Cinefacts

Seite 32 von 70 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 640 von 1396

Thema: Gladiator

  1. #621
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Auf dem Planeten ZIRPS
    Alter
    47
    Beiträge
    6.668

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Dosenbrot13 Beitrag anzeigen
    Naja, dann lassen wir's halt.
    Nicht vorhandene Blitze kann ein Blinder sehen... Der war echt gut! Aber nur, weil er parallel dazu die DVD laufen hat und ständig Bildvergleiche macht, oder?

    Vorschlag: Macht 'ne Abstimmung, wer was vermisst und wer nicht! Dann sehen wir weiter.

    EDIT: Nur dass kein falscher Verdacht aufkommt: Ich muss das Fehlen mancher Bildinfos nicht verteidigen. Wenn aber manche Leute nix anderes mehr zu tun haben, als beim Filme Anschauen nach solchen Dingen zu suchen, dann frage ich mich, WIE diese Leute schauen und WO der Filmgenuss bleibt. Vielleicht trübt allein der Gedanke daran, dass es im Forum x-fach beschrieben und belegt wird, die Konzentration aufs Wesentliche.
    beschwere dich nicht über aussagen wie "kann ein blinder sehen" wenn du nicht anders auftritts

    wo fängt in deinen augen der filmgenuss an? dvd auf röhre ist do ein top bild.
    warum kaufst du dir den die br?
    warum hast du einen großen tv? filmgenuss kann man doch auch auf einem röhren tv haben?


    wenn ich einen film schaue und es verschwinden pferdebeine und sowas fällt auf, dann ist der filmgenuss hin. ob 32" oder 10m leinwand.

    und genau darum geht es

  2. #622
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von vokoun Beitrag anzeigen
    beschwere dich nicht über aussagen wie "kann ein blinder sehen" wenn du nicht anders auftritts

    wo fängt in deinen augen der filmgenuss an? dvd auf röhre ist do ein top bild.
    warum kaufst du dir den die br?
    warum hast du einen großen tv? filmgenuss kann man doch auch auf einem röhren tv haben?


    wenn ich einen film schaue und es verschwinden pferdebeine und sowas fällt auf, dann ist der filmgenuss hin. ob 32" oder 10m leinwand.

    und genau darum geht es
    AMEN! Du hast Recht, die Wahrheit gepachtet und ich jetzt meine Ruhe.
    BTW: Diese unsachlichen rhetorischen Fragen kannst du dir wirklich sparen!

  3. #623
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Das ist schlicht und einfach nicht wahr. Alle diese Defekte sind im Vergleich mit einer korrekten Fassung deutlich sichtbar. Bei der Schlacht ist einfach deutlich weniger los, und die fehlenden Blitze koennte vermutlich sogar Stevie Wonder bemerken.
    Das entscheidende Wort ist hier im "Vergleich".

    Schaut man sich die Szene der DVD und BD direkt hintereinander an, oder sogar parallel auf zwei Bildschirmen, mag das vielleicht zutreffen.

    Auch wenn ich mit erneut wiederhole: Ich verwette da meinen Hintern drauf, dass 95 % aller Gladiator-BD-Gucker an der besagten Pfeilregen-Szene (deren Schwenk glaube ich 3-4 Sekunden geht) überhaupt nichts bemerkt, bzw vermisst hätten, wenn nicht jemand da zwei Screenshots erstellt hätte.

    Benutzt man die BD so, wofür sie gemacht wurde, nämlich als abendfüllenden Spielfilm laufen zu lassen, fällt einem da gar nix auf. Weder bei den Pfeilen noch sonst wo. Geht man jetzt die Frames einzeln am PC durch und sucht man nach Makeln, wird das sicher zutreffen.

    Auf jedenfall wird hier nun alles hochgepusht als gibts kein Morgen mehr. Ich will Universal auch nicht in Schutz nehmen und ich verurteile da den sorglosen Umgang mit diesem automatischen Filterwerkzeug, aber diese Redereien find ich einfach überzogen. Vor allem besteht die Hälfte der Leute die hier meckern aus denen, welche die BD überhaupt nicht Live gesehen haben und die einfach anhand von 2-3 Screenshots das stänkern anfangen. Und wenn man mal dagegen redet - oder gar so ein "grottiges Produkt" kauft, ist man gleich Schuld am Untergang der BD-Qualität. Oder man wird als anspruchslos gebranntmarkt.... zumindest wirds ja von einigen hier so dargestellt.
    Geändert von Assassin (10.09.09 um 11:29:34 Uhr)

  4. #624
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Das entscheidende Wort ist hier im "Vergleich".

    Schaut man sich die Szene der DVD und BD direkt hintereinander an, oder sogar parallel auf zwei Bildschirmen, mag das vielleicht zutreffen.

    Auch wenn ich mit erneut wiederhole: Ich verwette da meinen Hintern drauf, dass 95 % aller Gladiator-BD-Gucker an der besagten Pfeilregen-Szene (deren Schwenk glaube ich 3-4 Sekunden geht) überhaupt nichts bemerkt, bzw vermisst hätten, wenn nicht jemand da zwei Screenshots erstellt hätte.
    Ich kann's echt nicht mehr hoeren. Das ueberhaupt kein Argument. Man koennte auch ganze Shots oder kleinere Szenen wegfallen lassen, ohne dass das ohne Vergleich sofort jedem auffaellt. Wuerde es dadurch akzeptabel fuer Dich?

    Schon merkwuerdig. Erst wird hier jahrelang ueber Bitraten etc. diskutiert, und jetzt spielen beim angeblichen High-End-Medium Bluray ploetzlich nicht mal mehr inhaltliche Manipulationen eine Rolle. WTF?

  5. #625
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen


    Benutzt man die BD so, wofür sie gemacht wurde, nämlich als abendfüllenden Spielfilm laufen zu lassen, fällt einem da gar nix auf. Weder bei den Pfeilen noch sonst wo. Geht man jetzt die Frames einzeln am PC durch und sucht man nach Makeln, wird das sicher zutreffen.
    Du kannst nicht von deinem Eindruck auf die Allgemeinheit schliessen. Ich brauche mir die Szene nicht Frame für Frame anzuschauen um zu bemerken, dass da weniger los ist auf dem Bildschirm.
    Was sicherlich stimmt ist, dass ich besonders drauf geachtet habe und mir vorher die Szene auf DVD angeschaut habe. Sonst wäre es mir evtl. auch nicht aufgefallen, was aber trotzdem keine Rechtfertigung für eine solche Schlamperei sein darf.

  6. #626
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Schon merkwuerdig. Erst wird hier jahrelang ueber Bitraten etc. diskutiert, und jetzt spielen beim angeblichen High-End-Medium Bluray ploetzlich nicht mal mehr inhaltliche Manipulationen eine Rolle. WTF?
    Das frage ich mich auch schon seit einigen Seiten hier im Thread. Ich will ja niemanden hier den Spass an seiner Scheibe vermiesen, aber gerade hier wo z. B. im Vergleich zu den unsäglichen Flatschen- oder Verpackungsdiskussionen die Kritik mehr als angebracht ist, werden die Mängel zum Teil schöngeredet.

  7. #627
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Auf dem Planeten ZIRPS
    Alter
    47
    Beiträge
    6.668

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Dosenbrot13 Beitrag anzeigen
    AMEN! Du hast Recht, die Wahrheit gepachtet und ich jetzt meine Ruhe.
    BTW: Diese unsachlichen rhetorischen Fragen kannst du dir wirklich sparen!

    argumente ausgegangen?

    aussagen wie "mich stört es nicht" sind tausendmal besser als aussagen, "ihr stellt euch aber an" oder "da leidet der filmgenuss auf sowas zu achten"

    dazu kommt, was für unsachliche rhetorische fragen. beantworte mir doch einfach wer den festlegt wo und wann filmgenuss aufhört und anfängt?
    filmgenuss kann ich auf einem röhrengerät mit 5.1 anlage haben genau wie auf einer 10meter leinwand mit stereoton, schwarzweiß film oder farbfilm.
    nur stell dir doch mal die frage warum du nicht auf einer röhre schaust und dir eine br kaufst.

    stimmt, geht ja nicht ums bild.....

    geht es mir um den film bleib ich bei der dvd. da liegt bild und ton ja schon super vor. aber scheinbar wollen viele leute mehr.
    nur so am rande, ich stecke nicht unendlich viel kohle in mein heimkino um dann in genau diesem zu sitzen um eine br zu sehen wo das gesehene so ernüchternd ist das man sich fragt, wo und was soll an diesem neuen medium toll sein.

    und genau so denken viele andere auch.

    gerade weil es möglich wäre den film in einer erstklassigen qualität heraus zu bringen.

  8. #628
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Gladiator

    Wie ich schon mal sagte ist es sicher richtig, dass nicht alle fehlenden Objektteile in Bewegung auffallen. Das ist klar.

    Aber für Leute die wie ich den Film gut kennen und x-mal auf DVD gesehen haben ist wirklich offensichtlich, dass in der hier schon oft beschriebenen Totalen mit den fliegenden Pfeilen DEUTLICH weniger los ist. Dafür braucht man nicht mal nen direkten Vergleich.

    Jetzt also einfach zu behaupten man würde das ohnehin gar nicht sehen ist auch etwas daneben.

    Über ein Flatschen auf dem Cover der am Film selbst absolut nichts ändert und den Filmgenuss in keinster Weise beeinträchtigt können sich einige hier Seitenweise aufregen und VÖs zum Teufel wünschen.
    Aber über effektiv fehlende Bildinhalte und ein HD Bild weiter unter den Möglichkeiten (auch gemessen am Status des Films) geht das scheinbar nicht. Und das obwohl diese Sachen im Gegensatz zum Flatschen Einfluss auf den Filmgenuss haben. Verkehrte Welt
    Geändert von DVD Schweizer (10.09.09 um 12:20:11 Uhr)

  9. #629
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.09
    Beiträge
    298

    AW: Gladiator

    ich besitze diese blu-ray nicht und werde sie auch nie ... ich könnte mir auch das mit den fehlenden objekten oder den bildqualitätsunterschied zwischen kino- und extended-scenes nicht schönreden ... egal ob ich das auf meinen derzeit kleinen bildschirm bemerken würde oder nicht ... schon allein dass man es weiss würde mir den filmgenuss vermiesen ... ich habe begonnen blu-ray zu sammeln wegen der angaben "perfektes bild und brillianter sound" ... was ich gerade von einem film wie gladiator erwate .... auf den screenshots von den extended scenes sieht man sehr deutlich, was bildmäßig möglich wäre ... das ist schon ärgerlich und sowas möchte ich aus prinzip nicht unterstützen ...
    Geändert von McCoffeebreak (10.09.09 um 13:38:30 Uhr)

  10. #630
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.05.07
    Alter
    44
    Beiträge
    1.467

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Was denn? Er hat nun mal Recht. Wenn man z.B. aus 4m Entfernung eine Blu-ray auf einem 32 Zoll Display beurteilt, dann ist das nun mal relativ wertlos.
    ... und nicht anders!

    Diese VÖ ist eine Frechheit hoch zehn und nur Leute mit mittelschweren Augenfehlern oder Geschmacksverirrung können so eine Blu ray-Qualität noch gutheissen!

    Da hat jemand riesengroßen Scheissdreck produziert und abgeliefert. Schluss. Fertig. Aus!

    Wenn ich schon höre, das Bild wäre nicht soo schlecht ... naürlich geht es IMMER noch irgendwie schlechter und beschissener, aber das ist doch wohl kein Maßstab!!!!
    Geändert von Rain_Man (10.09.09 um 13:41:33 Uhr)

  11. #631
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.09
    Beiträge
    298

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rain_Man Beitrag anzeigen
    Wenn ich schon höre, das Bild wäre nicht soo schlecht ... naürlich geht es IMMER noch irgendwie schlechter und beschissener, aber das ist doch wohl kein Maßstab!!!!
    ... kann ich nur unterstreichen ... für VHS oder DVD wäre sowas ok ... aber nicht für Blu-Ray, die mit "perfektem Bild und brillianten Sound" beworben wird ... zumal sie in US auch noch als "saphire edition" erschienen ist ... das ist nicht akzeptabel ...

    ... es mag sein, dass bei einigen titeln kein brilliantes bild möglich ist ... bei einen auf billigem material gedrehten horrorstreifen aus den 70ern erwarte ich nicht viel ... aber bei "gladiator" ist da viel besseres möglich ...

    ... es ist schade wenn alles dur einsatz von filtern so verhuntzt wird ... genau wie auch das horizontale strecken des bildes wie bei "truhman show" um 16:9 voll auszufüllen ... was soll dieser mist ... ich hoffe das das alles nicht bei blu-ray zur norm wird ...
    Geändert von McCoffeebreak (10.09.09 um 14:02:34 Uhr)

  12. #632
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.09
    Beiträge
    298

    AW: Gladiator

    ... es mag sein, dass "95 %" der BD-Käufer mit der qualität zufrieden sind ... wie in Gladiator gesagt: "der allgemeine Pöbel" ... aber ich unterstütze es schon, dass in diesem Fall Leute mit hohem Anspruch und/oder Fachwissen "laut" werden ... sonst werden wir möglicherweise noch mit mehr "Billigproduktionen" und "mittelmässigen Scheiben" überschwemmt ... denn wozu sollten die Firmen soviel in eine Produktion stecken, wenn man mit weniger Aufwand und Geld genauso das Geschäft macht ... denn wie allgemein in der wirtschaft entscheiden immer die Leute, die keine Ahnung von der Materie haben und sich kaum für ihr produkt interessieren ... "streckt doch das Bild einfach bei Truhman Show, dann ist das problem gelöst ... wie? die gesichter sind dann "fett" und der mond oval? naja egal ... hauptsache keine neuabtastung oder sonst was teures .... "
    Geändert von McCoffeebreak (10.09.09 um 14:33:23 Uhr)

  13. #633
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.12.08
    Alter
    45
    Beiträge
    174

    AW: Gladiator

    Also sich hier gegenseitig fertig zu machen bringt uns doch auch nicht weiter, das Ziel heisst doch Universal und nicht der andere User hier im Forum.

    Kann man sich nicht irgendwie auf eine gemeinsame Basis begeben nach dem Motto, Universal hat wahrlich nicht das abgeliefert, was sie hätten machen können und was wir eigentlich auch nach vielen guten Filmen hätten erwarten können und vieles ist wahrlich auch unnötig davon, von daher wäre es auf jeden Fall sinvoll, das ganze nochmal richtig zu machen. Und auf der anderen Seite kann man den Film mit Sicherheit besser anschauen als die schon gute DVD. Und für wen was entscheidend ist, muss und vor allem DARF jeder für sich selbst entscheiden.

    Fazit: Echt blöd gelaufen, und wir wollen was neues.. email siehe weiter oben..

  14. #634
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen runter AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Naja Grain ist halt nicht jedermanns Sache. Ich verstehe übrigens auch nicht, was alle so scharf drauf sind. Für mich ändert sich ein Film nicht, nur weil Grain dabei ist oder eben fehlt.
    Oh Mann das ist Übel

  15. #635
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.09
    Ort
    Berlin
    Alter
    48
    Beiträge
    61

    AW: Gladiator

    Hallo,

    ich habe mir die BD auch zugelegt und muß auch feststellen, das die Bildquali keine Referenz mehr darstellt, wie damals auf der DVD.
    Die BD ist zwar sichtbar besser als alle bisherigen Veröffentlichungen des
    Films auf DVD. Das ist aber nicht der 1. Titel bei dem man sich nach einer
    schon sehr guten DVD-Veröffentlichung auf ein nochmaligen Quantensprung gefreut hat und dann enttäuscht wurde.
    Ich bin der Meinung um einen schnellen Release hinzubekommen, hat man
    das schon für die DVD-Auswertung genommene HD Master benutzt, mit den nun verschlimmbesserten Ergebnis.Ich hätte auch noch gerne eine
    1/2 Jahr gewartet, wenn das gesamte Filmmaterial , die Qualität
    der Extended Szenen gehabt hätte, die sehen nach 1080p aus, der
    Rest leider nur nach 720p.

    Dennoch für einen Preis von 10-15 € noch akzeptabel, für den Film
    und allen puristen leider ein Blauer Dorn im Auge...
    Ich selber kann damit leben und bin zufrieden, aber nicht begeistert.
    Ich freue mich aber über die vielen Kritiken, denn nur so kommen
    die "Hollywoods" vieleicht zur Besinnung und geben uns das was sie
    so immer in ihren Trailern versprechen.

    Nun heißt es warten bis zu einer Jubiläums Edition

  16. #636
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.04
    Beiträge
    473

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rain_Man Beitrag anzeigen
    Diese VÖ ist eine Frechheit hoch zehn und nur Leute mit mittelschweren Augenfehlern oder Geschmacksverirrung können so eine Blu ray-Qualität noch gutheissen!
    Zitat Zitat von McCoffeebreak Beitrag anzeigen
    ... es mag sein, dass "95 %" der BD-Käufer mit der qualität zufrieden sind ... wie in Gladiator gesagt: "der allgemeine Pöbel"
    Mann, Mann, wie seid Ihr denn drauf.
    Ihr scheint ja wirklich keine anderen Probleme zu haben.
    Vor lauter Wut und Frust und nach ständiger Suche einer
    Rechtfertigung ob Ihr die Blu-ray kauft oder nicht, scheint Ihr
    verlernt zu haben, wie man sachlich diskutiert.
    Ihr bezahlt viel Geld für Euer Equipment, kauft Euch zig Vö's doppelt
    und dreifach in sämtlichen Editionen, wobei sich einige nicht wirklich von
    der DVD unterscheiden. Aber ausgerechnet bei Gladiator geizt Ihr wegen 11,- bis 24,- Euro rum und schaut lieber die DVD. Es gibt nunmal (noch) keine bessere Version.
    Wenn irgendwann dann doch, wo ist das Problem, dann wird sie verkauft und gut ist.
    Aber bis dahin ärgert Ihr Euch über das Label, über User, die die Qualität nicht sooooo schlimm finden, über Flatschen, über Steelbooks oder Amaray
    und und und...
    Glaubt Ihr wirklich, dass ein Label wie Universal wegen ein paar Beschwerdemails oder einem Boykott zum Kauf eine Neuauflage plant?
    Freut Ihr Euch darüber, dass Ihr die DVD habt und lasst uns die Freude den Film in zwar
    nicht optimaler aber dennoch besserer Qualität gucken zu können.
    Geändert von smartfan (10.09.09 um 16:17:40 Uhr) Grund: ...

  17. #637
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von McCoffeebreak Beitrag anzeigen
    ich habe begonnen blu-ray zu sammeln wegen der angaben "perfektes bild und brillianter sound" ...
    Na ja das mit dem "brillianter Sound" kann man ja fast immer vergessen außer man schaut im O-Ton!

  18. #638
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Gladiator

    Die Diskussion ist ja mittlerweile ne´echt Neverending Story!
    Wir drehen uns doch nur noch im Kreis.
    Anstatt sich gegenseitig an die Gurgel zu springen und dem jeweils Anderen seine
    Meinung aufzudrücken - macht lieber UNIVERSAL und Co. Feuer unterm Arsch !
    Aber A L L E !
    Wer hat´s denn schon getan?
    Sagt nur nicht das es nichts bringt - wir werden ja mal sehen.

  19. #639
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.09
    Beiträge
    298

    AW: Gladiator

    @smartfan: da hast du mich falsch beschrieben ... wie auch ...kennst mich ja nicht ...

    klar ... größtenteils kann man warscheinlich nix bewegen ... aber so einige verbesserten neuauflagen kamen durch leute die "laut" wurden und nicht durch die Leute, die sich damit zufrieden gaben ... warum sollte man sich nicht beschweren? ... vor allem je mehr dies tun, so könnte sich etwas in zukunft ändern ... ich bin nicht auf blu-ray umgestiegen, um jetzt festzustellen, dass mit perfektem bild und ton nix mehr ist ... denn dann brauch ich keine blu-rays zu kaufen, sondern leih mir die filme aus, wenn man sie mal sehen will ...

  20. #640
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Gladiator

    Schade, das wird wieder so ein ellenlanger Selbstzerfleischungs-Thread hier.

    Ich finde, niemand sollte angegriffen werden, weil er die fehlenden Details nicht sieht und die Blu-ray gekauft hat und damit zufrieden ist.

    Das eigentliche Thema bleibt doch: Universal hat einen wichtigen Prestige-Titel nicht nach dem heutigen Stand der Technik und mit der ihm gebührenden Sorgfalt bearbeitet.

    So etwas MUSS doch eine wütende Reaktion der potentiellen Kunden und/oder des Regisseurs hervorrufen.

    Ansonsten gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Die Verantwortlichen und Studioköpfe bemerken den Schlunz der Techniker gar nicht und machen ahnungslos weiter, versaubeuteln in Zukunft weitere Titel.
    2. Überwiegen die stummen Käufer und die positiven Reviews gegenüber den Proteststürmen nehmen die Produzenten letztere billigend in Kauf, da ja die Kasse stimmt.

    Und dann trifft es irgendwann auch Titel, die denen am Herzen liegen, die jetzt noch zufrieden sind.
    Mein Gott, GLADIATOR ist natülich nicht der wichtigste Titel der Filmgeschichte, aber wehret den Anfängen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gladiator (VÖ 16.09.04)
    Von Holo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:04:43
  2. Gladiator - OOP?
    Von Fesch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 17:39:14
  3. Gladiator ...
    Von sExY-boY im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 21:57:44
  4. Gladiator
    Von VentoGT im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 07:12:27
  5. Gladiator II
    Von Soldier im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 06:59:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •