Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 71
  1. #41
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    "True Grit" lebt, imO, von der Dynamik der drei Hauptfiguren, Cogburn, Mattie und LaBoeuf. Und diese funktioniert hervorragend. Die Dialoge und Wortgefechte, gespickt mit herrlich trockenem Humor, zwischen ihnen sind wirklich gut geschrieben, besitzen das richtige Timing und es macht grossen Spass, ihnen zu folgen. Besonders Jeff Bridges überzeugt hierbei einmal mehr, diesmal als verschrobener U.S.Marshall, wie man es mittlerweile von ihm gewohnt ist. Und auch Hailee Steinfeld spielt ihre Rolle ziemlich gut. Lediglich Josh Brolin hätte ich etwas mehr Screentime gewünscht.
    Zum Glück tragen Bridges, Steinfeld und Damon den Film, denn die zu Grunde liegende Story allein, die Jagd auf Tom Chaney, hätte nicht in dem Masse unterhalten, wie das Trio an sich. Die Verfolgung des Mörders ist so eher Mittel zum Zweck.
    Erzähltechnisch folgt der Film stringent seiner Linie, bricht allerdings in meinen Augen am Ende in Form des Zeitsprungs von 25 Jahren. Ich frage mich, ob dieser Teil der Charakterentwickelung unbedingt notwendig war.
    Nichtsdestotrotz ist "True Grit" ein gelungerner Western, den man allein wegen Jeff Bridges gesehen haben muss.
    7/10

  2. #42
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Kann ich nachvollziehen. Trotzallem empfinde ich diese Art der Rückblende als nicht ganz stimmig. Hätten die Coen's im Vorspann vielleicht eine Szene eingeschoben, z.B. wie die erwachsene Mattie im Zug sitzt, aus dem Fenster schaut und dann zu erzählen beginnt...Man sieht sie durch die Scheibe, dann Ausblenden und Einblenden auf ihren am Boden liegenden Vater, während die Kamera auf ihn zu hält...die Eröffnungsszene eben, wäre mir die ganze Sache 'runder' vorgekommen. So hätte sich der Schluss, wie sie ankommt, ebenfalls, wie eine Art Rahmen um die Erzählung gelegt.

  3. #43
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Mir hat der Film sehr gut gefallen . 8/10

  4. #44
    Kuhjunge
    Gast

    AW: True Grit: Romanverfilmung von Joel & Ethan Coen

    Yeah! Endlich mal ein richtiger Western mit richtigen Helden. In dem Film haben selbst die Pferde mehr echten Schneid (=True Grit) als irgendwelche Actionhelden oder Stallones - auch wenn da zufällig äußerliche Ähnlichkeiten bestehen. Gab es in den letzten Jahrzehnten praktisch nur noch Spätwestern, die eigentlich gar keine richtigen Western mehr waren, schenken uns die Coens einen echten Western. Yihaa!
    10/10

  5. #45
    Degenerierter Benutzer
    Registriert seit
    31.12.07
    Ort
    Vorort von Offenbach
    Beiträge
    863

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Zitat Zitat von chill Phil Beitrag anzeigen
    Naja...alles in allem halte ich die Coens für genau so überbewertet wie die Wach..Brüder.

    4/10 dank Jeff.
    "Überbewertet" ist ein Wort, das inflationär benutzt wird und dennoch keinen Sinn ergibt bzw absolut nichtssagend ist, es sei denn mal will die Meinungen anderer abwerten und sieht sich als das Maß aller Dinge.
    Geändert von ceiling (27.02.11 um 19:50:56 Uhr)

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    DER Verlierer bei der diesjährigen Oscarverleihung. True Grit ging komplett leer aus.

  7. #47
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Zitat Zitat von emme Beitrag anzeigen
    die benaihe schon meditative Einstellung des hingemordet daliegenden Vaters mit Voice-Over-Einleitung,
    Dieser Auftakt hatte schon was, da geb' ich Dir Recht. Ebenso wie die letzte Einstellung der, sich über den Hügel vom Grab ebtfernenden, Mattie. Fast hypnotisch.

  8. #48
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Die erste Einstellung war für mich auch die beste Szene des Films. Den Abschluss fand ich nicht ganz so gelungen. Was mich aber immer wieder fasziniert ist, wie schnell die Leute aus dem Kino rennen sobald der Regie-Credit eingeblendet wird. Da war der Film ja fast noch in vollem Gange. Zumal die Musik ja auch nett anzuhören war...

  9. #49
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Zitat Zitat von ceiling Beitrag anzeigen
    "Überbewertet" ist ein Wort, das inflationär benutzt wird und dennoch keinen Sinn ergibt bzw absolut nichtssagend ist, es sei denn mal will die Meinungen anderer abwerten und sieht sich als das Maß aller Dinge.
    *lol* Niemals ist nichts nirgendwo von Niemandem mehr möglich als "überbewertet", nun ja, "bewertet" zu werden! Hurra! Dann können wir dieses Wort ja endlich ad acta legen...

    ...

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.05
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    405

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Von den Coens hätte ich mir mehr erwartet, war aber ein guter Film ...

  11. #51
    Romanes eunt domus
    Registriert seit
    31.03.08
    Alter
    28
    Beiträge
    336

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Mir hat der Film zwar ganz gut gefallen, nur leider hatte ich halt die 10 Oscar-Nominierungen immer im Hinterkopf und hab dementsprechend viel erwartet.

    Also die 10 Nominierungen waren wohl etwas überzogen. Ist ja auch leer ausgegangen gestern. Wobei ich Hailee Steinfeld den Oscar schon gegönnt hätte. Die spielt echt klasse, auch wenn sie hier definitiv keine supporting actress ist. Die hatte doch mehr Screentime als Jeff Bridges oder kam mir das nur so vor?

  12. #52
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Zitat Zitat von Kotzekocher Beitrag anzeigen
    ... Wobei ich Hailee Steinfeld den Oscar schon gegönnt hätte. Die spielt echt klasse, auch wenn sie hier definitiv keine supporting actress ist. Die hatte doch mehr Screentime als Jeff Bridges oder kam mir das nur so vor?
    Der Eindruck dürfte schon stimmen. Sie ist der zentrale Charakter und nahezu ständig im Bild, Jeff Bridges dagegen nicht (insbesondere am Anfang). Auf jeden Fall überzeugt Hailee Steinfeld auf ganzer Linie. Klasse Leistung! Auch der Film selbst ist absolut gelungen. Kompliment an alle Beteiligten! Ein wirklich schöner Western.

  13. #53
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal"-Joel & Ethan Coen

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    *lol* Niemals ist nichts nirgendwo von Niemandem mehr möglich als "überbewertet", nun ja, "bewertet" zu werden! Hurra! Dann können wir dieses Wort ja endlich ad acta legen...
    Ganz zu schweigen von "unterbewertet"!

    Dreadful word, "...-bewertet"!

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Ein wirklich klasse Old-School Western ! Ich geb 8/10.

    Die meisten Filme der Coen Brüder mag ich eigentlich weniger. z.B. hat mir No Country for Old Men gar nicht gefallen. Burn After Reading gefällt mir aber schon.

    Eine höhere Wertung kann ich nicht geben. Es sind mir einige Goofs aufgefallen, nach dem Mattie mit dem Pferd durch dem Fluss rüberschaffte war ihre Kleidung sofort trocken. Auch später nach dem Kampf von Mattie mit Chaney im Fluss. Das Treffen der beiden am Fluss erschien mir außerdem etwas zu zufällig. Überlegt mal wie groß das Land ist. :-) Das Ende mit den 25 Jahre später hätte ich auch lieber verzichtet, zerstört irgendwie die Gesamtstimmung des Filmes. Lieber ein Text vor dem Abspann, daß die überlebt hat usw... Und ich fand es gab etwas zuwenig Musik.

  15. #55
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Zitat Zitat von Machtraum Beitrag anzeigen
    Eine höhere Wertung kann ich nicht geben. Es sind mir einige Goofs aufgefallen, nach dem Mattie mit dem Pferd durch dem Fluss rüberschaffte war ihre Kleidung sofort trocken.
    Dat Pferd sah während des Überquerens echt komisch aus - fast wie ne Puppe... aber dat war bestimmt auch nicht sooo angenehm

    Zitat Zitat von Machtraum Beitrag anzeigen
    Auch später nach dem Kampf von Mattie mit Chaney im Fluss. Das Treffen der beiden am Fluss erschien mir außerdem etwas zu zufällig. Überlegt mal wie groß das Land ist. :-)
    Aber sooo viele Flüsse (=Trinkwasser) gibt es bestimmt auch nicht

    Zitat Zitat von Machtraum Beitrag anzeigen
    Das Ende mit den 25 Jahre später hätte ich auch lieber verzichtet, zerstört irgendwie die Gesamtstimmung des Filmes. Lieber ein Text vor dem Abspann, daß die überlebt hat usw... Und ich fand es gab etwas zuwenig Musik.
    Die Coens heißen ja auch Coen und nicht Eastwood In UNFORGIVEN hat der gute Clint dat wunderbar gelöst

    Ach ja: Ich war gestern echt ein bisserl entäuscht - hatte durchaus etwas mehr erwartet: 7/10

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Ich kenne die 69er Version nicht. Ist schon witzig wenn ich mir jetzt erst erstmals den Trailer anschaue, wie ähnlich das ganze ist... hab gelesen, das der neue Film dem Buch ähnlicher sei als dieser alte Film.

    Finde der Trailer spoliert viel, wer es gar nicht nicht kennt... lieber nicht anschauen.

    http://www.youtube.com/watch?v=tN-j4GDqjv4

  17. #57
    Insider
    Registriert seit
    15.09.03
    Beiträge
    1.461

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Mag zwar sein das True Grit etwas Mainstreamiger geworden ist als die alten Filme der Coens, aber nachdem ich ihre letzten beiden ziemlich schlecht fand (Burn after Reading, A Serious Man) hat mich der Film davon überzeugt das sie es doch noch drauf haben.

    8 / 10

  18. #58
    Berater des Dons
    Registriert seit
    20.02.06
    Ort
    A-4600 Wels
    Alter
    38
    Beiträge
    1.178

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Sicherlich ein ordentlicher Film, aber schon ziemlich überbewertet (10 Oscarnominierungen???). Der Film lebt allein von seinen Hauptdarstellern. Wenig spannend und die Story reisst einem auch nicht vom Hocker. Matt Damon sorgt aber für ein wenig Schmunzeln, aber das größte Plus des Filmes ist ganz klar Hailee Steinfeld. Die Kleine spielt wirklich klasse und hat sich die Oscarnominierung wirklich verdient.

    7/10

  19. #59
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    guter und zumindest für mich überraschend lustiger film 7 von 10

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.04
    Beiträge
    1.146

    AW: True Grit: Remake von "Der Marshal" (von Joel & Ethan Coen)

    Habe den Film gestern gesehen; hat mir sehr gut gefallen. Besonders klasse fand ich die Optik des Film; Jeff Bridges liefert ein coole Vorstellung ab und die Hauptdarstellerin war schon klasse. Damon hat sich auch getraut sich voll auf den Texasranger einzulassen. Fand das Ergebnis überzeugend.
    Das Original mit John Wayne lohnt sich auf jeden Fall für einen Vergleich; beide Versionen haben ihre Qualitäten und Daseinsberechtigung.

    Jorgus

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Filmthema] Der beste Film von Joel und Ethan Coen
    Von ozonHans im Forum Umfragen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.11.16, 16:55:51
  2. [News] Ethan und Joel Coen: Burn After Reading
    Von Flieger im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 16.11.08, 15:05:48
  3. [News] Ethan und Joel Coen: No Country for Old Men
    Von Flieger im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 21:48:06
  4. [News] "Drunken Angel": Das "Aviator"-Trio plant ein Remake des Kurosawa-Klassikers
    Von Bill Maplewood im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.05, 08:28:55
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.03, 12:43:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •