Cinefacts

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 170
  1. #141
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    mit den MGM Titeln gebe ich dir recht. Aber woher weißt du dass die Synchro für Payback DC in 25fps aufgenommen wurde? Quelle?

    Das wäre doch ziemlich beschränkt von den Verantwortlichen, zumal der Hauptauswertungsgrund ja schwerpunktmäßig auf Blu-Ray gelegen haben dürfte.
    Geändert von pinheadraiser (28.01.10 um 12:03:35 Uhr)

  2. #142
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich verstehe gar nicht wieso darüber immer noch spekuliert wird. Ist doch völlig klar was passiert ist.
    Ich spekuliere ja nicht, wie gesagt, ich bin mir absolut sicher. Aber einige scheinen das ja nicht einzusehen...

    z.B:
    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Aber woher weißt du dass die Synchro für Payback DC in 25fps aufgenommen wurde? Quelle?
    Die Quelle ist das Endergebnis... das sollte doch inzwischen mal klar geworden sein.
    Geändert von Laserschwert (28.01.10 um 12:34:03 Uhr)

  3. #143
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Ich spekuliere ja nicht, wie gesagt, ich bin mir absolut sicher. Aber einige scheinen das ja nicht einzusehen...

    z.B:
    Die Quelle ist das Endergebnis... das sollte doch inzwischen mal klar geworden sein.
    ne, das nennt sich Vermutungen als Tatsachen darstellen. Da kann das noch so eindeutig sein.

  4. #144
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    ne, das nennt sich Vermutungen als Tatsachen darstellen. Da kann das noch so eindeutig sein.
    Aufgrund von gewissen technischen Eigenschaften kann man aber auf gewisse Vorgänge Rückschlüsse ziehen.

    Es ist völlig klar, dass hier so synchronisiert wurde wie erklärt. Oder sagen wir dir zuliebe: Ziemlich klar.
    Einen anderen Grund für die falsche Tonhöhe gibt es nämlich nicht.

    Aber bitte wenn du Zeit verschwenden willst und weiterhin nach Erklärungen suchen willst ist das natürlich deine Sache.
    Viel Spass dabei!

  5. #145
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Es ist völlig klar, dass hier so synchronisiert wurde wie erklärt. Oder sagen wir dir zuliebe: Ziemlich klar.
    Oder "Die Vermutung lieg nahe".
    Aber mir zuliebe hättest du das nicht tun müssen

    witzig, dass sich hier gleich welche auf den Schlips getreten fühlen müssen.

  6. #146
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich verstehe gar nicht wieso darüber immer noch spekuliert wird. Ist doch völlig klar was passiert ist.

    Die Synchro des DC wurde auf PAL Geschwindigkeit gemacht anstatt in Kino Geschwindigkeit und läuft nun auf der DVD normal statt zu schnell, und auf der Blu Ray zu langsam und deshalb zu tief.
    Ein Phänomen das leider einige Direct-to-DVD/BD VÖs auch haben weil die Labels/Synchronstudios da zu wenig mitdenken.

    Ist also auch nicht als technischer Fehler zu werten sondern es wurde einfach mal wieder nicht mitgedacht.

    Das gleiche passiert ja vor allem MGM auch regelmässig mit ganz normalen alten Filmen weil für DVD einige Tonspuren korrigiert wurden und man nun dummerweise für die BDs die korrigierten Spuren nimmt die dann aber auf BD natürlich zu langsam laufen.
    Oder auch bei Warners Neusynchro von "Flammendes Inferno" die damals für DVD gemacht wurde ist das nun auf BD so, dass sie zu langsam läuft.

    Das Problem ist, dass solche Sachen bei Synchros die so produziert wurden ohne Neuabmischung nicht wirklich zu korrigieren sind auf vernünftige Art und Weise.
    Bei allen anderen Fällen (MGM Titel zB) würde es reichen im Archiv noch ne unangetastete Kino-Tonspur aufzutreiben.
    man kann mit etlichen Profi-Tools problemlos den PAL-Pitch einer PAL-Synchro auf NTSC strecken. die zuständigen Leute haben ganz einfach überhaupt keine Ahnung von ihrem Job und machen es deshalb nicht. und leider überwiegt die Zahl der Unwissenden Techniker bei weitem die Zahl der Leute, die sowas noch richtig machen (und die sind komischerweise nur bei den kleinen Labels zu finden)

  7. #147
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    läuft denn der oton normal? könnte man ja mal testen....

    weil bis auf gibson kamen mir sämtliche anderen stimmen völlig normal vor.

  8. #148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.04.02
    Alter
    46
    Beiträge
    842

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Der O-Ton läuft bei beiden Fassungen vollkommen normal.

  9. #149
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    werd bei gelegenheit mal die musik vergleichen...

  10. #150
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    das ist eben die FALSCHE Vergleichsmöglichkeit, weil PAL-Synchros eben korrekte STIMMEN haben (welche damals auf VHS bei Videosynchros schon als "zu tief" empfunden wurden, da die Kinosynchros der Sprecher zu hoch waren *g*), aber die Musik eben zu hoch ist. und da ein Tontechniker in den USA weder eine Anweisung hat noch Ahnung hat, wird er nie den Pitch einer PAL-Synchro abgleichen, sondern - wenn überhaupt - die Musik - was dann natürlich fatal ist, da die Stimmen (die wichtiger als die Musik sein sollten) dann zu tief ausfallen. echt ärgerlich alles, was die Industrie sich da selbst angelernt hat.

  11. #151
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    jetzt wirds mir zu kompliziert, sorry ........aber ansich egal, ich fand gibsons stimme etwas gewöhnungsbedürftig der rest war für mich völlig normal....von daher kann ich damit leben und die scheibe is ansonsten absolut super (zumindest der DC)

  12. #152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.10
    Alter
    56
    Beiträge
    32

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    fand den film super, wird jetzt auch gekauft

  13. #153
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Schade die Sache mit der falschen Tonhöhe - dann kauf ich die BD nicht.

    Hätte den DC gerne mal gesehen.

    Ist es eigentlich bei den Blu-rays auch so, dass die USA-Version "normale" Farben hat, und die EU-Version in abgedunkelten Farbtönen daher kommt, wie es aus stilistischen Gründen bei den DVDs gemacht wurde? Wie sieht Payback eigentlich besser aus und warum wurden die Farben ausgerechnet für Europa geändert?

  14. #154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Auch bei der US-Fassung wurde der blaue Farbfilter eingesetzt. Beim Directors Cut wurden die Farben verändert und der blaue Farbfilter wurde weggelassen. Es gibt keinen Unterschied zwischen EU- und US-Fassung.

  15. #155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Interessant ist in diesem Zusammenhang der Kinotrailer auf der DVD. Der scheint ungefiltert zu sein und sieht auch noch anders aus als die Optik im Film.

  16. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.10
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    400

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von Clawhammer Beitrag anzeigen

    Ist es eigentlich bei den Blu-rays auch so, dass die USA-Version "normale" Farben hat, und die EU-Version in abgedunkelten Farbtönen daher kommt, wie es aus stilistischen Gründen bei den DVDs gemacht wurde? Wie sieht Payback eigentlich besser aus und warum wurden die Farben ausgerechnet für Europa geändert?
    Off Topic: (mehr oder weniger) Blöde Frage aber liegt der andere Farbton nicht auch an PAL und NTSC?
    Also wenn in Amerika ein Filter gut aussieht, sieht er hier ja wegen dem anderen System vielleicht auch sch.... aus oder?
    Ich frag jetzt nur mal so, bin da technisch nicht so flott

  17. #157
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Auch bei der US-Fassung wurde der blaue Farbfilter eingesetzt.
    Sicher? Hab nämlich damals was Gegenteiliges gelesen, als ich mir die DVD kaufte (BD und DC gab's damals noch gar nicht).

    Der US-Trailer auf der DVD ist auch "bunt". Lief der Film evtl. "bunt" in US-Kinos?

  18. #158
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Zitat Zitat von ck2109 Beitrag anzeigen
    Off Topic: (mehr oder weniger) Blöde Frage aber liegt der andere Farbton nicht auch an PAL und NTSC?
    Also wenn in Amerika ein Filter gut aussieht, sieht er hier ja wegen dem anderen System vielleicht auch sch.... aus oder?
    Also NTSC bietet im Gegensatz zu PAL die Möglichkeit den Farbton direkt über einen eigenen Regler (Tint) einzustellen (bei PAL kann man nur die Farbstärke direkt regeln) , das Ergebnis ist, dass NTSC-TVs meist eine fürchterliche unnatürliche Färbung haben

    Ist ein NTSC-TV "neutral" eingestellt, ist die Färbung aber grundsätzlich nicht anders wie bei PAL.

    Ich kenne jetzt leider keinen Bildvergleich zwischen den alten Kinofassungs-DVDs, wenn die alte PAL-DVD tatsächlich eine andere Färbung hatte wie die NTSC-DVD, dann war das sicher keine Absicht sondern ein Fehler.

    Dass der DC eine andere Färbung (bzw. eben keine) wie die Kinofassung hat, das ist aber natürlich gewollt.

  19. #159
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Bei HD Transfers werden bei gleichem Label weltweit derselbe eingesetzt.
    Da gibt es dann höchstens unterschiede im encoding die sich auf die Kompression auswirken können.
    Ja selbst wenn es unterschiedliche Labels sind in USA und hier wird vielfach das gleiche Master eingesetzt weil die NTSC/PAL Grenze wegfällt.
    Ist auch für die Labels praktischer.

    Auch ein Grund wieso es bei Blu Ray US Disks mit deutschem Ton gibt teilweise wenn sie hier vom gleichen Label kommt.
    Payback sieht in den USA absolut identisch aus.

  20. #160
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Payback - Zahltag (Mel Gibson) in beiden Fassungen auf Blu-Ray!

    Bei HD Transfers werden bei gleichem Label weltweit derselbe eingesetzt.
    Bei Payback ist dies jedoch nicht der Fall. Kann man auch sehr schön daran sehen, dass bei den europäischen Discs im Vorspann "Warner Bros. Presents" steht, wohingegen bei der US-Version "Paramount Pictures Presents" zu finden ist.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Payback S.E
    Von Gladiator im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 18.02.10, 22:47:19
  2. Amazon.de und Payback - Sonderaktion vor Weihnachten
    Von Caterpillar im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 13:05:50
  3. Payback in schwarz/weiß?
    Von Fjäll im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.12.04, 00:34:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •