Cinefacts

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 113
  1. #21
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Die Langfassung werde ich wohl oder übel kaufen, da ich den Film einfach sehr mag.
    Nicht zuletzt werde ich den Gänsehautmoment am Schluss aber sehr vermissen, wenn man zunächst nur Gert Günther Hoffmann hört und denkt: ist das nicht...? Und ja, er ist es!
    Das (und vieles mehr) fällt in der neuen deutschen Syncho leider völlig flach...

  2. #22
    Alfred Ashford
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Vielleicht ist es an der Zeit, sich mal den O-Ton zu Gemüte zu führen. Das macht die Tatsache, dass die neue Synchro lieblos eingesprochen wurde (habe sie selbst nie gehört), zwar auch nicht besser, aber so umgeht man dieses Problem doch dann. Zudem finde ich, dass man sich primär Gedanken über die Bild- und Tonqualität der Blu-ray machen sollte. Es geht in diesem Thread ja (fast ausschließlich) nur um die neue, verschlechterte Synchronisation. Eigentlich das falsche Forum, um dies seitenweise breit zu treten...

  3. #23
    Stefferl
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    nun wegen den paar szenen ist ja die synchro egal
    die langfassung hat ja die Szenen nur reingeschnitten oder?
    oder ist da was anders bei der synchro?
    ich habe die langfassung auf DVD aber ich wüßte jetzt nicht was da anders ist beim 140 minuten film zum 125 minuten film

  4. #24
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    nun wegen den paar szenen ist ja die synchro egal
    die langfassung hat ja die Szenen nur reingeschnitten oder?
    oder ist da was anders bei der synchro?
    ich habe die langfassung auf DVD aber ich wüßte jetzt nicht was da anders ist beim 140 minuten film zum 125 minuten film
    Ähm die komplette Synchro wurde für den Film neu gefertigt.

    Mit neuen (meiner Ansicht nach z.B. beim Sheriff völlig unpassenden) Sprechern.

  5. #25
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Alfred Ashford Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es an der Zeit, sich mal den O-Ton zu Gemüte zu führen. Das macht die Tatsache, dass die neue Synchro lieblos eingesprochen wurde (habe sie selbst nie gehört), zwar auch nicht besser, aber so umgeht man dieses Problem doch dann. Zudem finde ich, dass man sich primär Gedanken über die Bild- und Tonqualität der Blu-ray machen sollte. Es geht in diesem Thread ja (fast ausschließlich) nur um die neue, verschlechterte Synchronisation. Eigentlich das falsche Forum, um dies seitenweise breit zu treten...
    Da die Blu-ray noch nicht erschienen ist, fällt es etwas schwer, sich schon jetzt über die Bild- und Tonqualität zu äußern. Es wird wohl eine BD50 mit VC-1 Codec, TrueHD-Track in Englisch und DD5.1-Spur für alle anderen Sprachen werden. Warner-Standard. Kann also ganz passabel werden, muss aber nicht. Das käme auf den Zustand der Ausgangsmaterialen an, ob ein ganz neuer Transfer erstellt wurde oder das zur VÖ der Extended-Fassung 2003 vermutlich hochauflösend erstellte Master recycled wurde.

    Ich kann gut verstehen, dass für die meisten Besucher eines Threads mit dem Titel "...Langfassung? Das geht ja gar nicht" im Blu-ray (Deutschland) Forum erst einmal dieses Thema relevant ist.

    Dass der Film von vielen jetzt im O-Ton gesehen wird, versteht sich von selbst. Viele andere sind aber auf eine Synchro angewiesen und dürfen m. E. zurecht klagen.

  6. #26
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Viele andere sind aber auf eine Synchro angewiesen und dürfen m. E. zurecht klagen.
    Das verstehe ich nicht. Warum sind viele andere auf eine Synchro angewiesen? Haben diese Leute verlernt einen Film mit Untertiteln zu sehen? Was machen diese Leute bei Filmen wie PASSION CHRISTI oder APOCALYPTO? Schauen diese Leute die Filme erst gar nicht an? (Bitte keine Synchrodebatte starten, sondern einfach mal die Fragen beantworten)

    Auf der anderen Seite, warum bleiben diese Leute, die auf keinen Fall auf die geliebte Synchro verzichten wollen, nicht einfach mal hart und kaufen diese Fassung dann eben nicht? Nur so lernen die Labels auf die Fans zu hören. Also, hört endlich auf zu meckern und ändert etwas.

  7. #27
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Warum sind viele andere auf eine Synchro angewiesen? Haben diese Leute verlernt einen Film mit Untertiteln zu sehen?
    So habe ich auch gedacht, bevor ich hier bei Cinefacts in erbitterte Synchrondebatten involviert wurde und des "O-Ton-Kreuzzugs" bezichtigt wurde. Darüber habe ich langsam aber stetig meine Meinung zu Synchronfassungen geändert und erkenne deren Stellung und künstlerischen Wert durchaus an (sofern dieser existiert; bei der 1. Synchro von PRINCE OF THIEVES ist er m. E. vorhanden).
    Fakt ist aber einfach, dass viele nur mit Synchros aufgewachsene deutsche Konsumenten eine deutsche Veröffentlichung ohne eine adäquate deutsche Tonspur nicht akzeptieren und eine OmU-Version verweigern.
    Re: "verlernt Untertitel zu lesen": Schätze mal, die meisten Leute haben es nie gelernt oder lernen wollen...
    Geändert von kippe (19.03.09 um 08:46:49 Uhr)

  8. #28
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Schlechte Nachrichten für alle Flatschen-Hasser. Die Blu-ray hat leider einen "schicken" grünen Flatschen mit drauf. So sieht das Cover einfach nur bescheuert aus. Hatte heute 6 Stück davon in meinen Händen gehalten.
    Deswegen habe ich auch gerade meine Bestellung bei amazon.de storniert und mir die US bei amazon.com bestellt.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Also Platz dürfte auf ner 50GB Disk doch genug sein...kann ich nicht verstehn sowas.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Warum sind viele andere auf eine Synchro angewiesen? Haben diese Leute verlernt einen Film mit Untertiteln zu sehen? Was machen diese Leute bei Filmen wie PASSION CHRISTI oder APOCALYPTO? Schauen diese Leute die Filme erst gar nicht an? (Bitte keine Synchrodebatte starten, sondern einfach mal die Fragen beantworten)
    Hallo

    Kein Thema , kann ich Dir beantworten.

    Ja ,ich bin auf die Synchro angewiesen ( kann kein Englisch ,nie gelernt ).
    Filme wie " Passion Christi " schaue ich nicht ,da nicht Gläubig ,und mich die Thematik nicht Interessiert.
    Filme mit Untertitel sehe ich nicht ,wenn ich Lesen will ,nehm ich ein Buch.
    Filme die Neusynchronisiert wurden z.B Weißer Hai , Robin Hood , Brennendes Inferno etc.
    Kaufe ich generell nicht.

    Gruß

  11. #31
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Gerade beim Müller spontan mitgenommen und nur kurz 5 min reingezappt. Das Ergebnis schaut nun auf den ersten Blick echt ernüchternd aus.
    Die höhere Ausflösung sieht man zwar, aber der Wow-Effekt fehlt. Close-Ups wirken etwas arg weich, Weitwinkelaufnahmen wie halbgares Stock-Material. Ausserdem zieht sich ein rechtes Grieseln über das Bild, das schon irgendwie ZU heftig ist, als dass es Filmkorn sein kann. Bei schnelleren Schwenks bekommt man den Eindruck, stehende Rauschmuster zu sehen.....was ich auf Blu-Ray irgendwie noch NIE gesehen habe. Vollständig bewerten sollte man den zwar erst, wenn ich ihn vollständig gesehen habe, aber überragend siehts nicht aus!

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Hallo

    Kein Thema , kann ich Dir beantworten.

    Ja ,ich bin auf die Synchro angewiesen ( kann kein Englisch ,nie gelernt ).
    Filme wie " Passion Christi " schaue ich nicht ,da nicht Gläubig ,und mich die Thematik nicht Interessiert.
    Filme mit Untertitel sehe ich nicht ,wenn ich Lesen will ,nehm ich ein Buch.
    Filme die Neusynchronisiert wurden z.B Weißer Hai , Robin Hood , Brennendes Inferno etc.
    Kaufe ich generell nicht.

    Gruß


    Und sowas nennt sich 'Filmfan'...

    Nicht Englisch verstehen zu können ist ja eine Sache, aber alle anderen Punkte, die hier gelistet werden landen bei mir in der Rubrik 'Ignoranz'.

  13. #33
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Und sowas nennt sich 'Filmfan'...

    Nicht Englisch verstehen zu können ist ja eine Sache, aber alle anderen Punkte, die hier gelistet werden landen bei mir in der Rubrik 'Ignoranz'.

    Er hat aber recht, warum soll das ignorant sein?

    Filme mit Untertiteln stören mich zwar nicht wirklich, allerdings lege ich Wert auf eine ordentliche Synchro. Nicht syncronisierte Filme schaue ich mir daher nur in seltenen Ausnahmefällen an. Ich schau mir auch nicht jeden Film an, nur weil er von irgendwelchen Kritikern gelobt wurde. "Passion Christi" finde ich einfach nur sterbenslangweilig, auch "Sieben" würde ich mir freiwillig nicht noch einmal ansehen.

    PS: Hat nun die Blu-Ray auch die Schrott Garangen Synchro oder hatte Warner mal einen lichten Moment und hat auch die Originale Synchro mit draufgepackt?

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    ...yo auf DVD

    Wiso auch, die BR hat nur die neue Synco, die alte wirds evtl nie wieder geben und das gleiche Spiel wird man auch beim weißen Hai miterleben dürfen.
    Geändert von TV-Junky (19.05.09 um 22:12:46 Uhr)

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Wo ist das Problem:
    Kaum der deutschen Rechtschreibung mächtig wird doch eh hier NUR in der originalen Sprache gehört...

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Filme mit Untertitel sehe ich nicht ,wenn ich Lesen will ,nehm ich ein Buch.
    Anderseits sind die Untertiteln bei jedem Film für die Gehörlosen oder Schwerhörige wie mich sehr wichtig (Nr. 1)!

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Glücklicherweise habe ich noch die DVD der Erstauflage - ist nur die ganz normale Kinofassung,das Bild auch nicht anamorph ABER mit der alten Synchro.
    Diese Scheibe werde ich auf jeden Fall behalten.
    Ich bin ein Filmfreak und trotzdem meide ich ausnahmslos ALLE Neusynchronikationen!
    Was haben denn diese im einzelnen gebracht? Bei FLAMMENDES INFERNO
    einen mickrigen Stereoton der keinen vom Hocker schleudert,bei DER WEISSE HAI einen 5.1. Mix ebenfalls ohne wirkliche Höhepunkte.
    Habe die Teile ganz schnell wieder verscherbelt.Eine besondere Katastrophe auch DER EXORZIST. Das bereitet echt Schmerzen.

    Ach ja - ich schaue ( höre ) mir auch die Originalfassungen an!

  18. #38
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Ich kenne nur die SE DVD Fassung und finde die Synchro durchaus gut... mir ist es daher wichtiger zu erfahren wie die technische Seite der Blu-ray ausgefallen ist.

    Dass die neue Synchro nun drauf sein wird und viele es unglücklich macht, und ebenso ein schöner Flatschen (wie ich dieses Wort mittlerweile hasse) das Cover schmückt, wissen wir ja nun alle!

  19. #39
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Iund ebenso ein schöner Flatschen (wie ich dieses Wort mittlerweile hasse) das Cover schmückt, wissen wir ja nun alle!
    Also ich wusste bis gestern nicht, dass auf der ROBIN HOOD Blu-ray ein Flatschen drauf ist. Das Cover war bei amazon jedenfalls immer ohne Flatschen abgebildet. Wenn Du gerne Flatschen-Blu-rays kaufst ist das ja dein Problem, ich werde das jedenfalls nicht tun. Einige andere Leute hier bestimmt ebenfalls nicht.

  20. #40
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur die SE DVD Fassung und finde die Synchro durchaus gut... mir ist es daher wichtiger zu erfahren wie die technische Seite der Blu-ray ausgefallen ist.

    Dass die neue Synchro nun drauf sein wird und viele es unglücklich macht, und ebenso ein schöner Flatschen (wie ich dieses Wort mittlerweile hasse) das Cover schmückt, wissen wir ja nun alle!
    Danke, du sprichst mir aus der Seele. Nervt einfach nur noch diese Synchrodiskussion (wer die neue nicht mag, solls eben lassen) und Covergeschichten...

    Kann außer RobertPaulson noch jemand was zur Bildqualität sagen? Ist für mich immernoch am wichtigsteb, schließlich sind wir hier im HD Bereich und nicht bei "Wie präsentiere ich meine Cover möglichst gut auf dem extra gebasteltem Silbertablett".

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 9,97 - Robin Hood (Langfassung; 2 DVDs)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 08:18:10
  2. Suche: Robin Hood - König der Diebe (Langfassung - Special Edition, 2 DVDs)
    Von LatinLover im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.05, 15:31:12
  3. Achtung!! Robin Hood(Costner) Langfassung komplett!!! neu Syncronisiert
    Von RobRed im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 29.02.04, 10:44:59
  4. Robin Hood - König der Diebe (Langfassung)
    Von onkelben im Forum Goofs & Insiderjokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.03, 19:35:33
  5. Robin Hood DC nicht bei amazon.de
    Von butcher im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.03, 10:55:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •