Cinefacts

Seite 24 von 97 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 1935
  1. #461
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Bei den ganzen Problemfällen frage ich mich, ob es eine technische Möglichkeit geben könnte, den Ton bei Bedarf hochzupitchen?
    Eine digitale Umrechnung in Echtzeit wird wohl nicht möglich sein, schon gar nicht beim 5.1 Signal. Aber 2.0 PCM-Sound könnte man evtl. schaffen...

  2. #462
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    1) BluRays, wo die Synchro mit 25fps aufgenommen wurde und mit der PAL-beschleunigten Musik gemixt wurde (wo anschließend alles auf 24 fps runterkonvertiert wurde; Musik und Geräusche sind richtig, die Stimmen einen halben Ton tiefer) kann man nicht nachträglich korrigieren. Aus meiner Sicht sind solche Synchromakel aber zu vernachlässigen, da immerhin die Tonhöhe der Musik korrekt ist.
    2) BluRays, wo die Synchro mit 24fps aufgenommen wurde, dann für die PAL-DVD auf 25fps mit Erhalt der Tonhöhe aufbereitet wurde, und dann für die BluRay auf 24fps verlangsamt wurde (die Gesamtsynchro klingt dadurch einen halben Ton zu tief), könnte man dadurch korrigieren, dass man diesen Verlangsamungsschritt wiederum mit Erhalt der Tonhöhe durchführt. Das würde aber im Umkehrschluss bedeuten, dass der Ton 2x verlustbehaftet umgerechnet wurde. Optimalerweise würde man den Ton vor der ersten DVD-Pitchkorrektur nehmen, aber MGM scheint davon nichts behalten zu haben / es ist denen in USA egal, was mit Synchros geschieht (es sind i.d.R. mehrere Synchrosprachen vom Problem betroffen).

  3. #463
    TeeAlk
    Gast

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Ut_for_Angel Beitrag anzeigen
    Fringe
    Hört man übrigens sehr gut am Eröffnungstitel, der im TV ein bisschen schneller läuft. Aber das nur nebenbei, denn da ist ja kein Fragezeichen.

    Lost?
    Meiner Meinung nach Ja. Ich wiederhole mich gern: Als ich zum ersten Mal die erste Folge auf Blu-Ray sah, habe ich es vermutlich unbewusst gemerkt, aber nicht wirklich zur Kenntnis genommen. Erst als "Kate" ihren ersten Satz sagte, dachte ich: "Hä? Haben die die Sprecher ausgetauscht? Das ist doch die, die sonst immer Angelina Jolie synchronisiert". Ich kann es nur so erklären, aber LOST gehört für mich auf jeden Fall zu den Serien, die betroffen sind.

    Planet Erde?
    Ja. Ich hatte mal die Gelegenheit, eine Folge im TV zu sehen und mir ist aufgefallen, dass der Sprecher irgendwie schneller klang. Wo aber jetzt der Fehler liegt (Ton auf BD okay, und im TV nur zu schnell), das kann ich nicht beurteilen.

  4. #464
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich auch immer wieder, dass selbst in offiziellen Reviews (z.B. Bluray-Magazin) nie auf die Problematik hingewiesen wird .
    Ich muss mich korrigieren. In der aktuellen Ausgabe des Bluray-Magazins wird bei der Besprechung der BD "Dr. House - Season 6" die Problematik angesprochen und auch erklärt, wie es zu dem Fehler kommt und sogar noch betont, dass es in diesem Fall besonders schlimm klingt. Aber dennoch bekommt die BD im Fazit eine gute Bewertung.

    In den Kundenrezensionen bei Amazon kommt die BD dagegen weitaus schlechter weg:

    http://www.amazon.de/product-reviews...DateDescending

  5. #465
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Das kommt aber wohl daher, daß jemand, der was zu meckern hat, eher eine Rezension abgibt als ein zufriedener Kunde.

  6. #466
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    1) BluRays, wo die Synchro mit 25fps aufgenommen wurde und mit der PAL-beschleunigten Musik gemixt wurde (wo anschließend alles auf 24 fps runterkonvertiert wurde; Musik und Geräusche sind richtig, die Stimmen einen halben Ton tiefer) kann man nicht nachträglich korrigieren. Aus meiner Sicht sind solche Synchromakel aber zu vernachlässigen, da immerhin die Tonhöhe der Musik korrekt ist.
    Zu vernachlässigen? Die Filme, bei denen das der Fall ist (Beispiel: "Zwei glorreiche Halunken") sind nicht mehr (in deutsch) zu gebrauchen. Was nützt mir die Musik, wenn Clint beim Sprechen einzuschlafen droht...

  7. #467
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zu vernachlässigen? Die Filme, bei denen das der Fall ist (Beispiel: "Zwei glorreiche Halunken") sind nicht mehr (in deutsch) zu gebrauchen. Was nützt mir die Musik, wenn Clint beim Sprechen einzuschlafen droht...
    Nö, speziell "Zwei glorreiche Halunken" ist der Fall #2, wo einfach alles abgesenkt wurde.

  8. #468
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Nö, speziell "Zwei glorreiche Halunken" ist der Fall #2, wo einfach alles abgesenkt wurde.
    Mag sein, die BD von ZGH hat bei mir keine 2 Minuten überlebt.

  9. #469
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.10
    Beiträge
    71

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Irgendwie steige ich durch die Problematik noch nicht ganz durch. Bei einigen Filmen z.B. höre ich die zu tiefe Tonhöhe ganz deutlich, z.B. bei Robocop (da scheint ja alles schief gelaufen zu sein, vielleicht Stimmen und Musik?). Bei anderen Filmen oder Serien, wie z.B. Lost oder Prison Break (übrigend alle Staffeln 1-4 hören sich gleich an und nicht nur die 3.!) höre ich fast gar keinen Unterschied, vielleicht eine Mini-Mini-Spur zu tief gegenüber dem TV aber absolut nicht störend oder auffallend (sind hier jetzt nur die Stimmen zu tief und die Musik korrekt oder ist es die reale Tonhöhe?). Bei Smallville und Supernatural fällt es wieder ein wenig mehr auf aber man gewöhnt sich schnell daran. Oder unterscheidet man im Ergebnis zwischen einen ganzen und halben Ton zu tief, egal aus welchen Gründen wie 24fps oder 25fps, TV- oder Kinosynchro, Korrektur von PAL-Speed-Up usw.? Sicherlich ist das Gehör subjektiv, aber es scheint dennoch feine Unterschiede in der ganzen Problematik zu geben. Vielleicht hat ja jemand eine genaue technische Erklärung dafür?

  10. #470
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Technisch gibt es nur den Unterschied "Alles zu tief" (bei Kinomaterial, das bereits für die PAL-DVD-Veröffentlichung mit 25 B/sec tonhöhenkorriegiert wurde) und "Nur die Stimmen zu tief" bei TV-Serien, die hierzulande mit 25 B/sec synchronisiert wurden. Alles darüber hinaus mit "nur ein bisschen zu tief", "Mini-Mini-Spur zu tief" oder "ganzer und halber Ton" dürfte eine subjektive Empfindung sein. Jedenfalls gibt es dafür technisch keinen Grund.

  11. #471
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Dank DVD Schweizer hier ein neuer Kandidat, bei dem es nie hätte passieren dürfen:

    Der Herr der Ringe - Die Gefährten (SEE)
    Es wurde anscheinend der bereits tonhöhenkorrigierte Ton der DVD-Auflage verwendet und nochmals abgesenkt, was ein totales No-Go ist.

  12. #472
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Platoon - typisch MGM halt...

  13. #473
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Platoon - typisch MGM halt...
    Ey ohne Witz... kann man den von MGM überhaupt BDs kaufen?

  14. #474
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Unglaublich wie die Hersteller das Problem mit der Tonhöhenanpassung ignorieren. Mittlerweile sind sie doch schon oft genug darauf hingewiesen worden, doch offensichtlich zählt nur das schnelle Geld. Insbesondere MGM scheint es ja wirklich scheißegal (Entschuldigung für den Ausdruck) zu sein. Und Warner interessiert es offensichtlich auch nicht, die hatten es ja sogar schon bei einem aktuellen deutschen Kinofilm verbockt. (Da warte ich schon seit 1 1/2 Jahren vergeblich auf die versprochene korrigierte Auflage.) Und nun auch noch HdR...

    Problematisch ist, dass die angeblichen Fachzeitschriften und Internetseiten dieses Problem nicht hören können oder wollen. Ich denke wenn in den Tests jedes Mal eine negative Anmerkung und Bewertung stehen würde und vielleicht auch mal generell über das Problem berichtet werden würde, könnte eventuell ein Umdenken stattfinden. Ich hatte schon mal versucht das Thema den Zeitschriften schmackhaft zu machen, leider bekam ich auf meine Mails praktisch keine Reaktion.

  15. #475
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ey ohne Witz... kann man den von MGM überhaupt BDs kaufen?
    Keine älteren Filme, die vorher keinen 5.1-Ton hatten oder diesen extra für eine vorangegangene DVD erhalten haben... bei einigen Filmen echt tragisch

  16. #476
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    nope. MGM hat auch viele Filme, die nur Barebones billig-DVDs waren, die Tonspuren tiefergesetzt. alle inkl. Rauschfilter & Roboterstimmenklang. z.b. WEGE ZUM RUHM, MR. MAJESTYK oder ROAD HOUSE.

  17. #477
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Darüber hinaus hat MGM auch dort Böcke geschossen wo gar nix zu vermasseln sein dürfte.

    Mrs. Brisby und das Geheimnis von Nimh kling in deutsch auf Blu-Ray wie durch ein Telefon gesprochen. Also erheblich schlechter als auf DVD.

  18. #478
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Ich würde gern mal eine Tonprobe der Sychrospuren der DVD und der Blu Ray von 'Zwei glorreiche Hallunken' hören. Kann das jemand einstellen? Darauf bin ich sehr gespannt.

  19. #479
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Von den House S06 Blu-rays kann ich auch nur dringend abzuraten. Der Ton ist nicht nur deutlich zu tief, gefühlt sogar nicht nur um ne halbe Note, sondern eine ganze, sondern auch sehr blechern und knarzig.
    Zwischen der Synchro und dem Originalton liegen Welten.
    Ich habe mir dann auch mal den Spaß erlaubt und Bild und Ton auf 25fps beschleunigt, was bei den meisten Serien auf BD gut funktioniert, aber selbst dann sind die Stimmen immer noch eine Spur zu tief.
    Keine Ahnung, was Universal da getrieben hat.

  20. #480
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Mal kurz ne Frage: Wie findet man raus, ob die "Matrix Reloaded" DVD der Neuauflage entspricht oder nicht? Wollte mir da eigentlich das 3er Set holen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. UK - Welche UK-Blu-Rays importieren mangels Alternative
    Von gigant im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.09, 22:19:02
  2. Bonanza, 2. Staffel - eine Folge ohne deutsche Tonspur
    Von Norbert im Forum Veröffentlichungen mit falscher Tonhöhe oder anderen Tonfehlern
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 19:12:28
  3. welche SE's von MGM (UK-Versionen) haben eine deutsche Tonspur ?
    Von bsg_ruf im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.03, 21:43:14
  4. Welche GB (oder generell Code 2) DVDs haben eine deutsche Tonspur.
    Von Heroic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 12:04:48
  5. Welche brit. DVDs haben eine deutsche Tonspur
    Von Rovers im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 11:17:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •