Cinefacts

Seite 31 von 515 ErsteErste ... 212728293031323334354181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 10282
  1. #601
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    also ich finde ja sehr toll, das hier so viele die idee des entflatschens von dvd-covern aufgegriffen haben, aber jetzt muss ich doch mal eine kleine kritik loswerden, denn einige machen es sich doch ein wenig "zu" leicht...

    und meine kritik ist nur konstruktiv gemeint - so viel vorneweg...

    die eingescannten cover sind ja alle schön und gut, aber gerade bei kleiner schrift wird es doch sehr schwierig, da ein vernünftiges und vor allem scharfes bild auszudrucken. der scanner erkeennt eben nicht immer alles. von daher würde ich jedem bastler raten, die credtis und legals (rückseite unten) selber nachzubauen. die logos findet man in vernünftiger form im netz, die schriftarten auch.

    gerade bei den credits ist das heikel, hier am beispiel von "knowing" sehr schön verwaschen zu sehen. also... lieber ein wenig mehr arbeit machen, aber dafür ein sauberes und druckbares cover abgeben...

    wir können ja gerne ein paar vorlagen im ps-format zusammenschustern und irgendwo hochladen, da die logos und legals meistens eh gleich sind. was meint ihr, coverbaukollegen?

  2. #602
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    gebe Dir in der Sache recht. Leider säuft der Drucker bei mir auch ab und die rückseitige Schrift läuft einfach dicht.
    Anderseits ist die Schrift manchmal im Original schon kaum lesbar. Nimm Dir mal Kill Bobby Z zur Brust.
    Ob hier ein besser Scan etwas bringt bezweifel ich daher.
    Die beste Lösung wäre halt bei der Erstellung gleich eine Schriftgröße zu wählen die éinen etwas ungenaueren Ausdruck zuläßt.

  3. #603
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    also ich finde ja sehr toll, das hier so viele die idee des entflatschens von dvd-covern aufgegriffen haben, aber jetzt muss ich doch mal eine kleine kritik loswerden, denn einige machen es sich doch ein wenig "zu" leicht...

    und meine kritik ist nur konstruktiv gemeint - so viel vorneweg...

    die eingescannten cover sind ja alle schön und gut, aber gerade bei kleiner schrift wird es doch sehr schwierig, da ein vernünftiges und vor allem scharfes bild auszudrucken. der scanner erkeennt eben nicht immer alles. von daher würde ich jedem bastler raten, die credtis und legals (rückseite unten) selber nachzubauen. die logos findet man in vernünftiger form im netz, die schriftarten auch.

    gerade bei den credits ist das heikel, hier am beispiel von "knowing" sehr schön verwaschen zu sehen. also... lieber ein wenig mehr arbeit machen, aber dafür ein sauberes und druckbares cover abgeben...

    wir können ja gerne ein paar vorlagen im ps-format zusammenschustern und irgendwo hochladen, da die logos und legals meistens eh gleich sind. was meint ihr, coverbaukollegen?
    Hi Crusher,
    ich geb dir da natürlich meist recht, nachgebaut ist immer schärfer, da der Druckvon einigen Covern nicht immer der beste ist. Ob der Scanner nicht alles erfasst? (wobei ich natürlich nicht von allen Scans hier spreche)
    Mal ein Beispiel:
    Mein Watchmen-BD Cover, da gibts hinten auf der Rückseite den Hinweis 'Diese BLU-RAYS DISCS sind kopiergeschützt... und diese Schrift säuft z.b. im Schwarz ab, ist nicht sonderlich klar. Das liegt aber nich am Scan, das sieht bei meinem Originalcover schon so aus, und glaub mir, ich hab wenns ums nah sehen gute Augen . Da ist der Druck des Covers halt schon was unsauber, evtl. verrutscht oder Farben verlaufen...

    Einen ähnlichen Effekt krieg ich allerdings auch beim Drucken auf Fotopapier, wenn ich meinen Hp nicht richtig eingestellt habe oder das Papier schlecht ist. Da säuft kleine weiße Schrift auf schwarzem Grund sehr stark ab, und sieht dann in etwa so aus. Hat mich schon das Ein- oder andere graue Haar gekostet.

    Das das auf den Original-Drucksachen (jetzt Bsp. Watchmen) nicht so ausschau weiß ich natürlich, aber das Problem ist manchmal auch der Druck des Originalcovers und nicht der Scanner.

    Ob jetzt ein 'Nachbau' der Credits bei jedem Cover Sinn macht, zumal wenn es einen grafischenHintergrund gibt, die Sache ungleich schwerer macht. Ausserdem wirkt die klare weiße Schrift dann oft wie ein 'Fremdkörper' weil der Rest naturgemäß unschärfer ist. Da würd ich dann lieber direkt das ganze Cover nachbauen Ein paar Vorlagen für bestimmte Labels hab zwar auch, andere das eine Problem fängt schon mit einem dt. Credits Font an... (oder hast du da was?) Dann sind auch nicht immer alle Credit-Typen da drin und ob das alles immer so problemlos passt. Im Endeffekt könnte man auch Grafiken/Screenshots bei nem Scan austauschen, da das eingescannte Cover nie die Qualität (z.b. wegen den Kreisen des Druckverfahrens - ist das der Offset-Druck? die dann gern mal Moire-Muster verursachen) hat wie die Druckdaten es hatten.

    (Find die Hersteller könnten die Druckdaten auch einfach im ROM-Teil für alle ablegen, da kann man das Logo dann rech teinfach entfernen und das Cover neu ausdrucken )

    Manchmal reicht es auch den markierten Bereich zu marken und nur dort das Weiß zu verstärken (selektive Farbkorrektur) und das ganze wirkt direkt viel schärfer.
    Geändert von twoflowers (25.08.09 um 12:19:05 Uhr)

  4. #604
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hab's Original nochmal überarbeitet...!
    Und ein Alternativ-Cover erstellt..!

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Alternativer Cover Thread Blu-ray (Ohne Flatschen)-knowing-res-300-3d.jpg   Alternativer Cover Thread Blu-ray (Ohne Flatschen)-knowing-v2-res-300-3d.jpg  

  5. #605
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    scorcc, beide Motive sehen topp aus. Leider ist die Schrift durch die geringe Datenrate etwas unklar.
    Es wäre sehr nett von Dir hier die Cover erneut abzuspeichern: So bis 4MB / ~400dpi sollte es schon sein.
    Danke.

  6. #606
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Am besten als PNG irgendwo hoch laden.

  7. #607
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    13

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Ich mache in letzter Zeit auch das ein oder andere BR Cover!




  8. #608
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Zu Knowing...!

    Das wird wohl nicht mehr besser. Normalerweise verwende ich Scananteile nur in 600 DPI und erstelle auch das gesamt Cover in 600 DPI. Hier habe ich die vorgefundene Vorlage (300 DPI)verwendet und die Front neu erstellt. Auf der Rückseite habe ich nur die "kleinen" Schriftanteile ersetzt. Ein Hochrechnen der Vorlage führt nur dazu, dass der Unterschied von Scan und Ersatzschrift zu krass wird...

    Vorschlag: Am Freitag 28.08. erscheint die Kaufversion (vorbestellt), dann werden ich auf Grundlage eines 600 DPI Scans die Cover neu erstellen...!?

  9. #609
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    @Twoflowers, ich wuerde gerne so viel Arbeit fuer die Covers geben, aber einige Schriften, die ich habe oder die ich bereits gefunden hab, passen nicht zu 100% zu den urspruenglichen, sondern zu 90%.
    Trotzdem versuche ich es mein bestes tun, sodass jedem nicht auffaellt, z.B. siehe bei Mad Max 2 - Der Vollstrecker (mein 2. Coverarbeit), da hab ich sehr genau durchgearbeitet, die Wolken wurden mit dem Schriften bedruckt und ich habe ihn Haargenau weggewischt und es faellt niemanden etwas auf, was geaendert wurde, als waere so gewesen.
    Wenn man die neue Schriften am Backcovers aufdrucken lassen moechte, sollte die alte Schriften moeglichst wegretuschieren nur wenn es kein Bild dazwischen kommt, aber wenn die Schriften, die an einem schoenen Bild drauf gedruckt wurde, kann man oder ist es sehr schwer wegzuwischen, siehe bei Knowing. Sollte man die Schriften einfach so lassen und nur am Infoanzeiger etwas abaendern, bzw. sichtbar und schoener machen, oder?
    Seit ein paar Tage versuche ich schon ein anderes Front- u. Backcover von Freitag der 13 Teil 2 zusammen zu basteln, da die urspruengliches (Original) Cover wie eine Tonne ist, deshalb aendere ich es ein bisschen. Bald bin ich damit soweit (na, endlich) und werde hier uploaden und dann mach ich weiter mit Teil 3. Es ist scheisse, dass man viel ueberlegen muss, was man an dem Covers selbst zusammen basteln will, wie es aussehen sollte.
    Es ist ein haufen viel Arbeit, aber es macht mir Spass am Basteln zu sein und ausserdem bin ich ein Anfaenger mit dem Programm Photoshop von Adobe und ich versuche auch etwas neues zu entwickeln, was man mit dem alles machen kann, aber leider die Zeit am basteln geht furchtbar sehr schnell um, sodass man mit einer Zeitmaschine die Zeit vorgestellt hat, lol!

  10. #610
    Place your ad here
    Registriert seit
    10.12.08
    Ort
    Springfield
    Alter
    37
    Beiträge
    336

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hallo,

    ich hatte schon vor ein paar Seiten des Threads angefragt, leider ging das daneben, daher nochmal: kann jemand bitte "Lizenz zum Töten" & "Der Mann mit dem goldenen Colt" entflatschen? Das sind die beiden einzigen BDs der Bondreihe, die ich ohne Schuber habe und die auf "alt" gemachten Bond-cover wollte ich mir ungern ausdrucken. Danke und macht weiter so!

  11. #611
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hier noch was zu 96 Hours / Taken!

    Original Cover ohne FSK und ein Alternativ Cover.

    1. 96 Hours Original (ohne FSK)

    2. Taken Alternativ 600DPI
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Alternativer Cover Thread Blu-ray (Ohne Flatschen)-96-hours-bd-ofsk-cf-3d.jpg   Alternativer Cover Thread Blu-ray (Ohne Flatschen)-96-hours-bd-cf-3d.jpg  

  12. #612
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    sorcc, das ist nett.

    Wie ist das den mit den Links für die zwei neuen cover? Bei mir funktionieren die nicht.
    Es gibt nur eine Vorschau.

  13. #613
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hat geklappt.

  14. #614
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    @goodfellas...klickst du auf den Link oder die Cover-Vorschau...?

    Die Links sollten zu Megaupload führen...! (Bei mir funktionierts auch)

  15. #615
    VollblauerOPCler
    Registriert seit
    27.12.04
    Beiträge
    1.039

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Ooops, Sek zu spät...!

  16. #616
    !!! Flatschenhasser !!!
    Registriert seit
    17.02.09
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    50
    Beiträge
    383

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    An DeafYakuza,
    vielen Dank für deine Entflatschung des "Knowing"-Covers, echt tolle Arbeit von dir. Mach bitte weiter so, deine Arbeit kann ich nur belobigen und unterstützen.

    An twoflowers,
    vielen Dank das du mir etwas Hoffnung gegeben hast was die "Lost"-Covers angeht, auch wenn es bei dir zeitlich etwas eng zugeht, kein Problem, muss ja nicht gleich sein, da habe ich vollstes Verständnis für. Die Qualität der Scans finde ich eigentlich in Ordnung, dass mit der Farbtiefe muss ich mir nochmal vornehmen, danke für deinen Tip.

    An Crusher,
    schön mal wieder was von dir in diesem Thread zu hören. Deine Vorschläge finde ich sehr interressant und gegen konstruktive Kritik hatte ich echt noch nie was, im Gegenteil, wenn sie angebracht ist kann nur jeder der sie sich zu Herzen nimmt, davon profitieren. Hoffe in der nächsten Zeit und wenn es deine zulässt, hier mehr von deinen tollen Alternativcovern zu sehen.

    An alle Anderen Entflatscher in diesem Thread,
    finde es echt toll wie hier in der letzten Zeit eine Gemeinschaft gegen diese ekeligen Flatschen entstanden ist und es ist eine Wohltat zu sehen wie von euch dagegen vorgegangen wird, meinen allergrössten für eure Arbeit möchte ich euch hiermit aussprechen. Ihr macht eine so wunderbare Arbeit und das alles für lau, mit viel Zeitaufwand und auch mit Herzblut das da dahinter steckt. Wirklich klasse, mir gehen langsam die Lobeshymnen aus. Dieser Thread hat richtig Fahrt aufgenommen der hoffentlich nicht so schnell erlahmen wird. Zum Schluss noch eine Anfrage nach einer weiteren Entflatschung eines Covers. Es handelt sich um den Universaltitel "Roter Drache". Habe in den Weiten des Internets leider kein Cover ohne FSK-Flatschen entdecken können. Wenn ein Scan des Originalcovers benötigt wird mir bitte Bescheid geben, dann stell ich es herein. Vielleicht hat aber einer von euch Künstlern den Film selber und kann da was machen, den der blaue Flatschen sieht mal wieder zum davonlaufen aus. Nochmal danke an alle und macht weiter so einen geilen Job (Neidfaktor aus).

  17. #617
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    unter http://filmsammler.fi.funpic.de war der "Rote Drache" mal als Wunsch gelistet.

    Ist irgendwie gelöscht worden.

    Crusher ist auch nicht mehr so aktiv oder seh ich das falsch?

  18. #618
    Jesus-Freak
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Euskirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    3.058

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hat jemand zufällig schon "entflatschte" Cover von "Nico" und "Tango & Cash"?

  19. #619
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Zitat Zitat von SpaceFreakMicha Beitrag anzeigen
    Hat jemand zufällig schon "entflatschte" Cover von "Nico" und "Tango & Cash"?
    Wenn jemand die dt. Originalcover als Scan für mich hätte, würde ich mich da mal dran begeben am Weekend.

  20. #620
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Alternativer Cover Thread (Ohne Flatschen)

    Hab nur die UK-Version von Nico

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Alternativer Cover Thread DVD (Ohne Flatschen)
    Von lucky im Forum Alternative Cover - garantiert flatschenfrei
    Antworten: 987
    Letzter Beitrag: 18.03.17, 16:49:14
  2. Woher Cover kriegen OHNE Flatschen?
    Von Estrichleger im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.03.11, 11:55:30
  3. veröffentlichungen MIT fsk-flatschen und OHNE wendecover
    Von nyhc2311 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 14:59:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •