Cinefacts

Seite 253 von 396 ErsteErste ... 153203243249250251252253254255256257263303353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.041 bis 5.060 von 7918
  1. #5041
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Es geht um das Potential, das "Wiedervereinigung" bei TOS-Fans hat, und bei Leuten, die nicht 60 Euro für eine Staffelbox TNG zahlen würden. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, und in den 90ern, als ST noch in war, da war "Wiedervereinigung" einfach der Knüller, weil es TOS mit TNG verband.
    Und ich kann auch nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen.
    In den Anfängen des Internets gab es einen Zusammenschluß von Trekkern aus dem BTX-System "*TREK#" Mitte der 90er, wir hatten sogar ein Fantreffen in Korbach veranstaltet mit fast 400 Leuten (ich war dabei!).
    Der "Tenor" war klar, von einzelnen Ausnahmen abgesehen konnte TOS samt Spock keinen 80er-Jahre-Teenie hinter dem Ofen hervor locken, die waren alle nur scharf auf TNG. Ich "prügle" hier nicht auf TOS ein, ich vermute nur, wo die Kaufkraft liegt.
    Mir liegt es fern, auf TOS "einzuprügeln", mir geht es vielmehr um die weiteren Ziele, DS9 und VOY ebenfalls auf BD zu sehen.
    Ich zweifle nicht daran, daß "Unification" als Einzel-Release in D herauskommt, das wird es bestimmt, aber ich zweifle stark daran, ob es die RICHTIGE Auskopplung ist.
    Meiner Meinung nach wäre "Time's Arrow" die bessere Entscheidung gewesen, weil es schlicht die bessere Story hat und sich nicht ausschließlich auf Leonard Nimoy "ausruht", wie Abrams und sein komischer Kram. Aber wir werden es ja sehen, wie sich das weiter entwickelt.
    Meiner Meinung nach war diese Entscheidung schädlich für DS9 und Voy auf BD, denn dem nützt Nimoy nicht das Geringste.
    Aber das ist wieder mal typisch die Denke von Leuten des Kalibers "Was interessieren mich die Anderen".
    Geändert von Jan Tenner (16.10.13 um 18:50:53 Uhr)

  2. #5042
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Ich zweifle nicht daran, daß "Unification" als Einzel-Release in D herauskommt, das wird es bestimmt, aber ich zweifle stark daran, ob es die RICHTIGE Auskopplung ist.
    Meiner Meinung nach wäre "Time's Arrow" die bessere Entscheidung gewesen, weil es schlicht die bessere Story hat und sich nicht ausschließlich auf Leonard Nimoy "ausruht", wie Abrams und sein komischer Kram.
    Ja, rein subjektiv und sehe ich andersrum, darüberhinaus die Abrams-Filme alleine auf Nimoys Cameo abzustellen, ist sowieso gewagt.

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach war diese Entscheidung schädlich für DS9 und Voy auf BD, denn dem nützt Nimoy nicht das Geringste.
    Glaubst Du ernsthaft, das bischen Extra-Umsatz durch die Single-VÖs macht den Unterschied aus? Da sollten wir alle lieber den (sinkenden) Verkauf der Staffeln im Auge behalten. Denn das wird auch das Kriterium für DS9 & Co. sein.

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Aber das ist wieder mal typisch die Denke von Leuten des Kalibers "Was interessieren mich die Anderen".
    Ach Gottchen... andere Meinungen sind immer so schwer zu verdauen, ne.

  3. #5043
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Glaubst Du ernsthaft, das bischen Extra-Umsatz durch die Single-VÖs macht den Unterschied aus? Da sollten wir alle lieber den (sinkenden) Verkauf der Staffeln im Auge behalten. Denn das wird auch das Kriterium für DS9 & Co. sein.
    Ja, ich bin fest davon überzeugt, daß diese falsche Konzentration auf den TOS-Kram den weiteren VÖ-Plänen schadet. Wir werden es sehen. S4 und deren Verschiebung in D deuten schonmal stark darauf hin, daß es Null komma Nix bringt.
    Und ja, ich glaube, die Konzentration auf Nimoy-Krams (und somit TOS) ist kontra-produktiv. Die Zeiten sind nunmal eindeutig vorbei.

    Sonst wären die nachfolgenden Abrams-Filme ohne Nimoys Unterstützung ja nicht so desaströs gefloppt.
    Aber das zu diskutieren macht wenig Sinn - hier prallen Fanboy-Gehabe und nackte Zahlen gegeneinander.

    Auch das nützt DS9 und VOY auf BD nichts und darum geht es mir hier.
    Geändert von Jan Tenner (16.10.13 um 19:40:51 Uhr)

  4. #5044
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Es macht wirklich wenig Sinn, weiterzudiskutieren, nachdem Du nun in jeden Post Polemik und Beleidigungen einbauen musst.

  5. #5045
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.236

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Quelle?!

  6. #5046
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin fest davon überzeugt, daß diese falsche Konzentration auf den TOS-Kram den weiteren VÖ-Plänen schadet. Wir werden es sehen. S4 und deren Verschiebung in D deuten schonmal stark darauf hin, daß es Null komma Nix bringt.
    Und ja, ich glaube, die Konzentration auf Nimoy-Krams (und somit TOS) ist kontra-produktiv. Die Zeiten sind nunmal eindeutig vorbei.

    Sonst wären die nachfolgenden Abrams-Filme ohne Nimoys Unterstützung ja nicht so desaströs gefloppt.
    Aber das zu diskutieren macht wenig Sinn - hier prallen Fanboy-Gehabe und nackte Zahlen gegeneinander.
    Mm, ich bin ja auch nicht unbedingt ein Freund der neuen Star Trek Filme, aber gefloppt sind weder Star Trek 11 noch Star Trek 12. Beide haben, verglichen mit ihren Produktionsbudgets, durchaus Gewinn gemacht. Es waren keine Blockbuster, aber sie waren auch weit davon entfernt, Flops zu sein.

    Ansonsten allerdings gebe ich dir recht. Und was die sinkenden Verkaufserlöse betrifft: Bei der ersten Staffel waren noch alle neugierig und haben sehr schnell zugegriffen. Jetzt aber wissen die Kunden, was sie erwartet und lassen es ruhiger angehen. Das muss nicht negativ gesehen werden: Die Fans der Serie werden kaufen, wenn nicht heute, dann morgen. Die Kosten müssen über einen längeren Zeitraum gerechnet werden, dank der Restauration kann TNG jetzt noch Jahrzehnte im TV laufen, während mit der SD-Version in wenigen Jahren Schluss gewesen wäre. Die TV-Sender erwarten heute HD, selbst bei alten Serien. Liegen die Serien nur in SD vor, so laufen sie maximal noch auf irgendwelchen Randkanälen. Es gibt ja genug neue Serien, die in HD sind. Von daher werden wir irgendwann auch DS9 und Voyager restauriert in HD sehen können, CBS hat da gar keine andere Möglichkeit.

    Über eventuelle schlechte Verkaufszahlen in Deutschland dagegen braucht man sich überhaut nicht zu wundern. Wenn man den Kunden die fertigen Staffeln mit hanebüchenen Begründungen noch Monatelang vorenthält und die Einzel-VÖs nur in ausgewählten Märkten veröffentlicht, braucht sich keiner zu wundern, wenn die Kunden ausbleiben oder ihr Geld im Ausland ausgeben.

  7. #5047
    www.rueckspultaste.de
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    555

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Ich kaufe mir die zusammengematschten Zweiteiler alle - aber nicht wegen der Folgen selbst. Die bevorzuge ich "as aired", da die Nahtstellen zwischen den zwei Teilen bislang immer sehr unglücklich gesetzt waren. Nicht zuletzt musikalisch gesehen.

    Es ist das überaus exzellente (und leider exklusive) Bonusmaterial, auf das ich scharf bin.

    Und da muß wohl ein jeder zugeben, die Story hinter Unification dürfte um einiges interessanter sein als ein Making-of zu Time's Arrow. Auch wenn die Folgen selbst etwas lahm sind.

    Paßt schon.

  8. #5048
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von RocketMan Beitrag anzeigen
    Es ist das überaus exzellente (und leider exklusive) Bonusmaterial, auf das ich scharf bin.

    Und da muß wohl ein jeder zugeben, die Story hinter Unification dürfte um einiges interessanter sein als ein Making-of zu Time's Arrow.
    Da kennst Du die Fundis hier aber schlecht.

  9. #5049
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Dass die Verkaufszahlen zurückgegangen sind, sagt ja alleine nicht viel aus. Wäre ja durchaus möglich, dass Staffel 1 einfach sehr hoch über den Erwartungen war, die folgenden Staffeln sich aber im Vergleich zu anderen Serien (VÖs zu aktuell laufenden Serien mal ausgenommen) immer noch sehr gut verkaufen. Und Absatzzahlen für den deutschen Markt habe ich noch keine gesehen, oder hat die hier jemand? Wie gut sich die Einzel-VÖs in Deutschland verkauft haben, wird man erst sehen, wenn die Unification/Wiedervereinigung hier wieder plötzlich im Regal steht - oder eben nicht.

  10. #5050
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Wie gut sich die Einzel-VÖs in Deutschland verkauft haben, wird man erst sehen, wenn die Unification/Wiedervereinigung hier wieder plötzlich im Regal steht - oder eben nicht.
    Das kann man eh nicht vernünftig einschätzen, immerhin gab es die Einzel-VÖs nur bei einigen wenigen Ketten überhaupt zu kaufen. Amazon zb war komplett außen vor. Da gab es sicher genug Fans, die gar nicht kaufen konnten. Ich vermute trotzdem, das sich zumindest "BobW" in Deutschland recht gut verkauft hat, sonst wäre "Redemption" hier gar nicht erst veröffentlicht worden.

  11. #5051
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Dass die Verkaufszahlen zurückgegangen sind, sagt ja alleine nicht viel aus. Wäre ja durchaus möglich, dass Staffel 1 einfach sehr hoch über den Erwartungen war, die folgenden Staffeln sich aber im Vergleich zu anderen Serien (VÖs zu aktuell laufenden Serien mal ausgenommen) immer noch sehr gut verkaufen. Und Absatzzahlen für den deutschen Markt habe ich noch keine gesehen, oder hat die hier jemand? Wie gut sich die Einzel-VÖs in Deutschland verkauft haben, wird man erst sehen, wenn die Unification/Wiedervereinigung hier wieder plötzlich im Regal steht - oder eben nicht.
    Ich behaupte mal das jeder der sich die erste Staffel einer alten Serie auf DVD/BD kauft, welche er ohne hin schon kennt, auch die restlichen Staffeln kaufen. Wie du schon sagtest war die Neugier am Anfang auf die erste Staffel groß. Jetzt werden viele den Kauf der restlichen Staffeln nach hinten verlegt haben um Geld zu sparen.

  12. #5052
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Das kann man eh nicht vernünftig einschätzen, immerhin gab es die Einzel-VÖs nur bei einigen wenigen Ketten überhaupt zu kaufen. Amazon zb war komplett außen vor. Da gab es sicher genug Fans, die gar nicht kaufen konnten. Ich vermute trotzdem, das sich zumindest "BobW" in Deutschland recht gut verkauft hat, sonst wäre "Redemption" hier gar nicht erst veröffentlicht worden.
    Oder es schlicht nicht mitbekommen haben. Es gab ja null Werbung für diese Einzelveröffentlichungen.
    Meine Freunde wissen es z.B. nur, weil ich es ihnen erzählte. Die treiben sich nicht auf irgendwelchen Seiten rum, wo sie es hätten erfahren können.

  13. #5053
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.02
    Ort
    Erde
    Alter
    42
    Beiträge
    1.421

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Oder es schlicht nicht mitbekommen haben. Es gab ja null Werbung für diese Einzelveröffentlichungen.
    Stimmt nicht ganz, es gab Prospektwerbung, zumindest bei BoBW ...aber stimmt schon, insgesamt ist das viel zu ruhig kommuniziert. Seltsam bleibt auch, das über den Presseweg 0,0 Infos für diese VÖs rausgegeben wird...

  14. #5054
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.10
    Ort
    NRW
    Beiträge
    661

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Bei uns waren die Einzel-VÖs schnell vergriffen, unser Kaufland hat am VÖ-Termin ca. 20 Stück bekommen (geraten aufgrund der Menge im Karton, die waren noch beim Auspacken), bei BoBW sogar noch weniger. (Wir sind nur nen kleines Kaff in Berliner Nähe.)

    Ohne den Thread hier hätte ich wahrscheinlich beide VÖs verpasst.

    Ich kaufe die TNG Einzel-VÖs auch nur wegen dem exklusiven Bonusmaterial. Die Episoden sind ja schon in den Boxen enthalten und da ich selten viel Zeit zum schauen habe, momentan, schaue ich lieber 2x 45 als einmal 90 Minuten.
    Hoffe aber stark, dass wir in Deutschland jede Auskopplung bekommen werden.

  15. #5055
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von Cmdr. Perkins Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht ganz, es gab Prospektwerbung, zumindest bei BoBW
    Das war aber dann Werbung der Geschäfte, nicht allgemein von Paramount geschaltet.

    Jedenfalls unverständlich von Seiten Paramounts so gar nichts für den Verkauf zu tun.
    Wahrscheinlich haben die sich wirklich auf die Mund- bzw. Internet-Propaganda der Fans verlassen...

  16. #5056
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.02
    Ort
    Erde
    Alter
    42
    Beiträge
    1.421

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Das war aber dann Werbung der Geschäfte, nicht allgemein von Paramount geschaltet.

    Jedenfalls unverständlich von Seiten Paramounts so gar nichts für den Verkauf zu tun.
    Wahrscheinlich haben die sich wirklich auf die Mund- bzw. Internet-Propaganda der Fans verlassen...

    Nö, denn Exklusiv-Deals werden nicht selbst beworben, das ist normal. GGF. gibt es halt eine Pressemeldung. Mich wundert nur, das es via Pressemeldung nichts gab. Das Paramount nicht zusätzlich dafür Werbung schaltet ist klar, denn der Sinne des Exklusiv-Deals ist nunmal GELDSPAREN ... --- Wobei die Frage natürlich nicht ausbleibt, ob man nicht - wie auf den Rest der Welt - mit einer normalen VÖ mehr Geld machen könnte....

  17. #5057
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    OK, dann eben per Pressemeldung.
    Passt ja auch in meine Aussage: "...so gar nichts für den Verkauf zu tun".

  18. #5058
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Klasse, von Paramount gibt es im November eine neue, Amazon-Exklusive Star Trek Box mit den Filmen 1 - 10, jetzt als Limited Collectors Edition. Mal wieder. Sind natürlich weiter nur die alten Gurken drin, zusammen mit irgendwelchem unnützen Krimskrams.

    Danke Paramount, aber solange wie ihr es nicht schafft, die TNG-Boxen zeitnah in Deutschland zu veröffentlichen, könnt ihr mir mit solchen Kram gestohlen bleiben. Zudem wird es langsam mal Zeit für eine vernünftige Neuauflage der Filme in den verlängerten Fassungen.

  19. #5059
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.648

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Huch - eine weitere Star Trek Film Box - wird gekauft. Habe die Filme sowieso noch nicht und die Box sieht gut aus

  20. #5060
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek (Serie) - TOS und TNG

    Zitat Zitat von PowerRanger Beitrag anzeigen
    Huch - eine weitere Star Trek Film Box - wird gekauft. Habe die Filme sowieso noch nicht und die Box sieht gut aus
    Ich würde lieber warten. Davon abgesehen, das die Box vollkommen überteuert ist, dürfte spätestens zum 50. Jahrestag von Star Trek eine Neuauflage der Filme 1 - 10 erscheinen, wahlweise Kinofassung und SE, komplett neu in 4k abgetastet und mit neu überarbeiteten Tonspuren (besonders Teil 5 hat das dringend nötig). Darauf würde ich warten. Wer die Box heute kauft, ärgert sich dann schwarz. Die aktuellen BDs der Filme basieren zum Teil auf uralten Mastern und sind massiv mit Filtern bearbeitet. Angesichts der Qualität, in der man Star Trek: TNG veröffentlicht, sind die aktuellen BDs der Filme geradezu unterirdisch schlecht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •