Cinefacts

Seite 3 von 193 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 3855
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Ort
    BW
    Alter
    30
    Beiträge
    1.305

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Warum kommen die bei uns nicht in die Gänge?

    Ich versteh nicht, warum lieber Nischentitel XY von Universal eher als Gladiator rausgebraucht wird. Das macht doch keinen Sinn, viele Schätze für die entfernte Zukunft aufzubewahren.

  2. #42
    Schokolaaaadeeee!
    Registriert seit
    31.01.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    39
    Beiträge
    951

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Kommt drauf an. Wenn der Markt gross genug ist und sich alte Blockbuster dadurch besser verkaufen, kann man auch in die Produktion samt Bonus und gegebenenfalls in die Aufbereitung des Materials etwas mehr investieren. Oder man wartet wieder auf ein Jubiläum. Hat Braveheart z.b. nicht nächstes oder übernächstes Jahr 15 jähriges? Zu faul zum nachgucken...

    P.S. Und was die obigen Titel angeht kommen die ja nicht nur bei UNS nicht in die Gänge, sondern allgemein.

  3. #43
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von JohnMcClane1987 Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht, warum lieber Nischentitel XY von Universal eher als Gladiator rausgebraucht wird. Das macht doch keinen Sinn, viele Schätze für die entfernte Zukunft aufzubewahren.
    Zum einen macht es oft durchaus Sinn für die Firmen einen günstigen Zeitpunkt abzuwarten und zum anderen kommt bei diesem Film hinzu das man sich vermutlich mit Dreamworks/Paramount abstimmen muß.

    Bei der Alien Quadrilogy ist es hingegen seltsam. Die würde gerade dieses Jahr, zum 30. Jubiläum des ersten Teils gut passen. Hat also vermutlich eher technische Gründe...

    Gruß,

    Mav

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.06
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    71

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Cool, die Box gehört bei mir auf jeden Fall auch zu den Must havs. Die Alien Filme in HD Qualität ala Bladerunner - oh mann das wärs.

    Hoffen wir, dass sie es nicht versauen.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Kann mir kaum vorstellen, daß die Alien Filme nicht eine technisch hervorragende Veröffentlichung bekommen. Sind ja immernoch äußerst beliebte Filme und sicher ein Prestigeobjekt des Studios. Möglicherweise passen die auch den Start des Alien Prequels oder eines Indy 5 ab. Wer weiß das schon so genau.
    Bis 2010 kann ich auf jeden Fall noch warten. Alien oder Indiana Jones hat man eh schon mehr als einmal gesehen und dieses Jahr gibts an Videospielen und Blu-Rays noch genug zu kaufen. Das muß nicht alles auf einen Schlag kommen.

  6. #46
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Wird genau wie bei Planet der Affen (oder Star Trek) ablaufen, erst wird eine geht so Version ausgekotzt und in ein paar Jahren kommt ne remastered.

  7. #47
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen hoch AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Wird genau wie bei Planet der Affen (oder Star Trek) ablaufen, erst wird eine geht so Version ausgekotzt und in ein paar Jahren kommt ne remastered.
    Ja bei den Alien Filmen sollte man warten.
    das gleiche gilt IMO auch für die Terminator & Predator Filme.

  8. #48
    19
    Registriert seit
    11.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.572

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    und welche glaskugel hat euch verraten, daß die studios von "predator" oder "star trek" noch gute versionen nachschieben?

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von JohnMcClane1987 Beitrag anzeigen
    Warum kommen die bei uns nicht in die Gänge?

    Ich versteh nicht, warum lieber Nischentitel XY von Universal eher als Gladiator rausgebraucht wird. Das macht doch keinen Sinn, viele Schätze für die entfernte Zukunft aufzubewahren.
    Hallo

    Ein gutes hat es aber ( oder Leider ? ) ,spare Geld.
    Je länger die mit der Veröffentlichung warten , umso mehr verliere ich das Interesse.
    Die BluRay käufe sind schon stark zurückgegangen , bei mir ist es jedenfalls so.
    Bei DVD konnte es nicht schnell genug gehen , kaum auf dem Ladentisch und schon war die Scheibe im Heimkinoregal , und Heute ? , scheiß Alter .

    Gruß

  10. #50
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von Lauter Heinerbach Beitrag anzeigen
    und welche glaskugel hat euch verraten, daß die studios von "predator" oder "star trek" noch gute versionen nachschieben?
    Du willst mir ernsthaft erzählen das Paramount keine weitere Version von Star Trek rausbringt? Deine Naivität möchte ich haben.

    Das Terminator ein re-release bekommt ist sogar schon durch Van Ling bestätigt, er sagte nämlich das es längst neue Transfers gibt, die aber vor 2010 (oder wars 2011?) nicht von Cameron begutachtet werden können und daher noch nicht released werden.

  11. #51
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Die ALIEN Filme gehören wirklich zu den wenigen, bei denen ich wohl bis in alle Ewigkeit "upgraden" werde
    Einzel VHS --> VHS Trilogie + Teil 4 --> Legacy Box --> Quadrilogy Box --> Alien Head Box --> (?)
    Immerhin hab ich die Laserdics übersprungen

    Hoffentlich wird die Blu-Ray Box aber auch was Bonus, Filmversionen und Verpackung angeht die Quadrilogy übertreffen, dann kann ich auch bis 2010 warten. Die Vanilla Blu-Rays von FOX gehen mir ganz schon auf den Geist, wenn ich schon neukaufe möchte ich die DVDs danach auch loswerden können.

  12. #52
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Von den Alien Filmen habe ich bisher auch nur "Aliens", und auch da nur die alte Auflage aus dem Jahr 2000.

    Gerade wenn ich mir da das Bild immer so angucke kann ich es kaum erwarten bis die Blu-ray rauskommt.
    Geändert von GrafSpee (21.06.09 um 20:29:19 Uhr)

  13. #53
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    Von den Alien Filmen habe ich bisher auch nur "Aliens", und auch da nur die alte Auflage aus dem Jahr 2000.

    Gerade wenn ich mir da das Bild immer so angucke kann ich es kaum erwarten bis die Blu-ray rauskommt.
    das wird ein ganz schön grainiges brett, soviel ist mal sicher...

  14. #54
    Katzenbändiger
    Registriert seit
    09.01.03
    Alter
    49
    Beiträge
    652

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Sehe ich auch so. Bin mal gespannt was sie mit dem doch sehr groben Korn machen werden. Hoffe aber mal das es nicht totgefiltert wird.

  15. #55
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von Wolfgang68 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Bin mal gespannt was sie mit dem doch sehr groben Korn machen werden. Hoffe aber mal das es nicht totgefiltert wird.
    ich hoffe auch auf scharfes korn. das gehört einfach zur atmosphere dieses klassikers dazu.
    die beleuchtung des films ist ziemlich schwierig, gerade weil er so düster ist. mal sehen was wir da bekommen werden.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.04
    Ort
    Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    78

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Ich hoffe, dass bei Aliens eine fehlerfreie deutsche Kino-Version rauskommt, also ohne die ganzen Tonfehler, fehlenden Sätze und SE-Szenen, die da nicht hingehören.

  17. #57
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    ich hoffe auch auf scharfes korn. das gehört einfach zur atmosphere dieses klassikers dazu.
    Na ja, zumindest re: "Aliens" habe ich mal folgendes in Van Lings Forum aufgeschnappt:

    This actually may have been the problem with Aliens... the film was shot in 35mm spherical 1.85 (well, actually 1.66 since it was shot in England, but composed for and projected in 1.85), but 65mm IP blowups were made off the original neg, as were 35mm IPs for normal release. If they are of the same generation, and assuming that the original neg was not grainy in the first place, the 65mm IP would be a less grainy a source to transfer from for video than a 35mm IP. All of the complaints about the graininess of the Aliens transfers in the early 90s may have been due to a grainy IP, as opposed to it being grainy in the source as we had thought. This theory came up when there was a recent 70mm screening of Aliens and Jim remarked that it was less grainy than he recalled. But before everyone starts clamoring for a 65mm transfer of Aliens, please note that as Josh said, there are very few state-of-the-art facilities for doing 65mm film transfers... at this point in the technology it may be better to do a 2K or 4K film scan off the original negative and do a digital restoration. Guess folks should talk to my esteemed colleague Charlie de Lauzirika about that, since he's dealing with the Alien Quadrilogy for Blu-ray...

  18. #58
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    ich mach mir hier ne birne, aber werde nicht daraus schlau. alleine der kontrast des films verbietet eigentlich eine digitale restaurierung.

    zitat wikipedia, dem ich mich anschliesse:

    Aliens ist der einzige Teil der Serie, der im Format 1.85:1 gedreht wurde. Cameron verzichtete bewusst auf das anamorphe Format 2.35:1, weil er damit als Effektspezialist von Die Klapperschlange schlechte Erfahrungen gemacht hatte.

    Ein Point-of-View-Shot (engl., etwa: "Einstellung mit einem bestimmten Standpunkt", Abkürzung: "POV-Shot") ist in der Filmtechnik eine Einstellung, die den Zuschauern einen Blick durch die Augen einer Figur der dargestellten Handlung ermöglicht.

    Die deutsche Übersetzung lautet "subjektive Kamera" oder "subjektive Einstellung", kurz "Subjektive".

    Ein Point-of-View-Shot ist üblicherweise eine von zwei direkt aufeinanderfolgenden Einstellungen: Die eine Einstellung zeigt eine Figur, die irgendwo hin blickt, meist auf einen Punkt außerhalb des Bildes. Die andere Einstellung (der eigentliche POV-Shot) zeigt das, was die Figur betrachtet, von der Position der Figur aus gefilmt.

    In welcher Reihenfolge diese Einstellungen geschnitten werden, ist nicht zwingend. D. h. es ist einerseits möglich, zuerst den POV-Shot zu zeigen und ihn erst anschließend als solchen kenntlich zu machen, wenn nämlich in der folgenden Einstellung die blickende Person gezeigt wird. Oder aber man zeigt erst die blickende Person und dann den POV-Shot.

    POV-Shots sind illusionierend, d. h. der Zuschauer fühlt sich in die Handlung hineinversetzt. Oft sind POV-Shots technisch verfremdet: Unschärfe signalisiert etwa den Blick eines Brillenträgers ohne Brille. Die Subjektivierung des POV-Shots wird oft widersprüchlich kombiniert mit einer Objektivierung durch technische Geräte, etwa dem Blick durch Fernrohre oder Nachtsichtgeräte. Beides erhöht den Eindruck der Authentizität.

    Manchmal werden POV-Shots durch auffällig bewegte, scheinbar unprofessionelle Kameraführung (Handkamera, Steadicam) deutlich gemacht.

    In seiner Farbgestaltung setzt Cameron wie in Terminator auf die Farbe Blau als „Symbol kalter Zerstörung“. Wie dort werde in Aliens laut Susanne Marschall „das im blauen Licht veredelte Stahlgrau der Maschinen und Waffen zum farblichen Leitmotiv“.

    die zahlreichen onfilm-videos ünterstützen diese these, verschliert und im vhs look.

    fast alles bei wikipedia nachzulesen... das sollte ausreichen, um filmkorn ausreichend darzustellen, da das negativ für dieses budget von 18,xx mio. $ keine grosse geige gespielt hat. ausser man sieht dem visionär cameron entgegen...
    Geändert von @v@t@r (23.06.09 um 23:55:41 Uhr)

  19. #59
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: ALIEN QUADRILOGY

    Zitat Zitat von nada2k Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass bei Aliens eine fehlerfreie deutsche Kino-Version rauskommt, also ohne die ganzen Tonfehler, fehlenden Sätze und SE-Szenen, die da nicht hingehören.
    Was hat denn da konkret nicht gestimmt?

  20. #60
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: ALIEN QUADRILOGY


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 51,99 - Alien Anthology (Facehugger Edition)
    Von MR im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 21:13:13
  2. Alien vs Predator Special Monster Box (Limited Edition)
    Von echo1 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 05:48:39
  3. [HK] Batman Special Edition Anthology DVD Boxset
    Von Mister.Schweiz im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 00:01:25
  4. Alien vs Predator - Limited Edition mit Comic
    Von Scooby im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 11:55:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •