Cinefacts

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 81
  1. #1
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    My Bloody Valentine 3D

    In USA und UK ist die 3D Version schon gelistet. Hoffe, wir bekommen in Deutschland auch mal eine 3D Fassung auf BluRay.

    USA:

    My Bloody Valentine 3D

    UK:

    My Bloody Valentine 3D


    In den USA mit 4 Paar 3D Brillen, in UK mit 2 Paar.
    Freue mich auf die 3D Scheiben.


  2. #2
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.111

    AW: My Bloody Valentine 3D

    geil mit 3D Version,der kommt doch von lions gate oder? bestimmt wird dann die us blu-ray wieder nicht codefree sein.dafür freue ich mich dann auf die uk version.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: My Bloody Valentine 3D

    hab gestern auch den trailer gesehen auf der my bloody valentine dvd (us) und ich glaub das hier könnte nochmal ein richtig geiles remake sein, ich denke da werd ich auch zuschlagen

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.479

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Hab mir das Remake gestern auch in 3-D im Kino angeschaut, Film ist Durchschnitt, geht auch in die Richtung vom Friday the 13th remake, nicht gerade der Brüller aber für Slasherfans unterhaltsam. Finde es natürlich gut dass auf Blu-Ray zusätzlich zur 2-D Fassung die 3-D Fassung rauskommt, denke aber dass das 3-D Erlebnis zu Hause nicht mehr so gut funktioniert wie im Kino, da war's einfach der Hammer.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.10.03
    Beiträge
    72

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Hab mir das Remake gestern auch in 3-D im Kino angeschaut ....
    wie waren die 3-D Effekte - taugt dieses 3-D Kino was? Handung ist dabei völlig irrelevant mir geht es nur um das 3-D. Habe mich bisher nicht in ein 3-D Kino "getraut" da ich keinen Film in Rot/Grün Stich sehen wollte - aber bei den 3-D Kinos benutzen die ja andere Brillen. Ich bin zwar keiner aber was macht ein Brillenträger? Kann man die "draufsetzen"?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.479

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Der Effekt ist grandios, nicht zu vergleichen mit den rot/grün Sendungen die auch gelegentlich im TV kommen. Farbverfälschung findet keine mehr statt, durch die modernen Shutterbrillen mit LCD Technik sieht alles so bunt aus wie zuvor. Die Brillen sind auch so ausgelegt dass es für Brillenträger kein Problem darstellen sollte sie über die eigene Brille zu ziehen. Ich kann jedoch nicht sagen ob so eine zweite Brille jetzt großartig stört da ich selbst keine Brille trage, aber ich hab noch niemanden gehört der sich beschwert hätte. Ist auf jeden Fall zu empfehlen, jetzt läuft ja gerade Bolt in einigen Kinos in 3-D und Pixar's Monsters vs. Aliens kommt auch bald. Einfach mal in nem Kino in der Nähe antesten (gibt ja in so ziemlich jeder größeren Stadt das ein oder andere Kino das digitale Projektoren hat), macht irre viel spaß.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    35
    Beiträge
    1.033

    AW: My Bloody Valentine 3D

    wird wohl kein dt. ton mit an bord haben,oder?

    häts eben fast mit ins packet zu martyrs und t2 steel gepackt - bin aber unsicher ob der 3-D Effekt aufm heimischen LCD so rüber kommt wie im kino..oder ob die 2-D langt

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    7.829

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Nej, deutschen Ton gibt's da sicherlich nicht. Die deutsche Auswertung hat ja Kinowelt übernommen - und die bringen den im Mai erstmal ins Kino.

  9. #9
    Lunatic
    Registriert seit
    18.07.05
    Alter
    37
    Beiträge
    242

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Der Effekt ist grandios, nicht zu vergleichen mit den rot/grün Sendungen die auch gelegentlich im TV kommen. F
    das stimmt zwar (habe my bloody Valentine selbst in 3D auf den FFFNights in Köln gesehen) aber ich glaube ich, dass bei US 4 und bei er UK 2 Shutterbrillen dabei sein werden, da die Brillen recht teuer sein sollen.

    Wenn dann bei dem Film wieder die Rot-Grün Brillen dabei sind, frage ich mich, ob der Film in 3D Zuhause überhaupt lohnt bzw. was für einen TV man dafür braucht.

    Shutterbrillen für das Homecinema habe ich ebenfalls noch nirgens zum Kaufen gesehen.

  10. #10
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Das wird so sein, wie bei "Journey to the Center of the Earth".
    Das waren zwar auch rot/ grün Brillen, aber die Effekte waren toll!
    Einen speziellen Fernseher brauchst Du dann auch nicht dazu.
    Allerdings wäre ich über das "ColorCode3D" Verfahren wesentlich glücklicher!
    Das funktioniert wesentlich besser und verursacht keine Kopfschmerzen

    ColorCode3D

  11. #11
    Lunatic
    Registriert seit
    18.07.05
    Alter
    37
    Beiträge
    242

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von Leatherface Beitrag anzeigen
    eine Shutterbrille wie im Kino wäre mir lieber....so teuer können die Dinger doch auch nicht sein und wenn das dann wie im Kino aussieht, ist das echt mal ne Anschaffung wert.

  12. #12
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von MD-Krauser Beitrag anzeigen
    eine Shutterbrille wie im Kino wäre mir lieber....so teuer können die Dinger doch auch nicht sein und wenn das dann wie im Kino aussieht, ist das echt mal ne Anschaffung wert.
    Im Kino gibts doch keine Shutterbrillen!? Das 3d-Kino, was ich kenne, funktioniert mit Polarisationsbrillen. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass sich da die letzten Jahre irgendetwas dran geändert hat.

  13. #13
    Lunatic
    Registriert seit
    18.07.05
    Alter
    37
    Beiträge
    242

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Im Kino gibts doch keine Shutterbrillen!? Das 3d-Kino, was ich kenne, funktioniert mit Polarisationsbrillen. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass sich da die letzten Jahre irgendetwas dran geändert hat.
    ich kann nur soviel sagen, dass einer der Organisatoren der FFFNights von "Shutterbrillen" sprachen.Das Erscheinungsbild der Leinwand ohne Brille (Doppelkonturen) als auch die Tiefenschärfe mit Brille sowie das erkennbare Knopfzellen-Batteriefach erinnern mich zudem an die damaligen 3D Versuche von Wicked und ELSA (3D Revelator oder so ähnlich), welche sehr ähnlich anmuteten, ganz nett waren, nur leider von zu wenig Spielen unterstützt wurden und somit dem Untergang geweiht waren.

    Da die 3D Brillen klare Gläser mit lediglich leichtem Töneffekt vorwiesen, erscheint mir eine Verwandschaft mit den o.g. Schutterbrillen auf jeden Fall wahrscheinlicher als mit diesen Rot-grün pseudo 3D Pappbrillen oder den mit elektronik überhäuften "Helmen" wie es sie in Vergnügungsparks gibt/mal gab.

    Polarisationsbrillen nützen glaube ich im 3D Kino nichts.

    http://www.fliegenfischer-forum.de/poolbri1.html

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Sorry, kann mich nicht zurückhalten, obwohl's Off-Topic ist:

    [KLUGSCHEISSER-MODUS]

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    [...] und Pixar's Monsters vs. Aliens kommt auch bald. [...]
    Vom Charme eines Pixar-Filmes ist diese typische DreamWorks Animation-Produktion meilenweit entfernt. Dazu sind die meisten "Gags" wirklich zu flach (ich sag' nur: Hintern-Scannen zur Identitätsverifizierung, nachdem u.a. schon die Zunge gescannt wurde ...).

    [/KLUGSCHEISSER-MODUS]

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Hier noch was zum Thema:

    Wer sich umfassend über den aktuellen Stand der 3D-Kino-Technik und die Qualität informieren will, sollte diesen Heise-Artikel lesen.

    Kurz: Insgesamt gibt es vier verschiedene Techniken und eine davon nutzt tatsächlich das Polarisationsverfahren.
    Allerdings ist das Ganze aufgrund der Digitaltechnik wirklich ein Quantensprung gegenüber früher.
    Leider besteht ein Problem aber nachwievor: Das Bild wird bei 3D Prinzip-bedingt immer etwas dunkler als 2D-Bilder sein, d.h. ein extrem heller Projektor samt perfekte Leinwand sind Pflicht, aber nicht immer gewährleistet.

    So interessant das Ganze auch ist, bestimmte Nachteile wird es mit 3D-Technik immer geben:
    1. Wer nur mit einem Auge gut sieht (also das andere Auge trotz Brille deutlich schlechter sieht) oder das Augenlicht auf einer Seite ganz verloren hat, hat von 3D nicht viel oder im schlimmsten Fall gar nichts.
    2. Für Brillenträger ist 3D immer unangenehmer und unbequemer; wer als Sehbehinderter Kontaktlinsen tragen kann, hat es da einfacher; das können aber längst nicht alle Brillenträger.
    3. Egal mit welcher Technik: Das Anschauen eines 3D-Films ist immer anstrengender als bei einem 2D-Film, wenngleich es nicht mehr so krass wie bei den früheren Verfahren ist.

    Gruß, DotWin!

  16. #16
    Kultlabel ohne VÖ
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Fucktown
    Beiträge
    4.269

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von MD-Krauser Beitrag anzeigen
    ich kann nur soviel sagen, dass einer der Organisatoren der FFFNights von "Shutterbrillen" sprachen.Das Erscheinungsbild der Leinwand ohne Brille (Doppelkonturen) als auch die Tiefenschärfe mit Brille sowie das erkennbare Knopfzellen-Batteriefach erinnern mich zudem an die damaligen 3D Versuche von Wicked und ELSA (3D Revelator oder so ähnlich), welche sehr ähnlich anmuteten, ganz nett waren, nur leider von zu wenig Spielen unterstützt wurden und somit dem Untergang geweiht waren.

    Da die 3D Brillen klare Gläser mit lediglich leichtem Töneffekt vorwiesen, erscheint mir eine Verwandschaft mit den o.g. Schutterbrillen auf jeden Fall wahrscheinlicher als mit diesen Rot-grün pseudo 3D Pappbrillen oder den mit elektronik überhäuften "Helmen" wie es sie in Vergnügungsparks gibt/mal gab.

    Polarisationsbrillen nützen glaube ich im 3D Kino nichts.

    http://www.fliegenfischer-forum.de/poolbri1.html
    Im 3D Kino verwendet man keine Shutterbrillen,sondern Polfilterbrillen.Ich war bereits in mehreren 3D Kinos und die kamen immer zum Einsatz.So sehen die Dinger aus.



    Mit dem herkömmlichen TV/Beamer funktioniert das leider nicht und man greift wieder auf Rot/Grün bzw Rot/Cyan zurück.

  17. #17
    Lunatic
    Registriert seit
    18.07.05
    Alter
    37
    Beiträge
    242

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen

    Mit dem herkömmlichen TV/Beamer funktioniert das leider nicht und man greift wieder auf Rot/Grün bzw Rot/Cyan zurück.
    mhhh wenn das so ist, kann man die 3D Version von Valentine jetzt schon vergessen. Der Film ist zwar ganz nett gewesen aber ohne richtiges 3D geht der ganze Spaß verloren.

  18. #18
    Porno Bestie
    Registriert seit
    01.01.05
    Ort
    Franken, Nürnberg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.270

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Also Klartext: My Bloody Valentine 3D auf BD nutzt die übliche Rot/Grün Technik, wie sie scho z.B. von damals Pro7 bekannt ist?! ARGH!

  19. #19
    jung & nutzlos.
    Registriert seit
    20.04.08
    Beiträge
    460

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Pro7? Ich glaub, du redest wieder über eine andere Technik, nämlich die schwarz/weiße Brille, die einen Pseudo-3D-Effekt liefert. Das sieht man oft im Fernsehen. Dann kann man den Film nämlich auch ohne Brille ansehen, und das Bild ist normal. Bringt aber - wie gesagt - nur Pseude-3D und dieser "Hui, mir fliegt was entgegen"-Effekt bleibt gänzlich aus.
    Die rot/grün-Technik bringt allerdings auf der Leinwand einen guten Effekt, wenn auch das Bild dadurch etwas seltsame Farben hat.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453

    AW: My Bloody Valentine 3D

    Zitat Zitat von Cannibalpinhead Beitrag anzeigen
    Also Klartext: My Bloody Valentine 3D auf BD nutzt die übliche Rot/Grün Technik, wie sie scho z.B. von damals Pro7 bekannt ist?! ARGH!
    also die Blu Ray von Reise zum Mittelpunkt der Erde war klasse umgesetzt.
    Das wir bei Valentine bestimmt genausso gut.


    Grüße


    Harry D.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] My Bloody Valentine 3D
    Von blade41 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 10.11.09, 18:50:52
  2. My Bloody Valentine 3D
    Von Der Doctor Schnabel von Rom im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.09, 19:32:25
  3. My Bloody Valentine - uk DVD
    Von freeze136 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.03, 16:53:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •