Cinefacts

Seite 99 von 193 ErsteErste ... 49899596979899100101102103109149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.980 von 3855
  1. #1961
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Was seid ihr alle so ungeduldig? Habt ihr sonst nichts zu gucken?
    Der September und Oktober waren so reichhaltig, ich komm mit dem Schauen gar nicht nach. Von mir aus darf die Alien-Sammlung noch nen Monat warten.
    Also das ist jetzt pervers

    Ich komme mit dem ansehen nicht nach. ABER DARUM GEHT ES NICHT


    ICH WILL HABEN!!

  2. #1962
    Nightwalker
    Gast

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von DotWin Beitrag anzeigen
    Also, wenn ich mich richtig erinnere, ist die Special Edition / Erweiterte Fassung von ALIEN 3 ja ein Producer's Cut, welcher auf der ursprünglich Workprint-Fassung basiert.
    Von einer dritten Film-Fassung war meines Wissens nach nie die Rede.

    Siehe The Digital Bits zur DVD-Quadrilogy:


    Gruß, DotWin!
    Hi,

    ich beziehe mich jetzt einfach mal auf folgende Seiten, was jetzt allerdings stimmt - da muss ich jetzt leider passen - finde den Unterschied halt ziemlich groß

    http://www.hd-reporter.de/blu-ray-re...y-box-blu-ray/

    Kino-Version: 114:52 Min.
    Special Edition-Version: 144:52 Min.

    und

    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...n-blu-ray-disc

    Workprint-Fassung (ca. 155 Min.)

    Das sind zur Special Edition in etwa 10 Minuten - also entweder eh falsch oder es gibt einen Workprint, ob der nun vorgesehen war oder nicht weiss ich jetzt aber auch nicht

    Ich müsste mal schauen, wie lange die Special Edition jetzt wirklich geht und ob es überhaupt eine Workprint Fassung gibt, die annähernd 155 Minuten gehen soll

  3. #1963
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Die franz. Facehugger Edition scheint übrigens kein Verpackungsproblem zu haben . Ich hab' heute nach reiflicher Überlegung aber auch auf die UK geswitched ... Die E-Mail von amazon.de war da heute das Zünglein an der Waage.

  4. #1964
    Nightwalker
    Gast

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Natürlich ist das Zusatzmaterial nicht ohne, aber diese 3 Stunden Doku zu jedem Teil gab es schon zuvor und das gleiche gilt für die meisten Sachen, die jeweils unter Vor-Prouktion, Produktion und Nach-Produktion zusammengefasst wurden, genauso wie die Audiokommentare, isolierter Musictrack, usw.

    Die Fassung von Alien 3 geht übrigens in etwa 139 Minuten, zumindest auf DVD Hülle so angegeben - können dann auf Blu-Ray gemünzt 155 Minuten hinkommen?

  5. #1965
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.06
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    71

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Was seid ihr alle so ungeduldig? Habt ihr sonst nichts zu gucken?
    Der September und Oktober waren so reichhaltig, ich komm mit dem Schauen gar nicht nach. Von mir aus darf die Alien-Sammlung noch nen Monat warten.
    klar, ansich habe ich auch genug zum schauen hier. Aber die Alien Reihe gehört halt zu meinen absoluten Lieblingsfilmen und auf die BDs warte ich seit dem es das Format gibt.

    Cactuar

  6. #1966
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das Zusatzmaterial nicht ohne, aber diese 3 Stunden Doku zu jedem Teil gab es schon zuvor und das gleiche gilt für die meisten Sachen, die jeweils unter Vor-Prouktion, Produktion und Nach-Produktion zusammengefasst wurden, genauso wie die Audiokommentare, isolierter Musictrack, usw.
    Ja und was erwartest du? Das für eine Blu Ray alle Dokus neu produziert werden???

    Ich glaube, dass Alien Bonusmaterial ist umfangreich genug und das man das Material da fast 1:1 wiederverwertet ist hier nun mal absolut normal und nicht kritikwürdig weil das bisherige Material alles abdeckt was man wissen muss und krass umfangreich ist.

    Und man setzt es ja nicht mal 1:1 um es gibt sogar mehrere Stunden neues Material extra für die Blu Ray produziert.
    Ausserdem gibt es auch die Legacy Extras wieder die bei der Quadrilogie teilweise gefehlt haben.

    Ich weiss nun wirklich nicht wieso man die neue Alien Box zumindest Bonusmaterialmässig nicht als ultimativ bezeichnen sollte.
    Also das ist wirklich genial das man nun wirklich ALLES Material präsentiert plus neues noch dazu.

    Und was das technische betrifft verstehe ich ja, dass Fans von Teil 3 gerne auch eine gleich aufwändige Restauration gehabt hätten.
    Aber nun wird plötzlich so getan als biete die BD keine deutliche Steigerung zur DVD was imho einfach nicht stimmt.
    Schon auf dem damals verlinkten Screenshot-Vergleich sah die DVD sowohl Schärfemässig wie auch Kontrastmässig um Welten besser aus.
    Das es in reinen HD Massstäben nur für ein HD Durchschnitt reicht ist wieder ein anderes Thema.
    Und das man selbstverständlich als Major Label auch 3 und 4 neu hätte abtasten sollen bei so ner prestige Reihe versteht sich von selbst.

    Aber es wird eben wirklich so getan als wären Teil 3 und 4 gänzlich unbrauchbar oder sowas was natürlich in die andere Richtung übertrieben ist.
    Immerhin hat man bei Teil 3 für den O-Ton ja sogar den Aufwand betrieben und mit allen Schauspielern die vorher unverständlichen Extended Szenen nachsynchronisiert. Das ist in meinen Augen auch nicht selbstverständlich.

    Ebenso ist das ungekürzte Making Of zu Teil 3 bei der Geschichte auch ein grosses Plus für die Blu Ray Box.
    Von Teil 3 gibt es übrigens keine weitere Fassung. Also wird da auf Blu Ray nichts eingespart.

    Und wo die Box teuer sein soll muss mir auch einer mal zuerst erklären. Pro Film leicht mehr als 10 Euro.
    Also die heutige Vorstellung von teuer ist echt krass und löst bei mir kopfschütteln aus.

    Für die Quadrilogie Box hat man WEITAUS mehr bezahlt. Ein Grund wieso ich NIE eine Alien-Box gekauft habe bis jetzt.

    Der Preis der BD Anthology ist mehr als nur fair. Ich würde ihn sogar als sehr sehr gut bezeichnen.

    Ich würde sagen die Box als Gesamtpaket ist genial, hat aber halt wie praktisch jede DVD Edition kleine Negativpunkte.
    Ich habe selten eine absolut perfekte VÖ erlebt.
    Auch die Quadrilogie war das nicht weil man eben einiges an altem Material weggelassen hat und dann die ganzen Tonfehler bei Teil 2 etc.
    Geändert von DVD Schweizer (18.10.10 um 20:40:33 Uhr)

  7. #1967
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Red-Viper Beitrag anzeigen
    Also das ist jetzt pervers

    Ich komme mit dem ansehen nicht nach. ABER DARUM GEHT ES NICHT


    ICH WILL HABEN!!
    Merke: Sammler stellen sich die Boxen OVP ins Regal. Angeschaut wird die Videothekenfassung.


  8. #1968
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Merke: Sammler stellen sich die Boxen OVP ins Regal. Angeschaut wird die Videothekenfassung.

    So schlimm bin ich nicht. von den BD/HDs habe ich mehr angesehen als von meinen DVDs. Ich liebe BD.

  9. #1969
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Ich komme übrigens mit dem schauen auch kaum nach.
    Aber das ist doch nicht der springende Punkt.

    Wenn eine VÖ wie Alien Box kommt dann lass ich andere gekaufte Filme links liegen und schau mir natürlich zuerst dieses Highlight an.

    Ich hab ja keine chronologische Liste die ich beim schauen abarbeiten muss.
    Auf standard VÖs kann ich da viel besser warten. Aber Highlights will ich so schnell es nur geht haben.
    Da ist wie gesagt der Freak in mir voll aktiv und trifft massenweise unlogische Entscheidungen wie im Falle Alien die Bestellung in der Schweiz für 30 Euro mehr

  10. #1970
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich komme übrigens mit dem schauen auch kaum nach.
    Aber das ist doch nicht der springende Punkt.

    Wenn eine VÖ wie Alien Box kommt dann lass ich andere gekaufte Filme links liegen und schau mir natürlich zuerst dieses Highlight an.

    Ich hab ja keine chronologische Liste die ich beim schauen abarbeiten muss.
    Auf standard VÖs kann ich da viel besser warten. Aber Highlights will ich so schnell es nur geht haben.
    Da ist wie gesagt der Freak in mir voll aktiv und trifft massenweise unlogische Entscheidungen wie im Falle Alien die Bestellung in der Schweiz für 30 Euro mehr
    Ja geil, so ne Liste hab ich auch :-)
    Ich dachte, ich wäre der einzige, der so bekloppt ist und viiiel mehr einkauft, als er kucken kann. Zumal mein 3D-Panasonic-TV immer noch in der Werkstatt ist und mir die meisten Neuanschaffungen zu schade sind, um sie auf dem Leihgerät zu verbraten. (Von den ganzen Serien wie Mad Men, Rome,... die ich auch noch nicht gekuckt habe, will ich hier gar nicht anfangen.)

    Edit: Uuups: hab mich verlesen. Du hast KEINE Liste zum Abarbeiten.

    Öhmmm...... *schäm/entblößt-ins-Loch-verkriechn*..... ich.... bin weg.
    Geändert von scream (18.10.10 um 20:49:59 Uhr)

  11. #1971
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Schon auf dem damals verlinkten Screenshot-Vergleich sah die DVD sowohl Schärfemässig wie auch Kontrastmässig um Welten besser aus.

    Wie meinen

  12. #1972
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Auch wenn das jetzt OT ist. Ich muss meinen Beitrag wohl selbst löschen. Ich habe ca. 500 ungesehene DVDs, aber bei den BDs sind es nur ca. 20.

  13. #1973
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen

    Wie meinen
    Hola die Waldfee.

    Was für ein Fehler.
    Ich meinte natürlich die BD

  14. #1974
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Hola die Waldfee.

    Was für ein Fehler.
    Ich meinte natürlich die BD
    Ich merke dich mal als DEPP der Woche vor.

  15. #1975
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Red-Viper Beitrag anzeigen
    Auch wenn das jetzt OT ist. Ich muss meinen Beitrag wohl selbst löschen. Ich habe ca. 500 ungesehene DVDs, aber bei den BDs sind es nur ca. 20.
    DAAANNNKKEE!!! Kann ich ja wieder aus meinem Loch kriechen. Bei den ungesehenen DVDs hab trotz Liste den Überblick verloren (aber es sind weniger als 500). Bei den Blus dürften es rund 100 sein.
    Wir sind alle ganz schön bekloppt, wenn man sich alleine diesen Thread mal so durch liest :-)

  16. #1976
    Nightwalker
    Gast

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ja und was erwartest du? Das für eine Blu Ray alle Dokus neu produziert werden???

    Ich glaube, dass Alien Bonusmaterial ist umfangreich genug und das man das Material da fast 1:1 wiederverwertet ist hier nun mal absolut normal und nicht kritikwürdig weil das bisherige Material alles abdeckt was man wissen muss und krass umfangreich ist.

    Und man setzt es ja nicht mal 1:1 um es gibt sogar mehrere Stunden neues Material extra für die Blu Ray produziert.
    Ausserdem gibt es auch die Legacy Extras wieder die bei der Quadrilogie teilweise gefehlt haben.

    Ich weiss nun wirklich nicht wieso man die neue Alien Box zumindest Bonusmaterialmässig nicht als ultimativ bezeichnen sollte.
    Also das ist wirklich genial das man nun wirklich ALLES Material präsentiert plus neues noch dazu.

    Und was das technische betrifft verstehe ich ja, dass Fans von Teil 3 gerne auch eine gleich aufwändige Restauration gehabt hätten.
    Aber nun wird plötzlich so getan als biete die BD keine deutliche Steigerung zur DVD was imho einfach nicht stimmt.
    Schon auf dem damals verlinkten Screenshot-Vergleich sah die DVD sowohl Schärfemässig wie auch Kontrastmässig um Welten besser aus.
    Das es in reinen HD Massstäben nur für ein HD Durchschnitt reicht ist wieder ein anderes Thema.
    Und das man selbstverständlich als Major Label auch 3 und 4 neu hätte abtasten sollen bei so ner prestige Reihe versteht sich von selbst.

    Aber es wird eben wirklich so getan als wären Teil 3 und 4 gänzlich unbrauchbar oder sowas was natürlich in die andere Richtung übertrieben ist.
    Immerhin hat man bei Teil 3 für den O-Ton ja sogar den Aufwand betrieben und mit allen Schauspielern die vorher unverständlichen Extended Szenen nachsynchronisiert. Das ist in meinen Augen auch nicht selbstverständlich.

    Ebenso ist das ungekürzte Making Of zu Teil 3 bei der Geschichte auch ein grosses Plus für die Blu Ray Box.
    Von Teil 3 gibt es übrigens keine weitere Fassung. Also wird da auf Blu Ray nichts eingespart.

    Und wo die Box teuer sein soll muss mir auch einer mal zuerst erklären. Pro Film leicht mehr als 10 Euro.
    Also die heutige Vorstellung von teuer ist echt krass und löst bei mir kopfschütteln aus.

    Für die Quadrilogie Box hat man WEITAUS mehr bezahlt. Ein Grund wieso ich NIE eine Alien-Box gekauft habe bis jetzt.

    Der Preis der BD Anthology ist mehr als nur fair. Ich würde ihn sogar als sehr sehr gut bezeichnen.

    Ich würde sagen die Box als Gesamtpaket ist genial, hat aber halt wie praktisch jede DVD Edition kleine Negativpunkte.
    Ich habe selten eine absolut perfekte VÖ erlebt.
    Auch die Quadrilogie war das nicht weil man eben einiges an altem Material weggelassen hat und dann die ganzen Tonfehler bei Teil 2 etc.
    Hi,

    du am Zusatzmaterial der neuen Box habe ich garnichts auszusetzen, und finde es klasse das alles verwurstet wurde. Der Punkt, warum ich dies noch einmal ausgeführt habe war lediglich deine Frage bzw. Antwort bzgl. des neuen Materials.

    "LOL....das ist nicht dein ernst oder?
    Auf der BD wird es ALLES geben was es JEMALS bisher gab zu den Filmen.Also auch die Laserdisc-Specials etc.
    Dazu noch mehrere Stunden neues Material."

    Es ist halt jetzt nicht so wahnsinnig mehr vorhanden, als das was zuvor auch hätte schon gesehen werden können, aber bzgl. der 50 bzw. 60 Stunden Material, wird oft so getan, als ob der überwiegende Teil neu wäre.

    Mich würde z.B. mal interessieren, was sich für ein Zusatzmaterial auf der Laserdisc befunden hat deiner Meinung nach und bisher nicht gezeigt wurde.

    Das meiste andere kenne ich nämlich schon, dass soll aber keine Beschwerde sein, bis auf viele Fotos und Storyboards, die mich persönlich aber halt auch nicht sonderlich interessieren.

    Auf deine Frage zurück zu kommen - nein ich erwarte nichts anderes, ist schon alles ok, wie es ist - Tatsache ist aber halt, dass man das meiste schon kennt

    Für mich persönlich ist eigentlich auch nur das videobasierte Material interessant, die anderen Sache nicht so sehr, aber ich beschwere mich nicht, dass es draufgepackt wurde.

    Bonusmässig kann man die Box als ultimativ bezeichnen, nicke zustimmend zu

    Ich komme allerdings weiterhin nicht auf 50 oder gar 60 Stunden Material, es sei denn, man zählt auch Bilder und Storyboards dazu, welch ich mir im Schnitt 2 Minuten ansachaue

    Ich habe auch nie behauptet, dass die Blu-Ray gegenüber der DVD besser abschneidet, aber ich kaufe nun mal nichts halbes, erst recht nicht, wenn man erfährt, was hätte draus werden können (neue Abtastung 4K).

    jetzt mal das, was man so lesen kann zu Alien 3:

    Gleichzeitig ist die Detailauflösung nur unterdurchschnittlich bis durchschnittlich. Daher wirken auch die Gesichter der Schauspieler relativ weich und detailarm, wodurch Falten und Poren leicht glattgebügelt erscheinen. Gut beleuchtete Szenen bieten aus der normalen Sitzentfernung trotzdem ein relativ plastisches Bild. Dunklere Szenen dagegen offerieren nur eine limitierte Bildtiefe.

    Wenn du das gut nennst, na dann Prost Mahlzeit

    Und wenn man schon lesen kann, dass der vierte Teil das schlechteste Bild haben soll, brauche ich nicht mehr den Beweis, dass es aber ein wenig besser als DVD ist.

    Löblich, dass die Audiospur in englisch neu aufgenommen wurde, hätten sie mal bei der deutschen auch machen sollen.

    Davon abgesehen, schaue ich mir den 3. Teil hauptsächlich in der Kinofassung an, weil sie mir besser gefällt und, weil ich diesen ständigen Wechsel der Stimmen nervig finde.

    Auch die Szene mit dem Hund finde ich besser, genauso wie das Ende, wo sie das Alien noch festhält, als sie in den Kessel fällt.

    Die Langfassung mag stimmiger sein, dennoch bevorzuge ich die Kinofassung.

    Und glaube mir, irgendwann wird es eine Neuabtastung geben, also warum nicht gleich so.
    Wenn es keine Neuabtastung gibt würde ich es akzeptieren können, wäre zwar schade, aber ok für mich. Wenn allerdings eine kommen sollte, dann soll mir das mal einer mit den aus Kostengründen erklären. Nicht falsch verstehen, eine Neuabtastung wäre super, aber warum sollte die gemacht werden? Sie wurde doch jetzt aus Kostengründen auch nicht angefertigt, warum sollte sie dann später angefertigt werden? Die Kuh wird irgendwann noch mal gemolken werden, vielleicht bin ich dann sogar bereit, mich melken zu lassen, vorher aber nun mal nicht.

    Im übrigen, finde ich die Box nicht zu teuer, nur was die Veröffentlichungspolitik angeht - gehe ich nicht Hand in Hand mit Fox und laufe mit denen über eine schöne Blumenwiese, weil ach doch alles so schön ist, wie ich es mir immer erhofft habe.

    Ich hatte gehofft, dass es wirklich die ultimative Veröffentlichung wird - nur das ist sie leider nicht geworden - leider
    Geändert von Nightwalker (18.10.10 um 21:45:08 Uhr)

  17. #1977
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich beziehe mich jetzt einfach mal auf folgende Seiten, was jetzt allerdings stimmt - da muss ich jetzt leider passen - finde den Unterschied halt ziemlich groß

    http://www.hd-reporter.de/blu-ray-re...y-box-blu-ray/

    Kino-Version: 114:52 Min.
    Special Edition-Version: 144:52 Min.

    und

    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...n-blu-ray-disc

    Workprint-Fassung (ca. 155 Min.)

    Das sind zur Special Edition in etwa 10 Minuten - also entweder eh falsch oder es gibt einen Workprint, ob der nun vorgesehen war oder nicht weiss ich jetzt aber auch nicht

    Ich müsste mal schauen, wie lange die Special Edition jetzt wirklich geht und ob es überhaupt eine Workprint Fassung gibt, die annähernd 155 Minuten gehen soll
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Die Fassung von Alien 3 geht übrigens in etwa 139 Minuten, zumindest auf DVD Hülle so angegeben - können dann auf Blu-Ray gemünzt 155 Minuten hinkommen?
    Ich würde hier wirklich dem HD-Reporter vertrauen, der die genaue Laufzeit nennt (und nicht den häufig sehr unzuverlässigen Bluray-disc-Kollegen) - zumal dies mit der US-DVD (NTSC) aus der Quadrilogy-DVD-Box übereinstimmt und sich schon rein rechnerisch aus 139 Minuten (PAL / 25 Bilder pro Sekunde) ergibt: 139 x 104 = ca. 144 Minuten. (BD / 24p)

    Gruß, DotWin!

  18. #1978
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Zitat Zitat von Red-Viper Beitrag anzeigen
    Also das ist jetzt pervers

    Ich komme mit dem ansehen nicht nach. ABER DARUM GEHT ES NICHT


    ICH WILL HABEN!!
    Will ich auch, aber dann will ich auch schauen und nicht nur im Regal rumstehen haben. Und da ich noch so viele geile Sachen zu gucken habe, ist das schon ok.

  19. #1979
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Was soll eigentlich diese ellenlange Diskussion? Wer nur Teil 1+2 mag (zu denen gehöre ich), soll eben auf den Einzeldisc-Release warten, und wer Teil 3+4 auch mag, aber nicht mit dem derzeitigen Bild zufrieden ist, kann warten bis die Prequels auf Bluray erscheinen und es wieder eine Riesenbox gibt... dann wird Teil3+4 bestimmt restauriert... das kann aber fünf Jahre oder mehr dauern.

    Alle anderen kaufen jetzt und geniessen die Show.

  20. #1980
    EX Ferrari Männ™
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Hessen
    Alter
    45
    Beiträge
    1.102

    AW: ALIEN ANTHOLOGY BOX - Facehugger & Limited Egg-Edition Blu-Ray

    Ich weiß jetzt nicht ob das hier schon mal irgendwo steht, aber das sind die Infos die an die Presse gegangen sind:

    Das 6-Disc-Set enthält neben den legendären Sci-Fi-Klassikern mehr als 60 Stunden teils unveröffentlichtes Bonusmaterial – ein Muss für Fans und alle, die es werden wollen. Und als wäre das nicht genug, stattet FOX die „Alien Anthology“ mit einer neuen interaktiven Technik aus: der MU-TH-UR 6000 Modus – in Anlehnung an den Bordcomputer der Nostromo aus „Alien“ – ermöglicht den Fans auf Knopfdruck noch tiefer in die „Alien“-Saga und ihre nicht minder spannende Entstehungsgeschichte einzusteigen. Nicht zuletzt dient die Funktion als Index des kompletten „Alien“-Materials, inklusive über 12.000 Bilder.

    Mit der „Alien Anthology“ können sich Filmfans in jeder Hinsicht auf ein wahrhaft einzigartiges Home Entertainment-Erlebnis freuen. Denn das Blu-ray Set versammelt erstmals das komplette Film- und Bonusmaterial aus jeder Veröffentlichung der „Alien“-Saga. Dazu gehören natürlich die Laserdisc-Releases aus den Jahren 1991/92, ebenso wie der „Legacy“-Release aus dem Jahr 1999 und die bahnbrechende „Alien Quadrilogy“ des Jahres 2003. Das Set enthält außerdem zwei Versionen jedes Films und mehr als vier Stunden bislang unveröffentlichtes Filmmaterial, darunter: die Original Screentests von Sigourney Weaver für „Alien“, nicht verwendete Szenen, Tausende von Fotografien aus den Fox-Archiven, der Originalschnitt von „Wrackteile und Wut: Hinter den Kulissen von 'Alien3' “ und vieles mehr.


    Die Versionen und Blu-ray Laufzeiten der Filme
    • Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (Theatrical Version): ca. 117 Min.
    • Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (2003 Directors Cut): ca. 115 Min.
    • Aliens – Die Rückkehr (Theatrical Version): ca. 137 Min.
    • Aliens – Die Rückkehr (Special Edition Version): ca. 154 Min.
    • Alien3 (Theatrical Version): ca. 114 Min.
    • Alien3 (Restored Work Print Version): ca. 155 Min.
    • Alien – Die Wiedergeburt (Theatrical Version): ca. 109 Min.
    • Alien – Die Wiedergeburt (Extended Cut): ca. 119 Min.


    Bonusmaterial der Film-Discs 1 - 4 Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt:

    • 1999 Audiokommentar von Ridley Scott (Nur für Kinofassung von 1979)
    • 2003 Audiokommentar von Ridley Scott, den Schauspielern und dem Filmteam
    • Isolierte Filmmusik (nur für Kinofassung von 1979)
    • 7 entfallene Szenen

    Aliens – Die Rückkehr:
    • 2003 Audiokommentar von James Cameron, den Schauspielern und dem Filmteam
    • Isolierte Filmmusik (nur für Kinofassung von 1986)
    • 16 entfallene Szenen

    Alien3:
    • 2003 Audiokommentar von den Schauspielern und dem Filmteam
    • Isolierte Filmmusik (nur für Kinofassung von 1992)
    • 31 entfallene Szenen

    Alien – Die Wiedergeburt:
    • 2003 Audiokommentar von Jean-Pierre Jeunet, den Schauspielern und dem Filmteam
    • Isolierte Filmmusik (Kinofassung 1997)
    • 11 entfallene Szenen

    Bonus-Discs 5 & 6: Die Entstehung der „Alien Anthology" Zusätzlich zu den insgesamt über zwölfstündigen Dokumentationen des Sets ermöglicht Disc 5 den Fans noch tiefer in die Geschichte der „Alien Anthology“ einzusteigen: mit den Video Enhancement Pods, die exklusiv für dieses Blu ray-Set hergestellt wurden. Die Pods sind Filmbeiträge, wie Hinter-den-Kulissen-Dokus oder unbearbeitete Outtakes aus Arbeitskopien und Interviews aus allen vier Filmen. Die Fans können einen Pod direkt beim Ansehen einer Dokumentation anwählen, um mehr zu einem bestimmten Aspekt zu erfahren. Die Pods können auch aus dem separaten Enhancement Pod-Verzeichnis aus angesehen werden. „Alien“-Fans erhalten mit den Pods fast fünf Stunden zusätzliche Hintergrundinfos zur Filmlegende.
    Bonusmaterial auf Disc 5 MU-TH-UR 6000 Modus: Die komplette, digitale, interaktive Enzyklopädie über das Alien Universum
    Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt:

    Die Bestie im Inneren: Hinter den Kulissen von „Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus einer fremden Welt“
    • Star Beast: Die Entwicklung der Geschichte
    • Die Visualisierung: Richtungsfindungen und Design
    • Trucker im All: Casting
    • Die Angst vor dem Unbekannten: Sheppertin Studios, 1978
    • Die dunkelsten Orte: Nostromo und der Alien-Planet
    • Der achte Passagier: Design der Kreatur
    • Die Zukunft: Schnitt und Musik
    • Outward Bound: Visuelle Effekte
    • Ein Alptraum wurde Wirklichkeit: Reaktionen auf den Film

    Exklusive Blu-ray Extras (zusätzliche Videoclips)
    • Ersinnung des Alien-Lebenszyklus
    • Der Einfluss von Jodorowskys „Dune"
    • O´Bannon arbeitet mit Shusett
    • Ridley Scotts Erleuchtung
    • Jon Finch rückt die Dinge ins rechte Licht
    • Auf der Suche nach der richtigen Ripley
    • Schauspieler als Requisiten
    • Sigourney Weaver arbeitet sich ein
    • Die funktionelle Kunst von Rob Cobb
    • Improvisationen von Parker und Brett
    • Dieser gebrauchte Zukunftslook
    • Alien-Bewegungstest mit Bolaji Badejo
    • Die Entdeckung von Bolaji Badejo
    • Giger über Giger
    • Die erschreckende Bilanz des H.R. Giger
    • James Cameron analysiert „Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus einer fremden Welt"
    • Liebeskokon
    • Jerry Goldsmith erinnert sich an „Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus einer fremden Welt"
    • Goldsmith über die Stille
    • Das Für und Wider von Temp Tracks
    • Gleichgeschlechtliche Beziehungen im All
    • Spielzeugvögel der Zerstörung
    • Erinnerungen an die Oscar-Nacht
    • Test-Filmmaterial: Nostromo auf einem Gabelstapler
    • Das Ende eines Genres
    • Erste Eindrücke
    • O´Bannons Kampf um Anerkennung

    Aliens – Die Rückkehr:

    Überlegene Feuerkraft: Hinter den Kulissen von „Aliens – Die Rückkehr“
    • 57 Jahre später: Die Fortsetzung der Geschichte
    • Erschaffung besserer Welten: Vom Konzept zur Konstruktion
    • Vorbereitung auf den Kampf: Casting und Charakterisierung
    • Dieses Mal ist es Krieg: Pinewood Studios, 1985
    • Das Risiko ist immer dabei: Waffen und Action
    • Auf Käferjagd: Design der Kreaturen
    • Die Schöne und die Böse: Power Loader gegen Alien-Königin
    • Zwei Waisen: Sigourney Weaver und Carrie Henn
    • Die Schlussrunde: Musik, Schnitt und Sound
    • Die Macht wahrer Technik: Visuelle Effekte
    • Entfesselte Aliens: Reaktionen auf den Film

    Exklusive Blu-ray Extras (zusätzliche Videoclips)
    • Arbeiten ohne Weaver
    • Die Ursprünge von Aceron
    • Erschaffung von Hadley´s Hope
    • Camerons Designphilosophie
    • Die Suche nach einem stillgelegten Kraftwerk
    • Camerons militärische Interessen
    • Arbeiten mit Weaver
    • Die Bedeutung von Bishop
    • Paul Reiser über Carter Burke
    • Die Paxton/Cameron-Verbindung
    • Wie Vasquez entstand
    • Am Set: Das Eindringen in die Kolonie
    • Requisiten: Persönliche Lichteinheit
    • Waffen der Alien-Zerstörung
    • Loblied auf Stan Winston
    • Test-Filmmaterial: Chestburster
    • Kampf gegen die Facehugger
    • Test-Filmmaterial: Facehugger
    • Stan Winstons Herausforderung
    • Test-Filmmaterial: Alien-Königin
    • Stan Winstons Vermächtnis
    • Camerons Schneide
    • Sigourney Weavers Triumph
    • Erneute Verpflichtung mit Cameron
    • Vom Produzenten zum Stunt Double

    Alien3:

    Wrackteile und Wut: Hinter den Kulissen von „Alien3“
    • Die Entwicklung der Hölle: Der Abschluss der Geschichte
    • Geschichten rund um den hölzernen Planeten: Vincent Wards Vision
    • Stasis unterbrochen: David Finchers Vision
    • Xeno-Erotik: H.R. Gigers neues Design
    • Die Farbe von Blut: Shepperton Studios, 1991
    • Adaptive Organismen: Design der Kreaturen
    • Die Abwärtsspirale: Kreative Differenzen
    • Wo die Sonne erkaltet: Fox Studios L.A., 1992
    • Optische Furie: Visuelle Effekte
    • Requiem für einen Schrei: Musik, Schnitt und Sound
    • Post Mortem: Reaktionen auf den Film

    Exklusive Blu-ray Extras (zusätzliche Videoclips)
    • Renny Harlin wirft das Handtuch
    • Erklärungen zum hölzernen Planeten
    • Ezra Swerdlows Bedenken
    • Das Einschüchtern der Glatzköpfigen
    • Ein Streifzug übers Fury 161- Set
    • Die Kunst der Erstellung eines Storyboards
    • Hicks´ alternative Zukunft
    • Das Einkleiden der Figuren
    • Am Set: Filmen der Alien-Sicht
    • Casting mit Charles Dutton
    • Am Set: Filmen des Oxbursters
    • Der Wurst-motivierte Alien-Hund
    • Finchers Entfremdung
    • Lance Henriksens stilvolle Rückkehr
    • Einschleimen bei Fincher
    • Feinschliff an der Rettungsschiff-Miniatur
    • Erinnerungen an die Matte-Zeichnungen
    • Wie Alien-Säurespeichel gemacht wird
    • Sulacos Gastrolle
    • Die Weaver-Bewegungen
    • Blues der Kahlköpfigen
    • Das Recht zum Prahlen
    • Diebstahl von Sigourneys Top
    • Die Erstellung von Alien Sounds
    • Gefährliche Aufnahmen vor Ort
    • Schmerzhafte tiefe Frequenzen
    • Die Kraft der Stille
    • Ripleys Entwicklung
    • Gemischte Reaktionen

    Alien – Die Wiedergeburt:

    Ein Schritt weiter: Hinter den Kulissen von „Alien – Die Wiedergeburt"
    • Auferstanden aus der Asche: Wiederbelebung der Geschichte
    • Französischer Twist: Richtungsgebung und Design
    • Unter der Haut: Casting und Charakterisierung
    • Tod von unten: Fox Studios Los Angeles, 1996
    • In der Zone: In der Basketball-Szene
    • Unnatürliche Mutation: Design der Kreaturen
    • Genetische Komponisten: Musik
    • Virtuelle Aliens: Computergenerierte Bilder
    • Eine Frage des Maßstabs: Miniatur-Fotografie
    • Kritischer Augenblick: Reaktionen auf den Film

    Exklusive Blu-ray Extras (zusätzliche Videoclips)
    • Einkleiden der Betty-Crew
    • Absichtlich unbequeme Kostüme
    • Erstellung von Ripleys neuem Look
    • Verkleinern des Designs
    • Duellierende Design-Sensibilitäten
    • Durchbrechen der Sprachbarriere
    • Die Storyboard-Bibel
    • Vorbereitung auf die Action
    • Winona Ryder nimmt die Herausforderung an
    • Den Dreh überleben
    • Schwimmen mit den Aliens
    • Die Kunst des Schleims
    • Der Prozess des Klonens
    • Berücksichtigung von Gigers Vermächtnis
    • Geschlechtsentfernung
    • Die Entwicklung des Aliens
    • Erschaffung des Neugeborenen
    • Der Werdegang zum Filmkomponisten
    • Die Last eines Temp Tracks
    • Die Animation von Unterwasser-Aliens
    • VFX: Der Messertrick mit Ripleys Hand
    • VFX: Miniaturen-Dreh
    • Verzicht auf die Käfer-Eröffnung
    • Ende um Ende um Ende
    • Probleme bei der Premiere
    • Zukünftige Franchise-Ausrichtung

    Bonusmaterial auf Disc 6
    MU-TH-UR 6000 Modus: Die komplette, digitale, interaktive Enzyklopädie über das Alien Universum

    Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
    Vorproduktion

    Entwicklung
    • Erster Drehbuchentwurf von Dan O'Bannon

    Prävisualisierung
    • Ridleygramme: Originale Bilder und Notizen
    • Storyboard-Archiv: Aufwachen, Landung, Expedition, Durchbruch, Narcissus, Spezielle fotografische Effekte, VFX-Storyboards

    Konzeptkunst
    • Die Kunst von Alien: Konzeptkunst-Portfolio: Ron Cobb, Chris Foss, H.R. Giger, Jean „Moebius“ Giraud

    Casting
    • Sigourney Weaver Probeaufnahmen: 1. Parker ärgern, 2. Gänge & Kokons, 3. Abmeldung, 4. Planung, 5. Ripley & Dallas
    • Besetzung Porträt-Galerie

    Produktion
    • Filmmaterial
      • Der Chestburster: Multi-Angle-Sequenz:
        (Winkel 1: Kamera 1, Winkel 2: Kamera 2, Winkel 3: 2 Kamera-Composite, Tonspur 1: Unbearbeiteter Drehton, Tonspur 2: Kommentar von Ridley Scott)

    • Videografik-Galerie
    • Fotografie
      • Produktionsgalerien: Fotos von Bob Penn, Die Nostromo, Eierkammer, Kanes Schicksal, Bretts Tod und MU-TH-UR, Ash, Parker und Lamberts Tod, Im Kokon, Die Narcissus, Filmen im Gange
      • Kontinuität-Polaroids
      • Die Sets von „Alien - das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus einer fremden Welt"
      • H.R. Gigers Werkstatt


    Nachbearbeitung und Auswirkungen
    • Filmmaterial
      • Zusätzliche entfallene Szenen: Kane am Morgen, Das Wrack, Kanes Zustand Unterbrochene Reparaturen, Umgruppierung, Ripley beruhigt Lambert, Luftschleusensequenz

    • Fotografie
      • Bildergalerien: In der Modellwerkstatt, Visuelle Effekte, Extra-Aufnahmen: Werbefoto-Archiv, Poster-Erforschung, Premiere, Die Party danach

    • Diverses
      • Erfahrung mit dem Grauen (1979)
      • Laserdisc-Archive
      • Das Alien-Vermächtnis (1999)
      • American Cinematheque: Ridley Scott Fragestunde (2001)
      • Schock & Ehrfurcht: Die Rückkehr von 'Alien' (mit Moderator Danny Boyle)
      • Movie Magic: Ausserirdische Lebensformen
      • Trailer und TV-Spots


    Aliens – Die Rückkehr

    Vorproduktion
    • Entwicklung
    • Original Treatment von James Cameron
    • Filmmaterial
      • Prävisualisierungen: Multi-Angle Sequenzen (Winkel 1: Videomatic, Winkel 2: Vergleich Videomatic / Fertige Aufnahme, Audiokommentar von Pat McClung, dem Leiter für Miniatureffekte)

    • Prävisualisierung: Storyboard-Archiv
    • Konzeptkunst
      • Die Kunst von Aliens – Die Rückkehr: Artwork von Ron Cobb, Syd Mead und James Cameron, Gateway Station und Kolonie, Fahrzeuge und Waffen, Aliens - Die Rückkehr

    • Casting: Besetzung Portrait-Galerie

    Produktion
    • Fotografie
      • Produktionsgalerien: Fotos von Bob Penn, Vorbereitung für den Dreh, Die Narcissus, Gateway Station, Leben in der Kolonie, Die Sulaco, Ankunft auf Acheron, Hauptkolonie-Komplex, Ripley rettet Newt, Letzte Schlacht und Epilog
      • Kontinuität-Polaroids
      • Waffen und Fahrzeuge
      • Stan Winstons Werkstatt

    • Filmmaterial
      • Helmkameras der Marines
      • Videographik-Galerie
      • Weyland-Yutani-Untersuchung: Nostromo Dossiers


    Nachbearbeitung und Auswirkungen
    • Filmmaterial
      • Entfallene Szene: Burke im Kokon
      • Entfallene Szenen: Montage

    • Fotografie
      • Bildergalerien: Modellwerkstatt, Visuelle Effekte, Musikaufnahmen, Premiere, Extra-Aufnahmen

    • Diverses
    • Laserdisc-Archive
    • Titel-Erforschung
    • Aliens: „Ride at the Speed of Fright“ (1996)
    • Trailer und TV-Spots

    Alien3

    Vorproduktion


    • Prävisualisierung
      • Storyboards: Der Crash, Die Toten verbrennen, Ein Insasse wird zerstückelt, Bishops Enthüllung, Clemens und Andrews kommen um, Der Plan scheitert, Menschlicher Köder, Die Gießerei, Finale (Kinoversion), Alternatives Ende

    • Konzeptkunst
      • Die Kunst von Arceon: Rettungsschiff: Arceon: Der hölzerne Planet, Alienmutationen
      • Die Kunst von Fiorina: Außen: Fiorina „Fury“ 161, Innen: Mineralerzraffinerie


    Produktion
    • Filmmaterial
      • Schmelzofen-Konstruktion: Zeitraffer-Sequenz
      • Rettungsschiff Bioscan: Multi-Angle Vignette: (Audiokommentar von Alec Gillis, 1. Hautoberfläche, 2. Muskulatur, 3. Organe, 4. Skelett, 5. Fertige Aufnahme, Composite mit fünf Drehwinkeln)

    • Fotografie
    • Produktionsgalerien: Vorbereitung für den Dreh, Crash-Landung, Ehrung der Toten, Der Alien schlägt zu, Der Tod von Clemens und Andrews, Gefangennahme und Flucht, Gießereifalle, Letzte Konfrontation
      • A.D.I.'s Werkstatt


    Nachbearbeitung und Auswirkungen
    • Fotografie: Visuelle-Effekte-Galerie, Extra-Aufnahmen: Werbefoto-Archiv
    • Diverses: Alien³-Featurette , Hinter den Kulissen von Alien³ , Trailer und TV-Spots

    Alien – Die Wiedergeburt

    Vorproduktion


    • Entwicklung: Erster Drehbuchentwurf von Joss Whedon
    • Filmmaterial: Testaufnahmen: A.D.I. Kreaturenwerkstatt, Testaufnahmen Kostüme, Frisuren und Maske, Prävisualisierung: Proben aus mehreren Winkeln (Winkel 1: Storyboard, Winkel 2: Videoprobe, Winkel 3: Composite-Bild mit fertigem Film, Tonspur 1: Tonspur der Probe, Tonspur 2: Tonspur des fertigen Films
    • Prävisualisierung
      • Storyboards: Experiment auf der Auriga, Die Betty kommt an, Alienflucht, Überlebende gruppieren sich, Unterwasser-Überfall, Leiter-Kampf, Bienenstock der Königin, Das Neugeborene

    • Konzeptkunst
      • Das Portfolio von Marc Caro: Figurenentwürfe
      • Die Kunst von „Die Wiedergeburt“: Titel-Design, Schiff-Design, Requisiten-Design, Klon-Design, Kostüm-Design, Alien-Design, Design der Erde


    Produktion
    • Fotografie
      • Produktionsgalerien: Requisiten der Produktion: Waffen, Das Entfernen der Königin, Die Betty kommt an, Alienflucht, Der Klon-Horror, Unterwasser-Attacke, Das Nest der Königin, Auf die Erde fallen, Auf der Erde
      • A.D.I.'s Werkstatt


    Nachbearbeitung und Auswirkungen
    • Fotografie: Visuelle-Effekte-Galerie, Extra-Aufnahmen: Werbefoto-Archiv
    • Diverses:
      • HBO First Look: Making-of 'Alien Resurrection'
      • "Alien - Die Wiedergeburt“ Trailer
      • Tolle Kreaturen: Alte und neue Freunde
      • Trailer und TV-Spots


    Anthology
    • Alien Evolution (2001 Original TV Version)
    • Alien Evolution (2003 Alien Re-Edit)
    • Die Aliens-Saga
    • "Aliens – Die Rückkehr“: 3D-Attraktion
      • Drehbuch
      • Konzeptkunst

    • Aliens im Keller: Die Bob Burns Collection
    • Parodien
      • Peters Tochter (Clip aus „Family Guy“ – Season 6 Episode 7)
      • Spaceballs

    • Dark Horse Galerie
    • Aufnäher und Logo-Galerie
    • Credits



    Gruß

    Lars

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 51,99 - Alien Anthology (Facehugger Edition)
    Von MR im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 21:13:13
  2. Alien vs Predator Special Monster Box (Limited Edition)
    Von echo1 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 05:48:39
  3. [HK] Batman Special Edition Anthology DVD Boxset
    Von Mister.Schweiz im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 00:01:25
  4. Alien vs Predator - Limited Edition mit Comic
    Von Scooby im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 11:55:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •