Cinefacts

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 207
  1. #161
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Naja, ich denke, daß es hier nicht um den 12jährigen an sich geht sondern darum, nicht jeden Film mit dem "Erwachsenenverstand" zu sezieren. Denn letzten Endes kannst du - wenn du es darauf anlegst - jeden Film "kaputtreden". Andersherum kann man auch den "Kritikverstand" abschalten und einen Film schlicht genießen; so jedenfalls verstehe ich McFly an dieser Stelle.
    Allerdings ist "Kino" heutzutage schon mehr eine Investition als eine Nebenbei-Veranstaltung geworden: ich komme mit Fahrtkosten und Parkgebühren + Kinoticket inkl. der Zuschläge, Buchungsgebühren etc. immer auf >=20 Euro - weshalb ich auf keinen Fall mehr "auf Verdacht" einen Film anschaue oder nur, weil er "gut sein *muss*" (wegen Thema, top Prequel(s), whatever). Wenn ich so viel Geld bezahle und ich den Film hinterher doch weniger als "gut" empfinde, ärgert mich das umso mehr. Und in diesem Falle stehen alle Zeichen aktuell darauf, dass dieser Wolverine-Film nicht an die Qualität seiner Vorgänger anschließen kann.
    Nichtsdesto trotz oder vielleicht auch genau deswegen bin ich natürlich auf deine Meinung gespannt, McFly

  2. #162
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Ich habe den jetzt gar nicht allzu schlimm in Erinnerung. Ist aber auch schon ein Weilchen her, daß ich den gesehen habe.

  3. #163
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Bis auf die zum Teil miserablen Effekte war der Film ziemlich klasse.

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Alter
    45
    Beiträge
    79

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Mal aus Interesse,

    was war denn an Deadpool blöd?

    Ich gestehe, dass die Comics in meiner Jugend leider vorbeigegangen sind. Dafür habe ich einfach zu viele Bücher gelesen, oder war draussen spielen.

    Zu Wolverine: Ich fühle mich von diesem Charakter immer sehr unterhalten. Selbst in X-Men 3 – den ich nicht so toll fand – war die "Liebesgeschichte" mit Phoenix super. Hugh Jackman ist sowas von passend. Ich finde ihn in seiner Performance perfekt.

    Habe jetzt nicht mehr alle Kritiken zum ersten Wolverine-Film auf dem Schirm, aber der kam wohl nicht so gut weg. Ich fühlte mich super unterhalten. Liev war auch klasse, und die Story auch spannend/interessant (man beachte, ich kenne die Comics nicht).

    Ich schreibe ja nicht viel im Forum, aber was mir immer wieder auffällt, dass bei aller Kritik, so gut wie nie ein Verbesserungsvorschlag kommt. Sätze wie "Das war schlecht gemacht, das hätten sie so und so machen müssen" lese ich fast nie. Und dann fehlen natürlich noch die blockbustermäßigen Lesermengen (500.000 aufwärts) die dem dann zustimmen. "Ja genau! So hätte George Episode II machen müssen, dann wäre er besser als alle Star Wars-Filme zusammen geworden.

    Naja was soll's. Ich freu mich auf Wolverine. Allerdings auch erst auf Bluray. Mit Kindern kann man halt nicht jeden Film im Kino sehen...

    Für alle anderen. Viel Spass beim Hauptfilm. GOOOOOONNNNNNNGGGGGGGGGG.....

  5. #165
    Ewig zu spät kommer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Portland/OR
    Alter
    45
    Beiträge
    2.697

    AW: The Wolverine [Sequel]

    @Heaty
    Du kennst mich lange und gut genug (und sogar persönlich ) Du weisst das ich durchaus differenzieren kann zwischen Otto Normal Kinogänger und mir und gerade bei polarisierenden Filmen wie zuletzt bei Pacific Rim kann ich, auch wenn ich mich durchaus unterhalten lassen kann gekommt über Logiklöcher hinweg sehen. Mit vollem Bewußtsein sogar.
    Auch Deine Argumente bezüglich des Preises sind nicht von der Hand zu weisen. Zahle für Frau und mich am Freitag locker 30€ für alles. Da kann ich den Film locker für 2 x kaufen am Release Tag. Aber ich suche immer noch das Happening Kino, genauso wie das Happening Essen gehen oder Pub. Und auch da kann es schlechte Erfahrungen geben, ohne Frage.
    Werde wieder aus meiner Sicht und eine neutrale Bewertung abgeben, wie so oft.

  6. #166
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Wer seinen Kinobesuch vielleicht noch canceln möchte...

    http://www.digitalspy.co.uk/movies/i...d-cut.html?rss

    Der Film darf gerne etwas blutiger werden. Muß ja nicht gleich ein Splatterfilm werden, aber die MAX-Sachen waren ja teilweise nicht übel. Daß der Film weniger "spektakulär" als diverse Konkurrenten sein soll, stimmt mich auch positiv. Nach den zahlreichen Kommentaren zum Finale von MOS hatte ich gleich keinen Bock mehr auf den Film.
    Da der Film mal wieder nur in 3D zu laufen scheint warte ich gerne auf eine längere Fassung auf Blu-Ray.

  7. #167
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Wolverine Origins war als Film beschissen und hat dazu noch Deadpool zerstört. Besser als X-Men 3 fand ich ihn trotzdem, aber das ist keine lobenswerte Leistung.

  8. #168
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von chainscreek Beitrag anzeigen
    Mal aus Interesse,
    was war denn an Deadpool blöd?
    Comic-Deadpool: ein vollkommen durchgeknallt witziger Söldner mit extrem losem Mundwerk und zweifelhaften Moralvorstellungen. Ist unsterblich, liebt Schwerter und Knarren gleichermaßen und ist eine beliebte Quelle für Pop-Culture-Anspielungen aller Art. Der "Merc with a Mouth" eben.

    Film-Deadpool: ein generischer Typ, der mit zwei Schwertern rumfuchtelt und dem dann zum Schluss der Mund zugenäht wird. Ist ja nur das Gegenteil vom "Merc with a Mouth".

    Deadpool war nur in "Origins", weil der Charakter in Fankreisen sehr beliebt ist. Nur macht der Film im Grunde nichts mit ihm, außer dem generischen Bosskampf am Ende. Das hätte dann in einem eigenen Deadpool-Film münden sollen, und nur deswegen hatte man für diese Rolle Ryan Reynolds gecastet. Tja, dumm gelaufen.

  9. #169
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Wieder was dazugelernt

  10. #170
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Nergal_ Beitrag anzeigen
    Comic-Deadpool: ein vollkommen durchgeknallt witziger Söldner mit extrem losem Mundwerk und zweifelhaften Moralvorstellungen. Ist unsterblich, liebt Schwerter und Knarren gleichermaßen und ist eine beliebte Quelle für Pop-Culture-Anspielungen aller Art. Der "Merc with a Mouth" eben.

    Film-Deadpool: ein generischer Typ, der mit zwei Schwertern rumfuchtelt und dem dann zum Schluss der Mund zugenäht wird. Ist ja nur das Gegenteil vom "Merc with a Mouth".

    Deadpool war nur in "Origins", weil der Charakter in Fankreisen sehr beliebt ist. Nur macht der Film im Grunde nichts mit ihm, außer dem generischen Bosskampf am Ende. Das hätte dann in einem eigenen Deadpool-Film münden sollen, und nur deswegen hatte man für diese Rolle Ryan Reynolds gecastet. Tja, dumm gelaufen.
    Also ganz so schlimm fand ich das jetzt definitiv nicht! 1. Hat er am Anfang des Films, die ganze Zeit über nur Stuss geredet! Wie eben die Comic Variante auch! 2. War doch gerade(anhand meiner Verständnis) das zunähen des Mundes, eine absolut witzige Anspielung für Insider! Hab mich damals echt amüsiert darüber! Und 3. ist der Deadpool-Film noch lange nicht vom Tisch! Er befindet sich sogar derzeit in Vorproduktion!

  11. #171
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Toller Film!! Hat mir besser gefallen als ich dachte. Toll fand ich auch die vielen Gastauftritte von Famke

    Das Japanambiente ist mal speziell finde ich für Wolverine, hat aber letztendlich trotzdem auch gepasst und seinen Sinn erfüllt.
    Gerade hier war auch das Ende mit dem Robosamurai echt cool

    Gut das ich hier dank dem Forum wusste, dass man nach dem Abspann noch warten soll und ja das warten hat sich gelohnt! Endlich wieder frischer Nachschub von X-Men und dem alten Cast WOW! Hoffe trotzdem das Famke da auch wieder mitspielt. Habe für den neuen X-Men Film noch kein Cast gesehen. Phönix?

    Da werden sich x-Leute geägert haben das nicht zu sehen, weil bis auf ein paar Leute, haben alle gleich nach Ende das Kino verlassen

    Also Wolverine 2 ist wieder deutlich mehr mit X-Men Verbindungen, was ich sehr gut fand, im Gegensatz zum ersten Teil.
    Gute Story, gute Dialoge, spannend bis zum Ende und viel tolle Action. 3D war auch in Ordnung.

    Von mir gibts 8 1/2 von 10 Punkten.
    Geändert von Pretender1 (25.07.13 um 23:25:09 Uhr)

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.01
    Alter
    48
    Beiträge
    117

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Nur leider ist China in Japan...

  13. #173
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Stimmt danke :-)

  14. #174
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Also ganz so schlimm fand ich das jetzt definitiv nicht! 1. Hat er am Anfang des Films, die ganze Zeit über nur Stuss geredet! Wie eben die Comic Variante auch! 2. War doch gerade(anhand meiner Verständnis) das zunähen des Mundes, eine absolut witzige Anspielung für Insider! Hab mich damals echt amüsiert darüber! Und 3. ist der Deadpool-Film noch lange nicht vom Tisch! Er befindet sich sogar derzeit in Vorproduktion!
    Zu 1. Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling. 2. Meiner Meinung nach war das eine absolute Verschwendung. Da hätte man sonstwen hinstellen können, und es wäre dasselbe dabei rausgekommen. Wenn das ein Gag sein sollte, dann war's ein ziemlich kleiner. 3. Ich würde mich ja freuen, wenn's denn noch dazu käme, aber... ist der Film nicht schon seit 3-4 Jahren in Vorproduktion? Würde mich sehr wundern wenn's noch dazu käme.

  15. #175
    DVD.de Mitglied
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    707

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Da der Film mal wieder nur in 3D zu laufen scheint warte ich gerne auf eine längere Fassung auf Blu-Ray.
    Das eigentlich traurige an der Sache ist, wenn das Review bei AreaDVD stimmt, dass der Film in 2D gedreht wurde. Da bin ich schon bei World War Z drauf reingefallen.

  16. #176
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Mickey Beitrag anzeigen
    Das eigentlich traurige an der Sache ist, wenn das Review bei AreaDVD stimmt, dass der Film in 2D gedreht wurde.
    -->
    Del Toro, durchaus ein Kenner und Befürworter der Stereoskopie, entschied sich zunächst gegen 3D, da er eine Miniaturisierung der Größe der Jaeger und der Kaijus durch die visuelle Verzerrung der Brennweiten befürchtete. Warner Bros. als Verleih stimmte ihn (mit welchen Mitteln auch immer) um, neben den Extra-Dollars baut Warner auf kräftigen Zulauf in den asiatischen Boommärkten, die verrückt nach 3D-Inhalten sind. Del Toro rang Warner im Gegenzug enstprechendes Budget und 40 Wochen Zeit für eine äußerst sorgsame Konvertierung ab. Pacific Rim liefert die bisher beste 3D-Konvertierung des laufenden Kinojahres ab, dessen technische Brillanz man zum Standard erklären sollte. Del Toro hat nach seinen Angaben persönlich die 3D-Konvertierung von Stereo D überwacht und Szenen so lange überarbeiten lassen, bis sie seinen Ansprüchen genügen, dieser Schweiß hat sich definitiv gelohnt.
    - See more at: http://www.digitaleleinwand.de/2013/...ermo-del-toro/

  17. #177
    Kino ist besser als DVD
    Registriert seit
    18.02.04
    Ort
    Mingga
    Beiträge
    2.159

    AW: The Wolverine [Sequel]

    ^
    Falsches Forum?

  18. #178
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Mickey Beitrag anzeigen
    Das eigentlich traurige an der Sache ist, wenn das Review bei AreaDVD stimmt, dass der Film in 2D gedreht wurde. Da bin ich schon bei World War Z drauf reingefallen.
    Für konvertiert fand ich, sah das 3D gut aus. Zumindest guter Tiefeneffekt.

  19. #179
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Für konvertiert fand ich, sah das 3D gut aus. Zumindest guter Tiefeneffekt.
    Das schon. Ich würde die 3D-Konvertierung ganz sicher nicht als schlecht bezeichnen, dennoch bleibt das 3D eher unauffällig.

    Und in Verbindung damit, dass diese Folge aus dem X-Universum (leider) zu keinem Zeitpunkt typische, schon gefühlt 1000x gesehene, völlig experimentierlose, ausgelutschte Blockbusterschablonen verlässt, verleitet mich zu dem Tipp auf den DC in der Heimkinoauswertung zu warten falls man nur 1x Geld dafür ausgeben möchte.

    WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS rangiert bei mir, auch aufgrund einiger echt zäher Längen mit nervigem Klischee-Liebesschnulz aus dem Scriptbaukasten fürs weibliche Publikum im Mittelteil, irgendwo noch oberhalb von X-MEN 3, jedoch deutlich hinter den restlichen Filmen der Serie. Die stattlichen 129 Minuten sind streckenweise ganz schön lang geraten. Eine Straffung um locker 10 Minuten hätte dem Film sicherlich nicht geschadet.

    Mein derzeitiges Ranking:
    1. X-Men 2 9/10
    2. X-Men 8/10
    3. X-Men - Erste Entscheidung 7/10
    4. Wolverine - Wie alles begann 6,5/10
    5. Wolverine: Weg des Kriegers 5,5/10
    6. X-Men 3 - Der letzte Widerstand 5/10

    Warten wir mal ab ob der angekündigte DC noch was reisst...

  20. #180
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: The Wolverine [Sequel]

    Zitat Zitat von roalter Beitrag anzeigen
    ^
    Falsches Forum?
    Stimmt, sorry.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] X-Men Origins Wolverine
    Von Cobretti1980 im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 23:02:05
  2. Wolverine
    Von Luke Cage im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 666
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 21:02:47
  3. [News] X-Men Ableger:Magneto & Wolverine
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.04.07, 23:00:54
  4. [News] 4 X-Men Spin-Offs: Magneto/Wolverine/Emma Frost/X-Men Kids
    Von Darkman im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.07.06, 10:20:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •