Cinefacts

Seite 27 von 396 ErsteErste ... 172324252627282930313777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 7918
  1. #521
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Na ja, bei der BD wurde das Rauschen etwas gefiltert. Schärfer ist das Bild der HD-DVD deshalb nicht.

  2. #522
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Na ja, bei der BD wurde das Rauschen etwas gefiltert. Schärfer ist das Bild der HD-DVD deshalb nicht.
    Achte mal auf den Kragen von Kirk im ersten Bild, oder auf den Staub auf dem Ärmel von Capt. Pike im dritten ...

  3. #523
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.320

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Ohh Stimmt! erkennt man die unterschiede bei laufender Kamera wirklich

  4. #524
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.583

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von angstmaschine Beitrag anzeigen
    Ohh Stimmt! erkennt man die unterschiede bei laufender Kamera wirklich
    Ja, auf jeden Fall. Hatte auch mal die HD DVD und beim ersten Sichten der Blu-ray hab ich sofort gemerkt, dass da was nicht stimmt. ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass die BD vereinzelt fast aussieht wie die DVD-Seite der HD DVD.

  5. #525
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.320

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Naaa wenn du das sagst. Die Blu Ray wurde fast ausschließlich empfohlen und die HD-DVD Vergleiche ausgermerzt.Da ich die DVD noch nie hatte wird sich die BD warscheinlich lohnen, aber auf Hinblick auf die HD-DVD etwas weniger erfreulich.

    Wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr euch lieber Gladiator,HDR oder die Star Trek Serie kaufen?

  6. #526
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Der Unterschied zur HD-DVD ist zwar sichtbar, aber m.E. nicht so gravierend, daß es einen vom Kauf abhalten sollte. Ich habe mir jedenfalls auch noch Seasons 2 und 3 auf BD geholt (die ähnlich aussehen) und habe eine Menge Spaß mit Kirk & Co. Wenn man mit der alten Serie was anfangen kann, ist die BD m.E. ein Muß.

  7. #527
    Bruce Lee Fan
    Registriert seit
    27.11.04
    Ort
    Shadow Moses
    Alter
    43
    Beiträge
    1.502

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Star Trek Serie. Ganz klar. Wobei die anderen beiden Filme auch wunderbar sind. Was die Qualität der BDs angeht ist schon ne andere Sache. Gladiator sollte man die Neuauflage kaufen und bei HDR soll die Bild Quali auch nicht wirklich sehr gut sein.

    Ich bin mit der Qualität der Star Trek Boxen sehr zufrieden. So gut sah Star Trek TOS noch nie aus Für mich ein richtiges Vergnügen die Folgen immer und immer wieder zu gucken.

  8. #528
    the quiet behind the riot
    Registriert seit
    08.01.02
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    37
    Beiträge
    1.726

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Shaun the Sheep Beitrag anzeigen
    Das ist die Reihenfolge der Orginal TV Ausstrahlung.
    Ich würde den 2. Pilotfilm "Die Spitze des Eisbergs" zuerst anschauen, da er noch ein etwas Design hat. Ansonsten ist die Reihenfolge in Ordnung.
    Eigentlich nicht:

    Man sollte TOS in der Produktionsreihenfolge schauen:


  9. #529
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    ... aber die Gesichter (besonders von weiblichen Darstellerinnen) sind damals oft absichtlich out-of-focus gedreht worden, so daß man das nicht der Disc vorhalten kann.
    Gibt es auch männliche Darstellerinnen? Das mit dem out-of-focus wusste ich nicht. Kannst du oder sonst wer mir sagen, warum man das gemacht hat? Sehe da irgendwie keinen Sinn dahinter.

    Denn bei den allermeisten Filmen/Serien (egal ob DVD oder Blu-Ray) sind ja gerade die Nahaufnahmen von Gesichtern meist die schärfsten und eindrucksvollsten.

    Gruß
    pippovic

  10. #530
    The Dark Knight
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    242

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zur HD-DVD ist zwar sichtbar, aber m.E. nicht so gravierend, daß es einen vom Kauf abhalten sollte.
    Da irrst du dich aber gewaltig, denn der Unterschied ist enrom! Besonders bei Folgen mit Aussenaufnahmen fällt das extrem auf.
    Allerdings hält einem das trotzdem nicht vom Kauf ab, da es ja gar keine Alternative zur Blu-ray gibt. Und besser als die DVD-Variante sind die BD-Staffeln natürlich auch - und zwar deutlich.

  11. #531
    Bruce Lee Fan
    Registriert seit
    27.11.04
    Ort
    Shadow Moses
    Alter
    43
    Beiträge
    1.502

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Gibt es auch männliche Darstellerinnen? Das mit dem out-of-focus wusste ich nicht. Kannst du oder sonst wer mir sagen, warum man das gemacht hat? Sehe da irgendwie keinen Sinn dahinter.

    Denn bei den allermeisten Filmen/Serien (egal ob DVD oder Blu-Ray) sind ja gerade die Nahaufnahmen von Gesichtern meist die schärfsten und eindrucksvollsten.

    Gruß
    pippovic
    Nunja die Serie ist aus den 60-ger Jahren da hat man etwas anders Gedreht. Da hat man die Weiblichkeit unterstrichen oder einen Besonderen Moment in der Folge. Daher hat man das da gemacht.

  12. #532
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Gibt es auch männliche Darstellerinnen?
    Wer weiß?
    Das mit dem out-of-focus wusste ich nicht. Kannst du oder sonst wer mir sagen, warum man das gemacht hat? Sehe da irgendwie keinen Sinn dahinter.
    Um kleine Makel verschwinden und die Damen strahlender erscheinen zu lassen. In der ersten Season hat man Schauspielerinnen sogar teilweise mit Diffusionsfiltern gedreht (was an einem gewissen "Halo"-Effekt zu erkennen ist).

  13. #533
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Doomhammer[PF] Beitrag anzeigen
    Da irrst du dich aber gewaltig, denn der Unterschied ist enrom!
    Das darfst Du gerne glauben, aber ich bleibe trotzdem bei meiner Einschätzung. Als ich die Screenshots gemacht habe, habe ich natürlich den direkten Vergleich gehabt. Die Unterschiede sind je nach Szene mehr oder weniger sichtbar, manchmal auch überhaupt nicht. Jedenfalls sind sie m.E. nicht groß genug, um sich darüber groß zu ärgern.

  14. #534
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Wer weiß?
    Um kleine Makel verschwinden und die Damen strahlender erscheinen zu lassen. In der ersten Season hat man Schauspielerinnen sogar teilweise mit Diffusionsfiltern gedreht (was an einem gewissen "Halo"-Effekt zu erkennen ist).
    Dieser Weichzeichnereffekt bei Damen war damals durchaus üblich. Sieht man auch in Western o. a. Filmen aus den 60er Jahren. Wurde das bei TOS wirklich nur in Season 1 gemacht?

  15. #535
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.020

    Idee AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ja, auf jeden Fall. Hatte auch mal die HD DVD und beim ersten Sichten der Blu-ray hab ich sofort gemerkt, dass da was nicht stimmt. ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass die BD vereinzelt fast aussieht wie die DVD-Seite der HD DVD.

    Die Blu-ray Edition hat so einige Makel, aber sie mit der DVD Seite der HD-DVD auf die selbe (niedrige) Stufe zu stellen, ist schon eine überpropotionale Übertreibung.
    Beide Editionen sind weit von "ideal" entfernt, was unter anderem auch am bereits auf dem Masterlevel angewendeten De-Noising liegt, wie schon in post #132 beschrieben. Letztendlich kommen aber auch beide Encodes nicht besonders gut weg, aus verschiedenen Gründen; auch die HD-DVD nicht, denn die zusätzlich angewendete (digitale) Schärfe hat ihren Preis - das Bild mag oberflächlich betrachtet optisch zwar schärfer WIRKEN, aber bei genauerem Hinsehen sind das meiste leider nur Artefakte, wie sich hier auch gut erkennen läßt:



    Sämtliche Farbschattierungen sind massiv "pulverisiert", was sich auf großen Screens besonders bemerkbar macht.

    Was die Frage nach dem "out-of-focus" betrifft: Dies hat sehr verschiedene Gründe. Zunächst sollte man aber klar sagen, dass dieser "Effekt" (der durch verschiedene Mittel erreicht wurde) nur in einer gewissen Zahl der Filme (und Serien) der vergangenen Jahrzehnte so angewendet wurde, also nicht grundsätzlich. Ein entscheidender Grund bei diesen Filmen liegt in der Philosophie der frühen Filmphotographie. Zum einen hatten sich die Altmeister weniger an der Realität als vor allem an den Schönheitsansprüchen (auch der weiblichen Zuschauer) orientiert. Das Wort "glamourous" hatte damals (vor allem nach der Depression) Hochkonjunktur; und den Meistern waren die Darstellungen der Maler vergangener Zeit weit näher als ein simples realistisches Abbild. Film war alles andere als Realität, mit nur verhältnismäßig wenigen Aussnahmen. Dies hat sich mit der neueren Zeit (seit den späten 60gern) umgekehrt. Zum anderen wurden damals die Darsteller, vor allem die weiblichen, nie so photographiert, das sich innerhalb des Gesichtes unliebsame Schatten bildeten. Also nie mit direktem Licht, wie heute leider oft am Set gearbeitet wird. Ich kann mich noch gut an einen Film mit Ashley Judd erinnern (um 2000 herum), der so übel in Bezug auf Maske, Licht und Kameraarbeit war, dass alle Frauen, aber vor allem Ms Judd, mit schweren Augenringen zu sehen waren. Dies hätte es in der Zeit des Studiosystems in Hollywood nie gegeben. Eine Frau (Heroin des Films), so läßt es sich in zahllosen Interviews mit damaligen Vetretern der Zunft nachlesen, wurde immer so schön wie nur irgend möglich dargestellt. Auch in der Zeit des Film Noir war dies übrigens so. Ein Kameramann, der bei dem damaligen Studiosystem in Hollywood damit gebrochen hätte, wäre sofort vom Set geflogen, wie Fritz Lang einmal ohne Umschweife sagte. Hatte man aber mit den Unebenheiten in der Haut oder den hangover des jeweiligen Stars vom Vortag zu kämpfen gehabt, griffen auch die Meister der damaligen Zeit zum Kunstgriff des "out-of-focus", der durch promise filters oder sogar direktem focus pull an der Linse erreicht wurde, oder auch beim Kopieren durch photooptische Eingriffe.
    Teiuls ließen sich so auch Makel in der "Kunst" des MakeUp Artists umgehen.

    Ein weiterer Grund liegt aber auch, vor allem bei langen Arbeiten am Set, in einem gigantischen Kompromiss.
    Auf den Sets der frühen Jahre, bis tief in die 60ger, standen die berüchtigten "carbon archs" Scheinwerfer, massive Lichtspender, die eine gleichermaßen extreme Hitze abstrahlten. Gerade bei Technicolor Filmen war es oft so, dass die Darsteller trotz heftig aufgetragenem MakeUp sich ihre Haut übel verbrannten, auch Regisseure wie Fritz Lang und John Ford zahlten - mit ihrem Augenlicht.
    Der Kompromis bestand nun darin, die Darsteller(innen) nicht schlechter aussehen zu lassen, trotz langer Drehtage - und so kam der out of focus "Trick" ebenso im Notfall zum Zuge.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (28.03.10 um 17:38:02 Uhr)

  16. #536
    The Dark Knight
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    242

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Das darfst Du gerne glauben, aber ich bleibe trotzdem bei meiner Einschätzung.
    Und du darst natürlich gerne bei deiner Fehleinschätzung bleiben.

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Als ich die Screenshots gemacht habe, habe ich natürlich den direkten Vergleich gehabt.
    Auch ich habe beide Versionen. Aber hat wohl keinen Zweck weiter darüber zu diskutieren. Kann man nix machen.

  17. #537
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.10
    Alter
    31
    Beiträge
    7

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    wirds eigentlich in absehbarer zeit neuauflagen von season 1+2 geben, die dann genauso dünn sein werden wie box nummero 3?? ich habs gerne einheitlich im regal...

  18. #538
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    457

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von grissom_fan Beitrag anzeigen
    wirds eigentlich in absehbarer zeit neuauflagen von season 1+2 geben, die dann genauso dünn sein werden wie box nummero 3?? ich habs gerne einheitlich im regal...
    Gar nicht, die Boxen der Season 1&2 haben jeweils 7 Discs, Season 3 nur 6 Discs.

  19. #539
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von grissom_fan Beitrag anzeigen
    ich habs gerne einheitlich im regal...
    Dann kannst du gleich mit dem Sammeln aller Filme aufhören... Denn jeder Film hat ein anderes Design und somit wird die Sammlung im Regal NIE einheitlich aussehen...

  20. #540
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.392

    AW: Star Trek (Serie) auf Blu-Ray

    Bisher war Paramount fast immer einheitlich was Star Trek betrifft, sofern man gleich
    die Boxen beim erscheinen für viel Geld käuft.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 00:21:19
  2. [Filmthema] Beste Star Trek Serie (SE)
    Von Seghal im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.05.08, 15:59:24
  3. [Filmthema] Welche Star Trek Serie findet ihr am besten?
    Von matzeopi im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 20:56:20
  4. TRIPLE TREK - Die Star Trek Nacht
    Von DReffects im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 02:24:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •