Cinefacts

Seite 213 von 396 ErsteErste ... 113163203209210211212213214215216217223263313 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.241 bis 4.260 von 7918
  1. #4241
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.467

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Cmdr. Perkins Beitrag anzeigen
    Das hat soviel Ironiepotenzial, das ich einfach nicht anders konnte...
    http://www.hoernews.de/news.php?id=595


    hat die scheibe eigentlich jemand in hamburg schon entdeckt?
    wohne zwar in der nähe eines riesigen edekas, aber die haben weder blu-rays noch dvds oder cds.

  2. #4242
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Hab mir die Scheibe auch gerade aus dem Real Euro-Industriepark München geholt. Lagen noch ein paar drin in den Star Trek-Aufsteller, aber deutlich weniger, als Serienboxen und Filme.

    Der aufklappbare Schuber gefällt mir sehr gut. Auch der Preis ist ok für eine der besten Doppelfolgen der Serie. Hoffentlich kommen da noch weitere Einzel-VÖs nach, insbesondere "Wiedervereinigung?". Die Staffeln brauche ich nicht wirklich - die Folgen kenne ich schon lange in- und auswendig, viele davon finde ich auch gar nicht mal so gut. Und das sage ich als eingefleischter Trekker.

  3. #4243
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    War nicht aus Spantex...
    Die Spandex (mit "d") Uniformen gab's in Staffel 1 und 2. Hässliche, unpraktische Einteiler, die nichtmal Taschen hatten und für die die Schauspieler eine Anziehhilfe brauchten.

    Ab Staffel 3 wurde es mit der Kleidung besser. Spandex tauchte nur noch vereinzelt auf.

  4. #4244
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich finde es ja immer noch interessant, dass bei den Gag Reels das gesamte Bild des Negativs zu sehen ist. Best of both worlds bot sich jetzt an, dass mal direkt zu vergleichen, da man hier nicht ewig nach der richtigen Folge suchen muss. Ich habe immer Szenen genommen, wo die Kamera still steht, damit ein Vergleich möglich ist. Framegenau geht ja eh nicht, weil es sich um unterschiedliche Takes handelt:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/21882/

    Das soll jetzt keine Bildformatsdiskussion heraufbeschwören (der Vergleich bestätigt meiner Meinung nach eh die 4:3 Entscheidung). Wie gesagt, rein aus Interesse...

  5. #4245
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Dir ist aber schon aufgefallen, dass im gag reel ständig das Micro ins Bild hängt? Da erübrigen sich doch jegliche Spekulationen...

  6. #4246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon aufgefallen, dass im gag reel ständig das Micro ins Bild hängt? Da erübrigen sich doch jegliche Spekulationen...
    Jetzt geht das wieder los ....

    Bei der letzten Diskussionsscheife hier bzgl. der 16:9 Umsetzung, wurde fast einstimmig akzeptiert, daß in solchen Szenen, in denen Mikros, Setteile oder Personen im Bild auftauchen, diese sehr leicht mit dem Computer "entfernt" werden können.
    Was bleibt ist die vermeintlich "zerstörte" Bildkomposition und hierüber kann sich keiner mehr aufregen, wenn die 16:9 Variante zusätzlich zur 4:3 Variante nachgeschoben wird.

    Und daß die kommen wird, da verwette ich mittlerweile meinen Lolli drauf!
    Geändert von Hosenmatz (04.05.13 um 10:02:20 Uhr)

  7. #4247
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Was bleibt ist die vermeintlich "zerstörte" Bildkomposition und hierüber kann sich keiner mehr aufregen, wenn die 16:9 Variante zusätzlich zur 4:3 Variante nachgeschoben wird.

    Und daß die kommen wird, da verwette ich mittlerweile meinen Lolli drauf!
    Da halte ich dagegen. Wenn CBS jetzt noch eine 16:9 Fassung von TNG nachschieben sollte, gefärden sie das ganze Restaurationsprojekt. Viele würden keine weitere 4:3 Staffel mehr kaufen, sondern gleich auf eine irgendwann in der Zukunft erscheinende 16:9 Staffel warten. Zudem würden sich viele von denen, die bisher die ersten 3 Staffeln gekauft haben, verarscht vorkommen. Das Risiko geht CBS nicht ein (warum sollten sie auch). Das Geld, was eine zusätzliche 16:9 Fassung kosten würde, ist viel besser im Remastering weiterer Serien angelegt.

  8. #4248
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    q-tip.... was hast Du angestellt????!!!!

  9. #4249
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.022

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Die Spandex (mit "d") Uniformen gab's in Staffel 1 und 2. Hässliche, unpraktische Einteiler, die nichtmal Taschen hatten und für die die Schauspieler eine Anziehhilfe brauchten.
    Ab Staffel 3 wurde es mit der Kleidung besser. Spandex tauchte nur noch vereinzelt auf.
    Auf den Schreibfehler wollte ich ja hinaus:-)
    Das Picard-Möver (=Das Herunterziehen des beim Sitzen hochgerutschten Oberteils) gab es m.E. erst ab Staffel 3, also seit Einführung der der Zweiteiler. Die Statisten im Hintergrund tragen, wie du richtig bemerkt hast, die alten Spandex-Uniformen auf.

  10. #4250
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Da halte ich dagegen. Wenn CBS jetzt noch eine 16:9 Fassung von TNG nachschieben sollte, gefärden sie das ganze Restaurationsprojekt. Viele würden keine weitere 4:3 Staffel mehr kaufen, sondern gleich auf eine irgendwann in der Zukunft erscheinende 16:9 Staffel warten. Zudem würden sich viele von denen, die bisher die ersten 3 Staffeln gekauft haben, verarscht vorkommen. Das Risiko geht CBS nicht ein (warum sollten sie auch). Das Geld, was eine zusätzliche 16:9 Fassung kosten würde, ist viel besser im Remastering weiterer Serien angelegt.
    Die 16:9 Fassung von TNG kommt selbstverständlich erst, nachdem alle Star Trek Serien auf Blu-ray veröffentlicht worden sind!

  11. #4251
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    20.227

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich muss gestehen das ich diesmal schwach geworden bin und nicht auf die 3. Staffel aus Italien zum günstigen Preis warten konnte.
    Season 3 ist einfach zu gut und da im Juli bereits Season 4 erscheint brauch ich auch keine künstliche Wartezeit zu generieren.
    Ergo ist heute meine Staffel 3 Box angekommen

    Witzigerweise kam auch noch "Best of Both Worlds" aus UK.
    Hier wurde die Frage in den Raum geworfen wieso man sich als Käufer der Staffelboxen auch noch diese Einzel BD zulegen sollte.
    Die Antwort ist bei mir ganz einfach:
    Als Einleitung zu "Der erste Kontakt" ist die Filmversion von "best of both worlds" schlichtweg perfekt.
    First Contact ist einer der Star Trek Filme den man auch mit Leuten schauen kann die sonst nicht so Trek-Konform sind. ABER: Jedesmal wurde ich dasselbe gefragt in Bezug auf Picards Flashbacks. "War der mal einer von denen oder wie?" und ähnliche Fragen kamen immer auf.
    Nun kann ich sagen "Klappe halten" und einfach die Filmversion von "Best of Both Worlds" quasi als Prolog zu First Contact abspielen.
    Das ist ein perfektes Double Feature.
    Auch ohne Gäste. Das ist der Hauptgrund wieso ich mir die Filmversion gekauft habe.
    Die weiteren Filmversionen werde ich wohl auch auslassen. Aber "Best of both Worlds" macht einfach viel Sinn für mich aus oben genannten Gründen.

    Zur Staffelbox:
    Heute morgen alles Bonusmaterial durchgeschaut. Wieder mal tolles Material welches da zusammengestellt wurde.
    Durch die Folgen habe ich auch schon intensiv durchgezappt.
    Fantastische Qualität!! Nochmal ein klar sichtbarer Sprung zu den Vorgängerstaffeln. Das Bild wirkt einfach klarer und frischer sowie die Farben nochmal leuchtender. Hat mit dem Wechsel des DoPs und dem Filmmaterial zu tun und war definitiv eine gute Entscheidung damals.
    Was die Effektqualität betrifft merkt man natürlich die Extra Liebe welche CBS-D investiert hat. Aber ich war im Gegensatz zu anderen keiner der die Season 2 Arbeiten so dermassen verteufelt hat wie die meisten in irgendwelchen Foren. Manchmal hätte man anhand der Kommentare meinen können Season 2 sehe nur unwesentlich besser als die DVDs davon aus. Dabei betrug der Sprung auch dort mehrere Welten. Das Ding war halt einfach, dass die Effektshots etwas lieblos zusammengestellt wurden und zB. durch fehlende detaillierte Beleuchtungseffekte das ganze billiger wirkte. Wenn man allein schon den Borg Würfel der beiden Seasons vergleicht ist der Unterschied krass.
    Aber trotzdem sah auch Season 2 nicht so dermassen mies aus wie es immer in den Foren behauptet wird. Wäre das die erste Season gewesen wären alle begeistert gewesen. Problem war halt, dass CBS-D mit Season 1 die Messlatte unfassbar hoch gelegt hat und HTV in einigen Bereichen deutlich schlechter gearbeitet hat plus in anderen nur das nötigste gemacht hat und auch zurecht ausgewechselt wurde. Aber in den Foren wird wie üblich überdramatisiert imho. Drama Baby lautet wie so oft das Motto.
    Ausserdem sollte man nicht vergessen, dass HTV deutlich weniger Zeit hatte als CBS-D und die Zusammenarbeit der beiden Häuser nicht gerade optimal war um es mal harmlos auszudrücken. Im blu-ray.com Forum hat ein Insider über die katastrophalen Zustände berichtet. Es war nicht einfach alles nur HTVs Fehler. CBS-D hat auch dazu beigetragen.
    Aber ne aufgewärmte Suppe schmeckt schlechter deshalb lassen wir das Thema jetzt. Wurde ausführlich genug debattiert darüber damals.

    Jedenfalls mag ich natürlich auch das Endresultat von CBS-D lieber egal wieso und warum nun Season 2 so war wie sie war.
    Es ist einfach unfassbar wie genial das nun alles aussieht. Lediglich anhand einiger Kostüme oder Frisuren merkt man der Serie das Alter nach wie vor am meisten an aber alles andere wirkt durch diese aufwändige HD Überarbeitung einfach wieder extrem frischer.
    Der Serie wird dadurch in meinen Augen ein zweites Leben spendiert. Bin mir sicher das insbesondere auch mit der gesteigerten Drehbuchqualität ab Staffel 3 neue Fans hinzugewonnen werden können.

    Was den Ton betrifft ist der deutsche Ton halt so wie man ihn kennt. Manchmal etwas muffige und belegte Soundqualität aber für mich ohne Probleme ansehbar. Bin da aber zugegeben speziell im Serienbereich auch nicht so anspruchsvoll.
    Und O-Ton geht aus Nostalgiegründen einfach nicht. Bin mit TNG im TV aufgewachsen als ich Teenager war. Die Star Trek Serie welche ich am meisten gesehen habe von allen. Selbst die Sprecherwechsel in der Mitte von Season 4 gehören dazu weil es ja nie was anderes gab und mir das auch beim ersten mal gar nicht bewusst aufgefallen ist sondern erst später.
    Jedenfalls ist bei mir die Nostalgie weg wenn ich auf O-Ton umschalte. 7.1 und klarerer Sound bringen da nichts.
    Und ich bin jemand der extrem gerne in Nostalgie badet. Das kann ich bei solchen Sachen aber nur wenn ich sie so schaue wie ich sie kennengelernt habe damals.

    In dem zusammenhang bin ich übrigens nach wie vor dankbar, dass es aufgrund der eigentlich falschen Synchronisation auf NTSC Material kein Tonhöhenproblem auf BD gibt. Das wäre gerade bei TNG wo es bildmässig keine vernünftige DVD Alternative gibt katastrophal gewesen für mich.

    Wurde eigentlich Voyager auch noch komplett so synchronisiert und der Wechsel kam erst bei Enterprise?

    Ich bin jedenfalls vollends zufrieden mit dem Set. Wie bei Season 1 gibts diesmal kein "ABER....." (das aber gabs bei Season 1 dafür für die O-Ton Gucker wegen den Fehlern).
    Hoffe es geht so weiter bei Season 4.

    Etwas Angst habe ich nur wegen Season 6 und 7 weil da wohl wieder diese nicht gut klingenden Upmixe vorhanden sein werden für die deutsche Tonspur
    Geändert von DVD Schweizer (04.05.13 um 14:45:55 Uhr)

  12. #4252
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    q-tip.... was hast Du angestellt????!!!!
    I'm sorry. Der Vergleich sollte eigentlich nur veranschaulichen wie gefilmt wird und wie es letztendlich verarbeitet und veröffentlicht wird. Sonst nix. Bin vollkommen zufrieden mit dem 4:3 Bild.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Wurde eigentlich Voyager auch noch komplett so synchronisiert und der Wechsel kam erst bei Enterprise?
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch VOY in NTSC Geschwindigkeit synchronisiert wurde. DS9 sowieso und bei ENT betrifft die 25fps Synchro auch nicht alle Staffeln.

  13. #4253
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.022

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Bei ENT ist die Musik in Staffel 1 angehoben, später nicht mehr.

  14. #4254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.09
    Alter
    42
    Beiträge
    577

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist bei mir die Nostalgie weg wenn ich auf O-Ton umschalte.
    Ja, der Unterschied ist vergleichbar, als wenn man auf HD umsteigt.

    Nostalgie wäre für mich, wenn man die Serie in bescheidener Normwandlungsqualität auf einer Röhrenkiste guckt. Da kann ich drauf verzichten. Das hab ich ja nun auch oft genug gesehen.

    Da bin ich extrem froh, daß man so ein aufwendiges Remastering hier macht. Auch daß der Originalton zusätzlich in 2.0 vorliegt find ich gut. Einziger Mangel, der mir bisher aufgefallen ist, daß die Audiokommentare keine Untertitel haben (Staffel 3 hab ich noch nicht gesehen).

  15. #4255
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ausserdem sollte man nicht vergessen, dass HTV deutlich weniger Zeit hatte als CBS-D und die Zusammenarbeit der beiden Häuser nicht gerade optimal war um es mal harmlos auszudrücken. Im blu-ray.com Forum hat ein Insider über die katastrophalen Zustände berichtet. Es war nicht einfach alles nur HTVs Fehler. CBS-D hat auch dazu beigetragen.
    Aber ne aufgewärmte Suppe schmeckt schlechter deshalb lassen wir das Thema jetzt. Wurde ausführlich genug debattiert darüber damals.
    Hast du zufällig einen Link ins blu-ray.com-Forum zum entsprechenden Thread? Würde mich sehr interessieren.

  16. #4256
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.018

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Die 16:9 Fassung von TNG kommt selbstverständlich erst, nachdem alle Star Trek Serien auf Blu-ray veröffentlicht worden sind!
    ...und dann in einer Nacht-und-Nebel-Aktion exklusiv in den real Märkten erhältlich...

  17. #4257
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.02
    Ort
    Erde
    Alter
    42
    Beiträge
    1.424

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    ...apropros real, in der kommenden Woche haben sie es doch geschafft im Prospekt auf die BD aufmerksam zu machen!! Da vermutich mal fast, das die einfach zu früh rausgestellt wurde...

  18. #4258
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Cmdr. Perkins Beitrag anzeigen
    Da vermutich mal fast, das die einfach zu früh rausgestellt wurde...
    Wenn's vereinzelt gewesen wäre, OK dann wär's nachvollziehbar. Aber in GANZ DEUTSCHLAND???!!
    Und EDEKA kam ja auch direkt einen Tag später.
    Ich denke, bei Paramount.de ist da (wieder mal) etwas ganz mächtig schief gelaufen. TNG-Vö's werden doch in der Regel MINDESTENS einen Monat vorher (oder NOCH früher??) angekündigt.
    Die ganzen Leute, die sich das Dingen teuer haben importieren lassen, wären doch mit Kußhand lieber zu Real oder Edeka gerannt, hätten sie in irgendeiner Form davon erfahren.
    Welchen Sinn haben solche Exclusiv-Vorab-Deals mit Handelsketten? Richtig - Umsatz. KOHLE.
    Denn, wer extra wegen TNG in den Supermarkt rennt, in dem er sonst nicht unbedingt einkauft, weil er vielleicht zu weit weg ist oder sonstwas, der kauft dann auch vielleicht anderen Kram (Lebensmittel etc) gleich mit.
    Das klappt natürlich NUR, wenn es auch bekannt ist, und DAS hat Paramount versäumt.
    Hier sind den Supermärkten mit sicherheit etliche Zigtausend an Umsatz durch die Lappen gegangen deshalb, und ich kann mir vorstellen, daß es "hinter den Kulissen" gerade HEFTIGST brodelt!!
    Aber das ist halt Paramount.de mit ihrem unsäglichen TW-Marketing im Rücken, da erwarte ich eh' nix Vernünftiges mehr.
    Auf dem Rückseiten-Text der BOBW-BD habe ich übrigens bereits mindestens 4 Kommata-Fehler entdeckt, teils wurden sie gestreut ohne Ende und im nächsten Bandwurm-Satz völlig ausgelassen.
    Dazu kommt die völlig ohne Verstand übersetzte Phrase "Das Beste aus beiden Welten" - wie dämlich ist DAS denn bitte?!
    Aber auch das bestätigt nur ein weiteres Mal den Eindruck von dem unfähigen Geschlampe dieses "Vereins" hierzulande.
    Geändert von Jan Tenner (04.05.13 um 21:31:22 Uhr)

  19. #4259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.13
    Alter
    36
    Beiträge
    130

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von LogicDeLuxe Beitrag anzeigen
    Nostalgie wäre für mich, wenn man die Serie in bescheidener Normwandlungsqualität auf einer Röhrenkiste guckt. Da kann ich drauf verzichten. Das hab ich ja nun auch oft genug gesehen.
    Danke, genau das dachte ich grade auch.

  20. #4260
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Das klappt natürlich NUR, wenn es auch bekannt ist, und DAS hat Paramount versäumt.
    Hier sind den Supermärkten mit sicherheit etliche Zigtausend an Umsatz durch die Lappen gegangen deshalb, und ich kann mir vorstellen, daß es "hinter den Kulissen" gerade HEFTIGST brodelt!!
    Wobei man hier fairerweise auch von einem kompletten Versagen des Marketings der beteiligten Supermarkt-Ketten ausgehen muss. Es war bestimmt kein Zufall, das die Disc am gleichen Tag wie TNG S3 in den Läden auftauchte, das war so geplant. Sicher haben Real und Co durchaus Einbußen gehabt (hätte ich nicht im Forum von der Aktion erfahren, hätten wir unseren Wochenend-Einkauf NICHT bei Real getätigt), aber ich frage mich, wenn schon Real so eine Aktion aushandelt, warum zum Geier bewerben sie das dann nicht. Ich hab vorher noch die Real-Internet-Seiten und alle Prospekte durchsucht, da fand sich nix und nada.

    Paramount oder ihrer Promo-Agentur die Schuld dafür zu geben ist viel zu kurz gedacht. Wenn man hier im Forum mitliest, so wird klar, das die Promo-Agentuer von der ganzen Aktion nichts wusste und wohl auch nichts damit zu tun hatte. Die wurden wohl genau so überrascht wie wir alle. Wenn man jemand die Schuld daran geben will, dann ist das eindeutig Real bzw die übrigen beteiligten Märkte, die es nicht mal geschafft haben, in ihren Prospekten und Webseiten für die VÖ zu werden. Wenn sich die Supermärkte also über entgangenen Umsatz beschwerten wollen, dann zu aller erst bei sich selbst!

    Für die, die importiert oder über E-Bay gekauft haben, ist das natürlich blöd gelaufen. Auf der anderen Seite habe ich mich die ganze Zeit gefragt, warum man die Disc nicht gleichzeitig mit TNG S3 veröffentlicht. Das war vollkommen unlogisch, denn in spätestens 2,5 Monaten (mit Erscheinen von TNG S4) hätte es an dieser Disc viel weniger Interesse gegeben. Das hilft denen, die jetzt viel zu viel bezahlt haben zwar nicht unbedingt weiter, aber selbst trekcore wurde von dieser VÖ offensichtlich überrascht.

    Was "Das Beste aus beiden Welten" betrifft, so schlecht fand ich das nicht mal. Heute, wo man sich bei den Übersetzungen viel mehr an den Originaltiteln orientiert als damals vor 23 Jahren, würde man den Titel vermutlich genau so übersetzen. "In den Händen der Borg" und "Angriffsziel Erde" fand ich als deutsche Titel schon immer blöd, da sie (wie viele andere Star Trek Titel auch) einfach viel zu viel von der Handlung vorweg nehmen. Auch sonst finde ich die Verpackung nicht übel, vor allem angesichts des günstigen Preises.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •