Cinefacts

Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.02
    Beiträge
    53

    Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Hi,

    eine kleine Anmerkung zum Release älterer Filme von Warner auf Blu-Rays (und auch DVDs). Ich finde es total schade, dass die Filme zu Beginn immer das neue Warner-Logo haben (vor dem blauen Himmel-Hintergrund) und nicht die damaligen. In den 70ern gab es etwa dieses abstrakte, "fliegende" W... was gut zum Zeitgeist passte. Alle anderen Majors präsentieren ihre alten Schätchen meist mit altem Logo.
    Klar, es ist nur ein Detail, aber eins, was mich immer etwas traurig stimmt.
    Wie seht ihr das?

    LG,
    Tobias

  2. #2
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von Solstice Beitrag anzeigen
    Hi,

    eine kleine Anmerkung zum Release älterer Filme von Warner auf Blu-Rays (und auch DVDs). Ich finde es total schade, dass die Filme zu Beginn immer das neue Warner-Logo haben (vor dem blauen Himmel-Hintergrund) und nicht die damaligen. In den 70ern gab es etwa dieses abstrakte, "fliegende" W... was gut zum Zeitgeist passte. Alle anderen Majors präsentieren ihre alten Schätchen meist mit altem Logo.
    Klar, es ist nur ein Detail, aber eins, was mich immer etwas traurig stimmt.
    Wie seht ihr das?

    LG,
    Tobias
    Ich find's auch schade. Es ist immer interessant zu sehen, wie sich die Logos über die Zeit verändert haben. Gehört imo auch zum Film dazu, genauso wie Vorspann und Abspann.
    Aber ernsthaft stören tut es mich jetzt nicht. Ich bin schon über jeden Klassiker froh, der jetzt auf BD veröffentlicht wird. Im Gegensatz zu vielen anderen hier, habe ich mit älteren Titeln auf BD mehr Spass als mit brandneuen. Gerade die alten Titel, die man aufgrund des Alters nie im Kino erlebt hat, bekommt man oftmals in einer Qualität zu sehen, von der man vor einigen Jahren nicht mal zu träumen gewagt hat.
    Geändert von Charles Dudewin (23.06.09 um 21:10:36 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.05.09
    Ort
    Coburg / Oberfranken
    Alter
    30
    Beiträge
    98

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von His Dudeness Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu vielen anderen hier, habe ich mit älteren Titeln auf BD mehr Spass als mit brandneuen. Gerade die alten Titel, die man aufgrund des Alters nie im Kino erlebt hat, bekommt man oftmals in einer Qualität zu sehen, von der man vor einigen Jahren nicht mal zu träumen gewagt hat.
    Is zwar nichts zum Thema aber ich empfinde das genauso!

    gerade alte Filme restauriert und in guter Qualität zu bekommen ist der Hammer!

    Reizt mich um einiges mehr als neue Titel zumal da die DVDs ja auch immer besser werden

  4. #4
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Manchmal tauscht Warner das Logo aber beim Erstellen eines neuen Transfers wieder gegen das alte.

    So geschehen z. B. bei den DIRTY HARRY-Filmen.
    Die alten DVDs hatten noch das falsche 80er-Jahre Warner Logo. Bei den DVD-Neuauflagen und Blu-Ray wurden sie gegen die zeitgenössischen Logos ausgetauscht.

    Ich zitiere mich mal aus dem DH-Thread:

    http://forum.cinefacts.de/5522651-post204.html
    http://forum.cinefacts.de/5522729-post210.html

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Ich finde es blöd, wenn Warner das tut!
    Ich würde es auch sagen, kann man auch, z.B. Clint Eastwoods Alter im 60er Jahre durch heutigen Alter ersetzen?! Das würd ich gerne mal Warner fragen sollen und ich wäre gespannt, was Warner über meine Frage reagieren würde.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.11.07
    Ort
    Hamburg
    Alter
    38
    Beiträge
    88

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von DeafYakuza Beitrag anzeigen
    Ich finde es blöd, wenn Warner das tut!
    Ich würde es auch sagen, kann man auch, z.B. Clint Eastwoods Alter im 60er Jahre durch heutigen Alter ersetzen?! Das würd ich gerne mal Warner fragen sollen und ich wäre gespannt, was Warner über meine Frage reagieren würde.
    Häh?

  7. #7
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Er meint wohl, man könnte Clint digital in Dirty Harry als 70jährigen erscheinen lassen.

    Bitte nicht vergessen, DeafYakuza ist - wie der Nick verrät - taub, also schenkt euch Kommentare wie "lern erst mal Deutsch" oder so.

  8. #8
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von Solstice Beitrag anzeigen
    Hi,

    eine kleine Anmerkung zum Release älterer Filme von Warner auf Blu-Rays (und auch DVDs). Ich finde es total schade, dass die Filme zu Beginn immer das neue Warner-Logo haben (vor dem blauen Himmel-Hintergrund) und nicht die damaligen. In den 70ern gab es etwa dieses abstrakte, "fliegende" W... was gut zum Zeitgeist passte. Alle anderen Majors präsentieren ihre alten Schätchen meist mit altem Logo.
    Klar, es ist nur ein Detail, aber eins, was mich immer etwas traurig stimmt.
    Wie seht ihr das?

    LG,
    Tobias
    GANZ genau so!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.02
    Beiträge
    53

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Danke für Euer Feedback... und ihr habt mit DIRTY HARRY recht... das ist soweit das einzige mal, dass die alten coolen Logos aufgetaucht sind.

    Ich habe bzgl. dieser Thematik übrigens eine Mail an Warner geschickt, bekam als Antwort nur "Leider können wir aufgrund der Masse der Schreiben nicht allen antworten"...

    Was mir gerade einfällt, wo ich an Warner denke... ich erinnere mich sehr gut an einen tollen Buddy-Movie mit James Caan und Alan Arkin: DIE SUPERSCHNÜFFLER (Freebie and the Bean). Der kam nie auf DVD raus, oder? Kann auch sein, dass der United Artists war, kam aber damals (Anfang der 80er) auf Warner Home Video raus.

    LG,
    Tobias

  10. #10
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Kannst Du mal ein paar Beispiele nennen, bei denen Warner das Logo ersetzt hat?

    Ich habe gerde diverse DVDs und Blu-ray mit älteren Filmen durchgeschaut und finde fast immer nur das Originallogo der damaligen Zeit.
    Bei Captain Blood z.B. gab es ein fliegendes WB Logo, bei Superman das stilisierte ranzoomende W,
    alle anderen, darunter diverse weitere Errol Flynn Filme, Gone with the Wind, diverse John Wayne Western, usw. haben das WB Logo direkt im Vorspann des Films.

    Der einzige von den eben mal kurz angetesteten älteren Filmen, bei dem ich auch vermute das eine WB-vor-blauem-Himmel Logo Variante später davor gesetzt wurde ist die Musical Adaption "Camelot" von 1967.
    Dort gibt es im eigentlichen Vorspann kein Logo sondern nur den "Warner Bros. und Seven Arts" present Schriftzug.

    Wenn das Logo ausgetauscht wurde, dann also höchstens bei Filmen wo es kurz einzeln vor dem Film eingeblendet wurde.
    Das ist vielleicht manchmal schade aber letztendlich ist mir das ziemlich egal...

    Gruß,

    Mav

  11. #11
    Goldie Wilson - Wähler
    Registriert seit
    09.10.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    44
    Beiträge
    104

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Eine schöne Rückschau auf Hollywood-Logos im Wandel der Zeiten gibt's übrigens hier (Warner ist Nummer 5 in der Liste):
    http://www.neatorama.com/2008/12/03/...-studio-logos/

  12. #12
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Gone with the Wind
    Sorry, der natürlich nicht. Ich hab einige Namen getippt, während ich noch am durchschauen war und den beim löschen eines anderen MGM Titels übersehen.
    Kann man jetzt ja leider nicht mehr editieren...

    Gruß,

    Mav

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Bei Universal gab's ja auf manchen DVDs zum Jubiläum die Logos aus vergangenen Tagen nacheinander im Vorspann, hab ich kürzlich erst wieder bei der Darkman DVD gesehen, hat auch was, auch wenn's etwas länger dauert als normal.

    ne, stimmt nicht, war nicht bei Darkman, aber auf irgendeiner DVD hab ich das gesehen, wenn ich nur wüsste wo

  14. #14
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Manchmal tauscht Warner das Logo aber beim Erstellen eines neuen Transfers wieder gegen das alte.
    So geschehen z. B. bei den DIRTY HARRY-Filmen.
    Die alten DVDs hatten noch das falsche 80er-Jahre Warner Logo. Bei den DVD-Neuauflagen und Blu-Ray wurden sie gegen die zeitgenössischen Logos ausgetauscht.
    Ich zitiere mich mal aus dem DH-Thread:
    http://forum.cinefacts.de/5522651-post204.html
    http://forum.cinefacts.de/5522729-post210.html
    Das lag daran, dass die besten eingelagerten Filmelemente herangezogen wurden und kompetente Archivare auf die Verwendung des richtigen Logos hinwiesen - und Eastwood dies dankbar aufnahm. Ich bin übigens sehr "partial" was die WB Logos aus den 30gern und frühen 40gern anbetrifft - siehe CASABLANCA. Das W von zu Kinney Zeiten ist aber auch sehr nett - siehe BULLITT und THE OMEGA MAN.

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    [RE: GONE WITH THE WIND] Sorry, der natürlich nicht. Ich hab einige Namen getippt, während ich noch am durchschauen war und den beim löschen eines anderen MGM Titels übersehen. Kann man jetzt ja leider nicht mehr editieren...
    Gruß,
    Mav
    Sei froh, sonst wäre es noch ein Fehler . GWTW ist von Selznick International Studios, und war keine "native" MGM Produktion - MGM hatten nur die Distribution, also den Vertrieb im Kino, und später nach der drohenden Pleite von Selznick re: DUEL IN THE SUN ging der Film auch in den Bestand von MGM über, um 2001 nach vielem Hin und Her entgültig bei WB im Bestand zu landen.

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Bei Universal gab's ja auf manchen DVDs zum Jubiläum die Logos aus vergangenen Tagen nacheinander im Vorspann, hab ich kürzlich erst wieder bei der Darkman DVD gesehen, hat auch was, auch wenn's etwas länger dauert als normal. (...)
    Es gibt einen Film, der alle Universal Logos bis zu dem Zeitpunkt der Prod als "opening homage" zeigte - XANADU. Sie wurden faktisch alle hintereinander vorgeführt, incl. einem "Space" Logo, was nur für XANADU gemacht wurde. Ein zweiter machte sich schön über sie lustig: THE LAST REMAKE OF BEAU GESTE, Marty Feldman's Zitatbeladenes Werk mit Anlehnung an alle Klassiker, die er wohl zitieren konnte.

  15. #15
    nüschts
    Registriert seit
    06.01.04
    Ort
    Kempen
    Alter
    33
    Beiträge
    1.475

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    wenn ich nur wüsste wo
    Zurück in die Zukunft III meinste bestimmt.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Anmerkung zum Warner-Logo auf Blu-Rays

    Bin bis auf das gestolpert und habe zufällig gefunden.
    Wollt nur hier einfach euch beim ansehen lassen, wie die Warner Logos früher aussahen.

    Warner Bros Logos

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10 neue Warner Blu-rays(07.04) mit Seagal, Stallone, Arnold Schwarzenegger...
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 28.08.11, 17:48:15
  2. neue Eastwood, Seagal+Schwarzenegger Blu-Rays im September von Warner!
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 31.05.11, 21:25:45
  3. Amazon.de: 3 Warner Blu-Rays für 50 Euro
    Von pippovic im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.09, 18:54:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •