Cinefacts

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 113
  1. #61
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Mein Fazit ist letztlich: Wer die letzte DVD des Films besitzt, kann eigentlich vorerst vom Kauf der Blu-Ray Abstand halten.
    Volle Zustimmung ! Habe mir am WE die BD gegönnt und war vom Bild her nicht wirklich angetan

  2. #62
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    blu-ray gesehen. bild scheint eine einigermaßen gute reproduktion des original materials zu sein (mit leichter dnr). daher bin ich zufrieden. viel mehr kann man wohl nicht heraus holen.

    ton ist leider ein pal-speed down. synchro ist bei den meißten darstellern gut, außer bei rickman, wincott und dem bruder tuck typen.

  3. #63
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Gut gebrüllt!

    Finde es auch so langsam ein klein bisschen auffallend, wie oft dieser Spruch benutzt wird bei minderwertigen Blu-ray Veröffentlichungen. So kann man sich dann auch wirklich jede Blu-ray schönreden.
    Mit "Schönreden" hat das nichts zu tun, aber eine "echte" (Also ein echte HD-Master, kein DVD-Master auf HD aufgeblasen) Blu-rays ist immer überlegen. Wenn es auch nur bei Auflösung oder Kompression ist.

  4. #64
    10^10^10^10
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Saftladen
    Beiträge
    1.599

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von DotWin Beitrag anzeigen
    Aber: Mein Problem ist die "Langfassung" selbst!
    Ich finde die nämlich furchtbar.
    Absolut, die Synchro schaue ich sowieso nicht, aber habe auf DVD damals beim ersten Sehen die gelängerte Robin Hood Fassung nicht leiden können, neben versautem Timing und Continuity Bugs (dem Schreiber wird die Zunge rausgeschnitten und am Ende kann er wieder sprechen), sowie Fremdschämszenen (der Keltenführer mit dem brennen Holzscheit) verliert der Film einfach an Spaß und Tempo... Inhaltsgedöns hin oder her.

  5. #65
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Mit "Schönreden" hat das nichts zu tun, aber eine "echte" (Also ein echte HD-Master, kein DVD-Master auf HD aufgeblasen) Blu-rays ist immer überlegen.
    Es gibt wohl ein paar Blu-rays die tatsächlich hochskaliert wurden, aber die kann man an einer Hand abzählen und die kommen auch nicht von einem Major Studio wie Warner.

    Die Majors verwenden schon seit vielen Jahren praktisch nur noch HD-Master, auch für DVDs.
    Aber es gibt natürlich auch bei HD-Mastern Unterschiede. So wurden anfangs viele Master nur im Hinblick auf HDTV in 1080i erstellt, vor allem aber können dank technischer Fortschritte viele alter Master mit aktuellen Transfers nicht mehr mithalten.

    Ich weiß nicht, ob Warner für Robin Hood das 1080p/i Master der letzten DVD wiederverwendet oder einen neuen Transefer angefertigt hat.
    Aber dieser Film sah noch nie besonders gut aus, weder im Kino noch auf DVD.

    All die Kritikpunkte an der Blu-ray insbesondere die blassen, verwaschenen Farben klingen genau nach dem, wie ich den Film noch aus dem Kino in Erinnerung habe.
    Ich hab' die Blu-ray noch nicht gesehen, denke aber das man aus dem Material einfach nicht viel mehr rausholen kann...

    Gruß,

    Mav

  6. #66
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob Warner für Robin Hood das 1080p/i Master der letzten DVD wiederverwendet oder einen neuen Transefer angefertigt hat.
    Aber dieser Film sah noch nie besonders gut aus, weder im Kino noch auf DVD.

    All die Kritikpunkte an der Blu-ray insbesondere die blassen, verwaschenen Farben klingen genau nach dem, wie ich den Film noch aus dem Kino in Erinnerung habe.
    Ich hab' die Blu-ray noch nicht gesehen, denke aber das man aus dem Material einfach nicht viel mehr rausholen kann...

    Gruß,

    Mav
    Moin,

    ich hatte "Robin Hood" seinerzeit zwei mal im Kino gesehen, das Bild auf der Kinoleinwand sah damals deutlich schlechter aus als heute auf Blu-ray.
    Eine Demo Scheibe ist "Robin Hood" natürlich nicht, aber mit meinem Full-HD-Beamer kam
    schon so etwas wie Kino-Feeling auf, da ein waschechter Film-Look rüber kommt.
    Mein DVD-Pendant geht jetzt jedenfalls in Rente


    Ich hatte die Blu-ray bei Amazon UK geordert und soeben £3.00 gut geschrieben bekommen, für knappe 14€ ist der Film also auch ein echtes Schnäppchen.

    Gruss,

    Tom

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    All die Kritikpunkte an der Blu-ray insbesondere die blassen, verwaschenen Farben klingen genau nach dem, wie ich den Film noch aus dem Kino in Erinnerung habe.
    Ich hab' die Blu-ray noch nicht gesehen, denke aber das man aus dem Material einfach nicht viel mehr rausholen kann...

    Gruß,

    Mav

    ... und genau das hier wird von vielen Leuten gerne ignoriert. Selbst bei sorgfältigster Bearbeitung darf man nicht vergessen, daß diese Filme schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Also selbst, wenn heute ein neues Master angefertigt wird, ist es praktisch unvermeidbar, daß einige Alterungseffekte oder Defizite, die für die Produktionszeit nicht ungewöhnlich sind, deutlich sichtbar werden.

    Klar, wenn man total veraltete Master benutzt, hat das auch einen Einfluß aber die gängige Ansicht, daß ein neuer Transfer alle Probleme beheben würde, ist bloße Phantasie. So einfach ist die Sache meistens nicht.

  8. #68
    cHiEfRoCkA 4 ReaL
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Hallo an alle.

    Ich habe die Blu Ray beim Müller für 15 Euro gesehen.
    Jetzt muß ich doch nochmal dumm fragen, denn auf der Rückseite des Covers auf der RH Blu Ray verwirrt mich folgender Satz:
    "...Dabei gibt es nicht nur die Kinoversion zu sehen, sondern eine erweiterte Fassung. Sie enthält 12 zusätzliche, im Kino nie gezeigte, Filmminuten..."

    Das heißt für mich eigentlich auf deutsch, daß nicht nur die Kinoversion drauf ist, sondern auch die Langfassung.
    Oder nicht nur die Kinofassung, sondern eben die erweiterte Fassung.

    Aber nachdem was ich hier so gelesen habe gehe ichmal stark davon aus, daß da nur die neu vertonte Langfassung drauf ist, oder?
    Kann das jemand bestätigen, der diese Blu Ray besitzt?

    Hmmmm....schade.....na da werd ich mir wohl doch das 1. release auf DVD holen, wobei 4:3 auf Widescreen LCD...naja.

  9. #69
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von cHiEfRoCkA 4 ReaL Beitrag anzeigen
    Aber nachdem was ich hier so gelesen habe gehe ichmal stark davon aus, daß da nur die neu vertonte Langfassung drauf ist, oder?
    Kann das jemand bestätigen, der diese Blu Ray besitzt?
    Ja.

  10. #70
    cHiEfRoCkA 4 ReaL
    Gast

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Hmmmm ok danke, dann wird sie nicht gekauft.

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Habt Ihr das Cover der UK-Fassung gesehen? Da könnte man ja auch von ausgehen, dass das die normale Fassung ist?!?!? Laufzeit ist mit 148 min. angegeben, die Langfassung dauert ja 155 min. Haben die vielleicht nur vergessen, den PAL-Speedup rauszurechnen, was dann in 155 resultiert... (?).
    Könnte jemand ebenfalls mit einem simplen "Ja" bestätigen , dass die UK ebenfalls nur die abge... Langfassung bietet?

    http://img155.imageshack.us/my.php?image=robiniqq.jpg

  12. #72
    Anna Paquin Fan
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    39
    Beiträge
    1.712

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Also ich habe die UK-BD hier. Auf dem Cover sind als laufzeit 155 Min. angegeben. Auf der Scheibe selbst steht auch 155 Min. Auch das dt. FSK-Logo ist auf der Scheibe.

    Selbst angeschaut habe ich den Film noch nicht.

  13. #73
    Wonky:Eye:Wota
    Registriert seit
    29.11.04
    Ort
    Rostock
    Alter
    32
    Beiträge
    1.747

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das Cover der UK-Fassung gesehen? Da könnte man ja auch von ausgehen, dass das die normale Fassung ist?!?!? Laufzeit ist mit 148 min. angegeben, die Langfassung dauert ja 155 min. Haben die vielleicht nur vergessen, den PAL-Speedup rauszurechnen, was dann in 155 resultiert... (?).
    Könnte jemand ebenfalls mit einem simplen "Ja" bestätigen , dass die UK ebenfalls nur die abge... Langfassung bietet?

    http://img155.imageshack.us/my.php?image=robiniqq.jpg


    Warner macht wie bei Batman, Nico, ... nur eine Version weltweit is also die gleiche

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    ... das Cover ist aber schön und macht vergebliche Hoffnung .

  15. #75
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Um nochmal auf meine eigene Aussage einzugehen:

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    All die Kritikpunkte an der Blu-ray insbesondere die blassen, verwaschenen Farben klingen genau nach dem, wie ich den Film noch aus dem Kino in Erinnerung habe.
    Ich hab' die Blu-ray noch nicht gesehen, denke aber das man aus dem Material einfach nicht viel mehr rausholen kann...
    Inzwischen hatte ich Gelegenheit, die Blu-ray zu sehen und finde meine Vermutung voll bestätigt:

    Das Bild ist recht blass und auch nicht überragend scharf, aber das ist meiner Meinung nach nicht das Problem der Blu-ray oder des Transfers.

    In den meisten Szenen des Films ist mehr oder weniger feiner Grain zu erkennen, gleichzeitig ist das Bild trotzdem nicht besonders scharf.
    Das erinnert stark an DaVinci Code, auch wenn Robin Hood meist bei weitem nicht so unscharf ist.

    Ich denke das hier nicht, wie oft behauptet, DNR oder ein "alter" Transfer schuld an eventuell fehlenden Details ist sondern das wie schon vermutet das Filmmaterial einfach nicht mehr hergibt.

    Auf jeden Fall sieht der Film auf Blu-ray besser aus als ich ihn je zuvor gesehen habe, auch besser als damals im Kino.
    Ich denke Warner hat hier einen recht guten HD Transfer eines optisch etwas problematischen Films abgeliefert, der insgesamt sehr film-like wirkt.

    Gruß,

    Mav

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.07
    Alter
    34
    Beiträge
    599

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Nachdem ich den Film bisher nur auf VHS hatte interessiert mich natürlich ein Kauf der BR durchaus. Gibt es denn irgendwo schon ne Seite, auf der die DVD vs. BR als Bildvergleich ist?
    Denn bisher sind die Meinungen ja scheinbar durchaus unterschiedlich. Der eine sagt grottig, der andere okay aber natürlich kein HD-Wow. Denn mir stellt sich die Frage, DVD und einfach den Player hochskalieren lassen, oder doch die BR kaufen?

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    hm hast Du die DVD davon? Also bei mir lohnt es sich einfach schon, weil ich die ganzen Extras noch nicht kenne... hab' sie jetzt 'mal bestellt (im UK wegen schönerem Cover-Motiv).

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    nicht das Problem der Blu-ray oder des Transfers.
    Lol, das ist aber sehr nett ausgedrückt. Somit ist es aber doch trotzdem das Problem der Blu-ray. Der Film liegt doch sicher irgendwo in besserer Quali vor.

  18. #78
    BJ
    BJ ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    187

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Hi, zusammen!

    Letzten Endes habe ich mich bei diesem - einer meiner Lieblings- - Streifen auch für die BR entscheiden.

    Gegenüber der Langfassung-DVD - damit möchte ich noch "ins Feld ziehen" - sind nun keine analogen Defekte mehr zu sehen. Außerdem ist bei "Overscan aus" nun auch der Bildrandbereich scharf, homogen (sauber kann man schreiben).

    Was mich generell bei dem Film beschäftigt ist das Format:

    Gegenüber der Verpackungsinfo auf DVD / BR (1,85:1) ist der Film jeweils 1,78:1. Ist das so gewählt, weil es im Filmmaterial Randdefekt gibt? Von 1,85: auf 1,78:1 kann ja auch Schärfeeinbußen mit sich bringen.

    Bei dem VHS hatten wir - meine ich - ein 4:3-Format (1,33:1). Ein Vergleich zwischen 1,33:1 / 1,78:1 bzw. 1,85:1 wäre interessant hinsichtlich fehlender Bildinformationen. Ist das 1,33:1-Format evtl. ein geöffnetes Format gewesen? Usw.

    Lieben Gruß
    BJ

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Meine BR wird morgen oder dienstag geliefert (aus uk)

    nach all den comments hier war ich erst skeptisch, aber da ich nur die vhs von '91 als vergleich hätte, war dieBR schonein großer Qualitätssprung

    Leider wurden dann hier 5,6 comments in letzten tagen geposted die dem Film erstmal paar ordentliche Tiefschläge versetzt haben und ich dachte "ohwe ohwe, bestellst lieber doch ab"..aber dachte mir dann geh das Risiko ein, gekostet hat er ja net viel....mit diesem hintergrund ist es schön zu lesen das die Scheibe, nachdem 3,4 Runden bös kasiert hat, seit 2,3 comments bissel aus ihrer Deckung kommt und "Boden gut macht"

    Freu mich jedenfalls auf den Film und bin fester hoffnung nicht entäuscht zu werden

  20. #80
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Robin Hood in der Langfassung? Das geht ja gar nicht

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Lol, das ist aber sehr nett ausgedrückt. Somit ist es aber doch trotzdem das Problem der Blu-ray. Der Film liegt doch sicher irgendwo in besserer Quali vor.
    Du hättest vielleicht einfach weiterlesen sollen.

    Ich gehe davon aus das der Film so aussieht und das die Unschärfen und anderen Probleme auf Dinge wie Lichtverhältnisse, Linsen, Filmstock, etc. zurückzuführen sind.

    In diversen Szenen, die nicht ganz scharf sind, sind die Akteure z.B. einfach leicht out-of-focus. Optisch, beim drehen, nicht durch den Transfer. Man erkennt in vielen dieser Szenen durchaus sehr scharfe Bildelemente, aber nicht unbedingt die, die man scharf erwarten würde, wie z.B. die Gesichter der Akteure.
    In anderen Szenen kann man andere optische "Fehler" entdecken wie z.B. Farbränder an Blättern im Randbereich des Bildes, die auf die Linsen zurückzuführen sind und nicht auf den Transfer.

    Wie ich schon sagte, ich gehe davon aus, das das Filmmaterial genau so aussieht und die Blu-ray das vorhandene Material sehr gut reproduziert.

    Gruß,

    Mav

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 9,97 - Robin Hood (Langfassung; 2 DVDs)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 08:18:10
  2. Suche: Robin Hood - König der Diebe (Langfassung - Special Edition, 2 DVDs)
    Von LatinLover im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.05, 15:31:12
  3. Achtung!! Robin Hood(Costner) Langfassung komplett!!! neu Syncronisiert
    Von RobRed im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 29.02.04, 10:44:59
  4. Robin Hood - König der Diebe (Langfassung)
    Von onkelben im Forum Goofs & Insiderjokes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.03, 19:35:33
  5. Robin Hood DC nicht bei amazon.de
    Von butcher im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.03, 10:55:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •