Cinefacts

Seite 26 von 70 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 1396

Thema: Gladiator

  1. #501
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Ja, und in der EV (DVD-Version) wurde diese Szene der KV, die in der EV enthalten ist, auch schon neu synchronisiert, warum auch immer. Das meinte Ronny wohl..
    Natürlich stört das bei der Extended niemanden.
    Nämlich weil da Proximo sowieso in vielen zusätzlichen Szenen die andere Synchronstimme hat. Das hat sich wahrscheinlich gar nie einer überlegt dass da zuviel synchronisiert wurde.

    Oh mann ist das echt so schwer zu verstehen??

    Wenn ich die Kinofassung sehen will, dann will ich auch diese Szene in der richtigen Synchro der Kinofassung die es ja nachweislich gibt. Ist ja kein Hirngespinst von mir.
    Also das ist jetzt wirklich schönreden wenn jemand diesen Fehler nicht als Fehler akzeptiert.
    Ich hab ja die Beweise geliefert in Form der entsprechenden Szene aus der Original Kinofassung.

    So hätte das auch auf die BD gehört.

    Bei der Kinofassung gehört das aber einfach nicht hin diese neusynchro passage!
    Punkt. Aus. Basta. Finito!

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Mir ist beim sehen nicht aufgefallen, hatte zuletzt immer die EV gesehen.
    Kein Wunder wenn du die EV zuletzt immer gesehen hast.

    Ich schaue nur die Kinofassung und habe mich ja riesig über die Tatsache gefreut dass auf BD beides erhältlich ist. Und ich schau die Kinofassung wie schon erwähnt neben den anderen Gründen auch um dem Stimmenwechsel bei Proximo zu entgehen.
    Das hat Universal jetzt unnötig kaputt gemacht!
    Geändert von DVD Schweizer (04.09.09 um 16:03:24 Uhr)

  2. #502
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Gladiator

    hmm, jedes medium ist zu seiner zeit doch "state of the art" und damit "teuer" und technisch aufwändig. zu vhs zeiten hatte man auch die resourcen für so einen mist wie pan&scan.
    wieso soll man jetzt bei der blu-ray das geschlampe in der produktion durchgehen lassen?? die pfuschen einfach so weiter, wie wir es schon von der dvd kennen und wollen dafür harte währung sehen (tolle online und massenmarkt angebote mal ausser acht gelassen), weil blu-ray ja so ein elite produkt ist.....

    bei spielen bekommt man wenigstens noch kostenlose updates, wenn was ist, aber hier kauft man gladiator v1.0 und darf später dann nochmal gladiator v1.1 (6 disc remastered special collector's diamond whatever edition) zum vollpreis kaufen. gut muss man nicht, aber ohne sich vorher im netz zu erkundigen, darf man echt nix mehr kaufen.

  3. #503
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Tirschenreuth
    Alter
    50
    Beiträge
    1.140

    AW: Gladiator

    So langsam kann sich Universal in Schundiversal umtaufen!

  4. #504
    The Last Man on Earth
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    43
    Beiträge
    124

    AW: Gladiator

    wenigstens die TV-Spielfilm hat in der neuen Ausgabe mal wieder den Durchblick und bewertet das Bild als Top

  5. #505
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Oh mann ist das echt so schwer zu verstehen??
    Nöö, und ich verstehe deinen Ärger vollkommen. Rede ich auch nicht schön, das ist schlampig bzw. nicht mitgedacht von Universal.

  6. #506
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.02
    Ort
    Aarau, Schweiz
    Alter
    44
    Beiträge
    146

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Spookytim Beitrag anzeigen
    wenigstens die TV-Spielfilm hat in der neuen Ausgabe mal wieder den Durchblick und bewertet das Bild als Top
    Genau wie die Widescreen Vision:

    Zitat Zitat von WidescreenVision
    Schon mit seinem Final Cut von Blade Runner stellte Ridley Scott unter Beweis, dass er Neuauflagen seiner Filme sehr ernst nimmt und akribisch auf jedes Detail achtet. Sein Oscar-gekröntes Meisterwerk unterzog er nun als Nächstes einer Runderneuerung in HD. (...) unglaublichen Fakten der Blu-ray-Disc. (...) Technisch ist Gladiator über alle Kritik erhaben.

    BILD: 5.0
    Da gibt es nicht viel Worte zu verlieren: perfekt auf das Medium und das Referenznieveau abgestimmt.
    Da gibt es wirklich nicht viel Worte zu verlieren: Das ist der Sturzbach, der Fass zum überlaufen bringt. Dieses Blatt hat einen (weiteren) Kunden verloren.

    Ich habe sehr bewusst auf jegliche LOL-Smilies verzichtet, weil ich eine solche Bewertung nach dem ersten Ablacher dann doch sehr erschreckend finde.

  7. #507
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen runter AW: Gladiator

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    na gut wenn ihr alle nicht kauft,dann kauf ich eben 10 steelbooks
    Warum bewirbst Du Dich nicht gleich als Depp des Jahrhunderts ?

  8. #508
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Ort
    BW
    Alter
    30
    Beiträge
    1.305

    AW: Gladiator

    Ich habe eben die BD auch storniert.

    Die Gladiator-BD war quasi DIE BD schlechthin für mich, der Film ist doch geradezu auserkoren für die BD wie kein Anderer!

    Mal sehen, ob es eine Stellungnahme oder gar Neuauflage gibt...

  9. #509
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Gladiator

    Nach Sichtung auf dem JVC DLA-HD750 frag ich mal folgendes:

    Ist die Blu-Ray auf dem Weg zum Massenprodukt? Sie ist es, betrachtet man die Entwicklung der Verkaufszahlen und die sinkenden Preise. Muß sich der HD-Fan Sorgen um nachlassende Qualität machen? Er muß, zumindest nachdem er in den zweifelhaften Genuß dieser BD gekommen ist. Was UNIVERSAL diesem Prestigetitel bildqualitativ angetan hat, ist schlicht eine Frechheit. Ein alter HD-Transfer von 2000, mit mäßigem Detailgrad und schon in der Halbtotalen unscharfen Bildern, fast durchgängig geplagt von z.T. heftigem Edge Enhancement, welches permanent seine Spuren in Doppelkonturen und wächsernen Bildern hinterlässt, lässt keinerlei HD-Feeling aufkommen. Im Jahr 2000, als Röhrengeräte dominant waren, hat die Nachschärfung auch meiner Erfahrung nach Sinn gemacht, im Zeitalter GENAU abbildender Full-HD Beamer hat sie nichts, aber auch rein gar nichts auf einer BD zu suchen. Paradox und peinlich zugleich: die 2005 eingefügten zusätzlichen Szenen sehen deutlich besser aus. Verschwunden sind die Doppelkonturen, zum Vorschein kommen Details, und dies zeigt, wie die BD hätte aussehen können. Daß offenbar Geld für "5 Stunden brandneues Bonusmaterial" (Hüllentext) da war, keines jedoch für einen neuen Transfer, spricht Bände. Die guten Farben und Kontrast sowie der sehr gute Ton reißen es dann auch nicht mehr, zumal tatsächlich sichtbar wird, wie bestimmte Objekte von einem falsch benutztem Clean-Up Tool wegretuschiert worden sind. Alles unter Mitwirkung von Ridley Scott (Hüllentext)? Zum Glück hab ich nur 14,99€ bezahlt, jeder Cent mehr wäre verschwendet.

    Finger weg.

    P.S. Die (miserable) DVD wird erheblich übertroffen.

  10. #510
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Gladiator

    So ich hab so Bock auf den Film ich kauf mir jetzt für 2-3 Euro die DTS Single-DVD und scheiße auf diese DRECKS-Vö!

    Lieber eine Referenz-DVD als so eine Verarsche!

    Und jetzt kommt mir kein Kasper mit die Blu sieht aber besser aus... sowas wird nicht gekauft. Ich will keine Schuld an solchen Vö´s haben

  11. #511
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Tirschenreuth
    Alter
    50
    Beiträge
    1.140

    AW: Gladiator

    Info zum Preis:
    im heutigen Prospekt vom Drogenmüller für das Steelbook: 19,99 EUR (scheinbar gilt der Preis von 14,99 doch nicht überall; oder nicht mehr?)

  12. #512
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Ich will keine Schuld an solchen Vö´s haben
    Wobei der Witz ist, daß sich die Nichtkäufer wahrscheinlich genauso "schuldig machen" wie die Käufer. Weniger Verkäufe => weniger Einnahmen => es muß gespart werden.

    Wer die Disc nicht kauft, was ja absolut OK ist, sollte sich daher IMHO mindestens noch die Mühe machen, Universal oder Paramount auch eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Ansonsten ist der am Ende eintretende Effekt vielleicht ein völlig anderer als der erhoffte .

  13. #513
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Wobei der Witz ist, daß sich die Nichtkäufer wahrscheinlich genauso "schuldig machen" wie die Käufer. Weniger Verkäufe => weniger Einnahmen => es muß gespart werden.
    Die Schlußfolgerung mag auf den ersten Blick logisch erscheinen:
    Klar: Weniger Einkäufe ==> Weniger Einnahmen. Aber die Fixkosten für die Auflage sind doch schon entstanden - da gäbe es m.E. nichts mehr (nachträglich) bei der BD-Aufläge (Fixkosten) zu sparen. Vielmehr - so denke ich - wird sich eine Firma Gedanken machen müssen, warum denn ein Tioptitel nicht wie gewünscht sich verkaufen lies. Und wenn im Netz sich Käufer kritisch über die Bildqualität äußern und die Einahmen nicht passen, dann würde es mich wundern, wenn gerade beim Punkt Bildqualität gespart würde.
    Aber warum sich Gedanken über die Bildqualiät machen, wenn sich in Titel trotz einer z.B. mässigen Bildqualität gut verkauft, würde dies m.E nicht eher zeigen, daß beim Kauf nicht entscheidend ist, ob es sich um eine mittelmässige Bildqualität oder um eine Topqualität handelt?
    Devise: Hauptsache besser als die DVD.
    Wäre nicht gerade hier dann die Verlockung groß an der Bildqualität weiter zu sparen?

  14. #514
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Gladiator

    @Willi_M

    Dann gehen wir doch anders herum mal davon aus, daß die paar Leute, die die Disc nicht kaufen, gar ins Gewicht fallen, da sie in der absoluten Minderheit sind. Selbst laut Umfragen in den verschiedenen blu-ray (!) Foren kauft ein nicht kleiner Teil der Leute die Disc ja trotz der Mängel. Dann hat man die Disc zwar nicht gekauft, weil man mit der Qualität nicht zufrieden ist, und hier ein Zeichen setzten will, das kommt letztlich aber überhaupt nicht an, da die wenigen Verweigerer bei den Verkäufen überhaupt nicht ins Gewicht fallen (das selbe zeichnet sich ja offensichtlich beim Flatschen ab). Lange Rede, kurzer Sinn: Ich weiß es nicht. Ergo würde ich es die Labels einfach wissen lassen, und das eben nicht nur durch Nichtkauf. Ich stoße mit entsprechenden Anfragen bei den Studios zwar erfahrungsgemäß immer auf taube Ohren (keine Antwort), aber wer weiß, ob das dort trotz ausbleibender Antwort nicht trotzdem irgendwie ankommt. Eine kurze selbst verfaßte Mail würde ich als Label jedenfalls eher ernst nehmen, als einen Klick auf einen Stern bei amazon, der dann am besten noch mit einem unsachlichen "Haßkommentar" versehen wird.
    Geändert von andreasy969 (05.09.09 um 00:43:51 Uhr)

  15. #515
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Gladiator

    Mut zur Lücke sag ich da nur.

    Bei avs hatten ja div. User das Label angeschrieben, aber die verwiesen dann auf die bekannten Internet-Reviews und gingen nicht aufs Thema ein.

  16. #516
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Gladiator

    ich finde übrigens, dass es nicht unbedingt richtig ist, dass universal bei der bildqualität "gespart" hat

    offenbar haben die ja nachbearbeitet, also geld hineingesteckt

    die nachbearbeitung wurde nur dilletantisch durchgeführt, das steht außer frage

  17. #517
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.01
    Beiträge
    171

    AW: Gladiator

    Hier das neuste Review:
    Tja, auch hier schlechte Kritik zum Bild....

    http://www.dvd-forum.at/29508/bluray_review_detail.htm

  18. #518
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.08.07
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    1.708

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Pyriel Beitrag anzeigen
    Hier das neuste Review:
    Tja, auch hier schlechte Kritik zum Bild....

    http://www.dvd-forum.at/29508/bluray_review_detail.htm
    Oh Gott,

    ganz abgesehen vom Inhalt, was für eine Schulbildung hat denn der Verfasser? Das liest sich ja grausam

    Gruß
    TheWookie

  19. #519
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.04
    Beiträge
    270

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von TheWookie Beitrag anzeigen
    Oh Gott,

    ganz abgesehen vom Inhalt, was für eine Schulbildung hat denn der Verfasser? Das liest sich ja grausam

    Gruß
    TheWookie

    Yep,

    ich frage mich mittlerweile auch:

    Was ist schlimmer?

    Die Blu-Ray Veröffentlichung von Gladiator oder manche Beiträge in diesem Thread?

  20. #520
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.04
    Beiträge
    270

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Wobei der Witz ist, daß sich die Nichtkäufer wahrscheinlich genauso "schuldig machen" wie die Käufer. Weniger Verkäufe => weniger Einnahmen => es muß gespart werden.

    Wer die Disc nicht kauft, was ja absolut OK ist, sollte sich daher IMHO mindestens noch die Mühe machen, Universal oder Paramount auch eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Ansonsten ist der am Ende eintretende Effekt vielleicht ein völlig anderer als der erhoffte .

    Leute was soll diese Schuldfrage?

    Wir alle haben wohl Gladiator auf DVD in Kino- oder Extendedfassung in hervorragender Qualität für das Medium DVD gesehen.

    Also durfte man für den nächsten Technologieschritt auch etwas mehr erwarten.

    Das wurde bei diesem Produkt nicht geliefert.
    Schuld ist wahrlich nicht der Konsument.
    Bedauerlich ist, das berechtigte Kritk keine Wirkung zeigen wird, weil unkritische Konsumenten
    die Disc in Massen kaufen werde.

    Beispiele für dieses Verhalten findet man hier genug

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gladiator (VÖ 16.09.04)
    Von Holo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:04:43
  2. Gladiator - OOP?
    Von Fesch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 17:39:14
  3. Gladiator ...
    Von sExY-boY im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 21:57:44
  4. Gladiator
    Von VentoGT im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 07:12:27
  5. Gladiator II
    Von Soldier im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 06:59:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •