Cinefacts

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 318
  1. #81
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Der Zauberer von Oz

    sind bei der BR-Version eigentlich auch die 4 weiteren Oz-Verfilmungen enthalten (die es bei der 4-DVD-Version geben wird)?

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Ändert nichts daran, das auch schon die letzten DVDs für den SD-Bereich sehr gut waren.
    Also ich hab jetzt nur die doppel DVD in Erinnerung und die war auf Röhre nicht wirklich scharf...etwas weichgespühlt wie ich finde, da geht in HD sicherich noch einiges.
    Geändert von TV-Junky (29.09.09 um 20:21:11 Uhr)

  3. #83
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Nein, der Film ist eine 1939 Technicolor Produktion. Alle Farben in der Oz Sequenz sind echt, und wunderschön anzusehen.

    Die Produktion von Technicolor Filmen war immens aufwändig, da in der riesigen Kamera 3 Filmstreifen parallel jeweils mit Rot-, Grün- und Blaufiltern belichtet wurden. Ergebnis sind 3 Schwarz-Weiss Kameranegative mit jeweils den Rot-, Grün- und Blauanteilen des Bildes, die dann verwendet wurden um in einen aufwändigen chemischen Prozess Farbkopien herzustellen. Durch die Separierung der Farben durch diskrete Farbfilter haben diese Filme auch einen unverwechselbaren "Technicolor"-Look.

    Für diese Blu Ray hat man diese 3 Kameranegative mit jeweils 4K und 8K Auflösung eingescannt und im Computer zusammengefügt um eine sehr präzise Überlagerung der 3 Farbschichten zu erreichen. Ergebnis ist eine Präsentation, die besser aussieht als jede original Technicolor Filmkopie, wo die 3 Farbschichten noch manuell von Hand angeglichen wurden und daher nicht immer perfekt aufeinander lagen.
    Das ist ansatzweise schon gut erklärt - leider ist der Prozess wesentlich komplizierter; aber wer über den faszinierenden Werdegang von System und Macher mehr erfahren will, ist hier http://www.widescreenmuseum.com/oldc...chnicolor1.htm sehr gut aufgehoben. Navigieren geht leider nur über die numerical buttons am Ende der jeweiligen Seite. Auch ein Blick auf die anderen Additiv und Subtraktiv Farbverfahren lohnt sich.

    Ein kurzer Einwurf re: Schärfe bei den 3-strip Technicolor Filmen, gerade aus den Jahren 35-52: Diese sind aufgrund verschiedener Aspekte nicht so scharf wie spätere Werke. Das für Blu-ray encodierte file zeigt das Potential der Elemente aber sehr gut.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (29.09.09 um 20:59:27 Uhr)

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Der Zauberer von Oz


  5. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Der Zauberer von Oz

    grad gesehen das in usa die ultimate collectors dt. ton haben soll

  6. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.011

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Disciple Beitrag anzeigen
    grad gesehen das in usa die ultimate collectors dt. ton haben soll
    1.0 german, die deutsche release hat 5.1 german!

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Der Zauberer von Oz

    good to know

  8. #88
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Steffchef81 Beitrag anzeigen
    Aber die volle Punktzahl?? Also mal ehrlich, ob das nicht etwas zu extrem positiv ist? Sicherlich kann solch ein alter Film top aussehen, aber niemand kann mir erzählen dass er genauso gut auschaut wie bsw. The International.

    Ich finde irgendwo sollte man auch Grenzen einhalten.

  9. #89
    FHM
    FHM ist offline
    Senior Insider
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.757

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber die volle Punktzahl?? Also mal ehrlich, ob das nicht etwas zu extrem positiv ist? Sicherlich kann solch ein alter Film top aussehen, aber niemand kann mir erzählen dass er genauso gut auschaut wie bsw. The International.

    Ich finde irgendwo sollte man auch Grenzen einhalten.
    Wieso sollte man den Zauberer von Oz mit The International vergleichen? Manche gut erhaltene Klassiker sehen vielleicht sogar besser aus als neue Filme, die mit allen möglichen Filtern verunstaltet werden. Wenn man aus einem 70 Jahre alten Film das optimale, bestmögliche Bild herausgeholt hat, sollte man auch die Bestnote vergeben. Und einen Scan mit einer Auflösung von 8K hat man bislang nur bei sehr sehr wenigen Filmen (wenn überhaupt) gemacht.

    Zitat Zitat von wolff Beitrag anzeigen
    1.0 german, die deutsche release hat 5.1 german!
    Wenn die US Blu-ray deutschen Ton hat, dann wird die deutsche Scheibe mit Sicherheit identisch sein. Der Cinefacts-Datenbank darf man nicht immer trauen. Die vielen anderen Sprachen sind auf der US Blu-ray auch Mono 1.0.
    Geändert von FHM (05.10.09 um 18:58:48 Uhr)

  10. #90
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber die volle Punktzahl?? Also mal ehrlich, ob das nicht etwas zu extrem positiv ist? Sicherlich kann solch ein alter Film top aussehen, aber niemand kann mir erzählen dass er genauso gut auschaut wie bsw. The International.

    Ich finde irgendwo sollte man auch Grenzen einhalten.


    Mit Verlaub, deine Aussage ist ebenso borniert wie ignorant, natürlich kann man einen
    frühen Technicolor Film nicht mit einem modernen Film unserer Tage vergleichen, da liegen
    technisch und auch zeitlich Welten dazwischen.
    Für einen nunmehr 70 Jahre alten Film ist er qualitativ durchaus mit einer Blu-ray vom Schlage eines "The International" vergleichbar.

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.011

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von FHM Beitrag anzeigen
    Der Cinefacts-Datenbank darf man nicht immer trauen. Die vielen anderen Sprachen sind auf der US Blu-ray auch Mono 1.0.
    in diesem Fall areadvd.de !
    http://www.areadvd.de/news/2009/08/1...-disc-details/

  12. #92
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von BobParr Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, deine Aussage ist ebenso borniert wie ignorant, natürlich kann man einen
    frühen Technicolor Film nicht mit einem modernen Film unserer Tage vergleichen, da liegen
    technisch und auch zeitlich Welten dazwischen.
    Für einen nunmehr 70 Jahre alten Film ist er qualitativ durchaus mit einer Blu-ray vom Schlage eines "The International" vergleichbar.
    Ähm, gehts dir noch gut, mich wegen solch einer Aussage direkt borniert zu nennen? Mal etwas von Meinungsfreiheit gehört?

    Wenn es eine Höchstnote zu vergeben gibt, dann sollte man diese auch differenziert einsetzen. Schon auf den Screenshots ist zu erkennen dass die Schärfe sicherlich nicht mit aktuellen Produktionen mithalten kann, da wirkt die Höchstnote dann etwas arg reißerisch. Ich persönlich war auch schon von einigen alten Filmen auf Blu-ray mehr als beeindruckt, wirklich, aber man muss es nicht gleich übertreiben.

    Darf natürlich jeder gern anders sehen, und deswegen ist auch niemand borniert.

  13. #93
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von wolff Beitrag anzeigen
    Dass es überall falsch steht, macht es nicht richtiger.

    Natürlich hat Warner keine separate Blu-ray für den deutschsprachigen Raum mit einem deutschen 5.1-Upmix produziert und hier rein zufällig auch noch (weltweit exklusiv) die 5.1-Spuren in Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch untergebracht.

  14. #94
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von BobParr Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, deine Aussage ist ebenso borniert wie ignorant, natürlich kann man einen
    frühen Technicolor Film nicht mit einem modernen Film unserer Tage vergleichen, da liegen
    technisch und auch zeitlich Welten dazwischen.
    Das ist nicht borniert, sondern die Frage ist legitim.

    Die Punktzahl für Bild und Ton einer Blu-ray/DVD soll meiner Meinung nach die absolute Qualität im Vergleich zu den besten Filmen widerspiegeln. Auch wenn bei der Restauration sensationelle Arbeit geleistet wird, kann ein so alter Film nicht so gut wie ein bestmöglicher neuer Film aussehen, und soll daher auch nicht die volle Punktzahl bekommen.

    Oder man müsste eine getrennte Bewertung für Masteringqualität vergeben. Da wäre die volle Punktzahl gerechtfertigt.

  15. #95
    Laurin121
    Gast

    AW: Der Zauberer von Oz

    Hallo zusammen,

    habe soeben meine US Box abgeholt und hatte leider nur Zeit mal kurz reinzuschauen. Muss sagen, dass mir das Bild und auch der deutsche Ton sehr gut gefällt. Das Bild kann - nach meiner Meinung - nicht mit heutigen Produktionen verglichen werden. Aber für das Alter des Filmes: Hut ab! 1. und 2. Disc sind Blu Ray. Disc 3 ist eine normale DVD, die beidseitig bespielt ist (MGM: When The Lion Roars). Während auf den ersten beiden Disc deutsche Untertitel vorhanden sind (noch nicht alle Specials etc. angetestet), sind hier "nur" Englisch und Französisch vorhanden. Die 4. Disc ist die Digital Copy. Die Uhr ist eine nette Zugabe.
    Klasse sind natürlich die Nachdrucke.
    Einziger (für mich nur ein kleiner) Nachteil: Die Karten können nicht in die Box gelegt werden. Sie sind etwas zu gross.

  16. #96
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ähm, gehts dir noch gut, mich wegen solch einer Aussage direkt borniert zu nennen? Mal etwas von Meinungsfreiheit gehört?

    Wenn es eine Höchstnote zu vergeben gibt, dann sollte man diese auch differenziert einsetzen. Schon auf den Screenshots ist zu erkennen dass die Schärfe sicherlich nicht mit aktuellen Produktionen mithalten kann, da wirkt die Höchstnote dann etwas arg reißerisch. Ich persönlich war auch schon von einigen alten Filmen auf Blu-ray mehr als beeindruckt, wirklich, aber man muss es nicht gleich übertreiben.

    Darf natürlich jeder gern anders sehen, und deswegen ist auch niemand borniert.
    Ich hatte Deine Aussage als ignorant und borniert bezeichnet, und nicht Dich als Person gemeint, sonnst hätte ich geschrieben, dass Du ignorant und borniert bist.

  17. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.011

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Dass es überall falsch steht, macht es nicht richtiger.

    Natürlich hat Warner keine separate Blu-ray für den deutschsprachigen Raum mit einem deutschen 5.1-Upmix produziert und hier rein zufällig auch noch (weltweit exklusiv) die 5.1-Spuren in Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch untergebracht.
    ich sehe die letzte deutsche dvd vö hatte auch nur deutsch 1.0
    Dann danke ich Dir für die Klarstellung

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber die volle Punktzahl?? Also mal ehrlich, ob das nicht etwas zu extrem positiv ist? Sicherlich kann solch ein alter Film top aussehen, aber niemand kann mir erzählen dass er genauso gut auschaut wie bsw. The International.
    Es geht in Blu Ray Reviews nicht darum, Filme, deren Entstehungsweise 70 Jahre auseinanderliegen, zu vergleichen, sondern die technischen Aspekte des Blu Ray Transfers zu bewerten.

    Wie man in vielen Screenshots sehen kann, schöpft Oz tatsächlich die volle Auflösung aus, die eine Blu Ray liefern kann (wenn wir mal das Bildformat aussen vor lassen). Der Transfer ist frei von Schmierfiltern, die Kompression macht keine Probleme, Farben und Kontrast wurden behutsam und mit viel Sachverstand aus den 3 Kameranegativen rekonstruiert. Das ist Top Arbeit, und verdient daher die Höchstnote.

    Worüber Du Dich mokierst sind Faktoren, die einzig und allein in der Entstehungsweise des Films begründet liegen. Wenn Du damit anfängst, diesen Weg zu begehen, dann Frage ich Dich ganz klar: was bitteschön sollen für Kriterien angewendet werden? Soll "The Dark Knight" z.B. eine schlechtere Bildbewertung als eine voll ausgeleuchtete, in Tageslicht aufgenommene Komödie bekommen, weil das Bild zu dunkel und nicht kontinuierlich den vollen Farbraum einer Blu Ray ausschöpft? Oh, dann hätten Schwarz Weiss Filme besonders schlechte Karten bei Dir... Oder bekommt ein Film sofort Abzüge, wenn einige Szenen Elemente enthalten, die nicht scharf fokussiert sind? Muss jeder Filmemacher Dir zuliebe Linsen und Blendenöffnungen verwenden, die eine besonders hohe Tiefenschärfe haben, damit auch alles auf dem Bild pixelgenau zu erkennen ist, ähnlich wie bei Bildern aufgenommen mit billigen Digitalkameras?

    Das wäre doch völlig plemplem, richtig? Aber genau das tust Du gerade mit Wizard of Oz.

    Blu Ray ist ein Trägermedium. Alles was Blu Ray im besten Fall leisten kann ist eine möglichst originalgetreue Wiedergabe der Ausgangsmaterialien. Hier hat Warner exzellente Arbeit geleistet. Man kann in allen Szenen sehen, dass das Master mehr als die volle Auflösung, die eine Blu Ray zu bieten hat, ausreizt.

    Besser, als die Kameranegative in 8K einzuscannen, geht nicht mehr, GENAU SO sieht der Film aus. Und genau das spiegelt die Blu Ray perfekt wieder. Also, was für Gründe sprechen dagegen, dem Bildtransfer die Höchstnote zu verleihen?

    Es macht eh wenig Sinn, das Bild von Filmen auf einer Skala zu bewerten. Besser wäre es, stattdessen die Eigenschaften des Bildes kurz in einem Kasten zusammenzufassen.
    Geändert von Vigo (06.10.09 um 13:40:35 Uhr)

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Der Zauberer von Oz

    zum Beispiel:

    - Bild weist starkes Filmkorn auf
    - Vereinzelte Szenen sind unscharf
    - Helligkeit und Kontrast sind ausgeglichen
    - Farbskala hat starken grünstich
    (...)
    Das sind Informationen mit denen man etwas anfangen kann. Aber nicht die subjektiven Vorlieben eines einzelnen Reviewers. Ich schaue mir auf Reviews sowieso nur die Screenshots an, und überspringe das ganze Gebabbel. Schließlich muss der Film MIR gefallen. In Deinem Fall kann man wohl sagen, dass Dir das Bild von Wizard of Oz nicht so gut gefällt. Aber Deine persönliche Meinung ist kein Richtmaß für die technische Qualität des Transfers. Genau so wie ich Rap Musik mit 24bit, 192khz niemals mögen werde.
    Geändert von Vigo (06.10.09 um 13:58:29 Uhr)

  20. #100
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: Der Zauberer von Oz

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Genau so wie ich Rap Musik mit 24bit, 192khz niemals mögen werde.
    Was hast du gegen 24bit und 192khz?

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Zauberer von Oz
    Von Licio im Forum Anime
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.11, 15:24:18
  2. Daniel der Zauberer
    Von steveg60 im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.05, 14:21:34
  3. [News] Daniel der Zauberer
    Von Fuck up Evil im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 21:28:10
  4. Zauberer und die Banditen
    Von Stevie Cool im Forum Anime
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 05:21:39
  5. Zauberer von Oz: Unterschiede RC1 dt.RC2?
    Von zwuncki im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 00:24:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •