Cinefacts

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 83
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Nico + Tango & Cash

    ich sagte ja, dann wird halt die r-rated cut sein

    er bricht ihm definitiv das handgelenk, was man am handgelenk sieht als seagal die waffe an sich nimmt...

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    @Twinnz - was für eine Datenrate hat denn die dt. Tonspur?
    Kann ich dir bei der deutschen Bluray nicht sagen die deutsche Bootleg hat 448Kb/s).Der Englische ac3 Track hat wie üblich 640Kb/s.Meine neue habe ich auf 448 codiert das langt vollkommen für mich
    Wobei wie schon bemerkt wurde nei der deutschen Bootleg Spur die Surround Kanäle nicht bearbeitet wurden,sämtliche eng. Halls sind herauszuhören.
    Würde mich mal interessieren ob das bei der deutschen Bluray genauso übernommen wurde.
    Geändert von Twinnz (02.05.09 um 23:48:04 Uhr)

  3. #43
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Nico + Tango & Cash

    Sämtliche komprimierte 5.1-Tonspuren der "Tango & Cash"-BluRay haben eine Datenrate von 640 Kbit/s, also auch die deutsche.
    Warum Warner trotz englischem Dolby-TruHD-Tracks, noch ´nen zusätzlichen englischen 5.1 Mix mit auf die Disc packt bleibt mir allerdings ein Rätsel, da dieser bereits als "Core" im HD-Sound enthalten ist.

    Aufgrund des 2.40er-Superbreitbilds ist dies immerhin die erste brauchbare offizielle Fassung für den deutschen Markt. Dass grosse Labels wie Warner es scheuen ehemals zensierte Szenen aus Gründen der Gewinnmaximierung nachzusynchronisieren finde ich jedoch ein Armutszeugnis.

    Gruss, Marcel

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Sämtliche komprimierte 5.1-Tonspuren der "Tango & Cash"-BluRay haben eine Datenrate von 640 Kbit/s, also auch die deutsche.
    danke für die Info. Na immerhin besser als ein billiger DVD-ac3-Track... auch wenn's wie ihr sagt ja hier nicht viel bringt.

  5. #45
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    danke für die Info. Na immerhin besser als ein billiger DVD-ac3-Track... auch wenn's wie ihr sagt ja hier nicht viel bringt.
    Dolby 5.1 mit 640 Kbit/s ist auf jeden Fall etwas weniger stark komprimiert als Half-Bitrate-DTS mit 768 Kbit/s wie es z.B. Universal und Fox bei den deutschen Tonspuren auf BluRay verwenden.
    Hintergrund ist, das Dolby effektiver arbeitet, sodass trotz geringerer Datenrate (siehe DolbyTruHD und DTS Master Audio) die gleiche Qualität erreicht wird, zumindest wenn ein identisches L-PCM (Linear Pulse Code Modulation) Studio Master als Vorlage diente.

    Gruss, Marcel

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Nico + Tango & Cash

    ja gut für True HD mag das zutreffen, aber ist das echt auch bei normalem DD vs. DTS so? Also bisher klang für mich DTS immer deutlich besser, und das nicht wegen der Lautstärke. Ich glaube, bei DD wird einfach zuviel beschnitten!

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.03
    Beiträge
    3.919

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Sämtliche komprimierte 5.1-Tonspuren der "Tango & Cash"-BluRay haben eine Datenrate von 640 Kbit/s, also auch die deutsche.
    Warum Warner trotz englischem Dolby-TruHD-Tracks, noch ´nen zusätzlichen englischen 5.1 Mix mit auf die Disc packt bleibt mir allerdings ein Rätsel, da dieser bereits als "Core" im HD-Sound enthalten ist.

    Aufgrund des 2.40er-Superbreitbilds ist dies immerhin die erste brauchbare offizielle Fassung für den deutschen Markt. Dass grosse Labels wie Warner es scheuen ehemals zensierte Szenen aus Gründen der Gewinnmaximierung nachzusynchronisieren finde ich jedoch ein Armutszeugnis.

    Gruss, Marcel

    Naja da nehme ich lieber unsynchronisierte Szenen mit Ut´s in Kauf wie das das Label zb auf die Idee kommt den film komplett neu zu synchronisieren mit anderen Sprechern oder die entsprechenden Szenen mit anderen ähnlich klingenden Sprechen zu synchronisieren.Sofern der Film dann wirklich uncut ist.

  8. #48
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Dass grosse Labels wie Warner es scheuen ehemals zensierte Szenen aus Gründen der Gewinnmaximierung nachzusynchronisieren finde ich jedoch ein Armutszeugnis.
    Knallhart muss ich da aber sagen, das mir die Szenen im Original mit Untertiteln 1000 mal lieber sind, als wenn Warner dem Film mal wieder eine neue Garagensynchro spendert. Das ging ja schon bei Robin Hood und Flammendes Inferno satt in die Hose. Vor allem hilft Nachsynchronisieren nicht wirklich. Bei Filmen, die 20 Jahre und älter sind, stehen die Originalsprecher oftmal nicht mehr zur Verfügung und selbst wenn unterscheiden sie sich so deutlich, das es dann auch jeder raushört.

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    ja gut für True HD mag das zutreffen, aber ist das echt auch bei normalem DD vs. DTS so? Also bisher klang für mich DTS immer deutlich besser, und das nicht wegen der Lautstärke. Ich glaube, bei DD wird einfach zuviel beschnitten!
    Der Codec von Dolby ist effektiver als der von DTS. Von daher stimmt es tatsächlich, das Dolby mit 640 kb besser klingt als DTS mit 768 kb. In wie weit da tatsächlich ein Unterschied zu hören ist, liegt aber viel mehr am Master bzw an der Abmischung. Das bei DTS die Surrounds und der Bass betont werden und DTS meist auch etwas lauter abgemischt wird, um etwas wuchtiger und eindrucksvoller zu klingen ist ja nichts neues.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ...stehen die Originalsprecher oftmal nicht mehr zur Verfügung und selbst wenn unterscheiden sie sich so deutlich, das es dann auch jeder raushört.
    Dabei kann man es aber auch übertreiben. Ich kann mich erinnern, dass beim langen T2 dann einige 'rumgeheult haben, dass Thomas Danneberg in den neuen Szenen anders klingt. Ich selber kannte nicht die Kurzfassung und mir ist es nicht aufgefallen. Selbst wenn, sollte man sich doch IMO lieber freuen, dass der Originalsprecher Jahrzehnte danach überhaupt nochmal zur Verfügung stand.

  10. #50
    Formatkriegsgeschaedigter
    Registriert seit
    03.02.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.844

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    Dass grosse Labels wie Warner es scheuen ehemals zensierte Szenen aus Gründen der Gewinnmaximierung nachzusynchronisieren finde ich jedoch ein Armutszeugnis.
    Habe mich erst gewundert, warum es jetzt in Englisch weitergeht, fand es aber nicht so schlimm, zumal der Film keine sehr komplizierte Handlung hat.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Nico + Tango & Cash

    wie siehts denn mit der uk-scheibe aus - bildquali auch so mies wie die dt.? die is ja im moment recht günstig zu haben bei ama.uk . cover und amarybreite sagen mir eh (beii uk) öfters zu

  12. #52
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von Disciple Beitrag anzeigen
    wie siehts denn mit der uk-scheibe aus - bildquali auch so mies wie die dt.? die is ja im moment recht günstig zu haben bei ama.uk . cover und amarybreite sagen mir eh (beii uk) öfters zu
    Du erwartest jetzt aber nicht wirklich, daß die Bildqualität bei einer bekanntermaßen weltweit einheitlichen Veröffentlichung in einem anderen Land besser ist, oder?

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Nico + Tango & Cash

    aso, di is weltweit einheitlich? dacht is in uk viel. vom anderen label..
    so wie "zwei glorreiche halunken" in italien ja noch chance auf ne bessere bd besteht

  14. #54
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von Disciple Beitrag anzeigen
    aso, di is weltweit einheitlich? dacht is in uk viel. vom anderen label..
    so wie "zwei glorreiche halunken" in italien ja noch chance auf ne bessere bd besteht
    Nö. Warner vergibt keine Unterlizenzen. Es besteht höchstens hier und da mal die Möglichkeit, daß das UK "nur" eine US-Pressung erhält, aber auch die hat hier ja deutschen Ton (und kostet zudem nur die Hälfte und hat nicht diesen dreckigen Flatschen vorne drauf, der noch hässlicher ist als die neuen, viel zu großen FSK-Logos ).

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Nico + Tango & Cash

    ist denn jetzt eigentlich die uk uncut? weiter oben stand ja was das zumindest die dvd in uk cut sei...keine lust mir schnittmüll zu holen

    da ich aber die dvd besitzte ist die frage ob sich ein neukauf im moment wirklich lohnt

  16. #56
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: Nico + Tango & Cash

    Um noch mal auf das Thema "Nachsynchronisation ursprünglich geschnittener Szenen" bei Tango & Cash zurückzukommen, sei folgendes gesagt:

    Der Film stammt von 1989 die erste DVD-Veröffentlichung geschah im Jahr 2000. Also keine 2 Dekaden in denen die Stimme der Sprecher massiv gealtert ist.
    Im Falle der ähhhm... Extended Version ... reusper "Director´s Cut"-Versionen zu "Lethal Weapon 1 bis 3 hat´s Warner doch auch geschafft ... und Teil 1 ist immerhin Produktionsjahr 1987.

    Gruss, Marcel

    PS: Wenn DTS mit 768 Kbit/s besser klingt als DD mit 640 Kbit/s ist dies keine Frage der Kompression sondern unterschiedlicher Abmischungen.

    Gutes Beispiel: Auf der HD-DVD zu Top Gun klingt die komprimierte englische DTS 6.1-Spur besser als der verlustfrei komprimierte Dolby TruHD 5.1-Track.

  17. #57
    Formatkriegsgeschaedigter
    Registriert seit
    03.02.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.844

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von mr pulp fiction Beitrag anzeigen
    PS: Wenn DTS mit 768 Kbit/s besser klingt als DD mit 640 Kbit/s ist dies keine Frage der Kompression sondern unterschiedlicher Abmischungen.

    Gutes Beispiel: Auf der HD-DVD zu Top Gun klingt die komprimierte englische DTS 6.1-Spur besser als der verlustfrei komprimierte Dolby TruHD 5.1-Track.
    768 Kbit/s DTS Ton neigt meiner Meinung nach zum Zischeln. DTS 6.1 hat 1504 Kbit/s. Vielleicht klang die Spur gegenüber Dolby TruHD 5.1 etwas weicher oder bei DTS wurde ein 24-Bit Master und bei Dolby ein 16-Bit Master verwendet?

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Nico + Tango & Cash

    Soeben konnte ich endlich "Tango & Cash" hier in Kiel ergattern. War mit 24,95€ zwar nicht ganz billig, aber ich hab ihn mir dann einfach mal gegönnt Der "alte" FSK-Flatschen sieht ja echt schrecklich aus und das Cover an sich (Filmplakat oder?), ist auch keine Offenbarung.

    Die Bildqualität finde ich durchaus gelungen - bin zufrieden.

    Der deutsche Ton ist gruselig (keinerlei Raumklang, kaum Wumms und dazu gibt es teilweise noch Sound-Artefakte, wenn man mit Kopfhörern dabei ist). Der englische Ton in TrueHD ist dagegen eine echte Offenbarung - allerdings rettet das die Note beim Ton nicht, weil die deutsche Synchro einfach kultig ist.

    Eine absolute Frechheit ist für mich jedoch, dass sooo viele BluRays keine ordentlichen Menüs bieten. Platz gibt es doch genug auf der Disc!? So gibt es keinerlei Einstimmung auf den Film, wie es oft sehr schön bei der DVD Standard war. Die BluRay fängt sofort mit dem Film an und selbst das PopUp-Menü bei "Tango&Cash" ist schlimm. Wirklich schade...

    Ach ja - nochmal zum Bild! Ich dachte, dass sich diese Bildfehler mit der BluRay in Luft aufgelöst hätten, aber leider ist dem nicht so. Bei dieser BluRay gibt es oben in der ersten und zweiten Bildzeile einen Masteringfehler, würde ich sagen. Die erste Zeile ist zu hell und die zweite Zeile zu dunkel. Dadurch hat man durchgehend eine Art "Doppelkontur" am oberen Rand. Ist sowas Schlamperei oder liegt das am Ausgangmaterial?
    Geändert von HELLSPAWN25 (11.05.09 um 20:40:47 Uhr)

  19. #59
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    Eine absolute Frechheit ist für mich jedoch, dass sooo viele BluRays keine ordentlichen Menüs bietet. Platz gibt es doch genug auf der Disc!? So gibt es keinerlei Einstimmung auf den Film, wie es oft sehr schön bei der DVD Standard war. Die BluRay fängt sofort mit dem Film an und selbst das PopUp-Menü bei "Tango&Cash" ist ne Frechheit. Wirklich schade...
    Das ist bei Warner aber normal. Schon die DVDs sprangen immer direkt in den Film. Und das ist auch gut so!

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Nico + Tango & Cash

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Das ist bei Warner aber normal. Schon die DVDs sprangen immer direkt in den Film. Und das ist auch gut so!
    Ansichtssache

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Above the Law (Nico) + Tango & Cash?
    Von The Menace im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.07, 12:26:06
  2. "Tango & Cash" und "Nico", kommen die endlich mal uncut ?
    Von Crackerr im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 653
    Letzter Beitrag: 02.06.07, 06:39:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •