Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. #1
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    Muttertag Remake

    Und noch ein Remake eines Klassikers:

    Darren Lynn Bousman wird beim Remake von Muttertag Regie führen.
    http://movie-infos.de/horror_news_de...w&newsid=22461

  2. #2
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Muttertag Remake

    Man kann sich schon, angesichts der der Flut an Remakes, gar nicht mehr aufregen...

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: Muttertag Remake

    ob dann auch wirklich alles kommt was angekündigt wird ist eh eine andere geschichte



    dead

  4. #4
    meat loaf
    Gast

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Man kann sich schon, angesichts der der Flut an Remakes, gar nicht mehr aufregen...
    Warum sollte man auch? Der Titel selbst ist ziemlich berüchtigt, aber das Original kennt doch außerhalb von Fankreisen kein Schwein (ich bin übrigens eins...), oder?

    Und die Rechteinhaber können den Scheck bestimmt gut gebrauchen. John Carpenter würde ja verhungern, wenn es nach Euch ginge.

  5. #5
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Muttertag Remake

    Also, ich finde das Original ist extrem überbewertet. Der Ruf dieses Films lebt einzig und allein davon, daß er in Deutschland über all die Jahre durchweg den Reiz des Verbotenen hatte. Schon in meiner Kindheit/Jugend hieß es immer unter den Kids: "Boah, Muttertag - das ist der härteste Film der Welt, ey!"

    Jahre später habe ich mir dann für teures Geld ein Uncut-VHS-Tape gekauft und war vollkommen enttäuscht von dieser totalen Billiggurke.
    Storytechnisch auch wieder nur die Backwood-, bzw. Rape&Revenge-Thematik, die es auch damals schon viele Jahre zuvor bereits in diversen anderen Filmen wie z.B. in TCM oder Last House... zu sehen gab.

    Arme hilflose Touristinnen werden mal wieder in der Einöde von grausamen Irren entführt und gequält, bis sie die Gelegenheit bekommen den Spieß umzudrehen. *gähn*
    Auch keine Spur von "Kult", wenn da z.B. direkt zu Anfang bei der Szene im Auto ein extrem schlecht gemachter abgetrennter Wachskopf durch die Gegend rollt - was ja schon der "aufwendigste" Effekt des kompletten Films ist...

    Man mag diesen Film ja als "Komödie" betrachten, aber auch in diesem Genre habe ich schon wesentlich besser gelacht...


    Was es da neu zu verfilmen gibt, ohne daß es unterm Strich genau so aussehen wird all die anderen Backwood-Filme & Backwood-Remakes der letzten Jahre, darf man sich wohl zurecht mit einem Kopfschütteln fragen...
    Geändert von Flapman (10.05.09 um 11:11:52 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  6. #6
    meat loaf
    Gast

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Jahre später habe ich mir dann für teures Geld ein Uncut-VHS-Tape gekauft
    Das von "Cult Classics"? Das hab' ich damals auch gekauft (mit Muttis Unterschrift, da ich noch nicht volljährig war) und wurde in meiner jugendlichen Verblendung auch erst enttäuscht. Es brauchte einer Zweitsichtung, den Film schätzen zu lernen. Ein Klassiker ist es imho aber trotzdem nicht.

  7. #7
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Muttertag Remake

    Nope. In den frühen 90ern gab es im Zeitschriftenhandel über einige Jahre hinweg die Zeitschrift "Moviestar", die schwerpunktmäßig über Horror- und Science Fiction-Filme berichtete. Darin gab es immer seitenweise vierfarbige Anzeigen eines Video-Labels aus Österreich, dessen Namen ich jetzt mal nicht nennen werde, da sich später herausstellte, daß man es dort anscheinend mit der Rechtefrage für viele der angebotenen Uncut-Filme nicht so genau nahm.

  8. #8
    holly_california
    Gast

    AW: Muttertag Remake

    Passt ja zum Tag das Thema...

  9. #9
    medion
    Gast

    AW: Muttertag Remake

    kann ja nur besser werden

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Nope. In den frühen 90ern gab es im Zeitschriftenhandel über einige Jahre hinweg die Zeitschrift "Moviestar", die schwerpunktmäßig über Horror- und Science Fiction-Filme berichtete. Darin gab es immer seitenweise vierfarbige Anzeigen eines Video-Labels aus Österreich, dessen Namen ich jetzt mal nicht nennen werde, da sich später herausstellte, daß man es dort anscheinend mit der Rechtefrage für viele der angebotenen Uncut-Filme nicht so genau nahm.
    ach du meinst JPV


    deren tapes werden heute sogar gesammelt von manchen ^^


    dead

  11. #11
    Dunkle Seite der Macht
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Sparta
    Alter
    41
    Beiträge
    529

    AW: Muttertag Remake

    Also ich mag das Original.

    Remake wird wohl wieder ein 08/15 Backwood-Film mit böser Mami werden.

  12. #12
    Cartoonist&Illustrator
    Registriert seit
    28.12.02
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    54
    Beiträge
    1.201

    AW: Muttertag Remake

    JPV Tapes...hehe, hab ich auch noch im Keller irgendwo liegen...waren damals sauteuer, würde ich heute für ne DVd nicht mehr zahlen

    Was Muttertag betrifft, so hab ich den damals sogar noch im Kino gesehen, zu der Zeit, als er erschien, war er schon recht hart...den musste damals auch jeder gesehen haben

    Heute gibt es natürlich deutlich härteres...wobei ich Muttertag aber immer noch nicht als harmlos bezeichnen würde

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Also, ich finde das Original ist extrem überbewertet. Der Ruf dieses Films lebt einzig und allein davon, daß er in Deutschland über all die Jahre durchweg den Reiz des Verbotenen hatte. Schon in meiner Kindheit/Jugend hieß es immer unter den Kids: "Boah, Muttertag - das ist der härteste Film der Welt, ey!"

    Jahre später habe ich mir dann für teures Geld ein Uncut-VHS-Tape gekauft und war vollkommen enttäuscht von dieser totalen Billiggurke.
    Storytechnisch auch wieder nur die Backwood-, bzw. Rape&Revenge-Thematik, die es auch damals schon viele Jahre zuvor bereits in diversen anderen Filmen wie z.B. in TCM oder Last House... zu sehen gab.

    Arme hilflose Touristinnen werden mal wieder in der Einöde von grausamen Irren entführt und gequält, bis sie die Gelegenheit bekommen den Spieß umzudrehen. *gähn*
    Auch keine Spur von "Kult", wenn da z.B. direkt zu Anfang bei der Szene im Auto ein extrem schlecht gemachter abgetrennter Wachskopf durch die Gegend rollt - was ja schon der "aufwendigste" Effekt des kompletten Films ist...

    Man mag diesen Film ja als "Komödie" betrachten, aber auch in diesem Genre habe ich schon wesentlich besser gelacht...


    Was es da neu zu verfilmen gibt, ohne daß es unterm Strich genau so aussehen wird all die anderen Backwood-Filme & Backwood-Remakes der letzten Jahre, darf man sich wohl zurecht mit einem Kopfschütteln fragen...
    Da kann ich nur 100% zustimmen!
    Geht mir bei einigen sogenannten "Granaten" aus grauer Vorzeit so, dass ich denke ... wie konnte ich mir so einen Müll nur antun
    Gibt natürlich auch welche, die auch heute noch in meinem kleinen Regal stehen ... der gehört aber nicht dazu.
    Möchte mal wissen, wer denn dafür 29,99€ an Produktionskosten rausrückt

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Muttertag Remake

    Muttertag findet eine Mutter: Rebecca De Mornay



    http://www.bloody-disgusting.com/news/17240
    Geändert von BladeRunner2007 (01.09.09 um 08:39:39 Uhr)

  15. #15
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Muttertag Remake

    Hmmmm.
    Nicht schlecht.

  16. #16
    dirty gore whore
    Registriert seit
    08.11.04
    Ort
    Köln
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    Muttertag findet eine Mutter: Rebecca De Mornay



    http://www.bloody-disgusting.com/news/17240
    MILF-Alarm

  17. #17
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von cgrage Beitrag anzeigen
    Nicht schlecht.
    Das unterschreibe ich!

    Außerdem kann sie auch schön böse sein, wenn ich so an "Die Hand an der Wiege" denke...!

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Muttertag Remake

    Sehe gerade das der weibliche Cast ja noch gar nicht genannt wurde. Dann mal los

    Jaime King


    Deborah Ann Woll


    Alexa Vega


    Briana Evigan

  19. #19
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Muttertag Remake

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Also, ich finde das Original ist extrem überbewertet. Der Ruf dieses Films lebt einzig und allein davon, daß er in Deutschland über all die Jahre durchweg den Reiz des Verbotenen hatte.
    Der Film ist absolut scheisse.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Alter
    43
    Beiträge
    1.154

    AW: Muttertag Remake

    kann ich unterstreichen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muttertag/Geburtstag
    Von Sectomy im Forum Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.07, 11:14:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •