Cinefacts

Seite 35 von 70 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 1396

Thema: Gladiator

  1. #681
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Gladiator

    HI

    Ich schliesse mich hier Torsten Kaiser an.

    Es kann doch nicht sein, dass ein Medium, welches als das "Ultimative" in der Bildqualität angegeben wird (was es natürlich nicht ist) mit Transfers bedient wird, die eindeutig mangelhaft sind und danach dies mit der Begründung "es gibt ja trotzdem einen Zugewinn gegenüber der DVD" abgetan wird.
    Nur damit man eine Neuauflage dann wiederum anschaffen kann.

    Ich habe kein Problem damit, wenn jemand den Film trotzdem kauft - aber gerade die Leute sollten dann nicht jammern, wenn eine Neuauflage doch noch kommt, die dann halt endlich das bietet, was das Medium zu leisten vermag.

    Und ich persönlich bin nicht bereit, Geld für diese BD auszugeben - in dem Wissen, dass hier geschlampt wurde und mit meinem Kauf die Firma sogar noch zu bestätigen bzw. zu belohnen. Wo das hinführt, sieht man ja an der DVD.

    Gruss

    Darkman

  2. #682
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Starfall Beitrag anzeigen
    Die Fehler sind ärgerlich. Was mich mehr stört sind edge enhancement und das weichgespülte Aussehen von manchen Szenen. Hat eher was mit Videospiel als Film zu tun. Zum Glück habe ich den Film nur ausgeliehen 20 Euro ist der mir auf keinen Fall wert.
    Warum auch? Die BD gibt's doch viel billiger...

  3. #683
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.04
    Beiträge
    473

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Darkman Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Problem damit, wenn jemand den Film trotzdem kauft - aber gerade die Leute sollten dann nicht jammern, wenn eine Neuauflage doch noch kommt, die dann halt endlich das bietet, was das Medium zu leisten vermag.
    Ich glaube aber nicht daran, dass eine Neuauflage kommt. Und da ich nicht bereit bin, Gladiator, einer der besten Filme für mich überhaupt, auf DVD zu gucken, komme ich gar nicht drumherum, sie nicht zu kaufen.
    Nicht umsonst hat man seine Hardware teuer aufgerüstet.
    Ich muss zugeben, dass auch ich mehr von dieser VÖ erwartet habe, aber
    trotzdem trennen sich bezüglich der Quali Welten zur DVD.
    Und selbst wenn es eine Neuauflage gibt, jammere ich nicht und freue mich und kaufe sie wieder. Dafür ist mir der Film zu wichtig.
    Wenn ein neues Medium die Blu-ray ablösen wird, werden wir alle wieder mitziehen um immer das bestmöglichste Bild zu haben.
    Und dies hat nunmal diese VÖ z.Z. trotz Schwächen.
    Geändert von smartfan (11.09.09 um 17:13:22 Uhr) Grund: ...

  4. #684
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Darkman Beitrag anzeigen

    ...mit Transfers bedient wird, die eindeutig mangelhaft sind
    von mangelhaft kann aber nun wirklich keine rede sein. Die 83% Bildwertung von areadvd (entspricht 8/10 Punkten, die ich auch geben würde) sind imho schon gerechtfertigt. Das Bild ist nicht perfekt, aber weit entfernt von mangelhaft.


    Zitat Zitat von Darkman Beitrag anzeigen

    ... dies mit der Begründung "es gibt ja trotzdem einen Zugewinn gegenüber der DVD" abgetan wird.
    Dann könnte ich viele BDs ältere Filme nicht kaufen, weil sie nicht perfekt sind, aber dennoch deutlich besser als die DVD. Und dass irgendwann eine Neuauflage kommt glaub ich auch. Wahrscheinlich nicht nur eine. Aber erst in Jahren. Jetzt heißt es eben bei der DVD bleiben und auf Neuauflage hoffen oder jetzt die BD nehmen auch auf die "Gefahr" hin dass irgendwann noch eine bessere BD kommt. Und das kann nun wirklich jeder machen wie er gerne möchte. Bei 15€ ist mir da die Entscheidung aber nicht ganz so schwer gefallen .

    Sam
    Geändert von SamLombardo (11.09.09 um 17:05:36 Uhr)

  5. #685
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Gladiator

    @SamLombardo & smartfan:

    Wie gesagt: alles imho.

    Aber wenn ein Fachmann wie Torsten sagt, dass der Transfer mangelhaft und fehlerbehaftet ist und dies anhand von Szenen auch belegt werden kann (Bildinhalte fehlen, Tonteile sind vertauscht usw), dass ist mir ziemlich egal, was irgendwelche Reviewer meinen. Es ist nur deren persönliche Meinung.

    Und wie schon erwähnt: ich werde Universal weder belohnen noch mit meinem Kauf in ihrer mangelhaften Bildaufbereitung unterstützen. Egal wie sehr mir der Film gefällt (und glaubt mir: ich finde Gladiator super - aber irgendwo ziehe ich für mich persönlich die Grenze - umsomehr, wie ich damit Universal auch ein Statement zukommen lassen will, damit sie sich in Zukunft ihrer Arbeit ernsthaft annehmen).

    Gruss

    Darkman

  6. #686
    schmieriger Filmproduzent
    Registriert seit
    13.09.04
    Ort
    Basel
    Alter
    36
    Beiträge
    863

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Darkman Beitrag anzeigen
    Und ich persönlich bin nicht bereit, Geld für diese BD auszugeben - in dem Wissen, dass hier geschlampt wurde und mit meinem Kauf die Firma sogar noch zu bestätigen bzw. zu belohnen. Wo das hinführt, sieht man ja an der DVD.
    Ich selbst kaufe die BD schon, weil ich denke, dass da in Sachen Neuauflage bzw. neuer Transfer lange nix mehr kommen wird. Hoffentlich kommen die Firmen nicht auf den Geschmack, die HD-Transfers absichtlich schlampig zu erstellen, da ja der DVD-Kunde diese Details ignoriert oder nicht sehen kann.

    Den Studios sollte es aber schon zu denken geben, wenn jemand privat einen qualitativ besseren DVD-Transfer von einer HD-Quelle erstellt, als das Studio, nur weil sie zu faul sind!

  7. #687
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von SamLombardo Beitrag anzeigen
    von mangelhaft kann aber nun wirklich keine rede sein. Die 83% Bildwertung von areadvd (entspricht 8/10 Punkten, die ich auch geben würde) sind imho schon gerechtfertigt. Das Bild ist nicht perfekt, aber weit entfernt von mangelhaft.
    Auf viele sogenannte "professionelle" Reviews kann man gar nichts geben. Beispiel: Das aktuelle Review von Gladiator bei IGN:

    http://uk.bluray.ign.com/articles/102/1022714p1.html

    Dort bekommt die Scheibe 10/10! Der weitaus bessere Braveheart bekommt 8/10. Paar Zitate:
    Although the precise technologies at work have not been detailed, it is clear that the video has been inspected with a fine-toothed comb.
    Was ein Witz. Es gibt meines Wissens keine andere BD, bei der derart grobe Bearbeitungsfehler durch die Qualitätskontrolle (wenn es überhaupt eine gab) gerutscht sind.
    There is absolutely no evidence of compression or grain, despite the 10-year lapse between theatrical and Blu-ray release. The Sapphire Series Blu-ray of Gladiator is a testament to the true potential of the format.
    Wenn das das wahre Potential des Formats ist, dann gute Nacht.

    Wenn's nicht so traurig wäre, könnte man nur noch verzweifelt lachen, daß solche Blindgänger Reviews für große Webseiten schreiben dürfen.

  8. #688
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.04
    Beiträge
    473

    AW: Gladiator

    Ich glaube, dass gerade jetzt nach der IFA und durch den Preissturz der
    Blu-ray Player bzw. der Blu-rays und der Zeitpunkt vor dem Weihnachtsgeschäft
    und durch VÖs wie HdR, Harry Potter 6, Gladiator, Transformers 2 usw.
    viele Menschen auf Blu-ray umsteigen werden. Die wenigsten davon lesen
    im Internet Rezensionen bzw. kennen Cinefacts. Also wird der Absatz enorm
    hoch sein von solchen Blockbustern. Und selbst wenn einige hier den Kauf ablehnen,
    und das ist ja die Minderheit,
    wird das Label davon nicht viel mitbekommen. Der Einzige, der darauf sitzen bleibt,
    ist der Handel, also MM und Saturn u.a.
    Und ob Beschwerdemails da helfen??? Bei so einem großen Label???

  9. #689
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Auf viele sogenannte "professionelle" Reviews kann man gar nichts geben. Beispiel: Das aktuelle Review von Gladiator bei IGN:
    http://uk.bluray.ign.com/articles/102/1022714p1.html
    (...) Es gibt meines Wissens keine andere BD, bei der derart grobe Bearbeitungsfehler durch die Qualitätskontrolle (wenn es überhaupt eine gab) gerutscht sind.
    Dieses "review" erinnert mich sehr an die in einer Zeitung an der US West Coast veröffentlichte Kritik einer Opernaufführung. Die Operndiva wurde in Grund und Boden verrissen - dumm nur, dass sie an dem Tag gar nicht auf der Bühne stand.
    Mit professionell hat dieses "review" nichts zu tun; mal abgesehen vom Inhalt sind weder EQ Daten noch Parameter bekannt. Diese wären dazu notwendig. Es ist also eine sehr subjektive (allerdings selbst dann keinesfalls nachvollziehbare) Einschätzung.

    Zu dem zweiten Satz kann ich nur sagen: ich wünschte es wäre so. GLADIATOR ist mit Sicherheit der prominenteste und mit Abstand umsatzstärkste Titel, der bislang "aus der Reihe fällt". Aber es gibt krassere Beispiele:

    - CAPRICORN ONE (ITV, UK) -- massive manuelle Bearbeitungsfehler bei der Korrektur, das Frame rotiert buchstäblich für mehrere Sekunden
    - MONSTER (ems) -- massive, großflächige Artefakte durch Encodingfehler. Ganze Hintergründe vereinigen sich zu einer Fläche und wandern
    - GIGI (WB) -- durchweg viel zu hohe Sättigung mit massiven Artifakten (Farben kippen bereits deutlich, weißliche "Spratzer" umgeben die "border areas") und deutlichen Artefakten in digitaler Schärfe - sehr wahrscheinlich Encoding Fehler

    Die Liste ist (und wird) länger - deshalb wäre es auch wichtig, das die, die mit HD noch nie etwas vorher am Hut hatten, sich über den Mehrwert den HD und somit Blu-ray bieten KANN, auch klar werden, und über die Vorteile, die sie mit einem "einfachen Kauf" der mangelhaften, und teils preisreduzierten BDs, aufgeben...

    Im Übrigen: GLADIATOR wird wieder auf BD erscheinen, und dies schneller als den meisten lieb ist. Deshalb ist die "ich muss es jetzt haben" Entscheidung auch eine, die man sich doch überlegen kann und vielleicht auch sollte.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (11.09.09 um 18:15:06 Uhr)

  10. #690
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von smartfan Beitrag anzeigen
    (...)Also wird der Absatz enorm
    hoch sein von solchen Blockbustern. Und selbst wenn einige hier den Kauf ablehnen,
    und das ist ja die Minderheit,
    wird das Label davon nicht viel mitbekommen. Der Einzige, der darauf sitzen bleibt,
    ist der Handel, also MM und Saturn u.a.
    Und ob Beschwerdemails da helfen??? Bei so einem großen Label???
    Eine (zugegebenermaßen provokative) Frage: Gibst Du immer so schnell auf und fügst Dich in dein Schicksal ?
    Angesichts des Avatars ist dies doch etwas überraschend...
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (11.09.09 um 18:13:17 Uhr)

  11. #691
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von smartfan Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass gerade jetzt nach der IFA und durch den Preissturz der
    Blu-ray Player bzw. der Blu-rays und der Zeitpunkt vor dem Weihnachtsgeschäft
    und durch VÖs wie HdR, Harry Potter 6, Gladiator, Transformers 2 usw.
    viele Menschen auf Blu-ray umsteigen werden. Die wenigsten davon lesen
    im Internet Rezensionen bzw. kennen Cinefacts. Also wird der Absatz enorm
    hoch sein von solchen Blockbustern. Und selbst wenn einige hier den Kauf ablehnen,
    und das ist ja die Minderheit,
    wird das Label davon nicht viel mitbekommen. Der Einzige, der darauf sitzen bleibt,
    ist der Handel, also MM und Saturn u.a.
    Und ob Beschwerdemails da helfen??? Bei so einem großen Label???
    Na was soll denn dann helfen???
    Ich verstehe nicht warum so wenig Leute mal aktiv werden.Was kann denn schon
    passieren?
    Genauso wie die meisten hier ihren Frust und Ärger über die vermurkste BD
    ausdrücken kann doch ein Teil davon in die richtige Richtung kanalisiert werden.
    Ich sag´s nochmal - je mehr desto besser!
    Die Problematik ist den Verantwortlichen garantiert längst bekannt.
    Es wird ja nicht nur hier in Deutschland diskutiert.
    Jetzt muß nur noch richtig Druck ausgeübt werden - am besten auf breiter Front!!!!!
    Wie gesagt wenn wir das jetzt so schlucken sehe ich schlechte Zeiten kommen.
    Was soll die Majors davon abhalten in Zukunft weiter minderwertige Scheiben zu
    veröffentlichen wenn sich kein Wiederstand regt.
    Boykott ist eine Sache - die Dinge an der richtigen Stelle zum Ausdruck bringen die Andere.
    Geändert von bosco (11.09.09 um 18:39:39 Uhr)

  12. #692
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Um das nochmal zu illustrieren, hier ein Bild von der DVD:



    Ridley Scott hat das Bild bestimmt nicht aus Versehen so gestaltet. Auf der Blu-ray wurde daraus das:

    Au weia!
    Manche kacken über Cuts im 1 Frame-Bereich ab. Das hier ist Minimum genauso schlimm. Ne, also das war mal nichts!
    Ridley Scott sollten den Verantwortlichen kräftig in die Gegend treten, wo die Sonne nicht hinscheint...
    "Bild und Ton in Perfektion"

  13. #693
    duelist
    Registriert seit
    08.11.04
    Beiträge
    357

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Im Übrigen: GLADIATOR wird wieder auf BD erscheinen, und dies schneller als den meisten lieb ist. Deshalb ist die "ich muss es jetzt haben" Entscheidung auch eine, die man sich doch überlegen kann und vielleicht auch sollte.
    Klar, Universal ist und bleibt nicht das erste Label, das einen Film herausbringt und eine spätere Neu-Veröffentlichung (weil Blockbuster) irgendwann folgen lässt (dauert aber sicher ein paar Jährchen). That's business, man! Aber wirklich nur, weil sich einige Fans hier beschweren? Oder ist das dann nicht einfach übliche Marktstrategie?
    Geändert von David Mann (11.09.09 um 18:52:59 Uhr)

  14. #694
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.04
    Beiträge
    473

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Eine (zugegebenermaßen provokative) Frage: Gibst Du immer so schnell auf und fügst Dich in dein Schicksal ?
    Nein, eigentlich nicht. Aber im Laufe der Jahre, meiner Jahre, hat mir die Praxis gezeigt, dass Minderheiten nicht viel ausrichten können, egal wie sehr sie im Recht sind. Und so ein Major will viel Geld verdienen mit wenig Investition.
    Sie haben genug Einbuße mit der HD DVD gehabt und müssen dies wieder reinholen. Und nun sollen sie im Bsp. Gladiator schon wieder Geld in den Sand gesetzt haben? Das werden sie nicht hinnehmen wegen ein paar Filmfreaks.
    Die Masse ist wichtig und das sind nicht wir, hier im Forum.
    Und dafür zu warten und Zeit und Nerven zu verlieren, dafür ist diese VÖ nun auch nicht so schlecht, dass man sie ignoriert und sich ärgert und die DVD stattdessen guckt.

  15. #695
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von smartfan Beitrag anzeigen
    ... Und so ein Major will viel Geld verdienen mit wenig Investition...
    Dann hätten sie sich den Einsatz dieser "Retuschier-Software" gespart, das hat sicher mehr Rechenzeit und Kosten insgesamt für die Software selber verursacht....

  16. #696
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Au weia!
    Manche kacken über Cuts im 1 Frame-Bereich ab. Das hier ist Minimum genauso schlimm. Ne, also das war mal nichts!
    Ridley Scott sollten den Verantwortlichen kräftig in die Gegend treten, wo die Sonne nicht hinscheint...
    "Bild und Ton in Perfektion"
    Bei sowas sieht man dann doch wieder die Vorteile eines Lucas, Spielberg oder auch Cameron, ein Film von denen würde so nie erscheinen, da achten die schon selbst drauf.

    Ich habe mir die Blu zwar auch gekauft und werde sie demnächst begutachten, aber es ist schon schade dass hier kein Referenz Titel heraus gekommen ist. Mit einer Neuveröffentlichung rechne ich aber dennoch nicht in den nächsten 2-3 Jahren.

  17. #697
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.04
    Beiträge
    473

    AW: Gladiator

    Mal abgesehen davon, ich verstehe und akzeptiere diejenigen, die diese VÖ nicht hinnehmen und dies durch den Kauf auch noch unterstützen.
    Ich kann nur arrogante, unsachliche Diskusionen nicht leiden, vor allem dann, wenn
    es nur Mitläufer sind, die eigentlich keine eigene Meinung haben und nur mit dem Strom schwimmen.
    An sich sehe ich auch durch meinen Kauf dieser Blu-ray einen Widerspruch.
    Bei einem der mir wichtigsten Filme, habe ich eine perfekte VÖ erwartet.
    Da dies nicht so ist, hätte ich diesen Kauf auch boykottieren können.
    Jeden anderen Film hätte ich ignoriert. Aber gerade weil dieser Film für mich so wichtig ist, kam ich nicht drumherum, ihn zu kaufen um so die z.Z. beste Quali zu besitzen.
    Zum Glück ist Herr der Ringe von Warner, sonst könnten wir, wenn wir Pech haben, beide Threads bald zusammenlegen.
    Geändert von smartfan (11.09.09 um 19:29:35 Uhr) Grund: ...

  18. #698
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Bei sowas sieht man dann doch wieder die Vorteile eines Lucas, Spielberg oder auch Cameron, ein Film von denen würde so nie erscheinen, da achten die schon selbst drauf.
    Naja. Die Terminator 2 BD wurde gegenüber der HD-DVD leider auch durch DNR verschlechtert.

  19. #699
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Gladiator

    Zitat Zitat von smartfan Beitrag anzeigen
    Jeden anderen Film hätte ich ignoriert. Aber gerade weil dieser Film für mich so wichtig ist, kam ich nicht drumherum, ihn zu kaufen um so die z.Z. beste Quali zu besitzen.
    Das ist nachvollziehbar. Ging mir ähnlich bei "The Good, the Bad, and the Ugly". Für Leute, die diesen Film nicht so wichtig finden (wo er wahrscheinlich nach einmaligem Ansehen erstmal nur im Regal verstauben würde) würde ich aber schon empfehlen, sich den Kauf zu überlegen. Im übrigen kann es nicht schaden, ein wenig Lärm zu machen, damit der Hersteller merkt, daß es so nicht geht.

  20. #700
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: Gladiator

    An alle Boykottierer: Leiht ihn Euch doch wenigstens mal aus der Videothek. Und vergleicht ihn objektiv mit der DVD auf Eurem HD Equipment. Wenn ihr objektiv bleibt (bei aller berechtigten Kritik an schlampiger Endkontrolle, Stichwort Blitz und Pfeile) werdet Ihr den massiven Qualitätsvorsprung in Punkto Schärfe aber vor allem Kontrast und Farben nicht leugnen können. Selber vergleichen ist immer gut. Nach der zweiten Sichtung bleibe ich dabei: Die Qualität ist insgesamt gut, in Teilen sogar hervorragend. Das entschuldigt die Fehler natürlich dennoch nicht. Die Frage ist nur der Stellenwert den man diesen beimisst. Und dabei scheiden sich bekanntlich die Geister
    Meine Wertung ist: Bild 8-8,5 von 10, Ton 10 von 10. Man mag sich für eine Top VÖ wie Gladiator eine Referenzscheibe erwartet haben (was diese sicher nicht ist, zumindest nicht durchgehend) aber von Totalausfall zu sprechen ist imho stark übertrieben.
    Also selber anschauen und dann erst niedermachen

    Gruß Sam
    Geändert von SamLombardo (11.09.09 um 19:53:29 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gladiator (VÖ 16.09.04)
    Von Holo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:04:43
  2. Gladiator - OOP?
    Von Fesch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 17:39:14
  3. Gladiator ...
    Von sExY-boY im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 21:57:44
  4. Gladiator
    Von VentoGT im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 07:12:27
  5. Gladiator II
    Von Soldier im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 06:59:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •