Cinefacts

Seite 50 von 97 ErsteErste ... 4046474849505152535460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 1.000 von 1935
  1. #981
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Man braucht nur die Musiktonhöhe zu überprüfen (weil keine TV-Serie und keine Direct-To-DVD-Neusynchro).

  2. #982
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Der Schorsch Beitrag anzeigen
    Nausicaä aus dem Tal der Winde [Universum Anime] ist ebenfalls zu tief.
    Sicher? Ich besitze die Disc noch nicht und kann es daher nicht prüfen, doch im damaligen Thread wurde eigentlich Entwarnung gegeben (da auch eine Kinoauswertung erfolgte).

  3. #983
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Erfolgte die Kinoauswertung nicht ihrerzeit als gekürzter und entstellter US-Cut "Warriors of the Wind"?

  4. #984
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Die Synchro von Nausicaä, die auch auf der BD zu hören ist, wurde 2004 für die DVD-Veröffentlichung erstellt.

  5. #985
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Nausicaä wurde 2004 für die ungekürzte DVD-Veröffentlichung komplett neu synchronisiert, da die VHS Version - wie TheHutt schon geschrieben hat - auf dem über 20 Minuten kürzeren US-Cut basiert.

    Beides waren Videopremieren ohne (offizielle) Kinoauswertung. Die Sondervorführungen in deutscher Sprache dürften mit 25 fps gelaufen sein, was bei solchen Veranstaltungen nicht ungewöhnlich ist.

    Laut Auskunft von Universum Film war man sich beim Erstellen der BD nicht sicher, in welcher Geschwindigkeit synchronisiert wurde. Nach einem "Reinhören" (O-Ton Universum) in die Tonspuren mit beiden Geschwindigkeiten, entschied man sich für die um 4 % tiefere Variante.

    Klingt bei weitem nicht so schlimm wie bei Ghost in the Shell 2; trotzdem sollte man es mal erwähnen.

    Edit: Da kam mir Xorp wohl zuvor.

  6. #986
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Ok, vielen Dank für die Infos zu Nausicaä. Wirklich schade, dass es hier auch verbockt wurde.

    Nur zur Info, auf diesen Beitrag hatte ich mich bezogen: LINK. Ich hatte daher die Hoffnung, dass es wegen den eingeplanten Kino-Sondervorführungen eventuell doch auf 24 fps synchronisiert wurde.

  7. #987
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Na ja, "verbocken" möchte ich das nicht nennen. Immerhin kennt man bei Universum Film die Problematik und bemüht sich um technisch korrekte Produkte.

    Lobend muss ich auch erwähnen, dass die Beantwortung von Anfragen nicht mit Bausatzantworten abgespeist werden, sondern sehr ausführlich und informativ darauf eingegangen wird.

  8. #988
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Der Schorsch Beitrag anzeigen
    Laut Auskunft von Universum Film war man sich beim Erstellen der BD nicht sicher, in welcher Geschwindigkeit synchronisiert wurde. Nach einem "Reinhören" (O-Ton Universum) in die Tonspuren mit beiden Geschwindigkeiten, entschied man sich für die um 4 % tiefere Variante.
    Wenn sowas nach Gehöhr entschieden wird, muss man sich nicht mehr wundern, da die zuständigen Redakteure offenbar keine Synchronexperten sind. Schon schlimm, dass es so viele Leute gibt, denen das nicht auffällt, obwohl sie sogar gezielt danach suchen.

  9. #989
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Weil hier der passende Thread ist:

    Universal Monsters Collection


    Zitat Zitat von Der Schorsch Beitrag anzeigen
    Habe jetzt alle Filme durchgesehen, hier mal mein Ergebnis bezgl. der Tonhöhe:

    Dracula - zu tief (@ K-Rated: feuerfeste Handschuhe brauche ich nicht )

    Frankenstein - korrekt, aber hoffnungslos kaputt bearbeitet

    Die Mumie - zu tief (Hundert pro eine 25 fps Synchro)

    Der Unsichtbare - zu tief

    Frankensteins Braut - korrekt trotz TV Synchro (offensichtlich noch mit 24 fps synchronisiert) / DVD zu hoch

    Der Wolfsmensch - korrekt trotz TV Synchro (offensichtlich noch mit 24 fps synchronisiert) / DVD zu hoch

    Phantom der Oper - korrekt

    Der Schrecken vom Amazonas - korrekt

    ...

  10. #990
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit "Stirb langsam", welche Teile sind da betroffen? "Nur" Teil 1+2 oder gleich die ganze Reihe?
    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Stirb Langsam 2 ist zu tief.
    Die anderen nicht.
    Habe gerade nochmal die Musik der beiden Tonspuren (englisch/deutsch) verglichen. Da ist nix zu tief. Alles wunderbar. Sollten nur die deutschen Stimmen zu tief sein, würde das ja auf eine 25 B/sec-Synchro schließen lassen, was aber unwahrscheinlich ist, da der Film ja fürs Kino synchronisiert wurde. Also nur keine Paranoia. Nur weil man sich jahrelang an die PAL-SpeedUp-VHS-Cassetten, TV-Ausstrahlungen und DVDs gewöhnt hat, ist nicht gleich alles, was jetzt korrekt mit 24 B/sec läuft, zu tief.

  11. #991
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Habe gerade nochmal die Musik der beiden Tonspuren (englisch/deutsch) verglichen. Da ist nix zu tief. Alles wunderbar. Sollten nur die deutschen Stimmen zu tief sein, würde das ja auf eine 25 B/sec-Synchro schließen lassen, was aber unwahrscheinlich ist, da der Film ja fürs Kino synchronisiert wurde. Also nur keine Paranoia. Nur weil man sich jahrelang an die PAL-SpeedUp-VHS-Cassetten, TV-Ausstrahlungen und DVDs gewöhnt hat, ist nicht gleich alles, was jetzt korrekt mit 24 B/sec läuft, zu tief.
    Ist ja alles richtig, aber für die DVDs hat man wie es aussieht bereits diese Korrektur vorgenommen und daher läuft der Ton nun bei Die Hard 2 zu langsam. Die Stimmen leiern schon finde ich.

  12. #992
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ist ja alles richtig, aber für die DVDs hat man wie es aussieht bereits diese Korrektur vorgenommen und daher läuft der Ton nun bei Die Hard 2 zu langsam. Die Stimmen leiern schon finde ich.
    Hast Du dafür eine Quelle?
    Zu langsam ist auf jeden Fall schon mal gar nichts. Mit 24 B/sec ist alles genau in der richtigen Geschwindigkeit. Du meinst wahrscheinlich zu tief. Hätte man besagte Korrektur für die DVD-Auswertung getätigt, wäre auch die Musik zu tief. Und das ist sie nicht. Die einzige Möglichkeit wäre also, dass die deutschen Dialoge separat gepitcht und dann erneut ins 25 B/sec-M&E gemischt wurden. Aber dieser Aufwand wurde meines Wissens nie betrieben. Und wozu auch? FOX ist auch nicht gerade für Tonhöhenkorrekturen bekannt. Fraglich auch, ob die separaten Dialogbänder überhaupt noch exististiert haben, als man die DVD herausgebracht hat.

  13. #993
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Hast Du dafür eine Quelle?
    Zu langsam ist auf jeden Fall schon mal gar nichts. Mit 24 B/sec ist alles genau in der richtigen Geschwindigkeit.
    Wenn eine Synchro auf 25fps erstellt oder daraufhin optimiert wurde, dann läuft sie mit 24fps zu langsam. Unabhängig davon, dass knapp 24fps die korrekte Framerate für Kinofilme ist.

  14. #994
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Wenn eine Synchro auf 25fps erstellt oder daraufhin optimiert wurde, dann läuft sie mit 24fps zu langsam.
    Und? Wurde sie das? Meines Wissens nicht. Hast Du irgendeine Quelle, die das belegt?

  15. #995
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Und? Wurde sie das? Meines Wissens nicht. Hast Du irgendeine Quelle, die das belegt?
    Nein, habe ich nicht.

    Aber zu behaupten 24fps wäre grundsätzlich nicht zu langsam, sondern bestenfalls zu tief, ist falsch.

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Zu langsam ist auf jeden Fall schon mal gar nichts. Mit 24 B/sec ist alles genau in der richtigen Geschwindigkeit. Du meinst wahrscheinlich zu tief.

  16. #996
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Jetzt verstehe ich Deinen Einwand. Sorry, blöd ausgedrückt von mir. Ich meinte lediglich, dass es Brummel84 möglicherweise zu tief vorkommt, weil der den PAL-SpeedUp gewohnt ist, die Geschwindigkeit (und natürlich auch die Tonhöhe) jedoch logischerweise stimmt, weil es ja mit 24 B/sec synchronisiert wurde und auch so auf der Blu-ray gelandet ist.

  17. #997
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Die Mumie - zu tief (Hundert pro eine 25 fps Synchro)
    Dazu hab ich jetzt mal ne Frage: Ich dachte die Syncro wurde extra für diese Box angefertigt, mit was wurde diese Tonspur, wenn es sie vorher nicht gab, denn verglichen?

  18. #998
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Zumindest findet man in der ofdb keinen Eintrag zu einer DVD oder TV Auswertung mit Synchro. Somit bestehen da schon Zweifel....

  19. #999
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Im Fall der Mumie gab es kein Vergleichsmaterial.

    Allerdings ist die deutsche Synchro mit prominenten Sprechern besetzt. Diese klingen durch die Bank weg "atypisch" - gut zu hören bei Ronald Nitschke als Imhotep / Ardeth Bay; auch die Sprecherinnen (Luise Helm als Helen / Sonja Deutsch als Frau Müller) klingen zu tief.

    Universal hat leider auch in jüngster Vergangenheit 25 fps Synchros für Videopremieren anfertigen lassen, darum wäre es auch hier nicht verwunderlich - man bedenke spätere DVD-Veröffentlichungen und TV-Ausstrahlungen.

    Darum auch mein Zusatz "Hundert pro eine 25 fps Synchronisation", bzw. im entsprechenden Thread, dass ich meine Hand dafür ins Feuer lege.

  20. #1000
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung

    Kann wer mal in Laputa - Castle in the sky reinhören? Ist das auch zu tief? Da ist die DVD erst 2006 erschienen (?), aber die (Neu-)Synchros dürften doch recht zeitnah zu Nausicaa erstellt worden sein. Ich befürchte da Schlimmes...

    Theoretisch wird es da jeden Ghibli vor Mononoke treffen, weil doch alle nachträglich für DVD synchronisiert wurden? (Totoro, Grave of the Fireflies, Porco Rosso, Kiki...)

    Hab zwar die Laputa Blu-Ray da, aber keine DVD zum vergleichen.

    Ärgerlich, dass es mit Nausicaa einen meiner Lieblingsanime getroffen hat.
    Geändert von _amano (29.10.12 um 22:58:36 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. UK - Welche UK-Blu-Rays importieren mangels Alternative
    Von gigant im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.09, 22:19:02
  2. Bonanza, 2. Staffel - eine Folge ohne deutsche Tonspur
    Von Norbert im Forum Veröffentlichungen mit falscher Tonhöhe oder anderen Tonfehlern
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 19:12:28
  3. welche SE's von MGM (UK-Versionen) haben eine deutsche Tonspur ?
    Von bsg_ruf im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.03, 21:43:14
  4. Welche GB (oder generell Code 2) DVDs haben eine deutsche Tonspur.
    Von Heroic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 12:04:48
  5. Welche brit. DVDs haben eine deutsche Tonspur
    Von Rovers im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 11:17:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •