Cinefacts

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 113
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    ich würd auch gern mehr über die technische qualität der blu ray wissen wollen

    wie ist der ton ( der deutsche ), das bild usw.
    hat da wer nun endgültige erfahrungswerte zu dieser blu ray ?

    vielen dank im vorraus


    by the way my 2 cents :
    ob ein flatschen drauf ist , ist mir wurscht - das ding steht senkrecht im regal ... wen das cover nicht gefällt ... es gibt KOSTENLOS ! einige seiten im netz wo es alternative cover gibt - der ausdruck ist auch net teuer - kauft euch nen gescheiten drucker - gescheites homekino equipment wollt ihr doch auch alle haben

    ich finde es müßig immer die threads zu den blu ray's 80 % zu überlesen nur weil es ums cover und deren fsk angabe/flatschen geht .
    .. meine fresse reisst euch zusammen, es interessiert keinen ! "zwinker"

  2. #42
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    .

  3. #43
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Der Reviewer bei blu-ray.com gibt dem Bild der zur deutschen Blu-Ray identischen US-Scheibe durchwachsene 3.0/5.0 Punkten und schreibt von "faint color bleeding", "murky nighttime shots", "detail (...) inconsistent", "edge enhancement" und "noise reduction tends to rob close-ups and establishing shots of some much-needed clarity". Er glaubt, hier die wiederverwertete Vorlage eines DVD-Transfers zu erkennen und vermisst das "sparkling high definition treatment", das der Film verdient hätte.

    Der englische TrueHD-Ton kommt mit 3.5/5 Punkten nur wenig besser davon, der deutsche Ton wird nicht erwähnt.

    Das "Review" im HTF kann man getrost vergessen. Ja, Bild und Ton sind eine Spur besser aus als auf der letzten DVD-Edition, aber was anderes hat man ja auch nicht erwartet. Wirklich konkrete Angaben liest man dort nicht.

    Ich freue mich auf den Film in HD aber erwarte nicht zu viel. Vielleicht kommt das Teil ja irgendwann mit einem neuen Transfer und beiden Fassungen mit seamless branching.

  4. #44
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von fotonaut Beitrag anzeigen
    by the way my 2 cents :
    ob ein flatschen drauf ist , ist mir wurscht - das ding steht senkrecht im regal ... wen das cover nicht gefällt ... es gibt KOSTENLOS ! einige seiten im netz wo es alternative cover gibt - der ausdruck ist auch net teuer - kauft euch nen gescheiten drucker - gescheites homekino equipment wollt ihr doch auch alle haben

    ich finde es müßig immer die threads zu den blu ray's 80 % zu überlesen nur weil es ums cover und deren fsk angabe/flatschen geht .
    .. meine fresse reisst euch zusammen, es interessiert keinen ! "zwinker"
    Jau, ich kaufe mir extra einen sauteuren Tintenstrahl-Drucker um Ersatzcover auszudrucken. Ganz bestimmt. Wenn ich eine Blu-ray kaufe, dann will ich beim Kauf ein schickes Cover dabei haben. Das es einige Labels nicht gebacken kriegen zumindest Wendecover anzubieten ist sehr bedauerlich. Aber leider nicht auch zu ändern. Deswegen bestellt man dann notfalls, wie in diesem Fall (Robin Hood) geschehen im Ausland. Denn ich stelle mir jedenfalls keine Flatschen Blu-rays in mein Regal.

    Ich finde es richtig in der Übergangsphase drauf hinzuweisen, dass Blu-ray XY einen Flatschen auf dem Cover hat. Denn einige Covers bei amazon.de sind ja noch ohne Flatschen dort abgebildet. Dann finde ich einen Hinweis sehr sinnvoll. Denn es gibt ja hier nicht nur Leute die jeden unnötigen Mist ohne Widerspruch hinnehmen und sich diesen dann auch noch schönreden. Ich weiss, dass scheint eine deutsche Tugend zu sein. Aber es soll ja auch Leute geben, die Wiederstand leisten.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    hi jack :-)

    ja sicher ... sinnvoll "hinweisen" ist ja auch ok --- aber die ellenlange flatschendiskussion darüber hinnaus ist wirklich "shice"

    es ist nunmal fakt das bald dieser flatschen auf so gut wie jeder deutschen bluray zu finden sein wird, von daher gehört es zum bestandteil des covers und sollte nicht diskutiert werden in filmthread - dazu gibt es doch einen coverthread wo man drüber "reden" kann

    und wegen des teuren druckers 150 euro für nen anständigen drucker hier haben leute schon mehr geld ausgegeben für ne sonderedition/sonderverpackung eines filmes ! nur damit diese im regal steht den drucker kann man auch dazu anders noch einsetzen - ausser cover ohne flatschen

    ich selbst druck mir auch manchmal cover aus - nicht wegen des flatschens, sondern einfach wegen des motivs ( quantum trost zum beispiel - gefällt mir bond mit der wumme im original nicht )

    - so back to topic :-)
    wenn der film so für 15 euro zu bekommen ist werd ich zuschlagen , ich hab den leider noch nicht auf einem medium bei mir zu hause :-)

    liebe grüße :-)

  6. #46
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von fotonaut Beitrag anzeigen
    hi jack :-)

    ja sicher ... sinnvoll "hinweisen" ist ja auch ok --- aber die ellenlange flatschendiskussion darüber hinnaus ist wirklich "shice"

    Wieso Ellenlang? Solange nicht immer die "mir ist alles egal" Fraktion dazwischenquatscht wird es auch nicht Ellenlang.

    es ist nunmal fakt das bald dieser flatschen auf so gut wie jeder deutschen bluray zu finden sein wird, von daher gehört es zum bestandteil des covers und sollte nicht diskutiert werden in filmthread - dazu gibt es doch einen coverthread wo man drüber "reden" kann

    Das ist leider richtig. Deswegen schrieb ich ja auch etwas von Übergangsphase. Bis dieser Unfung auf allen Dics zu finden ist, musst Du leider mit Hinweisen zu diesen leben müssen.


    und wegen des teuren druckers 150 euro für nen anständigen drucker hier haben leute schon mehr geld ausgegeben für ne sonderedition/sonderverpackung eines filmes ! nur damit diese im regal steht den drucker kann man auch dazu anders noch einsetzen - ausser cover ohne flatschen

    Naja, bei den 150,00 € bleibt es ja leider nicht. Du musst ja alle 5-6 Covers die Tintentanks austauschen, die dann bis zu 50,00 € kosten. Nee, dass Thema habe ich schon durch. Ein Tintenstrahldrucker kommt mir nicht mehr ins Haus.


    ich selbst druck mir auch manchmal cover aus - nicht wegen des flatschens, sondern einfach wegen des motivs ( quantum trost zum beispiel - gefällt mir bond mit der wumme im original nicht )

    - so back to topic :-)
    wenn der film so für 15 euro zu bekommen ist werd ich zuschlagen , ich hab den leider noch nicht auf einem medium bei mir zu hause :-)

    liebe grüße :-)

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von fotonaut Beitrag anzeigen
    und wegen des teuren druckers 150 euro für nen anständigen drucker hier haben leute schon mehr geld ausgegeben für ne sonderedition/sonderverpackung eines filmes ! nur damit diese im regal steht den drucker kann man auch dazu anders noch einsetzen - ausser cover ohne flatschen
    ... oder sich einfach selbst sagen "get a life!" . Ich kann das ja teilweise verstehen, wenn man sich aber wirklich fragt, was so ein Teil auf dem Cover für das eigene Leben bedeutet... .

  8. #48
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Naja, bei den 150,00 € bleibt es ja leider nicht. Du musst ja alle 5-6 Covers die Tintentanks austauschen, die dann bis zu 50,00 € kosten. Nee, dass Thema habe ich schon durch. Ein Tintenstrahldrucker kommt mir nicht mehr ins Haus.
    Wie man merkt, hast du wohl noch nie einen vernünftigen Tintendrucker besessen. Deine Kostenrechnung ist jedenfalls total falsch.

  9. #49
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    ... oder sich einfach selbst sagen "get a life!" . Ich kann das ja teilweise verstehen, wenn man sich aber wirklich fragt, was so ein Teil auf dem Cover für das eigene Leben bedeutet... .
    Hallo es geht wie immer ums Aussehen. Das ist nun einmal extrem wichtig. Das ist bei Frauen so, das ist bei Autos so und bei Blu-rays ebenfalls. Wer aufs Aussehen keinen Wert legt, hat halt ne hässliche Frau, fährt ein hässliches Auto und hat Blu-rays mit hässlichen Covers in seiner Sammlung stehen. Lebenswichtig ist gutes Aussehen sicherlich nicht aber wenigstens ist es so schöner (besser) zu ertragen.

  10. #50
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Wie man merkt, hast du wohl noch nie einen vernünftigen Tintendrucker besessen. Deine Kostenrechnung ist jedenfalls total falsch.
    Das mag sein. Jedenfalls hatte ich meinen letzten Tintenstrahler vor 3 Jahren in die Tonne gekloppt, weil genau das von mir beschriebene passierte. Drucker war ein Epson für 299,00 € oder so, ganz genau kann ich es aber nicht mehr sagen. War auf keinen Fall ein 40,00 € Billigdrucker. Diese hohen Druckkosten waren mir seinerzeit einfach zu hoch. Deswegen habe ich nun einen einfachen Canon Laserdrucker. Da kann ich zwar nicht in Farbe ausdrucken aber der ist wenigstens saugünstig.

  11. #51
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Kommen wir doch mal wieder zum Wesentlichen zurück. Wenn der Bildtransfer des eigentlichen Films so scharf wäre wie das FSK-Logo auf dem Cover, könnte ich eure Diskussion verstehen, aber:

    Habe mir die Scheibe als Fan des Filmes jetzt zugelegt und kann der Einschätzung des Reviews von blu-ray.com leider nur zustimmen. Das Bild wirkt oft verwaschen, wenig scharf und detailreich, es kommt tatsächlich manchmal zu leichtem color bleeding, das Bild bietet sowohl Hinweise auf den übermäßigen Einsatz rauschunterdrückender Maßnahmen und trotzdem meine ich in manchen Szenen noch eine Menge digital noise (und eben keinen Filmkorn) gesehen zu haben.

    Ich denke, die Vorlage des hier verwendeten HD-Masters ist ganz einfach zu schlecht gewesen um einen besseren Bildeindruck zu erreichen. Nicht auszuschließen ist zwar, dass die urprünglichen Filmelemente einen Teil des Problems ausmachen. Trotzdem hätte Warner den Film neu abtasten und ihn in Kombination mit der alten Kinofassung (und für Deutschland mit der alten Kinosynchro) veröffentlichen sollen, das bislang angebotene Produkt ist für mich unzureichend.
    Die Frage ist nur, wie man das Studio dazu bewegen kann. Ein zu geringer Absatz der Blu-Ray ist wohl eher ein Garant dafür, dass der Film auf diesem Medium kein zweites Mal kommt. Somit ist die Kaufentscheidung auch als Freund des Films nicht leicht zu fällen.

    Mein Fazit ist letztlich: Wer die letzte DVD des Films besitzt, kann eigentlich vorerst vom Kauf der Blu-Ray Abstand halten. Das ewige Gerede über die bislang beste Inkarnation eines Filmes im Heimvideobereich stimmt zwar auch hier, kann ich aber nicht mehr hören. Meine upgescalete alte DVD sieht nur wenig schlechter aus.

  12. #52
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen

    Mein Fazit ist letztlich: Wer die letzte DVD des Films besitzt, kann eigentlich vorerst vom Kauf der Blu-Ray Abstand halten. Das ewige Gerede über die bislang beste Inkarnation eines Filmes im Heimvideobereich stimmt zwar auch hier, kann ich aber nicht mehr hören. Meine upgescalete alte DVD sieht nur wenig schlechter aus.
    Gut gebrüllt!

    Finde es auch so langsam ein klein bisschen auffallend, wie oft dieser Spruch benutzt wird bei minderwertigen Blu-ray Veröffentlichungen. So kann man sich dann auch wirklich jede Blu-ray schönreden.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Hallo es geht wie immer ums Aussehen. Das ist nun einmal extrem wichtig. Das ist bei Frauen so, das ist bei Autos so und bei Blu-rays ebenfalls. Wer aufs Aussehen keinen Wert legt, hat halt ne hässliche Frau, fährt ein hässliches Auto und hat Blu-rays mit hässlichen Covers in seiner Sammlung stehen.
    Ich lege absolut Wert auf gutes Aussehen (gerade bei Frauen ) und mich nerven die Flatschen ja auch, finde es aber absolut dämlich (auch von mir selbst), sich über das Aussehen eines Covers Gedanken zu machen. Ja, bei Frauen hingegen macht das absolut Sinn .

    OK sorry, zurück zum Thema...

  14. #54
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Ich lege absolut Wert auf gutes Aussehen (gerade bei Frauen ) und mich nerven die Flatschen ja auch, finde es aber absolut dämlich (auch von mir selbst), sich über das Aussehen eines Covers Gedanken zu machen. Ja, bei Frauen hingegen macht das absolut Sinn .

    OK sorry, zurück zum Thema...
    Bei Frauen können die Flatschen ja ruhig auch etwas größer sein!

  15. #55
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Bei Frauen können die Flatschen ja ruhig auch etwas größer sein!
    Der ist Spruch ist echt klasse.

  16. #56
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Finde es auch so langsam ein klein bisschen auffallend, wie oft dieser Spruch benutzt wird bei minderwertigen Blu-ray Veröffentlichungen. So kann man sich dann auch wirklich jede Blu-ray schönreden.
    Ja aber bei einigen Scheiben ist der Unterschied zur DVD wirklich eklatant auch wenns für HD Verhältnisse nur unterer Durchschnitt ist.

    Robin Hood gehört aber da wirklich nicht dazu.

  17. #57
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ja aber bei einigen Scheiben ist der Unterschied zur DVD wirklich eklatant auch wenns für HD Verhältnisse nur unterer Durchschnitt ist.
    Liegt dann aber womöglich an einer schlechten DVD, deswegen muss man aber noch lange keine mittelmäßige Blu-ray kaufen. Man merkt im Moment wirklich eine kleine Entwicklung, die mir missfällt. Und zwar holt man nicht mehr so häufig das Optimum heraus bei einem Backkatalog Titel, als die Blu-ray noch ein Fremdwort für die meisten war, gab man sich immer soviel Mühe. Nun erscheinen immer mehr Filme die man sicherlich viel viel besser releasen könnte.

    Und was schließen wir daraus? Die Blu-ray etabliert sich mehr und mehr, und die Studios haben Special Editions im Sinn, sprich in 2-3 Jahren kommen dann Updates mit neuer Abtastung und besserer HD-Quali.

    Der selbe Quark den man also auch bei der DVD mitmachen durfte.

  18. #58
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Liegt dann aber womöglich an einer schlechten DVD,
    Teilweise ja

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    deswegen muss man aber noch lange keine mittelmäßige Blu-ray kaufen.
    Wenn die DVD wirklich schlecht ist wie zB bei nicht anamorphen Scheiben (Tage des Donners, Black Rain zB) kauf ich auch ne mittelmässige Blu Ray von Herzen gerne weil die Steigerung zur DVD auf Leinwandgrösse eklatant ausfällt. Wobei Black Rain jetzt nicht ne mittelmässige Blu ist. Aber nur als Beispiel für DVDs die ich wirklich unter aller Sau fand und um jede BR glücklich bin.

    Natürlich find ichs dann auch schade, dass für BR nicht das optimum rausgeholt wurde. Aber primär bin ich dann froh den Film wenigstens endlich mit anständigem Bild zu geniessen gegenüber der DVD.

    Daneben gibt es auch anamorphe DVDs die eine viel bessere Blu Ray Fassung abgekriegt haben obwohl für BR Verhältnisse eben nicht so gelungen. Eraser ist da so ein Fall.
    Für BR wäre da noch viel mehr drin. Aber im Vergleich zur DVD ist es ne riesen Steigerung.

    Bei einem Film den ich mag kann ich dann einfach einem Kauf nicht widerstehen.

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Und was schließen wir daraus? Die Blu-ray etabliert sich mehr und mehr, und die Studios haben Special Editions im Sinn, sprich in 2-3 Jahren kommen dann Updates mit neuer Abtastung und besserer HD-Quali.

    Der selbe Quark den man also auch bei der DVD mitmachen durfte.
    Ich habe nie etwas anderes erwartet.

    Und wäre ich Labelchef würd ichs genauso machen.

  19. #59
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Wie haben sie das mit der Synchro denn gemacht? Die Neusynchro wurde doch in PAL aufgenommen, oder? Haben sie dann für die Blu-ray die Tonhöhe gleich gehalten oder gesenkt und wir haben nun unnatürlich tiefe Stimmen?

  20. #60
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Nachdem ich jetzt die Neusynchro auf Blu-ray das 2. mal gehört habe - kann ich langsam damit leben die Originalsynchro ist aber immer noch die ungeschlagene Nummer 1! Die Stimmen tönen tiefer wie wir ja von Blu-rays gewohnt sind, glaube aber nicht das es wie bei TOS diefer als gwohnt ist!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 9,97 - Robin Hood (Langfassung; 2 DVDs)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 08:18:10
  2. Suche: Robin Hood - König der Diebe (Langfassung - Special Edition, 2 DVDs)
    Von LatinLover im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.05, 15:31:12
  3. Achtung!! Robin Hood(Costner) Langfassung komplett!!! neu Syncronisiert
    Von RobRed im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 29.02.04, 10:44:59
  4. Robin Hood - König der Diebe (Langfassung)
    Von onkelben im Forum Goofs & Insiderjokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.03, 19:35:33
  5. Robin Hood DC nicht bei amazon.de
    Von butcher im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.03, 10:55:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •