planet der Klone". In dieser Episode ist die deutsche Tonspur für ca 1 Minute deutlich asynchron.
    Richtig. Ich habe natürlich daraufhin zurückgeschrieben und angemerkt, dass die angesprochene Asynchronität nicht nur auf einem Player vorkommt (ich selbst habe 4 Player zum Testen). Daraufhin kam heute das:

    Guten Tag Herr silentsign,

    Wir haben die File (Master) mit dieser Episode hier nochmals geprüft und es gibt keine „Out of Sync“ Probleme.
    Wir haben allerdings die Vermutung, dass es sich hier möglicherweise um ein „Layer-Change“ Problem handelt, dass bei einigen auftaucht und bei anderen nicht.
    Wir lassen dies über CBS in den USA überprüfen.

    Wir möchten Ihnen gerne ein Austauschprodukt zukommen lassen.
    Bitte teilen Sie uns die Artikelnummer Ihrer BluRay mit, diese finden Sie am unteren Ende der schmalen Seite.

    Bitte senden Sie Ihre defekte BluRay an unser Lager:

    Sony DADC
    z. Hd. Marija Rimac
    Levi-Strauss-Allee 10-12
    63150 Heusenstamm

    Danke und viele Grüße, ...
    Ich werde berichten, wie es weiter geht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •