Cinefacts

Seite 235 von 396 ErsteErste ... 135185225231232233234235236237238239245285335 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.681 bis 4.700 von 7918
  1. #4681
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Die vierte TNG und auch die zweite ENT Staffel wurden nun offiziell für September angekündigt. Ebenso wie die UK bereits erhältliche neue Filmbox.

    Quelle: http://www.areadvd.de/news/2013/07/0...-im-september/
    Oh man, was für einen Quatsch macht Paramount da nur in Deutschland?
    Juli: Nichts
    August: Nichts
    September: TNG S4, ENT S2, Star Trek I-X (Neuauflage, aber dennoch...), Redemption, Into Darkness.
    Oktober: Nichts

    Ja ja, geniales Marketing. In den USA erscheint im Zusammenhang mit Into Darkness noch ein TOS Best of Disc mit 5 Folgen. Ich finde ja, hier sollte Paramount konsequent sein und auch diese im September in Deutschland veröffentlichen.

  2. #4682
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ach, Redemption kommt AUCH erst im September?!
    Ich hatte gedacht, daß wenigstens DIE früher erscheint.
    Na, tolle Wurst. Nee, dann hol' ich mir die Einzeldisc auch erst gar nicht, dann wird's eben nur die CE von S4.
    Würde Redemption jetzt zum August erscheinen, hätte ich zugeschlagen, aber SO...

  3. #4683
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Ach, Redemption kommt AUCH erst im September?!
    Ich hatte gedacht, daß wenigstens DIE früher erscheint.
    Na, tolle Wurst. Nee, dann hol' ich mir die Einzeldisc auch erst gar nicht, dann wird's eben nur die CE von S4.
    Würde Redemption jetzt zum August erscheinen, hätte ich zugeschlagen, aber SO...
    Ich bedanke mich bei Paramount Deutschland damit, dass ich auf den Kauf von Star Trek: Into Darkness so lange verzichten werde, bis dieser für unter 10 Euro verramscht wird...

  4. #4684
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    627

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Jetzt wo so eine Art „Best of TOS“ veröffentlicht wird, empfinde ich es doch als ziemlich schade, dass man sich bei TOS nicht die Mühe gemacht hat die original Effekte zu restaurieren.
    Dass da die Effektelemente verloren sind, bezweifle ich immer noch, schließlich hat man für das live action Material auch die Kameranegative auftreiben können.
    Und selbst wenn sie verloren sind, da wäre trotzdem um so einiges mehr drin gewesen.
    Neulich ist mir z.B. beim Beschauen aufgefallen, dass etliche stock footage Effekte bei Erstverwendung relativ gute Qualität haben ...die neuen/ einzelnen Effekte sowieso.
    Hier ist mal ein Screenshot aus „Planetenkiller“:


    Das verwendete Element der Enterprise ist durch Kopierung etc. stark degeneriert.
    Das selbe Element wurde erstmalig in „Pokerspiele“ verwendet und hat dort eine wesentlich bessere Qualität. Es wurde dort sogar ganze fünf mal verwendet, zweimal davon rückwärts.
    Wenn man jetzt, vereinfacht gesagt, den Mittelwert aller fünf Einstellungen nimmt, kann man das Element grainmäßig fast rekonstruieren ...und dann natürlich für die Restauration verwenden. Hier mal ein Beispiel:


    Wenn man sich diese Mühe nur gemacht hätte ...stattdessen gab es miese CGI.
    Mir persönlich hätte das gereicht ...aber auch für die enhancement Fanboys hätte man die Modelaufnahmen verbessern können. Zum Beispiel mit einem verbesserten und skriptmäßig passenden Hintergrund (Hintergrund aus TNG „Die Energiefalle“):


    Oder sogar mit einer neuen Alternativeinstellung (Enterprise aus „Der schlafende Tiger“):


    Nach drei Seasons gibt es da eigentlich genug Material für.
    Man hätte die Effekte auch generell an TNG und Co. anpassen können:


    Schade, schade, schade.

  5. #4685
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich weiß nicht wie oft ich das in diesem Thread schon geschrieben habe aber die Effekte haben mit Absicht diese Qualität. Man wollte keine State of the art Effekte haben. Sie sollten auch für heutige Verhältnisse angestaubt wirken um den Charme der Serie zu erhalten. Aus gleichem Grund gibt es nur sehr wenige alternative oder gar neue Effektszenen. Effekte so wie in TNG-R hätten auch nicht gut zur Serie gepasst.

    Da das originale Filmmaterial der Effekte verloren gegangen ist war das meiner Meinung nach die Beste Lösung.

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Dass da die Effektelemente verloren sind, bezweifle ich immer noch, schließlich hat man für das live action Material auch die Kameranegative auftreiben können.
    Und warum zweifelst du daran oder glaubst das man hätte die Kameranegative hätte auftreiben können? Man sieht ja wie schwierig das bei TNG ist und TOS ist noch viel älter und da dachte wohl niemand daran die Negative auf zu heben.
    Geändert von TempeltonPeck (02.07.13 um 22:46:10 Uhr)

  6. #4686
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Dass da die Effektelemente verloren sind, bezweifle ich immer noch, schließlich hat man für das live action Material auch die Kameranegative auftreiben können.
    Man hat nichts aufgetrieben, die kompletten Folgen liegen auf Film vor, man hat sie einfach aus dem Archiv geholt. Die Einzelelemente der Effektaufnahmen etc. gibt es nicht mehr.

  7. #4687
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Dass da die Effektelemente verloren sind, bezweifle ich immer noch, schließlich hat man für das live action Material auch die Kameranegative auftreiben können.
    Und selbst wenn sie verloren sind, da wäre trotzdem um so einiges mehr drin gewesen.
    Wenn man sich diese Mühe nur gemacht hätte ...stattdessen gab es miese CGI.
    Mir persönlich hätte das gereicht ...aber auch für die enhancement Fanboys hätte man die Modelaufnahmen verbessern können.
    Die Effekte wurden damals optisch zusammenkopiert und das finale Material im Archiv eingelagert, es weiß tatsächlich keiner, ob die Einzelaufnahmen noch alle erhalten sind. Nicht vergessen, man hat damals gedacht, man dreht eine einfache TV-Serie. Das die Serie einen solchen Kultstatus erlangen würde, konnte damals keiner ahnen. Zudem gab es damals noch nicht mal VHS, an eine Zweit- oder Drittverwertung hat keiner gedacht.

  8. #4688
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Wenn man sich diese Mühe nur gemacht hätte ...stattdessen gab es miese CGI.
    Mir persönlich hätte das gereicht ...aber auch für die enhancement Fanboys hätte man die Modelaufnahmen verbessern können. Zum Beispiel mit einem verbesserten und skriptmäßig passenden Hintergrund (Hintergrund aus TNG „Die Energiefalle“):
    Sehr interessante Ausführungen und überzeugende Beispielshots, Platzhalter.

    Mit den eingefügten Asteroiden, die auch im Kontext der Handlung Sinn machen, wäre ein Kompromiss gegeben, der Puristen wie mich zufrieden gestellt hätte. Auch die Verwendung von weniger verschmutzten Shots bewirkt ja schon eine Menge, wie man sieht.
    Das potthässliche CGI hingegen war, ist und bleibt ein Schlag in die Fresse.

  9. #4689
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Das potthässliche CGI hingegen war, ist und bleibt ein Schlag in die Fresse.
    Was mich betrifft, ich ziehe die neuen CGI-Effekte vor. Die alten Effekte sind mir einfach zu altbacken. Ich hatte in den 80er Jahren nur einige wenige Folgen auf dem ZDF gesehen (wir hatten zu DDR-Zeiten kaum ZDF-Empfang), gerade so viele, das mir der Name Enterprise ein Begriff war. Mit Star Trek bin ich dann erst richtig im Frühjahr 1989 in Berührung gekommen, als ich bei Star Trek 1 im Kino war und natürlich ab Ende 1990 mit TNG. Die Klassikserie habe ich erst im Sommer 1991 im Premiere Sommerprogramm gesehen. Da war ich aber schon an die weit besseren Effekte von TNG, Galactica und co gewohnt und die alten TOS-Effekte haben mich immer wieder richtig aus der Serie gerissen. Ich finde es schön, das die alten Effekte auf den BDs weiterhin enthalten sind, immerhin sind sie ein untrennbarer Teil der Star Trek Kultur. Ich persönlich aber nutze nur noch die neuen Effekte, die alten Effekte nutze ich nur noch zu Vergleichszwecken.

    Man hätte die alten Effekte übrigens auch ohne die Einzel-Elemente noch verbessern können. Bei Star Wars SE hat man die alten Effekte aufwendig gesäubert. ohne sie zu ansonsten zu verändern. Das hätte man auch hier machen können. Aber dazu lag wohl das Augenmerk zu sehr auf den neuen CGI-Effekten.

  10. #4690
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.018

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie oft ich das in diesem Thread schon geschrieben habe aber die Effekte haben mit Absicht diese Qualität. Man wollte keine State of the art Effekte haben. Sie sollten auch für heutige Verhältnisse angestaubt wirken um den Charme der Serie zu erhalten. Aus gleichem Grund gibt es nur sehr wenige alternative oder gar neue Effektszenen. Effekte so wie in TNG-R hätten auch nicht gut zur Serie gepasst.

    Und genau das passt m.E. noch weniger zusammen. Angestaubt wirkende CGI-Effekte zeigen doch die Unterschiede der beiden Welten Analog/Digital noch mehr auf, als wenn man die CGI-Modelle wenigstens so realistisch (bzw. analog) wie möglich entworfen hätte. TOS entstammt nun mal dem Analog-Zeitalter, also hätte man jeden Hinweis aufs Digitale vermeiden müssen.

  11. #4691
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    627

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie oft ich das in diesem Thread schon geschrieben habe aber die Effekte haben mit Absicht diese Qualität.[...]
    Für mich hättest du es auch nicht extra nochmal machen brauchen.
    Es war mir schon klar, hab die Doku auf Disk1 ja auch gesehen.
    Und da wird auch erwähnt, dass man die original Kameranegative gescannt hat ...ob es stimmt ist natürlich eine andere Sache.
    Im Endeffekt weiß eben keiner ob die Effektelemente noch existieren oder nicht. Nur wenn man gar nicht erst im Archiv sucht, wird man es auch nicht erfahren.

    Die ganze CGI Version ist eigentlich überhaupt in keiner Weise gar. Angeblich hat man sich so nah wie möglich am Original orientiert ...aber warum sind dann doch etliche Szenen komplett anders (und schlechter animiert, siehe z.B. S3 „Bele jagt Lokai“ direkt nach dem Vorspann).
    Und die CGIs sehen eben unnatürlicher aus als die guten alten Effekte ...warum eine Sache mit schlechteren Effekten updaten statt die besseren Originaleffekte zu restaurieren (ob mit oder ohne original Effektelemente)?

    Meinetwegen hätten die diese CGIs ja ruhig machen können, in x beliebiger Qualität, wenn sie doch eben als Alternative die restaurierten alten Effekte mit angeboten hätten.
    Aber an den alten Effekten hat man leider gar nichts gemacht ...noch nicht mal eine Farbkorrektur, weswegen die Enterprise von Szene zu Szene sogar unterschiedlicher Farbe ist.
    Das ist einfach nur Schade.

  12. #4692
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    457

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Den TOS Original Effekt-Shots mangelt es an: -richtiger Geometrie, - richtiger Perspektive, - Panorama-Shots.

    Was bin ich froh über die imho sehr gelungenen CGIs. Wer wünscht sich schon das Bügeleisen vom Orion zurück? Ich liebe TOS in HD, besonders dank der neuen CGIs.

  13. #4693
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.113

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von moehrensteiner Beitrag anzeigen
    Was bin ich froh über die imho sehr gelungenen CGIs. Wer wünscht sich schon das Bügeleisen vom Orion zurück? Ich liebe TOS in HD, besonders dank der neuen CGIs.
    Also ich bin nur halb deiner Meinung => Ich mag ebenfalls die neuen Effekte lieber als die alten und ich hab mich mittlerweile an sie gewöhnt.

    Was das Bügeleisen betrifft => Bei Orion würde ich nie auf die kultigen Effekte verzichten wollen, die waren nämlich, im Gegensatz zu TOS, mit Augenzwinkern sehr raffiniert gemacht

  14. #4694
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.329

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich mag die CGIs von TOS ebenfalls. Vorallem weil sie sehr einfach sind, also optisch imho sehr gut zur Serie passen. Die CGIs würden nicht passen wenn man versucht hätte sie in moderner Qualität und Detailverliebtheit zu realisieren. Viele Originaleffekte finde ich persönlich grässlich. Als besonders übles Beispiel ist mir da das Shuttle in S01E13 The Galileo Seven. Gut, man hatte damals wenig Möglichkeiten aber deswegen muss ich die schlechten Effekte ja nicht mögen. Das man sich entscheiden kann die Episoden entweder mit oder ohne moderne CGIs anzuschauen ist eine gute Entscheidung. So kann jeder für sich entscheiden wie er TOS konsumiert.

  15. #4695
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von moehrensteiner Beitrag anzeigen
    Was bin ich froh über die imho sehr gelungenen CGIs. Wer wünscht sich schon das Bügeleisen vom Orion zurück? Ich liebe TOS in HD, besonders dank der neuen CGIs.
    Also ich würde ja gerne mal das Bügeleisen (und den Rest der Serie) in HD sehen. (Wurde auf 35mm gedreht.)

    Als ich TOS das erste Mal in HD geschaut habe war's auch mit den neuen Effekten. Letztens habe ich mal wieder eine Folge geschaut und die alten Effekte ausgewählt - und das sah besser aus, als ich es in Erinnerung hatte. Generell sind mir die CGI Effekte zu unausgeglichen. Teilweise hat man es zu gut gemeint (Doomsday Machine z. B.) und das passt dann einfach nicht mehr zur Serie. Bei anderen Folgen passt es dann besser. Ähnliches gilt auch für den 5.1 Ton, der ebenfalls in der Qualität schwankt.

  16. #4696
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.022

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Oh man, was für einen Quatsch macht Paramount da nur in Deutschland?
    Juli: Nichts
    August: Nichts
    September: TNG S4, ENT S2, Star Trek I-X (Neuauflage, aber dennoch...), Redemption, Into Darkness.
    Oktober: Nichts
    In Deutschland läuft doch im Juli und August generell nichts. Man geht offenbar davon aus, dass sich jeder auf Mallorca befindet.

  17. #4697
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.510

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich hoffe nur, dass die jetzt nicht generell die 1-2 Monate später veröffentlichen und sich mit Season 5 wieder dem US Zeitplan anpassen.

  18. #4698
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von mike4001 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur, dass die jetzt nicht generell die 1-2 Monate später veröffentlichen und sich mit Season 5 wieder dem US Zeitplan anpassen.
    Das hoffe ich auch. Aber die Chancen dafür stehen recht gut. Season 5 dürfte in den USA irgendwann Ende November erscheinen, da kann man die VÖ der deutschen Box nicht auf die lange Bank schieben. Die Box muss auch in Deutschland in der Vorweihnachtszeit raus, damit sie sich gut verkaufen kann. Ich rechne fest damit, das die 5. Staffel in Deutschland Anfang Dezember erscheint, max eine Woche nach den USA.

  19. #4699
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.242

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Das wär' ja auch an Blödheit kaum zu überbieten, wenn sie sich das Weihnachtsgeschäft bei S5 entgehen lassen würden.
    Ob ich davon bei Paramount.de aber allzu überrascht wäre, steht auf einam anderen Blatt.

  20. #4700
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Das Weihnachtsgeschäft spielt doch nicht wirklich eine Rolle, die TNG Staffeln dürften einen relativ festen Kundenstamm haben, eine VÖ im Januar würde sich kaum schlechter verkaufen als eine zu Weihnachten.
    Wer die ersten vier Staffeln hat, der kauft auch die fünfte, egal wann und wer die ersten vier nicht hat, der starten höchstwahrscheinlich nicht mit der fünften, nur weil gerade Weihnachten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •