Cinefacts

Seite 4 von 42 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 826
  1. #61
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Das SALEM'S LOT-Remake hatte vor allem mit dem Buch noch viel weniger zu tun als das ohnehin schon recht frei interpretierte Original.

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.02
    Ort
    Mayfield Place
    Alter
    44
    Beiträge
    3.350

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Hier gibts neues vom Remake.

    Die Hauptpunkte:
    - soll ein R-Rating haben (super!)
    - spielt in den 80ern und heute (nicht so gut, hätte mir wieder ein 60er Jahre Setting gewünscht. Die 80er Kinder sind dann wohl so wie die Kids in den Goonies?)
    - Warner will nur einen Film haben (schlecht, zu wenig Zeit für Charakterentwicklung), daher müssen ein paar Charaktere dran glauben (was soll denn dann noch übrig bleiben? Jeder einzelne Charakter ist doch irgendwie wichtig...)

    ps. Danke für den Buchtipp mit 'Summer of Night'! Kommt zwar niemals an ES ran, aber hat mir trotzdem gut gefallen. Es gibt noch einen Nachfolgeroman 'A Winter Haunting' auch von Dan Simmons. Der ist zwar recht ok zu lesen, aber reicht in keiner Weise an den Erstling heran. Trotzdem schön, wieder in das selbe Örtchen zurückzukehren.

  3. #63
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Markon7000 Beitrag anzeigen
    - Warner will nur einen Film haben (schlecht, zu wenig Zeit für Charakterentwicklung), daher müssen ein paar Charaktere dran glauben (was soll denn dann noch übrig bleiben? Jeder einzelne Charakter ist doch irgendwie wichtig...)
    Die 7 müssen auf jeden Fall mit rein, ebenso Henry Bowers und seine Kumpels. Pennywise sowieso. Was man aber gut weglassen kann, sind Bill´s Frau und den durchgeknallten Ehemann von Bev.

    Davon abgesehen, kann der Film wohl so lang sein wie er will. Ich lese die dicke Schwarte gerade mal wieder (bin irgendwo bei Seite 600) und alle Aspekte der Story könnte man höchstens in eine Serienstaffel packen aber nie in einen Film von vielleicht etwas mehr als 2 Stunden Lauflänge.

  4. #64
    holly_california
    Gast

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Markon7000 Beitrag anzeigen
    Hier gibts neues vom Remake.


    - spielt in den 80ern und heute (nicht so gut, hätte mir wieder ein 60er Jahre Setting gewünscht. Die 80er Kinder sind dann wohl so wie die Kids in den Goonies?)
    Nicht so gut?! Totalausfall! Sehe den Club der Verlierer schon mit iPhones rumlaufen und Red Bull trinken. Richie ist wahrscheinlich kein Radiomoderator sondern Internetmilionär und Bill entwickelt Horror-Computerspiele oder so. Immer diese zwanghafte Modernisierung, zum kotzen.

  5. #65
    19
    Registriert seit
    11.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.572

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Markon7000 Beitrag anzeigen
    [...]
    - spielt in den 80ern und heute (nicht so gut, hätte mir wieder ein 60er Jahre Setting gewünscht. Die 80er Kinder sind dann wohl so wie die Kids in den Goonies?)
    [...]
    das ist natürlich DIE hiobsbotschaft schlechtin. der musikalische flair (denn in hollywood werden historische epochen nunmal am liebsten und häufigsten mit der entsprechend zeitgenössischen musik vermittelt) geht damit schonmal komplett flöten.

    fönfrisuren statt schmalzlocken? pastellfarbene sakkos statt petticoat und lederjacken? - Nik Kershaw, Duran Duran und Limahl statt Fats Domino und Jerry Lee Lewis?

  6. #66
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Diese Remake Welle,hängt mir langsam zum Hals raus.

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.11.01
    Beiträge
    870

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Was man aber gut weglassen kann, sind Bill´s Frau
    Ihre Entführung ist für Bill die Motivation sich ES zu stellen. Geht gar nicht.

    und den durchgeknallten Ehemann von Bev.
    Den brauchen wir zur Stärkung von Bevs Charakter. Könnte sie einfach den Koffer packen und zu Bill fahren, wäre das nix besonderes. So muss sie entscheiden was schlimmer ist: Die alten Freunde im Stich lassen oder Prügel vom Ehemann riskieren?

    Eine moderne Version finde ich auch Quatsch.

  8. #68
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Das Ding wird wohl bis auf ein paar markante Stellen zusammengekürzt wo es nur geht, bzw. im schlimmsten Fall schwer umgeschrieben (was es ja angesichts des 80er jahre Settings wohl auch wird).
    Mit diesen News sinkt meine Erwartung schwer nach unten...

  9. #69
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von dorfheiliger Beitrag anzeigen
    Eine moderne Version finde ich auch Quatsch.
    Ich stell mir gerade vor wie Stand by me aussehen würde, wenn er in den 80ern oder - was wahrscheinlich noch schlimmer wäre - heute spielen würde.

  10. #70
    tom
    Gast

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Sind wir doch mal ehrlich, abgesehen von Tim Curry war der Film eine einzige Katastrophe. Schlecht gespielt, schlecht inszeniert. Der neue kann nur besser werden. Und zu Curry: es hätte auch niemand für möglich gehalten, dass es nochmal einen Joker gibt, der mit Nicholson mithalten kann, aber Ledger hats geschafft. Also ich bin optimistisch.

  11. #71
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    ES geht ja auch nicht um Erstverfilmung vs Remake, sondern wie werksgetreu das Buch umgesetz wird...

  12. #72
    holly_california
    Gast

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    ES geht ja auch nicht um Erstverfilmung vs Remake, sondern wie werksgetreu das Buch umgesetz wird...
    Ganz genau!

  13. #73
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von tom Beitrag anzeigen
    Sind wir doch mal ehrlich, abgesehen von Tim Curry war der Film eine einzige Katastrophe. Schlecht gespielt, schlecht inszeniert. Der neue kann nur besser werden. Und zu Curry: es hätte auch niemand für möglich gehalten, dass es nochmal einen Joker gibt, der mit Nicholson mithalten kann, aber Ledger hats geschafft. Also ich bin optimistisch.
    Wenn´s nur darum geht. Ich fand auch schon den alten Joker (Cesar Romero) aus der Serie recht gut .

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von tom Beitrag anzeigen
    Sind wir doch mal ehrlich,

    ... sind wir doch immer, du etwa nicht?


    Zitat Zitat von tom Beitrag anzeigen
    abgesehen von Tim Curry war der Film eine einzige Katastrophe.

    Nee, der war Klasse. Schande über jeden, der was anderes behauptet.



    Immer diese Leute, die ihre Meinung als allgemein gültig hinstellen...


    Ist doch alles Geschmackssache.

  15. #75
    Shell
    Registriert seit
    30.09.01
    Beiträge
    2.739

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Ich finde den bisherigen Film auch richtig mies und hoffe, dass die Neuverfilmung deutlich besser wird. Vor allem darf der neue bitte dann ruhig düsterer und brutaler sein

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Man muss sich bei dieser Herangehensweise im Klaren sein, dass es auf der einen Seite einen Roman und auf der anderen einen Film gibt. Diese sind eben strikt von einander zu trennen. Kein Film kann einer Romanvorlage gleichen, weil sich der Leser die ungeschriebenen Stücke im Kopf durch eigene Interpretation zusammensetzt. Der Film gibt einem die Bilder vor, welche nun mal aus den jeweiligen Auslegungen der Filmleute bestehen. Diese nehmen sich dann auch noch durch finanzielle-, zensurtechnische- und/oder Pietätseinwürfe zurück. Wenn ein Film, der auf eine Romanvorlage beruht, trotzdem überzeugen kann, dann überrascht er doch meist trotzdem durch eine andere Auslegung des Themas. Dies kann man an den Beispielen 'Carrie', Die Verurteilten, Hearts in Atlantis, Stand by Me, Misery und Shining aber auch Friedhof der Kuschltiere, 1408 und Der Nebel sehen. Wenn ich also wieder von Kriterien lese, die sich auf irgendwelche retad R, nur Spielfilmlänge usw. beschränken, sehe ich auch für einen guten Film schwarz.

  17. #77
    Captain Legend
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.954

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Das ist ohne Zweifel richtig, gerade bei King-Verfilmungen, aber die gelungenen (dazu zähle ich 1408 und auch den NEBEL, trotz Darabont, eigentlich nicht) ziehen die Kingsche Essenz aus dem Roman und interpretieren sie neu oder mit anderen Mitteln. Das gelingt mal sehr gut (SHAWSHANK, STAND BY ME, MISERY), mal leider nur teilweise (HEARTS) und mal kurioserweise gar nicht, OBWOHL ein guter Film dabei rauskommt (SHINING ist ein gelungener Kubrick, aber keine gelungene King-Adaption).

    Und gerade bei ES ist ersichtlich, dass King den Einbruch des Übernatürlichen zwar überzeugend einbindet, in erster Linie aber dennoch an der Gemeinschaft der Freunde und deren "Coming of Age" interessiert ist und dementsprechend episch ausholt. Das Setting (die 50er) ist dabei ähnlich essentiell wie die Details dieser Kindheitsbeschreibung - ES kann genau deswegen kaum auf seine Handlung reduziert werden und brächte es selbst dann auf eine Länge, die die eines Kinofilms klar überschreitet. Der Fokus der Macher wird also auf einem einzigen Teilaspekt der Handlung liegen müssen, und so geht genau das verloren, was ES so spannend macht - die vielschichtig ineinander verwobenen Ebenen der Beschreibung eines einzigen Sommers (und seiner Auswirkungen fast drei Jahrzehnte später).

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Ein guter Film muss eben nicht zwangsläufig auch eine passende Literaturumsetzung sein, derer er entspricht. Es gibt ausreichend Beispiele, neben den vorliegenden Kingverfilmungen, wo das zutrift. nehmen wir 'Die 120 Tage von Sodom' oder Trainspotting'. Viele bekannten Filme basieren auf Kurzgeschichten oder Romane, bei denen man das gar nicht weiß. Nur bei bekannten Autoren wird es publik gemacht, da man für den Film mit diesem werben kann. Manchmal, wie im Fall von Stand by me, ist es allerdings auch umgekehrt. Hier heißt es "Stand by me, ein Film von Rob Reiner" und nicht etwa. "Stephen King`s 'Die Leiche' ". Auch der französische Film 'High Tension' basiert auf eine Romanvorlage: die von Dean Koontz mit dem Titel 'Intensity'. Nebenbei bemerkt ein für Trivialliteratur extrem spannendes Buch.
    'ES' adäquat zu verfilmen ist schlichtweg unmöglich. Zu viel der Handlung muss sich im Kopf des Lesers individuell zusammengesetzt werden, viele eigene Kindheitserfahrungen werden beim Lesen mit der Handlung und mit den jeweiligen Figuren assoziert. Diese filmisch vorzugeben bedeutet einfach, Abstriche machen zu müssen. Und wenn eben o.g. Kriterien wichtiger zu sein scheinen, als eine atmosphärische Dichte, die Hingabe und Engagement der Filmleute voraussetzt, kann es erst recht nicht mal ein guter Film werden, der der Literatur auch nur Ansatzweise gerecht wird.

  19. #79
    Who
    Who ist offline
    Anzahl der Beiträge: 5185
    Registriert seit
    29.09.01
    Beiträge
    4.665

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    ES ist neben THE STAND das Beste, was King je geschrieben hat.
    lies mal "Der Talismann"

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Remake von S. Kings "ES" kommt

    Zitat Zitat von Who Beitrag anzeigen
    lies mal "Der Talismann"
    Ihr kennt wohl die Septologie 'Der dunkle Turm' noch nicht

Seite 4 von 42 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] US-Remake des deutschen Filmes "Die fetten Jahre sind vorbei" kommt
    Von Duerrli_Dresden im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.04.06, 23:38:34
  2. Remake von "Longest Yard" kommt im September
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 14:41:43
  3. Stephen Kings "The Stand" und "Salems lot"
    Von Hucky im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 12:35:25
  4. Wann kommt "The Ring" (Remake)?
    Von mura im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.03, 19:03:47
  5. wie sind "Three Kings" / "mord im weißen haus"??
    Von Mason im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.03, 16:00:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •