Cinefacts

Seite 21 von 70 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 1396

Thema: Gladiator

  1. #401
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Gladiator

    Welche DVD sollte man dann kaufen wenn man auf die Blu-ray verzichten will und noch keine DVD davon hat? Bzw. wenn man hauptsächlich an der Kinoversion interessiert ist ist die Qualität (Bild) genau so wie bei der späteren Extended mit 3 DVDs?

  2. #402
    ... mobile Infanterie
    Registriert seit
    24.03.04
    Ort
    Planet "P"
    Beiträge
    109

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rain_Man Beitrag anzeigen
    Wieso? Hast Du die BR schon gesehen? Wohl eher nicht! Schönreden/Schönhoffen nutzt da gar nix....
    ... ist diese Frage an mich gerichtet? JA, ich habe sie schon gesehen und JA, sie ist besser als die DVD (zumindest auf meinem 50-Zoller Full-HD).

  3. #403
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.09
    Beiträge
    12

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Welche DVD sollte man dann kaufen wenn man auf die Blu-ray verzichten will und noch keine DVD davon hat? Bzw. wenn man hauptsächlich an der Kinoversion interessiert ist ist die Qualität (Bild) genau so wie bei der späteren Extended mit 3 DVDs?
    Falscher Thread

  4. #404
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.08
    Ort
    Princeton
    Alter
    35
    Beiträge
    104

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Welche DVD sollte man dann kaufen wenn man auf die Blu-ray verzichten will und noch keine DVD davon hat? Bzw. wenn man hauptsächlich an der Kinoversion interessiert ist ist die Qualität (Bild) genau so wie bei der späteren Extended mit 3 DVDs?
    Keine, weil die Blu-Ray immernoch Welten besser aussieht als jede DVD...

    Wenn man wirklich so etwas Absurdes vor hat, wie die DVD der BR vorzuziehen, dann kommt nur die Erstauflage der DVD in Frage, oder die Superbit-Version die es aber auf Deutsch nicht gibt. Die Digipack-Version als 3-Disk hatt ein ziemlich stark gefiltertes Bild, EE und weitere tolle Verschlimmbesserer, ach und der DTS-Track fehlt, dieser ist einfach weit besser als das simple DD.

    So absurd ich die Tatsache finde, dass es hier Menschen gibt, die wirklich überlegen eine in jedem Bereich absolut unterlegene DVD-Version der Blu-Ray HD-Version vorzuziehen, umso trauriger finde ich die Entwicklung dieser Diskussion...

    Ja, der Transfer ist digital nachbearbeitet,
    ja, das "Clean Up" hat teilweise Pfeile und andere Details verschwinden lassen,
    ja, von Ridley Scott kann das nicht gewollt sein.
    Das ist alles richtig und darüber muss informiert und diskutiert werden, denn als Kunde sollte man gerade bei diesem Kaliber von Film, doch beste Behandlung erwarten und vielleicht schafft man es ja Paramount/Universal irgendwann zu einer Neuauflage zu bewegen...auf jeden Fall ist dieser Misstand bei ihnen angekommen.

    Bis dahin ist auch alles okay, doch was die letzen Seiten nicht nur hier an Schwarzmalerei, Halbwissen und voreingenommener Engstirnigkeit, samt Madigmacherei gerade von Usern, die sich nicht die Mühe machen sich die Disk in Bewegung auf ihrem eigenen Equipment anzusehen, betrieben wird, geht genauso in die falsche Richtung. Einer Diskussion wie dieser käme es gut, wenn die Anti-DNR, Anti-Anti und die "ich bin Anti, weil es meine Existenzberechtigung ist"-Fraktion aufhören würde, sich ihre schöne illustre Welt der Argumente nur mit Screenshots aufzubauen. Das Ergebnis sieht man leider...

    Statt dass User aufgeklärt werden, und gewarnt werden, dass sie beim Kauf dieser Blu-Ray ein nicht optimal behandeltes Bild vorfinden, wird hier gehetzt, und vor allem wird das Ergebnis aus jeglichem Kontext gerissen. Ich kann natürlich von keinem erwarten, 15-20 Eur für die Disk hinzulegen, nur um fachkundig zu diskutieren, dennoch, die Blu-Ray ist unabhängig vom Filtern, weiterhin sehr gut. So ziemlich jeder, der den Transfer hat laufen sehen, sieht auch sicher das DNR und EE, doch würde ich sie jederzeit im oberen Mittelfeld der bisherigen Blu-Rays einordnen und übertrifft die DVD wie schon erwähnt um Welten.

    Niemand ist gezwungen ein Produkt zu kaufen, man kann sogar gern die Illusion aufbauen es zu einer persönlichen Sache zu machen und zu boykottieren, aber ohne zu wissen wogegen man wirklich ist, weil man es nie wirklich sieht (den Transfer der Disk auf eigenem Equipment) und stattdessen in purer Arroganz Vorurteile schöpft und diese dann sogar in Foren bekundigt, ist einfach Falschinformation...
    Wie heißt es so schön:
    Wer ständig seinen Senf dazugibt, gerät in den Verdacht ein Würstchen zu sein
    Geändert von House (02.09.09 um 08:12:44 Uhr)

  5. #405
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von House Beitrag anzeigen
    Keine, weil die Blu-Ray immernoch Welten besser aussieht als jede DVD...
    Die Möglichkeit den Film in Bewegung zu sehen werde ich bald haben, ich wollte einfach im Vorfeld wissen wenn mir das nicht gefällt was ich als Alternative kaufen soll.

    Und wie sonst soll man sich für solche Schnellschüsse wehren können wenn nicht durch den Kaufverzicht?

    Fällt's mir beim sichten nicht auf wird natürlich gekauft - aber es wurde ja schon bestätigt das man deutlich sieht und das kann und darf man nicht einfach akzeptieren!

  6. #406
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.04
    Ort
    Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    78

    AW: Gladiator

    Ich habe meine Bestellung annuliert. Nicht, dass ich mir einbilde, dass das was ändert, aber unterstützen muss ich so Sachen ja auch nicht. Es gibt genug (legale) Möglichkeiten den Film anzuschauen, ohne Geld dafür auszugeben. Ich hätte ihn ja gerne gekauft, aber nicht so.

  7. #407
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit den Film in Bewegung zu sehen werde ich bald haben, ich wollte einfach im Vorfeld wissen wenn mir das nicht gefällt was ich als Alternative kaufen soll.

    Und wie sonst soll man sich für solche Schnellschüsse wehren können wenn nicht durch den Kaufverzicht?

    Fällt's mir beim sichten nicht auf wird natürlich gekauft - aber es wurde ja schon bestätigt das man deutlich sieht und das kann und darf man nicht einfach akzeptieren!
    Also in Bewegung ist mir da nichts störend aufgefallen. Die BD ist auf jeden Fall ein Kauftip, besser gibt's den Film nunmal nicht.

  8. #408
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit den Film in Bewegung zu sehen werde ich bald haben, ich wollte einfach im Vorfeld wissen wenn mir das nicht gefällt was ich als Alternative kaufen soll.
    Umfassender Bildvergleich:

    http://caps-a-holic.com/vergleich.php?vergleichID=159

  9. #409
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Gladiator

    Bei der Diskussion über das für und wider re: GLADIATOR Umsetzung für Blu-ray sollte sich jeder darüber im klaren sein, dass ein Kauf für den Vertrieb des Titels auch ein Zeichen der Akzeptanz ist. Sicher registrieren diese Abteilungen der Firmen auch die Beschwerden wie z.B. hier im Forum; doch wenn sie auch Kommentare wie "ist das beste was es eben gibt" lesen, dazu merken dass die Interessenten willens sind, auch solche Fehler zu akzeptieren (bzw. zu ignorieren) und die Verkaufszahlen nicht (signifikant) einbrechen, hat der technische Faux pas mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit keine Konsequenzen.

    Für alle die, die immer zuvor die beste Qualität auf Blu-ray (zu recht) gefordert haben, sei gesagt, dass hier und jetzt bereits die Frage im Raum steht, wo es hingeht. Die Retailer in den USA verlangen bereits eine weitere Reduzierung der BD Preise auf 2-3 Dollar über dem von DVD. Die Konsequenzen (da die Masteringkosten re: Equipment und Bearbeitung erheblich höher sind) wären logischerweise drastische Einschnitte bei der Qualität nicht nur bei einem Titel und dazu nur einem obskuren; sondern bei einer breiten Masse und auch und sogar vor allem bei neuen Titeln. Der Werteverfall wäre, weil es wesentlich sichtbarer ist, noch deutlicher als der bei DVD. Es wird sicher Ausnahmen geben, aber sie werden genau das sein: Ausnahmen. Die Frage ist, ob auch die, die jetzt den Titel unbedingt haben wollen, da auch hinwollen. Die Sache bei Gladiator ist einfach die: Bei dem zu erwartenden Umsatz mit dem Titel ist es völlig unsinning, keine neue Vorlage zu erstellen, die zumindest in der Qualität der Kanadischen Broadcast Variante ebenbürtig ist (diese ist wesentlich besser, aber zeigt das falsche Framing). Der Faux Pas mit dem CleanUp hat in diesem Fall nichts mit extremen Kosten, sondern vielmehr mit korrekter Anwendung des (richtigen, in diesem Fall das falsche) Tools und sauberer Kontrolle zu tun (abgesehen davon, dass ein solcher Eingriff nicht wirklich notwendig gewesen ist). Und hier sollte der Kunde, wenn er diese Entwicklung nicht will, auch ein klares Stoppschild setzen. Wer würde schon ein Buch mit angerissenen oder umgekehrten Seiten kaufen, oder eine CD, auf der man die digitalen Schnitte der Bearbeitung hört ?

    Einige sagten, sie kaufen nicht, glauben aber nicht, dass es etwas bringt. All denjenen und denen, die darüber nachdenken, sei gesagt, dass genau dies eine Botschaft ist, die bei den Vertrieben mit Sicherheit ankommt. Je mehr, desto deutlicher. Es hilft ihnen sogar, besser auf die große Unbekannte KUNDE besser einzugehen; und wenn sie wissen, dass der Kunde auch bereit ist, den notwendigen Preis z.B. eben 25 Euro, zu zahlen, dann sind die entsprechenden Abteilungen sogar oft sehr entgegenkommend, wenn es sich denn rechnet. Das ist jedenfalls meine Erfahrung.

  10. #410
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Gladiator

    Ich habe meine Bestellung storniert. Ein wenig warten hilft sowieso und schon zahlt man nur noch 12 Euro für die Disc.

  11. #411
    Dr. Drake Ramoray
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Österreich
    Alter
    48
    Beiträge
    2.885

    AW: Gladiator

    Ich hab die DVD und alles andere als eine Top-BD kommt mir sicher nicht ins Haus - egal wie billig das Teil ist/wird.

    Da muß ich dem guten Herrn Kaiser recht geben - wenn die Kunden auch qualitativ nicht optimales Zeug kaufen dann werden sie in Folge weiter sowas vorgesetzt bekommen (wär ja auch dämlich von den Firmen da zuviel Geld/Zeit/fachliche Qualifikation reinzustecken, wenn's so auch geht)

  12. #412
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Die Konsequenzen (da die Masteringkosten re: Equipment und Bearbeitung erheblich höher sind) wären logischerweise drastische Einschnitte bei der Qualität nicht nur bei einem Titel und dazu nur einem obskuren; sondern bei einer breiten Masse und auch und sogar vor allem bei neuen Titeln.
    Wieso das denn? Ein neuer Film müsste doch eigentlich nach Schnitt, Postproduktion etc. in bestmöglicher Qualität digital vorliegen, oder? Da dürften sich die zusätzlichen Kosten für die Blu-ray Auswertung doch sicher in Grenzen halten.

  13. #413
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.04
    Beiträge
    270

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Bestellung storniert. Ein wenig warten hilft sowieso und schon zahlt man nur noch 12 Euro für die Disc.

    Yep.

    Sehe ich auch so.

    Ist halt ein "Top-Titel", der in Massen über den Preis verkauft wird.

    Die machen gerade mit dem Titel ihr Geld.
    Da helfen Proteste nichts. Leider.

  14. #414
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Auf dem Planeten ZIRPS
    Alter
    47
    Beiträge
    6.668

    AW: Gladiator

    habe auch storniert. dazu kommt, das so eine bd veröffentlichung wasser auf die mühlen der bd gegner ist.

  15. #415
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.09
    Beiträge
    12

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von vokoun Beitrag anzeigen
    ... dazu kommt, das so eine bd veröffentlichung wasser auf die mühlen der bd gegner ist.
    Wie meinst du das?

  16. #416
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Gladiator

    Habe auch storniert wie sich das gehört... eine BD muss überzeugen und kein Zwischending-Dreck sein wie diese!

  17. #417
    Dr. Drake Ramoray
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Österreich
    Alter
    48
    Beiträge
    2.885

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Wieso das denn? Ein neuer Film müsste doch eigentlich nach Schnitt, Postproduktion etc. in bestmöglicher Qualität digital vorliegen, oder? Da dürften sich die zusätzlichen Kosten für die Blu-ray Auswertung doch sicher in Grenzen halten.
    Wenn das so wäre müßte ja jede Neuveröffentlich als Referenz einzustufen sein - davon sind wir aber meilenweit entfernt.

  18. #418
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Gladiator ist Geschichtsfantasy. Er ist angelehnt an die Zeiten des Kaiser Augustus.
    Das stimmt nicht! Er spielt zu Zeiten des Kaisers Marc Aurel und dessen Sohn Commodus. Da liegen fast 200 Jahre dazwischen!
    Dem Reich der Phantasie ist aber entnommen, dass Commodus seinen Vater umgebracht hat - wie natürlich manch anderes im Film auch.

  19. #419
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    1.084

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Dosenbrot13 Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht! Er spielt zu Zeiten des Kaisers Marc Aurel und dessen Sohn Commodus. Da liegen fast 200 Jahre dazwischen!
    Richtig. Und mit den Kämpfen im Kolosseum wäre es auch ein wenig schwierig geworden zu Zeiten von Augustus...

  20. #420
    Und so beginnt es...
    Registriert seit
    09.05.02
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    110

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Trotzdem sah Gladiator noch nie so gut aus...
    Doch, die HDTV-Ausstrahlungen (nicht nur die von BEV) sehen besser aus. Selbst die erste von HBO sah trotz gelegentlicher Kompressionsartefakte insgesamt besser aus. Wer also im Besitz eines HDTV-Mitschnitts ist, braucht die Blu-ray nicht. Zumindest nicht des Bildes wegen.

    Es ist schon peinlich, dass die MPEG-2-Varianten mit 12 GB (die Version von HBO) bzw. mit 20 GB (BEV) besser aussehen als die Blu-ray mit MPEG-4 und sicherlich über 30 GB. Wie im Audiobereich zeigt das mal wieder, dass das Encoding auch nichts mehr rausreißen kann, wenn das Mastering verhunzt wurde...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gladiator (VÖ 16.09.04)
    Von Holo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:04:43
  2. Gladiator - OOP?
    Von Fesch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 17:39:14
  3. Gladiator ...
    Von sExY-boY im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 21:57:44
  4. Gladiator
    Von VentoGT im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 07:12:27
  5. Gladiator II
    Von Soldier im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 06:59:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •