Cinefacts

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 201 bis 207 von 207
  1. #201
    Sohn Alfred Tetzlaffs
    Registriert seit
    04.11.03
    Ort
    Pjöngjang
    Alter
    31
    Beiträge
    4.334

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    Gibt es Trask Industries denn auch in den Comics? Ist ja ein ziemlich billiges Anagram für Stark Industries...

  2. #202
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    Es gibt die Trasks in den Comics, sie sind die Erbauer der Sentinels. In einer What If-Geschichte gab es dann auch mal Trask Industries, es ist also keine Filmerfindung.

  3. #203
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    Meine schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden, The Wolverine ist eine ziemliche Gurke von Film geworden. Bietet das Setting in Japan eigentlich viele Möglichkeiten einen tollen Film abzuliefern, fährt man so ziemlich alles gegen die Wand.

    Der Film ist nämlich einfach viel zu sehr in die Länge gezogen und in der Mitte des Films habe ich mich echt zu tode gelangweilt. Die Story ist nämlich so dermaßen simpel und leicht zu durchschauen, dass sie eigentlich nur für nen 60 Minüter reicht. Nur leider geht der Film doppelt so lange und man fragt sich ständig warum??? Das Problem sind auch die total flachen Charaktere, von den Neuen bleibt einem nämlich kaum wer im Kopf und sie wirken neben Logan (der sich aber eigentlich auch kaum ein Stück weiterentwickelt) total nichtssagend. Bis zur aus dem Trailer bekannten Szene auf dem Zug, bleibt der Film sogar recht unterhaltsam. Die Actionszenen sind ganz cool und auch der Anfang recht schön inszeniert. Sobald Logan allerdings mit Mariko alleine unterwegs ist, verkommt der Film zur Einschlafhilfe. Die sich dort abspielenden Szenen wirken total aufgesetzt und sind alles andere als spannend. Da freut man sich dann immer mehr auf das Finale und auch das enttäuscht dann von vorne bis hinten. Ein Kampf in einem Dorf endet nach 2 Minuten und der Endkampf ist extrem undynamisch. Desweiteren wird einem ein Endtwist serviert, der während des ganzen Films schon 4 mal angekündigt wurde. Wer diesen vorher nicht erahnt hat, scheint sein Gehirn beim Einlass vergessen zu haben.

    Für ein Film im X-Men Universum herscht auch ziemlich Mutantenarmut. Neben Logan gibt es als Gegenspielerin Viper und diese weiß alles andere als zu überzeugen. Warum sie dass alles macht ist nie wirklich komplett nachzuvollziehen und als große Bedrohung sieht man sie eigentlich auch nie an. Der Film will halt kein Actionspektakel sein, sondern eher eine Charakterstudie ala The Dark Knight. Dafür müsste man aber ein gutes Drehbuch haben und das besitzt der Film leider nicht. Wenn man keine gute Geschichte zu erzählen hat, geschweige den spannende Charaktere, sollte man sich vielleicht doch eher an gewohnten Popcornwegen halten.

    Optisch ist der Film auch alles andere als überzeugend. Die CGI Bilder sind komplett überholt und das 3D zeigt sich eigentlich nur am Anfang bei der Ansicht in den Brunnen. Mal wieder eine dieser komplett sinnlosen Konvertierungen.

    Bei der Gewalt merkt man oft, dass schon auf die Unrated geschielt wird. Oftmals sind die Kameraausschnitte genau so gewählt, dass bestimmte Details außerhalb des Bildes liegen. Nur wird mehr Gewalt den Film sicherlich nicht besser machen. Wobei wenn Logan mal fieser, und nicht wie hier teilweise recht weich, rüberkommt wäre das schon ne schöne Sache.

    Richtig Spaß hatte ich an dem Film übrigens bei der Mid-Credit-Scene und wenn diese zur besten des ganzen Films verkommt ist einfach was ganz groß schief gelaufen. Wobei der Film in meinen Augen besser ist als X-3, der hat einfach zu viel gegen die Wand gefahren. Das macht The Wolverine nicht, indem er die Story eigentlich komplett dort stehen lässt wo X-3 geendet hat. Ergo kann man den Film einfach streichen und gleich Days of Future Past gucken, wird man bestimmt mehr Spaß mit haben.

    4/10 Punkten

  4. #204
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von roalter Beitrag anzeigen
    dann vielleicht doch ein Schwert mit Mutanten-Erkennung: if (benutzer == mutant && anzahlHändeAmGriff == 2) glow();
    Das war auch exakt mein Gedanke dahinter.

  5. #205
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    Muss ehrlich sagen, der Film hat mir insgesamt echt gut gefallen. Solides Drehbuch und gutes Pacing, das den Beziehungen zu Yukio und Mariko genug Zeit zur Entwicklung lässt. Action ist insgesamt auch gelungen, wenn sie auch eher sparsam eingesetzt wird. Heh, da vergisst man doch glatt den Murks, der "Origins" war.

    Ich war ja anfangs mit der Befürchtung in den Film gegangen, dass ich den Film hassen würde, weil er ein Sequel zu "Last Stand" ist, aber ich war echt angenehm überrascht. Die befürchtete "Ich will aber normal sein"-Keule wird nämlich weitgehend vermieden, und statt Action-Overkill gab's einen angenehm strukturierten und gepaceten Film, der sich auch nicht mit Humor überlädt. So langsam kriege ich wieder Hoffnung für das X-Filmfranchise und freue mich sehr auf "Days of Future Past".

  6. #206
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    Obwohl ich da Schlimmes erahne, wenn ich an die klapprigen Krüppel-Sentinels mit integriertem Super-Ventilator, um Mutanten mit lauwarmer Luft anzugehen, denke, die man bis jetzt gesehen hat. Hoffe, da wird noch etwas dran gemacht, ansonsten "Gute Nacht"...

  7. #207
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    35
    Beiträge
    18

    AW: Wolverine: Weg des Kriegers

    "Kissen und Decke mitnehmen, denn zwischen drin kann man gemütlich ein Nickerchen machen und dabei vom wahren Wolverine träumen, im Film hält er gerade leider so etwas wie Winterschlaf. Hoffen wir, dass er im nächsten Teil ausgeruht und fit auf die Leinwand treten wird"
    1.5/5

    Unsere ganze Kritik zu WOLVERINE: WE DES KRIEGERS könnt ihr hier lesen:
    Geändert von Spike (26.08.13 um 14:19:13 Uhr)

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] X-Men Origins Wolverine
    Von Cobretti1980 im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 23:02:05
  2. Wolverine
    Von Luke Cage im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 666
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 21:02:47
  3. [News] X-Men Ableger:Magneto & Wolverine
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.04.07, 23:00:54
  4. [News] 4 X-Men Spin-Offs: Magneto/Wolverine/Emma Frost/X-Men Kids
    Von Darkman im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.07.06, 10:20:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •