Cinefacts

Seite 200 von 396 ErsteErste ... 100150190196197198199200201202203204210250300 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.981 bis 4.000 von 7918
  1. #3981
    Christian Mueller
    Gast

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Schon mal auf die Idee gekommen, dass Du nicht verstanden hast, was gemeint ist? Wir reden hier von Upmix von Mono auf Stereo, Du redest von Dialogextraktion und M&E Tracks...
    Korrekt. Man kann die Dialoge einer Monospur mit gut klingenden Stimmen (wie in diesem Fall) in ein M&E hineinmischen und muß den Center überwachen (ev. Dialoge auch extrahieren). Sehr viel Arbeit und macht wohl kaum eine Firma bei derart vielen Folgen...

    mfG
    Christian

    P.S.: Wenn ich mir das Bildgeriesel von manchen Folgen bei der 2. Staffel ansehe, rede ich garnicht erst vom Ton.

  2. #3982
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Was ein purer Quatsch, das geht rein rechnerisch schon mal nicht! Stichwort Differenzsignal des 2.0 Surround M&E Tracks ...aber ich hab auch irgendwie keinen Bock (und keine Zeit) da noch mitzudiskutieren. Scheint so zu sein, dass das Gedächtnis einiger Leute arg begrenzt ist, ich hatte ja schon mal brauchbare Samples gepostet.
    Kannst du bitte genau erklären, was daran Quatsch ist? Hast du dir schon mal die deutschen Tonspuren der alten Galactica-Serie angehört? Das ist weder Mono noch Stereo sondern einfach nur Mist.

    Man sollte irgendwann mal akzeptieren, das eine Serie wie TNG an die 25 Jahre alt ist und lediglich in Mono synchronisiert wurde. Da kann man keinen lupenreinen 5.1 Ton zaubern. Sicher gibt es Mittel und Wege, um eine Mono-Tonspur so aufzuarbeiten, das sie eine brauchbare Räumlichkeit bietet. Aber in den meisten Fällen kommt da kaum etwas brauchbares raus. Ich kenne nur eine Handvoll Beispiele, wo aus einer Monospur eine einigermaßen brauchbare Stereo- Oder 5.1 Spur erstellt wurde. Das waren aber Filme, keine Serien. Bei einer Serie habe ich die große Befürchtung, das da wegen des Aufwandes und der Kosten kaum etwas vernünftiges rauskommt. Und ehe ich mir dann eine Tonqualität wie bei Galactica 1978 rauskommt, bleibe ich lieber bei einer sauberen Monospur oder nutze die gute englische 7.1 HD Spur. Klar wäre es toll, wenn auch die deutsche Tonspur in dieser Quali vorliegen würde, aber da das Synchronstudio nichts aufbewahrt hat, ist das leider nicht machbar.

  3. #3983
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    627

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Kannst du bitte genau erklären, was daran Quatsch ist? Hast du dir schon mal die deutschen Tonspuren der alten Galactica-Serie angehört? Das ist weder Mono noch Stereo sondern einfach nur Mist.[...]
    Nee, hab ich nicht und kann daher nicht beurteilen, was dort gemacht wurde. Wahrscheinlich wurde dort kein M&E Track verwendet. Meine Aussage bezog sich auf q-tips pauschale Aussage, die Stimmen würden bei einem Upmix über Pro Logic von überall zu hören sein.
    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Schon mal auf die Idee gekommen, dass Du nicht verstanden hast, was gemeint ist? Wir reden hier von Upmix von Mono auf Stereo, Du redest von Dialogextraktion und M&E Tracks...
    Schon mal auf die Idee gekommen, dass Du nicht verstanden hast, was von mir gemeint war? Mit dem M&E Track kann man mehr machen als eine Dialogextraktion. Wenn man nur die Monospur zur Verfügung hat und diese mit Halleffekten auf Stereo zwingt, hast du sicher recht, es hört sich grausam an.
    Aber bei einem guten Upmix kann man nunmal (im Idealfall der hier gegeben ist) den M&E Track nutzen um auch in Dialogszenen eine Räumlichkeit für die Umgebungsgeräusche/Musik zu erzeugen ...eine Dialogextraktion ist dafür nicht vonnöten! Das Ergebnis kann man mit relativ wenig Aufwand erzielen und es würde über einen Pro Logic Decoder sauber getrennt werden.

  4. #3984
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie)

    Trekcore hat jetzt den Best of both worlds Trailer in HD:
    http://tng.trekcore.com/bluray/02132...trailerhd.html
    (Am besten die 1080p Version runterladen, besser als YouTube.)

    W-O-W


    Und falls noch wer glaubt, die schlechteren Special Effects von Season 2 liegen am Quellmaterial:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/7718

  5. #3985
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Und falls noch wer glaubt, die schlechteren Special Effects von Season 2 liegen am Quellmaterial:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/7718
    Ja, die Probleme sind leider sehr deutlich sichtbar. Selbst wenn man sich auf trekcore die betreffenden Bilder und den Vergleich zur alten SD-Fassung ansieht, fällt das deutlich auf. Die Enterpreise ist in der Szene zwar etwas dunkler als in der SD-Vorlage, dafür ist der Borg-Würfel viel zu hell. Dadurch wirkt er wie ein Model, es fehlt die bedrohliche Wirkung, wie sie im neuen Shot gegeben ist. Keine Ahnung, warum HTV diese Shots so vergeigt hat (es hätte genügt, die Modelle ein wenig dunkler zu gestalten), aber im Direktvergleich ist es wirklich ein sichtbarer Unterschied. Egal ob es letztlich Zeitmangel war oder ob HTV einfach die nötigen Kenntnisse fehlten, hier hätte man auch von Seiten CBS mehr aufpassen müssen und entsprechende Shots gar nicht erst abnehmen dürfen. Besonders aufgrund der Tatsache, dass bei HTV einer der langjährigen Special Effekt Supervisors arbeitet, ist das Ergebnis sehr enttäuschend ausgefallen. Hoffentlich hat man hier bei CBS etwas für die Zukunft gelernt.

    Sehr interessant ist aber ansonsten das letzte Bild bei trekcore (der explodierende Borgwürfel): Das Bild stammt aus der ersten Folge der 4. Staffel, die NICHT von CBS bearbeitet wird. Scheint, als hätte man von der enttäuschenden 2. Staffel schon etwas gelernt, denn die Bildqualität schient auf dem gleichen Niveau wie bei der dritten Staffel zu liegen. Hoffentlich bleibt das auch die komplette 4. Staffel so.

  6. #3986
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Sehr interessant ist aber ansonsten das letzte Bild bei trekcore (der explodierende Borgwürfel): Das Bild stammt aus der ersten Folge der 4. Staffel, die NICHT von CBS bearbeitet wird.
    Das stimmt so nicht. Irgendwo bei trekcore wurde erwähnt, dass CBS auch die erste Folge der 4. Staffel bearbeitet, damit der Look einheitlich ist.

  7. #3987
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Irgendwo bei trekcore wurde erwähnt, dass CBS auch die erste Folge der 4. Staffel bearbeitet, damit der Look einheitlich ist.
    Zudem wurde auch auf Trecore geschrieben das CBS die Staffeln welche extern bearbeitet werden nicht komplett ab gibt und bestimmte arbeiten nun doch selber durch führt. Welche Arbeiten das sind wurde ich glaube ich nicht näher erwähnt.

  8. #3988
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    627

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    [...]Selbst wenn man sich auf trekcore die betreffenden Bilder und den Vergleich zur alten SD-Fassung ansieht, fällt das deutlich auf. Die Enterpreise ist in der Szene zwar etwas dunkler als in der SD-Vorlage, dafür ist der Borg-Würfel viel zu hell.[...]
    Wobei man fairerweise sagen muss, dass die HD-Shots aus S2 denen aus der SD Version (Farben/Helligkeit) näher kommen, als die aus S3/4. Vom Detail- und Schärfegrad her sind beide identisch. Die Shots aus S3/4 wirken mehr wie die Kinoversion aus „der erste Kontakt“, was aber auch definitiv besser aussieht.
    Und ich frage mich gerade, ob dieser Shot hier:
    http://tng.trekcore.com/hd/albums/bo...ilerhd_127.jpg
    ...die selbe Modellaufnahme zur Grundlage hat, die bei S2E02 „Illusion oder Wirklichkeit“ durch eine miese CGI ersetzt wurde (Abschuss einer Sonde)? Die Untertassenabtrennung scheint immer noch zu fehlen.

  9. #3989
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Zudem wurde auch auf Trecore geschrieben das CBS die Staffeln welche extern bearbeitet werden nicht komplett ab gibt und bestimmte arbeiten nun doch selber durch führt. Welche Arbeiten das sind wurde ich glaube ich nicht näher erwähnt.
    CBS gibt soweit ich weiß nur die visuellen Effekte nach extern, alles andere (Material suchen, Schnitt, Farbkorrektur usw) machen sie bei allen Staffeln selbst. Das ist aber nicht wirklich neu, so hat man das bereits bei der zweiten Staffel gehandhabt.

  10. #3990
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie)

    Echt schade nur um S2, die nun auf das gesamte Projekt einen düsteren Schatten wirft und einen üblen Nachgeschmack hinterläßt.
    Und die "Dummen" sind sowieso wieder wir Fans, das ärgert mich dabei am meisten. Und alles nur wegen deren schwachsinnigen, selbst auferlegtem Zeitdruck.
    Egal, wie fantastisch die folgenden Seasons jetzt auch werden, damit haben sie sich ein ziemliches Ei gelegt, da können sie sich jetzt auch noch so sehr selbst über den Klee loben und beweihräuchern. Volle Punktzahlt ist nach meiner Meinung vergeigt für TNG.

  11. #3991
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Echt schade nur um S2, die nun auf das gesamte Projekt einen düsteren Schatten wirft und einen üblen Nachgeschmack hinterläßt.
    Und die "Dummen" sind sowieso wieder wir Fans, das ärgert mich dabei am meisten. Und alles nur wegen deren schwachsinnigen, selbst auferlegtem Zeitdruck.
    Egal, wie fantastisch die folgenden Seasons jetzt auch werden, damit haben sie sich ein ziemliches Ei gelegt, da können sie sich jetzt auch noch so sehr selbst über den Klee loben und beweihräuchern. Volle Punktzahlt ist nach meiner Meinung vergeigt für TNG.
    Man kann's auch übertreiben

  12. #3992
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Man kann's auch übertreiben
    Sehe ich auch so. Man kann es auch etwas zu schwarz sehen. Auch wenn die Effekte der zweiten Staffel etwas abfallen, so sind sie doch zumindest noch gut. Kein Vergleich mit den alten SD-Effekten. Hätten wir diese Qualität schon seit der ersten Staffel geboten bekommen, würde sich heute keiner über die zweite Staffel aufregen, alle wären nach wie vor begeistert und würden von der erstklassigen Restauration schwärmen.

    Wenn HTV sich besonders bei der Helligkeit der Modelle mehr an der ersten Staffel orientiert hätte, wären den meisten die restlichen Probleme vermutlich kaum aufgefallen. Leider aber ist das auch CBS nicht aufgefallen. Das ist in meinen Augen das eigentliche Problem.

  13. #3993
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie)

    Naja, keine volle Punktzahl für TNG sagt ja nicht aus, dass es nun 0/10 sind, sondern nur keine 10/10 mehr.

  14. #3994
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie)

    Genau so habe ich's gemeint. Vielen Dank, TH.

  15. #3995
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.05
    Beiträge
    16

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Und ich frage mich gerade, ob dieser Shot hier:
    http://tng.trekcore.com/hd/albums/bo...ilerhd_127.jpg
    ...die selbe Modellaufnahme zur Grundlage hat, die bei S2E02 „Illusion oder Wirklichkeit“ durch eine miese CGI ersetzt wurde (Abschuss einer Sonde)? Die Untertassenabtrennung scheint immer noch zu fehlen.
    Nein, auf dem Foto sieht man das "four-foot model" das gab's in der zweiten Staffel noch nicht.

  16. #3996
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Star Trek (Serie)

    Ich weiß echt nicht, wie man HTV angesichts der Bilder aus S3 noch verteidigen kann. Diese Vollpfosten haben u. a. auch Spartacus auf dem Gewissen, falls sich vielleicht noch irgendwer erinnert. Dank denen dürfen wir einen der ästhetisch vollendetesten Filme des 20. Jahrhunderts bis sich vielleicht mal irgendwann Criterion erbarmt als kaputtgefilterten Rotz ertragen. Das gleiche nun bei STTNG S2 – nur dass hier die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass irgendwer der hier Schreibenden noch zu Lebzeiten erleben wird, dass dieser Mangel abgestellt wird.

    Klar, S2 sieht um Klassen besser als auf DVD aus, was aber auch keine große Anstrengung erforderte, aber bitte, wen ernsthaft an Star Trek interessierten ärgert es ernsthaft nach S1 und in Anbetracht der Bilder von S3 nicht schwarz, was hier angerichtet wurde? Mich nervt diese Schönrederei...

  17. #3997
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie)

    Welche Firma arbeitet den jetzt an Staffel 4? CBS dürfte ja gerade an der 5 Staffel arbeiten.

    BTW: Der Look von Spartacus ist so gewollt. Zudem hat die Serie im Vergleich zu anderen US-Serien ein kleines Budget.

  18. #3998
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    BTW: Der Look von Spartacus ist so gewollt. Zudem hat die Serie im Vergleich zu anderen US-Serien ein kleines Budget.
    Spartacus ist ein nicht ganz unbekannter Film, wie RMA auch schrieb. Von Spartacus: Blood and Sand (und diversen Umbenennungen) hat keiner gesprochen.

  19. #3999
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie)

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Spartacus ist ein nicht ganz unbekannter Film, wie RMA auch schrieb. Von Spartacus: Blood and Sand (und diversen Umbenennungen) hat keiner gesprochen.
    Oh er meinte den Film mit Kirk Douglas? Dann habe ich nichts gesagt.

  20. #4000
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Star Trek (Serie)

    Richtig, da war HTV federführend am Werk. Die Serie ist mit digitalen Kameras gedreht und naturgemäß sehr „glatt“.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •